Amstetten - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales Bezahlte Anzeige
Gewinne 5x2 Tickets für #Reality von KlangKasten

Ticketverlosung
Gewinne 5x2 Karten für die neue KlangKasten-Produktion #Reality

#Reality lautet der Titel der neuen KlangKasten Produktion, die am 23.05.2019 in der DPM-Halle in Kasten bei Böheimkirchen Premiere feiert. Die Musik- und Tanzshow wird einmal mehr von Autor Stefan Anzenberger verfasst und trifft ein hochaktuelles Thema: Die Gratwanderung zwischen realer und virtueller Welt. Die Latte haben sich die KlangKastinger wie immer hoch gelegt, so Obmann und Gitarrist Roman Zinner „Wir haben für #Reality ein für uns ganz neues Bühnenkonzept entworfen und werden mit...

  • 21.11.18
Lokales

Gewinne Tickets für "Cordula Grün - die launische Schöne vom Tanzparkett" am 8. Dezember in der Remise

Am 8. Dezember begeistert Josh. der Singer/Songwriter und Geschichtenerzähler von seiner Welt. In der Remise Amstetten tanzt er mit der grünen Fee, die ihm nicht nur gehörig den Kopf verdreht, sondern gleich sein komplettes Leben auf denselbigen stellt. Mit "Cordula Grün" machte in den letzten Monaten praktisch jeder Bekanntschaft, der sich auch nur in der Nähe eines Radiogerätes aufhielt. Dabei ist die launische Schöne vom Tanzparkett gar nicht real, sondern eine "musikalische Sturzgeburt"...

  • 21.11.18
Lokales

Tierschutzverein Ybbstal
Tierschutzkalender 2019

Die neuen Tierkalender für 2019 sind da! Liebe Tierfreunde, bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit dem Kauf unserer Tierschutzkalender. Damit helfen Sie ganz entscheidend mit, bedürftige, arme Tiere zu versorgen und ihnen tierärztliche Hilfe zukommen zu lassen. Die Kalender liegen wie gewohnt in drei Kategorien auf, für Katzenfreunde, für Hundefreunde, oder gemischt mit verschiedenen Tiermotiven zum Preis von EUR 12,- pro Stück, das ist nur EUR 1,- pro Monat. Bitte bestellen Sie unter...

  • 20.11.18
Lokales
(v.l.n.r.): Regionalleitung DGKP Ilse Lenk, stv. Volkshilfe Regionalvereinsvorsitzende Gemeinderätin Regina Öllinger, Volkshilfe Regionalvereinsvorsitzende Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, stellvertretende Regionalleitung Karina Aflenzer und stellvertretende Sozialstationsleitung Susanne Thallauer

Volkshilfe Amstetten Stadt:
Verkehrter Adventkalender: Freude schenken

Bereits zum zweiten Mal organisieren Volkshilfe Regionalvereinsvorsitzende Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig und ihre Stellvertreterin Gemeinderätin Regina Öllinger gemeinsam mit der Sozialstation der Volkshilfe einen „Verkehrten Adventkalender“: „Beim verkehrten Adventkalender werden im Advent Geschenke in der Sozialstation für bedürftige Menschen gesammelt und zu Weihnachten an diese verteilt“, erklärt Regina Öllinger. „Wir würden uns freuen, wenn sich so viele wie möglich bei dieser...

  • 20.11.18
Lokales
Michelle, Leilani, Olivia, Lea, Pia und Amy (von links nach rechts) freuen sich über das neue Kursbuch

Das neue Kursbuch für Alle!

Ab sofort ist das neue Kursbuch Was lehrt uns die Bibel? auch im Bezirk Amstetten verfügbar. Dazu Franz Michael Zagler, Medienbetreuer der Zeugen Jehovas: „Das neue Bibelkursbuch macht es noch einfacher, leichter und spannender Antworten auf die Fragen des Lebens in der Bibel zu finden. Der Aufbau ist klar und verständlich und macht schon den kleinsten Bibelleser Spaß. Die 4farbigen Bilder, die Endnoten und der umfassende Anhang ermöglichen es, in eine Materie intensiv einzusteigen. In...

  • 20.11.18
Lokales
Alle bitte lächeln:"Wir sind die dritte Klasse der Volksschule Ertl. Herzlich willkommen auf unserer eigenen Seite in den Bezirksblättern Amstetten und Ybbstal!"
63 Bilder

Leos Lesepass
Volksschule Ertl: "Die Zeitung gehört jetzt uns!"

