Alles zum Thema Festnahme

Beiträge zum Thema Festnahme

Lokales
Die Autobahnpolizei Ried/I. nahm den gesuchten Mann in St. Marienkirchen bei Schärding fest.

Polizeikontrolle
Vom Bus ins "Häfn"

ST. MARIENKIRCHEN (ebd). Ein 33-jähriger Rumäne wurde am 12. Februar 2019 um 22:30 Uhr in St. Marienkirchen bei Schärding bei einer Tankstelle als Insasse eines Linienbusses von Beamten der Autobahnpolizeiinspektion Ried/Innkreis kontrolliert. Im Zuge einer durchgeführten fahndungsmäßigen Überprüfung wurde festgestellt, dass gegen den Rumänen Europäischer Haftbefehl (Festnehmen zwecks Auslieferung nach Griechenland) besteht. Den ersten Erhebungen zufolge hat der Beschuldigte in Griechenland...

  • 15.02.19
Lokales
Drei Einbrecher stahlen Tresor und Medikamente aus einer Tierarztpraxis. Die Verdächtigen wurden festgenommen

Einbruchsdiebstahl in Tieraztpraxis
Einbrecher auf der Flucht verhaftet

Drei Kriminelle brachen in eine Tierarztpraxis ein und flüchteten mit dem Tresor. Die Verdächtigen wurden bei einer Straßenkontrolle wahrgenommen und verhaftet.  POGGERSDORF. Durch Aufbrechen eines Fensters gelangten zwei Slowenen, 54 und 45 Jahre alt, sowie ein 34-jähriger Serbe in eine Tierarztpraxis in Poggersdorf. Die Einbrecher durchsuchten die Räumlichkeiten und rissen einen Tresor aus der Verankerung in einem Kasten. Darin befand sich Bargeld in der Höhe von wenigen tausend Euro...

  • 15.02.19
Lokales
Acht Personen werden verdächtigt, als Drogendealer gehandelt zu haben. Sie wurden am Montag festgenommen.

Drogen in Salzburg
Festnahme von acht Verdächtigen

Nach monatelangen Ermittlungen der Polizei Salzburg wurden am 11. Februar 2019 mehrere Hausdurchsuchungen durchgeführt. Es kam zur Festnahme von acht Personen: Sechs Österreicher, ein Türke und ein Kroate. SALZBURG. Der 38-jähriger Kroate gilt als mutmaßliche Haupttäter. Er wurde erst im Frühjahr 2018 aus einer Freiheitsstrafe entlassen. Laut Polizei handelte er unmittelbar nach seiner Haftstrafe wieder mit Kokain und Cannabis. Dealer und Abnehmer Die anderen sieben Verdächtigen...

  • 13.02.19
  •  1
Lokales

Neunkirchen
Dieb (43) verhaftet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Rumäne (43) wollte am 9. Februar in einem Supermarkt in Neunkirchen Alkohol stehlen. Nach der Einvernahme zu dem Vorfall durch die Polizei machte der 43-Jährige erneut lange Finger. Dieses Mal wollte er in einem Sportgeschäft mehrere Artikel am Körper aus dem Geschäft schmuggeln. Der Mann wurde abermals erwischt und in die Justizanstalt Wr. Neustadt eingeliefert.

  • 10.02.19
Lokales

Einbruch
Mistelbach: Trio auf frischer Tat erwischt

MISTELBACH. Der Abend des 31. Jänner hat sich für das Trio wohl völlig anders entwickelt als geplant. Der 20-, 26- und 33Jährige waren auf das Firmengelände eines Autohändlers in Mistelbach eingebrochen um von dort  KFZ-Teile, sowie auch Autobatterien zum Nulltarif mitzunehmen.  Als die Mistelbacher Polizisten auf das Gelände kamen, ergriffen die drei Männer sofort die Flucht.   Weißer Kastenwagen Im Verlauf einer eingeleiteten örtlichen Fahndung konnte ein weißer Kastenwagen angehalten...

  • 07.02.19
Lokales
Unter anderem wurden 4 bis 5 Kilogramm Cannabis-Reste sichergestellt.
3 Bilder

Cannabis-Indooranlage im Pielachtal sichergestellt: Zwei Festnahmen

REGION. Beamte der Suchtmittelgruppe des Landeskriminalamtes Niederösterreich führten aufgrund eines anonymen Hinweises seit Jänner 2019 Erhebungen zu zwei Männern im Alter von 22 und 23 Jahren aus dem Bezirk St. Pölten-Land, da diese verdächtigt wurden, im gemeinsamen Zusammenwirken eine Cannabis-Indooranlage im Pielachtal betrieben und Cannabis in größeren Mengen erzeugt und gewinnbringend im Stadtgebiet von Wien und teilweise in St. Pölten verkauft zu haben. 11 bis 13 Kilogramm...

