Deine Rechnung kann dir in diesem Jahr einen 400€ Gutschein einbringen.
Aktion 2

"Wir kaufen daheim!"
Gewinnspiel: Heimische Wirtschaft unterstützen, zu Weihnachten online shoppen & gewinnen

Statt beim Online-Giganten zu bestellen, können die Niederösterreicher heuer ein Zeichen setzen und ihre Weihnachtsgeschenke so gut es geht direkt vor Ort kaufen. Die Bezirksblätter widmen sich bis Weihnachten intensiv den Vorteilen des „Shoppens daheim“ und haben eine Liste mit Unternehmen zusammengestellt, die einen Online-Shop haben.  NIEDERÖSTERREICH. Der erneute Lockdown war für die Niederösterreichischen Händler so kurz vor Weihnachten ein schwerer Schlag. Um die regionalen Anbieter...

Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Die vier Bürgermeister Michaela Hinterholzer, Christian Haberhauer, Johannes Pressl und Anton Kasser.
4

Wirtschaftspakt von 14 Gemeinden
So will der Raum Amstetten Standort und Jobs sichern

14 Gemeinden gründen die Wirtschaftsraum Amstetten GmbH. Das Ziel: Standort absichern und ausbauen. BEZIRK AMSTETTEN. Es ist ein "Bündnis einer gesamten Region", ein "Bündnis für Arbeit und Wirtschaft", sagt Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer. In dieser Dimension sei das einzigartig in ganz Österreich. Das ist der Wirtschaftspakt 14 Gemeinden schließen sich zusammen und gründen die Wirtschaftsraum Amstetten GmbH (WRA). (Siehe Zur Sache am Ende des Berichts.) Das Ziel ist,...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Martin Dowalil (Liste FUFU) und Michael Elsner (UWG)

Trostpflaster für betroffene Waidhofner
Liste FUFU und UWG kritisieren Corona-Hilfsmaßnahmen und Pflasterbaustellen

Die Hilfspakete für Wirtschaft und Arbeitnehmer in Waidhofen seien zu klein, finden Obmänner der Bürgerlisten FUFU Martin Dowalil und UWG Michael Elsner und verweigern die Zustimmung zum Nachtragsvoranschlag. WAIDHOFEN/YBBS. Die Corona-Pandemie stellt auch Waidhofens Wirtschaftstreibende vor massive Herausforderungen. "Eine schnelle und unbürokratische Hilfe wäre dringend notwendig, denn der „wirtschaftliche Lockdown“, so befürchten wir, wird erst im nächsten Jahr kommen", erklären die...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
2

Waidhofen/Ybbs
Feldversuche: Wo Genießer auf den Geschmack kommen

Die besten Gastronomen der Region verlassen an ausgewählten Terminen die eigene Komfortzone, um bei den Feldversuchen gemeinsam mit ihren Gästen zu experimentieren und bisher unbekannte Seiten des Mostviertels zu entdecken. Mit dabei: Waidhofens Schlosswirt Andreas Plappert WAIDHOFEN/YBBS. Für das Tourismusland Niederösterreich ist der kulinarische Genuss seit jeher von enormer Bedeutung. Das Engagement leidenschaftlicher und kreativer Gastgeber und Produzenten trägt maßgeblich dazu bei,...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Im Gespräch: Wirtschaftsstadtrat P. Pfaffeneder, Abgeordnete M. Hinterholzer, Direktor R. Decker, Bürgermeister C. Haberhauer.

Regionale Umfrage
Mostviertler setzen auf "Urlaub daham"

Lichtblick im Tourismus: Laut einer regionalen Umfrage wollen 88 Prozent Urlaub in Österreich machen. BEZIRK AMSTETTEN. „Wir leben in einer wunderschönen Region mit beeindruckenden Naturschönheiten, einer Vielzahl von Kulturjuwelen und kulinarischen Schmankerln der Sonderklasse“, macht Rudolf Decker, Direktor des Hotels Exel, mit Moststraße-Obfrau Michaela Hinterholzer und Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer Urlaub in der Region schmackhaft. Tourismus in der Region Die...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Präsentation: Ortsvorsteher M. Scherscher, Bürgermeister C. Haberhauer, "Vize" D. Hörlezeder, Ortsvorsteher A. Geister.

