Top-Nachrichten - Ottakring

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3.668 folgen Ottakring
Durchgang eröffnet: ACW-Assistentin Lisa Baumhackl, ACW-GF Reinhard Pacejka, Architekt Sebastian Soukup, IG-Control-GF Ilan Giuli, Bezirksvorsteher Franz Prokop und ACW-Projektleiter Lukas Huisbauer (v.l.)
3

Öffentlicher Durchgang
Verbindung zwischen Friedmanngasse und Brestelgasse

Im fertiggestellten Wohnhaus von AC Wohnen wurde ein neu geschaffener und öffentlich nutzbarer Durchgang von der Friedmanngasse 54 in die Brestelgasse eröffnet. OTTAKRING. "Der Durchgang ist für die Bewohnerinnen und Bewohner Ottakrings zweifellos eine Erhöhung der Lebensqualität", sagt Bezirksvorsteher Franz Prokop (SPÖ), der mit der Realisierung des Durchgangs sehr zufrieden ist. "Wir haben in Niederösterreich viel Erfahrung mit Kooperationen auf Gemeindeebene und der Zusammenarbeit...

Bezirksvorsteher Franz Prokop und die Ottakringer Fahrradbeauftragte Ruth Manninger vor dem Kongreßbad.
1

Radfahren in Ottakring
40 neue Fahrradabstellplätze fürs Kongerl

Vor dem Kongreßbad gibt es 40 neue Radabstellplätze. OTTAKRING. Aufgrund der Covid19-Regelungen musste der Eingangsbereich des Kongerl - wie das Kongreßbad nicht nur im 16. Bezirk liebevoll genannt wird - in der Julius-Meinl-Gasse 7A freigemacht werden. „Immer mehr Menschen nutzen das Fahrrad um ins Kongerl zu fahren, dafür braucht es eine gute Infrastruktur. Die 40 neuen Fahrradabstellplätze sind ein wichtiger Beitrag dazu“, waren sich Bezirksvorsteher Franz Prokop und die Ottakringer...

Gerhard Dusek ist Spitzenkandidat der Partei der Arbeit und will mit seiner Frau ein Flüchtlingskind aus Moria aufnehmen.
2

Gerhard Dusek
„Wir nehmen eines der Kinder aus Moria auf“

Gerhard Dusek ist zweifacher Familienvater aus Ottakring und Spitzenkandidat der Partei der Arbeit (PdA) bei der Bezirksvertretungswahl 2020. Der PdA-Politiker kritisiert die Regierung beim Thema "Moria" und will zusammen mit seiner Frau ein Kind aus dem Flüchtlingslager in Griechenland aufnehmen. OTTAKRING. "Meine Frau Petra und ich haben nach gemeinsamer Überlegung den Entschluss gefasst, eines der Flüchtlingskinder aus Lesbos in unserem Haushalt aufzunehmen, wenn die Bundesregierung doch...

Stefan Trittner und Karl Mahrer setzen sich für ein Alkoholverbot vor dem Josi ein.

Ottakring
Ein Alkoholverbot vor dem Josi?

Beim Tageszentrum für Obdachlose gibt es Probleme wegen Alkohol und Drogen. Kommt ein Alkoholverbot? OTTAKRING. Das Josi nahe der U6-Station Josefstädter Straße ist ein niederschwelliges Tageszentrum für Menschen, die obdachlos sind. Für die Benutzung der Duschen, Küche und Beratungsleistungen gibt es keinerlei Voraussetzungen. Es ist auch keine Anmeldung nötig. Bis zu 100 Personen können sich zugleich im Josi aufhalten. Allerdings wird auch der Eingangsbereich und damit die unmittelbare...

