Herzogenburg/Traismauer - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Single der Woche: Christine sucht einen sportlichen Mann, der abends mit ihr ein Glaserl Wein genießt.
Video 2

Single der Woche KW 20
"Rasende Omi" sucht Mann zum Wandern

Unser Single der Woche 20 ist Christine. Alles, was du über sie wissen musst, erfährst du hier. NÖ. Christine ist ein selbstbewusste Frau, die gerne schnell fährt. Ihr Lebenswunsch? Einmal im Rallyeauto auf der Strecke unterwegs sein. Allerdings mag sie das allein machen. Doch das ist auch das einzige, denn grundsätzlich wäre sie jetzt bereit, ihr Single-Dasein aufzugeben ... Christine ist kreativ, sie liebt ihren Garten und wenn der Partner da mithelfen würde, wär das fein. "Und am Abend...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Der ehemalige Maschinenbautechniker Werner steht gern auf der Bühne und sucht jetzt eine Herzensdame.
Video 6

Single der Woche KW 19
"Singender Tenor" sucht Herzensdame (mit Video)

Unser Single der Woche 19 ist Werner. Alles, was du über ihn wissen musst, erfährst du hier. NÖ. Die Terrasse ist neu, die Küche riesig und originell und der Blick auf den Wienerwald und die Burg Neulengbach unschlagbar. Ja, das Haus im Grünen liebt der Werner, was ihm fehlt, ist eine Frau an seiner Seite. Er ist 77 Jahre, ein sportlicher Typ und seit drei Jahren Witwer. Jetzt ist er auf der Suche nach einer Herzensdame, wie er erzählt. Und erzählen kann er viel, kein Wunder, er hat auch viel...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die kreative Margit ist 72 Jahre und sucht einen Mann, mit dem sie gemeinsam Wandern und Radfahren kann.
Video 2

Single der Woche KW 18
Kreative Margit sucht Mann zum "Einkochen" (mit Video)

Unser Single der Woche 18 ist Margit. Alles, was du über sie wissen musst, erfährst du hier. NÖ. Sie ist stolz auf ihre Kreativität, zeigt die Zeichnungen, die sie für ihr Kinderbuch namens „Engelchen Florentina“ gemacht hat und will nur eines: Einen sportlichen Mann, der ehrlich und treu ist. Margit ist 72 Jahre, genießt von ihrer Wohnung aus den Blick auf den Wienerwald, die blühenden Kirschenbäume und den Schöpfl. Der Mann, der Margit einen Brief zukommen lassen will, sollte auf jeden Fall...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Josef Lindner mit einem Pfosten aus Zwetschkenholz. (c) Raidl
9

Wildholztischler Josef Lindner aus Herzogenburg
Vor allem die Fehler machen es so besonders

HERZOGENBURG. Josef Lindner ist Wildholztischler mit Leidenschaft und Hingabe, besonders die Unregelmäßigkeit und scheinbare Unvollkommenheit dieser Hölzer sieht er als Herausforderung und Einladung ein außergewöhnliches Meisterstück zu fertigen. „Man muss mit den „Fehlern“ des Wildholzes leben können, mich sprechen genau diese vermeintlichen „Fehler“ an. Der Individualismus des Holzes gefällt mir, wir passen zusammen.“ erzählt der Tischlermeister schmunzelnd. Und nicht nur die Beschaffenheit...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Claudia Raidl
Ruth Strehl: Von Berg- und Turnschuhen über Pimps bis hin zu pinken Flossen.
11

Blick in NÖ's Schuhkastl
Barfuß, Flossen und Flip-Flos – das tragen wir Zentralräumler

Minister bei Angelobung in Turnschuhen: Bezirksblätter werfen Blick in die Schuhkastln der Nation. ZENTRALRAUM NÖ. Die Tapetentür öffnet sich, alle Augen sind bei der Angelobung auf Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein gerichtet. Oder besser gesagt auf das Schuhwerk und schnell stellt man fest: Es sind Turnschuhe geblieben. Grund genug, um einen Blick in die Schuhkastel der Region zu werfen, um zu erfahren, welche Farben dort vorherrschen, wer hoch...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Wenn's schnell gehen muss, ist Sascha Rier auf Rollen unterwegs. (c) Raidl
5

Wir werfen einen Blick in die Schuhschränke der Niederösterreicher
Schon Aschenputtel fand coole Schuhe top