Neu in der Stadt
Amstetten bekommt Wirtschaftspark samt zentralem Bauhof

Wirtschaftsservicestelle entsteht neu im Rathaus sowie Wirtschaftspark samt zentralem Bauhof in Greinsfurth. STADT AMSTETTEN. Die Corona-Krise hat enorme Auswirkungen auf die Wirtschaft und auch auf die Finanzen der Gemeinden, betont Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer (ÖVP). Aber dennoch und gerade deshalb sei es wichtig, dass die Gemeinde "Impulse für die Wirtschaft" setzt. Neue Wirtschaftsservicestelle Einer dieser Impulse soll die neue Wirtschaftsservicestelle der...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
3

Wirtschaftskompetenz
SchülerInnen der HAK/HAS Ybbs zu Besuch im FLIP2GO Bus der Erste Bank

Die Sparkasse Ybbs organisierte am 11.2.2020 den interaktiven FLIP2GO Bus der Erste Bank, mit dem ein nachhaltiger Beitrag zur finanziellen Bildung für die SchülerInnen der Handelsakademie und Handelsschule gesetzt wurde. Mit interaktiven Übungen wurden den Schülerinnen und Schülern der zweiten HAK Jahrgängen und der ersten und zweiten HAS Klassen in 100 Minuten Themenbereiche wie zB globales Wirtschaften, Nachhaltigkeit und Auswirkungen der eigenen Kaufentscheidungen nähergebracht. Der...

  • Amstetten
  • Jürgen Feyrer
Die „Spaziergänger“ erkundeten die Potenziale der Innenstadt Waidhofens hinsichtlich Standortgründung. Bürgermeister Werner Krammer und Innenstadtkoordinator Johann Stixenberger freuten sich über den guten Zuspruch zum neuen Veranstaltungsformat.
3

Waidhofen/Ybbstal
Erfolgreiche Premiere für „Gründer-Spaziergang“

WAIDHOFEN/YBBS. Der erste „Spaziergang für GründerInnen“ fand in Waidhofen an der Ybbs statt. 30 Teilnehmer lernten die Stadt unter der Führung von Innenstadtkoordinator Johann Stixenberger aus einer anderen Sichtweise kennen. Neben Informationen zur Entwicklung der Innenstadt Waidhofens wurden auch drei Leerstände besichtigt. Dank der Unterstützung durch Experten von Wirtschaftskammer NÖ, riz up und der Stadt Waidhofen konnten erste Fragen rund um die Themen Gründung und Ortskernbelebung...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
2 1

HAK/HAS – IT-HTL Ybbs
Arbeit und Bildung im Zeitalter der Digitalisierung

Diese Themen wurden in einem sehr lebendigen und außerordentlich interessanten Vortrag am 17. Jänner 2020 von Dr. Franz Kühmayer für die Schüler der 5. Jahrgänge der Handelsakademie und IT-HTL behandelt. Dr. Franz Kühmayer zählt zu Europas einflussreichsten Vordenkern der neuen Arbeitswelt und ist gefragter Experte für die Themen Zukunft der Arbeit. Er sammelte langjährige Erfahrung als internationaler Top-Manager und ist als Trendforscher am Zukunftsinstitut und als Geschäftsführender...

  • Amstetten
  • Jürgen Feyrer
Petra Forster gab im Zuge der Projektpräsentation eine Kostprobe aus ihrer Sammlung an Papier-Theaterstücken.
1 3

Waidhofen/Ybbs
Literatur küsst Leerstand wach

Gründerin belebt Hohen Markt in Waidhofen WAIDHOFEN/YBBS. Die bereits erfolgreiche Literaturvermittlerin Petra Forster wird mit ihrer Geschäftsidee „Die LeseWerkstadt Waidhofen a/d Ybbs“ einen Leerstand in der Fußgängerzone der Stadt Waidhofen mit Kreativität, Fachwissen und Lyrik wieder mit Leben füllen. „Gründung findet Stadt“ ist ein Kooperationsprojekt der Eisenstraße Niederösterreich mit den regionalen Zentren Wieselburg, Purgstall, Scheibbs und Waidhofen an der Ybbs. Ziel der...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Freuen sich auf die Veranstaltung „Stadtspaziergang für GründerInnen“ am Freitag, 17. Jänner, in Waidhofen an der Ybbs: Johann Stixenberger, Eisenstraße-Projektbetreuerin Bettina Rehwald und Stadtmarketing-Obmann Fritz Hölblinger (v.l.).

