Top-Nachrichten - Herzogenburg/Traismauer

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

1.315 folgen Herzogenburg/Traismauer

Lokales

 23  5

Corona-Virus
Überblick der Infizierten auf einer Karte von Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Seit Anfang März hält das Corona-Virus die ganze Welt in Atem.  Von den am 3.7.2020 um 06:43 Uhr 21.30 jemals bestätigten Fälle in ganz Österreich, sind es derzeit 1.389  Erkrankte. In Niederösterreich gibt es insgesamt 3.483 bestätigte Corona-Fälle. Davon sind derzeit 184 Menschen erkrankt.   Wie sich diese 3.483 infizierten Personen auf die Bezirke verteilen, kannst du in unserer interaktiven Karte mitverfolgen. Umso intensiver die Farbe auf der Karte, desto mehr...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
  3

Volkspartei Traismauer lud 45 Kinder zu Obstbaubetrieb nach Wagram

TRAISMAUER. Einen Weg, einheimische Betriebe kennen zu lernen, bietet die ÖVP Traismauer im Rahmen ihrer Kinderferienaktion. Am Donnerstag besuchten nachmittags 45 Kinder und 25 Erwachsene den Betrieb der Familie Lindner in Wagram. Auf dem Obstbaubetrieb konnten die Kinder und Eltern unter fachgerechter Anleitung von Chefin Verena Obstsäfte blind verkosten und erraten. Außerdem erfuhr man Interessantes über Schafhaltung, wie etwa die Verarbeitung vom Fell zur Wolle. Die seltene englische...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
  4

Warnung
Igelbabys – Vorsicht beim Rasenmähen

BEZIRK TULLN. "Da die Igel gerade ihre Babys bekommen haben, wäre es doch gut einen Beitrag zu posten um die Allgemeinheit darauf aufmerksam zu machen, dass beim Rasenmähen Vorsicht geboten ist (vor allem bei Mähroboter), da die Babys sich bei Gefahr einrollen und bei Unachtsamkeit überfahren werden könnten", schreibt Raphael Friesacher, der gerade selber Babyigel aufzieht. Und diese Beobachtung wird bestätigt: „Aufgrund des fehlenden Fluchtreflexes der Igel kann es zu folgenschweren...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Fotoshooting vor der Begehung: Die Gemeinderäte mit Bürgermeister Christoph Weber und Hauptpolier Franja Lazar.
 2   Video   101

Sitzenberg-Reidling
Exklusive Begehung des BVA-Gesundheitskompetenzzentrums (mit Video)

+++UPDATE: 4. August 2020+++ Exklusiv und einmalig waren die Eindrücke bei einer Begehung des im Bau befindlichen Gesundheitskompetenzzentrums der BVA in Sitzenberg-Reidling. SITZENBERG-REIDLING. Wie die Bezirksblätter im Juni 2019 exklusiv berichtet haben, entsteht auf dem fünf Hektar großen Areal das Gesundheitskompetenzzentrum der BVA. Damit werde ein weiterer großer Schritt in Sachen "Gesundheit und Gesundheitserhaltung" gesetzt. Mit der Vision einer Einrichtung, die ihren...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Politik

Ein Feuerwerk an Blumen wird die Messe bieten, ein anderes aber aufgrund der COVID-19 Regelungen nicht.

COVID-19
Festbetrieb und Feuerwerk zur Gartenbaumesse abgesagt (mit Umfrage)

Aufgrund der geltenden Vorgaben der Österreichischen Bundesregierung hinsichtlich der Abhaltung von Veranstaltungen finden während der Gartenbaumesse in diesem Jahr kein Festbetrieb und kein Feuerwerk an der Donaulände statt. Am 5. September wird es aber ein Konzert auf der Donaubühne mit der Blaskapelle Tullnerfeld und The Solomons geben – kostenlose Zählkarten sind ab 31. August erhältlich. TULLN (pa). Die Gartenbaumesse ist ein traditionelles Highlight zum Abschluss des Sommers in der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Politiker haben in der Gemeinderatssitzung den Austritt aus der Kleinregion Tullnerfeld West beschlossen.

