Blaulichtorganisationen

Beiträge zum Thema Blaulichtorganisationen

Lokales
4 Bilder

Feuerwehr Bergrettung und Rotes Kreuz üben gemeinsam
Gemeinschaftsübung mit Fahrzeugabsturz in Umhausen

UMHAUSEN(bek). Fahrzeugabsturz mit zwei verletzen Personen war das Szenario für die Gemeinschaftsübung am Samstag den 05. Oktober in Umhausen. Ein Fahrzeug kam von der Straße ab, und  stürzte rund 80 Meter in unwegsames Gelände in den Wald. Die Aufgabe der Freiwilligen Feuerwehr Umhausen war es, das Fahrzeug zu sichern, bei den eigeschlossenen Personen gemeinsam mit dem Roten Kreuz aus Längenfeld Erstversorgung durchzuführen, und aus dem Wrack zu befreien. Um eine schonende und sichere Bergung...

  • 06.10.19
Lokales
Bausprechung am 18. September 2019 vor der Bezirksstelle Schwaz. Unteres Stockwerk: Aufenthaltsraum, oberes Stockwerk: Bezirksverwaltung
7 Bilder

Sanierung der Dienststelle Rotes Kreuz Schwaz
Parteienverkehr Rotes Kreuz Schwaz ausgelagert

Beim Roten Kreuz in der Münchnerstraße in Schwaz starten umfassende Sanierungsarbeiten. Es wird ein barrierefreier Zugang für Verwaltungs- und Schulungsräume geschaffen und das Dach saniert. Der Parteienverkehr der Bezirksstelle wird während der Umbauphase ausgelagert. SCHWAZ. Das im Jahre 1992 erbaute Gebäude des Roten Kreuzes in Schwaz ist in die Jahre gekommen und benötigt eine Adaptierung. In einer ersten Bauphase wurden bereits der Aufenthaltsraum und die Schlafräumlichkeiten für die...

  • 27.09.19
Freizeit

Blaulicht-Grand Prix inTeesdorf

TEESDORF. Meldet euch schnell für den Blaulicht Grand Prix 2019 am 24.8.2019 an und sichert euch einen der heiß begehrten Startplätze. Pro Team benötigt ihr 6 Personen. Noch sind ausreichend Startplätze verfügbar.... Dennoch... Schnell anmelden und an einem spannenden Charity-Renntag mit großer Tombola teilhaben, sich die US-Cars beim 2.US-Car-Treffen ansehen, Spendertypisierung für Stammzellenspende durch VIVANOVA Leukämie Hilfe Wien und vieles mehr.... Der 7. Blaulicht Grandprix widmet...

  • 18.08.19
Lokales
Die Blaulichtorganisationen zeigten im Rahmen der Vorführung in Imst das perfekte Zusammenwirken von Polizei, Feuerwehr und Rettung im Ernstfall.
108 Bilder

„Blaulicht-Krimi in der SoFuZo“
Erfolgreiche Schauübung der Einsatzorganisationen beim Tag der Sicherheit in Imst

IMST(alra). Am 17. August fand in der Sommer-Fußgänger-Zone in Imst der Tag der Sicherheit statt. Besonders publikumswirksam erwies sich eine gemeinsame Vorführung der Blaulichtorganisationen. „Blaulicht-Krimi in der SoFuZo“ lautete der Titel der Übung, die von Polizei, Feuerwehr und dem Roten Kreuz präsentiert wurde. Der simulierte Einsatz bot spannende Einblicke in das Zusammenwirken der Blaulichtorganisationen im Ernstfall. Die Übungssituation basierte auf einer illegalen Entsorgung von...

  • 18.08.19
Leute
23 Bilder

Mogersdorf
Große Überraschung für Florianis beim Grillfest

Für die Mitglieder der Feuerwehr Mogersdorf-Ort gab es beim traditionellen Grillfest am Wochenende eine große Überraschung. Ein Unfallopfer, welches sie im Jahr 2014 bei einem Verkehrsunfall aus dem Wrack geschnitten haben, bedankte sich mit einem Geschenk. Beim traditionellen Grillfest der Feuerwehr, welches am Samstag dem 10. August bei tropischen Temperaturen abgehalten wurde, kamen viele Besucher aus Nah & Fern (Gäste waren auch von der Feuerwehr Pfaffstätten in NÖ und sogar aus...