Waidhofen/Ybbs
Stadt lädt zum Gründer-Spaziergang

WAIDHOFEN/YBBS. Warum Gründer den Standort Waidhofen wählen sollten, wird bei der Veranstaltung „Spaziergang für GründerInnen“ am Freitag, 17. Jänner, geklärt. Durch die Stadt führt Johann Stixenberger, der durch seine langjährige Erfahrung als Innenstadtkoordinator prädestiniert für diese Aufgabe ist. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Magistrat Waidhofen a/d Ybbs. Lust auf Waidhofen „Lust auf Waidhofen zu machen, die Stadt kennenzulernen sowie ein Netzwerk aufzubauen – das sind die Ziele dieser...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Landesrätin Petra Bohuslav (4.v.l.) mit H. Miernicki, J. Hörlendsberger, J. Pressl, M. Hinterholzer, M. Berger, F. Zehethofer.
1 3

Standort Mostviertel
Wie in der Region Jobs gesichert werden (sollen)

Standortentwicklung Mostviertel: 98 Projekte wurden seit 2015 durch die ecoplus Regionalförderung umgesetzt. MOSTVIERTEL. "Für neue Aufträge und gestiegene Anforderungen sind zusätzliche Kapazitäten erforderlich", erklärt Jürgen Hörlendsberger, Geschäftsführer der Heitec Systemtechnik GmbH. "Um auch in Zukunft am Markt reüssieren zu können, ist es wichtig, dass wir in technologischer Hinsicht dem Mitbewerb immer einen Schritt voraus sind", betont Hörlendsberger. Das Unternehmen ist weltweit...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit Vertretern aus allen Gemeinden des Bezirks bei der Arbeitskonferenz.

Das sagt die Landeshauptfrau zum Bezirk Amstetten

Treffen mit Gemeindevertretern: Das sagt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner über Amstetten. BEZIRK AMSTETTEN. Johanna Mikl-Leitner traf bei einer Arbeitskonferenz der Volkspartei auf Vertreter aus allen Gemeinden im Bezirk – eine Konferenz in sechs Zitaten der Landeshauptfrau: Mikl-Leitner zu Gesundheit ... „Im Bezirk sorgen als erste Anlaufstelle 59 niedergelassene Allgemeinmediziner mit Kassenvertrag. Wir wissen aber natürlich, dass es immer schwieriger wird, Hausarztstellen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
12

Waidhofen/Ybbs
Waidhofen probt den Ausnahmezustand

Sechs Feuerwehren, 96 Florianis, 16 FF-Fahrzeuge und ein Schloss: So üben Waidhofens Florianis. WAIDHOFEN. Ein Großaufgebot an Feuerwehrfahrzeugen, sieben Atemschutztrupps, die sich durch den Dachboden im Schloss an der Eisenstraße kämpfen, und sechs Feuerwehren mit 96 Florianis im Einsatz: Was wie ein Katastrophen-Szenario wirkt, war eine Abschnittsübung der Waidhofner Feuerwehren Waidhofen/Ybbs-Stadt, Zell, St. Georgen/Klaus, Windhag, St. Leonhard und Wirts. Ein Brand im...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

HAK digBiz gestartet
Erfolgreicher Start der HAK Digital Business (digBiz) in der HAK Ybbs

Mit 29 Schülerinnen und Schülern startete am 2. September 2019 der neue Ausbildungszweig in der HAK Ybbs - HAK Digital Business (kurz: HAK digBiz). Neben der klassischen und der internationalen HAK bereitet die HAK digBiz die Schülerinnen und Schüler auf zukunftsorientierte Berufe in der digitalen Welt vor, die hohe Wirtschafts- und Technologiekompetenzen verlangen. Wir legen besonderen Wert auf den sicheren Umgang mit und der Entwicklung von Lösungen in der Informations- und...

