Alles zum Thema Bezirk Jennersdorf

Beiträge zum Thema Bezirk Jennersdorf

Wirtschaft
Wollen Bio-Umstellung beschleunigen (von links): Angela Pail (Landwirtschaftskammer), Landtagspäsidentin Verena Dunst, Agrarlandesrätin Astrid Eisenkopf, Ida Traupmann (Bauernladen Güssing).

Güssing und Jennersdorf im Hintertreffen
Eisenkopf forciert Aufholprozess für Bio-Wende

In Sachen Bio-Landwirtschaft hinken die beiden südlichsten Bezirke dem Rest des Burgenlandes hinterher. Während landesweit 35 % der Anbaufläche biologisch bewirtschaftet werden, sind es im Bezirk Güssing erst 25,09 % und im Bezirk Jennersdorf erst 6,37 %. "Im Bezirk Jennersdorf fehlt es an Großabnehmern für Bioprodukte, Eigenlager haben die Bauern kaum. Außerdem hat der Bezirk sehr gute und ertragreiche Böden, sodass für viele der Umstieg mit großen Einbußen verbunden wäre", erläutert Angela...

  • 23.07.19
Lokales
Gaben das Startkommando für den Bezirk Jennersdorf: Volkshilfe-Präsidentin Verena Dunst, Volkshilfe-Pflegemanagerin Gudrun Tanczos, LAbg. Ewald Schnecker.
3 Bilder

Angebot der Volkshilfe
Neuer Fahrdienst für Hilfsbedürftige im Bezirk Jennersdorf

Einen Hol- und Bringdienst für hilfsbedürftige Menschen hat die Volkshilfe im Bezirk Jennersdorf eingerichtet. Ein Bus fährt sie auf Anfrage zum Einkauf, zum Friseur oder zu Veranstaltungen. "Fehlende Mobilität bringt älteren Menschen oftmals soziale Isolation", sagt Volkshilfe-Präsidentin Verena Dunst. Im Bezirk Güssing gibt es den ehrenamtlichen Fahrdienst des Vereins "Volksengerl" seit Juni 2018.

  • 20.07.19
Leute
Monika Rauscher (MItte) mit ihren Gästen
118 Bilder

Eine rauschende Sommernacht mit Wein und Musik
Winzerfest in Jennersdorf

Monika Rauscher inszenierte für den Tourismusverband das vierte Winzerfest auf dem Jennersdorfer Kirchenplatz. Es war ein Ereignis, weil es alle Erwartungen und auch den Kirchenplatz erfüllte. Einheimische und Sommergäste  genossen die Sommernächte, die Weine und die Musik, die den Sieg heimtrug. Aufgewärmt wurde mit den "Blech Voices" mit Thomas Deutsch, dem Schlagzeuger, der den nötigen Druck erzeugen und die Freude am Spielen übertragen kann.  Schon in der ersten Nacht zogen  "Sparkling...

  • 20.07.19
Wirtschaft
Stinatz mit dem Bonitätswert von 1,23 rangiert auf Platz 31 unter den 2.095 österreichischen Gemeinden.

Finanz-Analyse
Gemeindevergleich: Am besten im Burgenland wirtschaftet Stinatz

Die beste wirtschaftliche Bonität der Gemeinden im Burgenland hat Stinatz. Das geht aus einer Finanz-Analyse aller österreichischen Gemeinden hervor, die das Fachmagazin Public präsentiert hat. Stinatz kommt auf einen Bonitätswert von 1,23 und rangiert damit auf Platz 31 unter den 2.095 österreichischen Kommunen. Zu den Gewinnern zählen in dieser Wertung, die vom Zentrum für Verwaltungsforschung (KDZ) vorgenommen wurde, nicht die reichsten Gemeinden, sondern jene, die am umsichtigsten...

  • 13.07.19
Politik
SPÖ-Landesvorsitzender Hans Peter Doskozil (links) mit den Kandidaten aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf: Jürgen Schabhüttl (Mitte), Wolfgang Decker (2. von rechts), Florian Jandrisevits (3. von rechts) und Gudrun Tanczos (2. von links).

Regionalkandidaten
Nationalratswahl: Schabhüttl auf SPÖ-Listenplatz 3

Die SPÖ hat ihre Kandidatenlisten für die Nationalratswahl festgelegt. Spitzenkandidat im Wahlkreis Süd/Mitte ist der 51-jährige Landtagsabgeordnete Christian Drobits aus Rotenturm, auf Platz 2 folgt Rebecca Pratscher aus Oberloisdorf. Bestgereihter Kandidat aus dem Bezirk Güssing ist auf Rang 3 der Bundesat und Inzenhofer Bürgermeister Jürgen Schabhüttl, der bereits von 2015 bis 2017 dem Nationalrat angehörte. Einziger Kandidat aus dem Jennersdorfer Bezirk ist der Königsdorfer Gemeinderat...