  • 16.08.19
Lokales

Ferienspiel bei den Blaulichtorganisationen

ALTLENGBACH. Rund 20 Kinder haben an der fünften Station des Altlengbacher Ferienspiels teilgenommen. Sie haben sich von unseren Blaulichtorganisationen ihre Arbeit erklären und zeigen lassen. Vielleicht ist ja der/die eine oder andere auf den Geschmack gekommen und kann später einmal als Freiwilliger für die Rettung oder die Feuerwehr gewonnen werden. Danke für eure Arbeit und die Zeit, die ihr für die Kinder zur Verfügung gestellt habt. Danke auch Anita Fisselberger und Annemarie Widauer für...

  • 02.08.19
Lokales
Ehrung für den Bezirkshauptmann: Die beiden Samariterbund Tirol-Geschäftsführer Gerhard Czappek und Gerald Fitz, BH Christoph Platzgummer, stv. ASBÖ-Bundeschefarzt Wolfgang Hengl und LH-Stv. Josef Geisler (v.l.).
2 Bilder

Katastrophenschutz
Samariterbund Tirol weiht neue Fahrzeuge in Kirchbichl ein

Samariterbund weiht sechs Fahrzeuge wurden im Beisein von LHStv. Josef Geisler in Kirchbichl offiziell in den Dienst gestellt – darunter auch ein Katastrophenschutzfahrzeug. KIRCHBICHL (red). Katastrophenschutz braucht Vorsorge und im Ernstfall das reibungslose Zusammenspiel aller Blaulicht- und Hilfsorganisationen. Der 2003 gegründete Samariterbund Tirol engagierte sich von Beginn an auch in der Katastrophenhilfe. So war die Freude am Samstag, den 13. Juli groß, als bei der Weihe von sechs...

  • 22.07.19
Lokales
Da auf Großbaustellen Unfälle nicht auszuschließen sind, übten die Firma PORR und verschiedene Blaulichtorganisationen den Ernstfall.
88 Bilder

Übungseinsatz Terfener Innbrücke
Rettungsübung der Firma PORR und Blaulichtorganisationen

TERFENS (dw). Da auf Großbaustellen Unfälle nicht auszuschließen sind, übten die Firma PORR und verschiedene Blaulichtorganisationen den Ernstfall. Arbeitsgerüst stürzt auf Terfener Innbrücke„Arbeitsgerüst auf der Terfener Innbrücke eingestürzt, 4 Arbeiter im Wasser, 2 hängen noch am Seil von der Brücke“ So lautete zumindest der abgesetzte Übungsnotruf der großangelegten Rettungsübung auf der Brückenbaustelle in Terfens. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften der Feuerwehren von Schwaz, Wattens,...

  • 16.07.19
Lokales
Ausstandsfeier in Kirchdorf.

Blaulichtorganisationen
Legendentreffen in Kirchdorf

KIRCHDORF. Die Gemeinde Kirchdorf lud zum Legendentreffen- die Chefs der Blaulichtorganisationen ein. Nachdem es gleich drei Veränderungen in den Chefetagen der Blaulichtorganisationen gegeben hat, nahmen dies die Vertreter der Gemeinde Kirchdorf mit Bürgermeister Josef Schöppl und Vizebürgermeisterin Andrea Schachinger zum Anlass und luden zu einer kleinen Ausstands-Feier ins Gasthaus Salletmeier ein.

  • 16.07.19
Leute
81 Bilder

Das war das 7. Blaulichturnier

WÜRMLA. "Ich bin echt überwältigt, dass wir wieder so eine großartige Summe an Spenden gesammelt haben und das trotz Regens", so Veranstalter des siebenten Blaulichtturnieres Andreas Diemt. Auch Sissi Pröll, Präsidentin "Hilfe im eigenen Land": "Ich möchte mich jetzt schon an dieser Stelle, bei all den zahlreichen Spendern und Unterstützern herzlichst danken". Großen Dank und Annerkennung überbrachten auch: Johann Höfinger, Andreas Spanring, Josef Schmoll, Elfriede Wilfinger, Friedrich...

  • 13.07.19
Leute
10 Bilder

Projekttag
In besten Händen bei den Blaulichtorganisationen

Freiwillige Helfer der Feuerwehr Aschach/Steyr, die Polizei Garsten und die Sanitäter der Rettungsstelle Sierning versammelte sich am Montag, 1. Juli rund um das Schulgelände der VS Aschach/Steyr. ASCHACH. Sieben Stationen durchwanderten die begeisterten Kids mit ihren Lehrerinnen und sammelten Erfahrungen, indem sie die Blaulichtorganisationen genauer unter die Lupe nahmen. Spaß mit einem riesigen Schaumteppich, Zielspritzübungen mit dem Wasserschlauch und eine Runde drehen mit dem großen...

