Karmeliterviertel

Beiträge zum Thema Karmeliterviertel

Martin Neubauer ist Hobby-Imker in der Kleinen Sperlgasse. Mitten im Karmeliterviertel produziert der Biologielehrer seinen "Echten Wiener Honig"
2 Video 5

Echter Wiener Honig
Der Bienenflüsterer aus dem Karmeliterviertel

"Echter Wiener Honig": Mitten im Karmeliterviertel produziert Biologielehrer Martin Neubauer eigenen Honig. Sein Stadthonig kommt völlig ohne Zusätze aus. WIEN/LEOPOLDSTADT/HIETZING. Betritt man die Kleine Sperlgasse 3 vermutet man nicht, was sich im Innenhof des Gebäudes versteckt: In einer kleinen grünen Oase sind mehrere tausend fleißige Bienen zuhause. Mit ihrer Hilfe produziert Martin Neubauer den "echten Wiener Honig". Erst vor zwei Jahren hat der Biologielehrer mit dem Imkern als Hobby...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Wegen Bauarbeiten kann der Bus 5A vorübergehend nicht an den Haltestellen Glockengasse, Praterstraße und Nestroyplatz halten.
1

Bauarbeiten Leopoldstadt
Drei Haltestellen der Buslinie 5A vorübergehend gesperrt

Wegen Bauarbeiten in der Rotensterngasse sind aktuell drei Haltestellen der Buslinie 5A gesperrt. Aber keine Angst, es gibt Ersatzhaltestellen direkt in der Nähe. WIEN/LEOPOLDSTADT. Aktuell finden Rohrleitungsarbeiten in der Rotensterngasse. Deshalb kann die Buslinie 5A vorübergehend nicht an den Haltestellen Glockengasse, Praterstraße und Nestroyplatz halten. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang Februar 2022. Bis dahin ist der 5A in der Blumauergasse unterwegs. Die provisorischen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
22 13 8

Entdeckungen im Karmeliterviertel
Leopoldstädter Schmuckstück und Schandfleck

Wie jedes Jahr im Frühling bereitet mir diese herrlich duftende Kletterpflanze mit ihren üppigen Blüten am Weg zum Karmelitermarkt, zwei Minuten von meiner Wohnung entfernt, große Freude. Es handelt sich dabei um eine zu den Schmetterlingsblütern gehörigen Chinesischen Blauregen, auch Wisteria oder Glycine genannt, die violett oder weiß blühen kann ( giftig! ) Trotz des Schlechtwetters gelangen mir gestern ein paar Fotos dieses Schmuckstücks, als sich für ein paar Minuten die Sonne zeigte.......

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • elisabeth pillendorfer
Mediatower
5

www.49plus.at Das Onlinemagazin für Junggebliebene
Wiener Spaziergänge

Wir gehen wieder. Den Sommer habe wir mit Corona gut überstanden. Jetzt im Herbst hat uns das Virus wieder fester im Griff. Also starte ich wieder mit den Wiener Spaziergängen, heute schon der 8. Raus an die Luft, durchatmen, den „Kopf frei bekommen“ das geht gut bei einer kleinen Wanderung durch Wien. Und in Wien gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Diesen Rundgang habe ich eine Woche vor dem 2. Lockdown gemacht. Also ein Spaziergang ohne Raunzen, Lokale haben noch geöffnet. Und ich als...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Gabriele Czeiner
23 14 6

Karmeliterviertel
Ludwig- Hirsch- Platz

Am 8. September 2017 wurde der Platz zwischen Großer Sperlgasse, Karmelitergasse, Leopoldsgasse und Tandelmarktgasse offiziell zum Ludwig- Hirsch- Platz benannt. Die Feier fand im Beisein der Witwe des begnadeten Sängers, dem seine Fans viele tiefsinnige Lieder zu verdanken haben, statt. Ludwig Hirsch wuchs in der Leopoldstadt auf und war ein Vertreter des Austropops. Zwölf historische Schriftzüge einstiger Geschäfte haben auf der Feuermauer der Leopoldsgasse 51 einen neuen Platz bekommen. Ein...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • elisabeth pillendorfer
Große Sperlgasse 16
22 16 3

