Unsere Amstettner und Ybbstaler Wirtschaftstreibenden sind uns wichtig.

Unter der Rubrik Unternehmen im Zoom werden regelmäßig einige von ihnen vorgestellt.


Amstetten - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
<f>F. Rafetseder,</f> A. Pöchhacker, M. Katzengruber, T. Schaden.

Hohe WKNÖ-Auszeichnung für Unternehmer aus dem Bezirk Amstetten

BEZIRK AMSTETTEN. Für ihre Verdienste um die Wirtschaft des Bundeslandes wurden nun die Unternehmer Margit Katzengruber und Anton Pöchhacker aus Amstetten sowie Friedrich Rafetseder aus Neustadtl mit der Silbernen Ehrenmedaille der Wirtschaftskammer NÖ ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgte durch WKNÖ-Vizepräsident Thomas Schaden bei einer Feier in St. Pölten. Alle drei ausgezeichneten Unternehmer setzen sich in unterschiedlicher Form – als Ausbildner, Prüfer oder Experte in Fachgremien – für die...

  • 14.11.18
Wirtschaft
3 Bilder

Einzigartig: Doka baut Hotel in Form einer Gitarre

AMSTETTEN/USA. In Florida wird mit dem Hard-Rock-Hotel erstmals ein Gebäude in Form einer Gitarre gebaut. Die Schalungssysteme von Doka verleihen dem Hotel die signifikante Form. Das 125 m hohe Hotel ähnelt zwei Rücken an Rücken stehenden Gitarren und wird 638 Hotelzimmer beherbergen. Geplante Fertigstellung des einzigartigen Gebäudes ist 2019.

  • 14.11.18
Wirtschaft
Mit der Neugestaltung der Elisabethwarte wurde ein neues touristisches Leitprojekt an der Moststraße verwirklicht.

Wie die Moststraße EU-Gelder anzieht

Die LEADER-Region Moststraße holte mit ihren Projekten 107 Euro an Förderungen pro Einwohner. BEZIRK AMSTETTEN. Die Elisabethwarte wurde im Jahr 1900 zu Ehren Kaiserin Sissis errichtet, war aber jahrelang für Besucher nicht zugänglich – bis sie zu einem touristischen Leitprojekt wurde. Seit dem Vorjahr zieht der 19 m hohe Aussichtsturm unter dem Motto "Rock the Sissi" Wanderer, Radler, Kräuterliebhaber und Kletterfans an. Die Gemeinden Weistrach, St. Peter/Au sowie der Alpenverein Sektion...

  • 14.11.18
Wirtschaft
Mit Mostviertler Jungmoste: Toni Distelberger, Christian Haberhauer, Michaela Hinterholzer und Michael Oberaigner.

Jahrhundert-Ernte im Mostviertel und Ärger über Obstpreis

Die Menge und Qualität des Obstes sei hervorragend, sagen die Obstbauern, die sich aber über den Preis ärgern. MOSTVIERTEL. Waren Äpfel und Birnen unter anderem bedingt durch den Frost im vergangenen Jahr noch absolute Mangelware, konnten sich die Obstbauern im heurigen überaus warmen und trockenen Jahr über eine außergewöhnlich ertragreiche Ernte freuen. Reiche Ernte im Mostviertel Andreas Ennser, Obstbaureferent der Landwirtschaftskammer Niederösterreich, schätzt, dass sich die Äpfel-...

  • 12.11.18
Wirtschaft

Neue Standesbeamtin für Amstetten

STADT AMSTETTEN. Sandra Rücklinger heißt die neue Standesbeamtin in Amstetten – hier mit Friedrich Bühringer, Ursula Puchebner und Kerstin Kronsteiner im Amstettner Rathaus. Sie legte die Prüfung für den Standesbeamten- und Staatsbürgerschaftsfachdienst erfolgreich ab. Die Prüfungsinhalte umfassen u. a. das Personenstandsrecht, das Staatsbürgerschaftsrecht, Beglaubigungen und vieles mehr.

  • 12.11.18
Wirtschaft
<f>Die Obmänner</f> der BBK Amstetten und Waidhofen, Josef Aigner und Klaus Hirner, mit Landtagsabgeordneten Anton Kasser.

Engerlinge: Neue Plagen für die Amstettner Bauern

Engerlinge der Mai- und Junikäfer sorgen für Probleme. Auch der Regenmangel macht Bauern zu schaffen. BEZIRK AMSTETTEN. Nach dem Borkenkäfer und dem damit verbundenen Verschwinden der Fichte aus der Region fliegt auf die Bauern im Bezirk die nächste Plage zu: Die Engerlinge der Mai- und Junikäfer stellen ein massives Problem dar, das von Oberösterreich in den Bezirk drängt, erklärt Landtagsabgeordneter Anton Kasser. Klimawandel ist spürbar Durch die Witterung habe sich die Population...