Kleinregion West
Sitzenberger kehren Tullnerfeld den Rücken

Sitzenberg-Reidlinger beschließen Austritt aus der Kleinregion Tullnerfeld West und laufen zum Traisental über. SITZENBERG-REIDLING/Traisental. Zeiten ändern sich, ebenso Ausrichtungen. Und dies trifft auf die Gemeinde Sitzenberg-Reidling zu, die künftig noch enger mit dem Traisental zusammenarbeiten will. Die Kleinregion Tullnerfeld West, zu der auch Sitzenberg-Reidling gehört, liegt am Kreuzungspunkt der Hochleistungsstrecke der ÖBB mit der Straßenverbindung vom Weinviertel über die B19...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die betroffenen Stellen sollen abgefräst und in einem weiteren Arbeitsschritt neu asphaltiert werden.
  3

VP gegen SP: Streit um Sicherheit bei Traisental-Radweg und Fitnessparcour

TRAISMAUER. Die VP-Stadträtin für öffentliche Sicherheit, Elisabeth Wegl, kritisiert in einer Presseaussendung, dass der Asphalt am Radweg entlang der Traisen Aufbrüche und Niveauunterschiede aufweist: "Seit zwölften April 2020 ist die Dringlichkeit einer Sanierung bei der Gemeinde bekannt. Die Radfahrer laufen Gefahr, zu stürzen oder ihre Räder zu beschädigen. Mittlerweile wurden die schadhaften Stellen markiert, die Sanierung steht nach Wochen allerdings noch aus.", so Wegl. Die Antwort von...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Auf Initiative von Mirsada Zupani und Matthias Stadler informierten Tibor Benczur-Juris und Manfred Denk über den vielfältigen Themenbereich Korruption und präsentierten den St. Pöltner "Verhaltenskodex".
  2

Verhaltenskodex
"Fünf Gebote" für St. Pöltens Politiker

Zur Sensibilisierung fand eine Informationsveranstaltung zum Thema Korruptionsprävention für St. Pöltens GemeindemandatarInnen statt. Dabei wurde auch der Verhaltenskodex präsentiert. FPÖ und ÖVP waren nicht anwesend. ST. PÖLTEN (pa/KaZe). Am 9. Juli fand im Saal der Begegnung auf Initiative von Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und Gemeinderätin Mirsada Zupani, DSA eine Informationsveranstaltung für die St. Pöltner GemeindepolitikerInnen zum Thema Korruptionsprävention statt. „Wir...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Hattrick geschafft: Atzenbrugger holen Staatsmeistertitel zum dritten Mal ins Tullnerfeld
  110

Atzenbrugger Golfer
Hattrick – "Wir sind Staatsmeister"

Mannschafts-Staatsmeisterschaften in Ottenstein: Atzenbrugger Herren holen Staatsmeistertitel zum dritten Mal, Damen verteidigen Vizemeister-Titel. OTTENSTEIN / ATZENBRUGG / Ö. Eigentlich hätte das Turnier schon viel früher entschieden werden können. Doch sie haben es dann doch spannend bis zum Schluss gemacht. Die Rede ist von den Mannschafts-Staatsmeisterschaften in Golf, die am vergangenen Wochenende am Diamond Country Club in Ottenstein (Waldviertel) ausgetragen wurden – in der Division...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
 1

Sport an Hundstagen
Ozon nicht unterschätzen

Körperliche Aktivität ist grundsätzlich gesund. Bei hohen Temperaturen steigt allerdings auch die Ozonbelastung in der Luft. ÖSTERREICH. Liegt die Ozonkonzentration unter 180 Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft (µg/m3), spricht nichts gegen Sport. Dieser Richtwert gilt jedoch nicht für Menschen mit Herzkreislauf-Erkrankungen, Allergiker oder Asthmatiker. Sie sollten schon bei einer Ozonbelastung ab 150 µg/m3 auf Sport im Freien verzichten. Eine hohe Ozonkonzentration belastet nicht nur die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Fabian Jesacher beim Training am Wolfgangsee für die Austrian Wake Surf Series
  2

Danube Action Days 2020
Austrian Wake Surf Series macht halt in Hollenburg

HOLLENBURG/KREMS. Am kommenden Wochenende, am Samstag den 25. Juli, werden sich, bei den Danube Action Days in Hollenburg beim ersten Tourstop der Austrian Wakesurf Series, die besten Wake Surfer des Landes um Punkte für die Österreichische Meisterschaft und um den Titel des NÖ Landesmeisters batteln. Kurzfristig hat sich der Mostviertler Wake-Surf-Crack und Präsident des Wassersport Vereines „Definitiv Orange Watersports“ Fabian Jesacher zu diesem Bewerb akkreditiert. Er bestreitet seit 2014...