Karmeliterviertel
Leopoldstädter Schmuckstück und Schandfleck

Gewöhnlich ist das alte blaue Haustor mit seinen schmiedeeisernen Beschlägen in der Großen Sperlgasse 16  ( Wohnhaus "Zum weißen Kreuz", zweite Hälfte des 17. Jahrhunderts ) geschlossen; diesmal hatte ich Glück- durch das offene Tor konnte ich einen herrlichen Blick in den malerischen Innenhof erhaschen- ein schönes Schmuckstück! Gleich um die Ecke ( Haidgasse 7a ) musste ich leider wieder einmal einen Schandfleck entdecken, eine von Frevlerhand verunstaltete Hausmauer....

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • elisabeth pillendorfer
Fassade des Wiener Kriminalmuseums ( Große Sperlgasse 24 )
20 16 2

Leopoldstädter Schmuckstück und Schandfleck

Das Wiener Kriminalmuseum befindet sich im Leopoldstädter Karmeliterviertel ( Große Sperlgasse 24 ) im sogenannten Seifensiederhaus, einem der ältesten Häuser des zweiten Bezirkes. Man kann dort eine interessante Tour durch zwanzig Räume machen, wo man vieles über das  Justiz- und Polizeiwesen sowie die Kriminalität vom späten Mittelalter bis in die Neuzeit erfährt. Allein die Fassade ist schon ein echtes Schmuckstück. Nur unweit davon ( Ecke Haidgasse/ Rotenkreuzgasse ) musste ich leider...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • elisabeth pillendorfer
24 17 2

Leopoldstädter Schmuckstück und Schandfleck

Dieses schmucke Fassadendetail entdeckte ich in der Leopoldsgasse 45 im Leopoldstädter Karmeliterviertel- ein richtiger Hingucker. Leider gibt es immer wieder Leute, die ihre ausgedienten Weihnachtsbäume einfach am Gehsteig oder auf der Fahrbahn entsorgen, wie man hier Ecke Glockengasse/ Hafnergasse sehen kann- eine Schande!

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • elisabeth pillendorfer
21 14 2

Schmuckstück und Schandfleck zugleich

Das Wiener Kriminalmuseum ( Große Sperlgasse 24 ) befindet sich in einem der ältesten Häuser im 2. Bezirk, im sogenannten "Seifensiederhaus" im Leopoldstädter Karmeliterviertel.  Man erhält in den 20 Räumen des Museums interessante Einblicke in die Geschichte des Justiz- und Polizeiwesens. Dieses Haus wurde nachweislich lange vor der urkundlichen Erwähnung im Jahr 1685 errichtet und 1796 umgebaut. Schade, dass der Postkasten an der rechten Wand und das Garagentor des Nebenhauses von Frevlerhand...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • elisabeth pillendorfer
55 26 2

Leopoldstädter Schmuckstück und Schandfleck

Im Karmeliterviertel gibt es noch ein uriges  Beisel mit einer alten Schank und Holztäfelung, das angeblich das beste Rindsgulasch von Wien kredenzt; dort treffen einander Menschen aus allen Gesellschaftsschichten und jeder plaudert mit jedem. Das Foto habe ich mit Genehmigung des Wirten eingestellt ( Haidgasse 8 ). Ein paar Minuten weiter entdeckt man dann diesen Schandfleck- so nahe ist oft Schönes und Hässliches beisammen....

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • elisabeth pillendorfer
47 25 2

Leopoldstädter Schmuckstück und Schandfleck

Das Leopoldstädter Karmeliterviertel ist reich an schön verzierten Gründerzeithäusern, wie dieses Beispiel zeigt. Leider hätten manche Häuser, an denen sich immer wieder "Schmierfinken" gerne austoben, eine Renovierung dringend nötig!

