Alles zum Thema Polizei Wien

Beiträge zum Thema Polizei Wien

Lokales
Augen auf, Ohren auf, Helmi ist da!
6 Bilder

Helmi am Karlsplatz
So war der Tag der Verkehrssicherheit

Beim Tag der Verkehrssicherheit wurden die Gefahren im Straßenverkehr veranschaulicht. WIEDEN. Warum ist der Gurt ein wahrer Lebensretter? Wie können Unfälle im Straßenverkehr vermieden werden? Was ist zu tun, wenn es doch einmal zu einem Unfall kommt? Antworten auf all diese Fragen gab es vergangenen Samstag beim Tag der Verkehrssicherheit. Gemeinsam mit der Wiener Polizei klärte das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) über die Gefahren im Straßenverkehr auf. Ziel war es, das Thema...

  • 01.05.19
Lokales
Dank der lückenlosen Rettungskette ist die Döblingerin Ingeborg Schmid heute noch am Leben.

Perfekte Rettungskette
Pensionistin bedankt sich bei Lebensrettern

Der Döblinger Pensionistin Ingeborg Schmid rettete die perfekte Rettungskette das Leben. DÖBLING. Nur vier Minuten dauerte es, bis die erste Polizeistreife mit Defibrillator am Einsatzort war. Die Pensionistin Ingeborg Schmid brach in ihrer Döblinger Wohnung aufgrund eines Herzstillstands plötzlich zusammen. Ihr Gatte Uli schlug über den Notruf Alarm - In nur vier Minuten war dann die erste Polizeistreife mit Defibrillator vor Ort. Die Polizisten starteten sofort mit der Herzdruckmassage...

  • 30.01.19
Lokales
Zwei Cane-Corso-Welpen wurden im Auto gefunden. Sie sollten zum Betteln verwendet werden und anschließend verkauft werden.
2 Bilder

Tierhandel
Hundewelpen in Auto neben Polizeiinspektion gefunden

Zwei Männer und eine Frau lebten drei Tage lang mit drei Hundewelpen in einem desolaten Auto in der Preindlgasse in Hietzing. HIETZING. Gleich neben einer Polizeiinspektion parkten am 6. Jänner gegen 15.30 Uhr ein 45-jähriger Mann und seine 39-jährige Ehefrau sowie ein 44-Jähriger, alle ungarische Staatsbürger. Alle drei hatten gemeinsam mit zwei Cane-Corso- und einem Beagle-Welpen im Auto übernachtet, erklärten sie den Polizisten der Polizeiinspektion Preindlgasse. "Bereits von außen hatte...

  • 08.01.19
  •  1
News
Polizeihund "Action" entdeckte vier größere Pakete gefüllt mit Drogen.

Lugner City
Polizeihund entdeckt Drogenbunker in Parkgarage

40 Kilogramm Cannabis entdeckte die Polizei in der Lugner City Parkgarage. Ein Polizeihund erschnüffelte das Rauschgift. OTTAKRING. Bei einer Schwerpunktkontrolle stellten Beamte des Stadtpolizeikommandos Fünfhaus und die Wiener Polizeidiensthundeeinheit vier größere Pakete, gefüllt mit Cannabis sicher. Trotz der gut verschlossenen Plastiksäcke entdeckte der Hund "Action" das Rauschgift in einem abgestellten Auto.  40 Kilogramm Cannabis Im Zuge eines Rundganges signalisierte...

  • 05.12.18
Lokales

Kriminalität in Wien: Anzeigen insgesamt rückläufig

82.573: Das ist die absolute Zahl der Anzeigen in Wien zwischen Jänner und Juni 2018. Dieser Wert liegt deutlich unter dem des Vorjahres. Dennoch wurden heuer bereits 17 Menschen getötet. Auch die Zahl der Sittlichkeitsdelikte ist gestiegen. WIEN. Die Wiener Polizei zieht nach einem halben Jahr Bilanz: Und die ist relativ erfreulich. Insgesamt sind die Anzeigen im Vergleich zum Vorjahr nämlich um rund 15 Prozent gesunken. Konkret bearbeitete die LPD Wien von Jänner bis Juni 2018 82.573 Anzeigen...