Große Freude bei den Vienna Knights.
1

Sport in Ottakring
Ein eigenes Footballteam für den 16. Bezirk

Das American-Footballteam Vienna Knights bezieht nach über 15 Jahren seine neue Heimat im 16. Bezirk. OTTAKRING. Der bisherige Standort auf der Schmelz ist seit 2017 nicht mehr für Ligaspiele zugelassen. In der vergangenen Saison ist man noch nach Simmering ausgewichen, aber dem Vorstand wurde die Aufgabe erteilt, eine neue Heimstätte zu finden. Schnell hat man sich mit dem SC Red Star Penzing geeinigt: Ab sofort dürfen die Vienna Knights auf deren Platz in der Kendlerstraße trainieren und...

Können die Ottakringer bei politischen Entscheidungen mitbestimmen?
5 7

Wien-Wahl 2020
Gibt es in Ottakring ehrliche Bürgerbeteiligung?

Werden die Ottakringer gehört? Diese Frage beschäftigt viele Menschen im 16. Bezirk. Die Spitzenkandidaten im Bezirk haben zum Thema "Bürgerbeteiligung" Stellung genommen. Franz Prokop (SPÖ): „Die Ottakringer sollen bei allen Projekten mitreden: ob bei den Neugestaltungen der Ottakringer Straße, des Johann-Nepomuk-Berger-Platzes, der Neulerchenfelder Straße oder aktuell bei der Thaliastraße. Wir sind für alle Anregungen offen. Wer in Ottakring Interesse an Mitbestimmung hat, kann sie...

Der Wohnraum im 16ten ist geschrumpft.

Immobilienmarkt
Ottakring hat im Schnitt die kleinsten Wohnungen

Bei der Durchschnittsgröße von Wohnungen in Wien ist Ottakring das Schlusslicht aller 23 Bezirke. OTTAKRING. Im Bezirk stehen im Durchschnitt nur 60 Quadratmeter zur Verfügung. Die Durchschnittsfläche von Wohnungen in Hernals liegt mit 68 Quadratmetern ebenfalls im hinteren Feld. Die gemeinsame Studie von willhaben und marketagent.at hat weiters ergeben, dass der 1. Bezirk mit 133 Quadratmetern die größte Durchschnittsfläche aufweist. Für die Analyse wurden Transaktionen von...

1,9 Quadratmeter Auslauffläche in Hundezonen steht jedem Vierbeiner in Ottakring zur Verfügung.
2 2

Statistik zum Angreifen
Ottakring in Zahlen

Die Statistik Wien veröffentlicht aktuelle Zahlen und Daten zu den Bezirken. Wie es in Ottakring aussieht: Ein kleiner Auszug. OTTAKRING. Zahlen müssen nicht immer eine "trockene Sache" sein und Statistik kann man auch verständlich machen. Das beweist etwa die Statistik Wien, die Fakten zu den Bezirken erhoben hat. Dabei findet man so manche interessante und überraschende Dinge. Hunde in OttakringDer "besten Freund des Menschen" lebt im Sechzehnten etwas beengt: So hat jeder der 2.004...

Bei der Straßenbahnlinie 2 kommt es oft zu längeren Wartezeiten.
1 7

Wien-Wahl 2020
Wie zuverlässig sind die Öffis in Ottakring?

Die Spitzenkandidaten zur Wien-Wahl am 11. Oktober nehmen zum Thema „Öffentlicher Verkehr im 16. Bezirk“ Stellung. Franz Prokop (SPÖ): „Der öffentliche Verkehr ist in den vergangenen Jahren laufend verbessert worden. In weiten Teilen ist Ottakring perfekt angebunden. Das muss uns erst einmal ein anderer Bezirk nachmachen! Auch die weiter draußen gelegenen Gebiete wie der Wilhelminenberg sind öffentlich gut erreichbar. Die Verlässlichkeit der Öffis ist in Summe in Ordnung. Besser kann es...

Gibt es in Ottakring noch genug Grünflächen?
1 7

Wien-Wahl 2020
Gibt es in Ottakring noch genügend Grünraum?

