Top-Nachrichten - Waidhofen/Ybbstal

Du möchtest diesen Bezirk zu deinen Favoriten hinzufügen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde dich an, um neue Inhalte von Profilen und Bezirken zu deinen persönlichen Favoriten hinzufügen zu können.

587 haben Waidhofen/Ybbstal als Favorit hinzugefügt
Die "Funkelnde Dorfweihnacht" in Hollenstein findet am 26. und 27. November statt.

So wird der Advent im Ybbstal

BEZIRK. Punschduft, Vanille-kipferl und Weihnachtslieder: Weihnachten rückt näher. Die Vorfreude wird allerdings vom Corona-Virus getrübt. Das ist der Ist-Stand der Weihnachtsmärkte im Bezirk Amstetten. Große Unsicherheit In Ybbsitz findet jedes Jahr erneut die allseits bekannte "Flammende Schmiedeweihnacht" statt. Heuer wird das nicht der Fall sein, jedoch wird es voraussichtlich einen Christkindlmarkt geben, wie Bürgermeister Gerhard Lueger meint: "Wir wissen noch nicht fix, ob es einen...

Panther Media/Thomas Anderson

Waidhofen: Höchste Inzidenz Österreichs

WAIDHOFEN. Die 7-Tage-Inzidenz in Waidhofen liegt bei 1.661,6 (Stand 8.11., Quelle: AGES) und ist damit die höchste in ganz Österreich. Somit infizierten sich innerhalb der letzten Woche 185 Menschen mit Covid in Waidhofen. Insgesamt 16 Personen sind bereits an den Folgen einer Coronavirus-Erkrankung in der Statutarstadt verstorben. Aktuell haben in Waidhofen 6.627 Personen (rund 59 Prozent der Bevölkerung) ein gültiges Impfzertifikat. 6.886 haben eine erste Dosis, 6.136 bereits eine zweite...

Abt Petrus Pilsinger bedankte sich bei den fleißigen Losverkäuferinnen Hannah Besendorfer (l.) und Claudia Huber (r.).
4

Ausblicke im Mostviertel
Sonntagberger haben einen neuen Aussichtsplatz

Vom Sonntagberg das milde und wilde Mostviertel erblicken: Der neue Aussichtsplatz wurde am Michaelisonntag eröffnet SONNTAGBERG. Seit 2014 bringt sich der Verein Basilika Sonntagberg für die Revitalisierung des Mostviertler Wallfahrtszentrums ein. Beim Michaelisonntag konnte eine weitere wichtige Etappe von den Vorstandsmitgliedern rund um Abt Petrus Pislinger erstmals begutachtet werden: Der Weg zum Friedhof wurde vollständig neu gestaltet und ein neuer Aussichtsplatz geschaffen. „Von diesem...

Bgm. Johann Spreitzer (Seitenstetten), Bgm. Friedrich Hinterleitner (Biberbach), Sarah Kühr (Regionalberaterin NÖ.Regional), Bgm. Johannes Heuras (St. Peter in der Au, Kleinregionsobmann), Bgm. Josef Forster (Ertl), Bgm. Erwin Pittersberger (Weistrach), Bgm.  Martin Schlöglhofer (Aschbach-Markt)

Herz des Mostviertels
Das wird die neue Strategie der Kleinregion in Amstetten

Kleinregion Herz des Mostviertels beschließt Strategie für die nächsten Jahre BEZIRK AMSTETTEN. In ihrer letzten Sitzung beschlossen die sieben Gemeinden der Kleinregion Herz des Mostviertels (Aschbach-Markt, Biberbach, Ertl, Seitenstetten, St. Peter in der Au, Weistrach, Wolfsbach) einstimmig die neue Kleinregionsstrategie für die Periode 2021 bis 2024 und damit den Fahrplan für die kommenden Jahre. Neue Schwerpunkte Aufgrund des Auslaufens des Kleinregionalen Strategieplans 2016 bis 2020...