Die Schüler der dritten Volksschulklasse in Ertl durften eine ganze Seite in den Bezirksblättern Amstetten gestalten (Ausgabe vom 21.11.2018). Auch dieser Beitrag wurde von ihnen verfasst (mit ein wenig Hilfe von unseren Redakteuren). VOLKSSCHULE ERTL. Wir haben beim Leos Lesepass mitgemacht und gewonnen. Deshalb dürfen wir jetzt diese Seite hier gestalten. Die Frau Lehrerin und wir konnten gar nicht glauben, dass wir wirklich gewonnen haben. Die Bezirksblätter-Redakteure des Mostviertels...

  • 20.11.18
Lokales

Vor 100 Jahren: Todesstraße für Plünderer im Bezirk

Das Amstettner Wochenblatt schrieb vor 100 Jahren: Todesstrafe für Plünderer. Der deutschösterreichische Staatsrat verlautbart: Plünderungen, Raub und Diebstahl staatlichen Gutes sind das schwerste Verbrechen an unserem Gemeinwesen. Wer auf frischer Tat ertappt wird, ist sofort dem nächsten Gendarmerieposten einzuliefern. Nach den noch in Kraft stehenden Kriegsartikeln steht auf solche Verbrechen die Todesstrafe, die von nun an unnachsichtlich vollzogen werden wird. Konradsheim. Unglück...

  • 19.11.18
Lokales
Staatsanwalt Thomas Korntheuer
2 Bilder

43-jähriger Amstettner drohte Beamten

BEZIRK AMSTETTEN (ip). Wegen versuchter Nötigung und versuchter Bestimmung zum Amtsmissbrauch verurteilte ein St. Pöltner Schöffensenat einen 43-Jährigen zu einer unbedingten Freiheitsstrafe von zwei Jahren, acht Monate aus einer teilbedingten Verurteilung im vergangenen Jahr wurden widerrufen und sollen nun ebenfalls in Vollzug gesetzt werden (nicht rechtskräftig). Angeklagter drohte Staatsanwalt Thomas Korntheuer warf dem Elektrotechniker vor, von Mitarbeiterinnen der...

  • 19.11.18
Lokales
10 Bilder

Fotoshooting mit Perchten
Teuflisches Fotoshooting

Zum Beginn der diesjährigen Perchtenzeit trafen sich die Amstettner Feuerteufeln mit Fotografen Andreas Dollfuss um ein Fotoshooting der anderen Art zu machen. Für den Fotografen der sonst meist auf Hochzeiten zu finden ist war es eine große Herausforderung die Perchten im rechten Licht abzulichten. Entstanden sind schaurig schöne Bilder die demnächst auf der Homepage sowie auf diversen sozialen Kanäle der Amstettner Feuerteufeln präsentiert werden.

  • 16.11.18
Lokales
Der Adventmarktatlas der Bezirksblätter.

Wegweiser durch den Amstettner Advent

STADT AMSTETTEN. Im letzten Jahr sorgte der Amstettner Weihnachtswald am Hauptplatz in Amstetten für Verwunderung und spätestens als es im Laufe des Advents zu Schneien begann für Staunen. Mehrere hundert Christbäume sieht man eben nicht alle Weihnachten auf dem Hauptplatz stehen. Startschuss in Amstetten "Ziel war es, den ehemaligen Amstettner Adventmarkt neu zu konzipieren und eine attraktive Alternative unter Einbindung der lokalen Kaufmannschaft zu schaffen. Mit dem Weihnachtswald ist...

  • 16.11.18
Lokales

10 Meter Zaun fehlen: Angst um Kinder bei Amstettner Spielplatz

STADT AMSTETTEN. Nachdem in der Negrellistraße beim Standort Kinderspielplatz die Müllsammelstelle verkleinert wurde fehlen im Zaun rund zehn Meter Einfriedung. Es besteht die Gefahr, dass Kinder unvermittelt auf die Straße laufen könnten. „Wir konnten auf die Gefahr dieser Lücke im Zaun hinweisen und es erfolgt nun eine Bepflanzung mit Hecken, damit die Kinder wieder gefahrlos spielen können", so ÖVP-Gemeindrat Michael Hofer. "Ich bedanke mich dabei auch beim Sportamt für das rasche und...

  • 16.11.18
Lokales

Gewinne Tickets für "Der Tod: Leben 2.0" am 22. November in der Remise Amstetten

Der Tod hat’s auch nicht leicht Am Donnerstag, den 22. November beehren Fellner Feldegg Lederer – das sind die beiden gebür-tigen Mostviertler Irene Fellner-Feldegg und Thomas Lederer - mit einem feinsinnigen und musika-lischen Kabarettabend die Remise Amstetten. „Der Tod: Leben 2.0“ ihr erstes gemeinsames Ka-barettprogramm. Dem Tod reicht's. Jetzt macht er den Job schon eine Ewigkeit und die Leute sind im Grunde im-mer noch die gleichen. Irgendwie verständlich, dass er kurz davor steht...

