Top-Nachrichten - Döbling

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2.972 folgen Döbling
Anzeige
 1   3

AUVA
Auf die Hände achten!

Hauterkrankungen zählen seit Jahren zu den häufigsten Berufskrankheiten. Betroffene Berufsgruppen sind überwiegend Friseurinnen und Friseure, aber auch Reinigungs- und Gastgewerbepersonal, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Gesundheitsbereich sowie Metall- und Bauarbeiter. Die gute Nachricht: Mit den richtigen Präventionsmaßnahmen sind arbeitsbedingte Hauterkrankungen vermeidbar. Die Hände sind unser wichtigstes Werkzeug. Bei vielen Tätigkeiten sind sie jedoch – durch mechanische...

Lokales

Die Demonstration am Keplerplatz. In der Folge wurden die Teilnehmer provoziert und angegriffen.
  7

Demos in Favoriten
Die Geschichte ums Ernst Kirchweger Haus

Bei Demonstrationen rückte das "autonome Zentrum" in den Mittelpunkt. FAVORITEN. Lange Zeit war es still um das Ernst-Kirchweger-Haus (EKH) in der Wielandgasse 2–4. Im Zuge einer Demonstration am 24. Juni rückte das ehemals besetzte Haus wieder in den Mittelpunkt. Der Auslöser war eine Demonstration zu Frauenrechten und Kurdistan. Diese von einem kurdischen Verein angemeldete Kundgebung wurde in der Folge von gewaltbereiten Menschen gestört und angegriffen. Es kam zu Kämpfen, die sich...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
"Die Neuen": Judith Kohlenberger und Dino Schosche wollen Integration und Teilhabe von Migranten in Österreich fordern und fördern.
 1

Sozialpolitik in Wien
"Die Neuen" fordern Teilhabe von Migranten

Die 700 "Neuen Österreichischen Organisationen" wollen Integration und Teilhabe von Migranten in der Gesellschaft fordern und fördern. WIEN. Der Ort der Pressekonferenz war gut gewählt: Die Brücke des Café Leopold verbindet die altehrwürdige Kunsthalle mit dem vergleichsweise neuen Leopold-Museum. "Österreich ist ein Einwanderungsland und eine offene Gesellschaft. Wir wollen als konstruktive Kraft die Zusammenarbeit und Vernetzung mit Migranten fördern", erklärte "Neue Österreichische...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Bezirksvorsteherin Silke Kobald besuchte persönlich die Arbeiten, die für eine Attaktivierung des Streckerpark sorgen.
  2

Streckerpark wird attraktiviert
Neue Beetgestaltung und ein lebender Christbaum

In den kommenden Wochen wird der Bereich vor dem Eingang zum Streckerpark beim Leopold-Schwarz-Platz neu gestaltet, um noch mehr Verweilraum für die Hietzinger zu schaffen. HIETZING. "Die Arbeiten werden gerade durchgeführt und ich hoffe, dass dieser neu gestaltete Vorplatz in den nächsten Wochen bereits benutzbar sein wird“, erklärt Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP), die sich selbst kurz am Bagger versuchte die Attraktivierung des Streckerparks. Es wird eine kleine Rasenfläche...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Internationale Musiker präsentieren in der lutherischen Stadtkirche ihre Künste.

Mozart und Haydn
Sommerkonzert in der lutherischen Stadtkirche

Die lutherische Stadtkirche lädt zum Sommerkonzert: Internationale in Wien ansässige Künstler präsentieren ein buntes Programm von Haydn bis Mozart. INNERE STADT. Am Freitag, 3. Juli, wird um 19 Uhr ein buntes Sommerkonzert in der lutherischen Stadtkirche präsentiert. Gespielt werden Lieder von Haydn, Mozart und Schumann, die von der südafrikanischen Sopranistin Marelize Gerber gesungen werden. Begleitet wird sie von Péter Somodári am Cello und von Erzsébet Windhager-Geréd an der...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Das Servitenviertel startet eine neue Veranstaltungsreihe.