TRAISMAUER. „Üblicherweise schauen Männer einer Frau zuerst in die Augen, dann auf den Busen und auf den Po. Dieses Klischee erfüllen wir definitiv nicht, wir schauen zuallererst auf die Schuhe!“ erklären uns Sascha Rier und sein Kollege Chris Augstaller von „Sascha’s Travestieshow“. Schuhe haben eine besondere Wirkung – für Frauen sowieso, aber auch viele Männer teilen diesen speziellen Fetisch. Strümpfe, High Heels und idealerweise endlos lange schlanke Beine. Der Traum vieler Männer und...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Claudia Raidl
Katie Perry gezeichnet von Larissa Vogt
8

Künstlerin aus Traismauer
Gesichter üben eine Faszination aus

Sie ist noch sehr jung, aber sie weiß genau was sie will und ist noch dazu unglaublich talentiert. Larissa Vogt zeichnet Portraits: Wiedererkennung garantiert. TRAISMAUER. „Mich hat es schon immer fasziniert Menschen – insbesondere Gesichter zu zeichnen.“, erzählt die blutjunge Künstlerin aus Traismauer. „Schon im Kindergarten hat Larissa gerne gezeichnet.“, ergänzt ihre Mutter. Stars und Sternchen „Ich zeichne gerne verschiedene Stars, wie Freddie Mercury oder Katie Perry.“, berichtet Larissa...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Claudia Raidl
8

Über Nachhaltigkeit, Kleidungskonsum und Wegwerfmode
Fast Fashion - wie voll ist denn ihr Kleiderschrank?

TRAISMAUER. „Jeder kann etwas machen, allen voran sich zum Beispiel die Frage stellen: Woher kommt meine Kleidung? Wie und wo wurde sie hergestellt?“, so die Designerin Lisa Vesely, die gemeinsam mit ihren Kolleginnen Silvia Stocker und Marie Nemeth ihr Herzblut in nachhaltige Projekte steckt, ungestellte Fragen stellt und mögliche Antworten sucht. Ausstellung „un-tragbar“ Die Ausstellung, welche zuletzt 2019 in St. Pölten gezeigt wurde, wurde der momentanen Zeit angepasst und zur...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Claudia Raidl
Das Erfolgsteam: (v.l.) Franz Waldhäusl, Gerhard Ast, Rudolf Weinmann & Heinz Falkensteiner (c) Atus Tischtennis, Walter Ast
4

Atus Traismauer Sektion Tischtennis feiert ein besonderes Jubiläum
Eine goldene Vereinsgeschichte

TRAISMAUER. "Ein besonderes Highlight der letzten Jahre war der 9. Platz in der Europameisterschaft der Klasse 60 plus.", erzählt Walter Ast über einen großen Erfolg seines Bruders Gerhard Ast. Der Verein Atus Tischtennis Traismauer blickt auf 60 Jahre - beim Hauptverein sind es sogar 100 Jahre - harte Arbeit, beeindruckende Erfolge und goldene Zeiten zurück. Die 70er hatten es in sich Im Jahr 1973/74 erreichte der Verein den österreichischen Meistertitel und wurde österreichischer Cupsieger....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Claudia Raidl
Lisa Vesely (c) Anna Gramberger
2

Künstlerportrait Lisa Vesely
Lisa Vesely - geballte Vielseitigkeit

TRAISMAUER. "Schon als Kind habe ich leidenschaftlich gerne gebastelt und so hat sich mein Weg in Richtung Kreativität fortgesetzt", erzählt Lisa Vesely. Mit 14 wechselte sie dann in die Kunstschule in der Herbststraße in Wien. "Es hat mich immer fasziniert mit den unterschiedlichsten Materialien zu arbeiten und etwas zu erschaffen, verschiedene Techniken kennenzulernen und der künstlerischen Gestaltung Raum zu geben", so die Künstlerin. An der FH Salzburg absolvierte sie das Studium...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Claudia Raidl
Barbara Hrebiceks Bilder sprühen vor Klarheit.
4

Barbara Hrebicek hat schon vor einiger Zeit für die Malerei Feuer gefangen.
Freies Malen ist die Butter am Brot

TRAISMAUER. "Der Wunsch etwas Kreatives zu machen ist immer größer geworden und so bin ich meinem Gefühl gefolgt. Richtig Feuer gefangen habe ich dann nach den ersten Malkursen.", erzählt die Malerin Barbara Hrebicek über ihre Anfänge in der Malerei. Ursprünglich ist Hrebicek gelernte Einzelhandelskauffrau und ist ihrem Beruf bis 2015 nachgegangen. Trotz Spaß und Abwechslung in der Arbeit habe ihr aber immer das gewisse Etwas gefehlt. Hauptsächlich malt die Künstlerin mit Öl- und...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Claudia Raidl
David Vesely in einer seiner Kreationen.
3

