Alles zum Thema Exekutive

Beiträge zum Thema Exekutive

Lokales
Die Beamten der Dienststelle mit NAbg. Walter Rauch (l.), LAbg. Anton Gangl (r.) und Bezirkspolizeikommandant Herbert Karner (3.v.r.).

Polizei
Dienststelle in Halbenrain bleibt bestehen

Gute Nachrichten in puncto regionaler Sicherheitsinfrastruktur verkünden NAbg. Walter Rauch und LAbg. Anton Gangl. Laut den beiden Politikern endet die Polizei-Strukturreform mit einem Erfolg – die Polizei-Dienststelle in Halbenrain bleibt nämlich erhalten. Bezirkspolizeikommandant Herbert Karner und Chefinspektor Franz Trummer betonen, dass somit die Sicherheit und Lebensqualität der Bevölkerung im nahen Grenzraum sichergestellt sind. Ein Wegfall zahlreicher Arbeitsplätze hätte nicht nur für...

  • 15.03.19
Lokales
Ingesamt neun Polizisten und eine Polizistin schlossen ihre Fachausbildung zum Einsatztrainer ab
2 Bilder

Verstärkung
Polizei ernennt neue Einsatztrainer

Die Einsatztrainer der Polizei Kärnten erhalten Verstärkung. KÄRNTEN. Neun Polizisten und eine Polizistin schlossen ihre Fachausbildung zum Einsatztrainer erfolgreich ab. Bereits am Mittwoch, 13. März, überreichte Landespolizeidirektorin Michaela Kohlweiß die Bestellungsdekrete. Die EinsatztrainerDie Landespolizeidirektion Kärnten zählt bis dato 51 Einsatztrainer. Sie sorgen dafür, dass die rund 1.900 Exekutivbediensteten in Kärnten die für sie vorgeschriebenen Einsatztrainings-Stunden...

  • 14.03.19
Lokales
Die Teilnehmer am Moped-Tuning Aktionstag arbeiten für mehr Sicherheit auf den Straßen.
2 Bilder

Mopeds auffrisieren ist gefährlich

Verkehrserhebungen zeigen, dass in Österreich fast jedes zweite Moped im Straßenverkehr „frisiert“, also technisch verändert wurde. Damit wird die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h überschritten und Mopeds glühen mit Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h auf den Straßen. Die damit einhergehenden Gefahren sind jungen Mopedfahrern häufig nicht bewusst. Um Jugendlichen die Auswirkungen des Moped-Tunings auf Unfälle und die rechtlichen Folgen bewusst zu machen, startete das BM für...

  • 13.03.19
Sport
Je nach Veranstaltungstag waren zwischen 200 und 400 Polizeibedienstete vorwiegend aus Tirol sowie Spezialkräfte aus den Bundesländern vor Ort.

FIS Nordische Ski-WM 2019
Positive Einsatzbilanz der Polizei

SEEFELD. Mit der Königsdisziplin, dem 50 Km Langlaufbewerb der Herren und der anschließenden beeindruckenden Schlussfeier ging am 3. März bei der „Nordischen SchiWM 2019“ in Seefeld ein sehr erfreulicher und kompetenter Polizeieinsatz in Tirol zu Ende. Bis zu 400 Polizistinnen und Polizisten ...... aus Tirol - mit Unterstützung von Spezialkräften aus anderen Bundesländern - sorgten für die insgesamt ca. 200.000 WM-Gäste sowie zahlreiche Staatsgäste und Angehörige der Königshäuser aus...

  • 04.03.19
Politik
Es fliegt, es fliegt ...

Landespolizeidirektion Niederösterreich
284 neue Polizisten für Österreich

284 Polizistinnen und Polizisten schlossen am 19. Februar 2019 in Niederösterreich ihre Polizeigrundausbildung ab. Auch 26 Schülerinnen und Schüler aus Niederösterreich wurden ausgebildet. BEZIRK / ST. PÖLTEN (pa). "Sie haben die Ergänzungsausbildung erfolgreich abgeschlossen und sind ab heute fertig ausgebildete Polizistinnen und Polizisten", sagte Innenminister Herbert Kickl beim Lehrgangsabschluss von 284 Polizistinnen und Polizisten am 19. Februar 2019 in St. Pölten in Niederösterreich....