  • 21.06.19
Lokales
Die Bewerbsgruppe der Feuerwehr St. Martin an der Raab-Berg gewann sowohl die Bronze- als auch die Silber-Kategorie.
4 Bilder

Feuerwehrbewerb des Bezirks Jennersdorf
St. Martin an der Raab-Berg siegte zweifach

Doppelsieg für die Wettkampfgruppe der Feuerwehr St. Martin an der Raab-Berg: Sie gewann beim Leistungsbewerb der Feuerwehren des Bezirks Jennersdorf in Rudersdorf sowohl die Kategorie Bronze A als auch die Kategorie Silber A. Im traditionellen Bronze-Bewerb siegte St. Martin-Berg mit 408,76 Punkten vor Oberdrosen (402,00) und Neuhaus am Klausenbach (394,98), im Silber-Bewerb landeten Oberdrosen und Welten auf den Plätzen. Den Parallelbewerb, zu dem die neun schnellsten Gruppen des Tages...

  • 17.06.19
Leute
Am Samstag, dem 15. Juni, wird in der Jennersdorfer Gernot-Arena aufgespielt.
5 Bilder

Bezirksmusikertreffen
Musikkapellen des Bezirks Jennersdorf spielen auf

Die Musikkapellen aus dem Bezirk Jennersdorf kommen am Samstag, dem 15. Juni, in der Gernot-Arena zu ihrem Bezirksmusikertreffen zusammen. Den Auftakt um 17.00 Uhr setzen die Jungmusiker, um 19.00 Uhr folgen Festakt und Gästekonzerte. Ab 22.00 Uhr spielt die Böhmische der Stadtkapelle Jennersdorf, dann tritt Schlagersänger Udo Wenders auf.

  • 11.06.19
Politik
Was Jennersdorf betrifft, sehen SPÖ und ÖVP unterschiedliche Zukunftsperspektiven.

Verwaltung
Neue Aufgabenteilungen für Burgenlands Bezirkshauptmannschaften

Für unterschiedliche Betrachtungsweisen sorgt das neue Bezirkshauptmannschaften-Gesetz, das der Landtag beschlossen hat. LAbg. Ewald Schnecker (SPÖ) sieht in dem Umstand, dass eine BH inhaltliche Schwerpunkte für andere BHs übernehmen kann, eine nachhaltige Absicherung. LAbg. Bernhard Hirczy (ÖVP) hingegen kritisiert, das  Jennersdorf als einzige BH keinen expliziten Schwerpunkt zugewiesen bekommen soll und sich den Schwerpunkt „Anlagenrecht“ mit Güssing teilen müsse. Die Aufgabenteilung,...

  • 10.06.19
Leute
Lauter Renates aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf fanden sich zum fünften "Renate-Treffen" ein.

Renate-Treffen
Alle kamen mit dem gleichen Vornamen nach Stegersbach

Alle, die im Stegersbacher Kastell einen gemeinsamen gemütlichen Abend verbrachten, kamen mit dem gleichen Vornamen. 25 Frauen aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf fanden sich zum fünften "Renate-Treffen" ein. "Es kamen Renates aus Wallendorf, Ollersdorf, Poppendorf, Bocksdorf, Stegersbach, Deutsch Tschantschendorf, Heiligenkreuz, Güssing, Mogersdorf und Rauchwart", freute sich Organisatorin Renate Wurglits. Mundart-Autorin Renate Gyaki sorgte mit ihren humorvollen Texten für...

  • 10.06.19
Sport
Die Mannschaft der Volksschule St. Martin an der Raab holte sich den Sieg beim Bezirksturnier zum vierten Mal in Folge.
2 Bilder

Nachwuchs-Fußball
St. Martin/Raab gewinnt Sumsi-Cup im Bezirk Jennersdorf

HEILIGENKREUZ. Die Fußballer der Volksschule St. Martin an der Raab entschieden den Sumsi-Cup des Bezirks Jennersdorf für sich. Auf den Plätzen landeten die Volksschule Rudersdorf und die Volksschule Deutsch Kaltenbrunn. Insgesamt nahmen fünf Mannschaften am Cup teil. St. Martin an der Raab wird den Bezirk Jennersdorf beim Landesfinale am 5. Juni vertreten.