  • 15.11.18
Lokales

Gewinne Tickets für Ina Regen am 23. November in der Remise Amstetten

Das Highlight im Herbst Die Album-Release-Show „KLEE“ von INA REGEN kommt am 23. November in die Remise Amstetten. Mit ihrer Debütsingle „Wie a Kind“ eroberte sie binnen kürzester Zeit ganz Österreich. Ina Regen berührt – schlicht und gänzlich unbemüht. Einerseits durch die kristallene Klarheit ihrer Stimme und andererseits durch die wohlige Wärme ihrer Erzählungen. Von der Backgroundsängerin ins Rampenlicht Mit ihrer Debütsingle „Wie a Kind“ überraschte Ina Regen über alle Genres und...

  • 15.11.18
Lokales Bezahlte Anzeige
Jetzt Mitspielen und Gewinnen!

Gewinnspiel:
3x ein fru fru Schneemannbauset inkl. einer Kühltasche mit den fru fru Winterspaßsorten Maroni und Punschkrapfen gewinnen!

Das schönste an der kalten Jahreszeit ist: fru fru Winterspaß Maroni und Punschkrapfen Plötzlich sind sie wieder da, die zwei außergewöhnlichen Saisonsorten fru fru Winterspaß Maroni und fru fru Winterspaß Punschkrapfen und einmal mehr stellt sich die Frage: Fad oder fru fru? Ab jetzt im Kühlregal erhältlich: fru fru Winterspaß Maroni und fru fru Punschkrapfen im 200g Becher! Da der Winter nun doch beschlossen hat zu kommen, verlosen wir unter allen Teilnehmern 3x ein fru fru...

  • 15.11.18
Lokales
 Ortsparteivorsitzender ÖGB Regionalvereinsvorsitzender Helmut Novak (re), gfGemeinderat und Volkshilfe Vizepräsident Hannes Eblinger (li), Gemeinderätin Stefanie Schmidt (3.v.li), Pensionistenobfrau Helga Korbel (vorne 3.v.li.) und Freundinnen und Freunden der SPÖ beim Knödel essen.

SPÖ Böhlerwerk lud zum Knödel essen

Pünktlich zu Faschingsbeginnen hieß es im Böhlerzentrum wieder: Knodel essen! Über 600 verschiedenste Knödel gefüllt mit Fleisch, Grammeln, Speck und Marillen ließen sich die zahlreichen BesucherInnen schmecken. „Ich freue mich, dass sich auch dieses Jahr so viele Menschen unsere Knödel haben schmecken lassen – es war wieder ein besonders unterhaltsamer Tag!“, sagt Organisator ÖGB Regionalsekretär Helmut Novak.

  • 15.11.18
Lokales

Horrorfahrt: 35-jähriger Alkolenker baute mehrere Unfälle

BEZIRK AMSTETTEN. Ein 35-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten lenkte am 13. November, gegen 22:25 Uhr, im alkoholisierten Zustand einen Pkw auf der L 86 Ertlerstaße im Ortsgebiet von St. Peter/Au in Fahrtrichtung B 122. Der 1. UnfallDabei geriet er mit dem Fahrzeug auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Pkw, der von einem 54-Jährigen aus dem Bezirk Amstetten gelenkt wurde. Der 54-Jährige konnte eine Frontalkollision gerade noch verhindern, indem er...

  • 15.11.18
Lokales Bezahlte Anzeige
6 Bilder

Winterurlaub
Der Nockberge-Trail in Kärnten

Österreichs erste online buchbare Skidurchquerung: Mehrtägig Wildnis, Wellness und viel Genuss! Mit der Wintersaison 2017/18 startete ein neues Leuchtturmprojekt im Kärntner Winter: Der Nockberge-Trail. 4 Tage - 5 SkigebieteDer Nockbergetrail durchquert auf vier Tagesetappen die Nockberge und verbindet damit die Kärntner Skiressorts Katschberg, Innerkrems, Turracher Höhe, Falkertsee und Bad Kleinkirchheim. Der Nockberge-Trail ist eine auf Genuss und Wohlbefinden ausgerichtete mehrtägige...

  • 15.11.18
Lokales Bezahlte Anzeige
2 Bilder

Winterurlaub
Aktiv durch den Winter im Maltatal

Natur auf Schritt und Tritt, im südlichsten Bundesland Österreichs, zwischen dem Nationalpark Hohe Tauern und dem Biosphärenpark Nockberge gelegen, bietet das Maltatal, das „Tal der stürzenden Wasser“, Naturerlebnisse der ursprünglichen Art im Winter. Dem Alltag entfliehenNichts hilft besser gegen Alltagsstress als das Handy auszuschalten und in die Natur aufzubrechen. Unsere Nationalpark-Ranger begleiten sie gerne auf einer ausgedehnten Winterwanderung oder Schneeschuhwanderung durch...