  • 09.11.18
Wirtschaft
3 Bilder

Lisec präsentierte Team und Innovationen auf Fachmesse

HAUSMENING. Lisec präsentierte auf der Leitmesse der Glasindustrie ihre Produktinnovationen mit Schwerpunkten in den Bereichen Glaszuschnitt, Glasbearbeitung, Laminieren von Flachglas sowie Isolierglasfertigung. Zu sehen war etwa auf dem 2.300 Quadratmeter großen Messestand der schnellste Schneidtisch für Flachglas am Markt. Der gesamte Messeauftritt in Düsseldorf stand unter dem Motto "we innovate for your success". Das heißt, neben den Innovationen wurden auch die Mitarbeiter, die für deren...

  • 05.11.18
Wirtschaft
<f>Beim Verladen:</f> Hans Redl, Michaela Hinterholzer, Christian Haberhauer, Franz Lumesberger und Gerald Prüller.
2 Bilder

Baumpflanzaktion: 2.000 Bäume für die Mostkultur

Von Amstettner Mostbirne bis Zitronenapfel: Moststraße will Gesicht der Heimat erhalten. MOSTSTRASSE. Von Juli bis Oktober 2018 wurden bei der Pflanzaktion über 2.000 Hochstamm-Obstbäume bestellt, die in Zukunft die Region wieder zum Blühen bringen. Nach der letzten Ausgabestelle im MostBirnHaus in Ardagger zieht man jetzt Bilanz. Denken in Generationen "Es freut mich irrsinnig, dass trotz der Fülle an Obst in diesem Jahr so viele Menschen in die Zukunft denken und gerade jetzt neue Bäume...

  • 05.11.18
Wirtschaft
Die Raiffeisenbank Region Amstetten eröffnete beim Weißen Kreuz die neue Loungebank.

Raiffeisenbank eröffnet neue Filiale in Neufurth

STADT AMSTETTEN. Kunden, umliegende Firmen – vor allem Autohäuser – und die Raiffeisenbank Region Amstetten würden einander perfekt ergänzen, erklärte Direktor Andreas Weber die Synergien am neuen Standort in Neufurth. Regionalleiterin Anna Waser und Bankstellenleiter Christopher Blutsch präsentierten passend zum Weltspartag die Neuheiten in der Bankfiliale. Für eine tolle Stimmung im Festzelt und den gemütlichen Ausklang der Neueröffnung, bei der auch Ski-Legende Michaela Dorfmeister...

  • 05.11.18
Wirtschaft

Offensive für Lehrlinge: Im Bezirk gehen Fachkräfte aus

BEZIRK AMSTETTEN. Eine Höchstzahl an Beschäftigten geht landesweit mit einem Mangel an Fachkräften einher. 1.455 beim AMS gemeldete offene Stellen bedeuten im Arbeitsmarktbezirk Amstetten eine beinahe Verdoppelung im Vergleich zum September des Vorjahres. Es könnten quer "durch alle Branchen" mehr Aufträge angenommen werden, wenn die Arbeitskräfte zur Verfügung stehen würden, erklärt Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer (ÖVP). Der Fachkräftemangel sei gekommen, um zu bleiben,...

  • 29.10.18
Wirtschaft
2 Bilder

Familienfest Wieselburg
Neuer BesucherInnenrekord am AK NÖ und ÖGB NÖ Familienfest im Mostviertel!

Am 14. Oktober 2018 fand das letzte der traditionellen Familienfeste der AK NÖ und des ÖGB NÖ in diesem Jahr in Wieselburg statt. Bei strahlendem Wetter strömten 2.800 BesucherInnen zum Fest – das ist neuer Rekord! Das Familienfest der AK NÖ bietet ein umfangreiches Programm mit Spiel- und Spaßstationen wie Trampolinspringen, Klettern, Motorrad- und Flugsimulatoren, Virtual Reality, Modellbau-Landschaft, Basteln, Malen und jede Menge toller Hüpfburgen. Auch das BFI NÖ war erneut mit einem...

  • 18.10.18
Wirtschaft
2 Bilder

Messe "Schule und Beruf"
BFI NÖ auf der Messe für „Schule und Beruf“ in Wieselburg vertreten!

