Leopoldstadt

Beiträge zum Thema Leopoldstadt

Neue Impfboxen für die Leopoldstadt ab August: Am Riesenradplatz und der Wohlmutstraße ist eine kostenlose Corona-Impfung ohne Anmeldung möglich.
1

Riesenradplatz und Wohlmutstraße
Zwei neue Impfboxen in der Leopoldstadt ab 2. August

Im 2. Bezirk gibt es ab August zwei weitere Impfboxen: Am Riesenradplatz und in der Wohlmutstraße ist eine kostenlose Corona-Impfung ohne Anmeldung möglich. WIEN/LEOPOLDSTADT. Am Montag, 2. August, werden in der Leopoldstadt gleich zwei neue Impfboxen eröffnet. Am Riesenradplatz und in der Wohlmutstraße 2-4 ist dann eine kostenlose  Corona-Impfung ohne Anmeldung möglich. Personen ab 18 Jahren steht das Vakzin von Johnson & Johnson zur Verfügung. Für 12- bis 18-Jährige wird das Vakzin von...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Praterstern: Im August gibt's jeden Dienstag und Donnerstag Live-Musik oder Silent Disco bei den bunten Gewächshäusern.
1

Basis.Kultur.Wien
Live-Musik und Silent-Disco direkt am Praterstern

Zwischennutzung am Praterstern. Zweimal die Woche bringen Basis.Kultur.Wien und habs/GUT Live-Musik sowie Silent-Disco auf den Leopoldstädter Platz. WIEN/LEOPOLDSTADT. Mit dem Umbau des Pratersterns soll eine bessere Aufenthaltsqualität und mehr subjektives Sicherheitsempfinden geschaffen werden. Das neue Urban Deli "habs/GUT" soll noch im Herbst eröffnen. Aber auch bis dahin soll es am Praterstern nicht langweilig werden. Zweimal die Woche bringen Basis.Kultur.Wien und habs/GUT kostenlose...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Beim Auftakt der mobilen Beratungstour der MieterHilfe mit Bezirksvorsteher Alexander Nikolai (l.) und Vizebürgermeisterin Kathrin Gaal (2.v.r.) am Karmeliterplatz

Mobile Beratungstour
Start der kostenlosen Mieter-Hilfe in fünf Wiener Bezirken

Mobile Beratungstour: Ab sofort beantworten Experten der MieterHilfe  Fragen rund ums Wohn- und Mietrecht. Das kostenlose Angebot startet in der Leopoldstadt und wandert danach in die Bezirke 4, 5, 6 und 7. WIEN/LEOPOLDSTADT/WIEDEN/MARGARETEN/MARIAHILF/NEUBAU. Heute startet das kostenlose Beratungsangebot der Mieterhilfe am Karmeliterplatz. Bis 10. August sind Experten montags bis freitags, 13 bis 17 Uhr, vor Ort und beantworten Fragen rund ums Wohn- und Mietrecht. Der Schwerpunkt liegt auf...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
In der Sebastian-Kneipp-Gasse haben Felix, Marlene, Gunnar und Rieke (v.l.) eine "Grätzloase" nach eigenen Plänen gebaut.
2

Stuwerviertel
Leopoldstädter bauen Grätzeloase in der Sebastian-Kneipp-Gasse

Ein grünes Parklett haben vier Leopoldstädter im Stuwerviertel selbst geplant und gebaut. Die "Grätzloase" lädt bis November zum gemeinsamen Verweilen ein. WIEN/LEOPOLDSTADT. Eine neue und gemeinsame Nutzung des öffentlichen Raums sollen die sogenannten "Grätzloasen" ermöglichen. "Sie sollen das gute Zusammenleben im Grätzel fördern, nicht gewinnorientiert sein und weitere Stadtbewohner motivieren, mitzumachen", erklärt Johannes Kellner von der Lokalen Agenda 21, welche die "Grätzloasen"...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Museumsleiter Robert Kaldy-Karo ist ein unermüdlicher Sammler einzigartiger Artefakte aus der Geschichte des Praters und der Zirkuswelt.
14

