Waidhofen/Ybbstal - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Nach 25 Jahren musste der Matura-Reiseveranstalter seine Insolvenz anmelden.
Video
2 Bilder

Keine Staatshilfe
Maturareise Veranstalter "Splashline" meldet Insolvenz an

NIEDERÖSTERREICH (pa). Aus Verantwortung gegenüber Maturanten und deren Eltern wurde Summer Splash vor zwei Wochen abgesagt. Kunden bekommen Anzahlungen bar aufs Konto zurück. CEO Didi Tunkel: „Risiko für Summer Splash war einfach zu hoch – Staatshilfen sind erwartungsgemäß ausgeblieben – jetzt müssen wir die Konsequenzen tragen“. Österreichs renommierter Event-Reise-Veranstalter Splashline hat die Maturareise Summer Splash vor zwei Wochen aus Verantwortung gegenüber den Maturanten und ihren...

  • 28.05.20
Landesjägermeister Josef Pröll und die Generalsekretärin des NÖ Jagdverbandes, Sylvia Scherhaufer, präsentierten heute den Jahresbericht 2019 sowie den neuen Kinderschwerpunkt mit dem Kindermagazin „Wilde Kids“.
8 Bilder

NÖ Landesjagdverband
„Corona ist Chance für Jagd“

NÖ Jagdverband setzt auf jagdliche Bildung für Kinder und bewirbt die „neue Wildküche“ NÖ. Die Corona-Krise hat zu Jahresbeginn für die Jäger neue Herausforderungen gebracht: Der eingebrochene Wildbret-Absatz gefährdete den Jagdbetrieb und bei täglichen Arbeiten im Revier kam es zu Einschränkungen. „Gleichzeitig ist die Nachfrage nach regionalen Produkten und das Bedürfnis nach einer intakten und vielfältigen Natur gestiegen“, erklärt Landesjägermeister Josef Pröll im Zuge eines...

  • 14.05.20
Sandra Knapp, Marcel Scholler, Thomas Knapp und Florian Adelsberger suchen das passende Plätzchen für das BGF-Gütesiegel
2 Bilder

BGF-Gütesiegel geht an IT-Dienstleister
IMC führt gesund

Sandra und Thomas Knapp dürfen das Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung von der Österreichischen Gesundheitskasse entgegennehmen. 15 Bereiche werden bei der Bewerbung um das BGF-Gütesiegel genau unter die Lupe genommen. Die Sozialversicherungsträger, Sozialpartner und der Fond Gesundes Österreich entscheiden gemeinsam, wer diese Auszeichnung tragen darf. Die physische und psychische Gesundheit in österreichischen Unternehmen wird dabei großgeschrieben, um das Wohlbefinden der...

  • 11.05.20

Waidhofen/Ybbstal
14,2 Millionen Euro für die Ybbstaler Kurzarbeit

Nach Rekordarbeitslosigkeit folgt ein Ansturm auf Kurzarbeit durch die Ybbstaler Unternehmen. WAIDHOFEN/YBBSTAL. Mit Ausbruch der Corona-Krise Mitte März ist die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk Waidhofen um 474 Personen gestiegen. Mit 13. April hat das Arbeitsmarktservice (AMS) 14,2 Millionen Euro für Kurzarbeitsbeihilfen im Bezirk Waidhofen bewilligt. „Diese Bewilligungssumme ist für derzeit 1.535 Beschäftigte in unserem Bezirk reserviert. Wir genehmigen laufend Anträge. Diese Zahlen...

  • 20.04.20
Bezahlte Anzeige
2 Bilder

BLUMEN B&B hat wieder geöffnet

Blumen B&B öffnet mit dem heutigen Tag alle Filialen österreichweit! Der größte Schnittblumenhändler Österreichs bietet als „Willkommenszuckerl“ für alle Kunden auch gleich zwei Megaaktionen an: 2 Kräuter zum Preis von 1 und 20 Tulpen zum Preis von 10!„Unsere Filialen sind befüllt mit bester und ausgesucht schöner Ware. Kommen sie vorbei und holen sie sich Blühendes für ihr Zuhause!“ lädt Geschäftsführer Robert Bigl ein.