Pfarre Rossau
Das Servitenviertel lädt zum Barockkonzert ein

Unter dem Titel "Viertelbarock – Barockgenuß und Sommerspritzer" präsentiert das Servitenvierteldas Programm "Vidala" in der Pfarre Rossau. ALSERGRUND. Das Servitenviertel lädt zum Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe. Bei "Viertelbarock" wird - wie könnte es anders sein - Barockmusik mit dem besten was die Kaufleute des Servitenviertels zu bieten haben verbunden. Begleitet wird das Konzert nämlich von dem ein oder anderen Spritzer. Die magische Formel: "1/4 Sommerspritzer, 3/4...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Die Raupen des wärmeliebenden Nachtfalters sind nicht nur gefräßig, sondern auch wehrhaft.
  3

Achtung bei "reizenden" Raupen
Der Eichenprozessionsspinner ist wieder unterwegs

Besucher des Schlossparks Schönbrunn sollten jetzt besondere Vorsicht walten lassen. Die Eichenprozessionspinner sind wieder aktiv. Diese können bei Menschen gesundheitliche Probleme auslösen. HIETZING. Alle Jahre wieder kommt nicht nur der Sommer, sondern mit ihm auch die Eichenprozessionsspinner. Die Raupen des wärmeliebenden Nachtfalters sind nicht nur gefräßig, sondern auch wehrhaft. Die zwei bis drei Zentimeter großen Raupen schlüpfen von April bis Mai und spinnen im...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger

Politik

Steinhof: Die Flächenwidmung und Ansiedlung der Central European University wurde im Gemeinderat beschlossen.
 15

Steinhof-Flächenwidmung
Grünes Licht für "OWS Neu" im Gemeinderat

CEU, Flächenwidmung, Infrastruktur: Der Plan für das Otto-Wagner-Areal wurde vom Gemeinderat abgesegnet. PENZING. Drei Papiere waren es, die in der vergangenen Gemeinderatssitzung zum Thema Otto-Wagner-Areal diskutiert und dann mehrheitlich beschlossen wurden: die Ansiedlung der Central European University (CEU) in einem Drittel der Pavillons des OWS, die neue Flächenwidmung und damit eine, wie SPÖ und Grüne betonten, reduzierte Bebaubarkeit des Areals und dann noch die infrastrukturelle...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
Die Margaretner wünschen sich beim partizipativen Budget mehr Begrünung, weniger Verkehr und den Ausbau des Radwegnetzes im Bezirk.
 1

Partizipatives Budget
Das wünschen sich die Margaretner für den Bezirk

Im Bezirksparlament Margareten wurden die Vorschläge der Anrainer aus dem partizipativen Budget thematisiert. MARGARETEN. Das Bezirksparlament tagte in einer Sondersitzung zum partizipativen Budget (die Hintergründe dazu lesen Sie hier). 118 Anträge wurden zur Abstimmung gebracht. Bei 72 handelte es sich um Ideen der Margaretner, um den Bezirk lebenswerter zu gestalten. Die SPÖ hatte bereits im Vorfeld deutlich gemacht, die Vorschläge der Bürger nicht mehr wie bisher mit allen Fraktionen...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
SPÖ und Grüne wollen mehr Begegnungszonen auf der Wieden. Dort teilen sich alle Verkehrsteilnehmer die Fahrbahn.
 1

Begegnungszonen
Mehr Platz für Wiedens Fußgänger

In der Bezirksvertretungssitzung forderten die SPÖ und die Grünen mehr Begegnungszonen auf der Wieden. WIEDEN. Zum letzten Mal vor dem Sommer hat das Wiedner Bezirksparlament getagt. Neben zahlreichen Anträgen aller Parteien auf mehr Begrünung legten vor allem die SPÖ und die Grünen einen Schwerpunkt auf zusätzlichen Raum für Fußgänger. Die beiden Parteien stellten mehrere Anträge für die Ausweitung von Begegnungszonen. Die SPÖ beantragte die Einrichtung temporärer...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Daumen hoch oder Daumen runter? Die Zusendungen unserer Leser waren alle für die Installation eines Livestreams.
 2  1   2

Leserforum
Ottakringer wollen Livestream

Was denken die bz-Leser über einen möglichen Livestream der Bezirksvertretungssitzungen? OTTAKRING. In der vergangenen Ausgabe der bz haben wir uns mit dem Thema "Corona und online – Was bleibt im Bezirk?" beschäftigt. Zu der Frage, ob die Bezirksvertretungssitzungen im Internet übertragen werden sollen, haben uns zahlreiche Einsendungen erreicht. In Penzing gibt es das schon längst. Was hat Ottakring zu verbergen? Warum sonst sträubt sich die Bezirksmehrheit von Ottakring – SPÖ und...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Adam Lukas unterstützt Bezirksvizin Nikola Furtenbach als neuer Kultursprecher der Grünen Margareten.

