Festnahme

Beiträge zum Thema Festnahme

Verdacht eines Gewaltverbrechens in der Amraser Straße, ein 34-jähriger wurde festgenommen.

Amraser Straße
Frau nach Gewaltverbrechen in der Klinik verstorben

INNSBRUCK. Ein 34-jähriger wurde festgenommen, da die schweren Verletzungen der Lebensgefährtin nicht glaubwürdig erklärt werden konnten. Die Frau verstarb in der Klinik. PolizeimeldungAm 24. November 2021 gegen 07:15 Uhr kam es in einer Wohnung in der Amraser Straße in Innsbruck zu einem Rettungseinsatz bei welchem die Einsatzkräfte eine Frau mit schweren Verletzungen, insbesondere im Gesicht, vorfanden. Aufgrund der massiven Verletzungen der Frau wurde von den Rettungskräften Einsatzkräfte...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Nach einem Raub in der Gumppstraße wurden die beschuldigten Frauen in Hall festgenommen.

Gumppstrasse
Beschuldigte Frauen nach Raub festgenommen

INNSBRUCK. Bei der Apotheke in der Gumppstraße wurde ein 28-jähriger bedroht und ausgeraubt, die beschuldigten Frauen wurden in Hall festgenommen. PolizeimeldungEin 28-jähriger österreichischer Staatsbürger zeigte am 21.11.2021 gegen 21.40 Uhr auf der PI Pradl an, dass er sich um 21:35 Uhr in der Gumppstraße in Innsbruck vor der dortigen Apotheke zwecks Abholung eines Medikamentes befunden habe. Plötzlich sei eine Frau von hinten an ihn herangetreten, habe ihn mit einem Messer bedroht und die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Ermittlung nach Brandanschlag auf 3 PKWs in der Tiergartenstraße.
2

21-jähriger wird verdächtigt
3 PKWs in der Tiergartenstraße angezündet

INNSBRUCK. Rettungsdienst, Rettungseinsatzleiter, Notarzt, Berufsfeuerwehr sowie die Polizei mit mehreren Streifen waren in der Tiergartenstraße im Einsatz. BrandstiftungEin 21-jähriger österreichischer Staatsbürger wird verdächtigt, am 20.11.2021, gegen 03.40 Uhr, in der Tiefgarage eines Mehrparteienhauses in Innsbruck durch das Anbringen einer externen Zündquelle an drei Fahrzeugen, diese beschädigt zu haben. Eine Passantin zog sich bei dem Versuch die Fahrzeuge zu löschen, Verbrennungen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Nach der tödlichen Messerattacke an seiner Frau wurde der mutmaßliche Täter festgenommen.
3

Mordalarm
Nach Messerattacke am Tatort festgenommen

INNSBRUCK. In Innsbruck ist es neuerlich zu einem tödlichen Gewaltverbrechen gegenüber einer Frau gekommen. MesserattackeHeute gegen 09:30 Uhr wurde die Polizei über Notruf verständigt, dass es in Innsbruck zu einem Gewaltverbrechen gekommen sein soll. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist ein 59-jähriger dringend verdächtigt, seine 50-jährige Frau in der Wohnung mit einem Messer attackiert und folglich tödlich verletzt zu haben. Der Beschuldigte konnte am Tatort festgenommen werden. Die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Raub rasch geklärt: Durch eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei konnten ein 19-Jähriger, ein 21-Jähriger und ein 18-Jähriger angehalten und festgenommen werden.

Raub in Innsbruck
Junges Räubertrio festgenommen

INNSBRUCK. Am 07.08.2021 gegen 19:40 Uhr wurden ein 40-jähriger und ein 25-jähriger deutscher Staatsangehöriger aus bisher ungeklärter Ursache durch vorerst drei unbekannte Personen in Innsbruck körperlich angegriffen und versucht zur Herausgabe des Mobiltelefons und der Wertgegenstände zu nötigen. Erst nachdem zwei Zeugen im Nahbereich der Tatörtlichkeit eintrafen, flüchteten die Täter. Durch eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei konnten ein 19-Jähriger, ein 21-Jähriger und ein...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Demo Sonntag. Beide Demos verliefen ohne Zwischenfälle. Bei der Demo "Aufstehen gegen Rassismus" waren deutlich mehr Beteiligte.
4

