Döbling

Beiträge zum Thema Döbling

Die Behausungen der Bienen wurden auf dem Dach der MyPlace-Filiale in der Heiligenstädter Straße 62  aufgestellt.

Heiligenstädter Straße
250.000 neue Mitarbeiter für MyPlace

Demnächst begrüßt der Lagerraumanbieter MyPlace-SelfStorage rund 250.000 neue Mitarbeiter auf einen Schlag: fünf Bienenvölker mit je rund 50.000 Mitgliedern. WIEN/DÖBLING. Die Behausungen der Bienen, die sogenannten Beuten, wurden auf dem Dach der MyPlace-Filiale in der Heiligenstädter Straße 62 bereits aufgestellt. Ein Imker des "Projekt 2028" hat die Bienenstöcke vor Ort entsprechend platziert. Die Nähe zur Donau und zum Wertheimstein-Park bieten den MyPlace-Bienen einen optimalen...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
"Desert May Bloom" starten durch: Florian Graf, Solen Benabadji, Simon Mayrl, Julian Ritzlmayr und Moritz Gamper (v.l.).
Video 4

Desert May Bloom
Wiener Multikulti-Band will groß durchstarten

"Desert May Bloom" wollen mit ihren Rock-/Pop-Songs groß rauskommen. Erste Erfolge gibt es bereits. WIEN. Der Spruch "Wenn einer eine Reise tut …" ist zwar schon etwas abgedroschen, aber im Fall der neuen Wiener Band "Desert May Bloom" völlig angebracht. Denn die Geschichte der Band begann 2015 in Buenos Aires in Argentinien. Dort haben sich Sänger Moritz Gamper und Gitarrist Solen Benabadji in einem Hostel kennengelernt und sich zu einer abendlichen Jam-Session verabredet. Bereits lange vor...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Durch die Bereitschaftsdienste ist man in Währingauch am Wochenende und in der Nacht nie weit entfernt von einer offenen Apothek. Das Bild zeigt die Billroth-Apotheke in der Billrothstraße 39.

Nachtapotheke Döbling
Diese Apotheken haben von 5. bis 12. Mai Nachtdienst

Welche Apotheke im 19. Bezirk oder in der Nähe ist heute rund um die Uhr und am Wochenende für Sie da? Hier finden Sie eine Übersicht für die aktuelle Woche. WIEN/DÖBLING. Außerhalb der regulären Öffnungszeiten der Apotheken gibt es in jedem Bezirk zumindest eine, die in Bereitschaft rund um die Uhr und am Wochenende geöffnet ist. Die Bereitschaftsdienste laufen dabei jeweils bis 8 Uhr am darauffolgenden Tag. Allerdings fallen außerhalb der regulären Öffnungszeiten Gebühren an: 3,80 Euro in der...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Wollen Tempo 30 an der Bezirksgrenze: Die Neos-Mandatare Wilfried Lepuschitz (Währing) und Nandita Reisinger-Chowdhury (Döbling).
1 2

Hasenauerstraße
Neos setzt sich für Tempo 30 ein

Zum zweiten Mal fordert Neos eine Geschwindigkeitsreduktion im Bereich der Hasenauerstraße (zwischen Gregor-Mendel-Straße und Gymnasiumstraße) sowie auf der Gregor-Mendel-Straße (zwischen Peter-Jordan-Straße und Hasenauerstraße). WIEN/WÄHRING/DÖBLING. Diese Bereiche liegen genau an der Bezirksgrenze und diesbezügliche Anträge müssen im Währinger als auch in Döblinger Bezirksparlament eingebracht werden. Im Sommer 2020 sind die "Pinken" mit der Forderung nach Tempo 30 noch abgeblitzt, jetzt...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Johanna Graisy hat mitten in Grinzing eine Greißlerei eröffnet. Sie verkauft dort regionale Produkte aus der Umgebung.
9

