Alles zum Thema Leopoldstadt

Beiträge zum Thema Leopoldstadt

Lokales
Mils (Inntal in Tirol) zu Gast auf der Wiener Wiesn.
Andreas Hofer würde sagen: "Manda Zeit ischt´s!"
81 Bilder

Tiroler Tag auf der Wiener Wiesn

Trachten, Blasmusik und Edelbrand - am Tiroler Tag waren alle Traditionen auf auf der Wiener Wiesen vertreten.  LEOPOLDSTADT. Auch dieses Jahr präsentierten sich alle Bundesländer auf der Wiener Wiesn. Der Tiroler Tag begann mit eine bunten Einmarsch von Trachtenmusikkapellen.   Aus dem Inntal reisten die Milser Schützenkompanie und der Trachtenverein Almrausch Mils an. Auch andere Musikkapellen, wie jener aus Bad Blumau oder Baumkirchen, ließen sich das bunte Treiben auf der Kaiserwiese...

  • 17.10.18
Lokales
Auch der  Hochstrahbrunnen am Schwarzenbergplatz leuchtete pink am Weltmädchentag.
9 Bilder

Kinderhilfswerk Plan International
Pinke Beleuchtung am Weltmädchentag

Von der Metastadt, über das Riesenrad bis hin zum Hochstrahlbrunnen am Schwarzenbergplatz - am Weltmädchentag erstrahlten Sehenswürdigkeiten, Gebäude und Brücken in ganz Wien pink. WIEN. Am Weltmädchentag am Donnerstag, 11. Oktober, wurden in Wien Gebäude, Brunnen und Wahrzeichen pink beleuchtet oder. Hinter der symbolischen Aktion für mehr Gleichberechtigung von Frauen und Mädchen steckt das Kinderhilfswerk Plan International. In Wien zeigten Riesenrad, Gartenbaumuseum, Flederhaus,...

  • 16.10.18
  • 1
Lokales
Michael Limani und Gerhard Fally (v.l.) haben die Socialgrafie entwickelt, um ihre Kunden zum Strahlen zu bringen.
3 Bilder

Socialgrafie
Fotografie mit Coaching

Mit Socialgrafie vereinen Gerhard Fally und Michael Limani das Fotografieren mit dem Coaching. LEOPOLDSTADT. Ursprünglich wollte der gelernte Elektrotechniker Michael Limani bei systemischen Aufstellungen seine Kunden nur in natürlicher Pose zeigen. Doch dann traf er auf Fotograf Gerhard Fally. Aus der anfänglichen Idee hat sich nun eine andere, besondere Art der Fotografie entwickelt, die die äußere und innere Schönheit und Ausstrahlung eines Menschen sichtbar machen soll, das Duo nennt dies...

  • 15.10.18
Lokales
Die steirischen Kernölamazonen: ein Mix aus Gesang, Wortwitz und Tanz.
5 Bilder

Kabarett Wiesn
Premiere mit Gery Seidl, Manuel Dospel und den Kernölamazonen

Zwischen Bier, Brezn und Volksmusik gab’s heuer erstmals auch eine Kabarett Wiesn. LEOPOLDSTADT. Knapp drei Wochen lang wurde bei der Wiener Wiesn Bier getrunken, Brezn gegessen und gefeiert. Für Unterhaltung sorgte neben Volksmusik dieses Jahr auch ein neuer Programmpunkt: die Kabarett Wiesn.  Für Gaudi und Schmäh sorgten die Kernölamazonen, Gery Seidl und Mario Doppel. Gaudi und SchmähDen Start machte Gery Seidl, bekannt vom Puls-4-Witze-Stammtisch. Er war zum ersten Mal auf der...

  • 15.10.18
Lokales
Das klassische, statische Foto der Karmeliterkirche.

