Unsere Amstettner und Ybbstaler Wirtschaftstreibenden sind uns wichtig.

Unter der Rubrik Unternehmen im Zoom werden regelmäßig einige von ihnen vorgestellt.


Amstetten - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Spatenstich: Helmut Miernicki, Michaela Hinterholzer, Franz Xaver Meiller, Petra Bohuslav und Florian Meyer.
2 Bilder

Meiller schafft 160 Arbeitsplätze in Oed

160 Arbeitsplätze entstehen in Oed. Der Kipper-Hersteller investiert rund 22 Millionen Euro. OED. "Wir investieren 22 Millionen Euro und gehen davon aus, dass der Standort mittelfristig auf 150 bis 160 Mitarbeiter wachsen wird“, erklärt Unternehmens-Miteigentümer Franz Xaver Meiller beim Spatenstich für das Großprojekt. Der neue Standort Auf dem knapp sechs Hektar großen Grundstück, direkt an der Autobahnauffahrt, entstehen ein Büro- sowie ein Produktionsgebäude mit drei Hallenschiffen und...

  • 15.10.18
Wirtschaft
AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser, AK-Bezirksstellenleiter Robert Schuster und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Goldenes Ehrenzeichen
Auszeichnung für AK-Bezirksstellenleiter Schuster

BEZIRK AMSTETTEN. Im Rahmen der 70-Jahr-Feier der Arbeiterkammer Niederösterreich wurde Robert Schuster, Leiter der AK-Bezirksstelle Amstetten, von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Niederösterreich ausgezeichnet. AK-Niederösterreich-Präsident und ÖGB-NÖ-Vorsitzender Markus Wieser gratulierte.

  • 15.10.18
Wirtschaft

Küchenleiterseminar im Landesklinikum Mauer

BEZIRK AMSTETTEN. Vom Österreichischen Institut für Krankenhausbetriebsführung (ÖIK) wurde im Landesklinikum Mauer ein nationales Seminar der Küchenleiter und leitenden Küchenmitarbeitern von Klinikküchen durchgeführt. Dieses Seminar wurde so wie in den letzten Jahren vom kaufmännischen Direktor Robert Danner organisiert. Die Themen der beiden Tage waren „Das Führen von Teams in Großküchen“ sowie „Vermeidung von Lebensmittelabfällen in Großküchen“. Unter professioneller Anleitung wurden diese...

  • 15.10.18
Wirtschaft

Ausbildung geschafft: Diplomfeier in Mauer

BEZIRK AMSTETTEN. Sechs Schülerinnen und vier Schüler nahmen ihre heiß ersehnten Diplome entgegen. Insgesamt drei Jahre dauerte die Ausbildung an der Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege Mauer, wo umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen im Bereich der Pflege vermittelt wurde.

  • 15.10.18
Wirtschaft

Katharina Gallhuber zu Gast in der Raiffeisenbank Ybbstal

YBBSTAL. Die Göstlingerin Kathi Gallhuber besuchte das Trainingszentrum in Waidhofen und war mit ihrem ehemaligen Trainer Andreas Koch zu Gast in der Raiffeisenbank in Waidhofen. Das Foyer der Bank war gefüllt mit interessierten Schülern und Kunden, die die Möglichkeit nutzten, mit der Olympia-Medaillengewinnerin zu plaudern. Der harte Weg an die Weltspitze, der Spagat zwischen konsequentem Training und schulischer Ausbildung, war ein Thema, das die Gäste besonders interessierte.

  • 15.10.18
Wirtschaft

Erster Platz für die Idee des Amstettner Weihnachtswaldes

STADT AMSTETTEN. Das Konzept des "Amstettner Weihnachtswaldes" findet österreichweit Anklang. Im Zuge des Stadtmarketing-Praxistages in Villach wurde die Idee des Weihnachtswaldes präsentiert und auf Platz eins gewählt. "Das Konzept ist charmant und einzigartig zugleich", gratuliert Gastgeber Gerhard Angerer, Geschäftsführer der Stadtmarketing Villach GmbH, seiner Amstettner Kollegin Maria Ettlinger. "Die Idee gefiel uns aufgrund der Einbindung der lokalen Kaufmannschaft besonders gut", so Inga...

  • 15.10.18
Wirtschaft
2 Bilder

In Winklarn entstehen neue Reihenhäuser

WINKLARN. In Winklarn wird weiter fleißig gebaut. Nun fand der Spatenstich zu zwölf neuen Reihenhäusern in der Gemeinde statt, die von der NÖ Wohnbaugruppe errichtet werden. "Es gibt bereits Anfragen", verrät Bürgermeisterin Sabine Dorner über das Projekt am Jupiterweg. Es wird nicht das letzte große Bauprojekt in Winklarn sein. So sind bereits 18 Einheiten für betreutes Wohnen und 17 Einheiten für junges Wohnen geplant.