Jung-Designer kreiert unkonventionelle Mode
Kunst und Mode als Passion

TRAISMAUER. "Meine Kunst, meine Arbeit ist für mich extrem wichtig. Ich liebe das was ich tue, es ist ein Lebensgefühl.", erklärt der Modedesigner und Künstler David Vesely. Der leidenschaftliche Designer erschafft nicht nur einzelne Stücke sondern ein Gesamtkunstwerk, jeder Teil dieses Kunstwerks wird von ihm entworfen. Teilweise sind dies enorm aufwendige Modelle und Ideen die er kreiert und umsetzt. Die Techniken, die er anwendet sind kompliziert und die Prototypen nicht immer tragbare Mode....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Claudia Raidl
Die Geburt eines Kindes zählt zu den schönsten Momenten im Leben.

Hallo neuer Erdenbürger
Wir suchen die liebsten Babyfotos

BEZIRK. Zur Zeit ist es nicht immer einfach, dass die ganze Familie und alle Freunde den Neuankömmling besuchen können. Wieso dann nicht ein Babyfoto in die Bezirksblätter geben und alle am Glück teilhaben lassen? Schicken Sie uns Ihr liebstes Babyfoto mit den Geburtsdaten Ihres Kindes, einem kurzen Text oder ein paar Grüßen an herzogenburg.red@bezirksblaetter.at

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Andrea Hochmuth (c) Andrea Hochmuth
9

Andrea Hochmuth malt hauptsächlich Botschaftsbilder
Die Kunst als Heilung

HERZOGENBURG. "Ich male um bestimmte Situationen zu heilen, für mich und auch für andere Menschen. Ein Bild ermöglicht den Gedanken sich zu materialisieren und erschafft im Betrachter neue Gedanken. Für mich sind meine Bilder heilsam", beschreibt die Malerin Andrea Hochmuth ihre Kunst. Sehr deutlich geworden ist dies unter anderen bei der Erschaffung des Bildes "Eleven of Nine", das sie, nach den Terroranschlägen in Amerika am 11. September 2001, gemalt hat.  Von Beginn an klar "Das Malen und...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Claudia Raidl
Emilia und Andreas Rauscher ertasteten Instrumente.
7

"Jagd nach den gestohlenen Noten": Schnitzeljagd des Musikvereines Traismauer

Junge Musiker der Römerstadt schlüpften bei Schnitzeljagd des Musikvereines in die Rolle von Detektiven. TRAISMAUER. Vergangenen Samstag begaben sich die Jungmusiker auf die Jagd nach den gestohlenen Noten. Quer durch Traismauer wurden musikalische Aufgaben gemeistert. Stefan Riedl jodelte mit viel Wasser in der Gurgel ein Lied. Auch Emilia und Andreas Rauscher (Musikschuldirektor) nahmen die Herausforderung an. Gekonnt sammelten die beiden an jeder Station Noten ein, die das Wort ergaben, das...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Barbara Gschnitzer
Seniorchefs: Anton und Veronika Musser.
7

50-jähriges Jubiläum im Hause Lambeck-Musser

Kapellner Heurigenbetrieb feierte erfolgreiche Übergabe mit Köstlichkeiten und Stammgästen. KAPELLN. Von einer Generation zur Nächsten wurde der Hof der Familie Lambeck-Musser erfolgreich übergeben. Das wurde am Wochenende gebührend gefeiert. Seniorchef Anton Musser und Gattin Veronika freuten sich über fünfzig Jahre gemeinsames Schaffen und die zahlreichen Stammgäste, darunter Martina und Franz Haas, die das Jubiläum mitfeierten. Beim ofenfrischen Schweinsbraten und dem anschließenden...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Barbara Gschnitzer
Reinhard und Funda Hass.
9

WeinBergSchmecken
Weinberg wegen Regen in Saschas Artzone verlegt

TRAISMAUER. Sechs kreative Winzer - ein geniales Konzept. Der abgesagte „Weinfrühling“ wurde kurzerhand in den "Weinsommer" verwandelt. Das Motto lautet „WeinBergSchmecken“. Die Traisentaler Winzer Erber, Hofmann, Müllner, Engelhart-Schoderböck, Preiss und Schöller bieten ihren Gästen die Möglichkeit, sich einen Platz in den Rieden auszusuchen und dabei bei herrlicher Aussicht kulinarisch verwöhnt zu werden. Die Idee zu dem Projekt entstand unmittelbar nach dem Lockdown und wurde sofort in die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Barbara Gschnitzer
Lore Krainer hier mit Kurt Sobotka und Herbert Prikopa.
1 1 3

