Alles zum Thema Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
4 Bilder

Waidhofen/Ybbs
Waldbrand am Grasberg

WAIDHOFEN/YBBS. Die FF-Wirts wurde zu einem Waldbrand oberhalb des Bauernhauses "Obergrasberg" alarmiert. Gefahr durch Funkenflug Ein Bodenfeuer hatte sich bereits auf einer Fläche von etwa 40x4 Metern ausgebreitet. Der anwesende Landwirt hatte vorab versucht, den Brandherd einzudämmen, indem er mit seinem Traktor Erdmaterial darauf verteilte. Die Feuerwehr Wirts startete sofort einen Löschangriff mittels 2 C-Rohren und einer 1-prozentigen Schaumzumischung, welche die Oberflächenspannung...

  • 26.04.19
Lokales
Johann Neubauer , Gerald Käferbeck, Mario Wührer, Rudolf Katzengruber, Werner Krammer, Franz Hörlesberger und Josef Rauchegger präsentieren gemeinsam die neuen Ölsperren.

Waidhofen an der Ybbs
Neue Ölsperren für unsere Feuerwehren

WAIDHOFEN. Die Freiwilligen Feuerwehren Zell und Waidhofen können ab sofort im Falle eines Ölunfalles im Bereich der Ybbs noch schneller reagieren. Seit März hat der NÖ Landesfeuerwehrverband zwei Ölsperren in Waidhofen stationiert. "Die Sperren sind im Wasserdienstcontainer der FF Zell untergebracht und werden im Bedarfsfall von der Zeller und der Waidhofner Feuerwehr eingebracht", erklärt Kommandant Josef Rauchegger. "Der Schutz der Waidhofner" Bislang wurde mit provisorischen Ölsperren...

  • 08.04.19
Lokales
7 Bilder

143 Feuerwehrleute löschen Großbrand in Konradsheim

Großbrand in Konradsheim: Feuerwehren aus zwei Bundesländern in Einsatz. WAIDHOFEN/Y. Zu einem Großbrand mussten 8 Feuerwehren mit 143 Mitglieder aus Niederösterreich und Oberösterreich ausrücken. Anfang ging man von einem Kellerbrand aus. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der FF Wirts musste umgehend die Alarmstufe auf B3 (zweithöchste Alarmstufe) erhöht werden. Sofort wurde unter schwerem Atemschutz ein umfassender Löschangriff gestartet. Mit drei Versorgungsleitungen eines...

  • 02.04.19
Lokales
In der Nacht von 9.2. auf 10.2. wurde die FF Waidhofen-Stadt zu einem Brand zum Gymnasium/Schillerpark alarmiert.

Polizei schnappt 17-jährigen Brandstifter in Waidhofen/Y.

WAIDHOFEN/YBBS. Fünf Müllcontainer soll ein 17-jähriger Waidhofner in der Zeit von 31. Dezember 2018 bis 17. Februar 2019 in Waidhofen an der Ybbs in Brand gesetzt haben. Die Müllcontainer befanden sich meistens im Bereich von Wohnhausanlagen, berichtet die Landespolizeidirektion NÖ. Die Brände konnten jedes Mal rasch von der Feuerwehr gelöscht werden. Bedienstete der Polizeiinspektion Waidhofen an der Ybbs führten umfangreiche Ermittlungen durch. Nach dem Brand eines Müllcontainers am...

  • 19.02.19
Lokales
3 Bilder

Biberbach
Feuerwehr Biberbach bewies einmal mehr hohen Ausbildungsstand

BIBERBACH. Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz in Gold mit Bravour bestanden!
 Seit Mitte September bereiteten sich einige Mitglieder intensiv auf die Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz - eine Gruppe der Feuerwehr Biberbach stellte sich der Prüfung in Stufe Gold. Am Samstag, 24. November 2018, fand die Abnahme durch ein Prüferteam des Bezirksfeuerwehrkommandos Amstetten statt. Bei der Ausbildungsprüfung "Technischer Einsatz" wird ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person simuliert....

  • 03.12.18
Lokales

Kematen
24 Stunden mit Höfings Florianis

KEMATEN. Ganz im Zeichen von „Pflicht“ und „Spass“ stand der diesjährige 24 Stundentag der Feuerwehrjugend Höfing. Wichtige Themen wie technischer Einsatz mit Menschenrettung, Fahrzeugbrand, Schadstoff, Erste Hilfe und vieles mehr wurden behandelt und mittels praktischer Übungen für Kinder interessant erklärt und erarbeitet. Somit konnten unsere Jüngsten einen Einblick erhalten, wie ein echter Einsatz ablaufen kann – natürlich immer unter den wachsamen Augen einiger unserer aktiven Mitglieder....