Grüne Margareten
Adam Lukas ist neuer Kultursprecher

Die Grünen Margareten haben sich Verstärkung geholt. Adam Lukas setzt sich als neuer Kultursprecher für die Belange der Kulturschaffenden im Bezirk ein. MARGARETEN. Die Grünen Margareten haben einen neuen Kultursprecher. Adam Lukas hat langjährige Erfahrung als Leiter von Kunst- und Kulturprojekten. Er war unter anderem für die Rote Nasen Clowndoctors und die Vienna Pride im Einsatz. Als erste Initiative hat er mit Bezirksvizin Nikola Furtenbach (Grüne) die "Margaretner Kultur Post" ins...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Kathrin Gaál ist seit 24. Mai 2018 Stadträtin für Wohnbau und Frauen.
 1

Interview Kathrin Gaál
Ist die Coronakrise eine Krise der Frauen?

Frauenstadträtin Kathrin Gaál (SPÖ) über veraltete Rollenbilder und den Weg zur Gleichberechtigung. WIEN. In der Coronakrise wurden viele Frauen von ihrem Umfeld zurück in die Rolle der Hausfrau und Mutter gedrängt. War die bis dato gewonnene Gleichberechtigung ein Trugschluss? Müssen wir in der Frauenpolitik wieder bei Null anfangen? Die bz hat Frauenstadträtin Kathrin Gaál zum Interview gebeten. Studien belegen, dass die Aufgaben zwischen Müttern und Vätern in der Coronakrise ungleich...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Der Spatenstich ist erfolgt. Jetzt rollen im Sport-Club-Stadion die Bagger.
 1   Video   30

Wiener Sport-Club
Ankick für Stadion-Umbau

Seit vielen Jahren schwebt das Thema Stadion-Revitalisierung über dem alterwürdigen Platz des Wiener Sport-Clubs. Viel wurde geredet, getan hat sich meist wenig. Damit ist jetzt Schluss. In der Alszeile 19 sind die Bagger angerollt. In einem Jahr soll der älteste durchgehend bespielte Fußballplatz Österreichs zu einem "Schmuckkastl" werden. HERNALS/DORNBACH. "Der Bagger rollt - jetzt geht's los!" stand auf der Einladung geschrieben. Die Bauarbeiten am Sport-Club-Platz haben mit dem ersten...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Anzeige
Karate ist weitaus mehr als nur ein Kampfsport. In den Kursen des ASKÖ Karatezentrums wird den Kursteilnehmern auch Selbstbeherrschung, Kontrolle und Respekt nähergebracht.
  9

ASKÖ Karatezentrum 1020 Wien Leopoldstadt
Karatekurse für Anfänger und Fortgeschrittene

Im ASKÖ Karatezentrum Wien können Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren Karate und Selbstverteidigung lernen. Seit 1969 bietet das ASKÖ Karatezentrum Wien in der Leopoldstadt Karatekurse an. Das Karatenzentrum ist der älteste Verein Wiens, in dem Einsteiger, Fortgeschrittene und Wettkämpfer gleichermaßen trainieren können. Im Karatezentrum wird den Kursteilnehmern traditionelles Shotokan Karate vermittelt, das durch die modernen Formen des Wettkampfsports erweitert wurde. Der Vorteil...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Sektionsleiter Johann Richter (r.) und sein Stellvertreter Kurt König freuen sich über neue Mitglieder beim KSV Siemens.
  3

KSV Siemens
Eine Partie Tennis während der Coronakrise

Beim Tennisverein KSV Siemens gab es aufgrund der Coronakrise einen verspäteten Start in die Saison. FLORIDSDORF. "Unsere Mitglieder konnten es nicht erwarten, endlich wieder auf dem Platz zu stehen." So beschreibt Sektionsleiter Johann Richter vom KSV Siemens in der Heinrich-von-Buolgasse 3 den Saisonauftakt vor drei Wochen. Eigentlich hätte die Saison schon im April beginnen sollen, doch aufgrund der Coronakrise mussten auch die rund 200 Mitglieder des Floridsdorfer Tennisvereins ihre...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Bikejoering

Fahrradfahren und Hund
Fahrradfahren und Hund - ein Statement für den Zughundesport

Zur Zeit wird von der Presse wieder das Thema aufgegriffen, dass Hunde nicht am Fahrrad angebunden mitlaufen dürfen. Dieses Tierschutzgesetz ist nicht neu sondern existiert schon über ein Jahrzehnt. Der letzte Artikel zum Thema aus der Kronen Zeitung trug die Überschrift “Radeln mit dem Hund ist in Österreich verboten” (Strafe bis zu 726€). Ein Titel der viel Aufmerksamkeit auf sich lenkt, aber fachlich keinen qualitativen Artikel vermuten lässt. Das Zitat der Tierombudsstelle, dass es für...