Die "Funkelnde Dorfweihnacht" in Hollenstein findet am 26. und 27. November statt.
Panther Media/Thomas Anderson
Abt Petrus Pilsinger bedankte sich bei den fleißigen Losverkäuferinnen Hannah Besendorfer (l.) und Claudia Huber (r.).
Bgm. Johann Spreitzer (Seitenstetten), Bgm. Friedrich Hinterleitner (Biberbach), Sarah Kühr (Regionalberaterin NÖ.Regional), Bgm. Johannes Heuras (St. Peter in der Au, Kleinregionsobmann), Bgm. Josef Forster (Ertl), Bgm. Erwin Pittersberger (Weistrach), Bgm.  Martin Schlöglhofer (Aschbach-Markt)

Lokales

2

VCÖ
NÖs Autobahnen: sieben Mal so viele Pkw wie Lkw unterwegs

VCÖ: Mit betrieblichem Mobilitätsmanagement ist Verkehrsbelastung rasch zu reduzieren NÖ (red.) Je nach Autobahn beträgt der Pkw-Anteil am Verkehrsaufkommen auf Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen zwischen 74 und 95 Prozent, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse auf Basis von 273 Asfinag-Zählstellen zeigt. Auf Niederösterreichs Autobahnen sind rund sieben Mal so viele Pkw wie Lkw unterwegs. Der VCÖ betont, dass mit betrieblichem Mobilitätsmanagement sowie mehr Bahn- und Busverbindungen die...

  • Niederösterreich
  • Mariella Datzreiter
Die Landjugend NÖ machte sich am 06. Dezember mit vollgepackten Säcken auf die Reise.
3

Nikolaus
Landjugend Niederösterreich bringt Kinderaugen zum Leuchten

80 Gruppen unterstützen jährlich den Nikolaus | Mit Abstand auch heuer unterwegs. NÖ (red.) Die Landjugend Niederösterreich setzt sich als größte Jugendorganisation im ländlichen Raum für den Erhalt von Kultur und Brauchtum ein. Rund 80 Gruppen organisieren Jahr für Jahr Nikolaus-Aktionen und bringen so Kinderaugen zum Leuchten. Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen waren die Jugendlichen auch heuer wieder unterwegs. „Unsere Zielgruppe sind Jugendliche, die eine Beziehung zum ländlichen Raum...

  • Niederösterreich
  • Mariella Datzreiter

Sonnenkraftwerk in Waidhofen

WAIDHOFEN. Der Ausbau von Photovoltaik-Anlagen auf städtischen Gebäuden ist im Manifest für eine klimaaktive Standortentwicklung verankert. Waidhofen setzt damit vermehrt auf eine Stromversorgung über erneuerbare Energien und leistet damit einen wertvollen Beitrag zur Energiewende. Das Manifest wurde gemeinsam mit allen Fraktionen entwickelt und wird nun Schritt für Schritt umgesetzt. „Für die Zukunft Waidhofens arbeiten wir auch im Bereich der Energieversorgung an innovativen und nachhaltigen...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Philipp Pöchmann

Schulung zur Animation Neugeborener

WAIDHOFEN. Auch in Zeiten einer Pandemie sind Fortbildungen als auch Schulungen unerlässlich, um eine medizinische Versorgung mit höchstem Qualitätsstandard gewährleisten zu können. Im LK Waidhofen werden beispielsweise laufend Reanimationsschulungen bei Neugeborenen als auch Notfallübungen in den bestehenden Entbindungszimmern durchgeführt. Zuletzt übte das Team der Geburtshilfe und der Anästhesie unterschiedliche Szenarien anhand einer Puppe im Notfalleingriffsraum, um die Handgriffe im...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Philipp Pöchmann

Politik

Landeshauptmann a.D. Erwin Pröll im Gespräch mit Karin Zeiler.
Video 2

Pröll – "Gibt nichts Unbewältigbares in der Innenpolitik" (mit Video)

Rochaden in der ÖVP, Herausforderungen, die man annehmen muss und Potenziale, die auf den Boden gebracht werden – ein Interview mit Landeshauptmann a.D. Erwin Pröll. Ö / NÖ. "Jede Zeit bringt Veränderungen mit sich . Und eine der ganz wesentlichen Herausforderungen in der Poltik ist, diese Veränderungen gut meistern zu können", sagt Landeshauptmann a. D. Erwin Pröll. Er hat sich vorgenommen, sich nicht zu aktuellen innenpolitischen Themen zu Wort zu melden. Empfehlungen würde er niemals...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Helmut Hofer-Gruber, Inda Collini, Edith Kollermann

