Waidhofen an der Ybbs

Beiträge zum Thema Waidhofen an der Ybbs

"Heimat x Mensch": Fotograf Michael Liebert, Kuratorin Birgit Wagner, Designer Stefan Radinger in Waidhofen.

Das ist im Ybbstal los
Glasfaser, Waidhofner "Schwammstadt" und wie es sich im Ybbstal lebt

Allhartsberg und Sonntagberg setzen auf "Speed", Waidhofen auf Klimaschutz und die Teststraße wird ins Museum übersiedelt. Mit den Spatenstichen in Allhartsberg und Sonntagberg startet der Ausbau einer zukunftssicheren Infrastruktur in beiden Gemeinden. Allhartsberg und Sonntagberg setzen auf "Speed" Obwohl Waidhofen umgeben ist von jeder Menge Natur und mit der Ybbs ein Fluss mitten durch die Stadt fließt, merkt man auch hier in den letzten Jahren einen deutlichen Temperaturanstieg in der...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Die Ziviltechniker Karl Grill (r.) und Erwin Murer (vorne l.) mit den Mitarbeitern des Bauamtes, Bauhofes und der Firma Oismüller, Stadtförster Georg Brenn (3.v.r.) und Bürgermeister Werner Krammer (2.v.r.).

"Schwammstadt"
So wollen Waidhofner das Stadt-Klima verbesssern

Mit Bäumen als Schattenspender soll das Mikroklima der Stadt verbessert und kühle Schattenplätze geschaffen werden. WAIDHOFEN/YBBS. Obwohl Waidhofen umgeben ist von jeder Menge Natur und mit der Ybbs ein Fluss mitten durch die Stadt fließt, merkt man auch hier in den letzten Jahren einen deutlichen Temperaturanstieg in der Innenstadt. „Wir sind die vierte Stadt nach Linz, Graz und Wien wo dieses innovative Schwammstadtprinzip umgesetzt wird", erklärt Waidhofens Bürgermeister Werner Krammer. Das...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Corona-Pandemie
Waidhofner Teststraße wird ins Museum verlegt

Die Verlegung ab 17.Mai führt auch zur einer Änderung der Museums-Öffnungszeiten. WAIDHOFEN/YBBS. Die derzeit im Kristallsaal des Schlosses Rothschild stationierte Teststraße für die COVID-Antigen-Tests wird ab 17. Mai ins 5-Elemente-Museum verlegt. Die Öffnungszeiten der Infostelle der Ybbstaler Alpen und des Stadt.Depots sind davon nicht betroffen. Die Testzeiten bleiben gleich: Montag, 07.00–14.00 Uhr Mittwoch, 12.00– 18.00 Uhr Freitag, 08.00–16.00 Uhr Samstag, 14.00–18.00 Uhr Die...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Auch der Kindergemeinderat beteiligt sich an der Aktion „Sauberes Waidhofen“.
2

Kindergemeinderat
Junge Waidhofner sind jetzt die Umwelthelden

Auch Kinder reden gerne mit und haben tolle Ideen, Wünsche und ganz konkrete Vorstellungen, was ihre Stadt bieten sollte. Deshalb rief die Stadt Waidhofen auf Initiative von Jugendgemeinderätin Silvia Hraby im Vorjahr den Kindergemeinderat ins Leben. WAIDHOFEN/YBBS. Nach einem großartigen Auftakt an dem sich die 3. und 4. Klassen der Volksschulen und die 1. und 2. Klassen der NMS sowie des BRG beteiligten, musste allerdings corona-bedingt einen Pause eingelegt werden. Jetzt geht es weiter! Über...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
 Stadtförster Georg Brenn, Bürgermeister Werner Krammer, Stadtrat Franz Sommer, Patrick Stieger, Johann Hirtenlehner (beide städtischer Forst) und Vizebürgermeister Mario Wührer.

