Mitarbeiter

Beiträge zum Thema Mitarbeiter

Anzeige
Produktionsleiter und Mitglied der Geschäftsführung Robert Perperschlager spricht über die Zukunft von B&R.

Wirtschaft
B&R schafft 100 Arbeitsplätze

Produktionsleiter Robert Perperschlager von B&R über die Coronakrise und was Mitarbeiter erwartet. Herr Perperschlager, B&R ist einer der größten Arbeitgeber im Innviertel und gilt als Spezialist für Automatisierung. Wofür werden B&R-Produkte eingesetzt? Perberschlager: Unsere Produkte sind zum Beispiel in vielen Maschinen verbaut, die Gebrauchsgegenstände für unseren täglichen Bedarf erzeugen, wie Zahnpasta oder Shampoo. Auch in der Lebensmittelproduktion oder beim Abfüllen von Getränken...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Auch Oberärztin Birgitt Freitag, stellvertretende ärztliche Leiterin des Krankenhauses Braunau, ließ sich am ersten Impftag von Primar Uwe Wintergerst, der am Krankenhaus Braunau die Covid-19-Impfungen koordiniert, impfen.
3

Kampf gegen Covid-19
Impfstart am Krankenhaus Braunau

Die ersten etwas mehr als 100 Mitarbeiter des Krankenhauses Braunau ließen sich heute mit dem Covid-19-Impfstoff von BioNTech-Pfizer impfen. Weitere rund 100 Dosen sind in der kommenden Woche eingeplant. BRAUNAU. Zuerst werden am Krankenhaus Braunau jene Ärzte und Pflegemitarbeiter geimpft, die Covid-19-Patienten behandeln. Im weiteren Verlauf alle übrigen Mitarbeiter, die sich impfen lassen wollen. „Die Impfung ist die beste Möglichkeit, um die Pandemie dauerhaft eingrenzen zu können“, betont...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Durch Sicherheitsvorkehrungen sollen Arbeitsunfälle in Firmen vermieden werden und durch gezielte Programme die generelle Gesundheit der Mitarbeiter vorsorglich unterstützt werden.
4

Gesunde Mitarbeiter
Gesundheitsförderung: Unternehmen unterstützen Mitarbeiter

BEZIRK BRAUNAU (tv). Viele Unternehmen im Bezirk Braunau fördern die Gesundheit ihrer Mitarbeiter mit verschiedensten Maßnahmen. Einerseits sollen durch Sicherheitsvorkehrungen Arbeitsunfälle vermieden werden, andererseits durch gezielte Programme die generelle Gesundheit vorsorglich unterstützt werden. UnfallvermeidungDie Firma Hammerer Aluminium Industries (HAI) in Ranshofen beispielsweise setzt, wie der Geschäftsführer Dr. Markus Schober berichtet, zusätzlich zur strengen Einhaltung des...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau

UPDATE
Mitarbeiterin im Seniorenheim Braunau positiv auf Covid-19 getestet – alle weiteren Tests sind negativ

UPDATE: Bezirkshauptmann Gerald Kronberger gab soeben bekannt, dass im Bezirksseniorenzentrum Braunau alle 32 getesteten Bewohner sowie alle zehn getesteten Mitarbeiter ein negatives Testergebnis bekommen haben. Ursprünglicher Bericht: BRAUNAU (ebba). „Der vierte Stock im Seniorenheim Braunau ist vorübergehend abgeriegelt. Die Patienten bleiben in ihren Zimmern“, informiert Bezirkshauptmann Gerald Kronberger. Hintergrund: Drei Mitarbeiter des Seniorenheims zeigten Symptome wie Husten und...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Corona-Virus
UPDATE: BMW Group Werk Steyr fährt Hauptproduktion runter

UPDATE: BMW Group Werk Steyr schickt Personal in Kurzarbeit. Unternehmen und Betriebsrat sind sich einig, in dieser Ausnahmesituation die Auswirkungen für beide Seiten so gering wie möglich zu halten. Besonders wichtig ist es uns, die Arbeitsarbeitsplätze unserer Mitarbeiter sichern – dazu zählen selbstverständlich auch die Zeitarbeitskräfte, die im BMW Group Werk Steyr beschäftigt sind. Deshalb hat das Unternehmen beim AMS einen Kurzarbeitsantrag über drei Monate für alle Lohnempfänger im...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Anzeige
6

Wenatex baut aus
Jährlich 45.000 Matratzen made in Ranshofen

Ergonomie, Hygiene und Nachhaltigkeit – wie die Matratze der Zukunft aussehen wird, daran forscht die Firma Wenatex in Ranshofen. Nun wurde das Fertigungslager um 3.000 Quadratmeter ausgebaut. RANSHOFEN. Mehr als eine Million Matratzen, Polster, Decken und Lattenroste werden pro Jahr über das Zenrallager von Wenatex in Ranshofen europaweit verteilt. Nicht wenige Produkte werden direkt vor Ort entwickelt und produziert - aktuell sind es rund 120.000 Kissen und 45.000 Matratzen im Jahr. Nachdem...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Ab Jänner 2020 testet die Firma NeWo in Munderfing die 4-Tage-Woche.