  • 15.10.18
Wirtschaft

Neue Ausbildung zur Heimhilfe in Amstetten
Zukunftsberuf Heimhilfe. Die Caritas startet gemeinsam mit dem BFI Amstetten einen neuen Lehrgang. Ausbildungsstart ist der 5.11.2018. Einige Kursplätze sind noch frei.

Der Personalmangel in der Hauskrankenpflege ist schon seit längerer Zeit in der Region spürbar. Es fehlt sowohl an diplomiertem Pflegepersonal als auch an Heimhilfen. „Wir können diesen Umstand weiterhin beklagen oder selbst etwas dagegen tun – zumindest was die Ausbildung von HeimhelferInnen anbelangt“, macht Markus Lurger, Caritas-Regionalleiter für Betreuen und Pflegen, deutlich. Heimhilfen unterstützen KundInnen im Haushalt, bei der Körperpflege, bei Besorgungen und Behördengängen....

  • 10.10.18
Wirtschaft Bezahlte Anzeige
Erfolg ist cool und beginnt oft mit der richtigen Ausbildung.

Die Installateurlehre - ein Beruf mit tollen Zukunftschancen!

Jetzt den Grundstein für eine solide Zukunft legen und alles ist möglich: Lehre - Meister - Studium. Für alle, die dieses Jahr mit der Pflichtschule fertig sind, stellt sich die Frage: In eine weiterführende Schule gehen oder mit einer Lehre starten. Bereits jetzt ist es sinnvoll, sich diesbezüglich Gedanken zu machen. Oft spricht man vom „weiterlernen oder arbeiten gehen“. Dieser Ansatz ist komplett antiquiert. Wenn man sich für einen Lehrberuf entscheidet, hat man zwar einen sehr hohen...

  • 04.10.18
Wirtschaft
3 Bilder

Spatenstich
Bestattung Aigner baut neues Zuhause in Waidhofen

WAIDHOFEN/Y. In diesem Jahr feiert das Bestattungsunternehmen Aigner nicht nur sein 130-jähriges Bestehen, sondern startet auch ein Bauvorhaben. Der Spatenstich zum neuen Standort im Rösselgraben fand nun statt – viele Projektpartner sowie Vertreter der Stadt fanden sich dazu ein. Bürgermeister Werner Krammer gratulierte zum Firmenjubiläum und wünschte alles Gute für den Neubau. „Familie Aigner schafft mit dem neuen Firmengebäude ein würdiges Umfeld im Trauerfall“, so Bürgermeister Krammer...

  • 03.10.18
Wirtschaft

Amstettner spenden Wechselgeld für Ziegen in Burundi

STADT AMSTETTEN. Der Bioladen Deinhofer in Amstetten unterstützt mit Spenden aus dem Wechselgeld der Kunden ein Caritasprojekt für den Ankauf von Ziegen in Burundi. Um armutsbetroffene Frauen in Burundi zu unterstützen, erhalten sie eine Ziege. Das Tier hilft auf vielfältige Weise: Der Mist dient als Dünger, die Milch verbessert die Ernährung der Kinder, die Zicklein können verkauft werden. Nun konnte Familie Deinhofer an Christian Köstler von der Pfarrcaritas 920 Euro an Spenden...

  • 03.10.18
Wirtschaft
<f>Sie holten Gold:</f> E. Freudenschuß, G. Holzner, T. Kinast, M. Auer, T. Perneder, W. Brandstetter, M. Kern, L. Kromoser, B. Mistelbauer.

Lehre
Amstetten ist bester Lehrlingsbezirk im Land

BEZIRK AMSTETTEN. Vier Gold-, vier Silber- und eine Bronzemedaille bei den Bundeslehrlingswettbewerben sowie acht Goldmedaillen bei den Landeslehrlingswettbewerben konnten Lehrlinge aus Betrieben des Bezirkes im Vorjahr erringen. Sieben Silber- und acht Bronzemedaillen gingen beim NÖ Landesbewerb ebenfalls nach Amstetten. 82 Lehrlinge, die die Lehrabschlussprüfung „mit Auszeichnung“ ablegen konnten, komplettieren das herausragende Ergebnis. Damit ist Amstetten mit Abstand der erfolgreichste...

  • 03.10.18
Wirtschaft
Das siebenköpfige Team der LM Lehrlingstraining GmbH betreut Lehrlinge aus über 400 Betrieben in ganz Österreich.