NÖ Landtag
NEOS – Management by Chaos muss Ende haben

NEOS zu Sonderlandtag: Management by Chaos muss ein Ende haben NÖ. Vor dem Sonderlandtag zur Rettung des Skigebiets Lackenhof orten NEOS ein Führungs- und Managementversagen in der Landesregierung. Die vollständige Übernahme der Skilifte durch das Land begrüße man zwar als Notlösung. Allerdings sei vollkommen unverständlich, warum Niederösterreich trotz einer Beteiligung von 40 Prozent an den Skiliften nicht vorher tätig wurde. „Dass Lackenhof wirtschaftliche Probleme hat und Verluste schreibt,...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
FP-Klubchef Udo Landbauer

NÖ Landtag
FPÖ will Ötscher-Skibetrieb langfristig absichern

Landbauer: Brauchen dauerhafte Lösung für Ötscherlifte! FPÖ NÖ will Skibetrieb am Ötscher langfristig absichern NÖ. „Der verantwortungslose Umgang der ÖVP Niederösterreich, insbesondere des ÖVP-Sportlandesrates Danninger, mit den Ötscherliften ist ein mahnendes Beispiel, wie schnell die Politik eine ganze Region ins Chaos stürzen kann. Von einem Tag auf den anderen waren über 100 Arbeitsplätze gefährdet und Familienbetriebe mussten um ihre Existenz fürchten. Eine ganze Region im ländlichen Raum...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
LHStv. Franz Schnabl und KO-Stv. LAbg. Mag. Christian Samwald

NÖ Landtag
SP - Nächste "Ötscher-Etappe" ist nachhaltige Entwicklung

Schnabl/Samwald zur Sonderlandtagssitzung: „Kampf um den Ötscher - erstes Ziel der Weiterführung erreicht!“ Nächste Etappe: Nachhaltige Entwicklung einer ganzjährigen Erlebnis-Destination! „Der Ötscher-Skilauf ist gerettet – nicht zuletzt Dank des massiven Einsatzes von Bürgermeisterin Renate Rakwetz und des immer stärker gewordenen Drucks von SPÖ und FPÖ. Soweit die gute Nachricht! Abseits der Jubelmeldung bleiben aber viele Fragen offen. Daher haben wir auch darauf gedrängt, dass ‚Die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Regionauten-Community

Herr Lehner ist seit 35 Jahren Trauerredner in der Gemeinde von Jehovas Zeugen im Ybbstal

Trauerfeiern & Brauchtum
Wie Jehovas Zeugen Abschied nehmen

Welchen Einfluss hat der Glaube von Jehovas Zeugen auf ihren Umgang mit dem Tod? Trauerredner Norbert Lehner erzählt von seinen Erfahrungen. Der Monat November konfrontiert uns mit dem Tod wie kein anderer. Gräber werden instandgesetzt und unsere Gedanken verweilen bei lieben Verstorbenen. Feiertage wie Allerseelen ermöglichen eine Auseinandersetzung mit dem Ende des Lebens und dem, was danach kommt. Wie viele andere suchen auch Jehovas Zeugen beim Verlust eines lieben Menschen Trost und Halt...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Sarah Hummelsberger
7

Regional kaufen am Bauernmarkt
Regional einkaufen am Bauernmarkt in Waidhofen/ybbs

Der Bauernmarkt in Waidhofen/Ybbs hält jeden Dienstag und Freitag frische und regionale Produkte wie z.B. Brot, Käse, Speck, Blumen und Kunsthandwerk Produkte für sie bereit. „Ich komme gerne zum Markt, weil es persönlich und regional ist. Und man trifft sich hier für a gemütliches Tratscherl“, meinte Adelgunde Graf. Sie kauft gerne bei der seit 20 Jahren tätigen Kunsthandwerkerin Monika Weinmayr ein. „Die Kinder lieben den Trüffelkäse von der Käsehütte“ sagte Daniela Kronsteiner. Der Markt ist...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Karin Biringer
Anzeige
65

Ihr Gewächshausprofi in Österreich.
Gardn Glasgewächshäuser, Beete und Komposter

Massive Konstruktion, solide Verarbeitung, durchdachte Bauweise und ausreichend Platz machen ein Gardn-Gewächshaus zur absoluten Pflanzenoase. Zahlreiche Größen und Ausstattungsoptionen ermöglichen es Ihnen das perfekte Glashaus für Ihren Garten zu konfigurieren. Das Sortiment umfasst sowohl freistehende Gewächshäuser als auch Anlehngewächshäuser die garantiert keine Wünsche offen lassen. Die extrem massive, hochfeste Konstruktion und der feuerverzinkte Blechprofil-Rahmen machen ein...

