Prater

Beiträge zum Thema Prater

Wiener Pensionistenklubs laden zum Yoga im Grünen: Viermal die Woche trainiert Serafin Wörtl (Mitte) mit Jung und Alt.
 2   2

Pensionistenklubs der Stadt Wien
Gratis Yoga im Grünen für Jung und Alt

Auch diesen Sommer laden die Pensionistenklubs der Stadt Wien zu Yoga im Grünen. Die kostenlosen Kurse finden viermal die Woche statt. Das Besondere: Erstmals können auch jungen Menschen daran teilnhmen. WIEN. Gerade im Sommer bietet es sich an, Sport und Bewegung ins Freie zu verlegen. Ein speziell an die Bedürfnisse von Senioren angepasstes Angebot bieten die Pensionistenklubs des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnhäuser. Im Juli und August gibt es Yoga-Einheiten im Grünen – und das...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
"Dr. Archibald" versetzt seine Besucher in andere Zeiten.
 1

Prater
Jubiläen, Veranstaltungen und neue Attraktionen

Der Wurstelprater in der Leopoldstadt hat mit vielen neuen Fahrgeschäften nun wieder geöffnet. Bei den Schaustellern und Praterunternehmern ist die Freude groß – und das nicht nur weil die beliebten Hochschaubahnen, Dosenschießbuden und Geisterbahnen wieder aufgesperrt haben, sondern auch weil es Zuwachs in der großen Praterfamilie gibt. So wird die neue Achterbahn "G’sengte Sau" –bekannt aus der Fernsehsendung "Wetten, dass ..?" – gerade fertiggestellt, die neue Hochschaubahn "Rollerball"...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Mathias Kautzky
Kai, Martin und Johann Schickinger bauten in der Amstettner Straße in Mauer einen Vergnügungspark auf.
 1   9

Autodrom bis Zuckerwatte
In Amstetten öffnet "Mini-Prater"

Autodrom bis Zuckerwatte: Wie die Familie Schickinger im Amstettner Ortsteil Mauer Corona trotzt. AMSTETTEN-MAUER. Westernexpress, Kinderkarussell, Kettenflieger, Bungeetrampolin, Autodrom und Zuckerwatte: Die Familie Schickinger hat in der Amstettner Straße 28 in Mauer einen kleinen Vergnügungspark entstehen lassen. Unterwegs in Österreich Die Familie ist mit ihren Fahrgeschäften normalerweise auf Volksfesten, Messen und Kirtagen in Linz, Graz oder wie eigentlich dieser Tage in...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Haben das Wiener Riesenrad wieder in Bewegung gesetzt (v.l.):  Geschäftsführerin und Miteigentümerin des Wiener Riesenrades Nora Lamac, Bürgermeister Michael Ludwig und Stadtrat Peter Hanke.
 1   3

Corona in Wien
Das Wiener Riesenrad dreht sich wieder

Wieder in Bewegung gesetzt wurde das Wiener Riesenrad.  Als Sinnbild für Wien und den Tourismus will man mit der Inbetriebnahme ein Zeichen setzen. LEOPOLDSTADT. Endlich ist es so weit: Neben den Restaurants haben nun auch alle Fahrgeschäfte und Attraktionen im Prater wieder geöffnet. Höchste Priorität hat dabei die Sicherheit der Besucher sowie der 1.200 Mitarbeiter. So sorgen etwa Desinfektionsmittelspender bei Fahrgeschäften, Attraktionen und Restaurants für die Einhaltung der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Calafatiplatz: Im Prater werden am Kiosk des Blumenrad-Karussells nun Bio-Cocktails und -Snacks angeboten.
  6

Blumenrad-Bio-Kiosk "The Bar"
Bio-Cocktails direkt im Wiener Prater

Blumenrad-Bio-Kiosk "The Bar": Das neue Lokal verleiht dem Prater mit Cocktails aus biologischen Zutaten ein anderes Image. LEOPOLDSTADT. Spaziert man durch den Prater, gibt es eine große Vielfalt an Attraktionen, die die Besucher zu einem entspannten oder auch aufregenden Stelldichein verführen, darunter Ringelspiele, Autodrome und Schießbuden. Wer sich nach Stunden des Vergnügens schön langsam ein laues Plätzchen wünscht, an dem man sich erfrischen kann, schlendert vermutlich an...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Wolfgang Unger
Aktuell ist der Wiener Prater wie ausgestorben. Doch das soll sich bald wieder ändern.
 2   2

Corona in Wien
Der Wiener Prater ohne die Fahrgeschäfte?

