Festnahme

Beiträge zum Thema Festnahme

Linz-Land
Aufmerksame Anrainerin meldete Fahrraddiebe

Eine Anrainerin meldete am Abend des 9. Mai 2021 bei der Polizei, dass sie einen Fahrraddiebstahl, der durch drei Männer begangen wurde, wahrnehme. LEONDING. Die Polizeistreife wurde aufgrund der Anzeige gegen 20 Uhr zum Tatort in Leonding beordert. Die Polizisten nahmen die drei verdächtigen Personen wahr, die daraufhin zu Fuß die Flucht ergriffen. Zwei Beamte wurden verletztDie drei Männer im Alter von 17, 18 und 24 Jahren aus Wels konnten von den Polizisten festgenommen werden. Bei der...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Der Verdächtige wurde in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Polizeimeldung
Aggressiver 58-Jähriger warf mit Glasflasche um sich

Am Freitag, 7. Mai, griff ein aggressiver und betrunkener 58-Jähriger einen Security-Mitarbeiter in der Varena an. VÖCKLABRUCK. Die Polizei wurde gegen 17:40 Uhr informiert, dass im Einkaufszentrum ein Person mit Glasflaschen um sich werfen soll. Als die Beamten vor Ort waren, trafen sie im Eingangsbereich bereits auf eine äußerst aggressive und augenscheinlich betrunkene Person sowie auf einen Sicherheitsbediensteten und mehrere Zeugen. Der Security-Mitarbeiter hatte bereits eine blutende...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger

Straftat
Krems: Polizei klärt zwei Straftaten auf und nimmt die Täter fest

Wegen insgesamt 10 Gramm Amphetamin kam es zu zwei Überfällen mit Fußtritten. Ein 21-jähriger tschechischer Staatsbürger gab am 27. April 2021 gegenüber Bediensteten der Polizeiinspektion Krems an, dass er am Abend des 26. April 2021 mit zwei Bekannten in St. Pölten gewesen sei und dass er dort 10 Gramm Amphetamin von einem bislang unbekannten Suchtmittelhändler gekauft habe. Gegen 23.30 Uhr seien sie mit dem Zug zurück nach Krems gefahren und es sei ein 18-jähriger rumänischer Staatsbürger aus...

  • Krems
  • Doris Necker
Der 27-Jährige stellte sich nach der Attacke selbst der Polizei und wurde fetsgenommen.

Familienstreit eskaliert
Welser schlägt mit Baseballschläger auf Schwager ein

Zu einer wüsten Auseinandersetzung ist es zwischen Familienmitgliedern in Wels gekommen. WELS. Völlig eskaliert ist ein Streit in Wels zwischen einer Familie: Ein 27-jähriger kam mit seiner Frau gerade vom Einkaufen, als er auf dem Parkplatz zufällig seine Schwester (22) und seinen Schwager traf. Sofort entwickelte sich zwischen den Vieren ein lautstarker Streit. Plötzlich holte der 27-Jährige einen Baseballschläger aus dem Kofferraum. Die Lage eskalierte, der 27-Jährige begann,  auf seinen...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Frau konnte nach der Morddrohung in Kuchl Anzeige erstatten.

Polizei
Festnahme in Kuchl nach Morddrohung an Gattin

Ein 34-jähriger Mann suchte seine getrennt lebende Gattin in Kuchl auf und bedrohte sie laut Polizei mit dem Umbringen. Die 34-jährige erstattete Anzeige bei der Polizei. KUCHL/GOLLING. Nach Abschluss der Erstermittlungen – bei welcher der Tatverdächtige nicht mehr anwesend war – erschien der Beschuldigte Bosnier laut Polizei selbstständig und freiwillig auf der Polizeiinspektion Golling. Nach Abschluss der Vernehmung des Beschuldigten, des kroatischen Opfers sowie der Zeugen ordnete die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

Jugendliche scheiterten an Traktor

BADEN. Am 26.April, um 19.02 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Baden telefonisch in Kenntnis gesetzt, dass vier Jugendliche einen bei der Haidhofstraße abgestellten Traktor beschädigten und über die angrenzenden Felder in Richtung ÖAMTC Gelände wegliefen. Einer der vier Jugendlichen konnte vom Anzeiger angehalten werden. Durch eine Polizeistreife wurden die drei weglaufenden Jugendlichen auf den angrenzenden Feldern gesichtet und eine örtliche Fahndung eingeleitet. Beim Traktor-Starten...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Der 30-jährige Chinese wurde ins Polizeigefangenenhaus überstellt.