NeWo
Gesteigerte Work-Life-Balance

Ab Jänner 2020 beginnt bei NeWo in Munderfing ein "Probejahr": Im 60-Personen-Unternehmen wird die 4-Tage-Woche getestet. MUNDERFING (kat). Ab Jänner 2020 stellt der Sonnenschutzspezialist NeWo in Munderfing in allen Abteilungen auf eine Vier-Tage Woche um. Probejahr ab JännerAnlässlich des 25-jährigen Firmenbestehens, das NeWo 2019 feiert, wurde die Idee der Vier-Tage-Woche für die Mitarbeiter beim Sonnenschutzspezialisten geboren. "Wir wollen damit den Mitarbeitern danken und sie noch weiter...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Arbeitsmarkt
"Best ager" und ihre Vorteile

Firmen können vom langjährigen Know-how älterer Mitarbeiter profitieren. Dennoch haben es sogenannte „best ager“ oft schwer am Arbeitsmarkt. BEZIRK BRAUNAU (ebba). „Sobald Menschen bereits länger in einem Betrieb beschäftigt sind, setzen diese Firmen, in denen Fachwissen gefragt ist, auf die Erfahrung und Kompetenz älterer Mitarbeiter. Allerdings tun sich viele Betriebe schwer, den Schritt zu wagen, ältere Personen einzustellen. Da eine Ungewissheit vorhanden ist, wie ausgeprägt das Fachwissen...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Insgesamt absolvierten 260 Schüler und Studenten bei B&R in Eggelsberg ein Ferialpraktikum.
2

Praxisluft schnuppern
260 Ferialpraktikanten bei B&R

EGGELSBERG. Bei B&R in Eggelsberg sammelten insgesamt 260 Schüler und Studenten Berufserfahrung in unterschiedlichen Abteilungen des international erfolgreichem Unternehmens. "Die Praktikanten lernen den Sommer über das Unternehmen, die Mitarbeiter und Prozesse kennen und bringen neue Perspektiven in die alltäglichen Abläufe ein. Einen großen Teil der Ferialarbeiter sehen wir erfahrungsgemäß wieder – beim nächsten Praktikum oder als feste Mitarbeiter bei B&R", so die Personalchefin bei B&R,...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Birk Alwes, Head of Human Resources bei HAI in Ranshofen.
2

Motivation ist der Schlüssel

RANSHOFEN (ebba). Birk Alwes ist „Head of Human Resources“ bei der Hammerer Aluminium Industries GmbH (HAI) in Ranshofen. Als solcher weiß er, wie wichtig HR-Prozesse auf dem Weg zu einem erfolgreichen Unternehmen mit motivierten Mitarbeitern sind und worauf große Unternehmen bei der Personalsuche Wert legen. Gewisse Skills sind Voraussetzung. „Motivation ist ganz wesentlich. Die Lust, eine Tätigkeit durchzuführen. Natürlich auch Erfahrung und fachliche Expertise. Entscheidend ist letzten Endes...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Arbeiter-Betriebsrat Martin Dornauer, Daniela Mühlbacher, Hannelore Jud, AK-Präsident Johann Kalliauer und Angestellten-Betriebsrat Albert Hochradl (v.l.n.r.)

Arbeiterkammer OÖ
Kalliauer zu Gast bei Dräxlmaier in Braunau

BRAUNAU. Präsident der Arbeiterkammer, Johann Kalliauer, stattete kürzlich dem Braunauer Unternehmen Dräxlmaier einen Besuch ab. Zur Dräxlmaier-Gruppe gehören auch die Firmen EKB und DPL in Braunau. Kalliauer erkundigte sich bei Betriebsräten und Beschäftigten über die Arbeitsbedingungen im Betrieb.  Die Firmen EKB, DPL und Dräxlmaier zählen insgesamt 70.000 Mitarbeiter in über 20 Ländern. Bei den beiden Firmentöchtern in Braunau sind derzeit 640 Mitarbeiter beschäftigt. Sie sind auf Elektrik-...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Die Mitarbeiter der KTM Components GmbH legten die B1-Sprachprüfung am BFI Braunau mit großem Erfolg ab.
2