  • Krems
  • Markus Binder
 Frauen-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister mit Organisator Christian Kohl (Mitte hinten) mit Teilnehmerinnen von "Laufen gegen Krebs"

Anmeldestart
„Laufen gegen Krebs“ – der virtuelle NÖ Frauenlauf

Landesrätin Teschl-Hofmeister: Anmeldungen sind ab sofort möglich ST. PÖLTEN (pa): Aufgrund der Covid-19 Pandemie wird der NÖ Frauenlauf im Jahr 2020 nicht wie gewohnt in St. Pölten, sondern in ganz Niederösterreich in „virtueller Form“ stattfinden. „Auch wenn es die aktuelle Situation rund um COVID-19 nicht einfach macht, möchten wir gerade heuer ein starkes Zeichen setzen und mit dem Sammeln von Spenden für die NÖ Krebshilfe und die Stammzellspende einen Beitrag leisten. Ich rufe alle...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler

Wirtschaft

Gerade in den letzten Monaten wurde die Wichtigkeit der Digitalisierung bewusst präsent!
  3

Zentralraum NÖ
Das wollen unsere Spartenchefs umsetzen

Technologie, Finanzspritze und Digitalisierung: Ziele der Wirtschaftsentscheider. ZENTRALRAUM NÖ. Es ist kein einfacher Zeitpunkt zu dem Helmut Schwarzl, Geschäftsführer von Geberit in Pottenbrunn, die Führung der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer NÖ übernommen hat: „Es ist eine herausfordernde Zeit, nicht nur für die Industrie, sondern für die gesamte Wirtschaft“, ist sich der neue Obmann bewusst. „Doch wenn die letzten Monate eines gezeigt haben, dann dass die rund eintausend...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Eklatante Preisunterschiede bei Installateuren.

ZENTRALRAUM NÖ
AK geht gegen "Installations-Abzocke" vor

AKNÖ erhebt die Preise und gibt Tipps gegen dubiose Notdienste ZENTRALRAUM NÖ. Stark überhöhte Kosten und vermeintliche Handwerker, die noch vor der Behebung des Problems mit dem Geld über alle Berge sind. Immer wieder locken dubiose Installateurs-„Notdienste“ – meist mit Sitz im Ausland – Menschen in Notlagen in die Falle (siehe Interview). Um dem entgegenzuwirken, hat die AK Niederösterreich die Preise von niederösterreichischen Installateurbetrieben erhoben. Anhand der Ergebnisse lässt...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Traismaurer Agrargemeinschaft der Urhausbesitzer gedachte ihrem 125-jährigen Jubiläum: Der Vorstand der Agrargemeinschaft, Architekt Claus Pröglhöf, Obmann Heinz Mölzer, Agnes Riedler und Thomas Kerzig gemeinsam mit Bürgermeister Herbert Pfeffer sowie Neumitglied Petra Eichlinger, die erst vor kurzem ein Traismaurer Stadthaus und damit Anteile an der Agrargemeinschaft erworben hat.

Traismauer
Agrargemeinschaft der Urhausbesitzer feierte 125-jähriges Jubiläum

TRAISMAUER. Im Jahre 1895 wurde von der „Agrarischen Genossenschaft der Urhausbesitzer in Traismauer“ ein Verwaltungsstatut beschlossen. Dieses Datum ist damit die Geburtsstunde dieser bis heute bestehenden Agrargemeinschaft. Mit einer Entschließung des Kaiserlich-Königlichen Oberlandesgerichtes vom achten April 1896 wurde diese Gründung dann auch grundbücherlich genehmigt und beschlossen. Die Agrargemeinschaft der Urhausbesitzer in Traismauer beruht auf einer Schenkung ehemals herrschaftlicher...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Das Verkaufsteam der BIPA-Filiale in Traismauer.
  3

Neueröffnung: BIPA-Filiale in Traismauer überzeugt mit neuem Shop-Design und erweitertem Angebot