In den vergangenen Wochen hat die bz gefragt, wie die Zukunft des 16. Bezirks aussehen soll. Dabei hat sich das Thema Grünflächen als essentiel herauskristalisiert. OTTAKRING. Die bz hat die Spitzenkandidaten der wahlwerbenden Parteien mit der Frage "Gibt es in Ottakring noch genügend Grünraum?" konfrontiert. Franz Prokop (SPÖ): „Wir sind mit dem Ottakringer Wald gesegnet, haben mehr als 30 Prozent Grünraumanteil und 22 Parkanlagen im Bezirk. Bei allen Neugestaltungen von Straßenzügen...

Durchgang eröffnet: ACW-Assistentin Lisa Baumhackl, ACW-GF Reinhard Pacejka, Architekt Sebastian Soukup, IG-Control-GF Ilan Giuli, Bezirksvorsteher Franz Prokop und ACW-Projektleiter Lukas Huisbauer (v.l.)
Bezirksvorsteher Franz Prokop und die Ottakringer Fahrradbeauftragte Ruth Manninger vor dem Kongreßbad.
Gerhard Dusek ist Spitzenkandidat der Partei der Arbeit und will mit seiner Frau ein Flüchtlingskind aus Moria aufnehmen.
Stefan Trittner und Karl Mahrer setzen sich für ein Alkoholverbot vor dem Josi ein.
Große Freude bei den Vienna Knights.
Können die Ottakringer bei politischen Entscheidungen mitbestimmen?
Der Wohnraum im 16ten ist geschrumpft.
1,9 Quadratmeter Auslauffläche in Hundezonen steht jedem Vierbeiner in Ottakring zur Verfügung.
Bei der Straßenbahnlinie 2 kommt es oft zu längeren Wartezeiten.
Gibt es in Ottakring noch genug Grünflächen?

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Lokales

Vom Hauptbahnhof zogen die Teilnehmer der Klimademo über die Favoritenstraße in Richtung Schwarzenbergplatz.
1 4

Fridays for Future
Weltweiter Klimaprotest auch in Wien

"Globaler Streik für das Klima" lautet das Motto der sechsten weltweiten Klimademos: Fridays For Future brachte die Demo auch nach Wien. WIEN. An insgesamt 3.100 Orten auf der ganzen Welt wird am Freitag, 25. September, wieder für das Klima gestreikt - auch in Wien: Drei Demozüge ziehen dabei ab 12 Uhr zur Abschlusskundgebung, die ab 14 Uhr am Schwarzenbergplatz stattfindet, Ausgangspunkte sind der Hauptbahnhof, Bahnhof Wien-Mitte und Westbahnhof. Mehr als 80 Organisationen, etwa Global...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Andreas Fuderer (Niedermair, Stadtsaal), Georg Hoanzl (Globe Wien), Martin Reiter (CasaNova Vienna), Robert Mohor (Gruam), Christoph Hauke (Orpheum), Michael Auernigg (Theater am Alsergrund), Heide Schwarzl (Orpheum), Imke Funke (Kulisse), Michael Niavarani (Globe Wien, Simpl), Erich Schindlecker (Orpheum) (v.l.)
2

Kabarettbühnen
40 Jahre Kulisse durch Unterstützung der Stadt Wien gerettet

Die Vereinigten Kabarettbühnen Wien (VKBW), bestehend aus neun Wiener Spielstätten, darunter die Kulisse Wien in Hernals, stehen durch monatelange Ausfälle während der Corona-Krise und der derzeit herrschenden unvorhersehbaren Situation vor finanziellen Herausforderungen. Im Gemeinrat wurde jetzt ein Antrag zur Unterstützung einstimmig angenommen. HERNALS. Die Weiterführung des künstlerischen Betriebes ist bei den VKBW gefährdet. Der Antrag zur Unterstützung wurde bereits am 8. September im...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Mit bunter Kreide wurden die Wünsche der Kinder auf dem Heldenplatz gemalt.
2