  • 15.11.18
Lokales Bezahlte Anzeige
5 Bilder

Winterurlaub
Sonniges Skivergnügen in den Hohen Tauern

Breite, sanfte Skihänge und ein übersichtliches Pistenangebot erwarten Familien in den Skigebieten der Skiregion Hohe Tauern. Wir nehmen die Seilbahn bis ganz nach oben. “Dort ist man auf über 3.000 m Seehöhe haben sie gesagt, dort ist die Aussicht am besten, haben sie gesagt” - und es stimmt. Wir steigen aus der Seilbahn und sind überwältigt, der Blick wird frei über die schönsten und höchsten 3.000er Gipfel der Hohen Tauern. Qualität kommt vor GrößeIm Skigebiet Heiligenblut am...

  • 15.11.18
Lokales

Tierschutzverein Ybbstal
Kalender Tierschutzverein Ybbstal

Die Tierschutzkalender 2019 vom Tierschutzverein Ybbstal sind da! Wie immer gibt es die beliebten Kalender in drei Kategorien, Tiermix, Katzen und Hunde, sie sind um je EUR 12,- zu haben. Alle Fotos stammen von den aktiven Vereinsmitgliedern. Bestellungen bitte unter tsv-ybbstal@gmx.at oder unter den Telefonnummern 0650-411 38 60, 0660-150 89 20, 0664-750 739 22. Der Tierschutzverein bittet wieder um Ihre Unterstützung, damit wieder zahlreichen Tieren mit dem Erlös geholfen werden kann.

  • 14.11.18
Lokales Bezahlte Anzeige
Mit den EVN Lichtwochen können Sie ganz leicht auf LED-Leuchtmittel umsteigen!

Unser Tipp
EVN Lichtwochen: LED-Aktion 1+1 gratis*!

Unser Tipp Mit LED-Lampen sparen Sie ganz einfach bis zu 80 % Strom für die Beleuchtung Ihres Eigenheims – und mit unserer Aktion 1 + 1 gratis* gleich doppelt! Mit den EVN Lichtwochen machen wir Ihnen den Umstieg jetzt besonders leicht! Wir bieten Ihnen dazu eine große Auswahl an hochwertigen Philips-Lampen in der klassischen Glühbirnenform, als Kerzen, Spots und sogar mit Stiftsockel. Greifen Sie zu! Kommen Sie in eines der EVN Service Center oder bestellen Sie Ihre LED-Leuchtmittel...

  • 14.11.18
  • 1
Lokales
3 Bilder

Schlüssel für "Betreutes Wohnen" in Amstetten wurden überreicht

STADT AMSTETTEN. Dort, wo früher in der Schule gelernt wurde, entstanden nun in der Kirchenstraße in Amstetten 32 "betreute" Wohnungen. "In der Jugend denkt man nicht daran, wie schnell eine einzige Stufe zu einem Hindernis werden kann", freute sich Bürgermeisterin Ursula Puchebner über das neue Angebot "mitten in der Stadt". Sie selbst sei früher hier zur Schule gegangen, erzählt sie. Angebote wie diese bieten "ein hohes Maß an Sicherheit" für die Bewohner, betonte Landtagsabgeordnete Michaela...

  • 14.11.18
Lokales
v.l.n.r.: Caroline Pramreiter, Fabian Brandner, Mag. Claudia Langmüller, Mag. Karin Schüller, Mag. Martina Gerersdorfer, Mag. Johannes Heuras, Mag. Michael Traindt, Anna Dirnberger, Dir. Josef Spreitz, Mag. Gerd Haselsteiner, DI Dr. Wolfgang Gruber
6 Bilder

7. Lange Nacht des Gymnasiums im Zeichen von 80 Jahre BG Amstetten

Nach vielen prominenten Gästen in den Vorjahren stand im Zentrum der „7. Langen Nacht des Gymnasiums“ das BG/BRG Amstetten selbst. Am Freitag, 9. November, feierte die Bildungsinstitution ihr 80-jähriges Bestehen. Dir. Mag. Josef Spreitz begrüßte im vollen Turnsaal zahlreiche Ehrengäste, u.a. Bildungsdirektor HR Mag. Johann Heuras und Bezirkshauptfrau Mag. Martina Gerersdorfer. Für den stimmungsvollen Rahmen sorgten Schulorchester und Schulchor. In seinen einleitenden Worten erinnerte Dir....

  • 13.11.18

Beiträge zu Lokales aus