Betrug in St. Johann
Arbeitserlaubnis mit gefälschten Dokumenten erschlichen

Chinese (30) wurde in St. Johann festgenommen. ST. JOHANN (jos). Am 28. April gegen 13 Uhr kontrollierte die Finanzpolizei einen Gastronomiebetrieb in St. Johann. Dabei flüchtete ein Mann, der sich mit einem gefälschten, ungarischen Identitätsdokument ausgewiesen hatte. Daraufhin verständigte die Finanzpolizei die Polizeiinspektion St. Johann. Nach einer kurzen Fahndung konnte der Mann, ein Chinese (30) angehalten werden und festgenommen werden. Im Zuge weiterer Ermittlungen wurde festgestellt,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Am letzten Testtag
Verwirrte Person sorgte für Polizei-Großeinsatz

WIENER NEUSTADT. So eine Aufregung - und das am letzten Tag, an dem die Teststraße bei den Verkehrsbetrieben geöffnet war. Am Mittwoch gegen Mittag kam es in der Neunkirchner Straße zu einem Tumult. Ein offensichtlich verwirrter Mann begann zu randalieren und konnte letztendlich nur mit Polizeigewalt entfernt werden. Das Foto schickte uns eine aufmerksame Leserin zu.

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Der Beschuldigte konnte rasch von der Polizei ausgeforscht werden.

Polizeimeldung
Bei Eifersuchtsstreit Messer gezückt – zwei Verletzte

Aufgrund von Eifersuchtsstreitereien zückte ein 20-Jähriger im Zuge eines Handgemenges ein Messer und verletzte einen 23-Jährigen vor seiner Wohnungstür. Dabei verletzten sich beide. Der Beschuldigte konnte rasch ausgeforscht werden. Auch in der Wohnung des Opfers fanden die Polizeibeamten verbotene Waffen.  LINZ. Am 28. April gegen 19 Uhr wurde die Polizei zu einer Wohnung im Linzer Süden gerufen. Grund dafür war ein Streit, bei dem auch ein Messer zum Einsatz kam. Beim Eintreffen konnte mit...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Symbolbild
3

Kein Weiterkommen am Pass für 69-jährigen Mann
Auch Berge trennen Corona Hotspots nicht

Beamte kontrollierten Ausreise auf dem 1139 Meter hohen Losenpass. 69-jähriger Mann verstand die Welt nicht mehr. Einige Gemeinden im Bregenzerwald sind momentan neben der Marktgemeinde Lustenau in Vorarlberg Corona-Hotspots und können dementsprechend nur mit gültigem negativen COVID-Test verlassen werden. Ein nicht ganz normaler Sonntagsspaziergang Ein 69-jähriger Mann kam vergangenen Sonntag am Bödele (Schwarzenberg/Bregenzerwald) zu Fuß zum Kontrollpunkt Losenpass. Dort wurde er von zwei...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Sechs Polizeistreifen mussten gestern in der Schmiedgasse eingreifen, nachdem die Covid-Maßnahmen nicht eingehalten wurden.
1 1

Widerstand gegen die Staatsgewalt
Festnahme in Leibnitz am Freitag Abend

Kurz nach dem Vorfall wurde in den sozialen Medien bereits heftig über den Vorfall diskutiert. Jetzt informiert die Polizei: Ein 23-jähriger syrischer Staatsbürger steht im Verdacht, Freitagnachmittag, 23. April 2021, sich aggressiv gegenüber Polizisten verhalten, sie beschimpft und sich der Festnahme widersetzt zu haben. Zwei der drei Beamten wurden leicht verletzt. LEIBNITZ. Ruhig ist das Geschäftstreiben in der Schmiedgasse in Leibnitz im Regelfall. Doch gestern musste die Polizei...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Der Mann konnte in Ried im Innkreis lokalisiert und festgenommen werden.

Europaweite Fahndung
Veruntreuung: Mann konnte in Ried festgenommen werden

Ein Rumäne, der im Verdacht von Veruntreuung stand, war zur europaweiten Fahndung ausgeschrieben. Er konnte nun in Ried festgenommen werden. RIED IM INNKREIS. Fahnder des Landeskriminalamtes OÖ nahmen am 23. April 2021 um 13:45 Uhr einen 37-jährigen Rumänen in Ried im Innkreis zur Verbüßung einer Haftstrafe von einem Jahr und 6 Monaten fest. Der Mann steht im Verdacht, im Juni 2016 in Rumänien die Tageslosung einer Firma als Fahrer veruntreut zu haben. Europaweite Fahndung Da der Beschuldigte...