  • Salzkammergut
  • Gardn Glasgewächshäuser
Karin Komatz und Otmar Pils
24

Theaterstück
"Der Reigen" bringt die Ybbstaler zum Schwärmen

Schaumbecher, Musik, Bassgitarren und Urlaub bringen die Waidhofner zum schwärmen. WAIDHOFEN. "Ich schwärme fürs Theater", verrät Otmar Pils vom Theaterverein "IL SALOTTINO". Im Stück "Der Reigen" von Arthur Schnitzler, unter der Leitung von Uschi Noccieri, dreht sich alles um Liebe, Begierde, Lust und Schwärmereien. Da wollten wir von den Besuchern wissen, wofür sie denn so schwärmen. Schaumbecher und Autos Schauspielerin Karin Komatz schwärmt von Süßem: „Der Schaumbecher der Konditorei Erb....

  • Amstetten
  • Sabine Weigl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Eine der vielen "Vereinsfamilien" Eva, Nachwuchsbetreuer Klaus, Annika und Claudia Gugerell.

Sport in Amstetten
Bilanz: LCN blickt positiv auf das Jahr 2021 zurück

Trotz angespannter Corona Situation kann Obmann Walter Kloimwieder mit dem Team des LC Neufurth wieder auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Die Mitglieder nahmen bei 45 diversen Veranstaltungen teil. Dabei erliefen die AthletInnen bei den div. Laufveranstaltungen nicht weniger als 80 und bei Meisterschaften 32 Podestplätze. Mit 11 x Gold, 7 x Silber und 14 x Bronze war die Ausbeute bei den Meisterschaften sehr erfolgreich. Erfolgreich konnte auch die eigene Laufveranstaltung "der Zwei...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller

Sportunion NÖ
Ehrenamt braucht mehr Anerkennung und Entlastung

SPORTUNION-Niederösterreich-Präsident Raimund Hager: „Mein Dank gilt den rund 30.000 Freiwilligen, die in unseren rund 1.043 Sportvereinen täglich für mehr Bewegung sorgen und unser soziales Miteinander stärken.“ NÖ. Anlässlich des „Internationalen Tag des Ehrenamts“ – der jährlich am 5. Dezember stattfindet – verweist die SPORTUNION auf die großartigen Leistungen der Ehrenamtlichen im Land. Rund eine halbe Million Funktionärinnen und Funktionäre arbeiten unfassbare 56,4 Millionen...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Projektleiter Toni Pfeffer, Sportlandesrat Jochen Danninger, Skikids-Testimonial Michaela Dorfmeister
2

Skigebiet Königsberg ist neuer Partner der Aktion „Skikids“

Danninger: „20 Skikids machen schon diese Saison am Königsberg die ersten Schritte in den Wintersport“ NÖ. Das Skigebiet Königsberg, gelegen bei Hollenberg an der Ybbs, ist neuer Partner der Aktion „Skikids“. Mit fünf Schleppliften, einem Kinderseillift und 14 km Abfahrten ist das Skigebiet sowohl bei Familien, als auch bei ambitionierten Wintersportlerinnen und Wintersportlern beliebt. Noch in der heurigen Saison werden die „Skikids“ den Königsberg „unsicher“ machen. „Ich freue mich sehr, dass...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Laura Tatzreiter - Livia Taibon - Julia Losinskyj

Stockerlplatz
Amstettner LCA-Mädchen-Team holt Silber

Bei den  in Graz ausgetragenen Österreichischen Meisterschaften im Crosslauf brillierte zum Saisonabschluss das LCA-Mädels-Team von Trainer Harald Vogl. AMSTETTEN. Auf einer extrem anspruchsvollen Strecke mit unterschiedlichen Untergründen, steilen Bergab- und Bergaufpassagen sowie ziemlich vielen Höhenmetern liefen Laura Tatzreiter und Livia Taibon auf die sehr guten Plätze 6 und 8 von insgesamt 34 Starterinnen. Gemeinsam mit Julia Losinskyj holten sie sich im Team die hervorragende...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller

Wirtschaft

Gottfried Pilz, Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer Niederösterreich

