Alles zum Thema Anzeigen

Beiträge zum Thema Anzeigen

Lokales
Der Rennweger Perchtenlauf verlief alles andere als ruhig.

Körperverletzung und Sachbeschädigung bei Rennweger Perchtenlauf

Viele Anzeigen nach Brauchtumsveranstaltung im Liesertal.  RENNWEG. Die Polizei hatte beim Rennweger Perchtenlauf am vergangenen Wochenende alle Hände voll zu tun. Körperverletzung, Sachbeschädigung und Alkoholkonsum von Minderjährigen standen auf der Tagesordnung. Sitzbänke mit Schuhcreme beschmiert Gegen 18:30 Uhr besuchten mehrere maskierte Mitglieder einer Perchtengruppe aus dem Bezirk Villach ein Gastlokal, wo sie mehrere Getränke auf den Boden verschütteten und mit einer...

  • 13.11.18
Lokales
Mit überhöhter Geschwindigkeit, Blaulicht und Megaphon wollte sich der 17-Jährige einen Spaß mit einem Bekannten erlauben.

Amtsanmaßungsanzeige
Pkw-Lenker (17) mit Blaulicht & Megaphon unterwegs

KUFSTEIN (red). Gleich mehrere Fahrzeuglenker meldeten sich am 9. November gegen 21:50 Uhr telefonisch bei der Polizei und zeigten an, dass ein Pkw mit überhöhter Geschwindigkeit im Bahnhofsbereich fahre und der Lenker Blaulicht und ein Megafon verwende. Im Zuge einer Fahndung konnte gegen 22:45 Uhr der gesuchte Pkw von der Polizei angehalten werden. Der Lenker, ein 17-jähriger Österreicher, gab an, das Blaulicht und das Megafon verwendet zu haben, um einen zufällig vor ihm fahrenden...

  • 10.11.18
Lokales
Leinenpflicht für alle Hunde: Die Einhaltung wird künftig in Zams stärker kontrolliert.
2 Bilder

Verstoß gegen Leinenpflicht: Künftig schärfere Kontrollen und Anzeigen
Hunde: Kein "Leinen-los" mehr in Zams

ZAMS (otko). Der Zammer Gemeinderat hat bereits im Jahr 2012 eine Verschärfung der Hundeverordnung beschlossen. Trotz verordneter Leinenpflicht häufen sich in letzter Zeit aber Ärger und Klagen über freilaufende Hunde. In der letzten Sitzung des Gemeinderates brachte Vizebgm. Josef Reheis (ÖVP) das Thema beim Tagesordnungspunkt Allfälliges zur Sprache. "Die Hundeproblematik hat sich verschärft und ich rede hier gar nicht von der Verunreinigung der Felder durch den Hundekot. Viele Landwirte...

  • 08.11.18
Lokales
In der Nacht von 27. auf 28. Oktober 2018 wurde der Fahrzeugverkehr in Linz verstärkt kontrolliert.

"Planquadrat" in Linz hat zahlreiche Anzeigen zur Folge

LINZ. In der Nacht von 27. auf 28. Oktober 2018 wurde der Fahrzeugverkehr in Linz verstärkt kontrolliert. Bei diesem Verkehrsplanquadrat des Stadtpolizeikommandos Linz wurden in der Zeit von 18 Uhr bis 6 Uhr unter anderem 87 Alkotest vorgenommen. Dabei konnten die Polizisten drei Autofahrer mit einem positiven Alkoholwert aus dem Verkehr ziehen. Weiters gab es zwei Anzeigen nach dem Führerscheingesetz, 58 Verkehrsanzeigen sowie 22 Organstrafverfügungen. Im Zuge der Kontrollen zur Erhöhung...

  • 28.10.18
Lokales
Hier beginnt die Forststraße, zirka 50-100 Meter weiter steht das gleiche Schild, zu sehen links hinten im Bild
11 Bilder

Parkplatzmisere Möserer See

Seit Jahrzehnten parken Badegäste beim Möserer See auf einer Forststraße, heuer wurden sie angezeigt. Die Gemeinde ist dabei, die Verordnung prüfen zu lassen und plant eine Änderung der Parkplatzsituation. TELFS/MÖSERN (jus). Die Parkplatzsituation am Möserer See sorgte kürzlich für Ärger unter den Stammbadegästen. Diese parken nämlich seit Jahrzehnten auf einer Forststraße, auf der eigentlich Fahrverbot herrscht. Bisher war das nie ein Problem, auch die Behörden haben es geduldet. Doch seit...

  • 19.09.18
Lokales
Das Radargerät in Kobenz soll beidseitig blitzen - eine Bestätigung dafür gibt es aber nicht. Foto: Verderber

Murtal: Anzeigenflut nach Radar-Umstellung

Radargeräte in der Region blitzen ab sofort auch beidseitig - viele Murtaler tappen in die Falle. MURAU/MURTAL. Rund ein Dutzend stationäre Radargeräte stehen in der Region, vier davon im Bezirk Murau. Eines wurde in den vergangenen Wochen besonders vielen Autolenkern zum Verhängnis. In Dürnstein (Gemeinde Neumarkt) wurde im Juni nachgerüstet, das Gerät blitzt seitdem beidseitig, wie auch in der Bezirkshauptmannschaft bestätigt wird. „Wir haben zurzeit viele Anrufe von entrüsteten Bürgern, die...