  • 05.02.19
Lokales
Die Polizei konnte das Fahrzeug aus St. Johann bei einer Kontrolle in Zeltweg sicherstellen.

Täuschung
Im Autohaus Kaufinteresse nur vorgetäuscht

ST. JOHANN (ama). Ein Autohaus in St. Johann erstattete Anzeige, dass ein Auto im Wert von annähernd 50.000 Euro veruntreut worden sei. Ein 47-jähriger Österreicher soll sich das Fahrzeug geliehen und Kaufinteresse vorgetäuscht haben. Zur Fahndung ausgeschriebenDer Beschuldigte habe eine Anzahlung von 9.000 Euro geleistet, jedoch die nötigen Dokumente nicht beigebracht und sich mit dem Fahrzeug in die Steiermark abgesetzt haben. Die zahlreichen Versuche des Unternehmens, den Beschuldigten zu...

  • 04.02.19
Lokales
Der Betrüger, ein 30-jähriger Nigerianer, wurde festgenommen.

Betrug
Betrüger bei "Geldübergabe" festgenommen

ST. JOHANN (jos). Im Jahr 2017 wurde ein Einheimischer (42) von einem unbekannten Täter ein Betrag von 12.000 Euro betrügerisch herausgelockt. Der Täter versprach, dass er gegen die Bezahlung verschiedener Gebühren eine Gelspende in Millionenhöhe erhält. Für den 2. Februar 2019 um 13 Uhr vereinbarte das Opfer ein Treffen mit dem Täter zwecks Übergabe weiterer 12.000 Euro auf einem Parkplatz in St. Johann. Als ein Nigerianer (30) auf dem Parkplatz ein Kuvert vom Opfer entgegennahm, wurde der...

  • 04.02.19
Lokales
Drei mutmaßliche Täter wurden von der Polizei festgenommen, sie sollen einen 66-jährigen Großarler Überfallen haben.

Überfall
Überfall in Großarl, Verdächtige festgenommen

GROSSARL. Am Nachmittag des 28. Jänner 2019, kam es gegen 14 Uhr, zu einem Überfall auf einen 66-jährigen Einheimischen in Großarl. Der Mann sei von drei unbekannten Personen (zwei Männern, eine Frau) in seinem Haus überfallen worden. Überfall mit Verletzung Die Täter hätten die Räumlichkeiten des Großarlers durchsucht und seien in unbekannte Richtung geflüchtet, meldet die Landespolizeidirektion Salzburg. Die Höhe der Beute ist bislang nicht bekannt. Der 66-Jährige sei bei dem Überfall...

  • 30.01.19
Lokales

Sexuelle Übergriffe
Mann belästigte Frauen und ging auf Polizisten los

LINZ (red). Zwei Beamte in Zivil beobachteten am 26. Jänner 2019 ein 22-jähriger aus Somalia dabei, wie er an der Straßenbahnhaltestelle am Taubenmarkt einer unbekannten Frau auf den Hintern griff. Schreie schlugen Täter in die FluchtDie Frau und ein Passant schrien den Mann daraufhin an, worauf dieser davonlief und von den Beamten verfolgt wurde. Bei der Anhaltung versetzte er den Polizisten Fußtritte und einen Ellbogenstoß. Opfer wollte nicht auf die Polizei wartenDaraufhin wurde er...

  • 27.01.19
Lokales
Der 42-Jährige steht im Verdacht mehrere Ladendiebstähle sowie einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben, so die Polizei, er wird auf freiem Fuß angezeigt.

In Wörgl erwischt
Diebesgut im Auto: Pole (42) vorübergehend festgenommen

WÖRGL (red). Am 24. Jänner wurde gegen 15:30 Uhr in einer Tiefgarage in Wörgl von einer Polizeistreife ein 42-jähriger Pole kontrolliert und vorübergehend festgenommen, nachdem bei ihm bzw. in seinem Pkw zahlreiches Diebesgut, darunter alkoholische Getränke, Kosmetik und Elektroartikel, sichergestellt wurde. Der Mann steht im Verdacht mehrere Ladendiebstähle sowie einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben, so die Polizei, er wird auf freiem Fuß angezeigt.

  • 25.01.19
Lokales
In einem Hotel in Zell am See kam es zu einem Streit zwischen Angestellten. Dieser eskalierte und endete für einen 24-jährigen Wiener zunächst im Krankenhaus und danach in der Justizanstalt.

Zell am See
Angestellten-Streit endet für Wiener im KH

In einem Zeller Hotel eskalierte ein Streit zwischen Angestellten. Für einen 24-jährigen Wiener endete dieser im Krankenhaus, später dann in der Justizanstalt. ZELL/SEE. In der Nacht auf Dienstag (22. Jänner 2019) kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Angestellten des Hotels. Dabei soll ein 24-jähriger Wiener seinen 30-jährigen Arbeitskollegen mit einem Butterflymesser attackiert haben. Zeuge bedroht Als weitere Personen dazu kamen, flüchtete der 24-Jährige durch...

