Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

9:49

Ab in den Urlaub
So kommen Sie sicher an (mit Video)

LHStv. Schnabl/Brigadier Konrath: „Mit der Polizei sicher in den Urlaub und wieder nach Hause!“; Unbeschwerte Tage am Urlaubsort durch beste Vorbereitung für eine entspannte Reise NÖ. Koffer packen und ab geht's in den Urlaub – was beachtet werden sollte, darüber informieren LH-Stv. Franz Schnabl und Brigadier Willy Konrath: Eine Checkliste mit den wichtigsten Utensilien, das Auto startklar machen, nicht auf die Sicherung des Eigenheims vergessen, genügend Wasser mitnehmen ... und auf dem Weg...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
3

Bezirk Amstetten
Vier LKWs in Mehrfachunfall auf A1 verwickelt

Auf der Westautobahn im Bezirk Amstetten bei Viehdorf und St. Georgen/Ybbsfelde-Krahof kam es in Fahrtrichtung Salzburg zu einem doppelten Unfall. Mehrere Feuerwehren wurden alarmiert. AMSTETTEN. Die erste Alarmierung erfolgte am 7. Juni, um 14.56 Uhr, dabei waren ein PKW und ein Klein-LKW verunglückt. Zeitnahe kam es in der Nähe zu einem weiteren Unfall mit vier LKWs, die Alarmierung erfolgte um 15.26 Uhr. Fahrer geborgen „Eine Person musste befreit werden, diese wurde leicht verletzt“,...

  • Amstetten
  • Johann Schiefer
Helmut Seiller mit KUK-Ergotherapeutin Natalie Stiftinger

Nach Hand-OP
Waidhofner im Interview: "Ich dachte, meine Hand ist nicht mehr zu retten"

"Es sah wirklich schlimm aus und es war zu befürchten, dass meine Hand amputiert werden muss", erinnert sich der Waidhofner an den Unfall.   WAIDHOFEN/YBBS. Der 38-Jährige Helmut Seiller aus Waidhofen an der Ybbs hatte Folierungsarbeiten an einem Bagger durchgeführt, als die Baggerschaufel plötzlich herunter ging. Dabei wurden ihm an der rechten Hand ab dem Handgelenk die komplette Mittelhand sowie sämtliche Finger gebrochen, Sehnen, Gefäße und Nerven zerquetscht und zerrissen.  Trotz der...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Der Waidhofner mit Arzt Michael Pollak
3

Sensationeller Eingriff
Hand eines Waidhofners nach 9-Stunden-OP gerettet

Der 38-Jährige Mann aus Waidhofen an der Ybbs hatte Folierungsarbeiten an einem Bagger durchgeführt, als die Baggerschaufel plötzlich herunter ging. WAIDHOFEN/YBBS. Dabei wurden ihm an der rechten Hand ab dem Handgelenk die komplette Mittelhand sowie sämtliche Finger gebrochen, Sehnen, Gefäße und Nerven zerquetscht und zerrissen. Am 14. Februar ist es den beiden Unfall- und Mikrochirurgen Dr. Michael Pollak und Dr. Andreas Kastner, beide von der Universitätsklinik für Orthopädie und...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
9

Notarzthubschrauber im Einsatz
PKW-Lenker krachte in Ybbsitz gegen einen Baum

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall mit Menschenrettung wurden die Freiwillige Feuerwehr Ybbsitz und Waidhofen/Ybbs gemeinsam mit dem Rettungsdienst samt Notarzthubschrauber sowie die Polizei gerufen. YBBSITZ. Ein laut Polizei rund 30 jähriger Lenker aus dem Bezirk Amstetten verlor aus noch unklarer Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab worauf er in einen Garten fuhr und gegen einen Baum prallte. Das Fahrzeug blieb auf der Seite liegen was die Rettungsaktion...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Rechtsanwalt Bruno Bernreitner
4

Bezirk Amstetten
Tod nach Sturz beim Würstelstand

In einer fortgesetzten Verhandlung am Landesgericht St. Pölten wurde ein 59-Jähriger wegen Körperverletzung mit tödlichem Ausgang zu einer Geldstrafe in Höhe von 1.920 Euro (480 Tagessätze zu je vier Euro), sowie einer Bewährungsstrafe von 16 Monaten verurteilt (nicht rechtskräftig). Eine Mitangeklagte wurde rechtskräftig freigesprochen. BEZIRK. Staatsanwalt Michael Lindenbauer legte dem Beschuldigten zur Last, Ende Juli 2021 bei einem Würstelstand in Waidhofen/Ybbs einem 56-Jährigen einen Stoß...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
2

