Waidhofen/Ybbstal - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

 AMS NÖ-Geschäftsführer Sven Hergovich und der für den Arbeitsmarkt zuständige Landesrat Martin Eichtinger
2

Arbeit in NÖ
Jobchance – 1.000 Plätze für die Generation 50+

Eichtinger/Hergovich: Land NÖ und AMS NÖ investieren 17 Millionen Euro: Gemeinnützige Arbeitskräfteüberlassung bietet damit künftig noch mehr Menschen über 50 Jahren Unterstützung bei der dauerhaften Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt. NÖ / MELK. „Ich habe endlich eine Chance bekommen!“ Und Gabriele Gerlich hat sie genutzt. Im Rahmen des Projektes „Jobchance“ konnte die 53-Jährige wieder dauerhaft am Arbeitsmarkt Fuß fassen. Insgesamt rund 17 Millionen Euro werden seitens des Landes NÖ und...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Christiane und johannes Scheiblauer vom Schloß an der Eisenstrasse
Aktion 3

Aufgesperrt is'
Ybbstaler Wirte feiern ihr "Comeback"

Ab 19. Mai dürfen die Gaststätten erstmals seit 3. November des Vorjahres wieder ihre Türen öffnen. YBBSTAL. "Die Zimmer sind bereit, das Besteck im Restaurant ist auf Hochglanz poliert und der Birnenmost ist eingekühlt", heißt es aus dem Hotel Schloss an der Eisenstraße in Waidhofen. Christiane und Johannes Scheiblauer, Gastgeber im Hotel, sind startklar. "Unsere Mitarbeiter waren in Kurzarbeit und sind top motiviert. Wir freuen uns einfach auf unsere Gäste", so Johannes Scheiblauer. Die...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Allhartsberg: Hartwig Tauber (öGIG), Leopold Kromoser (Vizebürgermeister), Landesrat Jochen Danninger, Angela Stransky (Breitband Holding), Anton Kasser (Bürgermeister), Reinhard Baumgartner (nöGIG)
2

Glasfaser im Ybbstal
Allhartsberg und Sonntagberg setzen auf "Speed"

Mit den Spatenstichen in Allhartsberg und Sonntagberg startet der Ausbau einer zukunftssicheren Infrastruktur in beiden Gemeinden. YBBSTAL. Die Gemeinden Allhartsberg und Sonntagberg haben sich umfassend vorbereitet. In der Vergangenheit wurden im Zuge von Tiefbauarbeiten Leerrohre verlegt, knapp 7 km in Allhartsberg und etwa 9 km in Sonntagberg. Auch die nötige Bestellquote von mehr als 40 % konnte überschritten werden. „Wir freuen uns, dass es nun mit Bauarbeiten endlich losgehen kann. Ich...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Mit dem druckfrischen Kursbuch in der Hand – von links: WIFI-Institutsleiter Andreas Hartl, WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, WIFI-Kurator Gottfried Wieland und WKNÖ-Direktor-Stellvertreterin Alexandra Höfer.
Aktion

WIFI NÖ präsentiert neues Kursprogramm
Bildung schafft Chancen

Das neue WIFI-Kursbuch 2021/22 bietet auf 432 Seiten 4.000 Kurse für den persönlichen und beruflichen Erfolg. Am 27. Mai können beim Info-Tag online 30 Highlights aus dem Bildungsangebot entdeckt werden. NÖ. Weiterbildung hat im Wirtschaftsleben einen hohen Stellenwert – das zeigt sich umso mehr in herausfordernden Zeiten. Das WIFI der Wirtschaftskammer NÖ hat 4.000 Kurse für den persönlichen und beruflichen Erfolg parat. Ganz nach dem Motto „Lern, dass du jetzt alle Chancen hast“ lädt das neue...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Menschen und Arbeit Geschäftsführer Martin Etlinger, AMS NÖ Geschäftsführer Sven Hergovich, Georg Hopf, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und  Landesrat Martin Eichtinger.
Aktion 3