Circus- und Clownmuseum
Hereinspaziert in die Welt des Zirkus

Am Ilgplatz betreibt Robert Kaldy-Karo das Wiener Circus- und Clownmuseum. Zu sehen gibt es mehr als 200.000 historische Artefakte aus Zirkuswelt, Varieté und oder Prater. Jeden Sonntag ist der Eintritt frei! WIEN/LEOPOLDSTADT. Von Gymnasticus, Renz oder Busch bis hin zu Zentral – die Leopoldstadt war einst ein beliebtes Pflaster für Zirkusse. Da kommt es nicht von ungefähr, dass das Wiener Circus- und Clownmuseum hier sein Zuhause hat. Betritt man den Ilgplatz 7, eröffnet sich ein...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Im Herbst soll die erste "Kaiserwiesn" stattfinden. Anrainer fordern ein Verkehrskonzept sowie Lärm- und  Baumschutz. Dem will der Veranstalter nachkommen.
1 Aktion

Nachfolger der Wiener Wiesn
Aufregung um die neue "Kaiserwiesn" im Prater

Mit der "Kaiserwiesn" geht im Herbst ein neues Event im Prater über die Bühne. Die Leopoldstädter fordern Anrainer- und Baumschutz, der Veranstalter ist dialogbereit. WIEN/LEOPOLDSTADT. Aufgrund der anhaltenden Pandemie wird auch heuer keine "Wiener Wiesn" im Prater stattfinden. Dennoch muss im Herbst nicht auf zünftige Unterhaltung verzichtet werden: Von 23. September bis 10. Oktober soll die erste "Kaiserwiesn" auf der gleichnamigen Kaiserwiese stattfinden. Doch will das Spektakel weniger dem...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Nordbahnviertel im Rennen für den VCÖ-Mobilitätspreis: Noch bis 26. Juli kann für die WienMobil Station in der Bruno-Mark-Allee abgestimmt werden.
1

Bruno-Marek-Allee
Leopoldstädter WienMobil-Station für Mobilitätspreis nominiert

Bruno-Mark-Allee: Die WienMobil-Station im Nordbahnviertel ist im Rennen für den VCÖ-Mobilitätspreis. Das Voting läuft noch bis 26. Juli. WIEN/LEOPOLDSTADT. Mit dem Mobilitätspreis ehrt der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) jedes Jahr Projekte mit klimaverträglicher Mobilität sowie nachhaltigem Gütertransport. In der Leopoldstadt hat es die WienMobil-Station in der Bruno-Marek-Allee unter die letzten sechs Kandidaten für den diesjährigen Publikumspreis geschafft. Die Leopoldstädter...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Der Vorgartenmarkt wurde 1912 eröffnet und umfasst aktuell rund 40 Stände. Er  punktet mit biologischen Lebensmitteln aller Art
2 4

Wiener Märkte
Der Vorgartenmarkt punktet mit biologischen Lebensmitteln aller Art

Der Vorgartenmarkt hat sich zum echten Geheimtipp entwickelt.  Von Süßwasserfischen über Bio-Fleisch bis zu heimischem Gemüse: An 40 Ständen wird ein buntes Sortiment geboten. WIEN/LEOPOLDSTADT. Ist man auf der Suche nach frischen Lebensmitteln, sind die Märkte eine gute Anlaufstelle. Dabei sind aber nicht nur die größeren, bekannteren Standorte wie der Naschmarkt, der Rochusmarkt oder der Karmelitermarkt einen Besuch wert. Zu einem echten Geheimtipp hat sich der Vorgartenmarkt im...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Petra Fanselow liebt es, zu dekorieren und Neues zu kreieren. Mit „Deko-Ohnegleichen“ hat die Leopoldstädterin ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht.
13

Deko-Ohnegleichen
Leopoldstädterin macht Leidenschaft für Dekoration zum Beruf

Mit „Deko-Ohnegleichen“ hat die Leopoldstädterin Petra Fanselow ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. WIEN/LEOPOLDSTADT. Sei nicht alltäglich, lebe deine Träume“ – das ist nicht nur Petra Fanselows Lebensmotto, sondern auch das Leitbild ihres Unternehmens. Unter dem Namen „Deko-Ohnegleichen“ gründete die Leopoldstädterin heuer ihre eigene Firma und machte ihre Leidenschaft für Dekoration und Event-Gestaltung zum Beruf. Ob außergewöhnliche Wohnaccessoires, Kinderparadies oder Event-Dekoration –...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Wolfgang Unger
In der Hollandstraße macht ein nachhaltiges Street Art auf Ikea Wien Westbahnhof aufmerksam. Das neue Einrichtungshaus soll im Herbst eröffnen.
1 3

Ikea Wien Westbahnhof
Neues CO2-absorbierendes Street Art von Ikea beim Donaukanal