Malaktion am Heldenplatz
Kinder malen für eine nachhaltige Zukunft

Das SOS-Kinderdorf und Fridays for Future machen gemeinsame Sache. Bei einer Straßenmalaktion auf dem Heldenplatz, zeigten Kinder auf, wie eine nachhaltige Zukunft aussehen könnte. INNERE STADT. Einen Nachmittag konnten Kinder, Jungendliche und ganze Familien am Heldenplatz zeigen, was sie sich für ihre Zukunft wünschen. Das SOS-Kinderdorf und Fridays for Future statteten die Kinder mit bunter Kreide aus und stellten ihnen die Frage: "Wie sieht die Welt aus, in der ihr in Zukunft gerne leben...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Floridsdorf hat das erste WienZimmer. Bezirksvorsteher Georg Papai (r., SPÖ) machte sich davon gestern schon ein Bild. Mit dabei waren auch Projektleiterin Birgit Kohlwegger, Sozialsprecherin der Grünen Ursula Berner, FSW-Geschäftsführerin Anita Bauer (v.l.) und die Herren vom Team Focus (Sozialraumanalyse).
6

Partizipatives Grätzelprojekt
Das erste WienZimmer ist im Karl-Seitz-Hof

Floridsdorf gilt als neues Vorbild, wenn es um Grätzelinitiativen geht. Im Karl-Seitz-Hof entsteht gemeinsam mit Anrainern das erste WienZimmer: Ein Raum für Anrainer zum Verweilen und gestalten. FLORIDSDORF. Bewohner haben bald die Chance, gemeinsam das erste WienZimmer im Karl-Seitz-Hof zu gestalten. Ob für Gartenprojekte, Tanzgruppen oder anderen Ideen. Das Grätzel-Pilotprojekt versucht themen- und zielgruppenspezifische Angebote zu schaffen. "WienZimmer ist, was wir gemeinsam daraus...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl

Politik

Radfahrer radeln schon jetzt zwischen den Schienen. Die SPÖ wollte als ersten Schritt Piktogramme auftragen lassen. In der Bezirksvertretungssitzung fand das keine Mehrheit.
5

Uneinigkeit in Hernalser Bezirkspolitik
Radweg-Planung für Dornbach steht wieder bei Null

Bei der Podiumsdiskussion "Radweg Dornbach/Neuwaldegg" war sich die Politik einig: "Es wurde zu lange nichts gemacht." Von dieser Einigkeit war bei der letzten Bezirkvertretungssitzung vor der Wahl am 11. Oktober nichts mehr zu spüren. Ein bereits 2017 eingebrachter Antrag zur Erteilung eines Planungsauftrages bekam keine Mehrheit. HERNALS.  Die Petition "Dornbach radelt sicher" hat bereits knapp 1.500 Unterstützer gefunden und fordert einen Lückenschluss auf dem Radweg von Dornbach nach...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Die Ergebnisse der Anrainerbefragung zur Gumpendorfer Straße liegen nun vor.
1

Anrainerbefragung
Verkehrsreduktion und Bäume auf der Gumpendorfer Straße

Die Grünen Mariahilf haben eine Befragung der Anrainer und Unternehmen in der Gumpendorfer Straße durchgeführt. Die Ergebnisse überraschen. MARIAHILF. "Wir haben im Juli mehr als 2.800 Fragebögen an Anrainer geschickt und weitere in zahlreichen Unternehmen in der Gumpendorfer Straße persönlich abgegeben. Der Rücklauf war enorm", berichtet Michi Reichelt, Bezirksvorsteher-Stellvertreter der Grünen Mariahilf. Gefragt wurde nach den Wünschen der Bevölkerung. Zum Beispiel was Baumpflanzungen...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Hannah Maier
Gerhard Dusek ist Spitzenkandidat der Partei der Arbeit und will mit seiner Frau ein Flüchtlingskind aus Moria aufnehmen.
2