Die Welt von Beauty, Pflege und Homecare in neuer, ansprechender Atmosphäre, Beratung durch professionell geschultes Personal, dauerhaft preiswerte Produkte sowie nachhaltige Energienutzung: Traismauer erhält an der Mitterndorfer Straße 6 eine neue BIPA-Filiale. Auf rund vierhundert Quadratmetern eröffnet sich den Kunden ein außergewöhnliches Shopping-Erlebnis in neuem und innovativem Design. TRAISMAUER (pa). In Traismauer feierte die neue BIPA-Filiale ihre Eröffnung. „Als...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl

Leute

Emilia und Andreas Rauscher ertasteten Instrumente.
  7

"Jagd nach den gestohlenen Noten": Schnitzeljagd des Musikvereines Traismauer

Junge Musiker der Römerstadt schlüpften bei Schnitzeljagd des Musikvereines in die Rolle von Detektiven. TRAISMAUER. Vergangenen Samstag begaben sich die Jungmusiker auf die Jagd nach den gestohlenen Noten. Quer durch Traismauer wurden musikalische Aufgaben gemeistert. Stefan Riedl jodelte mit viel Wasser in der Gurgel ein Lied. Auch Emilia und Andreas Rauscher (Musikschuldirektor) nahmen die Herausforderung an. Gekonnt sammelten die beiden an jeder Station Noten ein, die das Wort ergaben,...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Barbara Gschnitzer
 1

Leben, soziale Medien
Gerüchte

Nicht nur zu Zeiten als man arm hat man freundlich sich begrüßt, saß zusammen, unterhielt sich, begann Geschichten zu erzählen. Doch wenn die Leute nicht die Wahrheit kennen, blüht auf die Fantasie und man findet keine Ruh, wenn nicht sofort kommt zum Gerücht ein neues hinzu. Denn Gerüchte verbreiten ist sehr einfach: Schreckliches wird ausgedacht und recht flott unter die Leute gebracht. Leider glauben Menschen leichter was sie hören, als was sie sehen, glauben gerne...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Liselotte Ostermann
Seniorchefs: Anton und Veronika Musser.
  7

50-jähriges Jubiläum im Hause Lambeck-Musser

Kapellner Heurigenbetrieb feierte erfolgreiche Übergabe mit Köstlichkeiten und Stammgästen. KAPELLN. Von einer Generation zur Nächsten wurde der Hof der Familie Lambeck-Musser erfolgreich übergeben. Das wurde am Wochenende gebührend gefeiert. Seniorchef Anton Musser und Gattin Veronika freuten sich über fünfzig Jahre gemeinsames Schaffen und die zahlreichen Stammgäste, darunter Martina und Franz Haas, die das Jubiläum mitfeierten. Beim ofenfrischen Schweinsbraten und dem anschließenden...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Barbara Gschnitzer
Reinhard und Funda Hass.
  9

WeinBergSchmecken
Weinberg wegen Regen in Saschas Artzone verlegt

TRAISMAUER. Sechs kreative Winzer - ein geniales Konzept. Der abgesagte „Weinfrühling“ wurde kurzerhand in den "Weinsommer" verwandelt. Das Motto lautet „WeinBergSchmecken“. Die Traisentaler Winzer Erber, Hofmann, Müllner, Engelhart-Schoderböck, Preiss und Schöller bieten ihren Gästen die Möglichkeit, sich einen Platz in den Rieden auszusuchen und dabei bei herrlicher Aussicht kulinarisch verwöhnt zu werden. Die Idee zu dem Projekt entstand unmittelbar nach dem Lockdown und wurde sofort in die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Barbara Gschnitzer

Gedanken

 4

BUCH TIPP: His Holiness The Dalai Lama – "Der Klima-Appell des Dalai Lama an die Welt - Schützt unsere Umwelt"
Appell des Dalai Lama an die Welt

Klimaveränderung und Umweltkatastrophen machen den Planeten zu schaffen. Das Überleben der Menschheit steht auf dem Spiel! Der Dalai Lama (wird am 6.7. 85 Jahre) kämpft für eine lebenswerte Welt – auch weil er an die Wiedergeburt glaubt – und ruft dazu auf, unsere Verantwortung wahrzunehmen. Er appelliert an die Vernunft, mahnt zum nachhaltigen Lebensstil und spendet Mut und Zuversicht. Benevento Verlag, 138 Seiten, 10 € ISBN-13 9783710901010

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.