In der Hollandstraße wirbt ein neues Wand-Kunstwerk für das neue Ikea am Wiener Westbahnhof. Design und Farbe sind wie das entstehende Einrichtungshaus nachhaltig. WIEN/LEOPOLDSTADT/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Unter dem Motto "Emotion statt Emission" startet Ikea die Werbekampagne für den neuen Standort am Wiener Westbahnhof namens "hus". Bis dieser im Herbst eröffnen wird, soll ein überdimensionales Kunstwerk beim Donaukanal das nachhaltige Konzept des Einrichtungshauses verdeutlichen. Es wurde von...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Am 9. Juli sorgen Michaela Rabitsch und das Robert Pawlik Quartet für grooviges Ambiente in der Leopoldstadt.
1

Kultur im 2. Bezirk
Fünfter Jazz- und Genusstag direkt am Donaukanal

Jazz- und Genusstag am Donaukanal: Das groovige Event findet am 9. Juli bereits zum fünften Mal in der Leopoldstadt statt. Eintritt frei. WIEN/LEOPOLDSTADT. Grooviges Ambiente erwartet Bezirksbewohner am Freitag, 9. Juli, am Donaukanal. Denn dann geht auf der Agora der fünfte Leopoldstädter Jazz- und Genusstag über die Bühne. Von 18 bis 21.30 Uhr wird der Platz zwischen Schweden- und Aspernbrücke in einen Open-Air-Jazzclub verwandelt. Und das bei freiem Eintritt. Jazz made in AustriaAuf...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Von Arnold Schwarzenegger wurde Beyoncé in Wien willkommen geheißen.
2

Wiener Prater
Beyoncé als erste Jubiläumsfigur bei Madame Tussauds

Mit Beyoncé wurde das Jubiläumsjahr offiziell begonnen. Nun folgen monatlich Highlights.  WIEN/LEOPOLDSTADT. Vor zehn Jahren hat die Eröffnung von Madame Tussauds im Prater dazu geführt, dass es endlich einen einfachen Weg gab, Selfies mit seinen weltbekannten Idolen zu machen. Von nun an konnte man für Fotos mit Hermann Maier und Katy Perry einfach in die Leopoldstadt fahren. Sogar bereits verstorbene Künstler wie Michael Jackson oder Peter Alexander stehen im Wachsfiguren-Kabinett als...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Niklas Varga
Von Kegeln über Brettspiele bis Naturforschen: Verschiedenste Aktivitäten für Leopoldstädter Kinder bringt das kostenlose Ferienspiel.
1

Abwechslung in den Ferien
Gratis Aktivitäten für Kids in der Leopoldstadt

Von Kegeln bis Naturforschen: Abwechslung für den Nachwuchs bringt das kostenlose Ferienspiel. Wir haben die besten Angebote der Leopoldstadt auf einen Blick. WIEN/LEOPOLDSTADT. Mit Homeschooling und reduzierten Schul- und Kindergartenzeiten ging für den Nachwuchs wohl ein sehr anstrengendes Schuljahr zu Ende. Damit die Kids die wohlverdienten Ferien in vollen Zügen genießen können, bietet das Ferienspiel verschiedene Aktivitäten für Kinder ab drei Jahren. Von Kampfsport über Brettspiele bis...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
v.l.n.r.: Anna Jezek (2. Preis), Prof. Dr. Elisabeth Seidl, Marlene Matzinger (3. Preis), Lisa Uitz (1. Preis)
1 2

Elisabeth-Seidl-Preis verliehen
Drei Auszeichnungen für Akademie Barmherzige Brüder

Drei Studierende von der Pflegeakademie der Barmherzigen Brüder aus der Leopoldstadt wurden mit dem Elisabeth-Seidl-Preis ausgezeichnet. WIEN/LEOPOLDSTADT. Zum bereits elften Mal wurde Mitte Juni der Elisabeth-Seidl-Preis für Pflegewissenschaft verliehen. Prämiert werden jährlich die besten Abschlussarbeiten der jungen Pflegewissenschaftler. Die Pflegeakademie der Barmherzigen Brüder erhielt dieses Jahr gleich drei von sechs Auszeichnungen.  Verliehen wurden die Preise bei einem Festakt im...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Niklas Varga
v.l.n.r: Markus Gremmel (Geschäftsführer PROTrafik Service GmbH), Josef Prirschl (Bundesgremialobmann der Tabaktrafikanten), Christian Kubitschek (CEO Austrian Anadi Bank), Otmar Schwarzenbohler (stv. Bundesgremialobmann der Tabaktrafikanten)
1 4