  • 14.04.20
  •  1
Anita Prüller, AMS Geschäftsstellenleiterin Waidhofen/Ybbs

Waidhofen/Ybbstal
89 % mehr Arbeitslose: Corona würgt Jobmotor ab

WAIDHOFEN/YBBSTAL. Die von der Corona-Virus-Pandemie ausgelöste Entwicklung hat auch massive Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt im AMS-Bezirk Waidhofen. Kurzarbeit im Ybbstal "In den ersten beiden Märzwochen ist die Arbeitslosigkeit gegenüber Februar dieses Jahres saisonbedingt noch um –50 Personen oder –10,4 Prozent zurückgegangen. Mitte März kam die Trendwende. Innerhalb von nur 16 Tagen stieg die Arbeitslosigkeit in unserem Bezirk um beinahe 313 Personen oder 89 Prozent. Das ist die...

  • 06.04.20
Die Mitarbeiter beraten mit entsprechenden Abstand die Kunden.
2 Bilder

Notdienst
Mostviertler Optiker ist für Reparaturen und Bestellungen da

MOSTVIERTEL. Geht es um die Augen- und Ohrengesundheit, beschäftigen die Niederösterreicher aktuell die Bereiche Kontaktlinsennachbestellungen, Pflegemittel und vor allem ältere Menschen, die keinen Zugang zum Internet haben, Hörgeräte-Reparatur, -Service oder auch Batterienachschub. "Wir haben in unseren Geschäften im Mostviertel einen Notbetrieb eingerichtet. So können wir, falls es zu einem Notfall kommt, Reparaturen aber auch Bestellungen gewährleisten. Bestellungen gerne auch per...

  • 27.03.20
Bezahlte Anzeige

Die Vorteile einer Haustrockenlegung mittels Niederdruckinjektion

Eine Mauer­werks­trocken­legung sichert Werte und schafft Wohn­qualität! 14 Vorteile die sich durch eine Mauerwerkstrockenlegung generell ergeben: Ein trockenes Mauer­werk erhält beste Wohn­qualität für Sie und Ihre FamilieIhre Gesundheit und Ihr Wohl­be­finden werden geför­dertGutes Wohn­klima mit gesunden Luft­feuchte­werten kommen Ihnen und Ihrer Familie zu GuteWertsteigerung Ihres Hauses bis zu 15%Kein teures Aufgraben Ihres Hauses notwendig Jährliche Heiz­kosten­ersparnis bis zu...

  • 25.03.20
Silvia Rupp appelliert an ihre Kollegen bzw. deren Kunden die Maßnahmen der Regierung ernst zu nehmen. Zudem macht sie bei der Solidaritätsaktion "Sei Mutig und zeig Ansatz" mit.

Appell an alle Friseure
"Schwarzarbeit ist in doppelter Hinsicht grob fahrlässig"

Silvia Rupp, Landesinnungsmeisterin der Friseure, über die Gefahr jetzt Haare zu schneiden. NÖ. Gerade die Friseure und Stylisten haben die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus am härtesten getroffen (direkter Kundenkontakt). Sie haben von einen auf den anderen Tag Schere, Kamm und Co. liegen lassen müssen und sind nun ohne Arbeit. "Wir hören aber, dass immer mehr Kunden und Friseure die Aufforderungen der Regierung missachten und Termine ausmachen. Das ist in doppelter Hinsicht grob...

  • 25.03.20
Jetzt Gutscheine bei Glas Hofstätter sichern: Im Traditionsbetrieb in der Stadt Scheibbs werden kreative Produkte aller Art angefertigt.

Unser G'schäft – Wir helfen
Wie Amstettner unsere Firmen durch die Krise bringen können

Jetzt Gutscheine kaufen und später einlösen – große Bezirksblätter-Hilfsaktion: "Unser G'schäft. Wir helfen!" BEZIRK AMSTETTEN. Der Stammtisch ist verwaist, die Terminliste beim Friseur ist leer und der Hafnermeister sitzt samt seinen Angestellten zu Hause. Die Ausgangsbeschränkungen im Rahmen der Corona-Krise schlagen voll auf die Wirtschaft durch. Nicht nur in Fabriken stehen die Fließbänder still, vor allem in unseren kleinen und mittleren Unternehmen in den Orten Niederösterreichs steht...

  • 23.03.20
  •  1
Bezahlte Anzeige
2 Bilder

So erhöhen Sie den Wert Ihres Hauses!