Vom 4. bis 6. Oktober 2018 fand in den Hallen des Messegeländes in Wieselburg die Messe „Schule und Beruf“ statt. Viele Lehrbetriebe haben für die Lehre an den örtlichen Standorten der Betriebe geworben. Weiterbildende Schulen haben sich und die angebotenen Fachrichtungen vorgestellt. Mehr als 50 Schulen der Umgebung haben die Veranstaltung besucht und am Wochenende ließen sich viele Eltern gemeinsam mit den Jugendlichen über die Ausbildungsrichtungen informieren. Insbesondere „Lehre mit...

  • 18.10.18
Wirtschaft
Spatenstich: Helmut Miernicki, Michaela Hinterholzer, Franz Xaver Meiller, Petra Bohuslav und Florian Meyer.
2 Bilder

Meiller schafft 160 Arbeitsplätze in Oed

160 Arbeitsplätze entstehen in Oed. Der Kipper-Hersteller investiert rund 22 Millionen Euro. OED. "Wir investieren 22 Millionen Euro und gehen davon aus, dass der Standort mittelfristig auf 150 bis 160 Mitarbeiter wachsen wird“, erklärt Unternehmens-Miteigentümer Franz Xaver Meiller beim Spatenstich für das Großprojekt. Der neue Standort Auf dem knapp sechs Hektar großen Grundstück, direkt an der Autobahnauffahrt, entstehen ein Büro- sowie ein Produktionsgebäude mit drei Hallenschiffen und...

  • 15.10.18
Wirtschaft
AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser, AK-Bezirksstellenleiter Robert Schuster und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Goldenes Ehrenzeichen
Auszeichnung für AK-Bezirksstellenleiter Schuster

BEZIRK AMSTETTEN. Im Rahmen der 70-Jahr-Feier der Arbeiterkammer Niederösterreich wurde Robert Schuster, Leiter der AK-Bezirksstelle Amstetten, von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Niederösterreich ausgezeichnet. AK-Niederösterreich-Präsident und ÖGB-NÖ-Vorsitzender Markus Wieser gratulierte.

  • 15.10.18
Wirtschaft

Küchenleiterseminar im Landesklinikum Mauer

BEZIRK AMSTETTEN. Vom Österreichischen Institut für Krankenhausbetriebsführung (ÖIK) wurde im Landesklinikum Mauer ein nationales Seminar der Küchenleiter und leitenden Küchenmitarbeitern von Klinikküchen durchgeführt. Dieses Seminar wurde so wie in den letzten Jahren vom kaufmännischen Direktor Robert Danner organisiert. Die Themen der beiden Tage waren „Das Führen von Teams in Großküchen“ sowie „Vermeidung von Lebensmittelabfällen in Großküchen“. Unter professioneller Anleitung wurden diese...

  • 15.10.18
Wirtschaft

Ausbildung geschafft: Diplomfeier in Mauer

BEZIRK AMSTETTEN. Sechs Schülerinnen und vier Schüler nahmen ihre heiß ersehnten Diplome entgegen. Insgesamt drei Jahre dauerte die Ausbildung an der Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege Mauer, wo umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen im Bereich der Pflege vermittelt wurde.

  • 15.10.18
Wirtschaft

Katharina Gallhuber zu Gast in der Raiffeisenbank Ybbstal

YBBSTAL. Die Göstlingerin Kathi Gallhuber besuchte das Trainingszentrum in Waidhofen und war mit ihrem ehemaligen Trainer Andreas Koch zu Gast in der Raiffeisenbank in Waidhofen. Das Foyer der Bank war gefüllt mit interessierten Schülern und Kunden, die die Möglichkeit nutzten, mit der Olympia-Medaillengewinnerin zu plaudern. Der harte Weg an die Weltspitze, der Spagat zwischen konsequentem Training und schulischer Ausbildung, war ein Thema, das die Gäste besonders interessierte.

  • 15.10.18
Wirtschaft

Erster Platz für die Idee des Amstettner Weihnachtswaldes

STADT AMSTETTEN. Das Konzept des "Amstettner Weihnachtswaldes" findet österreichweit Anklang. Im Zuge des Stadtmarketing-Praxistages in Villach wurde die Idee des Weihnachtswaldes präsentiert und auf Platz eins gewählt. "Das Konzept ist charmant und einzigartig zugleich", gratuliert Gastgeber Gerhard Angerer, Geschäftsführer der Stadtmarketing Villach GmbH, seiner Amstettner Kollegin Maria Ettlinger. "Die Idee gefiel uns aufgrund der Einbindung der lokalen Kaufmannschaft besonders gut", so Inga...