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • elisabeth pillendorfer
Wohnzimmer-Atmosphäre:  Wert legt man im Harvest  darauf, dass sich die Gäste wohlfühlen. Abends finden auch Veranstaltungen statt.
2 3

Harvest Café-Bistro Leopoldstadt
Veganes und vegetarisches Essen für jeden Geschmack

Karmeliterplatz: Das Harvest Café-Bistrot lädt zu schmackhaften Speisen ohne Fleisch oder tierische Produkte. LEOPOLDSTADT. Vegetarisches und vor allem veganes Essen sind oft mit Vorurteilen behaftet. Geschmacklos und langweilig sind nur zwei der Attribute, die häufig in einem Atemzug mit Speisen ohne Fleisch und tierischen Produkten genannt werden. Dass es ganz anders geht, zeigt das Harvest Café-Bistrot am Karmeliterplatz. "Die Grundidee war, den Menschen die Angst vor vegetarischem und...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Der Bauernmarkt am Freitag und Samstag bietet Biologisch-Regionales und kaum konventionelle Produkte.
1 24

Wiener Märkte
Bio-Hype am Karmelitermarkt

Karmelitermarkt: Zahlreiche Menschen kommen freitags und samstags zum Bauernmarkt. Wochentags sieht dies anders aus. LEOPOLDSTADT. Seit 1910 befindet sich der Kamelitermarkt am heutigen Standort und wird von Leopoldsgasse, Haidgasse, Krummbaumgasse und Im Werd begrenzt. Verkehrstechnisch ist die Lage günstig – U-Bahnanbindung, öffentliche Busse und Radwege. Parkplätze hingegen sind, wie in den meisten Teilen des 2. Bezirks, Mangelware. Was sich andere Märkte Wiens wünschen würden, hat sich hier...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Wolfgang Unger
32 18 2

Leopoldstädter Schmuckstück und Schandfleck

In der Leopoldsgasse gegenüber des Karmelitermarktes finden wir ein mit Liebe zum Detail renoviertes Haus, von dem ich Euch einen Ausschnitt präsentiere- ein wahres Schmuckstück! Vielleicht bekommt ja jemand Lust, sich dieses Gebäude anzusehen! Gar nicht weit davon entfernt musste ich leider wieder einen Schandfleck entdecken- hoffentlich werden durch den Müll keine Ratten angelockt!

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • elisabeth pillendorfer
Nach dem Karmeliter- und Czerninviertel soll es Anrainerparken bald auch im Stuwer- und Rotensternviertel geben.
3 1

Parkplätze für das Stuwer- und Rotensternviertel
Leopoldstadt weitet das Anrainerparken im Bezirk aus

Der Bezirk will Anrainerparken im Stuwer- und Rotensternviertel einführen. ÖVP und Neos sind dagegen. LEOPOLDSTADT. Die Anzahl der Autos im 2. Bezirk ist in den vergangenen Jahren gesunken – die bz berichtete. Dennoch gibt es für die Leopoldstädter mitunter zu wenig Parkplätze. Mangelware sind diese etwa im Stuwerviertel, aufgrund zahlreicher Besucher von Messe oder Prater. Gibt es in einem Grätzel zu wenig Plätze für die Autos der Bewohner, kann mittels Anrainerparken bis zu 20 Prozent der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Entdeckt im Leopoldstädter Karmeliterviertel....
13 11 2

Einmal hui, einmal pfui!

So nahe können oft Schönes und Häßliches beisammen sein!

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • elisabeth pillendorfer
Im Werd 3
35 20 4

Die Liebe zum Detail

Mit Liebe zum Detail wurde die Hausfassade Im Werd 3 im Karmeliterviertel der Leopoldstadt verziert. Gleich anschließend befindet sich der traditionsreiche Karmelitermarkt.

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • elisabeth pillendorfer
Ludwig- Hirsch- Platz im Leopoldstädter Karmeliterviertel
18 14 2

Leopoldstädter Schmuckstück und Schandfleck

Am Lepoldstädter Ludwig- Hirsch- Platz im Karmeliterviertel, der das einstige Gelände Große Sperlgasse 9- 11 ersetzt,  besticht diese Wandmalereiund bringt bunte Farben in den grauen Alltag. In nächster Nähe in der Haidgasse entdeckte ich einen unsachgemäß entsorgten Regenschirm- wieder einmal ein Schandfleck....