Niederdruck-Injektion wirkungsvoll gegen Feuchtigkeit im Mauerwerk 15 Prozent Wertverlust muss ein Hausbesitzer hinnehmen, wenn die Wände seiner Immobilie feucht sind! Hinzu kommen steigende Kosten für Heizenergie - im Bereich der Feuchtigkeit bis zu 50 Prozent. Immer wiederkehrende Nachbesserungsarbeiten und Reparaturen belasten den Geldbeutel zusätzlich. Zählbare Gründe einer Trockenlegung, aber: mit welchem System? Beste Erfahrungen haben tausende Hausbesitzer mit dem...

  • 12.03.20
Wolfgang Ecker, Spartenobmann WK NÖ, Manuela Koch (List GC) Diana Fall und Sven Hergovich (Landesgeschäftsführer des AMS NÖ) bei der Einweihung des FiT-Bus in St. Pölten
3 Bilder

AMS und WKNÖ fördern handwerklich-technische Ausbildung für Frauen
Handwerkerinnen braucht das Land: AMS schickt Infobus on Tour

1.200 jobsuchende Frauen starten mit Unterstützung des AMS NÖ (Arbeitsmarkterservice) und der Wirtschaftskammer NÖ (WKNÖ) eine handwerklich-technische Ausbildung. Denn die Fachleute von morgen sollen weiblicher werden. NIEDERÖSTERREICH. 2020 rechnet das Arbeitsmarktservice (AMS) NÖ mit einem ungebrochenen Bedarf an Fachkräften. In vielen Wirtschaftsklassen sind Frauen aber weiterhin deutlich unterrepräsentiert. Das AMS NÖ wird in diesem Jahr 7,5 Millionen Euro in die Ausbildung von...

  • 01.03.20
  •  2
Bezahlte Anzeige

Welche Kriterien muss ein Fach­betrieb für Trockenlegung & Kellerabdich­tung erfül­len?

Richtig sanieren – aber wie? Hier geht es um Ihr Haus! Der wichtigste Ver­mögens­wert Ihres Lebens! Mit einer Mauer­trocken­legung der ATG sind Sie auf der sicheren Seite und profi­tieren von zahl­reichen kosten­losen und unver­bind­lichen Service-Leis­tungen. Daher haben wir hier noch einmal die wichtigsten Punkte die ein Fachbetrieb für Mauerwerkstrockenlegung und Kellerabdichtung erfüllen sollte zusammengefasst. Ihr Profi Fachbetrieb für Trockenlegung – die ATG Gruppe Die ATG...

  • 26.02.20
Bezahlte Anzeige
Vor der Renovierung oder Sanierung eines Hauses sollte klar sein, dass das Mauerwerk trocken ist.
2 Bilder

Sanieren, nur bei trockenen Wänden

Gehen Sie auf Nummer sicher: Lassen Sie das Mauerwerk Ihres Hauses vor einer Sanierung auf Feuchtigkeit prüfen. Der Frühling steht vor der Tür. Die Temperaturen steigen. Da ist manchem Hausbesitzer nach frischem Putz und neuer Farbe an den Wänden seines Hauses. Bevor Sie das aber tun, vergewissern Sie sich, dass das Mauerwerk Ihres Hauses tatsächlich trocken ist.  Experten für Mauerwerkstrockenlegung, wie z. B. die ATG-Gruppe mit Niederlassung in Bruck a. d. Leitha, helfen Ihnen gerne...

  • 12.02.20
3 Bilder

Kematen
Traditionshaus schließt die Türen

KEMATEN. Nach 110-jähriger Tradition verabschieden sich Sylvia und Edward Schanzer vom Modehaus Schanzer in Kematen in die Pension. "Wir haben unvergessliche, schöne Momente in unserem Geschäft erleben dürfen und bedanken uns bei unseren Kunden", so die beiden. Bis Ende März kann noch in gewohnter Manier im Kematner Modehaus eingekauft werden. Mode im Kematen Das Modehaus mit 110jähriger Traditon verabschiedet sich von seinen langjährigen treuen Kundinnen und Kunden. "Wie Ihr geschätzte,...

  • 11.02.20
Bezahlte Anzeige
Viele Beschwerden und Krankheiten haben Schimmel als Ursache – vertrauen Sie auf die Profis der ATG-Gruppe und lassen Sie Ihre Mauern trocken legen!

Gesundheitsgefahr durch Schimmel an Wänden!