  • 15.10.18
Wirtschaft
2 Bilder

In Winklarn entstehen neue Reihenhäuser

WINKLARN. In Winklarn wird weiter fleißig gebaut. Nun fand der Spatenstich zu zwölf neuen Reihenhäusern in der Gemeinde statt, die von der NÖ Wohnbaugruppe errichtet werden. "Es gibt bereits Anfragen", verrät Bürgermeisterin Sabine Dorner über das Projekt am Jupiterweg. Es wird nicht das letzte große Bauprojekt in Winklarn sein. So sind bereits 18 Einheiten für betreutes Wohnen und 17 Einheiten für junges Wohnen geplant.

  • 15.10.18
Wirtschaft

Neue Ausbildung zur Heimhilfe in Amstetten
Zukunftsberuf Heimhilfe. Die Caritas startet gemeinsam mit dem BFI Amstetten einen neuen Lehrgang. Ausbildungsstart ist der 5.11.2018. Einige Kursplätze sind noch frei.

Der Personalmangel in der Hauskrankenpflege ist schon seit längerer Zeit in der Region spürbar. Es fehlt sowohl an diplomiertem Pflegepersonal als auch an Heimhilfen. „Wir können diesen Umstand weiterhin beklagen oder selbst etwas dagegen tun – zumindest was die Ausbildung von HeimhelferInnen anbelangt“, macht Markus Lurger, Caritas-Regionalleiter für Betreuen und Pflegen, deutlich. Heimhilfen unterstützen KundInnen im Haushalt, bei der Körperpflege, bei Besorgungen und Behördengängen....

  • 10.10.18
Wirtschaft Bezahlte Anzeige
Erfolg ist cool und beginnt oft mit der richtigen Ausbildung.

Die Installateurlehre - ein Beruf mit tollen Zukunftschancen!

Jetzt den Grundstein für eine solide Zukunft legen und alles ist möglich: Lehre - Meister - Studium. Für alle, die dieses Jahr mit der Pflichtschule fertig sind, stellt sich die Frage: In eine weiterführende Schule gehen oder mit einer Lehre starten. Bereits jetzt ist es sinnvoll, sich diesbezüglich Gedanken zu machen. Oft spricht man vom „weiterlernen oder arbeiten gehen“. Dieser Ansatz ist komplett antiquiert. Wenn man sich für einen Lehrberuf entscheidet, hat man zwar einen sehr hohen...

  • 04.10.18
Wirtschaft
3 Bilder

Spatenstich
Bestattung Aigner baut neues Zuhause in Waidhofen

WAIDHOFEN/Y. In diesem Jahr feiert das Bestattungsunternehmen Aigner nicht nur sein 130-jähriges Bestehen, sondern startet auch ein Bauvorhaben. Der Spatenstich zum neuen Standort im Rösselgraben fand nun statt – viele Projektpartner sowie Vertreter der Stadt fanden sich dazu ein. Bürgermeister Werner Krammer gratulierte zum Firmenjubiläum und wünschte alles Gute für den Neubau. „Familie Aigner schafft mit dem neuen Firmengebäude ein würdiges Umfeld im Trauerfall“, so Bürgermeister Krammer...

  • 03.10.18
Wirtschaft

Amstettner spenden Wechselgeld für Ziegen in Burundi

STADT AMSTETTEN. Der Bioladen Deinhofer in Amstetten unterstützt mit Spenden aus dem Wechselgeld der Kunden ein Caritasprojekt für den Ankauf von Ziegen in Burundi. Um armutsbetroffene Frauen in Burundi zu unterstützen, erhalten sie eine Ziege. Das Tier hilft auf vielfältige Weise: Der Mist dient als Dünger, die Milch verbessert die Ernährung der Kinder, die Zicklein können verkauft werden. Nun konnte Familie Deinhofer an Christian Köstler von der Pfarrcaritas 920 Euro an Spenden...

  • 03.10.18
Wirtschaft
<f>Sie holten Gold:</f> E. Freudenschuß, G. Holzner, T. Kinast, M. Auer, T. Perneder, W. Brandstetter, M. Kern, L. Kromoser, B. Mistelbauer.

Lehre
Amstetten ist bester Lehrlingsbezirk im Land

BEZIRK AMSTETTEN. Vier Gold-, vier Silber- und eine Bronzemedaille bei den Bundeslehrlingswettbewerben sowie acht Goldmedaillen bei den Landeslehrlingswettbewerben konnten Lehrlinge aus Betrieben des Bezirkes im Vorjahr erringen. Sieben Silber- und acht Bronzemedaillen gingen beim NÖ Landesbewerb ebenfalls nach Amstetten. 82 Lehrlinge, die die Lehrabschlussprüfung „mit Auszeichnung“ ablegen konnten, komplettieren das herausragende Ergebnis. Damit ist Amstetten mit Abstand der erfolgreichste...

  • 03.10.18

Beiträge zu Wirtschaft aus