  • 25.05.19
Politik
Im Wahlkampf: Spitzenkandidat Christian Dax (Mitte) mit LAbg. Ewald Schnecker und SPÖ-Bezirksgeschäftsführerin Silvia Reczek.
4 Bilder

Wahlkampf-Finale
Dax lobt EU-Förderungen für den Bezirk Jennersdorf

Der Bezirk Jennersdorf hat enorm von der EU profitiert, ist SPÖ-Spitzenkandidat Christian Dax überzeugt. "Durch Investitionen von EU, Bund, Land und Gemeinden sind bisher rund 86,6 Millionen Euro in den Bezirk geflossen. Seit 1995 sind 7.978 Projekte im Bezirk Jennersdorf umgesetzt worden." Von 1995 bis Ende 2020 werden 1,2 Milliarden Euro an reinen EU-Fördermitteln in das Burgenland geflossen sein, betont Dax. Über 153.000 Projekte seien gefördert worden. "Betriebe wie Lenzing, Boxmark...

  • 20.05.19
Leute
Einen Leberkäse aus Moorochsenfleisch präsentierten Christine Bogendorfer und Helga Galosch (rechts) in Rohr.
29 Bilder

Süß, sauer, pikant, fruchtig, saftig
"Paradiesische" Schmankerltage in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Einen besseren Rahmen hätte Familie Thamhesl für das 30-jährige Bestehen ihres Bauernladens kaum finden können. Die südburgenländischen "Paradies-Tage" lockten viele Fleisch-, Wurst- und Speckfreunde zu den oft prämierten Ab-Hof-Direktvermarktern nach Königsdorf. Insgesamt öffneten über 40 Erzeuger von Lebensmittelspezialitäten in den Bezirken Oberwart, Güssing und Jennersdorf am Wochenende ihre Türen. Die Kukmirner Obstbauern Zotter, Hoanzl und Nikles boten Vitaminhaltiges in allen Formen...

  • 20.05.19
  •  2
Lokales
Das Team der Volksschulen Grieselstein und Henndorf gewann bei der Kindersicherheits-Olympiade die Vorausscheidung der Bezirke Güssing und Jennersdorf.

Kindersicherheits-Olympiade
Grieselstein/Henndorf gewann mit Sicherheit

Im Rahmen der Kindersicherheits-Olympiade entschied das gemischte Team der Volksschulen Grieselstein und Henndorf den Vorbewerb der Bezirke Güssing und Jennersdorf für sich. Dahinter platzierten sich die Volksschulen Deutsch Tschantschendorf und Güssing. Grieselstein/Henndorf hat sich damit für das Landesfinale am 27. Mai in Oberpullendorf qualifiziert. Zwölf Schulen mit 170 Schülern aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf sowie aus dem benachbarten Ausland nahmen in Güssing teil. Bei...

  • 16.05.19
Lokales
Als Obmann des Kameradschaftsbundes im Bezirk Jennersdorf hat Alfred Zagler (links) die Nachfolge von Ernst Bedek (rechts) angetreten.
2 Bilder

Zagler folgt Bedek
Kameradschaftsbund: Neue Leitung für den Bezirk Jennersdorf

Der Kameradschaftsbund des Bezirks Jennersdorf hat eine neue Leitung. Zum neuen Obmann wurde beim Delegiertentag in Tauka Alfred Zagler aus Minihof-Liebau gewählt, er hat die Nachfolge von Ernst Bedek aus Oberdrosen angetreten. Sein Stellvertreter ist Roman Kracher aus Stegersbach, als Schriftführer fungiert Franz Schenk aus Jennersdorf, als Kassier Gerhard Halb aus Neuhaus am Klausenbach. Zum neuen Kommandanten, der die Kameraden bei offiziellen Ausrückungen anführt, wurde Sigisbert Zotter aus...

  • 07.05.19
Politik
Vertreter aller Parteien bei der Podiumsdiskussion am BORG Jennersdorf, geleitet von Herwig Ritthammer (links): Thomas Grandits (FPÖ), Christian Dax (SPÖ), Michaela Pumm (ÖVP), Anna Bozecski, Roland Lehner (Grüne)
9 Bilder

Wahlkampf
EU-Kandidaten touren durch Bezirke Güssing und Jennersdorf

"Eine pro-europäische und kämpferische Stimmung" hat Christian Dax in seinem Wahlkampf bisher ausgemacht. Der gebürtige Güssinger ist Spitzenkandidat der burgenländischen SPÖ für die EU-Wahlen am 26. Mai und tourt in Sachen Europa derzeit kontinuierlich durchs Land. Klimawandel und BrexitAm häufigsten werde er "erstaunlicherweise" mit dem Thema Klimawandel konfrontiert, erzählt Dax. Auch der Rechtspopulismus und das "Schreckensszenario Brexit" beschäftige die Menschen. "So viele Termine...