  • 08.08.18
  •  1
  •  1
Lokales
In der Nacht auf Dienstag legte der Täter ein Geständnis ab.

Mord an Mädchen: 16-jähriger Nachbar ist geständig

Der Gymnasiast hat die Tat in der Nacht auf Dienstag gestanden. Das Mädchen wurde in der Wohnung des Täters umgebracht. DÖBLING. Der Mord an dem 7-jährigen Mädchen, dessen Leiche Samstagfrüh im Ditteshof gefunden wurde, scheint geklärt: Die Polizei gab bekannt, dass es sich bei dem mutmaßlichen Täter um den 16-jährigen Nachbarn des Mädchens und seiner Familie handle. Dieser hat die Tat auch gestanden – ohne Emotionen zu zeigen, wie Oberst Gerhard Haimeder vom Ermittlungsdienst, erklärte. Die...

  • 15.05.18
  •  1
Lokales
Es war einer der größten Einsätze gegen illegale Prositution in Privatwohnungen der vergangenen Jahre.

Burkaverbot: Anzeige für Mann im Hai-Kostüm

Am Freitag wurde ein Mann angezeigt, der vor einem Geschäft in der Inneren Stadt als Hai-Maskottchen Werbung machte. INNERE STADT. Nächste Runde bei den Skurrilitäten rund um das seit 1. Oktober in Kraft getretene Verhüllungsverbot: Zahlreiche Menschen drängten am Freitag in den neuen McShark-Shop im Goldenen Quartier. Für den Eröffnungstag wurde ein Mann angeheuert, der im Hai-Kostüm Werbung machen sollte.  Grund genug für die Wiener Polizei, einzuschreiten. Der Hai verstoße gegen das...

  • 08.10.17
  •  2
  •  1
Lokales
Zwei Polizisten der PI Donaufelder Straße retteten einem 54-Jährigen das Leben.

Polizisten retten 54-Jährigen in Wien-Floridsdorf das Leben

Ein regloser Mann wurde zunächst mit Herz-Druck-Massage und danach mit dem Defibrillator zurück zu Bewusstsein geholt. FLORIDSDORF. Ein Mann lag reglos am Boden und zwei Polizisten waren sofort zur Stelle. So geschehen in Floridsdorf am Montagnachmittag. Gegen 14 Uhr retteten die beiden Beamten der Polizeiinspektion Donaufelder Straße dem 54-jährigen Mann das Leben. Nach der zunächst erfolglosen Herz-Druck-Massage aktivierten die Polizisten den Defibrillator. Bis zum Eintreffen der...

  • 04.10.17
  •  1
Lokales
Symbolbild

Polizei gelingt Schlag gegen Bau-Betrugsnetz

Am Mittwoch fanden in Wien 19 Hausdurchsuchungen statt. In einer gemeinsamen Aktion zerschlugen Finanzpolizei und Landeskriminalamt Wien ein Betrugs-Netzwerk. Der Schachschaden beträgt rund 55 Millionen Euro. WIEN. Illegale Preisabsprachen, Steuerhinterziehung, Hinterziehung von Sozialabgaben: Die Liste der Vergehen ist lang. Bei 24 Hausdurchsuchungen – 19 davon in Wien – klickten jedoch am Mittwoch in den frühen Morgenstunden die Handschellen. "Eine hoch kriminelle Tätergruppe aus dem...

  • 27.09.17
Lokales
In Wien wurden die Flüchtlinge aus dem Wagen geholt
2 Bilder

Zeugin half: Schwechater Polizei fasst Schlepper mit 15 Flüchtlingen

Nach Großfahndung in Wien und NÖ wurde Kastenwagen auf A4 gestoppt Und wieder stehen weiße Kastenwagen im Fokus der Autobahnpolizei Schwechat. Die Jagd auf Schlepper wurde von einer aufmerksamen Zeugin unterstützt. Die Frau hatte nämlich gesehen, wie Männer rund 15 Menschen, darunter Kinder, aus einem weißen Transporter zwischen Simmerung und Schwechat aussteigen haben lassen. Die Flüchtlinge verstreuten sich in alle Richtungen . Zeugin merkte sich Kennzeichen Doch die Zeugin hatte sich...