Gerhard Dusek
„Wir nehmen eines der Kinder aus Moria auf“

Gerhard Dusek ist zweifacher Familienvater aus Ottakring und Spitzenkandidat der Partei der Arbeit (PdA) bei der Bezirksvertretungswahl 2020. Der PdA-Politiker kritisiert die Regierung beim Thema "Moria" und will zusammen mit seiner Frau ein Kind aus dem Flüchtlingslager in Griechenland aufnehmen. OTTAKRING. "Meine Frau Petra und ich haben nach gemeinsamer Überlegung den Entschluss gefasst, eines der Flüchtlingskinder aus Lesbos in unserem Haushalt aufzunehmen, wenn die Bundesregierung doch...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Ein Konzept zur Rettung des Naschmarktes.
2

FPÖ Mariahilf
Konzept zur Rettung des Naschmarktes

Die Mariahilfer FPÖ präsentierte ihr Konzept mit sechs Punkten zur Rettung des Naschmarktes. MARIAHILF. Laut der FPÖ bräuchte der Naschmarkt dringend neue Konzepte, und gerade die Corona-Krise würde eine Attraktivierung umso nötiger machen. Die Forderungen beinhalten unter anderem eine umfassende Sanierung kaputter Marktflächen, ein besseres und regionales Angebot und bessere Bedingungen für die Marktstandler. Der Mariahilfer FPÖ-Bezirksparteiobmann LAbg. Leo Kohlbauer hob die Bedeutung...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Hannah Maier
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Auf dem Bild von links nach rechts: Lukas Popp (Stellvertretender Obmann Vienna Knights), Reinhard Krumpholz (Obmann Red Star-Penzing), Michael Sonvilla (Sportlicher Leiter Red Star-Penzing)
3 3

American Football
Ottakring hat ein Footballteam

Die Vienna Knights beziehen nach über 15 Jahren eine neue Heimat. Letztes Jahr wählten die Vienna Knights einen neuen Vorstand. Diesem wurde sogleich die Aufgabe erteilt, eine neue Heimstätte zu finden, da die Sportstätte auf der Schmelz seit 2017 nicht mehr für den Ligabetrieb zugelassen ist. So musste Team die vergangenen Saisonen auf das Football Zentrum in Simmering ausweichen. Der Wunsch nach einem neuen Zuhause wurde immer größer. Nach mehreren Gesprächen gelang mit dem SC Red...

  • Wien
  • Ottakring
  • Vienna Knights
Peter Stöger ist zurück auf der Trainerbank der Austria. Für viele Fans ist damit ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen.

FK Austria Wien
Neustart für die Violetten unter Peter Stöger

Peter Stöger ist zurück auf der Trainerbank der Violetten und schürt die Hoffnung auf bessere Zeiten. Es war im Jahr 2013, als das Fußballteam vom Verteilerkreis letztmals österreichischer Meister wurde. Trainer war damals ein gewisser Peter Stöger, der nach dem Titelgewinn die Austria in Richtung Köln und Dortmund verließ. Seit 2019 ist das violette Urgestein wieder zurück im Verein: im ersten Jahr als Sportvorstand, seit Sommer in einer Doppelfunktion als Sportvorstand und Trainer....

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Anzeige
Das Training bringt viele gesundheitliche Vorteile mit sich. Auch im höheren Alter.
1 1 3

Wiener Fitnessbetriebe
Darum lohnt sich das Training im Fitnessstudio – auch im höheren Alter

Sport und Körperliche Aktivität sind in jedem Stadium des Lebens wichtig – so auch im zunehmenden Alter. Welche Vorteile das Training im Fitnessstudio auch für die Generation ab 50+ hat, das erfahren Sie hier. WIEN. Mit zunehmenden Alter nimmt die Leistungsfähigkeit der Muskeln und Knochen stetig ab. Ab dem 50. Lebensjahr beschleunigt sich der Alterungsprozess, wobei der Substanzverlust von Muskeln und Knochen je nach Konstitution unterschiedlich schnell und stark verlaufen kann. Gerade im...