  • 25.02.19
Lokales
Gemeinsam für Lösungen gegen Gewalt: Marion Egger (r.) und Teresa Kirchengast u.a. mit Kommandant Herbert Karner (l.).

Tour de Police
Couragiert gegen die Gewalt

Gewaltschutzzentrum-Team und Polizei machen Opfern Mut, sich aus Situation zu befreien. Eine "Tour de Police" hat nun das Team vom Gewaltschutzzentrum Steiermark unternommen. Marion Egger, Leiterin der Außenstelle Feldbach, besuchte alle regionalen Polizeiinspektionen. Darunter, gemeinsam mit Sozialarbeiterin Teresa Kirchengast, auch das Bezirkspolizeikommando in Bad Radkersburg. Laut Egger will man die ohnehin schon gute Zusammenarbeit mit der Exekutive noch weiter verbessern. Verbot...

  • 15.02.19
  •  1
Lokales
Erich Lettenbichler, Edelbert Kohler, BM Werner Frießer, Christian Scherer (ÖSV), Gerhard Niederwieser, Josef Schreier und Chefinsp. Johannes Mader (Polizei-Kdt. Seefeld)
10 Bilder

FIS Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld
550 Polizisten und Security-Mitarbeiter für die Ski-WM

SEEFELD. Ein umfangreiches Sicherheitspaket haben die Veranstalter der FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaft 2019 zusammen mit der Exekutive ausgearbeitet. Seit Monaten schon treffen sich die zuständigen Beamten mit den Organisatoren, das Ergebnis haben sie in der ersten Pressekonferenz in der umgebauten WM-Halle in Seefeld präsentiert. Das Konzept beinhaltet vor allem Verkehrssteuerungen sowie präventive Maßnahmen, wie Videoüberwachung ab dem Bahnhof und durch die Fan-Meile und...

  • 14.02.19
Lokales
7 Bilder

Suche nach geistig verwirrter Person auf Bahngleisen

LEOBERSDORF. Eine männliche Person soll am 30. Jänner , nur mit einer Unterhose bekleidet, vom Bahnhof Leobersdorf auf den Gleisen der Südbahn in Richtung Bad Vöslau gehen. Die Person wurde zuletzt gegen 20:11 Uhr gesehen. Die Einsatzkräfte aus Bad Vöslau begannen daher die Südbahnstrecke vom Merkur Markt bis zur Bahnhaltestelle Kottingbrunn mit Fußtrupps und einer Wärmebildkamera abzusuchen. Zur Sicherheit für die Einsatzkräfte wurde der Zugverkehr auf der Bahnstrecke in diesem Bereich...

  • 31.01.19
Lokales
Den ganzen Winter über ist im Bereich der Europabrücke Tempo 80 verordnet. Grund ist die temporäre Mittelstreifenabsicherung.

Vorsichtsmaßnahme
Warum nur 80 Sachen im Bereich Europabrücke?

Baustelle befindet sich "im Winterbetrieb" – aus Sicherheitsgründen ist kein schnelleres Fahren erlaubt – Grund ist die temporäre Mittelstreifenabsicherung. SCHÖNBERG/PATSCH (tk). Vielleicht haben auch Sie sich schon gewundert, warum auf der Brennerautobahn im Bereich der Europabrücke momentan auf Schildern und Überkopfwegweisern ständig eine 80 km/h-Beschränkung ausgewiesen wird. Das, obwohl die Straßenverhältnisse zuletzt gut waren, das Verkehrsaufkommen dieser Tage verhältnismäßig gering...

  • 25.01.19
Lokales
Erfolg für die Exekutive.