Polizeieinsätze
Demo-Sonntag, Coronaeinsätze, Zeugenaufruf

INNSBRUCK. Ohne Zwischenfälle fanden am Sonntag Demos in Innsbruck statt, Einsätze gab es wegen einem Quarantäne-Spaziergang und Verletzten in einem Partyraum. Nach einem Unfall auf der Autobahn werden Zeugen gesucht. DemosZwei Demos standen am Sonntag im Mittelpunkt der Öffentlichkeit. Die Teilnehmerzahl bei der Demo "Friede und Freiheit", die sich gegen die Coronamaßnahmen richtete war überschaubar. Die Demo "Aufstehen gegen Rassismus" erfreute sich über deutlich mehr Beteiligte. Beide Demos...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Brandstiftung und Festnahme in Innsbruck.
2

Innsbruck
Brandstiftung und Festnahme

INNSBRUCK. Trotz verschiedenster Verordnungen gibt es in Innsbruck durchaus kriminelle Handlungen und Einsätze für die Polizei. In der Höttinger Au kam es am frühen Morgen zu Brandstiftungen und ein Mann musste festgenommen werden. BrandstiftungIn den frühen Morgenstunden kam es im Bereich der Kranebitter Allee 13 und Nachbarhäusern an mindestens vier Stellen zu Brandstiftungen. Wie der Augenzeuge berichtete, wurde auch in der Nähe der Firma Spechtenhauser ein Papiercontainer angezündet....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Es gab 51 Verwaltungsstrafanzeigen, 12 Personen wurden wegen Gerichtsdelikten vorläufig festgenommen und 5 Personen wurden zur Fahndung ausgeschrieben.
3

Organisationsübergreifenden Kontrollen
Bilanz der Schwerpunkteinsätze

TIROL. Bereits seit über einem Jahr werden organisationsübergreifende Schwerpunkteinsätze ausgerichtet, die auf die Bekämpfung der Schlepperkriminalität, der irregulären Migration, des Sozialleistungsbetruges, der illegalen Beschäftigung sowie der Verfolgung damit korrelierender Finanzvergehen fokussiert sind. Verantwortlich für die Kontrollen ist die Grenz- und Fremdenpolizeiliche Abteilung der Landespolizeidirektion Tirol, die Finanzpolizei Tirol und das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bei zwei Jugendlichen wurden Schreckschusspistolen gefunden.

Zeugen gesucht
Jugendlicher drohte mit Schreckschusspistole

Am 20. Oktober 2019 gegen 03:00 Uhr kam es in der Scheuchenstuehlgasse in Innsbruck zu einer Auseinandersetzung unter mehreren Jugendlichen. Im Zuge dieser Auseinandersetzung hat ein Jugendlicher mit einer Schreckschusspistole 3 Mal in die Luft geschossen ehe die anderen Jugendlichen geflohen sind. INNSBRUCK. Im Zuge einer Fahndung hielt eine Polizeistreife drei Personen, eine 20-jährige Frau und zwei Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahren an. Beim 17-Jährigen wurde eine CO2-Waffe und ein...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)

Polizeimeldung
Diebstahl und Festnahme

Ein 23jähriger tunesischer Staatsbürger wird verdächtigt am 20.4.2019 gegen 02.00 Uhr in einem Lokal in Innsbruck aus mehreren unbeaufsichtigten Handtaschen Geldtaschen gestohlen zu haben. Der Tunesier wurde festgenommen und auf Anordnung der Staatanwaltschaft in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Bisher konnten zwei Geschädigte ausgeforscht werden, ob es noch weitere Geschädigte gibt ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nadine Isser
Ein 45-Jähriger bedrohte seinen Angestellten mit einer Jagdwaffe.