  • Wien
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
1

Sport an Hundstagen
Ozon nicht unterschätzen

Körperliche Aktivität ist grundsätzlich gesund. Bei hohen Temperaturen steigt allerdings auch die Ozonbelastung in der Luft. ÖSTERREICH. Liegt die Ozonkonzentration unter 180 Mikrogramm Ozon pro Kubikmeter Luft (µg/m3), spricht nichts gegen Sport. Dieser Richtwert gilt jedoch nicht für Menschen mit Herzkreislauf-Erkrankungen, Allergiker oder Asthmatiker. Sie sollten schon bei einer Ozonbelastung ab 150 µg/m3 auf Sport im Freien verzichten. Eine hohe Ozonkonzentration belastet nicht nur die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka

Wirtschaft

Bauprojekte wie "Über den Linden" im ehemaligen Kurier-Gebäude setzen auf große Eigentumswohnungen.

Immobilien
Eigentum im Großformat boomt im siebten Bezirk

Lieber maxi als mini: Am Markt für Eigentum am Neubau Wohnungen mit mehr als 110 Quadratmetern eindeutig am beliebtesten. NEUBAU. Wer sich am Neubau Eigentum kauft, denkt groß: 24 Prozent aller Wohnungen, die zwischen 2016 und 2019 verkauft wurden, haben mehr als 110 Quadratmeter. Im Wien-Schitt sind es zwölf Prozent, nur in fünf anderen Bezirken sind es mehr. Das zeigt eine Studie von Willhaben und Marketagent.com.  Bestes Beispiel für das Mega-Eigentum: Projekte wie "Über den Linden"...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Anzeige
Damit Teppiche so schön wie am ersten Tag sind, braucht es einen Teppichexperten wie Clean Carpet.
4

Clean Carpet Teppichwäscherei in 1230 Wien Liesing
Professionelle Teppichreinigung ab 11 Euro

Wenn der Teppich einer Reinigung oder Reparatur bedarf, dann sollte man dies einem Profi wie Clean Carpet Teppichwäscherei in der Perfektastraße 88 überlassen. Wer einen Teppich zu Hause hat, weiß ihn nicht nur wegen ihrer Schönheit zu schätzen. Teppiche setzen in jedem Raum Akzente, schaffen Gemütlichkeit und verbessern merklich die Raumakustik. Und wer seinen Teppich liebt, der lässt ihn professionell reinigen. Natürlich kann der Teppich bei kleinen Flecken selbst gereinigt werden, aber...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Anzeige
2

Facharbeiter (m/w/d) Produktion von Airbag Gasgeneratoren

Die iSi Automotive Austria GmbH ist global agierender Partner der Automobilindustrie für Fahrzeugsicherheit und wir suchen zur Verstärkung in unseren Teams Facharbeiter (m/w/d)  Produktion von Airbag Gasgeneratoren  Ihre Aufgaben als Facharbeiter in der Produktion Betreuung, Bestückung von automatisierten Produktionsanlagen bzw. CNC-Drehmaschinen Durchführung von Wartungs- und Instandhaltungstätigkeiten Durchführung und Dokumentation von serienbegleitenden Prüfungen Rüst- und...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Anzeige
Finaler Sale bei Werner Winkler: Bis Ende des Jahres bzw. solange der Vorrat reicht, gibt es -50% auf alle Waren im Geschäft.