  • Ried
  • Julia Mittermayr
4

Bruck an der Leitha
Versuchter Widerstand gegen die Staatsgewalt

Ein 41-jähriger Mann beschädigte einen Verwahrungsraum der Polizei und wurde wegen versuchtem Widerstand gegen die Staatsgewalt festgenommen.  BRUCK/LEITHA (pa). Bedienstete der Polizeiinspektion Bruck an der Leitha wurden am 22. April 2021, gegen 17.15 Uhr, bezüglich einer Lärmerregung im Ortsgebiet von Bruck an der Leitha in Kenntnis gesetzt. Bei der Wohnhausanlage eingetroffen, öffnete der Beschuldigte, ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Bruck an der Leitha, nach mehrmaligem Anläuten und Klopfen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Das Wohnungshaus in Neulengbach, wo das Opfer gefunden wurde.
4

65-Jähriger festgenommen
Mord in Neulengbach

+++Update, 26.4., 10:00+++ Mann ist geständig „Der Mann hat sich geständig zum Mord verantwortet“, sagte Leopold Bien, erster Staatsanwalt der Staatsanwaltschaft St. Pölten. Über den 65-Jährigen wurde eine Untersuchungshaft verhängt, er befindet sich mittlerweile im Krankenhaus in Krems, da er sich selbst Verletzungen zugefügt hatte. Es wurde ein psychiatrisches Gutachten in Auftrag gegeben, mit einem Ergebnis wird in einigen Wochen gerechnet. +++Update, 23.4., 12:20 Uhr+++ Bürgermeister Franz...

  • Niederösterreich
  • Franziska Pfeiffer

Nach Unfall
Randalierer attackierten Polizisten

Der Wiener wollte die Festnahme seines Begleiters nicht zulassen und attackierte die Polizisten. LINZ. Am 18. April gegen 5 Uhr wurde die Polizei in die Teistlergutstraße in Linz beordert, weil dort drei Fahrzeuge von einem Pkw beschädigt wurden, welcher in Schlangenlinie fuhr und Fahrerflucht beging. Durch die Angaben eines Zeugen, konnte das unfallverursachende Fahrzeug im Hartmayrgut gesichtet werden. Bei diesem hielten sich zwei 21-jährige Männer auf, welche sich gegenüber den Polizisten...

  • Linz
  • Sandra Kaiser
Der mutmaßliche Ladendieb konnte von der Polizei festgenommen werden.

Polizeimeldung
Ladendetektiv mit Kopfstoß leicht verletzt

Bei einer Auseinandersetzung vor einem Geschäft wurde ein Ladendetektiv leicht verletzt. Der mutmaßliche Täter konnte von der Polizei festgenommen werden. LINZ. Ein 19-jähriger Linzer war am 15. April gegen 16.55 Uhr in einem Elektrogeschäft auf der Landstraße einkaufen. Dabei versteckte er ein Elektrokabel und eine Glühbirne unter seiner Kleidung. Anschließend bezahlte eine weitere Glühbirne und verließ das Geschäft. Draußen wurde er von einem Ladendetektiv angehalten und aufgefordert, ihn in...

  • Linz
  • Christian Diabl
Nach monatelangen Ermittlungen klickten die Handschellen.

Polizeieinsatz
Suchtgifthändler aus Bruck-Mürzzuschlag hochgenommen

Der Kriminaldienstgruppe Bruck-Mürzzuschlag (Suchtmittelgruppe) gelang es nach monatelangen  Ermittlungen einen Suchtgifthandel im Bereich der Obersteiermark auszuforschen. Eine Tätergruppe aus den Bezirken Murtal und Bruck-Mürzzuschlag wurde festgenommen. Bereits seit Juli des vergangenen Jahres steht die angeführte Tätergruppe im Verdacht, verschiede Suchtmittel in großer Menge erworben und im Bereich der Bezirke Bruck-Mürzzuschlag, Leoben und Murtal in Verkehr gesetzt zu haben. Teilweise...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer

Herkunft ermittelt
Sichergestellte Uhren stammen aus Einbruch

Ein 23-jähriger moldauischer Staatsbürger wurde am 24. März 2021 um 4:30 Uhr als Insasse eines Kleinbusses bei der Einreise am ehemaligen Grenzübergang Suben kontrolliert. SUBEN. Dabei stellten die Polizisten der Polizeiinspektion Tumeltsham FPG bei der fahndungsmäßigen Überprüfung fest, dass gegen den Mann ein Einreiseverbot besteht. Der 23-Jährige wurde nach Rücksprache mit dem BFA festgenommen und einer Personsdurchsuchung unterzogen. Bei dieser fanden die Beamten zehn zum Teil hochpreisige...