Sicherer Job in NÖ
2.000 Anfragen zu Pflegeausbildung

Teschl-Hofmeister/Eichtinger/Hergovich: Pflegekoordinationsstelle unterstützt und berät vom ersten Anruf bis zum künftigen Arbeitsplatz. 350 Personen sind in Ausbildung, bereits 100 sind in einem Dienstverhältnis. NÖ. Einen sicheren Job zu haben, das ist – gerade in Pandemiezeiten – wichtig. Der Pflegebereich bietet sowohl jetzt als auch in Zukunft Sicherheit: 800 Jobs sind aktuell frei, Tenzend steigend. Als Zukunftsbranche wird von der Heimhilfe über die Pflegeassistenz bis hin zur...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
A. Pum, L. u. M. Reikersdorfer, E. Wieser, A. Kasser, G. Strasser, F. Lumesberger, H. Hochedlinger, L. Reikersdorfer, H. Redl.

Nutzen und Wert
Die Zukunft der Streuobstwiese im Mostviertel

Zwischen Nutzen und Wert, Identität und biologischer Vielfalt: Streuobstwiesen sollen wieder aufblühen. NEUHOFEN/Y. "Nur durch sorgfältige Pflege und einer nachhaltigen Bewirtschaftung können wir den Fortbestand der vielfältigen Obstbäume und -sorten sichern", sagt Bauernbundpräsident Georg Strasser. Warum der Erhalt so wichtig ist? Streuobstwiesen seien "Teil der regionalen Identität", "prägen unsere Kulturlandschaft" und "leisten einen essenziellen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität",...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Jetzt schon an Sonntag denken und für die Mama schöne Geschenke kaufen.
3

Muttertag
Freude schenken mit Produkten des NÖ Fachhandels

"Danke für alles, Mami", das werden die Kinder ihren Müttern am kommenden Sonntag sagen. Und dazu gibt's Selbstgebackenes, -gemaltes und das ein oder andere Geschenk, das im Fachhandelt gekauft wurde. NÖ. „Der Muttertag ist eine schöne Möglichkeit, um sich nach Wochen großer Entbehrungen im Familienkreis – unter Einhaltung sämtlicher Sicherheitsvorkehrungen und Bestimmungen - eine schöne Zeit zu machen und den stationären Handel zu unterstützen“, weiß Franz Kirnbauer, Obmann der Sparte Handel...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Landtagsabgeordnete Kerstin Suchan-Mayr, Stv. Bezirksvorsitzender SWV Amstetten Herbert Hinterberger, Bezirksvorsitzender SWV Amstetten Mario Ostermann und SPÖ-Bezirksvorsitzende Ulrike Königsberger-Ludwig.

Arbeiten in Amstetten
SPÖ und SWV starten Petition für neue Jobs

"Wenn jetzt die richtigen Maßnahmen gesetzt werden, können die Konjunktur gestärkt und neue Jobs geschaffen werden", so Mario Ostermann, Bezirksvorsitzender Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband (SWV). BEZIRK AMSTETTEN. "Wir wollen Arbeitsplätze schaffen – 80.000 neue Jobs für NÖ. Unser Ziel ist Vollbeschäftigung. Denn aus der Corona-Pandemie darf keine Pandemie der Insolvenzen, Armut und Arbeitslosigkeit werden", sagt SPÖ-Bezirksvorsitzende Ulrike Königsberger-Ludwig. Sie verweist auf die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Karin Metz, Anton Pfaffeneder, Norbert und Anna Frech, Peter Haselberger, Lukas Michlmayr, Andreas Pum, Kathrin Giritzhofer, Georg Strasser, Silvia Schaumberger.
3

Regionale Lebensmittel
Bauern des Bezirks luden zur Hofjause

"Die Hofjause ist eine wichtige Tradition der niederösterreichischen Bäuerinnen und Bauern und trägt somit entscheidend für das öffentliche Bild der Landwirtschaft bei", so Bauernbundpräsident Georg Strasser. BEZIRK AMSTETTEN. "Ich bin überzeugt, dass viele Konsumenten, die das erste Mal bei einem bäuerlichen Betrieb vorbeigeschaut haben, in Zukunft öfter kommen", zieht Bauernbundpräsident Georg Strasser Fazit über die heurige Hofjause. Die Hofjause des NÖ Bauernbundes setzt mit heimischen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Anzeige
20 % Comeback-Rabatt: Alle Gäste des ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder können sich freuen.
2