B1-Prüfung absolviert
Erfolgreiche Deutschprüfungen bei KTM

BRAUNAU, MUNDERFING. Unter dem Motto "Man spricht Deutsch in der KTM Components GmbH" starteten vergangenes Jahr Deutschkurse für KTM Components Mitarbeiter am BFI Braunau. Insgesamt legten 22 Kursteilnehmer ihre B1-Sprachprüfungen ab.  Deutsch lernen mit KTMAlle 22 Teilnehmer der Prüfung haben Migrationshintergrund und sind bei der KTM Components GmbH in Munderfing beschäftigt. Vor Kursstart wurden die Teilnehmer mithilfe eines Einstufungstestes in Sprachniveaugruppen eingeteilt. Die...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher

Zweite Krabbelstube für Kinder von KTM-Mitarbeitern

MATTIGHOFEN (ebba). Das Unternehmen KTM in Mattighofen unterstützt Eltern bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz. Für die Kinder von Mitarbeitern, im Alter von eineinhalb bis drei Jahren, wird ab Jänner 2019 in Mattighofen zusätzlich zu der bestehenden Krabbelstube in Munderfing eine weitere Kleinkindgruppe zur Verfügung stehen. Der Mietvertrag mit der Firma KTM zum Betrieb der Kleinkindgruppe in der Schalchner Straße wurde in der jüngsten Mattighofener Gemeinderatssitzung beschlossen.

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Anzeige
Teamwork steht im Mittelpunkt der Lehrlingstrainings

Mit Kompetenz zum Erfolg - Lehrlingstraining in Braunau

Was macht einen Betrieb langfristig erfolgreich? Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Besonders Lehrlingsbetriebe brauchen Nachwuchskräfte mit den neuen Soft Skills wie Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Verantwortungsbewusstsein. Schließlich sichert gute Zusammenarbeit im Team die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Deshalb sind Investitionen in die Ausbildung der eigenen Lehrlinge auf lange Sicht auch immer ein Gewinn. Eine Möglichkeit für die effiziente Entwicklung von...

  • Braunau
  • Sabine Schnadt
HAI-Personalchef Birk Alwes mit seinem Team.
1

HAI bekam Auszeichnung als "Top Arbeitgeber"

Die HAI Ranshofen wurde für die Arbeit im Bereich der Mitarbeitersuche von Best Recruiters mit dem silbernen Siegel ausgezeichnet. RANSHOFEN. Der Aluminiumspezialist HAI in Ranshofen erhält für seine Arbeit im Bereich der Mitarbeitersuche im Rahmen der Best-Recruiters-Studie 2017/18 den zweiten Platz als Top Arbeitgeber in der Branche Eisen/Metall. Im Gesamtranking aller Branchen erreicht HAI unter mehr als 500 Unternehmen den 30. Platz. Dass Mitarbeiter das wichtigste Kapital eines...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Die Anforderungen sind je nach Produkt und Branche unterschiedlich. Generell gilt: Je komplexer das Produkt, desto größer die Anforderung an das Personal.

"Gute Fachkräfte sind gefragt"

Gefragt sind Mitarbeiter, die den Handels-Beruf gelernt haben oder in spezifischen Handelsbranchen Fachkenntnisse haben. Gebraucht werden auch immer wieder Teilzeitkräfte, die in Spitzenzeiten einsatzbereit sind. BEZIRK (jaku). Gute Deutschkenntnisse, gutes Benehmen und Beherrschung der Grundrechenarten sind unabdingbare Vorkenntnisse, die ein Bewerber im Handel mit sich bringen sollte. Abhängig vom Produkt und der Branche fordern Unternehmer einen Lehrabschluss, Praxis oder Quereinsteiger. Für...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau

Vorbildhaft: Promotech ließ Mitarbeiter typisieren

Das Schalchner Unternehmen Promotech veranlasste in Kooperation mit dem Verein "Geben für Leben" eine freiwillige Typisierungsaktion für Mitarbeiter. Eine stolze Zahl von 61 Mitarbeitern zeigte volles Engagement und ließ sich vom hiesigen Betriebsarzt Steidl eine Blutprobe entnehmen. SCHALCHEN (penz). Jährlich erkranken etwa 1.000 Personen an Leukämie, darunter auch Kinder. Der gemeinnützige Verein "Geben für Leben" setzt sich dafür ein, dass diese Menschen eine möglichst hohe Überlebenschance...

  • Braunau
  • Lisa Penz
Die Limak hat ihren Sitz im Linzer Bergschlössl und bietet postgraduale Lehrgänge und Abschlüsse.