Polizeimeldung
Mit der Jagdwaffe bedroht – Beschuldigter festgenommen

Heute, 28.03., am Vormittag soll ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Innsbruck-Land seinem Angestellten mit dem Tod gedroht haben, sollte er die Aufgaben nicht machen, die er ihm aufgetragen werden. Dabei soll er aus dem Rücksitz seines Autos ein Jagdgewehr hervorgeholt, aber damit nicht auf seinen Angestellten gezielt haben. Gegen den Beschuldigten besteht bereits ein Waffenverbot. Des Weiteren konnte in seinem Auto ein Kleinkalibergewehr sichergestellt werden. Der Beschuldigte wurde nach der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nilüfer Dag
Die Polizei konnten einen Tatverdächigen ausforschen, dem Delikte in Mutters-Raitis zur Last gelegt werden.

Verdächtiger festgenommen
Klärung von Strafdelikten in Mutters-Raitis!

Ein unbekannter Täter versuchte am 19. Juni 2018 gegen 01:40 Uhr in ein Einfamilienhaus in Raitis einzubrechen und bereitete zusätzlich mehrere, noch nicht entzündete Brandsätze (Molotowcocktails) rund um das Gebäude vor. Der Mann wurde vom 68-jährigen Hausherrn auf frischer Tat betreten und ergriff anschließend die Flucht. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Vor Ort konnten jedoch zahlreiche Spuren gesichert und verwendetes Werkzeug sichergestellt werden. Beamte der PI Mutters...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Tumult vor Lokal: Vier Polizisten verletzt!

Am 26. Dezember 2017, gegen 02:45 Uhr kam es vor einem Lokal in der Leopoldstraße in Innsbruck zu einem lautstarken Tumult zwischen mehreren Personen, worauf die Polizei verständigt wurde. Nachdem vier der Beteiligten trotz mehrmaliger Aufforderung durch die einschreitenden Polizisten ihr Verhalten nicht einstellten, wurde die Festnahme ausgesprochen, welcher sich die vier Männer (Zwei Österreicher im Alter von 22 und 23 Jahren sowie zwei Bosnier im Alter von 19 und 21 Jahren) massiv...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

41 Cannabispflanzen in Innsbruck sichergestellt

Auf Grund eines begründeten Verdachtes wurde auf gerichtliche Anordnung am 9.3.2016 in Büroräumlichkeiten in Innsbruck eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Es wurde dabei eine „Indoorplantage“ mit 41 Cannabispflanzen und 10,1 Gramm Cannabisharz sichergestellt. Gegen den 53jährigen Verdächtigen wird Anzeige nach dem Suchmittelgesetz erstattet.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)

Autoknacker auf frischer Tat ertappt

Am 11. Dezember 2015, gegen 17:15 Uhr schlug ein 42-jähriger Algerier in einer Tiefgarage in Innsbruck bei zwei geparkten PKW die Seitenscheibe ein. Dabei wurde der Mann von einer Polizeistreife auf frischer Tat ertappt und festgenommen.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler

Einbrecher auf frischer Tat ertappt

In der Nacht auf Samstag gegen 02.35 Uhr konnten Beamte der PI Pradl einen 28-jährigen rumänischen Staatsangehörigen bei einem Einbruch in eine Tabaktrafik im Innsbrucker Stadtteil Pradl festnehmen. Im Zuge der Ermittlungen konnten dem Mann zwei weitere Einbrüche im April und im September 2015 in diese Trafik nachgewiesen werden. Er hat dabei mehr als 2500 Packungen Zigaretten und Zigarillos gestohlen. Der Wert der gestohlenen Ware liegt im fünfstelligen Eurobereich.

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler
3

Bankraub in Völs: Verdächtiger nach langer Flucht festgenommen

Aufgrund einer Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck wurde am 30.04.2015 ein 52-jähriger Österreicher am Flughafen Wien-Schwechat festgenommen. Der Mann steht im Verdacht, am 28.02.2008 einen bewaffneten Banküberfall mit Geiselnahme auf ein Bankinstitut in Völs verübt zu haben. Dem Beschuldigten gelang vorerst die Flucht, er konnte jedoch im Zuge der ersten Ermittlungen identifiziert werden. Nach umfangreichen Fahndungsmaßnahmen durch das Landeskriminalamt Tirol und den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Manfred Hassl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.