Öffnung am 21. Mai 2021
20 Prozent Comeback-Rabatt im ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder

Nach sieben Monaten öffnet das ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder ab 21. Mai 2021 erstmals wieder seine Pforten. Alle Gäste können sich über einen Comeback-Buchungsrabatt freuen, das Hotelteam hat sich in der Zwischenzeit mit neuen Serviceleistungen für die Sicherheit und Gesundheit der Gäste in Stellung gebracht. HINTERSTODER. Gesundheit, Sicherheit und Gratisstorno: Das Grund-Konzept mit Selbstversorger-Apartments für Familien und Sportler ist bestens geeignet für Zeiten, in denen zu viel...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Margit L. Watzinger während der Generalversammlung.
2

Gewählt
Margit L. Watzinger neue Obfrau des Waidhofner Stadtmarketingvereins

Der Verein Stadtmarketing Waidhofen wählte einen neuen Vereinsvorstand. WAIDHOFEN/Y. Der traurige Anlass für die vorgezogene Neuwahl war das Ableben von Fritz Hölblinger vergangenen Sommer. Margit L. Watzinger wird Höblinger nun als neue Obfrau im Verein nachfolgen. Michael Welser wurde zum Obfrau-Stellvertreter gewählt, Johann Stixenberger zum Kassier und Barbara Hörndler zur Schriftführerin des Vereins, dem rund 100 Mitglieder angehören. "Wir spüren viel Wertschätzung von den Kunden und einen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Erholung bei den niederösterreichischen Industriebetrieben in Sicht.
5

Industrie in NÖ
Erholung zeichnet sich ab

Im ersten Quartal 2021 zeichnet sich in der nö. Industrie eine Erholung ab. Entscheidend sind nun die Erreichbarkeit von Nah- und Fernmärkten und die Eindämmung des Fachkräftemangels. NÖ. „Auch, wenn die Pandemie und die daraus resultierende Krise noch nicht überwunden sind – die wirtschaftliche Erholung ist in den niederösterreichischen Industriebetrieben bereits angelaufen“, sagt Thomas Salzer, Präsident der Industriellenvereinigung NÖ (IV-NÖ) anlässlich der Ergebnisse der...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die Fachgruppe der NÖ Tabaktrafikanten hat sich zu einem virtuellen Gespräch getroffen, um die Zukunft der Branche zu besprechen.
2

WKNÖ - Fachgruppentag
Das sind die Forderungen der NÖ Tabaktrafikanten

Egal wie klein eine Ortschaft ist, eines haben sie zumeist gemeinsam: eine Trafik. Egal, ob man Zigaretten, Billets, Zeitungen oder Rubbellose benötigt, Trafiken bieten alles. Aus diesem Grund sind sie auch während der Corona-Pandemie als "systemrelevant" eingestuft worden. Nun hat die Fachgruppe ihre Forderungen für die Zukunft präsentiert.  NÖ (red.) Die Themen, die beim Fachgruppentag der NÖ Tabaktrafikanten, besprochen wurden reichten von der Tabakprodukte-Richtlinie 2 über den...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Ulrich, Josef, Richard und Wolfgang Haselsteiner.
Video 3

Holz im Ybbstal
Vier Ybbsitzer Brüder erleichtern Waldarbeit

Diese Ybbstaler entwickeln Hilfswinden für den Eigenbedarf und sind mittlerweile Marktführer. YBBSITZ. "Schon seit wir denken können, hat uns unser Vater in den Wald mitgenommen und auch den maschinellen Zugang sehr schnell beigebracht", erinnern sich die vier Brüder Ulrich, Josef, Richard und Wolfgang Haselsteiner aus Ybbsitz. Holz fällen und ernten wird bei den Haselsteiners seit drei Generationen betrieben. Dennoch ist die Forstarbeit immer noch mit harter körperlicher Anstrengung verbunden....