Bildanimation
Das bewegte Bild

Bei der Flut an Fotografien im Internet fällt das eigene Bild kaum mehr auf. Egal, wie gut es gemacht ist, oder wie aussagekräftig das Motiv ist. Man übersieht es einfach. Dank der modernen Technik kann man mittels Apps am Smartphone, relativ einfach, Bewegung in das starre Bild einbringen. Auf den ersten Blick sieht das Ganze wie eine Videoaufnahme aus. Beim zweiten Blick könnte man meinen, es handle sich um eine Zeitrafferaufnahme. Erst, wenn man genau hinsieht, erkennt man, dass hier...

  • 13.10.18
  • 2
Lokales
007-Agenten als Wachsfiguren: Roger Moore, George Lazenby, Daniel Craig, Sean Connery, Timothy Dalton und Pierce Brosnan

Madame Tussauds
Alle 007-Agenten in der Leopoldstadt

Noch bis März 2019 sind die Wachsfigur der sechs James Bond Darsteller  im Madame Tussaud zu sehen. LEOPOLDSTADT. Anlässlich des Global James Bond Days kann man seit vergangener Woche in der Leopoldstadt die 007-Darsteller Daniel Craig, Pierce Brosnan, Timothy Dalton, Roger Moore, George Lazenby und Sean Connery antreffen – als Wachsfiguren. Noch bis März sind die sechs Agenten in klassischen Smokings, entworfen von der Oscar-prämierten Kostümdesignerin Lindy Hemming, bei Madame Tussauds...

  • 08.10.18
Lokales
Die Kellner des Schweizerhauses sitzen schon mal im Zeiserlwagen probe. Natürlich mit einem Krügerl Budweiser Budvar.
8 Bilder

Schweizerhaus & Riding Dinner
Zwei Wiener Traditionen vereint

Neues aus dem Schweizerhaus: Ab 2019 gibt es Stelze und Bier auf dem Zeiserlwagen. LEOPOLDSTADT. Ab nächstem Jahr ist die Leopoldstadt um eine Attraktion reicher: Ab April 2019 sind Zeiserlwagen auf der Prater Hauptallee unterwegs, und bei der Fahrt gibt’s Köstlichkeiten des Schweizerhauses zu genießen. Entstanden ist die Idee gemeinsam mit Riding Dinner, das aktuell kulinarische Fiakerfahrten in der Innenstadt anbietet. "Es ist ein schöner, entspannender Kurzurlaub mit Gaumenschmaus",...

  • 08.10.18
Lokales
Autor Ernst Krispl hat alles in Wort und Bild festgehalten.
2 Bilder

Ein Wiener Taxler erzählt

52 Jahre lang war Josef Strobl Taxler in Wien. Seine Erinnerungen hat sein Freund Ernst Krispl nun in Buchform geammelt. DÖBLING. Josef Strobl begann 1963 mit dem Taxifahren. "Viel später habe ich ihn auf einem Taxistandplatz kennengelernt, weil ich auch einige Jahre Taxi gefahren bin", erzählt Ernst Krispl von der gemeinsamen Freundschaft. Über Josef Strobl gab es schon einige TV-Berichte und Zeitungsartikel, in denen immer auch sein Taxi, ein Mercedes-Benz "Strich-acht" Baujahr 1974,...

  • 08.10.18
Leute
v.l.n.r  Alexander Rüdiger,Karin Kruckenfenfellner,und Pater Karl Wallner von Missio
18 Bilder

ESEL AUF DEM PILGERWEG! :-)

ESEL AUF DEM PILGERWEG! :-) Eine Wahlfahrt die ist lustig eine Wahlfahrt die ist schön! Vom Schönbrunner Tiergarten aus pilgerten Pater Karl Wallner von Missio und ich als Poitou-Esel Amelie Tierpaten mit der lieben Karin Kruckenfellner vom Tiergarten Schönbrunn in Richtung Stift Heiligenkreuz. Es war ein unvergessliches Erlebnis was uns diese gemeinsame Pilgerreise im wunderschönen Wienerwald an neuen Erkenntnissen in Richtung des bekannten Klosters der Zisterzienser gebracht...