Nach schwerem Unfall
Wolfsbacher radelt mit dem Dreirad zurück ins Leben

Nach einem schweren Unfall mit 18 Jahren musste Christoph Dieminger aus Wolfsbach wieder alles komplett neu lernen. WOLFSBACH. Mittlerweile spult der 31-Jährige trotz einer Halbseitenlähmung über 12.000 Kilometer im Jahr mit dem Dreirad ab. Das hat ihm seine Freiheit und Lebensmut zurückgegeben. Bei den Sparkasse UEC Paracycling European Championships presented by Lenzing AG von 25. bis 29. Mai 2022 in Oberösterreich möchte Christoph Dieminger erstmals eine Medaille holen. Im Jahr 2008 wurde...

  • Amstetten
  • Johann Schiefer
4

FF-Einsatz im Bezirk Amstetten
Fahrzeugbrand auf der Autobahn bei St. Georgen/Ybbsfelde

BEZIRK AMSTETTEN. Aufgrund eines Motorbrandes eines dreiachsigen LKWs mit Kran wurden die Feuerwehren St. Georgen/Ybbsfelde (Bezirk Amstetten) und Blindenmarkt zu einem Löscheinsatz auf die Westautobahn alarmiert. Rasch konnten die Feuerwehren den Brand löschen, die Nachlöscharbeiten dauerten einige Zeit weiter an. Im Einsatz standen mehrere Einsatzfahrzeuge, verletzt wurde niemand.

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller

Bezirk Amstetten
15jähriger Mopedfahrer kollidierte in Weistrach mit PKW

Die beiden Verletzten wurden nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus Steyr verbracht. WEISTRACH. Eine 44-jährige Frau aus dem Bezirk Amstetten lenkte einen Pkw auf der B 122 aus Richtung St. Peter kommend in Richtung Steyr durch das Gemeindegebiet von Weistrach. Zur gleichen Zeit lenkte ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten ein Mofa auf der Gemeindestraße "Holzschachen" in Richtung B 122. Dabei dürfte er das Vorrangzeichen Halt missachtet haben und in die...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
87 Verkehrstote in NÖ sind noch immer um 87 zu viel.
Aktion 2

87 Menschen seit Jahresbeginn im Straßenverkehr getötet

VCÖ: Niederösterreich kann heuer niedrigste Anzahl an Verkehrstoten erreichen; Dennoch: 87 Todesopfer sind Mahnung, weitere Verkehrssicherheitsmaßnahmen umzusetzen NÖ. Niederösterreich hat noch die Chance, die beste Verkehrsunfallbilanz seit Bestehen der Unfallstatistik zu erreichen. Der bisher niedrigste Wert von 90 Verkehrstoten im Vorjahr kann heuer unterschritten werden. Aber der Blutzoll ist nach wie vor hoch: 87 Menschen kamen in Niederösterreich seit Jahresbeginn ums Leben, informiert...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
2

In PKW eingeklemmt
Auto krachte in Euratsfeld gegen Hausmauer

Zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung und einer eingeklemmten Person wurde die FF Euratsfeld (Bezirk Amstetten) alarmiert. EURATSFELD. Als die Einsatzkräfte eintrafen waren die Fahrzeuginsassen schon aus dem Unfallfahrzeug befreit. Das Fahrzeug krachte frontal gegen eine Hausmauer, welche stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Die verletzten Personen wurden von einem Feuerwehrsanitäter und dem Notarzt betreut. Die Patienten wurden schließlich stabil an den Rettungswagen übergeben und zur...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
7

FF-Einsatz in Amstetten
Vier PKW krachten auf der B121 zusammen

Die FF Greinsfurth wurde zu einem Verkehrsunfall auf der B121, km 3,4 (Höhe Eisenbahnbrücke) gerufen. GREINSFURTH. Eine leicht verletze Person wurde von der Rettung versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Mit Hilfe der FF-Amstetten wurden die PKW geborgen und von der Fahrbahn entfernt. Nach 2 Stunden konnte die B121 wieder freigegeben werden. "Bitte reduzieren Sie bei diesen Straßenbedingungen (Kälte, Glatteis, gefrierender Regen) Ihre Fahrgeschwindigkeit! Bleiben Sie gesund! (WU,OV)", appeliert...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Straßenbaudirektor Josef Decker und Landesrat Ludwig Schleritzko überzeugten sich von der Einsatzbereitschaft der Eisbrecher des Landesstraßendiensts.
2