  • 23.01.19
Lokales

Tatorte in Stegersbach und Burgau
Stegersbacher Trafik-Raub: Mann gestand vier Überfälle

Nach einem Überfall auf eine Trafik am Samstag in Stegersbach hat der festgenommene 35-jährige Tatverdächtige vier Delikte gestanden. Der Mann gab laut Staatsanwaltschaft Eisenstadt zu, die Trafik im September 2018 zum ersten Mal überfallen zu haben. Außerdem habe er sich zu zwei Überfällen auf eine Tankstelle in Burgau (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) bekannt. Der Täter hatte am Samstag kurz vor 6.30 Uhr die Verkäuferin der Trafik mit einer Pistole bedroht und war mit Wechselgeld und...

  • 22.01.19
Lokales
Die 23- und der 24-Jährige wurden in Italien festgenommen.

Pärchen (23 & 24) drohte mit Messer
Raub in Wörgl geklärt – Festnahmen in Italien

In Italien wurde ein Pärchen von der Polizei festgenommen, das mit einem Messer drohend in Wörgl einen 34-Jährigen ausgeraubt hatte. WÖRGL (red). Am 10. Jänner bedrohten eine 23-jährige Österreicherin und ein 24-jähriger Italiener einen der Frau bekannten 34-jährigen gegen 17 Uhr in Wörgl auf offener Straße mit einem Messer und nötigten ihn zur Herausgabe eines zweistelligen Eurobetrages. Anschließend flüchteten die Täterin und der Täter zu Fuß zum Bahnhof und fuhren mit einem Zug nach...

  • 21.01.19
Lokales
Auf einem Parkplatz in Attnang-Puchheim stellte die Polizei rund 7,5 Kilo Cannabiskraut sicher.
2 Bilder

Festnahme
Polizei vereitelte Übergabe von 7,5 Kilo Cannabis

Auf das Konto des mutmaßlichen Suchtgifthändlers sollen auch Einbrüche gehen. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Wie die Polizei erst heute bekanntgab, konnten Vöcklabrucker Kriminalbeamte bereits am 14. November des Vorjahres einen größeren Suchtgiftdeal vereiteln. Ein 25-jähriger kosovarischer Staatsbürger wurde bei der unmittelbar bevorstehenden Übergabe von rund 7,5 Kilogramm Cannabiskraut auf einem Parkplatz in Attnang-Puchheim festgenommen. Bei weiteren Ermittlungen konnten die Beamten auch den...

  • 21.01.19
Lokales

Alkoholisierter Randalierer
Bursch bedroht und bespuckte Polizisten

VORCHDORF. Nach einer Auseinandersetzung mit dem Sicherheitspersonal trat ein Bursch am 19. Jänner 2019 gegen 23:10 Uhr bei der Eingangstüre eines Lokals in Vorchdorf die Verglasung ein. Außerdem verletzte er einen Mitarbeiter am Kopf. Beim Eintreffen mussten die Polizisten die Kontrahenten trennen. Während der gesamten Amtshandlung verhielt sich der Bursch gegenüber den Beamten äußerst aggressiv und spuckte diese auch mehrmals an. Außerdem drohte er den Polizisten mit dem Umbringen. Da der...

  • 20.01.19
  •  2
  •  1
Lokales

Mann wohnt in der selben Straße
Trafik-Überfall in Stegersbach: Verdächtiger festgenommen

Nach dem Raubüberfall auf eine Trafik in Stegersbach am Samstag hat die Polizei einen Verdächtigen gefasst. Ein 35-jähriger Mann, der in der selben Straße wohnt, soll die Verkäuferin mit einer Pistole bedroht und Wechselgeld und Zigaretten erbeutet haben. "Akribische Polizeiarbeit führte auf die Spur des mutmaßlichen Täters", berichtet Helmut Greiner, Sprecher der Landespolizeidirektion. Mit Hilfe eines Diensthundes gelang es den Kriminalisten, den tatverdächtigen Stegersbacher auszuforschen...

  • 20.01.19
Lokales
Das Einsatzkommando nahm polizeilich gesuchte Zwillingsbrüder fest.

Entflohene Strafgefangene festgenommen
Cobra-Einsatz in Stegersbacher Hotel

Zu einem Einsatz in einem Stegersbacher Thermenhotel mussten Beamte des Einsatzkommandos "Cobra" ausrücken. Sie nahmen als gefährlich eingestufte Zwillingsbrüder fest, die nach einem Hafturlaub zu Weihnachten nicht mehr in die Justizanstalt Salzburg zurückgekehrt waren. Die beiden 36-jährigen Österreicher hatten sich am 16. Jänner in dem Hotel eingemietet. Nachdem Beamte der Polizeiinspektion Stegersbach vom Landeskriminalamt Salzburg darüber informiert worden waren, nahmen sie erste...