"Vertrauen ist die Basis"

OÖ (pfa). "Lebenslanges Lernen ist kein Schlagwort, sondern essenziell, um am Ball zu bleiben", sagt Gerhard Leitner, Geschäftsführer der Limak. Das Institut mit Sitz im Linzer Bergschlössl hat sich auf Weiterbildung von Führungskräften spezialisiert. Die Trends gehen in mehrere Richtungen: Einerseits werden spezielle Fachthemen nachgefragt, wie Vertriebsmanagement oder Wirtschaftsrecht. "Auf der anderen Seite steigt die Nachfrage bei Leadership-Themen", erklärt Leitner. "Letztendlich ist es...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler

Felix Langgartner ist neuer Bereichsleiter

Die Laturo Group hat Felix Langgartner zum neuen Bereichslei­ter Personalservice für Oberös­terreich und Salzburg bestellt. Er ist Gründungsmitglied des Unternehmens und war zuletzt Niederlassungsleiter der Filiale in Braunau. Die Unternehmensgruppe zählt zu den Spezialisten am Arbeitsmarkt und beschäftigt insgesamt 23 Mitarbeiter an den drei Standorten Braunau, Mattighofen und Salzburg. Laturo erwirtschaftet rund 27 Millionen Euro jährlich mit den Geschäftsfeldern Perso­nalservice...

  • Braunau
  • Lisa Penz
1

Spende an Familie in Not

500 Euro übergab der Kameradschaftsbund und das Elektroland Mattighofen für eine Mitarbeiterin, die von der Flut am 1. Juli schwer getroffen wurde. MATTIGHOFEN. Der Kameradschaftsbund Mattighofen überreichte gemeinsam mit dem Elektroland Mattighofen am 2. November eine 500 Euro Spende an die Familie Kreupl. Frau Kreupl ist seit Jahren im Elektroland Mattighofen beschäftigt. Sie ist ursprüngliche Mattighofnerin, jedoch mittlerweile in Simbach wohnhaft. Ihr neu erworbenes Haus wurde bei der...

  • Braunau
  • Lisa Penz
4

Rätsel um alte Festung in Braunau gelöst

Das Vermessungsamt nahm eine Untersuchung vor, die belegt, wo einst die Anlagen der Bastionären Festung in Braunau lagen. BRAUNAU (penz). Erst kürzlich fand die Übergabe großformatiger Planunterlagen über Lage und Verlauf der bastionären Festung Braunau an die Stadtgemeinde, den Museums- und den Stadtverein sowie an den Verein für Zeitgeschichte in Braunau statt. Josef Eslbauer, Mitarbeiter des BEV, konnte in den letzten Wochen die EDV-technische Zusammenführung mit der Urmappe des Katasters,...

  • Braunau
  • Lisa Penz
2

KTM erweitert Forschungsbereich

MATTIGHOFEN. KTM investiert am Standort Mattighofen rund 25 Millionen Euro in den Ausbau und die Erweiterung der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten. Die Gesamtinvestition soll Ende 2017 abgeschlossen werden. Derzeit sind im Bereich der Forschung und Entwicklung 522 Mitarbeiter beschäftigt. Dies entspricht einem Anteil von 18,2 Prozent der gesamten Belegschaft. Durch diese Erweiterungsinvestition werden mittelfristig rund 100 neue, hochqualifizierte Arbeitsplätze am Standort Mattighofen...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Sozialhilfeverband lädt zum "Tag der Altenarbeit"

BEZIRK. Die Seniorenheime in Ostermiething, Altheim und Mattighofen öffnen am 7. Oktober ihre Pforten, das Seniorenheim Braunau am 8. Oktober. „Der Tag der Altenarbeit“ gibt vom Sozialhilfeverband jedes Jahr die Gelegenheit, sehr engagierten Mitarbeiter vor den Vorhang zu holen. Besucher haben die Chance, Tagesbetreuungsangebote, Pflegeangebote, Zimmer usw. zu besichtigen. Für Fragen aller Art stehen neben den Heimleiter auch die Sozialberater, quasi Experten für alles, wenn es um Soziales...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Der Tag ab dem Frauen "gratis" arbeiten

BRAUNAU. 25,3 Prozent beträgt der durchschnittliche Einkommensunterschied zwischen Frauen und Männern im Bezirk Braunau – bei Vollzeitarbeit. Das heißt, dass ab dem 30. September die Frauen im Bezirk, statistisch gesehen, gratis arbeiten. Da sich die Einkommensschere in den vergangenen Jahren nur sehr langsam schließt, halten die ÖGB-Frauen an ihren zentralen Forderungen fest: 1.700 Euro Mindestlohn in allen Kollektivverträgen. Das würde vor allem die Lohnsituation der Frauen bereits beim...

  • Braunau
  • Lisa Penz
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.