  • 03.10.18
  • 1
Lokales
Beim zweiten Senioren Walking Day im Prater konnte man  2,5 oder 5 Kilometern zurücklegen.
9 Bilder

400 Teilnehmer beim Senioren Nordic Walking Day

Für Senioren ab 60 Jahren fand im Prater der zweite Senioren Nordic Walking Day statt. Organisiert wurde das Event von den Pensionistenklubs der Stadt Wien und dem Sportverein Askö Wat Wien. LEOPOLDSTADT. Bereits zum zweiten Mal fand der Senioren Nordic Walking Day der Pensionistenklubs der Stadt Wien in der Prater Hauptallee statt. Teil nahmen mehr als 400 Über-60-Jährige, doppelt so viele wie vergangenes Jahr. Zurücklegen konnten die Sportler eine Strecke von 2,5 oder 5 Kilometern...

  • 01.10.18
Lokales
Mit der Lehre zur Friseurin macht die 17-jährige Yvonne ihr Talent für Styling zum Beruf.
3 Bilder

Lehre als Friseurin
Lehre mit Matura: Ja, bitte!

Yvonne Höbert macht eine Lehre zur Friseurin im I.N. Haarstudio, Matura und Auslandspraktikum inklusive. LEOPOLDSTADT. Vom Computer in den Friseurladen: Zwei Jahre lang besuchte Yvonne Höbert die Bürokaufmannschule, dann wollte sie eine Veränderung. "Mir fehlten die Menschen, der Kontakt und die tägliche Abwechslung“, erzählt die 17-Jährige. Weil sie immer schon ein Talent für Styling hatte und „gut auf die Wünsche von Menschen eingehen kann“, wie sie sagt, schaute sie sich in den...

  • 30.09.18
Lokales
Sarah macht eine Lehre zur Restaurantfachfrau, hier mit Zoltan des Service-Teams.
3 Bilder

Zum Burgenländer: Top-Lehre im 2. Bezirk

Bereits zum zweiten Mal erhielt das Lokal "Zum Burgenländer" das Qualitätssiegel "TOP-Lehrbetrieb". LEOPOLDSTADT. Aktuell bildet das Leopoldstädter Lokal "Zum Burgenländer" vier Lehrlinge aus, und das mit Erfolg. Bereits von 2014 bis 2018 durfte sich das Lokal, geführt von Wolfgang und Bettina Graf, über das Wiener Qualitätssiegel „TOP-Lehrbetrieb“ freuen, das dieses Jahr 183 vorbildliche Lehrbetriebe erhalten. Nun wurde die Auszeichnung für weitere vier Jahre, bis 2022, verlängert. Die...

  • 30.09.18
Lokales
"O’zapft is": Seit gestern heißt es wieder Bier, Musik und Feiern bei der Wiener Wiesn.
46 Bilder

Zünftige Gaude beim Start der "Wiener Wiesn"

"O’zapft is"! Gestern startete die diesjährige Wiener Wiesn. Nun ist im Wiener Prater 18 Tage lang Bier, Musik und Feiern angesagt.  LEOPOLDSTADT.  Die "Wiesn-Zeit" ist eine schöne Zeit! Das dachten sich wieder einmal tausende Menschen und bewegten sich gestern in Richtung Kaiserwiese im Wiener Prater.   Den traditionellen Bieranstich und damit die offizielle Eröffnung übernahm Ski-Legende Hans Knauß gemeinsam mir Bürgermeister Michael Ludwig. Das Programm18 Tage lang bespielen...

  • 28.09.18
Lokales
Denkmalschützer Claus Süss und Markus Landerer sowie Toboggan-Betreiber Sammy Konkolits fürchten um Sicherheit des Wahrzeichens.
2 Bilder

Behörden schieben sich seit Monaten gegenseitig Verantwortung zu
Alarm: Denkmalschützer warnen vor Brandgefahr in Prater

Seit Frühjahr warnen Markus Landerer und Claus Süss von der "Initiative Denkmalschutz" davor, dass für den denkmalgeschützten "Toboggan" Brandgefahr besteht. Neben dem über 100 Jahre alten, weltweit einzigartigen Holzrutschturm ist nämlich ein Abfallcontainer für Pferdemist aufgestellt, aus dem es nicht nur übel riecht, sondern auch raucht und manchmal brennt. Keiner ist zuständig Der Besitzer des Turmes, Samy Konkolits, hat gemeinsam mit den Denkmalschützern an die für Brandschutz...