Her mit der "Marie"
Pilotprojekt Bank in der Trafik startet im Nordbahnviertel

Bankgeschäfte können in Zukunft in Österreichs Tabaktrafiken abgewickelt werden. Die Austrian Anadi Bank startet ihr Pilotprojekt "Marie" in der Leopoldstadt. WIEN/LEOPOLDSTADT. Dort wo der Österreicher normalerweise sein Geld beim Lottospielen oder Zigaretten kaufen investiert, soll künftig auch Geld angelegt oder abgehoben werden können. Das ist zumindest der Plan der Austrian Anadi Bank und der österreichischen Trafikanten. Heute, 6. Juli, wurde das erste Pilotprojekt in der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Niklas Varga
Viel Grün und wenig Verkehr sollen die Verlängerung der Bruno-Marek-Allee prägen. Die Bauarbeiten starten 2022.
1 Aktion 3

Mehr Grün im Nordbahnviertel
Bruno-Marek-Allee wird zum „Klima-Boulevard“

Mit der Verlängerung der Bruno-Marek-Allee soll ein „Klima-Boulevard“ im Nordbahnviertel entstehen. WIEN/LEOPOLDSTADT. Von Stillstand kann im Nordbahnviertel keine Rede sein, denn es wird auch weiterhin gebaut: Bis 2026 sollen rund 10.000 Wohnungen und 20.000 Arbeitsplätze entstehen. Jetzt wurden die Pläne zur Verlängerung der Bruno-Marek-Allee präsentiert. Sie gilt als wichtige Verbindungsader im zweiten, großen Bauteil des Nordbahnviertels und soll zum "Klima-Boulevard" werden. Die...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Speziell für Senioren: Mehrmals die Woche bieten die Wiener Pensionistenklubs kostenlose Qigong-Einheiten im Freien.
1 2

Wiener Pensionistenklubs
Kostenlose Qigong-Einheiten für aktive Senioren

Drei Mal die Woche laden die Wiener Pensionistenklubs Senioren zum kostenlosen Qigong im Burggarten, Augarten und der Böcklinstraße. Aber auch eine Online-Einheit für die Teilnahme zu Hause wird geboten. WIEN/ INNERE STADT/ LEOPOLDSTADT/ BRIGITTENAU. Mit dem Klub+ im Freien bieten die Wiener PensionistInnenklubs ein luftiges Programm für den Sommer. Neben Yoga und Tanzen im Park, Wanderungen durch die Lobau oder Radtouren werden auch regelmäßig Qigong-Einheiten angeboten. Trainer Jakob Trousil...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Die neue Grätzeloase vor der Volksschule Novaragasse wurde von den Kindern mit Begeisterung selbst gebaut und bepflanzt – Hier mit Bezirksvorsteher Alexander Nikolai.

Volksschule Novaragasse
Kinder gestalten Grätzeloase im Zweiten

Eine neue Grätzeloase gibt es vor der Volksschule Novaragasse. Diese wurde vom Nachwuchs selbst gebaut und bepflanzt. WIEN/LEOPOLDSTADT. Ein besonderes Projekt setzten Kinder, Eltern und Lehrer der Ganztagsvolksschule Novaragasse um: direkt gegenüber dem Schuleingang  wurde gemeinsam eine Grätzeloase aufgebaut. Diese kann nicht nur von Nachwuchs und Eltern sondern allen, die vorbeikommen, genutzt werden. Die neue Grätzeloase vor dem "Novaragarten" wurde von Elternverein und -vertreten...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Raphael Kokas Bahnrennen Brünn
3

Wird der Wiener Bahnradsport im Stich gelassen?
Raphael Kokas zählt zu Österreichs größten Nachwuchshoffnungen im Bahnradsport!

Der 16-jährige Donaustädter hat bereits mehrfach bewiesen, dass er auf der Bahn im internationalen Bereich ganz vorne mitmischen kann. Durch den ersatzlosen Abriss der einzigen Radrennbahn in Österreich im Ferry-Dusika-Hallenstadion ist seine Zukunft in dieser Sportart jedoch ungewiss. Vom 6.-9. Juli finden heuer zum letzten Mal in dieser Sportstätte die Österreichischen Meisterschaften im Bahnradsport statt. Nicht nur, dass man aufgrund des Abrisses den Termin vom Herbst in den Sommer...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Gernot Kokas
61

SHOW
Fools Brothers zeigen Ihre Show "On a Magical Mystery Detour"

Fools Brothers Lionel & Liam Fool sind im bürgerlichen Leben die Brüder Michael und Andreas Swatosch. Sie bringen zusammen rund 70 Jahre Bühnenerfahrung auf die Waage ;-) und sind ursprünglich gelernte Zauberkünstler. Sie sind Mitbegründer des "1. Wiener Zaubertheaters" und wurden u.a. aufgrund ihrer Verdienste für die Zauberkunst von der "Academy of Magical Arts - Magic Castle - Hollywood" geehrt.  Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit sind sie in Leitender Position im "Circus- & Clownmuseum...