Corona-Pandemie
ÖGK und WKO starten Impfaktion in Amstetten

WKNÖ Bezirksstellenobmann Gottfried Pilz: „Die kostenlose Impfaktion für Unternehmer, Mitarbeiter und ihren erwachsenen Angehörigen findet am 10. und 11. Dezember im Gesundheitszentrum der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) Amstetten statt.“ AMSTETTEN. Um die Impfquote so schnell wie möglich zu steigern, organisiert die Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) mit der Wirtschaftskammerorganisation am 10. und 11. Dezember 2021 bundesweit zwei Impftage unter dem Motto „Mein Team. Unsere...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Gottfried Pilz, WK-Bezirksstellenobmann

Bezirk Amstetten
Regionale Wirtschaft fordert: "Wir müssen aufsperren"

Pilz appelliert: „Betriebe müssen am 13. Dezember öffnen! Unternehmen waren nie der Ort, an dem sich das Virus ausbreitet.“ Eine Woche Lockdown kostet der niederösterreichischen Wirtschaft 190 Millionen Euro. BEZIRK AMSTETTEN.„Bei der Verkündung des Lockdowns wurde zugesichert, dass unsere Betriebe am 13. Dezember wieder aufsperren werden“, erinnert Gottfried Pilz, Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ). „Dabei geht es nicht nur darum, das Versprechen zu halten,...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Harald Vetter vom AMS Amstetten
2

AMS Amstetten/Waidhofen
So steht es um den Arbeitsmarkt kurz vor Weihnachten

Insgesamt waren Ende November 1.655 arbeitslose Personen (802 Frauen, 853 Männer) beim AMS Amstetten vorgemerkt. BEZIRK AMSTETTEN. Ende November waren 1.655 arbeitslose Personen beim AMS Amstetten vorgemerkt. Das ist ein Minus von 31,1 % gegenüber dem Vorjahr und trotz Lockdown gegen Ende des Monats sogar weiterhin deutlich weniger (–11,4 %) vorgemerkte Arbeitslose als im November 2019. Rückgang im Bezirk Der Rückgang der Arbeitslosigkeit betrifft erfreulicherweise weiterhin alle...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
 Martina H. bei der Arbeit

Arbeitsmarkt in NÖ
Frauenbeschäftigungsprojekt UNIDA unterstützt beim Wiedereinstieg

Frauenbeschäftigungsprojekt UNIDA unterstützt beim Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt; LR Eichtinger/LGF Hergovich: Mehr als ein Drittel der teilnehmenden Frauen im Bezirk Amstetten finden durch UNIDA einen Job. Land NÖ und AMS investierten heuer 772.000 Euro in das Projekt NÖ. Die deutliche Erholung am niederösterreichischen Arbeitsmarkt setzt sich auch im Oktober weiter fort. Trotz der einsetzenden Saisonarbeitslosigkeit ist die Arbeitslosigkeit weiter im Sinkflug. Ende Oktober 2021 waren...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Leute

vlnr: Enkelin Kristina, Sohn Nikolaus und Jubilarin Elisabeth Ondracek, Helmut Thierjung

Geburtstag
Kematnerin feierte ihren 90. Geburtstag

KEMATEN. Elisabeth Ondracek feierte ihren 90. Geburtstag. Bürgermeisterin Juliana Günther stellte sich als Gratulantin ein und überbrachte seitens der Gemeinde die herzlichsten Glückwünsche.

  • Amstetten
  • Tamara Albrecht
Sabine Schönfellner
2

Land NÖ
Ben Saoud und Schönfellner erhalten Literaturstipendien

Hans Weigel-Literaturstipendien des Landes Niederösterreich 2021/22 vergeben LH Mikl-Leitner: „Wollen aufstrebende Schriftsteller und Schriftstellerinnen auf ihrem Weg unterstützen“ NÖ. Die Hans Weigel-Literaturstipendien des Landes Niederösterreich 2021/22 wurden an Amira Ben Saoud und Sabine Schönfellner vergeben. Die im November einberufene unabhängige Fachjury entschied sich einstimmig für die beiden aufstrebenden Schriftstellerinnen. Das Stipendium in Höhe von 12.000 Euro ist als...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Inge Schwaighofer und Reinhold Rohrweck
7