  • 22.09.17
Lokales
Symbolbild

Stephansdom geräumt: Höhepunkt in Bombenwarnung-Serie in Wien

Verdächtige Gegenstände sorgten vergangene und diese Woche in Wien wiederholt für Polizeieinsätze. Gestern abend wurde sogar der Stephansdom gesperrt. WIEN. Gestern, Dienstag, war das Zentrum Wiens betroffen: Der Stephandsom musste geräumt und anschließend eine Stunde lang abgesperrt werden, weil ein verdächtiger Gegenstand gemeldet wurde. Der Brennstoffexperte der Polizei gab schließlich Entwarnung, und kurz nach 19 Uhr wurde die Sperre aufgehoben. Doch der gestrige ist nur einer der Fälle,...

  • 30.08.17
  •  4
Lokales
Die Wiener Polizei sucht nach diesem Mann. Er steht im dringenden Verdacht, einen Mordversuch verübt zu haben.
2 Bilder

Wiener Polizei sucht Verdächtigen

Wer kennt diesen Mann? Die Wiener Polizei sucht den Verdächtigen, da er im dringenden Verdacht steht, am Sonntag (23. Juli) einen Mordversuch an einer 32-Jährigen verübt zu haben. WIEN. Der Mordversuch ereignete sich am Sonntag um 6 Uhr früh in der Liniengasse (6. Bezirk). Laut Polizeibericht habe der mutmaßliche Täter einer 32-jährigen Bekannten aufgelauert, sie dann mit Pfefferspray angegriffen und anschließend niedergeschlagen. Danach habe er mit dem Messer auf sie eingestochen. Das Opfer...

  • 27.07.17
  •  1
Lokales
Sind täglich in der Hundezone Traviatagasse unterwegs: Gerd Puwein, Stefanie Stutzig und Otmar Bär (v.li.).

Traviatagasse: Mit dem Streifenwagen auf Schürzenjagd?

Hundebesitzerinnen kritisieren unangebrachtes Verhalten von Exekutivbeamten in der Traviatagasse. LIESING. Schwerwiegende Vorwürfe von Hundebesitzerinnen in der Traviatagasse: Die Polizei kontrolliert täglich mehrmals das Areal. Dabei scheint sie jedoch nicht nur auf der Suche nach Gesetzesübertretungen zu sein, sondern öfter auch unprofessionelles Interesse an weiblichen Hundebesitzerinnen zu haben. Damen, die alleine mit dem Hund unterwegs sind, fühlen sich von der Art der "vorwiegend jungen...

  • 26.07.17
  •  1
  •  1
Lokales
Der Vorfall ereignete sich vor der Polizeiinspektion am Karlsplatz.

Polizisten verweigerten minutenlang Hilfeleistung am Karlsplatz

Polizisten der Polizeiinspektion am Karlsplatz präsentierten sich am 30. Mai weder als Freund, noch als Helfer. Ein Video zeigt, wie Beamte nur widerwillig nach einem regungslosen Mann sehen, der direkt vor der Dienststelle am Asphalt lag. WIEN. Das ist keine Auszeichnung für die Wiener Polizei: Wie die Wochenzeitung "Falter" und das Online-Magazin "Vice Austria" aktuell berichten, suchten Passanten in der Polizeiinspektion Karlsplatz nach Hilfe. Nur fündig wurden sie dabei nicht. Der...