  • Amstetten
  • Jürgen Feyrer
3

Ybbstal
Ybbstal: Nur Bares ist Wahres

YBBSTAL. "Das Problem, dass immer mehr Banken die Bankomaten vom Land abziehen und damit die Bargeldversorgung weniger wird, hat den Gemeindebund und Mastercard zu einer Kooperation zusammengebracht. Denn bei der Zahlung mit Karte kann mittlerweile auch Bargeld abgehoben werden", erklärt Gemeindebund-Bezirksobmann Johannes Pressl. Hunderter vom Wirt "Und eigentlich kann diese Möglichkeit dann jeder Wirt oder Greißler, der über sein Bezahlkartensystem mit Mastercard verbunden ist, auch...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller

BUCH TIPP: Blaise Leclerc – "Lebendiger Boden - Gartenboden verstehen und verbessern"
Den Gartenboden besser verstehen

Wer sich in das Thema "Boden" und dessen Bewirtschaftung vertiefen will, ist mit diesem Buch gut beraten: Im Boden befinden sich zahlreiche Organismen. Es hilft ungemein, die Abläufe im Boden zu verstehen. Genau erklärt wird der Aufbau des Bodens, welche Pflanzen gedeihen und welche Vorgänge ablaufen sowie Analyse des Gartenbodens und Bearbeitungsmöglichkeiten. Ein hochwertiger Praxisratgeber mit ausführlichem Hintergrundwissen. Stocker Verlag, 176 Seiten, 19,90 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Anzeige

Ferdinand Porsche FernFH kooperiert mit spusu

Fernstudium Wirtschaftsinformatik – „Win-Win-Situation“ für FernFH und Mobilfunker spusu Berufstätige, die an der Ferdinand Porsche FernFH studieren, profitieren davon, dass sie das theoretische Wissen aus dem Studium sofort in der Praxis anwenden können. Das begeistert auch den österreichischen Mobilfunker spusu: Für Herbst 2019 sind im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik zehn zusätzliche Plätze für die spusu Akademie reserviert. Wesentlicher Teil des Studiums ist der fixe...

  • St. Pölten
  • Lisa Ressl
2

Ybbsitz
Frühlingsfest und Gesundheitstag in Ybbsitz

YBBSITZ. "Uns ist es ein Anliegen, dass wir Ybbsitz nachhaltig beleben, wobei es nicht nur um den Markplatz geht", sagt Anita Eybl vom Verein Zentrumsbelebung. Das Ybbsitzer Frühlingserwachen und Gesundheitstag sind dabei die nächsten Events des Vereins. Ybbsitz im Zentrum "Los geht es mit dem Frühlingserwachen am 8. April. Verkostungen von Schaf, Ziege und Kuh stehen am Programm, es gibt einen Pflanzentauschmarkt sowie alles für den Garten, einen Terrassentag, ein Osterhasen-Gewinnspiel...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Besuch in Ramingdorf: Geschäftsführer Harald Kny (2.v.l.) konnte LR Martin Eichtinger (4.v.l.), NR Andreas Hanger (1.v.l.)  und die Vertreter der Gemeinde begrüßen.

LR Martin Eichtinger besuchte erfolgreichen Familienbetrieb in Ramingdorf

KNY beleuchtet Kreuzfahrtschiffe mit moderner LED Technik Bereits in dritter Generation führt Harald Kny das Unternehmen Kny Design in Ramingdorf. Der 1956 gegründete Familienbetrieb mit aktuell rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist spezialisiert auf innovative Lösungen im Bereich Licht-Design. Diese reichen vom „klassischen Luster“ über Glasfassaden bis hin zu Lichtskulpturen aus Metall. Für Harald Kny bedeutet „nachhaltiges Wirtschaften“ und „Orientierung an den Menschen“, gemeinsam...