  • 08.07.19
Lokales
3 Bilder

Unfall am 22. Juni 2019, Grafenwörth
Menschenrettung auf der S5

GRAFENWÖRTH (pa). Zum Einsatz nach einem Verkehrsunfall auf der S5 Richtung Krems bei der Abfahrt Grafenwörth wurde die Feuerwehr Grafenwörth am Nachmittag des 22.06.2019 gerufen. Aufgrund der Vorbereitungsarbeiten für das in wenigen Stunden wieder startende Stadlfest war bereits eine Mannschaft im Feuerwehrhaus, die umgehend ausrücken konnte. Der im Anflug befindliche Notarzthubschrauber deutete jedoch auf mehr als die „übliche Fahrzeugbergung“ hin. Rückwärts über die Abfahrt Während das...

  • 24.06.19
Lokales
Feuerwehren und Rettungsdienstler übten gemeinsam in Schwoich die Arbeit bei Einsätzen mit Hubschraubern.
7 Bilder

Retter übten mit Hubschrauber
Auch richtig rangehen will gelernt sein

Die jährliche Hubschrauberschulung und -übung des Samariterbund Tirol fand heuer in Schwoich statt. Zahlreiche Retter verschiedener Blaulichtorganisationen bildeten sich im Handling von Helikoptereinsätzen fort. SCHWOICH (red). Am Samstag, den 1. Juni fand in Schwoich ein Hubschrauber-Schulungstag für Blaulichtorganisationen statt, organisiert vom Landesrettungskommandanten des Samariterbund (ASB) Tirol Robert Lauf mit Unterstützung durch die Abteilung Zivil und - Katastrophenschutz und...

  • 03.06.19
  •  1
Lokales
Organisator Peter Holzmann freut sich über eine gute Resonanz, u.a. seitens der Steinacher Vereine.

Neue Veranstaltung des TVB Wipptal
Wipptaler Sommerbrise lädt zum Flanieren ein

Die Abende des 1. und des 8. August sollten Sie sich im Kalender schon mal ankreuzen, denn an diesen beiden Donnerstagen wird im Steinacher Zentrum was los sein! STEINACH (tk). "Wir organisieren die Wipptaler Sommerbrise für unsere Gäste aber natürlich auch alle Einheimischen", erklärt Peter Holzmann, dass der TVB Wipptal – im Rahmen seiner Möglichkeiten – heuer aktiv zur Belebung der Marktgemeinde Steinach beiträgt. In der Hauptsaison Die neue Sommerveranstaltung wird an den beiden...

  • 27.05.19
Lokales
20 Bilder

Jugendfeuerwehr Niederndorf...

Keine Nachwuchssorgen für die Elite Feuerwehr aus dem Bezirk Kufstein... Mit der Jugendfeuerwehr ist Niederndorf bestens gerüstet für die Zukunft... Hier ein paar Impressionen dieser coolen Mädels und Jungs...

  • 26.05.19
  •  1
  •  1
Lokales
Der ASBÖ durfte bei den Übungen mitmachen.
3 Bilder

FF Hofstetten-Grünau
24Stunden Tag der Feuerwehrjugend Hofstetten-Grünau

Die Feuerwehrjugend von Hofstetten Grünau simulierte einen 24h Bereitschaftsdienst. HOFSTETTEN-GRÜNAU. Während dieses Dienstes kam es zu vier verschiedenen Übungseinsätzen. Der ASBÖ Rabenstein durfte die Jugendlichen bei zwei Einsätzen unterstützen. Übungseinsatz 1 Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen. Hier wurden die Eingeklemmten von der Jugend befreit und an den ASBÖ zur Weiterversorgung übergeben. Übungseinsatz 2Bauer vom Heuboden gestürzt. Die Sanitär wurden mittels...

  • 17.05.19
Lokales
LAbg. Margit Göll überreichte den Rot-Kreuz Mitarbeitern der Bezirksstelle Weitra, gemeinsam mit Bgm. Raimund Fuchs, ein kleines Dankeschön für ihren Einsatz am 1. Mai.
2 Bilder

Unermüdlich und stets bereit: Dank an Gmünds Blaulichtorganisationen

BEZIRK GMÜND. Ein kleines Dankeschön überreichten die ÖVP-Mandatare aus dem Bezirk Gmünd am 1. Mai – dem Tag der Arbeit – allen Blaulichtorganisationen im Bezirk für ihre Einsatzbereitschaft und ihre unermüdliche Leistung. Von Rettung bis Polizei, die Diensthabenden erhielten eine Geschenkbox mit regionalen Schmankerln, die ihren Einsatz am Feiertag erleichtern sollen. „Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass selbst an einem Feiertag – wenn alle anderen einen freien Tag genießen können –...