"Johannas feiner Laden"
Neue Greißlerei in Grinzing

In Grinzing gibt es wieder eine richtige Greißlerei. Auch mit Webshop und Zustellung innerhalb Wiens. WIEN/DÖBLING. Jahrelang stand das Geschäftslokal der ehemaligen Fleischhauerei Tentschert nun leer. Jetzt ist wieder Leben eingekehrt und "Johannas feiner Laden" hat seine Pforten geöffnet: eine authentische Greißlerei, die von Johanna Graisy betrieben wird. Geboten wird den Kunden einiges, das oberste Credo ist aber die Regionalität. "Ich arbeite mit lokalen Produzenten aus Wien und...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Gartenhistoriker Christian Hlavac hat die 25 schönsten Wiener Parkanlagen in seinem neuen Buch zusammengefasst.
7

Christian Hlavac
Döblinger schreibt Buch über die Wiener Parks

Der Döblinger Christian Hlavac schreibt in seinem neuen Buch über Gärtner, Kaiser und Grünoasen. WIEN/DÖBLING. Auf insgesamt 240 Seiten unternimmt der Gartenhistoriker einen Streifzug durch die schönsten Parks der Stadt und erzählt über deren Geschichte, Bedeutung und Besonderheiten. Die "Wiener Parkgeschichten" sind bereits das zweite Buch des waschechten Döblingers, der in der früheren Geburtsklinik Glanzing zur Welt kam. In seinem Beruf als Gartenhistoriker ist der 49-Jährige fast täglich in...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Am Parkplatz der Shell-Tankstelle in der Heiligenstädter Straße darf man nur 15 Minuten parken. Sonst gibt’s eine saftige Strafe.
1 Aktion 4

Besitzstörungsklage
180 Euro für eine kurze Autowäsche

Bei der Shell-Tankstelle in der Heiligenstädter Straße wird am Parkplatz die Verweildauer kontrolliert. Das kann oft teure Folgen haben. WIEN/DÖBLING. Es war am Abend des 11. April, als der Döblinger Josef L. (Name der Redaktion bekannt) an der Shell-Tankstelle in der Heiligenstädter Straße sein Auto waschen wollte. Er wählte die Selbstbedienungsvariante mittels Dampfstrahler am großen Parkplatz. Als er fertig war, kam auch seine Freundin zur Tankstelle und wusch ihr Fahrzeug in der...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Die Heiligenstädter Brücke verbindet Döbling und die Brigittenau.
3

Großbaustelle ab 3. Mai
Generalsanierung der Heiligenstädter Brücke startet

Im Zuge der Umsetzung des Stadtentwicklungsgebietes Muthgasse wird durch die Stadt Wien die Gunoldstraße neu hergestellt. Von dem Umbauarbeiten betroffen ist auch die Heiligenstädter Brücke, die seit 1961 zwei Bezirke verbindet. von Thomas Netopilik und Kathrin Klemm WIEN/DÖBLING/BRIGITTENAU. Durch das Projekt in der Gunoldstraße ergeben sich auch Synergien für die notwendige Instandsetzung der Heiligenstädter Brücke. Dafür ist die Errichtung einer eigenen Radwegspur und eine Verbreiterung des...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Stolz auf sein neues Produkt: Der Neustifter Winzer Thomas Huber.
Video 3

Fuhrgassl-Huber
Michael Häupl wirbt für Spritzwein aus Döbling

Mit seinem Sager "Man bringe den Spritzwein" hat der frühere Wiener Bürgermeister Michael Häupl Kultstatus erreicht. Jetzt wirbt er auf einer Flasche für "G’spritzten to go". WIEN/DÖBLING. Ein neues Produkt aus dem Hause "Fuhrgassl-Huber" sorgt für Furore. Der Neustifter Traditionsheurige brachte den "G’spritzten to go" auf den Markt und kein Geringerer als der frühere Wiener Bürgermeister Michael Häupl ist das Testimonial auf dem Etikett. "Natürlich habe ich ihn vorher gefragt. Er war gleich...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Am Cobenzl wurde ein Silo beschädigt.
4

Unwetter
Das Sturmtief "Daniel" sorgt auch in Döbling für Verwüstung

Ein ruhiger Sonntag war es jedenfalls nicht: Sturmtief "Daniel" zog auch über den 19. Bezirk und sorgte für Chaos.  WIEN/DÖBLING. Abgebrochene Äste, umgekippte Fahnenmasten und unzählige Feuerwehreinsätze. So sah der vergangene Sonntag aus. Sturmtief "Daniel" riss die meisten schon früh morgens mit seinem Gepolter aus dem Schlaf. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 km/h zog er durch Österreich. (die bz berichtete)  Blitze als VorbotenAm stärksten betroffen waren Wien und Niederösterreich,...