  • 13.06.17
  •  1
Lokales
Unter anderem wurde eine Kalaschnikov samt Munition sichergestellt.
5 Bilder

Polizei stürmte Wohnung mit Hakenkreuzfahnen und Waffen in Wien-Favoriten

Die Polizei wurde nach einem Schuss auf einen Favoritner Lehrling aufmerksam, der nicht nur ein Waffenarsenal bunkerte, sondern auch Hakenkreuzfahnen an die Wände genagelt hatte. Der 20-Jährige wurde festgenommen. FAVORITEN. Passanten meldeten am Freitag gegen 22 Uhr einen Schuss in der Alfred-Adler-Straße. Die WEGA musste anrücken und stürmte gemeinsam mit Beamten des Stadtpolizeikommandos Favoriten die Wohnung eines Verdächtigen. In der Wohnung stießen die Polizisten nicht nur auf ein...

  • 10.06.17
Lokales

Wiener wollte Handgranate auf dem Mistplatz entsorgen

Ein Währinger ging am Montag mit einer Handgrante spazieren. Sein erstes Ziel: Die Problemstoffsammlung der MA48. Danach tauchte er mit dem Kriegsrelikt in der nächsten Polizeiinspektion auf. Die Wiener Polizei warnt ausdrücklich vor solchen Aktionen. WÄHRING. Am Montagnachmittag stolperte ein Währinger beim Räumen eines Lagers am Bischof-Faber-Platz über eine Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Granate dürfte mehrere Jahrzehnte in dem Raum unentdeckt geblieben sein. Anstatt die...

  • 16.05.17
Lokales

Mann in Wien-Liesing angeschossen • Täter auf der Flucht

Zwei Männer sollen im Bereich der Erlaaer Schleife von unbekannten Tätern am Sonntag auf offener Straße überfallen worden sein. Dabei löste sich ein Schuss, der einen Mann im Bauch traf. LIESING. Am Sonntagnachmittag wurde ein Mann in der Liesinger Erlaaer Straße (Bereich Erlaaer Schleife) gegen 15.30 Uhr von einem unbekannten Täter angeschossen. Der 29-Jährige erlitt einen Bauchschuss und wurde schwer verletzt. Er wurde ins Spital gebracht. Ein Zeuge gab an, dass sich die Schussattacke im...

  • 23.04.17
Lokales
Das sind die neuen Wiener Polizisten und Polizistinnen.
4 Bilder

184 junge Wiener Polizisten in den Dienst verabschiedet

Feierlicher Lehrgangsabschluss vor der Burg im ersten Bezirk: Am Donnerstag wurden 184 Junginspektoren ausgemustert und in den Dienst gestellt. Davon werden ingesamt 136 Männer und Frauen ausschließlich auf den Wiener Straßen patrouillieren. WIEN. Seit Donnerstag hat die Stadt Wien 136 Polizisten mehr. Die Junginspektoren wurden nach dem Ende ihrer Ausbildung feierlich am Platz vor der Burg ausgemustert. Insgesamt entspringen 184 Männer und Frauen aus sechs polizeilichen...

  • 16.03.17
Lokales
Polizeischülerin in Praxisphase Mammerler, Revierinspektorin Schwarzenberger und Inspektor Maier (v.li.) regierten schnell und konnten ein Leben retten.

Polizisten retten 86-jähriger Floridsdorferin das Leben

Eine Streife mit zwei Polizisten und einer Polizeischülerin wurde am Dienstag zu einem Notfall in der Frömmlgasse gerufen. Durch den Einsatz des Defibrillators konnten die Beamten das Leben einer Floridsdorferin retten. FLORIDSDORF. Defibrillatoren in Streifenwagen zahlen sich aus. Das zeigt sich immer wieder und zuletzt am Dienstag in der Frömmlgasse. Gegen 8 Uhr früh konnten eine Polizeischülerin und zwei Inspektoren einer Floridsdorfer Pensionistin das Leben retten. Beim Eintreffen der...