Aufregung im Wiener Prater: Betreiber der Fahrgeschäfte wollen gemeinsam mit Restaurants am 15. Mai öffnen. LEOPOLDSTADT. Eigentlich wäre der Prater im März in die neue Saison gestartet. Doch die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus haben den Leopoldstädter Vergnügungspark stillgelegt. Ab Freitag, 15. Mai, dürfen Restaurants wieder aufsperren – nicht aber Fahrgeschäfte. "Die Öffnung von Freizeitanlagen wird mit 29. Mai folgen", informiert Tourismusministerin Elisabeth Köstinger...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
  6

SCHWEIZERHAUS ERÖFFNUNG
Das Schweizerhaus hat wieder geöffnet

Die Freunde des Wiener Schweizerhauses dürfen aufatmen, denn unter Berücksichtigung aller Schutzmaßnahmen hat die Familie Karl Kolarik heute am 15. Mai 2020 wieder seine Pforten geöffnet. Nicht wie vor der Pandemie geplant, mit einem imposanten Fest, aber mit großer Freude und Zuversicht, dass auch in herausfordernden Zeiten, ein frohes und verantwortungsvolles Miteinander möglich ist! So lädt der Kult-Hotspot im Prater seine Gäste auch in dieser 100. Saison zum Kurzurlaub in den „Garten der...

  • Wien
  • René Brunhölzl
Rockmusiker Stiletto Stohl organisierte die Demo der Veranstaltungsbranche.
 3   2

Mit Stille gegen das "Berufsverbot"
Demo gegen die Ungewissheit

Bühnenbauer, Zeltverleiher, Ausstatter: Die Menschen im Hintergrund des Rock-Geschäfts demonstrieren gegen die Ungewissheit und ihr "Berufsverbot". WIEN. Zurzeit hört man viele Künstler, die sich darüber ärgern, dass es für ihre Branche keine Sicherheit und keine Möglichkeit zu planen gibt. Aber neben den großen Stars auf der Bühne sind auch die "unsichtbaren" der Branche davon betroffen: Die Bühnenbauer, Ton- und Lichttechniker, fahrenden Schausteller und viele andere der...

  • Wien
  • Karl Pufler
  100

CORONA PROBEBETRIEB / PRATER / WIEN
Impressionen :10. Mai 2020

JÜRGEN GÜNTER PROYER Managing Director A G E N T U R N E T Z W E R K P R • E V E N T S • A R T I S T S AUSTRIA & HUNGARY HOMEPAGE www.AgenturNetzwerk.com FACEBOOK www.Facebook.com/AgenturNetzwerk N E T W O R L D S H O W S E N T E R T A I N M E N T C O M P A N Y A Premium Brand by A G E N T U R N E T Z W E R K HOMEPAGE www.NetworldShows.com FACEBOOK www.Facebook.com/NetworldShows N E T W O R L D I M P R E S S I O N S E N T...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Christian Kaiser
Im Vergleich zu 2019 muss der Saisonauftakt im Schweizerhaus heuer kleiner ausfallen (Archivfoto).
 3   2

Corona in Wien
Das Schweizerhaus holt 100. Saisonauftakt nach

Am 15. Mai öffnet das Schweizerhaus wieder seine Türen. Doch startet die 100. Saison – aufgrund der aktuellen Situation –  ohne große Feier und ohne Live-Musik. LEOPOLDSTADT. Bald ist es endlich wieder soweit: Lokale dürfen ab Freitag, 15. Mai, wieder ihre Türen öffnen. Auch im Prater wird Familie Kolarik das Schweizerhaus wieder aufsperren – natürlich unter Berücksichtigung aller Schutzmaßnahmen. Aufgrund der Pandemie konnte Familie Kolarik nicht wie geplant im März mit den Gästen in...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Am 15. Mai startet Familie Kolarik in  ihre 100. Saison im Schweizerhaus.
 1   2

Corona in Wien
Leopoldstädter Lokale sperren unter Vorbehalt wieder auf

Von Maskenpflicht bis zu fixen Öffnungszeiten: Die Leopoldstädter Gastronomie sperrt am 15.Mai wieder auf. Doch gelten für "Schweizerhaus", "Zum Englischen Reiter" und Co. bestimmte Regeln. LEOPOLDSTADT. "Der 15. Mai steht. Dann darf unsere Gastronomie wieder aufsperren", freut sich Peter Dobcak, Gastro-Fachgruppenobmann der Wiener Wirtschaftskammer. "Aufsperren ja, aber" ist das Motto, denn es müssen Regeln eingehalten werden. Grundsätzlich dürfen alle Restaurants sowie Bars und...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Die zehnte Wiener Wiesn findet nicht im Wiener Prater statt. Unter dem Motto #dahoam geht das Programm digital über die Bühne.
 2   2

Corona in Wien
Wiener Wiesn findet erstmals digital statt

Unter dem Motto #dahoam wird die zehnte Wiener Wiesn zu Europas erster „digitaler Wiesn“. Von 24. September bis 11. Oktober kann man über Social Media teilnehmen. WIEN. Aufgrund der aktuellen Situation kann die zehnte Wiener Wiesn nicht wie geplant im Prater stattfinden. Deshalb muss aber nicht auf die Wiener Wiesn verzichtet werden: Die Veranstalter haben die erste "digitale Wiesn" in ganz Europa auf die Beine gestellt. Sie findet von Donnerstag, 24. September, bis Sonntag, 11. Oktober,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
  21

Der leere Prater
Haben Sie die Leopoldstadt schon so leer geseh'n?