Frühlingsfit
Waidhofens Buchenberg ist fit für die Sommersaison

Grobe Forstarbeiten sind bereits beendet und die Wege wieder freigegeben. WAIDHOFEN/YBBS. Frühling und warme Temperaturen locken die Menschen wieder nach draußen. Der Buchenberg als Hausberg der Waidhofner ist ein beliebter Ort für alle jene, die sich gerne in der freien Natur und an der frischen Luft bewegen. Aber nicht nur für Wanderer und Sportler beginnt im Frühling die neue Saison, auch der städtische Forst ist vermehrt im Einsatz, um Wald und Wege fit für den Sommer zu machen. Vor allem...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Bürgermeister Werner Krammer, Fischereiaufseher Peter Stattmann, Felix Pichler (Fischerei Ganser), Gerald Käferbeck (Referat Agrar), Fischereiaufseher Christian Pechhacker und Fritz Ganser (Fischerei Ganser).

Petri Heil
40 Regenbogenforellen für Waidhofens Forellenbrunnen

Sie sind beliebt bei Klein und Groß: Die schönen Forellen, die ab sofort wieder im Brunnen am Freisingerberg schwimmen. WAIDHOFEN/YBBS. Ohne Sie hält die Wasserstelle mitten im Stadtzentrum nicht das, was sie verspricht. Trägt sie doch bezeichnender Weise den Namen Forellenbrunnen. „Jedes Jahr freuen wir uns über dieses kleine, aber doch feine Ereignis, wenn die Forellen wieder in unserem Brunnen eingesetzt werden. Danke an die Fischerei Ganser, die die Fische sponsert sowie an Walter Maurer,...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Die Woche im Mostviertel
Ybbstaler verewigt Supermond und ein Blick ins Mostviertel

Wochen-Check: Das hat sich diese Woche im Mostviertel getan.  Fritz Bachner, Fotograf und Berater des Kulturkreises Freisingerberg mußte daher früh aus den „Federn“, denn dieses Schauspiel des "Monduntergangs" dauert nur wenige Minuten. Ybbstaler verewigt Sonntagberger "Supermond" „In Waidhofen/Ybbs ist die Instandsetzung der Ybbsbrücke an der L 6188 (Arzbergstraße) in der Stadtgemeinde Waidhofen/Ybbs vorgesehen. Hier ist eine Bauzeit von insgesamt acht Wochen geplant“, berichtet NÖ...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Corona-Pandemie
Waidhofen/Ybbs hat höchste Neuerkrankungsrate in NÖ

##Update 30.April: Die 7-Tages-Inzidenz für Waidhofen liegt bei 205,0. Waidhofen hat damit weiterhin den höchsten Wert in NÖ## Mit einer 7-Tages Inzidenz von 222,8 (25 Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen) hat Waidhofen die höchste Inzidenz in NÖ. WAIDHOFEN/Ybbs. Corona hat das Mostviertel weiter im Griff, denn an zweiter Stelle bei den Neuerkrankungen liegt der Bezirk Scheibbs mit einer 7-Tages-Inzidenz von 219,7, gefolgt vom Bezirk Amstetten mit 183,7 und Melk mit 182,9. Mit Montag, 26....

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Ob Läufer wie Markus Felber oder Radlerin Margit Blamauer: Wirt Mario Tazreiter sorgt für die Stärkung zum Mitnehmen.
3

Take-away und Taxi
Freie Fahrt am Ybbstalradweg

Schmankerl zum Mitnehmen: Bis zur Gastro-Öffnung müssen Radfahrer am Ybbstalradweg nicht hungern. YBBSTAL. Gute Nachrichten für alle Radsportler: Das Teilstück am Ybbstalradweg zwischen Hollenstein und Lunz wurde nach der kurzen Rückkehr des Winters freigegeben. Nun ist die gesamte Strecke von Ybbs nach Lunz am See offiziell befahrbar. Jausen-Packerl am Radweg Und die zweite gute Radweg-Nachricht: Hungrige Radfahrer werden bis zur Gastro-Öffnung mit einem umfangreichen Take-away-Angebot bestens...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
2