Frost kommt
NÖ „Eisbrecher“ starten in den Winterdienst

LR Schleritzko: „1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen auch während Lockdown für bestmöglichen Schutz auf Landesstraßen.“ NÖ. Ab der Nacht auf Mittwoch wird in ganz Niederösterreich mit Minusgraden gerechnet und ab Freitag kommen Schneefälle bis in tiefe Lagen hinzu. Damit starten auch die „Eisbrecher“ des NÖ Landesstraßendiensts in die Winterdienstsaison 2021/22. „1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen bei einem Volleinsatz auch während des Lockdowns für bestmöglichen Schutz von...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
10

Feuerwehreinsatz
Schwerer Forstunfall Im OÖ/NÖ Grenzgebiet

WAIDHOFEN/GAFLENZ. Am Donnerstag (18.Nov.) wurde die Freiwillige Feuerwehr Gaflenz gemeinsam mit der FF Wirts und Waidhofen/Ybbs - Stadt zu einen Forstunfall in den Lugergraben alarmiert. Bei Forstarbeiten hatte sich eine Person schwer verletzt, glücklicherweise konnte ein Kollege die Einsatzkräfte alarmieren. Beim Eintreffen der Feuerwehren am Einsatzort wurde die Person bereits durch den Notarzt erstversorgt. Die Florianis bereitete sofort die Bergung aus dem extrem unwegsamen Gelände vor....

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
2

Einsatz in Weistrach
Kleinbus landete in Bachbett in Weistrach

Bei der Lageerkundung stellte Einsatzleiter Pürmayr fest, dass eine Person im Fahrzeug eingeklemmt war. Eine Ersthelferin befand sich auf dem seitlich liegenden Fahrzeug und betreute den Verletzten. WEISTRACH. Nachts hörte ein Anrainer welcher gerade eine Zigarette rauchte einen lauten Knall und hielt Nachschau. Dabei stellte er fest, dass ein Kleinbus von der Straße abkam in das Bachbett stützte und durch die Wucht des Aufpralls unter der Bachunterführung zum Stillstand kam. Sofort wurde der...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Der Pkw wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.
2

Autounfall bei Blindenmarkt
27-Jähriger verstarb nach Zusammenprall mit Baum

BLINDENMARKT. Ein 27-jähriger Mann aus dem Bezirk Amstetten lenkte am 13. November, gegen 19.45 Uhr, einen Pkw auf der L 97 aus Richtung Blindenmarkt kommend in Richtung Steinakirchen durch das Gemeindegebiet von Blindenmarkt. In einer starken Rechtskurve bei Straßenkilometer 6,05 kam er aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Lenker war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und wurde von unbeteiligten Verkehrsteilnehmern versorgt. Er wurde von...

  • Melk
  • Daniel Butter
4

Unfall auf der Autobahn
Lenkerin krachte bei Haag gegen die Leitwand der Autobahn

Zu einer Menschenrettung auf der Westautobahn (km 144 Fahrtrichtung Salzburg) rückte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Haag aus. HAAG. Eine Lenkerin fuhr auf die Mittel Leitwand auf, dabeiüberschlug sich ihr PKW und landete auf der ersten Fahrspur auf dem Dach. Die zwei scheinbar unverletzten Insassen konnten sich glücklicherweise selbst aus dem demolierten Fahrzeug befreien, die RK Rettungssanitäter brachten sie dennoch zur Kontrolle in ein Klinikum. Mit dem SRF Kran der Feuerwehr wurde das...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller

PKW im Graben
Weistracher Florianis geraten bei Bergung in Gefahr

Die Freiwillige Feuerwehr Weistrach wurde von der Polizei zu einem Unfall auf die B122 gerufen. Zufällig waren an diesem Abend 14 Mitglieder der Feuerwehr zu einer Besprechung im FF-Haus anwesend und konnten so innerhalb weniger Minuten ausrücken. WEISTRACH. Die B122 musste in der Nähe der "Putz-Kreuzung" in beide Richtungen komplett gesperrt werden wobei der Verkehr in Richtung Weistrach umgeleitet wurde. Danach folgte die PKW Bergung mit der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges. Anschließend...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt
7

Zwei Fahrzeuge beteiligt
Kollision bei Autobahnauffahrt Ybbs mit einem Verletzten

YBBS. In den Frühen Morgenstunden kam es auf der B1 auf der Kreuzung zum Autobahnzubringer zu einem Verkehrsunfall. Aus noch unklarer Ursache kollidierten ein PKW und ein Kleinbus. Bei beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden. Eine Person musste mit der Rettung ins Krankenhaus Amstetten gebracht werde. Die Freiwillige Feuerwehr Blindenmarkt wurde zur Fahrzeugbergung alarmiert. Nach polizeilicher Freigabe wurden die beiden Fahrzeuge geborgen und gesichert abgestellt. Anschließend wurde...