  • Wien
  • Döbling
  • Markus Gerstl
Im Sommer startet österreichweit eine Sportoffensive der Sportunion.

Sportunion
Sommersportoffensive für Wien

Nach coronabedingter langer Sportpause und Online-Alternativen startet die Sportunion mit einer Sommersportoffensive für ganz Österreich. WIEN. "Unsere gemeinnützigen Sportvereine und Verbände sind in den letzten Wochen mit gutem Beispiel vorangegangen, um die Pandemie einzudämmen. Der bereits vorher bestehende Bewegungsmangel hat sich damit weiter verschärft. Österreich braucht daher dringend ein Comeback für den Sport", so Sportunion-Präsident Peter McDonald. Nachdem die Sportunion in...

  • Wien
  • Hannah Maier
Die Jugendmannschaft vom FC 1980 Wien liegt Thomas Zechmeister am Herzen. (Symbolfoto).
  3

FC 1980 Wien
Favoritner Fußballklub startet Crowdfunding

Um den Weiterbestand des FC 1980 Wien zu ermöglichen, startet eine Spendenaktion. Hauptaugenmerk liegt auf der Jugend. FAVORITEN. Die Corona-Krise hat auch den Fußball zum Stillstand gebracht. Vor allem die Amateuerligen sind davon stark betroffen. Auch der FC 1980 Wien in der Franz Koci Straße 1 leidet unter der Situation: So gibt es derzeit keine Einnahmen, wohingegen die Ausgaben wie etwa die Platzmiete und mehr bleiben. Vom Foto bis zum Ankick Thomas Zechmeister vom Verein hat...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler

Wirtschaft

Anzeige
Wer sich während der Familien-Bonus-Tage im Haarsalon Helga für ein Haarstyling entscheidet, bekommt einen kostenlosen Haarschnitt für sein Kind.
  12

Haarsalon Helga in 1110 Wien Simmering
Schnittige Familien-Bonus-Tage

Bei Haarsalon Helga dreht sich derzeit alles um die Familie. Mit dem Familien-Bonus erhalten erhalten Damen bei einem Haarschnitt einen gratis einen Kinderhaarschnitt dazu. Während der Pandemie Solidarität zeigen und Gutes tun, das war Helga Fuchs, Inhaberin des Haarsalon Helga, ein wichtiges Anliegen, das sie nun in die Tat umgesetzt hat. Jeder kann einen Beitrag leisten, egal wie groß oder klein dieser ausfallen mag. Für Helga Fuchs ist es der Familien-Bonus, den sie ab sofort ihren...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Anzeige
Wo immer auch der Urlaub hingehen soll, mit dem Sigma Reisebüro wird er garantiert zum unvergesslichen Erlebnis.
  3

Sigma Reisebüro in 1030 Wien Landstraße
Urlaub zum besten Preis-/Leistungsverhältnis

Ob Kurzurlaub oder eine längere Reise – mit dem Sigma Reisebüro wird der nächste Urlaub garantiert zum unvergesslichen Erlebnis. Urlaub nimmt in der österreichischen Gesellschaft einen hohen Stellenwert ein. Die Wünsche sind so vielfältig wie die Menschen selbst und reichen vom Pauschalurlaub bis hin zum Individualurlaub. Eines ist aber allen gemein: das Ziel den perfekten Urlaub zu erleben. Das Reiseverhalten der Österreicher hat sich deutlich verändert. Heute fährt man nicht nur einmal im...