Lehre
Lehrlingstraining: So werden Lehrlinge fit für den Arbeitsplatz

Wie Trainer Unternehmern helfen, ihre Lehrlinge fit für die künftigen Aufgaben am Arbeitsplatz zu machen. BEZIRK AMSTETTEN. Unternehmen greifen immer wieder auf externe Trainer für ihre Lehrlinge zurück. Die BEZIRKSBLÄTTER fragten bei Daniel Mendl, Geschäftsführer und Trainer der LM Lehrlingstraining GmbH in Neustadtl, nach. Was kann man sich unter „Lehrlingstraining“ vorstellen? DANIEL MENDL: Im Unterschied zum klassischen Unterricht werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in unseren...

  • 03.10.18
Wirtschaft
Der Amstettner Malermeister Anton Pöchhacker bildet seit fast vier Jahrzehnten Lehrlinge aus.
2 Bilder

Lehre
Damit Lehre einen "Sinn macht"

Der Amstettner Malermeister Anton Pöchhacker bildet seit fast vier Jahrzehnten Lehrlinge aus. BEZIRK AMSTETTEN. "Wir hätten gerne jemanden aufgenommen, haben aber niemanden bekommen", erzählt der Amstettner Malermeister Anton Pöchhacker. Im Laufe der letzten 38 Jahre bildete er rund 100 Lehrlinge aus. Damit Lehre "Sinn macht" "Die Schwierigkeit ist", sagt der Spartenvorsitzende des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes Niederösterreich im Gewerbe und Handwerk, "ein Lehrling braucht...

  • 03.10.18
Wirtschaft
<f>Wissen</f> und Fingerspitzengefühl sind gefragt.

Erster Bundeslehrlingswettbewerb Mechatronik wird in Amstetten ausgetragen

STADT AMSTETTEN. „So ein Bewerb hat unserer Branche gefehlt – nun darf auch unser Nachwuchs zeigen, was er kann", erklärt Andreas Kandioler, Landesinnungsmeister der Mechatroniker. "Es ist eine Ehre, den ersten Bundeslehrlingswettbewerb hier in Niederösterreich zu haben“, meint er. Genauer gesagt findet der Bewerb am 5. und 6. Oktober in Amstetten statt. Mit der Wahl des Ortes setzt man auf ein routiniertes Team, das für erstklassige Bedingungen sorgen wird. Organisatorische...

  • 03.10.18
Wirtschaft Bezahlte Anzeige
<f>Serkan Yildirim</f>, Verpackungstechniker-Lehrling.
4 Bilder

Mit DONAUWELL auf Erfolgswelle

Neben der Ausbildung von Industriekaufleuten liegt das Augenmerk auf der Verpackungstechnik-Lehre. NAARN. Schon mal darüber nachgedacht, wie der Online-Einkauf zu dir nach Hause kommt? Wie große und sperrige Güter gestapelt und gut geschützt transportiert werden können? Oder wie Geschenke wirklich eine Überraschung werden? Zu alledem und noch vielem mehr bedarf es einer Verpackung! Am besten nachhaltig und umweltfreundlich – aus Wellpappe! Spezialist für Wellpappe DONAUWELL ist der...

  • 02.10.18
Wirtschaft

"Champions League" und Energietrend: Blick in die Energie-Zukunft Amstettens

Neustadtl, Seitenstetten und Ertl sind in der "Champions League". „Energietrend" geht ans Landesklinikum Mauer. BEZIRK AMSTETTEN. Nach Allhartsberg (seit 2012) sind mit Neustadtl, Seitenstetten und Ertl drei Bezirksgemeinden neu im e5-Programm. "Die Gemeindegebäude werden mit Biomasse beheizt. In den letzten Jahren lag der Schwerpunkt in der Sanierung. So wurde 2016 das Schulgebäude der NMS generalsaniert und ein Zubau durchgeführt", so Neustadtls Energiegemeinderat Johannes...

  • 01.10.18
Wirtschaft

Gewinnspiel-Sieger "fährt ab" auf Tesla

BEZIRK AMSTETTEN. Zahlreiche Teilnehmer nahmen am Gewinnspiel für zwei Tesla-Testtage teil. Das Gewinnspiel wurde vom Amstettner Gemeinderat Markus Brandstetter gemeinsam mit Christian Haberhauer, Geschäftsführer der Moststraße, initiiert, um auf den Einsatz von E-Mobilität besonders im Alltag hinzuweisen. Glücklicher Testfahrer ist Matthias Freynhofer aus Ardagger.