  • 18.01.19
  •  1
Lokales

Betrug und Prostitution
Rumäne (28) trieb es bunt

BEZIRK NEUNKIRCHEN (LPD). Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich führten seit Oktober des Vorjahres Ermittlungen gegen einen Rumänen (28) wegen des Verdachts der Veruntreuung und des gewerbsmäßigen Betruges. Bei diesen Ermittlungen konnten auch zahlreiche weiter Straftaten geklärt werden. Bordell bestohlen Wie es seitens der Landespolizeidirektion heißt, soll der 28-Jährige während seiner Arbeit in einem Rotlichtbetrieb von August bis Oktober 2018 in drei Angriffen einen...

  • 17.01.19
Lokales
Drei Chinesische Staatsbürger wurden bei Kontrollen von zwei Chinesischen Restaurants in der Stadt Salzburg festgenommen. Sie hatten keine Aufenthaltsgenehmigung.

Ohne Aufenthaltsgenehmigung
Drei Chinesische Staatsbürger festgenommen

SALZBURG STADT. Bei Kontrollen in zwei chinesischen Restaurants am Abend des 16. Jänners wurden drei chinesische Staatsbürger festgenommen, die in den Restaurants arbeiteten. Eine 22-Jährige und ein 53-Jähriger hatten keinerlei Aufenthaltsbewilligungen. Ein 32-jähriger Chinese wies sich mit einem total gefälschten slowakischen Ausweis aus. Alle drei wurden ins Polizeianhaltezentrum eingeliefert, so die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • 17.01.19
  •  1
Lokales
Der betrunkene Afghane bedrohte auch die Polizisten.

Festnahme
Betrunkener bedrohte in Schärdinger Lokal Kellnerin – und Gäste

Ein 26-jähriger, alkoholisierter afghanischer Staatsangehöriger aus Schärding besuchte laut Polizei in den Nachmittagsstunden des 14. Jänner ein Lokal in Schärding. SCHÄRDING (ebd). Aufgrund seines Verhaltens wurde er aus dem Lokal vom dortigen Personal verwiesen. In weiterer Folge suchte er das benachbarte Lokal auf. Auch dort verhielt er sich erneut unangemessen. Der 26-Jährige belästigte andere Besucher und die Kellnerin, weshalb er auch aus diesem Lokal verwiesen wurde. Zwei Gäste...

  • 16.01.19
  •  3
Lokales

Polizeimeldung
Festnahme von zwei Tatverdächtigen

TARRENZ.  Am 6. Jänner 2019, gegen 05:00 Uhr probierte ein vorerst unbekannter Täter in Tarrenz bei den Türen von geparkten PKW, ob diese versperrt waren. Offene Kraftfahrzeuge durchsuchte er nach Bargeld und stahl dieses. Ein 37-jähriger Österreicher beobachtete den Mann dabei, verständigte die Polizei und verfolgte den Täter bis zum Eintreffen der Polizei. Als der Täter, ein 32-jähriger Russe, die Polizeistreife bemerkte, versuchte er zu flüchten, wurde jedoch vom 37-Jährigen festgehalten bis...

  • 14.01.19
Lokales

Versuchter Einbruch: Verdächtiger festgenommen

FREISTADT. Dank eines aufmerksamen Nachbarn konnte ein 20-jähriger Rumäne bei einem Einbruchsversuch in ein Wohnhaus festgenommen werden. Im Zuge einer intensiven Fahndung und weiteren Ermittlungen wurden zwei weitere Rumänen (27 und 37 Jahre alt) überführt, die mit einem VW-Transporter unterwegs waren. Im Fahrzeug wurde offensichtliches Diebesgut sichergestellt, das vermutlich von gewerbsmäßigen Ladendiebstählen stammt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz wurde der 20-Jährige in die...

  • 14.01.19
Lokales

Niederösterreich
Mordverdächtiger gefasst

NÖ (LPD). Ein Mädchen (16) wurde in Wr. Neustadt tot aufgefunden (die BB berichteten auf www.meinbezirk.at). Wie die Obduktion ergab, erstickte die junge Frau. Im Zusammenhang mit dem Tod der 16-Jährigen wurde nach dem 19-jährigen tatverdächtige Yazan A. gefahndet. Dieser wurde in den späten Abendstunden des 13. Jänner von der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität des Landeskriminalamtes Niederösterreich in 1100 Wien festgenommen. Die Einvernahme des Beschuldigten erfolgt ab...

  • 14.01.19