Leere Straßen, leere Plätze, der leere Prater... Wo sich normalerweise tausende Menschen tummeln, herrscht dieser Tage gähnende Leere. Stay at home ist angesagt und so wirken die normal gut gefällten Plätze fast bizarr einsam. Ein fotografischer Lagebericht aus Leopoldstadt. Die Route: Prater - Wirtschaftsuni - Viertel Zwei - Krieau - Messe Photos (c) Martin Jordan

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Martin Jordan
Zehn Grillhütten, drei Bars und einen Take-away-Stand will das "Feuerdorf" im Sommer im Prater betreiben.
 2

Restaurant Donaukanal
"Feuerdorf" zieht im Sommer in den Prater

"Feuerdorf" Donaukanal: Die Holzhütten gehen im Sommer nicht außer Betrieb, stattdessen sollen sie ein Übergangsquartier im Prater bekommen. INNERE STADT/LEOPOLDSTADT. Im März endet die Wintersaison am Donaukanal und das "Feuerdorf" muss seine Türen schließen. Zur Freude der benachbarten Leopoldstädter: Denn während der Sommermonate soll das Restaurant in den Prater übersiedeln. Geplant sind zehn Hütten, in denen Gäste ihr Essen selbst grillen können. Zudem soll es 250 Plätze im Freien,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Der Faschingsumzug startete am Riesenradplatz mit bunten Festzügen, verkleideten Fußgruppen und Musikkapellen.
 1   7

Fasching Leopoldstadt
Das war der große Faschingsumzug im Prater

Vergangenes Wochenende fand der Faschingsumzug Wiens im Prater statt. Geboten werden Festzüge, Tanzvorführungen, Live-Musik bis hin zu m Besuch des Planetariums – und all das kostenlos.  LEOPOLDSTADT. Von Hexen und Clowns über Prinzessinnen bis hin zu Außerirdischen: Vergangenes Wochenende wurde der Fasching in der Leopoldstadt zelebriert. Geschmückte Festzüge, kostümierten Faschingsnarren und Musikgruppen zogen durch den ganzen Prater, um den Besuchern ein Lächeln ins Gesicht zu...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
  12

Vienna Dance Kids rocken im Prater
Liesinger TänzerInnen verzaubern beim Fasching im Prater

Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen durften die "Vienna Dance Kids" am Riesenradplatz auftreten. Ein riesen Spaß für alle Kinder.Am Faschingssamstag war im Wiener Prater der große Faschingsumzug mit etlichen Festwägen der Faschingsgruppen, Maskierungen und viel Musik. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden die Vienna Dance Kids vom Wiener Praterverband zu einen Auftritt eingeladen. Das Wetter hätte nicht besser sein können und so glänzten unsere Kinder und Jugendliche...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Martin Schwarz
 8  6   21

Prater Faschingsumzug 2020

Auch 2020 wurde die Narrenzeit mit dem traditionellen Faschingsumzug im Wiener Prater gefeiert. Bei herrlichen Wetter mit viel Sonne zogen verkleidete Piraten, Clowns, Prinzen und Prinzessinnen , galaktische Figuren und vieles mehr durch den Prater. Die Stimmung war richtig gut. Mehr Bilder davon gibt es hier zu sehen: https://www.facebook.com/pg/wien.kultur.history/photos/?tab=album&album_id=2598867090222661

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Christa Posch
Buntes Treiben im Wiener Prater: Am Samstag, 22. Februar, findet der größte Faschingsumzug Wiens statt.
 2   2

Die Narren sind los
Großer Faschingsumzug im Wiener Prater

Am Samstag, 22. Februar, findet der größte Faschingsumzug Wiens im Prater statt. Geboten werden Festzüge, Tanzvorführungen, Live-Musik bis hinzu kostenlosem Eintritt ins Planetarium.   LEOPOLDSTADT. Der größte Faschingsumzug Wiens geht am Samstag, 22. Februar, in der Leopoldstadt über die Bühne.  Mehrere hundert Narren sowie Faschingsbegeisterte aus ganz Österreich versammeln sich im Wiener Prater. Die Veranstaltung der Vereine "Prater Aktiv" und "Fasching Aktiv" bietet ein buntes...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Das Wiener Riesenrad ist nun zu 100 Prozent im Besitz der Familie Dr. Lamac.
 2   2

Wiener Prater
Wiener Riesenrad zur Hälfte verkauft

Das Wiener Riesenrad gehört nun zu 100 Prozent der Dr. Lamac GmbH. Hans-Peter Petritsch hat seine 50 Prozent seiner Cousine Dorothea Lamac verkauft. Was bedeutet das für die Gäste des Wiener Wahrzeichens? LEOPOLDSTADT. Das 1897 errichtete Wiener Riesenrad gilt als Wahrzeichen Wiens. Mit Familie Dr. Lamac hat es nun einen neuen/alten Besitzer: Die Dr. Lamac GmbH ist nun 100-prozentiger Besitzer des Wiener Riesenrads. Dorothea Lamac hat den Anteil von 50 Prozent von ihrem Cousin Hans-Peter...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.