Lore Krainer
"Guglhupf"-Kabarettistin im Alter von 89 Jahren verstorben

OBERWALTERSDORF/NÖ. Die österreichische Kabarettistin und Autorin, die für ihre Lieder und Auftritte auf Ö1 bekannt war, ist heute im Alter von 89 Jahren in ihrem Haus in Oberwaltersdorf gestorben.  Lore Krainer wurde am 4. November 1930 in Graz geboren, wo sie später am Konservatorium auch Klavier studierte. Nach dem Krieg war sie bis 1950 am Grazer Theater Neuber engagiert, bis sie mit ihrem Mann Günther Krainer in die Schweiz ging, um dort ihr Glück als Entertainerin zu versuchen.  Ende der...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Alois Döller.
9

Stiftstädter Markt trotz Corona belebt

Mit Humor und regionalen Köstlichkeiten konnte das Wochenende daheim entspannt beginnen. HERZOGENBURG (bg). Man begrüßte sich herzlich, aber mit Abstand. Vergangenen Samstag wurde am Markt in Herzogenburg noch eifrig für das Wochenende eingekauft. Bürgermeister Christoph Artner holte sich Schaumrollen und beantwortete nebenbei die besorgten Fragen seiner Bürger: „Die Stadt ist gut vorbereitet. Es wird alles getan, um die Versorgung zu sichern."Christina und Rudi Hell füllten die Gemüsekisten...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Barbara Gschnitzer
16

Traismauer
"Eine Leiche...! Keine Leiche...?": Ein Mordsspaß in drei Akten

Das makabre Chaos im Hause Harrington, humorvoll inszeniert von "Schöffls Theatergruppe". TRAISMAUER (bg). Es durfte wieder gelacht werden - und nicht nur das: Vergangenen Sonntag füllte sich die städtische Turnhalle bis auf den letzten Platz. Aufgeführt wurde die Kriminalkomödie „Eine Leiche...! Keine Leiche...?" von Martin Radl. Schöffls Theatergruppe lud die Zuseher zu einem „mörderisch“ lustigen Abend ein. Auch dieses Jahr konnten Regisseur Leopold Schreiblehner und seine Darsteller das...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Barbara Gschnitzer
Alle "Dancing Stars"-Kandidaten  mit den Moderatoren Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger.
1 2 11

Dancing Stars 2020
Diese Paare tanzen um den begehrten Titel

Die Katze ist endlich aus dem Sack und die Paarungen der diesjährigen "Dancing Stars"-Staffel sind bekannt. Zu den Favoriten auf den Sieg zählen mit Sicherheit Moderatorin Silvia Schneider und Tanzprofi Danilo Campisi. Leider ist aus dem Auftritt mit ihrem "Ex-Schwager" Willi Gabalier auf dem Tanzparkett nichts geworden.  Ein weiteres heißes Eisen im Feuer ist Ex-Skistar Michaela Kirchgasser, die das Siegen in 283 Weltcup-Rennen bereits bestens trainiert hat. Gute Chancen auf einen Einzug ins...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Christian Augstaller.
15

Römerstadt: Runde zwei für Saschas Travestie

Traismauer kann einfach nicht ohne Sascha: Wegen des großen Premieren-Erfolges gab es eine Sondershow. TRAISMAUER (bg). Sascha Rier und Christian Augstaller traten am Wochenende erneut auf der Bühne in Saschas Artzone, in der Traismaurer Venusbergerstraße auf. Eigentlich auf Tour, wurde kurzfristig ein Termin in der Römerstadt eingeschoben, denn das Publikum kann von den schrillen Ausnahmekünstlern nicht genug bekommen. So begeisterte die legendäre Travestie-Show vergangenen Sonntag erneut die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Barbara Gschnitzer
Die Stonefielders als Babysitter.
16