Schimmel an den Wänden ist gefährlich und teuer. Schlimme Schäden an den Atemwegen, Rheuma und viele weitere Beschwerden, das sind mögliche Folgen von Schimmel an Wänden in Wohnräumen. Kleine Kinder und ältere Menschen trifft es besonders hart. Eine Ursache für Schimmel ist Feuchtigkeit in den Wänden. Die kann ungehindert aufsteigen, wenn die horizontale Sperre im Mauerwerk undicht ist oder ganz fehlt. Bei vielen Häusern könnte genau das der Fall sein. Hier ist dringend eine Sanierung...

  • 27.01.20
Die „Spaziergänger“ erkundeten die Potenziale der Innenstadt Waidhofens hinsichtlich Standortgründung. Bürgermeister Werner Krammer und Innenstadtkoordinator Johann Stixenberger freuten sich über den guten Zuspruch zum neuen Veranstaltungsformat.
3 Bilder

Waidhofen/Ybbstal
Erfolgreiche Premiere für „Gründer-Spaziergang“

WAIDHOFEN/YBBS. Der erste „Spaziergang für GründerInnen“ fand in Waidhofen an der Ybbs statt. 30 Teilnehmer lernten die Stadt unter der Führung von Innenstadtkoordinator Johann Stixenberger aus einer anderen Sichtweise kennen. Neben Informationen zur Entwicklung der Innenstadt Waidhofens wurden auch drei Leerstände besichtigt. Dank der Unterstützung durch Experten von Wirtschaftskammer NÖ, riz up und der Stadt Waidhofen konnten erste Fragen rund um die Themen Gründung und Ortskernbelebung...

  • 22.01.20
Systemtechniker Daniel Albrecht und der IT-Nachwuchs
3 Bilder

Infoveranstaltung lockt interessierte Jugendliche & Eltern
Tech-Teens bei IMC Infotag IT-Lehre

35 Besucher, darunter 13 an einer IT-Lehre interessierte Mädchen und Burschen, stürmten am 17. Jänner den IT-Dienstleister IMC im Wirtschaftspark Ybbstal beim „1. Infotag IT-Lehre“. „Unterm Jahr erreichen uns immer wieder ähnliche Fragen und Anrufe. Ziel des Infotags war es, die Fragen der Jugendlichen und Eltern zu beantworten und die Menschen dahinter gleichzeitig kennenzulernen“, erklärt Thomas Knapp die Idee zum Infotag. „Dass gleich beim ersten Anlauf 13 junge Interessentinnen und...

  • 22.01.20

HTL Waidhofen lädt zu den Tagen der offenen Tür

WAIDHOFEN/Y. Wenn im Ybbstal wieder alle von neuen Möglichkeiten der Digitalisierung reden, dann ist die HTL Waidhofen Dreh- und Angelpunkt der Diskussion. An den Tagen der offenen Tür am Freitag, 24. Jänner, von 13 bis 17 Uhr und am Samstag, 25. Jänner, von 8:30 bis 12 Uhr können sich Technik-Freunde und mögliche Techniker der Zukunft davon überzeugen: Ohne VR-Brille, App-Programmierung, Cobots und einer Vielzahl „smarter“ Dinge kommt keine Abteilung mehr aus. Ab Herbst 2020 gibt es in...

  • 20.01.20
  •  1
Im inspirierenden Umfeld des „Ecospace“ in Wieselburg beleuchteten Experten des Österreichischen Instituts für Raumplanung mit Eisenstraße-Vertretern die Chancen und Herausforderung des LEADER-Programms: Eva Zankl (Verein VEMOG), Bernd Schuh (ÖIR), Willi Hilbinger (Verein Mein Lehrbetrieb), Katharina Hinterreither (Braubogen), Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger, Bezirksbauernkammer-Obmann Anton Krenn, Geograph Hannes Hoffert-Hösl, Margit Fuchsluger (Eisenstraße), Andreas Purt (Mostviertel Tourismus), Bürgermeister Werner Krammer (Waidhofen an der Ybbs) und Ulrike Stroissnig (ÖIR) (hinten, v.l.) sowie Stefan Hackl (Eisenstraße) und die Themenfeldsprecher Leopoldine Adelsberger (Innovative Landwirtschaft) und Gregor Haslinger (Junges Unternehmertum) (vorne, v.l.).