Einbruchsserie geklärt
Exekutive machte 22-jährigen Täter dingfest

Einen Fahndungserfolg erzielten Beamte der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Feldbach. Zu klären galt es es eine Einbruchsserie in den Bezirken Südoststeiermark und Leibnitz. Tatobjekte waren Selbstbedienungswaschanlagen und Gastronomiebetriebe. Erbeutet wurden in Summe über 1.000 Euro – erheblich war allerdings der Sachschaden. Ab Oktober des Vorjahres liefen die Erhebungen, wobei die Kriminalbeamten der Polizeiinspektion Feldbach mit Kollegen der Inspektion Fehring und der...

  • 24.01.19
Lokales
Kinder der Getöteten derzeit bei nahen Verwandten untergebracht.
2 Bilder

Nach Mord: Kinder bei Verwandten

KIRCHBERG / TULLN / BEZIRK. Nach dem Mord an einer 32-Jährigen in Tulln, drängt sich die Frage auf, wer für die beiden Kinder im Alter von 6 und 10 Jahre sorgen wird. Die Bezirksblätter haben bei der Bezirkshauptmannschaft in Tulln nachgefragt.  "Die Kinder sind bei nahen Verwandten untergebracht und werden von unseren Sozialarbeitern betreut und begleitet", sagt Josef Wanek, stv. Bezirkshauptmann. Wie es jedoch mittelfristig weitergehe, könne man derzeit noch nicht sagen. Aus rechtlicher...

  • 22.01.19
Lokales
2 Bilder

Update Mord: "Gab immer wieder Streitereien"

KIRCHBERG / TULLN / BEZIRK. Heute, 22. Jänner 2019, am Tag nach dem Mord an einer 32-jährigen Frau in Tulln herrscht tiefe Trauer in der Heimatgemeinde Kirchberg. Bürgermeister Wolfgang Benedikt spricht den Hinterbliebenen seine Anteilnahme aus. Die Familie selbst hätte eher zurückgezogen gelebt, aber „es hat immer wieder Streitereien gegeben“, sagt der Bürgermeister gegenüber den Tullner Bezirksblättern. Die beiden Kinder (6 und 10 Jahre) wurden noch gestern vom Kriseninterventionsteam des...

  • 22.01.19
Lokales

Exekutive
Langjährige Polizeibeamte wurden ausgezeichnet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seitens des Landespolizeikommandos wurden langjährige, verdiente Polizeibeamte vor den Vorhang gebeten. Oberstleutnant Sonja Stamminger, BA, Hofrat Dr Rudolf Slamanig und Mag Mag (FH) Konrad Kogler zeichneten den Kommandanten der Polizeiinspektion Schwarzau am Steinfeld, KontrInsp Josef Grabner (4.v.l.) zum 40-jährigen Dienstjubiläum aus. KontrInsp Johannes Luef (4.v.r.) , Kommandant der PI Kirchberg am Wechsel, feierte 30 Jahre Exekutivdienst. LA Martin Michalitsch und...

  • 17.12.18
Lokales
So soll's nicht gehen: Gauner entkommen immer wieder mit teuren Fahrrädern.
2 Bilder

Polizei warnt
Gauner haben es auf Luxus-Räder in Kellerabteilen abgesehen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Derzeit streifen wieder Einschleichdiebe durch den Bezirk. Sie treiben in den Kellern von Mehrparteienhäusern ihr Unwesen. Und da habe sie es vor allem auf kostbare Fahrräder abgesehen. 20 Vorfälle an B54 und B55 "In Summe kam es zu etwa 20 Vorfällen in Mehrparteienhäusern an der B54 und B55", skizziert Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller. So schützen Sie Ihre "Kellerschätze" Eingangstür zur Wohnhausanlage versperrenZugang zum Kellerabteil...

  • 04.12.18
Politik
Hans Peter Doskozil kritisiert die Privatisierungstendenzen im Bereich der Sicherheit.