  • 07.05.19
Politik
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (Mitte) wurde von LAbg. Ewald Schnecker (4. von rechts), Bezirksgeschäftsführerin Silvia Reczek und den SPÖ-Bürgermeistern des Bezirkes Jennersdorf begrüßt.
7 Bilder

Doskozil warnt vor Neoliberalismus
1. Mai: Scharfe Töne bei SPÖ-Bezirkskundgebung in Rudersdorf

Den 1. Mai, der laut Bezirksvorsitzendem LAbg. Ewald Schnecker "Gedenk-, Feier-, aber auch Kampftag" ist, feierte die SPÖ des Bezirks Jennersdorf in Rudersdorf. SPÖ-Landesvorsitzender Hans Peter Doskozil schlug dabei scharfe Töne an. "Neoliberalismus macht sich in der Wirtschaft breit und drängt die arbeitenden Menschen in existenzielle Abhängigkeiten", kritisierte der Landeshauptmann mit Verweis auf den Zwölf-Stunden-Arbeitstag. Doskozil erneuerte dabei seine Forderung nach einem...

  • 02.05.19
Lokales
4.500 Sternsingerkinder und ihre Begleitpersonen waren im Jänner unterwegs von Haus zu Haus, so auch am Jennersdorfer Tafelberg.

Endergebnis für Dekanate Güssing und Jennersdorf
Burgenlands Sternsinger sammelten heuer Rekordsumme

Auf Rekordkurs marschierten die burgenländischen Sternsinger bei ihrer Dreikönigsaktion am Beginn des Jahres 2019. 726.763,60 Euro landeten in den Kassen der Jugendlichen und Erwachsenen, die für Hilfsprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika sammelten. Das bedeutet in der gesamten Diözese Eisenstadt ein Plus von 1,35 % gegenüber 2018. Im Dekanat Güssing stieg die Spendensumme auf 70.080,16 Euro gegenüber 69.430,22 Euro im Vorjahr. Im Dekanat Jennersdorf sank das Spendenergebnis auf...

  • 23.04.19
  •  1
Sport
Beim ersten Schnuppertraining jagten über 20 Mädchen aus sieben Volksschulen dem Ball nach.

Schnuppertraining
Erste Begeisterte für Mädchenfußball im Bezirk Jennersdorf

Dass im südlichen Teil des Bezirks Jennersdorf durchaus Potenzial für Mädchenfußball herrscht, zeigte sich an einem Schnuppertraining in Minihof-Liebau. Über 20 Mädchen aus den Volksschulen Mogersdorf, Maria Bild, Jennersdorf, St. Martin an der Raab, Minihof-Liebau, Neuhaus am Klausenbach und Mühlgraben bewiesen Liebe zum Ball. "Zuvor wurde bereits in den Schulen eine Fußballeinheit nur für Mädchen angeboten, damit der Zugang zur Sportart erleichtert wird", berichtet Bewegungscoach Bianca...

  • 04.04.19
  •  1
Lokales
Das Rufsammeltaxi erschließt den gesamten Bezirk Jennersdorf und hält auch vor dem Gasthaus Hirtenfelder in Windisch Minihof.

Ab Mai
Ruftaxi im Bezirk Jennersdorf fährt öfter als bisher

Das Angebot des Anrufsammeltaxis im Bezirk Jennersdorf wird erweitert. Statt wie bisher montags, donnerstags und freitags soll es ab Mai zwischen den Umlandgemeinden und Jennersdorf an allen fünf Werktagen in der Woche verkehren, gab LAbg. Bernhard Hirczy (ÖVP) bekannt. Innerhalb des Gemeindegebiets von Jennersdorf ist das Ruftaxi schon jetzt von Montag bis Freitag im Einsatz. Wer mit dem Taxi fahren möchte, ruft bis spätestens 45 Minuten vor der gewünschten Abfahrt 03329/46800 an. Die...

  • 27.03.19
Wirtschaft
Den neuen Bezirks-Einkaufsgutschein gibt es à 50, 20 oder zehn Euro, erklärt Tourismus-Geschäftsführerin Monika Rauscher.