  • Schärding
  • Sandra Kaiser

Großer Schlag gegen die Suchtmittelkriminalität in Wiener Neustadt
24-jähriger Wiener Neustädter dealte in großem Stil

WIENER NEUSTADT (Bericht der LPD NÖ). Ein einschlägig vorbestrafter 24-jähriger österreichischer Staatsbürger aus Wiener Neustadt wird beschuldigt, seit mindestens Anfang 2017 den gewinnbringenden Handel mit Suchmittel (Heroin, Kokain) im großen Stil betrieben zu haben. Kriminalbeamte des Stadtpolizeikommandos Wiener Neustadt führten gegen den Beschuldigten umfangreiche Erhebungen. Aufgrund von Vernehmungen von Abnehmern sowie von bereits inhaftierten Mittätern wird der 24-Jährige beschuldigt,...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Polizei
Mann nach Messerattacke in Steyr festgenommen

Eine Einvernahme des 36-Jährigen war am 27. März 2021 aufgrund seines psychischen Ausnahmezustandes nicht möglich. Der Mann wird in die forensische Abteilung des Neuromed Campus Linz eingeliefert. KIRCHDORF/STEYR. Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf war am Freitag, 26. März gegen 15:10 Uhr mit seinem Firmenwagen am Koglerberg in Inzersdorf im Kremstal unterwegs. Plötzlich stellte sich ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf mitten auf die Fahrbahn und nötigte den 60-Jährigen zum Anhalten....

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Der 24-jährige Beschuldigte hielt sich seit Februar 2020 in Österreich auf und verwendete die gefälschten Dokumente.

Polizeimeldung
Mit gefälschten Dokumenten in Österreich gelebt

Bei einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle stellte die Linzer Polizei fest, dass die bulgarischen Dokumente gefälscht waren. Der Beschuldigte gab zu, diese im Internet gekauft und seit 2020 verwendet zu haben. Der 24-jährige Kosovare wurde festgenommen. LINZ. Am 22. März gegen 22 Uhr kontrollierte die Polizei im Bereich der Anzengruberstraße einen Fahrzeuglenker. Bei der Überprüfung der Dokumente stellte sich heraus, dass es sich bei dem vorgezeigten bulgarischen Führerschein und Personalausweis...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Der 25-jährige bei seiner ersten Verhaftung nach einem missglückten Autodiebstahl.

Unter Alkoholeinfluss
Ungeschickter Autodieb erneut festgenommen

Im Februar hatte ein Facebook-Posting zur raschen Ergreifung eines Autodiebes geführt. Der 25-jährige aus dem Bezirk Baden hatte einen blauen VW Bora, dessen Besitzer die Schlüssel stecken gelassen hatte - von einer Tankstelle gestohlen. Weit kam er aber nicht. Damals wurde er auf freiem Fuß angezeigt. Wieder Schlüssel im Fahrzeug Gelegenheit macht anscheinend wirklich Diebe. Für den alkoholisierten K. war diese Gelegenheit ein in einem Innenhof abgestellter unversperrter Kastenwagen. Der...

  • Mödling
  • Maria Ecker
Demo Sonntag. Beide Demos verliefen ohne Zwischenfälle. Bei der Demo "Aufstehen gegen Rassismus" waren deutlich mehr Beteiligte.
4

Polizeieinsätze
Demo-Sonntag, Coronaeinsätze, Zeugenaufruf

INNSBRUCK. Ohne Zwischenfälle fanden am Sonntag Demos in Innsbruck statt, Einsätze gab es wegen einem Quarantäne-Spaziergang und Verletzten in einem Partyraum. Nach einem Unfall auf der Autobahn werden Zeugen gesucht. DemosZwei Demos standen am Sonntag im Mittelpunkt der Öffentlichkeit. Die Teilnehmerzahl bei der Demo "Friede und Freiheit", die sich gegen die Coronamaßnahmen richtete war überschaubar. Die Demo "Aufstehen gegen Rassismus" erfreute sich über deutlich mehr Beteiligte. Beide Demos...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
In Niedernsill wurden am 16. März 2021 zwei Personen festgenommen. Sie sollen mehrere einschlägige Eigentumsdelikte begangen haben.

Polizeimeldung
Zwei Festnahmen in Niedernsill

Wie die Polizeidirektion Salzburg berichtet, wurden in Niedernsill zwei Personen festgenommen. Sie werden beschuldigt, mehrere Eigentumsdelikte begangen zu haben.  NIEDERNSILL. Am frühen Nachmittag des 16. März 2021 kam es bei einer Routinekontrolle der Polizei zur Festnahme von zwei Personen im Niedernsiller Ortsteil Steindorf. Die beiden Männer im Alter von 30 und 32 Jahren alt werden beschuldigt, mehrere einschlägige Eigentumsdelikte (wie etwa Diebstahl) begangen zu haben. "Ein...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.