  • 01.10.18
Wirtschaft

ECO-MANIA: Finanzbildung in der Sparkasse Amstetten

STADT AMSTETTEN. In der Sparkasse Amstetten fand das volkswirtschaftliche Planspiel Eco-Mania statt. Drei Klassen aus dem Bundesgymnasium Amstetten und zwei Klassen aus der Handelsakademie Amstetten besuchten die Sparkasse und wurden mit volkswirtschaftlichen Begriffen wie Wirtschaftswachstum, Inflation, Fiskalpolitik, Import und Export – ohne theoretischen Frontalvortrag – konfrontiert. In spielerischer Form agierten die Schüler als Haushalt, Unternehmen und Regierung und konnten dadurch aktiv...

  • 01.10.18
Wirtschaft

Goldi Talente Cup: Goldberger "fliegt" ins Autohaus Slawitscheck

AMSTETTEN. Im Schauraum des Autohauses Slawitscheck fand eine Informationsveranstaltung für den Goldi Talente Cup 2019 statt. Initiator Weltmeister Andreas Goldberger brachte dabei die Kinderaugen zum Strahlen und informierte die Youngsters und Ehrengast Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf über seine Talentesuche. „Ihr seid die Zukunft der österreichischen Adler“, so die Worte vom Weltmeister. Und auf die Frage: „Wollt ihr einmal Weltmeister werden?“, hörte man ein begeistertes und...

  • 01.10.18
Wirtschaft
RE/MAX Austria Gründer Alois Reikersdorfer hat den Cäsar Immobilienpreis 2018 für sein Lebenswerk erhalten.

Cäsar: Immobilienpreis für RE/MAX Austria-Gründer Alois Reikersdorfer

STADT AMSTETTEN. Eine besondere Ehre wurde Senior-Chef und RE/MAX-Austria-Gründer Alois Reikersdorfer zuteil. Ihm wurde der „Cäsar Immobilienpreis 2018“ für sein Lebenswerk verliehen. In dieser Kategorie gibt es keine Nominierungen, sondern die hochkarätige Jury verleiht den Preis an Persönlichkeiten, die in ihrem Leben besondere Leistungen für die Branche erbracht haben. Alois Reikersdorfer gründete 1981 ein kleines Immobilienbüro in Amstetten. Im Jahr 1999 startete er mit RE/MAX in...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Küchenleiter Christian Lengauer, Claudia Weinbrenner, stv. Küchenleiter Martin Steinkellner.

Küchenteam des Klinikums in Amstetten ausgezeichnet

STADT AMSTETTEN. Das Küchenteam des Landesklinikums Amstetten wurde erneut mit dem Bio-Zertifikat und dem Zertifikat gemäß „Good Manufacturing Practice“ (GMP) ausgezeichnet. Die Verpflegung könne einen wesentlichen Beitrag für die Genesung der Patienten leisten, so LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

  • 25.09.18
Wirtschaft
Im Lisec-Werk in Seitenstetten: Michael Moll, Gottfried Brunnbauer und Oliver Pichler mit Landesrätin Petra Bohuslav.
3 Bilder

Open View Challenge: Lisec rüstet sich für die Zukunft

Global Player setzt auf innovative Jungunternehmer und geht mit Start-ups "Innovationsgemeinschaften" ein. BEZIRK AMSTETTEN. "Wir sind äußerst zufrieden über das Ergebnis der Open View Challenge, insbesondere der Qualität der Einreichungen der Start-ups", erklärt Lisec-Finanzchef Oliver Pichler. "Jetzt freuen wir uns schon sehr auf das Feedback zu unserem Pilotprojekt mit Viscopic, das wir auf der Leitmesse der Industrie, der glasstec, im Oktober zeigen werden“, so Pichler. Dabei handelt es...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Fleischermeister Wolfgang Ellegast
2 Bilder

Wurst WM: Das sind Amstettens "Wurst-Könige"

Knacker bis Leberkäse: Gleich 21 Goldmedaillen holten die Fleischermeister Ellegast und Menzl in den Bezirk. BEZIRK AMSTETTEN. "Bei der Herstellung unserer Fleisch- und Wurstprodukte werden ausschließlich qualitativ hochwertige Rohmaterialien sowie Gewürze, Kräuter und Granderwasser verwendet", sagt Wolfgang Ellegast aus Amstetten. Im Jahr 2009 übernahm mit dem Fleischermeister die fünfte Generation die Führung des Betriebes. 15 Mal Gold für Ellegast "Von Generation zu Generation wird...

  • 25.09.18

Beiträge zu Wirtschaft aus