City Nature Challenge
Waidhofner dokumentieren die Artenvielfalt der Region

"Jedes Jahr lassen sich durch die City Nature Challenge viele spannende Beobachtungen machen“, so Tanja Lumetsberger, die in Kooperation mit der Stadt die City Nature Challenge für Waidhofen organisiert. WAIDHOFEN/YBBS. „Entdecken lässt sich sehr vieles: Ob Schmetterlinge und andere Insekten im eigenen Garten oder im Park, Spinnen in den eigenen vier Wänden, oder Pflanzen, Tiere und Pilze bei einem Spaziergang durch Wald und Wiese.“, so Tanja Lumetsberger von der Donau-Universität Krems. Die...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Klemens Eibenberger (ehem. Ärztlicher Direktor)
2

Landesklinikum
Waidhofner Radiologie-Pionier verabschiedet sich in die Pension

Im Landesklinikum Waidhofen/Ybbs verabschiedete sich der ärztliche Direktor und langjährige Leiter des Instituts für Radiologie, Klemens Eibenberger in die wohlverdiente Pension. Ein Rückblick in die Dienstzeit. WAIDHOFEN/YBBS. Im Jahr 1996 Klemens Eibenberger seinen Dienst im LK Waidhofen/Ybbs an und übernahm bereits ab Beginn die Leitung des Instituts für Radiologie sowie die Stellvertretung des damaligen ärztlichen Direktors Aschauer. Zuvor absolvierte der gebürtige Hollensteiner nach der...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Glasfaser für die Kematner
3

Baustellensommer
Da staut und staubt es jetzt im Ybbstal

Verkehrsbehinderungen, Umleitungen und Totalsperren: So kommen Sie diesen Sommer durch das Ybbstal. WAIDHOFEN/YBBSTAL. "Im Biberbacher Ortsgebiet wird's heuer staubig", scherzt Biberbachs Bürgermeister Friedrich Hinterleitner. "Die Fernwärmeleitungen werden verlegt. Baustart war bereits und die Arbeiten werden sich über den ganzen Sommer ziehen. Dabei ist immer wieder mit Umleitungen zu rechnen", erklärt Hinterleitner. Totalsperre in Waidhofen Eine Totalsperre mit Umleitung wird es für...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Christof Hermann (ÖBB), TIER-Regionalmanager Martin Skerlan, Bgm. Werner Krammer, Stadträte Franz Sommer und Erich Leonhartsberger.
Video 2

E-Scooter rollen an
3,18 Minuten vom Bahnhof zum Waidhofner Rathaus (mit Video)

In Waidhofen rollen ab 7. Mai Miet-E-Scooter an. Wir machten den Scooter-Check in der Stadt. WAIDHOFEN/YBBS. Drehscheibe Waidhofner Hauptbahnhof: Künftig können Waidhofner vom Hauptbahnhof aus auch auf E-Scooter umsteigen. Wie das geht, wer fahren darf und wie das auf dem Waidhofner Stadtpflaster aussieht, erklärt TIER-Mobility-Regionalmanager Martin Skerlan beim Check vor Ort. So holen Sie sich Ihr "Tier" "Einen E-Scooter auszuleihen ist ganz einfach. Die ÖBB Wegfinder-App runterladen,...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
2

Auf geht's
So mieten Sie sich einen "Wander-Begleiter"

Roland Schmoll aus Waidhofen ist "Wanderbegleiter" und kennt die schönsten Touren im Mostviertel. YBBSTAL. "Der Bahnerlebnisweg von Pfaffenschlag nach Lunz ist wahrscheinlich einer der schönsten Wanderstrecken wie auch der Panoramahöhenweg, der die weitesten Ausblicke gibt. Auch von Waidhofen nach Mariazell zu pilgern, kann ich empfehlen", erzählt Roland Schmoll aus Waidhofen. Er muss es wissen, hat er doch schon vor Jahren Gefallen am Weit- und Nachtwandern gefunden. Der "Wanderbegleiter" Aus...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Gesundheitsstadträtin Beatrix Cmolik und Gesunde Gemeinde- Arbeitskreisleiter Karl Streicher machen sich im Schlosspark schon einmal warm für die Österreich Challenge.