  • 28.09.18
Lokales
Schulen im 2. Bezirk.

Schulen in Wien
Alle Schulen im 2. Bezirk

Übersicht aller Schulen in der Leopoldstadt. LEOPOLDSTADT. Im 2. Bezirk gibt es 23 Volksschulen (davon acht privat), zwölf Neue Mittelschulen (davon fünf privat), sieben AHS (davon drei privat), zwei private Oberstufenrealgymnasien und sechs Berufsbildende Höhere Schulen.  Hier alle Schulen des Bezirks im Überblick:   Volksschulen Öffentliche Schulen Ganztagsvolksschule Aspernallee Aspernallee 5 www.aspernallee.at KIDS- Kunst in der Schule Czerninplatz...

  • 25.09.18
Lokales
Der Vorverkauf für Mitglieder des Met Clubs startet am Dienstag, 25. September, ab 11 Uhr.

Metallica kommen ins Wiener Ernst-Happel-Stadion

Bereits am Donnerstag, 27. September, startet der Ticketverkauf für das Megaevent im August 2019 kaufen. LEOPOLDSTADT. Zum 30. Jahrestag ihres Albums "...And Justice For All" überraschen Metallica ihre Fans: Am Freitag, 16. August, macht die US-Band mit ihrer „WorldWired Tour 2019“ in Wien halt. Der Vorverkauf für das Open-Air-Konzert im Ernst-Happel-Stadion startet am Donnerstag, 27. September, ab 10 Uhr.  Tickets kosten ab 169 Euro und sind im Spotify Presale oder <a...

  • 25.09.18
Lokales
Susanne Barta feierte im August ihren 100. Geburtstag.

Porträt: Erinnerungen an 100 Jahre

Susanne Barta ist eine von 15 über 100-Jährigen im Bezirk. Sie blickt auf ein ereignisreiches Leben zurück. LEOPOLDSTADT. Auf den perfekt manikürten Fingernägeln trägt Susanne Barta leuchtend roten Nagellack. Mit zehn Jahren hat sie erstmals Nagellack ausprobiert und dann in der Schule zu hören bekommen: „Du solltest lieber Mathematik lernen, als dir deine Nägel rot anzustreichen.“ Dieses Erlebnis ist mittlerweile 90 Jahre her, denn Susanne Barta hat vor einem Monat ihren 100. Geburtstag...

  • 24.09.18
  • 1
Lokales
Bei der Fiesta Mexicana wurde die Gäste von Olli Ciontea begrüßt
63 Bilder

Fiesta Mexicana im Pancho

Quesadilla, Empanadas, Chilli Poppers oder mexikanische Spareribs – eine neue Speisekarte muss gefeiert werden. LEOPOLDSTADT. Für seine Gäste ließ sich das Pancho in der Blumauergasse 1a etwas Besonderes einfallen: Anlässlich des neu gestalteten Speiseangebotes wurde zur Fiesta Mexicana geladen. Kaum eingetreten, hielt man schon ein Glas fruchtigen Sangria in der Hand, der auf das bunte Fest einstimmen sollte. Ein Gang nach dem anderen wurden kredenzt: Quesadilla, Empanadas, Chilli...

  • 24.09.18
Lokales
Floßgasse 14: Das ehemalige Ritualbad der jüdischen Kultusgemeinde „Mikwah“ ist bereits zum Teil abgerissen.