  • Wien
  • Döbling
  • Julia Schmidt
Blutspenden für alle: Schwule Männer zählen zur erhöhten HIV-Risikogruppe. Diese Ungleichbehandlung soll sich nun ändern.

Aus dem Bezirksparlament
Politik fordert Blutspende ohne Diskriminierung

Bei der vergangenen Sitzung im Döblinger Bezirksparlament wurde ein Allparteienantrag beschlossen. WIEN/DÖBLING. Alle Fraktionen fordern darin die Akzeptanz und Gleichberechtigung der LGBTIQ*-Community und befürworten den Resolutionsantrag für eine diskriminierungsfreie Blutspende. Die Idee dazu stammte von den Döblinger Neos, die sich sehr über die Zustimmung aller Parteien freuten. „Ich bin begeistert, dass wir im 19ten in Sachen Diskriminierungsfreie Blutspende an einem Strang ziehen. Das...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Das Radwegprojekt in der Döblinger Krottenbachstraße wurde im Petitionsausschuss des Wiener Rathauses behandelt.
1

Petitionsausschuss
Döblinger Unterschriftenlisten zum Radweg bleiben weiter Thema im Rathaus

Gleich drei Petitionen zum geplanten Radweg in der Krottenbachstraße wurden heute im Petitionsausschuss des Rathauses behandelt. Zwei davon waren dagegen, eine davor dafür. WIEN/DÖBLING. Der Gemeinderatsausschuss für Petitionen und Bürgerinitiativen hat sich im Wiener Rathaus zu seiner zweiten Sitzung in der neuen Wahlperiode getroffen. Auf der Tagesordnung standen insgesamt 16 Petitionen. Alleine drei davon zum umstrittenen Radwegprojekt in der Krottenbachstraße. Der Petitionsausschuss nahm...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Bezirkschef Daniel Resch (ÖVP) und Weinbauer Thomas Huber (r.) sagen dem Müllproblem in den Döblinger Weinbergen den Kampf an.
Video

Video
So denken die Döblinger über den Müll in den Weinbergen

Das Wetter wird wieder wärmer und so strömen an den Wochenenden hunderte Wiener in die Döblinger Weinberge. Einziges Problem: Sie hinterlassen Dosen, Flaschen, Zigarettenstummel und auch Pizzakartons. WIEN/DÖBLING. Das steigende Müllproblem in den Weinbergen und die daraus resultierenden Folgen erregt im 19ten die Bewohner und auch die Weinbauern. Die bz hat sich vor Ort umgehört und ein Stimmungsbild eingefangen. Mehr Informationen über das Müllproblem gibt es hier. Döblinger Weinberge...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
SPÖ-Gemeinderätin Barbara Novak freut sich über 80 neue Gemeindewohnungen am Stadt-Wien-Areal in der Leidesdorfgasse.
1 1 Aktion

Leidesdorfgasse
80 neue Gemeindewohnungen für Döbling

Am ehemaligen Mistplatz in der Leidesdorfgasse errichtet die Stadt Wien 80 neue Gemeindewohnungen. WIEN/DÖBLING. Es war ein langes Hin und Her in den vergangenen Monaten. Das leerstehende Areal in der Leidesdorfgasse wurde immer wieder mit Gemeindebauten oder einer Sporthalle in Verbindung gebracht. Jetzt steht fest: Die Fläche, die der Stadt Wien gehört, wird von Gewerbe- auf Wohnnutzung umgewidmet und es entstehen 80 neue Gemeindewohnungen. In der vergangenen Sitzung der Bezirksvertretung...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Im Beethovenpark gibt es viele Highlights für die Kleinen.
2 3