  • Melk
  • Daniel Butter
Achtung bei Dämmerung: Geschwindigkeit anpassen, dass nichts passiert.
5

Alle 16 Minuten ein Wildunfall

102 Personen (Österreich: 249) haben sich im Jahr 2020 auf den niederösterreichischen Straßen im Zuge eines Wildunfalls verletzt. Das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) und der österreichische Versicherungsverband VVO rufen zu Achtsamkeit und Anpassung der Geschwindigkeit in Wildwechselzonen auf. NÖ. Im Laufe der Saison 2019/2020 kamen in Niederösterreich 33.568 Wildtiere (Österreich: 80.668) in Folge einer Kollision mit einem Fahrzeug zu Schaden, darunter auch 4.878 Rehkitze (Österreich:...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und Sylvia Scherhaufer, der Generalsekretärin des Jagdverbands.

Land NÖ
117.000 Wildwarngeräte sollen Unfälle vermeiden

In über einem Jahrzehnt des Projekts wurden mittlerweile 427 Jagdreviere mit fast 117.000 Wildwarngeräten ausgestattet. Diese finden sich an 1.650 Kilometern Landesstraßen wieder und haben mehr als 900.000 Euro an Investitionskosten verursacht. Jetzt wurden weitere 7.100 Warngeräte montiert. LR Schleritzko: „Kooperation mit NÖ Jagdverband reduziert Nachtunfälle mit Rehwild um bis zu 70 Prozent.“ NÖ. Die Ausgabe neuer Wildwarngeräte durch den NÖ Landesstraßendienst und den NÖ Jagdverband hat...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
12

Umgestürzter Lebendtiertransporter
Haager Feuerwehr evakuierte 80 Schweine aus LKW

Die Feuerwehren Haindorf und Stadt Haag luden die Tiere behutsam auf die leere Zugmaschine des Tiertransporters um. HAAG. Zu einem umgestürzten Lebendtiertransport-Anhänger wurden die Feuerwehren Haindorf und die Feuerwehr Stadt Haag (Bezirk Amstetten) auf die B42 Alarmiert. Aufgrund eines Reifenplatzers stürzte der Anhänger, welcher mit 80 Schweinen beladen war, in einer Kurve um und kam seitlich zu liegen. "Die Feuerwehren Haindorf und Stadt Haag luden die Tiere behutsam auf die leere...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller

Nach Ausweichmanöver
59-Jähriger stirbt bei Autounfall bei Euratsfeld

Autofahrer prallt gegen Gartenmauer und verstirbt noch an der Unfallstelle. EURATSFELD. Ein 59-Jähriger kommt bei Euratsfeld mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn, auf der ihm ein Mähdrescher entgegen kommt. Beim Ausweichmanöcer touchiert der 59-Jährige mit seinem Fahrzeug zwei Bäume und fährt ungebremst in eine Gartenmauer. "Unmittelbar nach dem Unfall wurde von Passanten die Rettung verständigt worauf kurze Zeit später ein eintreffender Arzt mit den lebensrettenden Sofortmaßnahmen bis zum...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
4

Waidhofen/Ybbs
Einsatz: Auffahrunfall in Böhlerwerk

Mit mehreren Faltsignalen, Feuerwehr und mehreren Verkehrsleitkegeln wurde die Unfallstelle abgesichert um einen weiteren Unfall zu verhindern. WAIDHOFEN. Die FF Waidhofen/Ybbs-Stadt wurde zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall in die Wienerstraße alarmiert. Es kam zu einem Auffahrunfall in Fahrtrichtung Böhlerwerk. Bei Eintreffen des ersten Fahrzeuges war die Rettung bereits vor Ort und betreute die verletzten Personen. Auf die ausgelaufenen Betriebsmittel wurde Ölbindemittel...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.