LR Doskozil
„Wir wollen keine Privaten, die Polizei-Aufgaben übernehmen“

Finanzlandesrat Hans Peter Doskozil will die Anzahl der privaten Firmen reduzieren, die in Landesbereichen beauftragt sind. EISENSTADT. „Wie kann es sein, dass eine Person, die offensichtlich in der rechtsradikalen Szene verhaftet ist, beim BVT-Untersuchuchungsausschuss tätig ist? Und wer macht die Sicherheitsprüfungen für diese Personen?“Das sind Fragen, die sich derzeit viele stellen. „Sensibler Bereich“Für LR Hans Peter Doskozil steht jedoch nur eine Frage im Vordergrund: „Warum wird...

  • 21.11.18
Lokales
Bald im Ruhestand: Chefinspektor Manfred Schabus und Chefinspektor Leopold Heindl.
86 Bilder

Chefsinspektoren Heindl und Schabus in Pension
"Hände hoch!" und ab in den Ruhestand

UNTERKIRCHBACH / BEZIRK TULLN / KLOSTERNEUBURG. Nur ein klitzekleines Eitzerl hat gfehlt, dann würde die Abschiedsfeier aus dem Aktivstand der beiden Chefinspektoren Leopold Heindl und Manfred Schabus als Kabarett durchgehen. "Noch sind wir aktiv", meinte Schabus, als er die Gäste begrüßte, "aber die Tage sind gezählt", fügte er unverzüglich hinzu. Nicht immer haben die Beamten die Gattinnen Renate und Christine mit einem guten Gefühl verlassen, als sie in den Dienst gingen, Höhen und Tiefen...

  • 20.11.18
Leute
Andreas Hameder, Georg Reininger, Victoria Knoll, Norbert Schneider (Lebensgefährte) und Bernhard Haller (v.l.)
6 Bilder

Erfolgreich wiederbelebt
Polizeibeamte retteten 27-jähriger Währingerin das Leben

Die junge Frau brach im Türkenschanzpark zusammen. Polizeibeamte und eine Ärztin fackelten nicht lange und retteten ihr das Leben. WÄHRING. Als die 27-jährige Joggerin Victoria Knoll im Türkenschanzpark aus heiterem Himmel zusammenbrach und das Bewusstsein verlor, verständigte ein aufmerksamer Passant sofort die Rettung. Die beiden Revierinspektoren der Polizeiinspektion Gersthof, Andreas Hameder und Georg Reininger, waren mit ihrem Streifenwagen als Erste zur Stelle, fackelten nicht lange...

  • 28.10.18
Lokales
Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller verweist auf eine Sicherheits-Aktion zum Schutz vor (Dämmerungs-)Einbrechern.

Der erste echte Dämmerungseinbruch dieser Saison
Einbrecher-Alarm in Buchbach-Liesling

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am Wochenende, zwischen 16 und 20.15 Uhr, drangen Einbrecher über ein Schlafzimmerfenster in ein Haus in Buchbach-Liesling ein. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen, zogen aber ohne Beute ab. "Vermutlich, weil sie irgendwie gestört wurden", so Bezirkspolizei-Chef Johann Neumüller. Die Polizei startet nun eine Präventivaktion und will im Bezirk Postkarten mit Tipps zum Schutz vor Dämmerungseinbrechern verteilen. Tipps zum Schutz vor Einbrechern Licht...

  • 01.10.18
Lokales
20 Bilder

„Die Sonne“ wanderte mit dem Klub der Exekutive Hartberg – Fürstenfeld!

Es bedarf sicher einer gehörigen Portion Mut, Selbstvertrauen und Optimismus, um bei den aktuellen ständig ändernden Wetterwechsel einen Wandertag zu veranstalten. Anscheinend haben die Verantwortlichen des Klubs der Exekutive Hartberg - Fürstenfeld die Sonne persönlich dazu eingeladen. Und mit der Sonne strahlten auch die 100 „Behörden – Wanderer“ am Start beim Buschenschank Retter – Kneissl in Löffelbach (Hartberg) um die Wette. Dieser bekannte Buschenschank hatte extra für diese...