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
 Anna-Rosa Patzalt (Junior-Chefin Wallseerhof), Manuela Hösel (Küchenmeisterin), Peter Patzalt (Geschäftsführer Wallseerhof), Moststraße-Obfrau Michaela Hinterholzer, Moststraße-Geschäftsführerin Maria Ettlinger

Kulinarik-Momente
So wird heuer der Tag des Mostes "gefeiert"

Die Betriebe an der Moststraße setzen dieses Jahr coronabedingt auf häusliche Genussmomente. MOSTSTRASSE. „Der Tag des Mostes ist ein Naturschauspiel und zugleich ein kulinarischer Feiertag für unsere Region", betont Moststraße-Geschäftsführerin Maria Ettlinger. Rechtzeitig zur Birnbaumblüte wird an der Moststraße am letzten Sonntag im April der Tag des Mostes gefeiert – eigentlich. Denn heuer ist (noch immer) alles anders. Aufgrund der Pandemie liegt der Fokus vermehrt auf Genuss und...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
So sehen Sieger aus: Manuela Wieninger und Martin Wintersberger aus Mödling mit WKNÖ-Präsident Ecker und Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger.
4

Creative Business Awards 2021
Jugendbuch, Cafe-Crema und Bauchtasche räumen Preis ab

Kreativität aus ganz Niederösterreich: Die Preisträger beim Creative Business Award 2021 stehen fest! NÖ (pa). "Ich bin wahnsinnig überwältigt und kann es noch immer nicht glauben", sagt Martin Wintersberger. Er ist einer der Gewinner des Creative Business Awards 2021 (CBA), der von Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und Wirtschaftskammer-NÖ-Präsident Wolfgang Ecker virtuell überreicht wurde. „Kreativität und Unternehmergeist sind eine entscheidende Basis für erfolgreiche...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
2

"Ausgezeichnet"
Fleischer "Schussi" holt Blunzn-Gold und den "Speck-Kaiser" ins Ybbstal

Die Ybbstaler Produzenten holen insgesamt 48 Ab-Hof-Medaillen. Unter anderem den "Speck-Kaiser". WAIDHOFEN/YBBSTAL. Die Ab-Hof-Messe Wieselburg fällt zwar heuer coronabedingt ins Wasser, die Produktwettbewerbe im Vorfeld fanden aber statt – und damit gibt es auch strahlende Sieger und Medaillengewinner. Darunter auch wieder zahlreiche heimische Produzenten. "Vergoldeter" Honig Wie Klaus und Elisabeth Kloimwieder aus Ybbsitz, die die Goldmedaille für ihren Birnensaft „Schweizer Wasserbirne“...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

AMS-Zahlen
Langzeitarbeitslosigkeit als Corona-Folge im Ybbstal

Genau ein Jahr nach Beginn der Corona-Krise sinkt die Arbeitslosigkeit im Ybbsal erstmals wieder unter das Niveau des Vorjahres. WAIDHÒFEN/YBBSTAL. Ende März sind mit 442 um 371 bzw. -45% weniger Jobsuchende als im Vorjahr beim AMS Waidhofen/Ybbs arbeitslos gemeldet. „Dabei ist allerdings zu beachten, dass der Rückgang großteils ein Basiseffekt ist, da er Vergleichswert Ende März 2020 mitten in den ersten Lockdown fällt“, erklärt die AMS Geschäftsstellenleiterin Anita Prüller. Die Corona-Krise...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Stadtrat Franz Sommer, Bgm. LAbg. Anton Kasser, Florian und Josefa Fuchsluger, Bürgermeister Mag. Werner Krammer, Stadtrat KommR Peter Engelbrechtsmüller und Stadtrat Fritz Hintsteiner bei der Eröffnung des Bauernladens am Hohen Markt.