  • Wien
  • Landstraße
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 17 km/h erreicht das Gokart mit einem 750 Watt starken Motor.
 1   16

HTL Ettenreichgasse in Favoriten
Am Puls der Zeit: Die Ingenieure der Zukunft

Schüler der HTL Ettenreichgasse zeigten mit ihren Projektarbeiten, was sie alles können. FAVORITEN. Schon seit mehr als 25 Jahren präsentieren Schüler der HTL Ettenreichgasse ihre innovativen Projektarbeiten und zeigen damit, was sie in ihrer Ausbildung so alles lernen. Auch heuer waren einige außergewöhnliche Ideen und Umsetzungen dabei. "Unsere Schüler haben in den vergangenen Jahren schon so manche herausragende Erfindung präsentiert, einige davon wurden durch Patente sogar einer...

  • Wien
  • Favoriten
  • Wolfgang Unger
Anzeige
Haare schneiden und sich wohl fühlen zuhause. Tanja Theurer von Head Couture will, dass sich die Kunden entspannen und das Service genießen können.
  2

Head Couture in 1110 Wien Simmering
Spezial-Sozial-Rabatt von -20% auf alle Leistungen bis 24. Juli!

Der Profisalon Head Couture hat sich für seine Kunden etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Wer bis 24. Juli einen Termin für ein Haarstyling vereinbart, der profitiert von der großen Spezialaktion und spart auch noch kräftig. Die Ansprüche, die an einen Friseur gestellt werden, sind so individuell wie die Menschen selbst. Der Haarschnitt muss perfekt und stylish sein, und die Farben dem neuesten Trend entsprechen. Und ganz nebenbei setzt man voraus, dass der Friseur ein absoluter Experte...

  • Wien
  • Simmering
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Anzeige
Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt um sein Zuhause neu zu gestalten. Das umfangreiche Sortiment von MT Tapete deckt jeden Geschmack ab.
  17

MT Tapeten & Stoffe in 1040 Wien Wieden
Lust auf einen Tapetenwechsel?

Gerade jetzt bietet es sich wunderbar an, neue Farbe in die eigenen vier Wände zu bringen. Interieur MT Tapeten & Stoffe wartet mit unzähligen Tapetenvariationen, Vorhang- und Möbelstoffen auf, die dem Zuhause einen Frischekick geben. In der Pandemie haben die eigenen vier Wände für viele eine neue Bedeutung erlangt. Wer sich tagein, tagaus zuhause befindet, der beginnt sich auch intensiver mit seiner Wohnung auseinanderzusetzen. Auf einmal sieht man Stellen, die ausgebessert gehören,...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Kurt Gollowitzer ist seit September 2018 Geschäftsführer der Wien Holding.

Wien Holding
Beste Bilanz seit Bestehen

Die Wien Holding hatte 2019 das beste Jahr ihrer Geschichte und blickt mit Zuversicht in die Zukunft. WIEN. Am Montag präsentierte die Wien Holding ihre Bilanz 2019. Mit einem Umsatz von 616 Millionen Euro und 76,5 Millionen Euro Gewinn ist es das erfolgreichste Ergebnis seit ihrer Gründung im Jahr 1974. Damit kann die Wien Holding in Coronazeiten die Substanz der Betriebe und deren Arbeitsplätze sichern. "Es ist eine richtige und kluge Strategie, gewinnbringende Wirtschaftsunternehmen...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein

Leute

Opernsängerin Natalia Ushakova unterstützt das Projekt "Mut tut gut" von Michael Wagenthalers "Monsterfreunden".
  Video

Monsterfreunde
Neue Mitsing-Aktion soll Kindern Mut machen

Kinder in der Coronakrise stärken: Das ist das Ziel der neuen Mitmach-Aktion der "Monsterfreunde". WIEN. "Ich spür die Kraft, ich spür den Mut, ich spür es in mir, Mut tut gut!" – So positiv und aufbauend ist der Refrain des neuen Lieds der sogenannten "Monsterfreunde". Das Programm unterstützt Volksschüler beim Lernen – und will in Zeiten wie diesen den Kleinsten mit der Initiative "Mut tut gut!" die Angst nehmen. "Kinder spüren, so wie wir alle, die aktuelle Verunsicherung. Zu Hause...

  • Wien
  • Andrea Peetz
  3

In der Entschleunigung liegt die Entstehung
Patricia Jaqueline in der Krise

Durch die Schließung der Schulen und Isolierung von der Umwelt sollte sich das Leben der 16-jährigen österreichischen Künstlerin Patricia Jaqueline – P.J entschleunigen. Jedoch genau das Gegenteil ist der Fall. Im eigenen Tempo zu arbeiten ist die Basis ihres Erfolges, sowohl in der Schule als auch in ihrem künstlerischen Schaffen. Der schulische Alltag gestaltet sich in diesen Tagen mit Hilfe der Lernplattform des Gymnasiums als mühelos und überschaubar. Der nette Umgang der...