Regional einkaufen am Bauernmarkt in Waidhofen/Ybbs

WAIDHOFEN. Der Bauernmarkt in Waidhofen/Ybbs hält jeden Dienstag und Freitag frische und regionale Produkte wie z.B. Brot, Käse, Speck, Blumen und Kunsthandwerks-Produkte für die Besucher bereit. „Ich komme gerne zum Markt, weil es persönlich und regional ist. Und man trifft sich hier für ein gemütliches Tratscherl“, meinte Adelgunde Graf. Sie kauft gerne bei der seit 20 Jahren tätigen Kunsthandwerkerin Monika Weinmayr ein. „Die Kinder lieben den Trüffelkäse von der Käsehütte“ sagte Daniela...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Philipp Pöchmann

Österreich

Österreichs Gastronome beziehen Stellung, darunter auch Birgit und Heinz Reitbauer vom Restaurant Steirereck.

#wirsindmehralsrelevant
Gastronomen fordern mit Video-Protest Lockdown-Ende

Die Ankündigung einer schrittweisen Öffnung ruft heimische Hoteliers und Gastronomen auf den Plan. Österreichische Top-Gastronomen fordern mit einem Video-Protest und dem Motto #wirsindmehralsrelevant das Ende des Lockdowns. ÖSTERREICH. Rund 45 heimische Unternehmer fordern in einer gemeinsamen Initiative das Ende des Lockdowns– Unter dem Hashtag #wirsindmehralsrelevant senden Köche, Hoteliers, Gemüse- und Weinbauern, Fleischhauer und Schnapsbrenner Botschaften in die Sozialen Medien. Unter den...

  • Julia Schmidbaur
Inkrafttreten soll das sogenannte Sterbehilfegesetz mit Jahresbeginn 2022.
1 Aktion 2

Assistierter Suizid
Justizausschuss bringt Neuregelung der Sterbehilfe auf den Weg

Der Justizausschuss hat am Dienstag mit breiter Mehrheit für die gesetzliche Neuregelung der Sterbehilfe gestimmt. ÖSTERREICH. Mit den Stimmen von ÖVP, SPÖ, Grünen und NEOS passierte das neue Sterbehilfegesetz am Dienstag den Justizausschuss. Nur die FPÖ stimmte dagegen. Verbot der aktiven Sterbehilfe bleibt aufrechtDer Gesetzesentwurf wir damit ins Plenum geschickt. Geregelt wird darin, unter welchen Voraussetzungen es künftig zulässig sein soll, einer Person beim Suizid Hilfe zu leisten. Die...

  • Julia Schmidbaur
Arbeitsminister Martin Kocher rechnet wegen rückwirkender Anträge zur Kurzarbeit mit einem einen Zulauf.
12

Lockdown-Ende, Arbeitslosigkeit und Co.
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Arbeitslosigkeit steigt weiter· Lkw auf A2 im Vollbrand· Nehammer: Lockdown endet für Geimpfte. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Arbeitslosigkeit steigt weiter– 371.463 ohne Job Linzer Apotheker beschäftigt Disziplinarrat Kommt es mit Polaschek zu Schulschließungen? Vermutliche Brandursache festgestellt – Schaden wohl in Millionenhöhe Bereits vier Omikron-Verdachtsfälle in Oberösterreich Nehammer: "Der Lockdown endet für Geimpfte" Lkw auf A2 Südautobahn...

  • Julia Schmidbaur
In einem Interview übt Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) scharfe Kritik an der FPÖ. Die Aussagen von FPÖ-Chef Herbert Kickl und der Nationalratsabgeordneten Dagmar Belakowitsch seien "völlig unverantwortlich". Was "der Herr Kickl immer erzählt" sei sogar "lebensbedrohlich", kritisiert Kogler.
2 1 3

"Völlig unverantwortlich"
Kogler: Kickls Aussagen sind "lebensbedrohlich"

In einem Interview übt Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) scharfe Kritik an der FPÖ. Die Aussagen von FPÖ-Chef Herbert Kickl und der Nationalratsabgeordneten Dagmar Belakowitsch seien "völlig unverantwortlich". Was "der Herr Kickl immer erzählt" sei sogar "lebensbedrohlich", kritisiert Kogler. ÖSTERREICH. Vizekanzler Kogler kritisierte den Corona-Kurs der FPÖ und bezeichnete die Aussagen Kickls und Belakowitschs als "unerträglich" und "völlig unverantwortlich". In einem Tweet des...

  • Ted Knops

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.