Auf die Plätze, los
Waidhofner laufen für den guten Zweck

Von 1. bis 5. Mai 2021 läuft und walkt Österreich. Auch die Waidhofner machen mit. WAIDHOFEN/YBBS. Bei der ersten Österreich Challenge, der größten Lauf-und Walkmeisterschaft des Jahres, wird für den guten Zweck gesportelt: Durch das Prinzip des Trackings ist man orts-und zeitungebunden und gefährdet gemäß den aktuellen COVID-19 Regelungen weder sich noch andere. In den Disziplinen Lauf und Walk über die Distanzen 5 km, 10 km und 21,1 km geht es darum, gemeinsam trotz Abstands etwas für andere...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Selma Catic, Eliza Berisha, Arna Tutkur

HAK Waidhofen
So lernen Schüler verschiedene Kulturen kennen

„Give for Good“ – Verschiedene Kulturen kennen und lieben lernen: Unter dieses Motto stellten die HAK-Schülerinnen Eliza Berisha, Selma Catic und Arna Tutkur ihre Diplomarbeit. WAIDHOFEN/YBBS. Ziel war es, Angst und Vorurteilen gegenüber dem „Fremden“ entgegenzutreten und Einblick in die Situation von Flüchtlingen in Österreich zu geben. In Zusammenarbeit mit Young Caritas als Auftraggeber sollten über die Organisation eines „Festes der Kulturen“ mit Live-Musik und Folklore-Tänzen Spenden für...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Bürgermeister Werner Krammer, Vorstandsdirektor der WAV Manfred Damberger, der via Zoom Auskunft gab und Umwelt- und Wohnstadtrat Fritz Hintsteiner (v.l.).

Wohnen am Bahnhof
35 Wohnungen und zwei E-Fahrzeuge für die Waidhofner

Mit dem Projekt „Wohnen am Lokalbahnhof“ entsteht neuer Wohnraum am Fuße des Naturparks mit einem umfassenden Mobilitätskonzept. Demnächst erfolgt der Startschuss. WAIDHOFEN. „Bei der Schaffung von neuem Wohnraum legen wir den Fokus auf zentrumsnahes Nachverdichten. Gemeinsam mit der WAV Bau- und Siedlungsgenossenschaft konnten wir ein Konzept für das Areal beim Lokalbahnhof erarbeiten, das sowohl klimarelevante Aspekte berücksichtigt als auch leistbaren Wohnraum für junge Menschen bietet“,...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Ulrich, Josef, Richard und Wolfgang Haselsteiner.
Video 3

Holz im Ybbstal
Vier Ybbsitzer Brüder erleichtern Waldarbeit

Diese Ybbstaler entwickeln Hilfswinden für den Eigenbedarf und sind mittlerweile Marktführer. YBBSITZ. "Schon seit wir denken können, hat uns unser Vater in den Wald mitgenommen und auch den maschinellen Zugang sehr schnell beigebracht", erinnern sich die vier Brüder Ulrich, Josef, Richard und Wolfgang Haselsteiner aus Ybbsitz. Holz fällen und ernten wird bei den Haselsteiners seit drei Generationen betrieben. Dennoch ist die Forstarbeit immer noch mit harter körperlicher Anstrengung verbunden....

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
„Mach sie klein, dann passt mehr rein“, rufen die Umwelthelden auf den LKWs auf, die Kartons zu falten.
V. l.: Dzafic Safet (Fa Baier), Mag. Ferdinand Kreidl (Geschäftsführer Baier GmbH), Bürgermeister Mag. Werner Krammer, Umweltstadtrat Fritz Hintsteiner, Thomas Fleischanderl (Leiter Fachbereich Umwelt, Agrar, Forst) und Duric Mujo (Fa Baier).