Freizeit in Döbling
Alle Spielplätze im 19. Bezirk

Klettern und toben im schattigen Hugo-Wolf-Park, im Wertheimsteinpark kicken oder sich mit Volleyballspielen im Heiligenstädter Park auspowern: Kindern und Jugendlichen wird im 19. Bezirk einiges geboten. WIEN/DÖBLING. 29 Spielplätze gibt es im 19ten – eine beachtliche Anzahl. Und egal ob im Sommer oder im Winter, bei den unterschiedlichen Angeboten ist wohl für jedes Kind etwas dabei. Wir stellen alle Spielplätze im Bezirk vor und geben Tipps, wo sich ein Besuch besonders lohnt. Drei...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Christoph Liebscher initiiert den Bücher-Tausch in der Cobenzlgasse 6.
3

Neues Projekt
Bücher tauschen im Herzen von Grinzing

Eine bunte Vielfalt an Druckwerken gibt es am Hauptplatz in Grinzing: Alte, neue und gelesene Bücher können hingebracht und getauscht werden. WIEN/DÖBLING. Der Initiator Christoph Liebscher öffnet dafür jeden Tag von 8 bis 20 Uhr die Tore seines alten Fuhrwerkerhauses in der Cobenzlgasse 6 und kümmert sich liebevoll um die Organisation. Die Idee zur Tauschbörse entstand, weil Liebscher selbst nicht mehr wusste, was er mit seinen alten Büchern anfangen sollte. Das Konzept erfreut sich in Döbling...

  • Wien
  • Döbling
  • Julia Schmidt
Nach derzeitigem Erkenntnisstand können Hundehalter in Döbling beruhigt sein.

Weinberge
Angst vor Giftködern in Döbling war unbegründet

Während die Polizei mit Hochdruck nach dem Hundehasser in Hietzing fahndet, dem bereits mehrere Hunde zu Opfer fielen, kann für den 19. Bezirk vorerst Entwarnung gegeben werden. Die aufgefundenen Substanzen stellten sich als harmlos heraus. WIEN/DÖBLING. "Passt gut auf eure Liebsten auf. Es besteht der dringende Verdacht, dass in Hietzing Giftköder gestreut wurden" - mit diesen Worten warnte kürzlich Tierarzt Paolo d’Orazio in der bz. Seine Warnung war begründet, wie die Polizei bestätigt. "Es...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Der umstrittene Radweg in der Krottenbachstraße wird im Petitionsausschuss im Wiener Rathaus diskutiert.

Petitionsausschuss
Drei Döblinger Unterschriftenlisten zum Radweg Krottenbachstraße

Der nächste Petitionsausschuss findet am 27. April im Wiener Rathaus statt. Der Radweg Krottenbachstraße ist mit gleich drei erfolgreichen Unterschriftenlisten auf der Tagesordnung vertreten. WIEN/DÖBLING. Die Wogen gingen im 19ten hoch, als Neos, SPÖ und Grüne in der Bezirksvertretungssitzung im Dezember einen Antrag für einen Radweg in der Krottenbachstraße einbrachten. Daraufhin entstanden drei Petitionen, welche die Mindestanforderung von jeweils 500 Unterschriften erreichten. Nun werden...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Zukunftsstadtrat Jürgen Czernohorszky, Cobenzl-Betreiber Bernd Schlacher und Supernova-Gründer Franz Albert (v.l.).
8

Schloss-Restaurant Cobenzl
Grundsteinlegung für Projekt mit Weitsicht

Eines der beliebtesten Ausflugsziele über den Dächern Wiens startet runderneuert im Herbst 2022. WIEN/DÖBLING. Der Cobenzl zählt mit dem bekannten städtischen Weingut und dem Kinderbauernhof der Stadt zu den beliebtesten Ausflugszielen der Wiener. Ab Herbst 2022 gibt es auch für das Schloss-Restaurant einen vielversprechenden Neustart, für den jetzt der Grundstein gelegt wurde: „Ich freue mich, dass wir mit Bernd Schlacher einen exzellenten und erfolgreichen Gastronomen für das Projekt gewinnen...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Die Döblingerin Monika S. Paseka plagte eine jahrzehntelange Sehnsucht nach Neuseeland. Sie hat sich diesen Wunsch erfüllt.