Waidhofen/Ybbs
Neuer Selbstbedienungsbauernladen für die Waidhofner

WAIDHOFEN. „Wir sind überwältigt von den vielen positiven Rückmeldungen", freuen sich Josef und Florian Fuchsluger. Waidhofner Regionalladen Bereits seit November letzten Jahres können in der „Regionalhütte Waidhofen“ in der Oskar-Czeija-Straße in Zell hochwertige Lebensmittel wie Brot, Milch und Milchprodukte, Fleisch- und Wurstwaren, aber auch Obst und Gemüse aus der Region in Selbstbedienung eingekauft werden. Aufgrund der großen Nachfrage eröffnete das Betreiberehepaar Josefa und Florian...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Kerstin Koren, Leiterin der Abt. Wirtschaft, Tourismus und Technologie der NÖ Landesregierung, Wirtschafts- und Technologielandesrat Jochen Danninger, ecoplus Plattformmanager Florian Kamleitner, Claus Zeppelzauer, ecoplus Bereichsleiter Unternehmen & Technologie
2

Katalysator für Wirtschaft mit Zukunft
Neue NÖ Plattform Green Transformation & Bioökonomie

Das Schlagwort Bioökonomie steht für erfolgreiches Wirtschaften im Einklang mit der Natur – nachhaltig und ressourcenschonend für steigendes Wirtschaftswachstum und neue, regionale Arbeitsplätze. Dieser Trend hat schon lange vor Corona begonnen, aber die Krise hat das Bewusstsein für den Wert intakter Natur und Regionalität weiter gesteigert. NÖ (pa). „In der Bioökonomie-Strategie der Bundesregierung kommt Niederösterreich eine besondere Bedeutung zu. Als Flächenbundesland verfügen wir über die...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
VPNÖ Landesgeschäftsführer Ebner bei der Pressekonferenz.
4

Arbeitsmarkt
NÖ ist das "beste Bundesland"

Geringste Arbeitslosigkeit durch Offensiven und Arbeitsmarktpakete: Alle Bezirke von NÖ liegen unter dem Ö-Durchschnitt. NÖ. In unserem Bundesland stehen die Zeichen auf "Alles für Arbeit", wie Bernhard Ebner, Landesgeschäftsführer der VPNÖ, ausführt. Arbeit zu bekommen oder im Arbeitsprozess zu bleiben ist wichtig, in Zeiten der Pandemie dennoch schwierig. Blickt man auf die Arbeitslosigkeit, zeigt sich jedoch, dass unser Bundesland im Jahresvergleich 2019/20 mit 28 Prozent die geringste...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Anzeige
Jedes Leben ist individuell, so sollte auch der letzte Weg sein. Wir gehen diesen mit Ihnen!
Video 10

Bestattung Edelmann in 1230 Wien Liesing/Mauer
Zum ewigen Gedenken

Von einem geliebten Menschen Abschied nehmen ist schwer genug. Verständlich, wenn man aufgrund der Trauer nicht den Kopf hat, sich um ein Begräbnis zu kümmern. Mit der Bestattung Edelmann hat man einen verlässlichen und verständnisvollen Partner an der Seite, der in dieser schweren Zeit eine wichtige Stütze ist. Man muss im Leben, wie im Tod Prioritäten setzen. Für die Bestattung Edelmann  ist diese, dass dem Verstorbenen ein letzter, ehrenvoller Weg bereitet wird. Die Trauerfeierlichkeiten...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Ilse Pachler aus Kematen: "Für meinen Papierhandel brauchen Kunden einen Test, wo der Mitbewerber diese Produkte auch ohne Test verkaufen darf."
Aktion 2

Corona-Pandemie
"Frei-Testen" sorgt für Ärger bei den Ybbstalern

Eine geplante Novelle des Covid-19-Maßnahmengesetzes sieht Freitesten für den Handel vor. WAIDHOFEN/YBBSTAL. Geht es nach den Plänen der Bundesregierung, soll künftig für den Besuch von Geschäften (Ausnahme Lebensmittel) ein negativer Corona-Test vorgelegt werden müssen. Eine Maßnahme, die Ybbstals Unternehmern sauer aufstößt. "Eine derartige Maßnahme verwundert schon sehr. Wir hatten eigentlich gehofft, dass die für den Handel so wichtige Gastronomie öffnen darf", so Margit Watzinger, Obfrau...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Thomas Golaszewski und Elisabeth Kropfreiter.