Eisenstrasse
Gemeinsamer Blick zurück und nach vorne

EISENSTRASSE. Wie arbeitet die LEADER-Region Eisenstraße Niederösterreich und welche Projekte werden umgesetzt? Experten des Österreichischen Instituts für Raumplanung (ÖIR) fühlten im Auftrag des Landes Niederösterreich dem seit 1990 bestehenden Regionalentwicklungsverein auf den Zahn – und zogen gemeinsam mit Eisenstraße-Vertretern Schlüsse für eine erfolgreiche Arbeit in ländlichen Regionen. Starkes Netzwerk „Wir sind schon ein bisschen stolz, dass wir als Region für diese Evaluierung...

  • 15.01.20
  •  1
Petra Forster gab im Zuge der Projektpräsentation eine Kostprobe aus ihrer Sammlung an Papier-Theaterstücken.
3 Bilder

Waidhofen/Ybbs
Literatur küsst Leerstand wach

Gründerin belebt Hohen Markt in Waidhofen WAIDHOFEN/YBBS. Die bereits erfolgreiche Literaturvermittlerin Petra Forster wird mit ihrer Geschäftsidee „Die LeseWerkstadt Waidhofen a/d Ybbs“ einen Leerstand in der Fußgängerzone der Stadt Waidhofen mit Kreativität, Fachwissen und Lyrik wieder mit Leben füllen. „Gründung findet Stadt“ ist ein Kooperationsprojekt der Eisenstraße Niederösterreich mit den regionalen Zentren Wieselburg, Purgstall, Scheibbs und Waidhofen an der Ybbs. Ziel der...

  • 15.01.20
  •  1
IKEA ruft TROLIGTVIS Reisebecher wegen Nicht-Erfüllung der IKEA Anforderungen zurück
5 Bilder

PRODUKTRÜCKRUF
IKEA ruft TROLIGTVIS Reisebecher zurück

IKEA bittet alle Kunden, die einen TROLIGTVIS Reisebecher mit der Bezeichnung "Made in India" besitzen, diese nicht mehr zu verwenden. Jüngste Tests haben gezeigt, dass die Werte freigesetzter Chemikalien die vorgeschriebenen Limits überschreiten. Aus diesem Grund bittet IKEA Kunden, den Reisebecher gegen Erstattung des vollen Kaufpreises in ein IKEA Einrichtungshaus zurückzubringen. ÖSTERREICH. Der Möbelhersteller IKEA hat jüngst Testberichte erhalten, aus denen hervorgeht, dass Reisebecher...

  • 15.01.20

Waidhofen/Ybbs
Arbeitsmarkt: So ist die Entwicklung in Waidhofen

WAIDHOFEN/YBBS. Mit 3,3% voraussichtlicher Arbeitslosenquote für 2019 (Dezember Daten liegen noch nicht vor) wird ein weiterhin sehr niedriger Wert (NÖ voraussichtlich 7,5%) verzeichnet. "Die Bilanz für 2019 lässt jedoch erkennen, dass im AMS Bezirk Waidhofen/Ybbs trotz der niedrigen Arbeitslosenquote eine Stagnation bzw. ein sanfter Anstieg der vorgemerkten arbeitslosen Personen zu verzeichnen ist", so Anita Prüller,AMS Geschäftsstellenleiterin. Der Bestand an arbeitslosen...

  • 03.01.20
Freuen sich auf die Veranstaltung „Stadtspaziergang für GründerInnen“ am Freitag, 17. Jänner, in Waidhofen an der Ybbs: Johann Stixenberger, Eisenstraße-Projektbetreuerin Bettina Rehwald und Stadtmarketing-Obmann Fritz Hölblinger (v.l.).

Waidhofen/Ybbs
Stadt lädt zum Gründer-Spaziergang

WAIDHOFEN/YBBS. Warum Gründer den Standort Waidhofen wählen sollten, wird bei der Veranstaltung „Spaziergang für GründerInnen“ am Freitag, 17. Jänner, geklärt. Durch die Stadt führt Johann Stixenberger, der durch seine langjährige Erfahrung als Innenstadtkoordinator prädestiniert für diese Aufgabe ist. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Magistrat Waidhofen a/d Ybbs. Lust auf Waidhofen „Lust auf Waidhofen zu machen, die Stadt kennenzulernen sowie ein Netzwerk aufzubauen – das sind die Ziele dieser...

  • 03.01.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.