  • Wien
  • Döbling
  • Martin Kurz
Rudolfheims bekannteste Philosophin und Autorin Lisz Hirn braucht keine Superhelden – sie plädiert für die Vernunft.
 1

Lisz Hirn - Superhelden
Wozu braucht es den starken Mann noch?

Über das Auslaufmodell „Superheld“ hat die Wiener Philosophin Lisz Hirn ein Buch geschrieben. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Dass die Welt komplex und schnell ist, dass Probleme in den meisten Fällen keine einfachen Lösungen haben und dass genau das vielen Menschen Angst macht – das wissen wir eigentlich. Und doch, so irrational es scheint, sehnen sich viele den Superhelden herbei, der einfach alles, nämlich wirklich alles, mit einem Fingerschnipsen in den Griff bekommt. Meist ist der Held männlich,...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Alle "Dancing Stars"-Kandidaten  mit den Moderatoren Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger.
 1  1   11

Dancing Stars 2020
Diese Paare tanzen um den begehrten Titel

Die Katze ist endlich aus dem Sack und die Paarungen der diesjährigen "Dancing Stars"-Staffel sind bekannt. Zu den Favoriten auf den Sieg zählen mit Sicherheit Moderatorin Silvia Schneider und Tanzprofi Danilo Campisi. Leider ist aus dem Auftritt mit ihrem "Ex-Schwager" Willi Gabalier auf dem Tanzparkett nichts geworden.  Ein weiteres heißes Eisen im Feuer ist Ex-Skistar Michaela Kirchgasser, die das Siegen in 283 Weltcup-Rennen bereits bestens trainiert hat. Gute Chancen auf einen...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
In der "filmschool vienna" in der Währinger Lacknergasse 83: Betreiberin Frauke Steiner.

Kamera läuft – uuuund Action!

82 Film-Studierende erhalten in der Lacknergasse den nötigen Feinschliff. WÄHRING. Sozusagen klassisch begann die Karriere von Frauke Steiner, der Leiterin der "filmschool vienna". Wie bei so manchem Mädchen war da erstmal der Wunsch, Zirkusprinzessin zu werden und in der Manege die Zuschauer zu beeindrucken. Nach dem Abitur begann für Steiner, die in Freiburg aufwuchs, der lange Weg ins Schauspielleben: Sie holte sich in Schauspielschulen den nötigen Feinschliff, absolvierte unzählige...

  • Wien
  • Währing
  • Wolfgang Unger
Lovecoach Susi Bartmann hält ihre Seminare im Währinger Lachzentrum in der Gymnasiumstraße 61 ab.
  2

Lovecoach Susi Bartmann
Eine Expertin in Sachen Liebe

Der Döblinger Lovecoach Susi Bartmann gibt Tipps für richtiges Flirten. DÖBLING. Was Susi Bartmann anbietet, ist nicht das Jahrhundertrezept, um das andere Geschlecht zu erobern. Ihr Coaching sollte man vielmehr als eine Vorbereitung darauf sehen, was man dagegen tun kann, um nicht immer wieder in dieselbe Beziehungsfalle zu tappen. Zuallererst legt man bei "Mentallove" das Hauptaugenmerk auf das zielorientierte Hinterfragen der jeweiligen Verhaltensmuster der Klienten. Fast jeder kennt...

  • Wien
  • Währing
  • Wolfgang Unger

Gedanken

 1

BUCH TIPP: His Holiness The Dalai Lama – "Der Klima-Appell des Dalai Lama an die Welt - Schützt unsere Umwelt"
Appell des Dalai Lama an die Welt

Klimaveränderung und Umweltkatastrophen machen den Planeten zu schaffen. Das Überleben der Menschheit steht auf dem Spiel! Der Dalai Lama (wird am 6.7. 85 Jahre) kämpft für eine lebenswerte Welt – auch weil er an die Wiedergeburt glaubt – und ruft dazu auf, unsere Verantwortung wahrzunehmen. Er appelliert an die Vernunft, mahnt zum nachhaltigen Lebensstil und spendet Mut und Zuversicht. Benevento Verlag, 138 Seiten, 10 € ISBN-13 9783710901010

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.