"Eine Region als Geschenk"
Neuer Einkaufsgutschein für den Bezirk Jennersdorf

Eine ganze Region als Geschenk: Unter diesem Motto bringt der Tourismusverband den neuen Bezirks-Einkaufsgutschein unter die Leute. Ganz neu ist er freilich nicht. "Wir haben den bestehenden Einkaufsgutschein der Stadtgemeinde Jennersdorf auf den gesamten Bezirk mit allen zwölf Gemeinden ausgeweitet", präzisiert Tourismusverbands-Geschäftsführerin Monika Rauscher. Zu haben sind die Gutscheine zu 50, 20 oder zehn Euro. Einlösen lassen sie sich in mittlerweile 106 Geschäften sowie in...

  • 26.03.19
Wirtschaft
Für das von ihnen erzeugte Kürbiskernöl erhielten 18 südburgenländische Produzenten die steirische Landesauszeichnung.

Elf Betriebe aus Bezirken Jennersdorf und Güssing
Südburgenländisches Kernöl mit steirischem Adelsprädikat

18 südburgenländische Bauernbetriebe sind für ihre Öle bei der steirischen Landesprämierung für Kürbiskernöl ausgezeichnet worden. Als sichtbares Zeichen für die produzierte Qualität dürfen sie den Flaschenaufkleber „Prämierter Steirischer Kernölbetrieb 2019“ verwenden. Der Prämierung lagen eine Geschmacksbewertung durch Verkoster sowie eine chemische Rückstandsanalyse durch ein Prüflabor zugrunde. Die prämierten Betriebe:Bezirk Jennersdorf: Ren´e Hackl, Rohrbrunn Ernst Jeindl,...

  • 22.03.19
Politik
Soziallandesrat Christian Illedits und Roland Fürst von der Fachhochschule in Eisenstadt gaben eine Bürgerbefragung zum Thema Pflege in Auftrag.

Bezirke Güssing und Jennersdorf
Landesregierung: Pflegebedarf steigt weiter an

Wie der Pflegebedarf im Burgenland steigt, zeigen Zahlen des Sozialreferantes der Landesregierung. Demnach beziehen rund 3.200 Personen in den Bezirken Güssing und Jennersdorf laut Soziallandesrat Christian Illedits Pflegegeld. „Die Zahl der über 75-Jährigen wird burgenlandweit bis zum Jahr 2030 um 20 % zunehmen“, warnt Illedits. Über 480 Personen erhalten in den beiden Bezirken aktuell die Bundesförderung zur 24-Stunden-Betreuung, wobei rund 110 von ihnen aufgrund ihres niedrigen Einkommens...

  • 22.03.19
Politik
Spitzenkandidat für die Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG) im Bezirk  Jennersdorf ist Reinhard Jud-Mund aus Neuhaus am Klausenbach.
5 Bilder

20. März bis 2. April
AK-Wahl: 30 Kandidaten in den Bezirken Güssing und Jennersdorf

Ab Mittwoch, dem 20. März, bestimmen 81.630 burgenländische Arbeitnehmer die Zusammensetzung ihrer gesetzlichen Vertretung. Die Arbeiterkammerwahlen dauern bis 2. April, gesucht werden die 50 Mitglieder der AK-Vollversammlung. Vier FraktionenVier Listen treten an: die Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafter (FSG), die ÖVP-Arbeitnehmer, die Freiheitlichen Arbeitnehmer sowie die Grünen und Unabhängigen Gewerkschafter (AUGE/UG). Für die FSG, die vor fünf Jahren 38 der 50 Mandate errang,...

  • 19.03.19
Lokales
Die Grabungsarbeiten für den Breitband-Ausbau in den Gemeinden Jennersdorf und St. Martin an der Raab sind voll im Gange, berichtet Markus Halb von A1.

Ausbau auf 50 Laufkilometern
Großraum Jennersdorf bekommt heuer schnelleres Internet

Das Raabtal und sein benachbartes Hügelland bilden heuer den Schwerpunkt des Breitbandinternet-Ausbaus im Südburgenland. In mindestens 15 Ortschaften verlegt die A1 Glasfaserkabel, durch die um ein Vielfaches höhere Übertragungsraten erreicht werden als bisher. In den Gemeinden Jennersdorf, St. Martin, MogersdorfGebaut, gegraben und installiert wird heuer in Jennersdorf, Grieselstein, Henndorf, Rax, Sankt Martin an der Raab, Oberdrosen, Welten, Gritsch, Doiber, Eisenberg, Neumarkt,...

  • 19.03.19