  • Wien
  • René Brunhölzl
Der sogenannte "kanalWAL" befindet sich nur wenige Meter von der Rotundenbrücke entfernt. Er ist 18 Meter lang, 4,6 Meter breit und 3,5 Meter hoch.
1 5

Projekt der TU Wien
Riesiger metallener "Wal" am Donaukanal gestrandet

Ein Kunstwerk der besonderen Art haben Studierende der TU Wien bei der Rotundenbrücke geschaffen. Der "kanalWAL" soll zum Urlaub zu Hause motivieren. WIEN/LEOPOLDSTADT/WIEDEN.  Alles begann mit einer Vorlesung am Institut für Architektur der TU Wien. Unter dem Titel „Staycation“ galt es, ein Kunstwerk rund um Urlaub zu Hause zu kreieren. Das Ergebnis: Ein riesiger Wal aus Metall direkt am Donaukanal. Der sogenannte "kanalWAL" befindet sich nur ein Stück weit von der Rotundenbrücke entfernt. Er...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Feierliche Eröffnung des J.at am Volkertplatz (v.l.): Marina Hanke, Susi Schrott, Dolores Bakos, Bezirkschef Alexander Nikolai und Idina.
10

Umbau mit Jugendlichen
Jugendtreff am Volkertplatz wieder eröffnet

Umbau gemeinsam mit dem Nachwuchs: Das Jugendtreff Alte Trafik (J.at) am Volkertmarkt wurde vergrößert und ist jetzt barrierefrei. WIEN/LEOPOLDSTADT. Rundum erneuert wurde der Jugendtreff Alte Trafik, kurz J.at genannt. Das Besondere daran: Kinder und Jugendliche durften bei der Umgestaltung mitreden und taten das mit Begeisterung. "Es ist nicht selbstverständlich, dass die Kinder und Jugendlichen so engagiert sind", stellte Gemeinderätin Dolores Bakos (Neos) bei der Eröffnung fest. Das...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Lea Bacher
Nach dem Großbrand im Leopoldstädter Vereinslokal hofft der Österreichische Hockeyverband auf finanzielle Unterstützung.

Nach Großbrand im Prater
Hockeyverband bittet um finanzielle Unterstützung

Nach dem Großbrand im Vereinslokal des Österreichischen  Hockeyverbands ist die Trainingsstätte im Prater gesperrt. Der ÖHC hofft auf finanzielle Unterstützung. von Kathrin Klemm und Julia Schmidt WIEN/LEOPOLDSTADT. Eigentlich hätte der Österreichische Hockeyverband im kommenden Jahr sein 100. Jubiläum auf der Prater Hauptallee begehen wollen. Doch nach dem Großbrand am Sonntag, 13. Juni, ist die Zukunft des Hockeysports ungewiss. Erst nach mehreren Stunden konnte die Feuerwehr das Feuer im...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Regenbogenfahnen sind an mehreren Orten in der Leopoldtadt gehisst. Hier Bezirksvorsteher Alexander Nikolai (l.) mit Schülern vor dem Christine-Nöstlinger-Campus.
2 16

LGBTIQ*-Community Wien
Leopoldstadt setzt bunte Zeichen für Vielfalt und Solidarität

Die Leopoldstadt zeigt sich im Pride Monat Juni solidarisch mit der LGBTIQ*-Community. Es wurden Regenbogenfahnen gehisst oder Zebrastreifen, Bänke und Stiegen bunt bemalt. Die bz hat alle Hotspots auf einen Blick.  WIEN/LEOPOLDSTADT. Von Fahnen über Zebrastreifen bis zu Bänken – mit Regenbögen in den verschiedensten Größen und Formen zeigt der 2. Bezirk im Pride-Monat Juni seine Solidarität mit der LGBTIQ*-Community (kurz für Lesbian, Gay, Bi, Trans, Intersex, Queer). Die bz war auf...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.