  • 15.03.17
Lokales
Im Beisein von Landespolizeipräsident Gerhard Pürstl (li.) und Innenminister Wolfgang Sobotka (2.v.re.) wurden die besten Polizisten der Stadt geehrt.
2 Bilder

133er-Award: Wiens beste Polizisten wurden ausgezeichnet

Frank Geisendorfer wurde am Montagabend als Wiener Polizist des Jahres ausgezeichnet. In fünf weiteren Kategorien gab es Ehrungen für Wiener Beamte. Die "Goldene Handschelle" ging an den beliebtesten Fernseh-Cop. WIEN. Der Osacar für Wiener Polizisten wurden am Montagabend im Rathaus verliehen. Oscar für Polizisten? Ja, der wird jährlich verliehen, um besondere Leistungen der städtischen Exekutivbeamten zu ehren. Immerhin versehen mehr als 7.000 Polizisten tagtäglich ihren Dienst in der...

  • 14.03.17
Lokales
Zwölf Polizisten versehen in den größten Wiener Flüchtlingsheimen Dienst als "Kontaktbeamte" – etwa in Erdberg und Liesing.

Kriminalität in Wien: Weniger Morde, mehr Anzeigen gegen Asylwerber

Wenig erfreulich liest sich die am Montag von der Wiener Polizei präsentierte Kriminalitätsstatistik 2016. Zwar gibt es insgesamt einen Rückgang der Anzeigen um 5,2 Prozent, doch sind beispielsweise die Anzeigen gegen Asylwerber um 45,4 Prozent gestiegen. Die Polizei setzt auf intensivere Präsenz im öffentlichen Raum. WIEN. 5,2 Prozent – um diesen Wert sind die Anzeigen ingesamt im Vergleich zum Jahr 2015 gestiegen. In absoluten Zahlen wurden 2016 205.219 Anzeigen bei der Wiener Polizei...

  • 06.03.17
Lokales
Kann über Leben und Tod entscheiden: Der Defibrilator im Einsatzfahrzeug.

Polizisten retten 72-Jährigen in Favoriten mit Defibrillator das Leben

Der Einsatz eines Defibrillators in einem Streifenwagen konnte im Februar einen weiteren Menschen in Favoriten retten. In ganz Wien sind bereits über 200 Fahrzeugen mit den Geräten ausgestattet. FAVORITEN. Bereits am 13. Februar ereignete sich dieser heldenhafte Einsatz in der Keplergasse: Polizisten einer Sektorstreife wurden zu einem Rettungseinsatz in Favoriten hinzugezogen. In einer Wohnung fanden sie einen 72-jährigen Mann zusammengebrochen vor – die Tochter hatte bereits mit...

  • 21.02.17
  •  1
  •  2
Lokales
Hinweise zur Identität der beiden Räuberinnen: Polizei-Raubdezernat, Tel. 01/31310-33800.

Polizei sucht weitere Opfer zweier Trickdiebe in Wien

Zwei von der Polizei gefasste Frauen verschafften sich immer wieder Zutritt zu Wohnungen meist älterer Menschen und beraubten diese. Die Wiener Polizei sucht weitere Opfer oder Zeugen. WIEN. Wurden auch Sie von diesen Frauen beraubt? Monate oder gar Jahre soll sich das Duo in Wien bereits als Trickdiebe verdingen: Die zwei Frauen stehen unter dem Verdacht, teils versuchte, teils vollendete Raubüberfälle bzw. Trickdiebstähle in Wohnungen begangen zu haben. Die Opfer? Zumeist ältere Personen,...

  • 29.01.17
Lokales
2.700 Beamte werden am 3. Feburar anlässlich des Akademikerballs im Einsatz sein.

Wiener Akademikerball: Polizei startet mit Youtube-Kanal "Polizei TV"

Anlässlich der Demos rund um den bevorstehenden Akademikerball geht die Polizei mit einen neuem Youtube-Kanal online. "Polizei TV" soll einerseits bei großen Veranstaltungen die Sicht der Exekutive zeigen, andererseits als Marketing-Kanal fungieren. WIEN. Die Wiener Polizei plant für den diesjährigen Akademikerball und den damit einhergehenden Protesten eine neue Social-Media-Strategie: Wie in den vergangenen zwei Jahren bereits üblich, will man auch bei der kommenden Großdemonstration vermehrt...

  • 25.01.17
  • 1
  • 2