  • 12.11.18
Lokales
24 Bilder

130 Jahr-Feier: Zeller Florianis reisen durch die Zeiten

Zum 130-Jahr-Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Zell erinnerten sich die Mitglieder an vergangene Zeiten. ZELL. "Seit der Gründung der Zeller Feuerwehr hat sich viel geändert", erklärt der Zeller Feuerwehrkommandant Josef Rauchegger. "Wenn früher die Abwehr von Brandkatastrophen unsere hauptsächliche Aufgabe war, hat sich das Einsatzbild stark verändert. Heute gehören Einsätze auf der Straße, bei Chemieunfällen, Naturkatastrophen sowie Hochwasser und Sturmeinsätze zur Tagesordnung. Mir...

  • 03.09.18
Lokales
4 Bilder

Unfall in Kematen: Auto landete auf dem Dach

KEMATEN. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute, Donnerstag um 1:30 Uhr in der Nacht auf der Verbindungsstraße zwischen Kalsing und Kematen. Die Feuerwehr musste eine Personen aus einem am Dach liegenden Fahrzeug retten. Mittels hydraulischen Rettungssatz musste die Person aus dem Auto befreit werden und konnte anschließend dem Notarzt und Roten Kreuz übergeben werden. Im Einsatz standen die Feuerwehren Niederhausleiten-Höfing, Kematen und Rosenau.

  • 23.08.18
Lokales
Landeswarnzentrale besucht: Redakteurin Karin Zeiler mit Helmut Fleischmann, Ernest Jamy und Stefan Kreuzer.
6 Bilder

Regen und Gewitter: So wird das Wetter in NÖ

Blick hinter die Kulisse: Lokalaugenschein der Bezirksblätter in der Landeswarnzentrale in Tulln. TULLN / NÖ. "In den letzten zwei Stunden hat es doch stärker zu regnen begonnen, die derzeitigen Pegelstände sind aber nicht besorgniserregend", erklärt Stefan Kreuzer, stv. Leiter des Katastrophenschutzdienstes des Landes NÖ. Regen anstatt Sonne – Grund genug für die Bezirksblätter einen Blick hinter die Kulissen und somit in die NÖ Landeswarnzentrale zu machen. Hier im ersten Stock der...

  • 28.06.18
  •  1
Lokales
Das Fahrzeug rutschte rückwärts in den Graben
2 Bilder

Weistracher Florianis rückten gleich zweimal aus

Vom Brandverdacht zur Autobergung WEISTRACH.Die FF Weistrach wurde zu einem Brandverdacht nach Hartlmühl gerufen. Grund war ein vorangegangener Kaminbrand der vom Hausbesitzer entdeckt wurde und bereits wieder erloschen war. Aufgrund der spürbaren Erwärmung des Kamins und der Rigipsverkleidungen war sich der Landwirt nicht sicher ob die Verkleidungen bzw. Deckendurchführungen doch nicht zu warm wurden. Am Einsatzort angekommen wurde der gesamte Kamin vom Heizraum bis zum Dachboden mit der...

  • 17.05.18
Lokales
3 Bilder

Waidhofen: Baby aus Auto gerettet

WAIDHOFEN/YBBS. Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Zell/Ybbs am Samstag in den Abendstunden alarmiert. Auto versperrte sich selbst Ein Kind alleine in einem versperrten Fahrzeug. Die Eltern kommen nicht zu dem 16 Monate alten Kind. Eine schreckliche Vorstellung, welche sich in der Realität in Zell in der Zuberstraße ereignete. Nach dem sie das Baby in den Kindersitz setzten und die hintere Türe schlossen versperrte sich von selbst das Auto. Die...

  • 06.05.18
  •  1
Freizeit

Maibaumaufstellen mit der Feuerwehr Wirts

WAIDHOFEN/Y. Die Feuerwehr Wirts lädt zum Maibaumaufstellen am Dienstag, 1. Mai, bei Juttas Einkehr-stüberl in der Weyrer Straße in Waidhofen ein. Beginn ist um 10 Uhr. Zum Frühschoppen spielt die "böhmische Abordnung" der Stadtmusikkapelle Waidhofen auf. Um 13 Uhr wird der Maibaum aufgestellt.