Gratis-Angebot für Schwangere
"Baby Box" macht regionale Anbieter sichtbar

"Die Menschen schätzen wieder mehr, was es in ihrer Nähe gibt", sagt "Baby Box"-Erfinderin Elisabeth Kropfreiter. MOSTVIERTEL. Vier Frauenärzte in Amstetten (Lea Peter, Rita Wiesbauer, Thomas Golaszewski) und Viehdorf (Eva-Maria Christ) verteilen jetzt die regionale "Baby Box" kostenlos an schwangere Frauen. In der Box enthalten sind hochwertige Produktproben, Gutscheine und Flyer von regionalen Unternehmen. "Die Menschen schätzen wieder mehr, was es in ihrer Nähe gibt. Nur leider wissen sie...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Wirtschaft aus Österreich

Immer wieder kommt es zu Problemen mit Paketboten.
Aktion 3

Regulierungsbehörde
Beschwerde-Flut wegen Paketboten, die einfach nicht läuten

"Wir haben Sie leider nicht angetroffen. Sie können Ihr Paket in einem Paketshop abholen." Diese Nachricht finden Österreicher immer wieder im Briefkasten – obwohl sie eigentlich (nicht selten aufgrund der Corona-Pandemie) zu Hause waren. Das führt zu vielen Beschwerden. ÖSTERREICH. Von 2019 auf 2020 stiegen die Schlichtungsverfahren zu Postdiensten von 519 auf 612. Das berichtet die Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR). "Der Anstieg der Verfahren um knapp 18 Prozent ist zwar...

  • Lukas Urban
Supermärkte dürfen künftig wieder länger offen haben.
Aktion 4

Alle Öffnungszeiten
Ab morgen haben Supermärkte wieder länger offen

Am Mittwoch sperrt die Gastronomie wieder auf. Das freut auch den Handel, der wieder länger offen halten darf. Hygienebestimmungen wie Masken, Desinfektionen und Abstände bleiben von der Verlängerung der Öffnungszeiten unberührt.  ÖSTERREICH. Nach Monaten im "Soft-Lockdown" macht Österreich am Mittwoch einen Schritt in Richtung Normalität. Neben Gastronomie und Hotellerie sperren auch Sportstätten wieder ihre Tore. Aber nicht nur für Lokale sind das gute Nachrichten. "Für den österreichischen...

  • Lukas Urban
"Durch den Wegfall der Steuer-Freigrenze wird auch ein langjähriger Nachteil für heimische Händler beseitigt. Gerade bei Paketen aus Asien werden auffällig oft Pakete mit einem Wert unter 22 Euro versendet”, sagt Finanzminister Gernot Blümel.
1 2

Ab 1. Juli
Aus für Steuer-Freigrenze bei Online-Bestellungen unter 22 Euro

Mit 1. Juli 2021 wird die Steuer-Freigrenze für Online-Bestellungen unter einem Wert von 22 Euro abgeschafft. So sollen heimische Händler gestärkt, für den online-Handel aus dem asiatischen Raum eine Hürde eingezogen werden. Der Zoll wird aufgerüstet, um Schwerpunktkontrollen durchzuführen. ÖSTERREICH. Derzeit werden Sendungen bis 22 Euro, die im Versandhandel aus Nicht-EU-Ländern kommen, noch ohne Abgabeneinhebung zugestellt. Bei den so genannten Kleinsendungen fällt keine Einfuhrumsatzsteuer...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Der aktuelle Wifo-Lebenssituationsindex beleuchtet für die Regionalmedien Austria (RMA) die Lebensumstände auf kleinräumiger Ebene in Österreichs Gemeinden, und zwar unmittelbar vor Ausbruch der Covid-19-Pandemie im Frühjahr 2020.
1 Aktion 8

WIFO-Index
So lebt es sich in Österreichs 2.122 Gemeinden

Der aktuelle Wifo-Lebenssituationsindex beleuchtet für die Regionalmedien Austria (RMA) die Lebensumstände auf kleinräumiger Ebene in Österreichs Gemeinden, und zwar unmittelbar vor Ausbruch der Covid-19-Pandemie im Frühjahr 2020. Dieser Index offenbart die unterschiedlichen Lebensbedingungen zwischen städtischen und ländlichen Regionen, explizit im Vorkrisenjahr (siehe interaktive Graphik unten). Aber er zeigt auch die von der Corona-Pandemie am stärksten betroffenen Regionen, die in Tirol und...

  • Maria Jelenko-Benedikt

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.