Umwelthelden
Gemeinsam für ein sauberes Waidhofen

Auf den Altpapier-LKWs und Containern sind seit Kurzem Umwelthelden unterwegs, die darauf aufmerksam machen, unseren Lebensraum sauber zu halten. WAIDHOFEN/YBBS. Der Müll ist mittlerweile zu einem großen Thema unserer heutigen Gesellschaft geworden. Praktisch jeder produziert ihn, aber keiner will ihn haben. Jeder Mensch lebt gerne in einer schönen und sauberen Umgebung. In den eigenen vier Wänden wie auch außerhalb. Glasflaschen und Zigarettenstummel am Spielplatz, Dosen und...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Lisa Ritzinger, Magdalena Wagner, Luca Schatz, Julia Weber, Sabrina Hirsch

Viren und Mobbing
Fünf Schüler aus Waidhofen analysieren die aktuellen Gefahren

MODERN DANGER – Fünf Gefahren der heutigen Zeit: Unter diesem Titel beschäftigten sich die BHAK-Schüler Luca Schatz, Magdalena Wagner, Lisa Ritzinger, Sabrina Hirsch und Julia Weber mit den aktuellen Gefahren.  WAIDHOFEN/YBBS. Die Themen drehten sich um rund um elektromagnetische Strahlung, Fehlernährung, Viren, Burnout und Mobbing. Jede einzelne Gefahr wurde näher vorgestellt, ihre Entwicklungen dargestellt und die Heilungsmöglichkeiten bzw. Hilfsmöglichkeiten präsentiert. Mit ihrem...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Hilde und Werner Fally

Online statt Bühne
Waidhofner gehen mit dem Statt-Theater "online"

Die Premiere spielen die Waidhofner Theaterschauspieler Hilde und Werner Fally, verarbeitet wurde das aktuelle Waidhofner Stadtleben. WAIDHOFEN/YBBS. Statt auf der Bühne, in der Bergbauernstube von 1614. Statt vor Publikum, vor der Kamera des Kulturkreises Freisingerberg. Statt Applaus, Likes in den sozialen Medien. Nach der Idee von Stadtdichter Fred Eichleter und mit Texten von Hilde Fally geht am Freitag, dem 16. April, die Premiere im „Statt-Theater“ weltweit auf YouTube online. Die...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Paul Schedlbauer, Denis Kronsteiner, Tobias Samassa

Sportunion
Waidhofner laufen bei den österreichischen Meisterschaften

Österreichische Meisterschaften im 10-km-Straßenlauf: Mit dabei auch drei Talente der Sportunion Waidhofen. WAIDHOFEN/YBBS. Premiere für Denis Kronsteiner: Bei den österreichischen Staatsmeisterschaften im 10-km-Straßenlauf in der Klasse U23 lief er seine erste Meisterschaft. Mit 34:47 min und dem 12. Platz war Kronsteiner drittbester Niederösterreicher. Tobias Samassa war als einer der Jüngsten bei dieser 10-km-Meisterschaft am Start. Er belegte mit 34:57 min in der Klasse U20 den guten achten...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Absolventen aus dem letzten Modulblock mit Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber und Ausbildungsleiter Josef Bachleitner. Mit Absolventen von der FF Doppel, Ybbsitz, St. Georgen/Klaus und BTF Bene Waidhofen.

Ybbstals Atemschutzträger
Männer, die durchs Feuer gehen

21 Ybbstaler sind bereit für die Feuerhölle. Sie ließen sich für die Feuerwehr zum Atemschutzträger ausbilden. WAIDHOFEN/YBBSTAL. Im Bezirk Amstetten wurden insgesamt 76 Atemschutzträger, darunter 21 aus dem Ybbstal, ausgebildet. „Alle angetretenen Feuerwehrkameraden im Bezirk haben die Prüfung bestanden, wir dürfen also eine weiße Fahne hissen", freut sich Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber über die neuen Atemschutzträger. Strenge Maßnahmen Brandeinsätze ohne Atemschutz gibt es...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Testen und Transporte
Neun Monate Corona-Dienst für Waidhofens "Zivis"

Waidhofens Zivildiener brachten ihre Einsatzzeit in der Pandemie äußerst erfolgreich hinter sich. WAIDHOFEN/YBBS. Neun Monate waren die Zivildiener Philipp Jelinek, Maximilian Reidl, Rene Reikersdorfer, Markus Kastner, Kevin Helmel und Kilian Lorenz an vorderster Corona-Front mit dabei. Infektionstransporte sowie die Mitarbeit in der Drive-in-Teststation standen zusätzlich zu den regulären Arbeiten an der Tagesordnung. Nun sind jene jungen Männer, welche mit Ende März ihren ordentlichen...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.