Monika S. Paseka
Die Reise zu sich selbst

Monika S. Paseka hat soeben das Buch "Sehnsucht Neuseeland – Mein Weg im Land der Māori" veröffentlicht. WIEN/DÖBLING. Wer einmal eine Reise tut, der kann schon was erzählen. Was durchaus als Floskel verstanden werden kann, hatte bei Monika S. Paseka allerdings einen tieferen Sinn. Die Freundschaft zu einem neuseeländischen Mädchen kam ihr dabei in den Sinn, die ihr in ihrer Jugend von ihrer Heimat erzählte. So ganz beiläufig erwähnte sie die 5.000 Schafe, die auf ihrer heimatlichen Farm ein...

  • Wien
  • Döbling
  • Wolfgang Unger
Der Automat steht in der Billrothstraße 17.
4

Billrothstraße
Neuer Bierautomat in Döbling

Das "Fischerbräu" verkauft sein hauseigenes Bier nun auch in einem Automaten. WIEN/DÖBLING. Während der Coronabeschränkungen fand das Döblinger "Fischerbräu" in der Billrothstraße 17 mit Johann Diglas jun. einen neuen Besitzer. Aufsperren darf er aufgrund des Lockdown derzeit noch nicht, aber ab sofort gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf bessere Zeiten. Für das so beliebte hauseigene Bier wurde ein Automat aufgestellt, die gekühlte Flasche gibt's um 2,50 Euro. Mehr Infos:...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Um das Gebäude in der Sieveringer Straße 16 gab es zahlreiche Gerüchte.
1

Nur ein Gerücht
Haus in der Sieveringer Straße 16 wird nicht abgerissen

Zahlreiche Döblinger haben sich an die bz-Redaktion gewandt, weil sie eine beginnende Baustelle am Haus in der Sieveringer Straße 16 entdeckt haben. WIEN/DÖBLING. Die Leser hatten Sorge, dass das Gebäude abgerissen wird. Doch nach Rücksprache mit der Magistratsabteilung 37 (Baupolizei) kann Entwarnung gegeben werden. Das Haus wird in den nächsten Monaten nur saniert, und nicht gänzlich abgerissen!

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Ärgern sich über zu viel Müll in den Döblinger Weinbergen: Bezirkschef Daniel Resch (l.) und Winzer Thomas Huber.
3 Aktion

Nach Coronaparties
Döblinger Weinberge ersticken im Müll

Viele Wiener nutzen die Döblinger Weinberge für Spaziergänge. Und hinterlassen dort auch ihren Müll. WIEN/DÖBLING. Egal, ob in Neustift am Walde oder am Nussberg. Die Pandemie und ihre Einschränkungen locken vor allem an den Wochenenden hunderte Wiener zu einem Rundgang durch das so schöne Döbling. Die Weinberge mit ihren Weinstöcken, der atemberaubende Ausblick auf die Stadt und vor allem die Ruhe ziehen die Ausflügler magisch an. Der Kult um die Wiener Heurigenkultur ist, trotz Lockdown,...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Die Döblingerin Marlene Krebitz (am Foto mit FPÖ-Bezirksobmann Klemens Resch) sammelte 2.000 Unterschriften gegen den Radweg.
3

Petition
2.000 Unterschriften gegen geplanten Radweg in der Krottenbachstraße

Die FPÖ plant in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung einen Antrag auf Stopp des Projekts. WIEN/DÖBLING. Die Wogen gingen im 19ten hoch, als Neos, SPÖ und Grüne in der Bezirksvertretungssitzung im Dezember einen Antrag für einen Radweg in der Krottenbachstraße einbrachten. 275 Parkplätze würden bei Verwirklichung des Projekts in der Krottenbachstraße (200), Obkirchergasse (37) und Cottagegasse (38) verloren gehen (die bz berichtete). Seit Bekanntwerden der Pläne gibt es auch eine von der...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.