  • 20.04.18
Lokales
4 Bilder

Einsatz: Frontaler Crash in Allhartsberg

ALLHARTSBERG. Die FF Allhartsberg wurde zu einer PKW-Bergung von zwei Fahrzeugen in Allhartsberg Dorf alarmiert. Neun Kameraden rückten mit dem TLF 4000 und dem KRF-B zum Einsatz aus. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass es sich um einen Frontalzusammenstoß von zwei PKW handelte. Die beiden Fahrzeuge wurden von der Straße entfernt und die Straße gereinigt. Die Kameraden konnten nach etwa einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

  • 01.03.18
Lokales
3 Bilder

Unfall mit Luxuskarossen: Audi überschlägt sich auf A1

BEZIRK AMSTETTEN. Einen teuren Blechsalat verursachten zwei Fahrer mit ihren Luxuskarossen bei der Autobahnabfahrt Oed (Richtung Wien). Nach einer Kollision hat sich der Fahrer eines Audi überschlagen und kam am Fahrzeugdach zu liegen, das zweite Unfallfahrzeug, ein Nissan GTR, kam mit schweren Beschädigungen am Pannenstreifen zu stehen, berichtet die Feuerwehr Haag vom Unfallort. Drei Personen wurden verletzt und vom Roten Kreuz versorgt und ins Landesklinikum gebracht. Die Einsatzkräfte...

  • 16.02.18
Lokales
2 Bilder

Ybbsitz: Auto landete im Bach

YBBSITZ. Die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Ybbs-Stadt wurde von der FF Ybbsitz zu einer Fahrzeugbergung nach Ybbsitz gerufen. Die Info dazu: Fahrzeug im Bach, Wechsellader mit Kran wird benötigt. Der PKW rutschte von der Straße ab und landete im Bachbett. Glücklicherweise befanden sichkeine Insassen mit im Auto.

  • 14.02.18
Lokales
6 Bilder

Waidhofens Florianis üben den Ernstfall

WAIDHOFEN. Eines der wichtigsten Dinge im Einsatz ist die Kommunikation. Oft können taktische Einheiten nicht zueinander sehen. Egal ob mit einem Atemschutztrupp im Brandobjekt oder einem entfernt abgestellten Fahrzeug müssen immer mit der Einsatzleitung weitere Schritte abgeklärt werden. Auch eine Kommunikation mit anderen Blaulichtorganisationen ist oft zwingend erforderlich. Damit dies im Erstfall richtig funktioniert, Informationen genau weiter gegeben können und in Stresssituationen...

  • 06.02.18
Lokales

3.621 freiwillige Stunden für die Kematener

KEMATEN. Die Betriebsfeuerwehr-Mondi Neusiedler GmbH rückte 2017 zu ingesamt 83 Einsätzen mit 192 Mann und einer Dauer von 1.307 Stunden aus. Davon waren 60 Brandsicherheitswachen, keine internen Brände, zwei Brände extern, ein Fehlalarm, 16 technische und vier Schadstoffeinsätze. An 30 Übungen nahmen 419 Mann mit 855 Stunden teil. Im abgelaufenen Jahr wurden 359 Tätigkeiten von 963 Mann und 3621 Stunden geleistet. Aktuell gibt es 28 Aktive und 15 Reservisten bei der Betriebsfeuerwehr....

  • 06.02.18
Lokales
Im Graben gelandet: Unfall auf der B121.
2 Bilder

Amstettens "Grenzen der Physik"

Regen, Sonne, Schnee und Eis: Das Wetter fordert Einsatzkräfte und Autofahrer im Bezirk. BEZIRK AMSTETTEN. Ein Auto liegt im Straßengraben. Dieses Bild hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren quer durch den Bezirk in den vergangenen Tagen und Wochen vielfach vor sich. Einsätze in der Region So etwa die Feuerwehren Amstetten und Niederhausleiten-Höfing, die zu einem Unfall auf der B121 zwischen Neufurth und Kematen gerufen wurden. Oder die Aschbacher Florianis, die auf die B122...

  • 26.01.18
Lokales
4 Bilder

Hollenstein: Fahrer attackierte FF-Männer im Einsatz

Ein aggressiver Buslenker soll Hollensteins Feuerwehrmänner beim Einsatz attackiert haben. HOLLENSTEIN. Als „aggressiv, präpotent und von sich selbst überzeugt“ bezeichnete der St. Pöltner Richter Slawomir Wiaderek einen 55-jährigen Buslenker, der eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Hollenstein nicht nur heftig beschimpft, sondern zwei Einsatzmänner auch mit dem Bus in den Rücken gestoßen haben soll. Sturm im Ybbstal Die freiwilligen Helfer waren am 29. Oktober vergangenen Jahres mit...

  • 22.01.18