  • Amstetten
  • Christa Kern

Kreislaufwirtschaft - das Gebot der Stunde

Abfall ist wertvoller Rohstoff. Das wurde österreichischen Journalisten im Rahmen einer Road-Show im Juli 2018 zuletzt deutlich vor Augen geführt. Veranstaltet wurde der Event von der Elektroaltgeräte Koordinierungsstelle (EAK), um die Bedeutung von Recyclinganlagen hervorzuheben. Die UFH RE-cycling GmbH in Kematen an der Ybbs nimmt dabei eine besondere Stellung ein. Denn Kühlgeräte spielen eine Sonderrolle beim Altgeräterecycling und müssen wegen ihrer Kälte- und Treibmittel, die extrem...

  • Amstetten
  • Andreas Kreuziger
Betriebsleiter DI Ungerböck führt die BesucherInnen durch die Anlage.

UFH RE-cycling unterstützt Ghana

Am Mittwoch den 13. Juni 2018 besuchte eine Delegation des Umweltministeriums Ghana die Kühlgeräterecycling-Anlage der UFH RE-cycling GmbH im Wirtschaftspark Kematen/Ybbs. Betriebsleiter DI Gerhard Ungerböck präsentierte den Gästen das Unternehmen und die Tätigkeiten einer der modernsten Recyclinganlagen in Europa. Ghana ist gerade dabei ein funktionierendes Recycling-System aufzubauen, wobei auch das Verwerten von Kühlgeräten eine Rolle spielt. Die Delegation war sichtlich begeistert von der...

  • Amstetten
  • Andreas Kreuziger
Impressionen aus Wien: Durch Workshops im Freien tanken wir Energie & Motivation
2

Mehr Erfolg in der Ausbildung: Lehrlingstraining in Zeillern hilft beim Karrierestart

Wie werden junge Lehrlinge fit für das Berufsleben und was können Ausbildungsbetriebe für deren erfolgreichen Karrierestart tun? Umfassende Kompetenzförderung ist der Schlüssel! Neben fachlichen Qualifikationen brauchen Lehrlinge heute vielfältige "weiche Fähigkeiten" wie wirtschaftliches Verständnis, Teamfähigkeit und Kommunikationstalent um in der Unternehmenswelt zu bestehen. Mit gezielter Förderung durch Lehrlingstrainings machen zukunftsorientierte Betriebe ihre Lehrlinge zu Durchstartern...

  • Amstetten
  • Sabine Schnadt
Rasches Handeln in Waidhofens Wäldern: Förster Georg Brenn und Vizebürgermeister Mario Wührer.

Alarm: Waidhofens Wälder in akuter Gefahr

Massive Borkenkäfer-Plage erwartet. Förstern läuft die Zeit davon. Heißes und trockenes Wetter begünstigt Schädlingsbefall. WAIDHOFEN. Er ist wieder da. Und dieses Mal überraschend massiv: der Borkenkäfer. Nachdem der Schädling bereits in den Jahren 2016 und 2017 die heimischen Wälder geplagt hatte, besteht nun die große Sorge, dass es in diesem Jahr zu einer Rekordausbreitung kommt. Das seit Wochen anhaltende heiße und durchwegs trockene Wetter spielt dem ungebetenen Gast in die Karten. Der...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Michael Hairer

Amstettner Gymnasiast unter den besten Wirtschaftskunde-Schülern Österreichs

Der Viehdorfer Schüler Daniel Seisenbacher (17) konnte beim österreichweiten GEOnomic-Wettbewerb mit einer herausragenden Leistung glänzen und seine Wirtschaftskompetenz unter Beweis stellen. In der online durchgeführten Vorausscheidung für die siebten Klassen an Gymnasien erreichte der Schüler der 7a des Ostarrichi-Gymnasiums einen Platz unter den ersten neun Teilnehmern. Diese Leistung ist umso höher einzuschätzen, da rund 690 Schüler aus ganz Österreich daran teilnahmen und durchwegs...

  • Amstetten
  • Micha Sengschmid

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.