Stiftstadt: Unsere Narren ließen es richtig krachen

Gute Unterhaltung war am Sonntag ab 13:13 Uhr garantiert, startete doch das 28. Herzogenburger Burgfest. HERZOGENBURG (bg). Turbulentes Treiben am Rathausplatz von Herzogenburg! Vergangenen Sonntag eröffnete Erich Böck in Amt und Würden, als Präsident der Oberndorfer Faschingsgilde, einen „narrisch guaten“ Nachmittag. Das alljährliche Faschingsfest wurde auch heuer wieder ausgelassen gefeiert und so mancher Politiker bekam sein Lachfett ab. Dem schlechten Wetter trotzend, heizten die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Barbara Gschnitzer
Männerfreundschaft: Peter Pausz, David Czifer und Max Mayerhofer.
9

"ergo arte" brachte Volksheim zum Toben

Der Streit um ein teures Kunstwerk, das nicht mehr bietet, als eine weiße Fläche, sorgte für schallendes Gelächter. HERZOGENBURG (bg). Ein weißes Bild beschäftigte am Samstag drei Freunde im Volksheim am Auring. In der zeitgenössischen Literaturkomödie von Yasmina Reza präsentierte sich der Theaterverein "ergo arte" mit eindrucksvollen Dialogen und vielen humorvollen Pointen. Im Mittelpunkt der streitenden Freunde stand ein teuer erworbenes Kunstwerk, das nicht mehr zu bieten hatte, als eine...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Barbara Gschnitzer

Leute aus Österreich

Der Österreichische Kunstpreis für Literatur wird Barbara Hundegger für das literarische Gesamtwerk vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert.
2

Kunstpreis an Barbara Hundegger
Literaturpreise 2021 wurden vergeben

 Rechtzeitig zum Welttag des Buches am 23. April gab das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) die Literaturpreisträger des Jahres 2021 bekannt bekannt. ÖSTERREICH. Die diesjährigen Literaturpreise der Republik Österreichs gehen an László Krasznahorkai, Lisa Spalt, Barbara Hundegger und Stefan Gmünder: Der Österreichische Kunstpreis für Literatur wird Barbara Hundegger für das literarische Gesamtwerk vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert. Der...

  • Maria Jelenko-Benedikt
1 10

Deine Meinung ist gefragt!
Hilf uns die "meinbezirk espresso"-App noch besser zu machen

Deine Meinung ist gefragt! Mach bei unserer 5-minütigen Umfrage mit und sag uns was du denkst! Hilf uns die "meinbezirk espresso"-App noch besser zu machen, indem du an dieser Umfrage teilnimmst. So wollen wir es dir noch einfacher und angenehmer machen, die besten Nachrichten aus allen Bezirken Österreichs zu erhalten. Mach mit! Hier geht es zur Umfrage Wischen statt Klicken: Das ist die "meinbezirk espresso"-AppDie "meinbezirk espresso"-App bringt dank einer innovativen Technik, täglich neue...

  • Stmk
  • Murtal
  • Ted Knops
Prinz Philip ist tot. Der Gemahls der britischen Königin Elizabeth II. starb heute im Alter von 99 Jahren. Sein Ableben sorgte weltweit für Trauer. Österreichs höchste Staatsvertreter kondolieren.
1 4

Prinz Philip ist tot
Österreich äußert „aufrichtiges Beileid“

Prinz Philip ist tot. Der Gemahl der britischen Königin Elizabeth II. starb heute im Alter von 99 Jahren. Sein Ableben sorgte weltweit für Trauer. Österreichs höchste Staatsvertreter kondolieren. ÖSTERREICH. Er ist Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), der als Erster eine Beileid ausdrückt. Via Twitter kondolierte er der britischen Königin Queen Elizabeth. „Ich übermittle Ihrer Majestät der Königin, dem Königshaus und dem Volk des Vereinigten Königreiches mein aufrichtiges Beileid nach dem Tod...

  • Anna Richter-Trummer
Die Magier Thommy Ten & Amélie van Tass lassen sich für einen guten Zweck versteigern.
Video

Stille Auktion
Heimische Prominenz lässt sich versteigern

Die heimische Prominenz lässt sich versteigern – für einen guten Zweck. Gemeinsam mit der Hilfsorganisation "Global Family" wird Familien geholfen, die von Armut, Krankheit und Gewalt betroffen sind. ÖSTERREICH. Was haben Magier Thommy Ten & Amélie van Tass, Boris Bukowski, Timna Brauer, Otto Retzer und Beatrice Körmer gemeinsam? Sie alle lassen sich im Rahmen der "stillen Auktion" zu Gunsten der Non-Profit Organisation "Global Family" versteigern, um von Armut, Gewalt und Krankheit betroffenen...

  • Julia Schmidbaur

Beiträge zu Leute aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.