  • 03.05.19
Politik

Danke an alle Blaulichtorganisationen für ihren Einsatz

Bundesrätin Berger-Grabner: Bereitschaft am 1. Mai ist keine Selbstverständlichkeit KREMS. Bundesrätin Berger-Grabner überreichte den Beamten des Polizeiposten Krems ein kleines Dankeschön für ihren Einsatz am 1.Mai: „Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass selbst an einem Feiertag – wenn alle anderen einen freien Tag genießen können – unsere Blaulichtorganisationen trotzdem rund um die Uhr zur Verfügung stehen und den Tag auf ‚Dienststellen‘ verbringen. Dafür möchten wir uns mit lokalen...

  • 02.05.19
Lokales
5 Bilder

Kameraden im Einsatz
Elefantengras brannte lichterloh

ELSBACH. Am späten Nachmittag des 28. Februar kam es auf einem Feld bei Elsbach zu einem spektakulären Brandgeschehen. Ein Feld mit sogenanntem Elefantengras stand in Brand. Der vorherrschende Wind führte dazu, dass sich der Brand auf einen angrenzenden Wald auszubreiten drohte. Die Feuerwehren der Umgebung waren damit beschäftigt, das Feuer zu bekämpfen und das Übergreifen der Flammen auf den Wald zu verhindern. Das Wasser musste mit Tankwägen herangeschafft werden. Im Einsatz standen die...

  • 01.03.19
Sport
Die Bergretter Harald Mayer, Manfred Reiter, Harald Filz, Hermann Reisinger und Reinhold Resch (v. l.) holten sich den Wanderpokal.

Stocksport
Bergretter gewannen erstes Blaulicht-Turnier

KLAFFER. Ende Jänner fand bei klirrender Kälte das erste Blaulicht-Eisstockturnier am Badesee in Klaffer statt. Insgesamt nahmen neun Moarschaften von Polizei, Feuerwehr, Rotem Kreuz und Bergrettung am Bewerb teil. Gewonnen hat die Moarschaft von der Bergrettung Aigen-Schlägl, die somit nächstes Jahr den von Josef Stadlbauer gestifteten Wanderpokal verteidigen muss. Zweite wurden die Feuerwehrkameraden aus Klaffer, dritte die Moarschaft der Polizei.

  • 11.02.19
Lokales
Hunderte Vertreterinnen von Einsatzorganisationen füllten den Saal beim Sicherheitsempfang des Landes Tirol in der Messe Innsbruck.
2 Bilder

Sicherheitsempfang
Tirols Einsatzorganisationen sind fit für Notfälle

TIROL. Am 30. Jänner 2019 fand in der Messe Innsbruck der diesjährige Sicherheitsempfang statt. Rund 500 Mitglieder von Einsatzorganisationen nahmen daran teil. Einsatz bei Naturgefahren und GroßveranstaltungenTirols Einsatzorganisationen kommen bei Naturgefahren ebenso zum Einsatz wie bei Großveranstaltungen. Das Land Tirol investiert in den Schutz vor Naturgefahren, aber auch in die Ausrüstung und Ausbildung der Einsatzkräfte. Weitere Investitionen betreffen die Anschaffung notwendiger,...

  • 31.01.19
Lokales
Bürgermeisterin Irene Gölles mit den Schlöglmühl-Pionieren Toni Bauer (l.) und Paul Hochegger.
112 Bilder

Volles Haus bei Neujahrsempfang

BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Wirtschaft, Politik, Kunst und Kultur gab sich Stelldichein im Gloggnitzer Stadtsaal. Bürgermeisterin Irene Gölles und Stadtmarketing-Obmann Alois Meixner luden zum Neujahrsempfang in den Stadtsaal. Dr. Michael Rosecker vom Renner-Institut skizzierte die Wirtschaftsgeschichte. Unter den viele Stadt- und GR der Stadt Gloggnitz, Gewerbetreibenden, Bankern und Vertretern der Vereine und Blaulichtorganisationen tummelten sich LA Christian Samwald, die Bürgermeister Hannes...

  • 30.01.19
Lokales
4 Bilder

Lawinenabgang auf der Rax - mehr als 50 Bergretter sind auf der Suche nach Verschütteten

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). Am Sonntagnachmittag ging auf der Rax zwischen Bergstation und Ottohaus eine Lawine ab. Das Schneebrett rutschte in eine Doline und da Wanderer Spuren in den Lawinenkegel führen sahen, aber nicht aus diesem heraus, wurde bei der Bergrettung Gebietsalarm ausgelöst. Neun Bergrettungen und Alpinpolizei, sowie zwei Rettungshubschrauber mit Suchsensoren und an die 50 Bergretter samt Suchunden sind im im Einsatz. - Spur in Lawine Großeinsatz für die Bergrettung aus...

  • 27.01.19
  •  1
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.