Siegfried Winkler KG in 1210 Wien Floridsdorf
Nur für kurze Zeit -50% auf Mützen, Schals und vieles mehr

72 Jahre lang war der "Winkler" für viele ein zuverlässiger Ansprechpartner in puncto Stilfragen, Nähzubehör und Bademode in großen Größen. Nun geht Werner Winkler in die wohlverdiente Pension und verabschiedet sich mit einer letzten großen Aktion. Leicht fällt Werner Winkler der Abschied in die Pension nicht, aber irgendwann muss man sich einmal zur Ruhe setzen. 72 Jahre lang gab es den "Winkler" – so wie ihn alle kennen und schätzen. Seit jeher konnten sich die Kunden darauf verlassen,...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt

Leute

Für Ilse König ist im "Oben" ein Brückenschlag zwischen Lebenswelten gelungen. "Es ist ein Ort der Bildung, Kultur und des Miteinander!"
1 21

Spezieller Reiseführer
Wien für Fortgeschrittene

Alt trifft Neu, Frankreich trifft Orient: Ilse König zeigt in ihrem neuen Buch die vielen Gesichter der Stadt. WIEN. Wenn die Autorin Ilse König ganz nach "Oben" zum Interview zu ihrem neuen Wienbuch lädt, hat das weniger mit der Seehöhe am Ende der 102 Stufen der Treppe am Urban-Loritz-Platz zu tun, als mit dem Symbolgehalt des Platzes an sich und Königs Motto, Wien von seiner „Maschekseite“, wie sie sagt, also aus neuen Blickwinkeln zu zeigen. Schon architektonisch sei das immer noch...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
1 49

Buch Präsentation-Jack Nuri & Freunde
Bierfink

Jack Nuri & Freunde  Tony Perez Bernhard Viktorin Harald Pomper Jack Nuri stellt sein neues Buch "NURI in LOVE" vor. Es ist bereites das 5. Buch des Stand up Comedians aus Ottakring. Es werden einige Freunde anwesend sein und den einen oder anderen Beitrag zum gelingen des Abends leisten. Für das Leibliche Wohl sorgt das Team vom Bierfink. Nuri in Love im Karina Verlag

  • Wien
  • Ottakring
  • Christian Kaiser
Anzeige
1

Vernissage bei Peter Optik
Francesco Cardeloni mit Testimonial Cordula Viviane B.

Francesco Cardeloni präsentierte seine Kunstwerke bei Peter Optik - Podiwinsky in Wien 10, Laxenburger Str. 20. Bilder, Schmuck und Taschen fanden einen großen Anklang beim Publikum. Im Bild Cordula Viviane Becker das neue Werbegesicht für internationale Brillenmode und der Künstler Francesco Cardeloni.

  • Wien
  • Komm.-Rat Peter Güttenberger
Hausherr Ossi Schellmann, Sieger Julian Kunz und Hannes Wieser (v.l.).
26

Prominente Juroren
Eisdessert-Wettbewerb auf der Summerstage

Bei hochsommerlichen Temperaturen fand auf der Summerstage der diesjährige Eisdessert-Wettbewerb statt. ALSERGRUND. Vier junge Köchinnen und Köche präsentierten einer strengen Jury ihre süßen Kreationen. Der Sieg ging einstimmig an das Dessert „Kuba Loco“ von Julian Kunz, der extra für den Wettbewerb aus Berlin angereist war. Unter den Juroren waren neben Summerstage-Boss Ossi Schellmann auch Kabarettistin Andrea Händler, Song-Contest-Teilnehmer Alf Poier, ORF-Wetterfee Eser Akbaba,...

  • Wien
  • Thomas Netopilik

Gedanken

6

BUCH TIPP: His Holiness The Dalai Lama – "Der Klima-Appell des Dalai Lama an die Welt - Schützt unsere Umwelt"
Appell des Dalai Lama an die Welt

Klimaveränderung und Umweltkatastrophen machen den Planeten zu schaffen. Das Überleben der Menschheit steht auf dem Spiel! Der Dalai Lama (wird am 6.7. 85 Jahre) kämpft für eine lebenswerte Welt – auch weil er an die Wiedergeburt glaubt – und ruft dazu auf, unsere Verantwortung wahrzunehmen. Er appelliert an die Vernunft, mahnt zum nachhaltigen Lebensstil und spendet Mut und Zuversicht. Benevento Verlag, 138 Seiten, 10 € ISBN-13 9783710901010

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.