Leopoldstadt: Abriss endgültig eingestellt

Neues Urteil der MA 19: Die Gründerzeithäuser in der Schüttelstraße und der Floßgasse dürfen bleiben. LEOPOLDSTADT.  Anfang Juli trat die neue Novelle der Wiener Bauordnung in Kraft, <a href="https://www.meinbezirk.at/leopoldstadt/lokales/abriss-aus-fuer-alte-baeckerei-in-der-grossen-pfarrgasse-d2731475.html">die bz berichtete</a>. Deutlich erschwert diese den Abriss von vor 1945 errichteten Häusern. Erfordert ist eine Bewilligung, die bestätigt, "dass an der Erhaltung des Bauwerkes...

  • 24.09.18
  • 1
Lokales
Start des Projekts "Schulstraße": Kinder und Lehrer sperrten die Vereinsgasse selbst ab.
8 Bilder

Die Leopoldstadt stoppt Elterntaxis

Nordbahnhof- und Volkertviertel: Mehr Sicherheit durch Fahrverbote und Kiss-&-Ride-Zone. LEOPOLDSTADT. Schauplatz Schule, kurz vor 8 Uhr: Es staut, Kinder springen aus Elterntaxis und laufen über die Straße. Autos parken in zweiter Spur, wenden und hupen. Gefährliche Situationen sind keine Seltenheit. Mit mehreren Erneuerungen will der Bezirk Unfällen entgegenwirken und für mehr Sicherheit sorgen. Erste Veränderungen gab es vorerst im Nordbahnhof- und Volkertviertel. "Die Sicherheit von...

  • 17.09.18
Lokales
Im Airbus A320-Simulator bietet eine 180 Grad Leinwand ein realistisches Flugerlebnis inklusive Geräuschkulisse.
7 Bilder

ViennaFlight: Der Traum vom Fliegen

Mit dem Flugsimulatorzentrum in der Schönngasse erfüllte sich Gerhard Lück seinen Lebenstraum. LEOPOLDSTADT. Der ausgebildete Pilot Gerhard Lück hat sich mit dem Flugsimulatorzentrum "ViennaFlight" einen Wunsch erfüllt. Schon als Volksschüler haben ihn Flugzeuge fasziniert – so sehr, dass er seine neue Schultasche mit einem Flugzeug beklebte: zum Leidwesen der sponsernden Oma. Mit einem Lächeln im Gesicht und einem Enthusiasmus, der nach wie vor zu spüren ist, berichtet Lück von den Anfängen...

  • 17.09.18
Lokales
Lange anstehen musste man 1918 vor der Meinl-Filiale in der Taborstraße 26.
2 Bilder

100 Jahr Republik Österreich: Das Jahr 1918 in der Leopoldstadt

Schicksalsjahr jährt sich zum 100. Mal: 1918 prägten Krisen den Bezirk. LEOPOLDSTADT. Das Ende des Ersten Weltkrieges und die Ausrufung der Ersten Republik am 12. November 1918 waren vor 100 Jahren die bedeutendsten Ereignisse in Österreich. Der 2. Bezirk sowie der Rest von Wien waren von einer Versorgungskrise gekennzeichnet. Nahrungs- und Heizmittel waren sehr knapp und nur durch stundenlanges Anstellen und zu überhöhten Preisen am Schwarzmarkt erhältlich. Die Menschen litten Hunger und...

  • 17.09.18
Gesundheit
Zweimal täglich Zähneputzen ist wichtig. Kindern muss bei der Pflege Routine beigebracht werden.

Richtige Zahnpflege beginnt im Kindesalter

Regelmäßig Zähneputzen und zum Zahnarzt gehen ist für Eltern und ihren Nachwuchs wichtig. LEOPOLDSTADT.  Bereits bei Milchzähnen ist richtige Pflege wichtig. Denn sie sind Platzhalter für die bleibenden Zähne und müssen sorgfältig behandelt werden. "Bei der Zahnpflege ist es wichtig, Kindern Routine beizubringen," erklärt Zahnärztin Nicolette Palffy-Till. Ihre Schwerpunkte sind unter anderem Kinderbehandlung, Parodontologie und Prophylaxe. Zähneputzen muss zur Normalität werden. Dabei...

  • 17.09.18