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • elisabeth pillendorfer
Konditor-Meisterin Alexandra Marischka ist eröffnete ihren Laden in der Gredlerstraße
2 3

Karmeliterviertel
Neue Pâtisserie Marischka in der Gredlerstraße

Von Tartelettes bis hin zu Éclairs: In ihrer neuen Pâtisserie bietet Alexandra Marischka außergewöhnliche Backwaren. Daneben gibt sie Kurse für Hobbykonditoren. LEOPOLDSTADT. Im Volksmund heißt es, man könne aus allem eine Philosophie machen. Genau das ist Alexandra Marischka mit ihrer Pâtisserie im Karmeliterviertel gelungen. Man fühlt sich sofort wohl, wenn man den Laden in der Gredlerstraße betritt. Einerseits wegen des netten Lächelns, das einem die Jungunternehmerin schenkt. Andererseits...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Nada Andjelic
Die zwölf historischen Schriftzüge sollen 2019 an der Feuermauer der Leopoldgasse 51angebracht werden.
3

Karmeliterviertel
Spendenaktion für historische Schriftzüge

Die Mauerschau mit zwölf historischen Schriftzügen kommt 2019 an den Ludwig-Hirsch-Platz. Für die fachgerechte Montage werden nun Spenden gesammelt. LEPOLDTSTADT. Einen neuen Platz sollen die zwölf historischen Schriftzüge, vom Möbelladen bis zur Kleiderreinigung, an der Feuermauer der Leopoldsgasse 51 bekommen. Darunter ist der Schrifzug „METALLE“, er repräsentiert den einstigen Metallwarenhändler Blasser von der Taborstraße. Die fachgerechte Montage der Mauerschau im Karmeliterviertel bedarf...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
1 3

Leopoldstadt (ehemalige Karmeliterkirche)
Kirtag in St. Josef

Herrliches, sommerlich warmes Wetter gibt es nicht immer im Oktober. Am Kirtag der Pfarre St. Josef aber schon! Nach der hl. Messe, die der Pfarrkindergarten mitgestaltet hat, gab es am Kirchenvorplatz neben Speis und Trank auch Unterhaltung für Kinder und Erwachsene. Für einen musikalischen Höhepunkt sorgte u.a. Familie Pacher mit ihrer 'Mission ImBRASSible'. Sie spielten ohne Gage, denn der Reinerlös des Kirtages soll einer dringend notwendigen Innenrestaurierung der Kirche dienen. Wie man...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Tomislav JOSIPOVIC
20 16 14

Noch grünt´s so grün im Karmeliterviertel

Das  Karmeliterviertel ist ein zentral gelegener Bezirksteil des 2. Wiener Gemeindebezirkes. Das Viertel  zwischen Donaukanal, Taborstraße und Augarten, das auch bei jüngeren Leuten und Künstlern beliebt ist, besticht durch seine alte Bausubstanz, seine trendige Gastronomie und nicht zuletzt auch neben dem Augarten durch seine kleinen, aber feinen Grünoasen.... Wo: Karmeliterviertel, 1020 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • elisabeth pillendorfer
Hans Pöllhuber freut sich über die Schanigärten.
1 3

Schanigärten: Zu viele oder zu wenige im Karmeliterviertel?

Bei den Leopoldstädter Schanigärten scheiden sich die Geister. LEOPOLDSTADT. "Seit Frühling gibt es in der kurzen Hollandstraße, die ja nur vom Donaukanal zum Karmeliterplatz führt, fünf Schanigärten! Genehmigt die Gemeinde Wien jeden Schanigarten, der beantragt wird?", empört sich Christine Varga, die im Karmeliterviertel lebt. Diese Beschwerde war aber nicht die einzige über die vielen Schanigärten im Karmeliterviertel: Insgesamt sind seit März 2017 vier schriftliche und eine telefonische...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Mathias Kautzky
Leopoldsgasse 45
5 15 2

Leopoldstädter Schmuckstück und Schandfleck

Im Leopoldstädter Karmeliterviertel kann man immer wieder schöne Details an alten Häusern entdecken, wie zum Beispiel in der Leopoldsgasse 45. Leider werden im gleich gegenüber befindlichen Karmelitermarkt immer öfter Marktstände durch Schmierereien verunstaltet..... Wo: Leopoldsgasse 45, 1020 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • elisabeth pillendorfer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.