  • 06.09.18
Lokales
Die GTIs kommen wieder, im Herbst
3 Bilder

GTI-Nachtreffen: Image Kampagne für "besseres Miteinander"

Die GTIs haben Kärnten nur vorläufig den Rücken gekehrt. Für Herbst wird ein Nachtreffen erwartet. BEZIRK VILLACH (aw). Das offizielle GTI-Treffen 2018 ist Geschichte, nicht jedoch die inoffiziellen Zusammenkünfte der GTI-Fahrer. Denn auch im Spätsommer, traditionell nach dem Harley Treffen, gibt es ein GTI Nachtreffen in der Region. Nicht offiziell versteht sich, weiß Katharina Spanring. Was auch einer der Gründe war, weshalb die Villacher Stadträtin nun einen runden Tisch zum Thema...

  • 20.06.18
Lokales
Vernetzung: Evelyne Schmidt, Barbara Jauk, Günther Perger und Wolfgang Elsbacher. Foto: Verderber

Schutz vor Gewalt hat Priorität

Polizei setzt im Murtal auf Prävention und arbeitet eng mit dem Gewaltschutzzentrum zusammen. MURTAL/MURAU. Häusliche Gewalt ist eine emotionale Sache für alle Beteiligten. Auch für die Polizei. „Gewaltschutz ist für uns eine große Herausforderung“, sagt Bezirkspolizeikommandant Günther Perger. Vergangene Woche gab es diesbezüglich ein Vernetzungstreffen mit Vertreterinnen des Gewaltschutzzentrums Steiermark, das eine Außenstelle in Leoben führt und damit auch für die Bezirke Murtal und Murau...

  • 19.06.18
Lokales
6 Bilder

Der Innenminister auf Kärnten Besuch

KÄRNTEN. Innenminister Herbert Kickl besuchte Kärntner Exekutive. Am Mittwoch, den 7. Februar 2018 stattete Herbert Kickl der Kärntner Polizei seinen ersten offiziellen Besuch in seiner Funktion als Innenminister ab. Auf mehreren Dienststellen und in der Landespolizeidirektion unterhielt er sich mit Führungskräften sowie den Kolleginnen und Kollegen ausführlich über aktuelle Themen und Problemstellungen.

  • 14.02.18
Lokales
Die Polizei hat ihre Schwerpunkte für das heurige Jahr in der Verkehrskontrolle festgelegt.

Schwerpunktkontrollen der Polizei im Bezirk

BEZIRK. Pünktlich zu Jahresbeginn gibt die Exekutive ihre Schwerpunkte für das heurige Jahr bekannt. Im ersten Quartal wird die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzungen überwacht, besonders auf Strecken mit erhöhter Unfallgefahr. Im zweiten Quartal wird die Gurtenpflicht, die Kindersicherung im Auto sowie der Gebrauch von Sturzhelmen kontrolliert. Fans von riskanten Überholmanövern sollten sich im dritten Quartal auf verschärfte Kontrollen einstellen. Im Herbst wird Wert auf die Einhaltung...

  • 29.01.18
Politik
Landtagsabgeordneter Udo Landbauer und Michael Bernard.

Bernard: Wir brauchen mehr Polizei

MISTELBACH. Mistelbachs FPÖ-Spitzenkandidat Michael  Bernard präsentiert seine Themen für die kommenden Landtagswahl: "Die Sicherheit im Bezirk ist gefährdet. Eine Aufstockung der Exekutive ist daher dringend notwendig. Genauso muss die Infrastruktur und der öffentliche Verkehr ausgebaut werden. Dafür wollen wir Freiheitlichen uns einsetzen“. Konkret bedeutet das eine bessere Abstimmung der Fahrpläne. Den Ausbau der Wirtschaftsparks entlang der A 5 begrüßt Michael Bernard als Quelle neuer...

  • 05.12.17