  • 13.09.18
Lokales
Hannes Micheler weist darauf hin, dass jeder die Präventionsmaßnahmen gratis in Anspruch nehmen kann

Spittal ist ein sicherer Bezirk

Kriminalität in Kärnten im ersten Halbjahr 2018 rückläufig. Positive Bilanz auch in der Heimatregion. SPITTAL (des). Vor 14 Tagen machte die Neuigkeit die Runde im Bezirk, dass Unbekannte nachts einen Container auf dem Geländer der Firma Purpurrot in Brand gesetzt hat. Die Täter sind bisher nicht gefasst. Dank drei Jugendlichen und den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Spittal konnte Schlimmeres verhindert werden. „Nicht auszudenken, wenn das Feuer sich auf die derzeit trockenen Bäume...

  • 29.08.18
Lokales
Innenminister Herbert Kickl lobte am Red Bull Ring die Arbeit der Murtaler Polizei. Foto: ripu

Kriminalstatistik: Murau bleibt der sicherste Bezirk

Delikte im Murtal sind rückläufig, zuletzt wurden heikle Fälle aufgeklärt. MURAU/MURTAL. Der Bezirk Murau ist nicht nur einer der schönsten, sondern auch der sicherste in ganz Österreich. Das bestätigt die aktuelle Kriminalstatistik des Bundeskriminalamtes. Diese weist im ersten Halbjahr 2018 für Murau exakt 384 angezeigte Fälle aus, das ist ein Minus von 4,5 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Schwerpunkte „Das zeigt die erfolgreiche Arbeit unserer Kollegen“, sagt...

  • 24.08.18
Lokales
Die Polizei des Bezirks hat immer mehr junge Drogenkonsumenten und Neueinsteiger zu beklagen.

Junge Schärdinger stehen auf Drogen

Vor allem Jugendliche greifen vermehrt zu Rauschgift. Im Bezirk Schärding steigt die Zahl der Kleindealer – und dadurch auch der Abnehmer. "Ein Teufelskreis" wie Kriminalinspektor Erwin Eilmannsberger sagt. BEZIRK SCHÄRDING. (mma). Laut Innenministerium stieg österreichweit die Anzahl der Anzeigen nach dem Suchtmittelgesetz auf 42.610. Das ist der höchste Wert, den die Polizei jemals verzeichnen konnte. Liegt das nun an der verbesserten Polizeiarbeit, oder wird der Handel mit Drogen...

  • 22.08.18
Lokales

Kriminalität in Wien: Anzeigen insgesamt rückläufig

82.573: Das ist die absolute Zahl der Anzeigen in Wien zwischen Jänner und Juni 2018. Dieser Wert liegt deutlich unter dem des Vorjahres. Dennoch wurden heuer bereits 17 Menschen getötet. Auch die Zahl der Sittlichkeitsdelikte ist gestiegen. WIEN. Die Wiener Polizei zieht nach einem halben Jahr Bilanz: Und die ist relativ erfreulich. Insgesamt sind die Anzeigen im Vergleich zum Vorjahr nämlich um rund 15 Prozent gesunken. Konkret bearbeitete die LPD Wien von Jänner bis Juni 2018 82.573 Anzeigen...

  • 08.08.18
  • 1
Lokales
Die Kärntner Polizei legt die Kriminalstatistik für das erste Halbjahr 2018 vor

1. Halbjahr: Kriminalität sank in Kärnten

9,6 Prozent weniger Anzeigen als im Vergleichszeitraum 2017 musste die Kärntner Polizei von Jänner bis Juni bearbeiten. KÄRNTEN. Von Jänner bis Juni sind bei der Kärntner Polizei weniger Anzeigen eingegangen als im Vergleichszeitraum 2017 (Zahlen siehe unten). Den rückläufigen Trend, der schon im Vorjahr bemerkbar war, erklärt Landespolizeidirektor-Stv. Markus Plazer mit "gezielter und engagierter Arbeit" der Kärntner Polizei. Vor allem die stabile Aufklärungsquote sei "ein weiteres Zeugnis für...

  • 08.08.18
Lokales
Die Drogensituation in Kärnten ist laut Landespolizeidirektion nicht so schlimm wie jüngste Berichte vermuten lassen

Kärnten ist keine Drogenhochburg

Die Landespolizeidirektion Kärnten stellt klar, dass Kärnten bei den Anzeigen nur im unteren Mittelfeld liegt. KLAGENFURT. Die Landespolizeidirektion Kärnten will darauf hinweisen, dass das Drogenproblem in Kärnten bei weitem nicht so gravierend ist, wie der veröffentlichte Suchtmittelbericht 2017 vielleicht vermuten lässt. Natürlich darf die Problematik keinesfalls unterschätzt werden. So gab es 2016 etwa elf Todesopfer in Kärnten. Trotz allem ist Kärnten im österreichweiten Vergleich mit...

  • 02.08.18
Lokales

Walding: Festnahme nach Einbruchsserie

Aufgrund eines dringenden Tatverdachts wurde von der Staatsanwaltschaft Linz eine eine Festnahmeanordnung gegen einen jungen Mann aus Urfahr-Umgebung ausgestellt. Der amtsbekannte Mann konnte am 22. Mai 2018 von Kriminalbeamten des Stadtpolizeikommandos Linz festgenommen werden. BEZIRK (red). Chronologie der Einbrüche: Der junge Mann stieg in der Nacht auf den 24. April 2018, mithilfe einer Leiter, über das geöffnete Fenster in ein Einfamilienhaus in Walding ein und stahl mehrere Hundert Euro...

  • 27.05.18
Lokales
Sicherheitspartner Gerhard Zwinz (r.) und Vizebürgermeister Christian Samwald (l.) bei der Bahn-Unterführung Stadtzentrum.

"Hilfssheriff" lieferte Hinweis auf die Schmierer

Vandalismus: Ternitz ist stolz auf Zusammenarbeit Sicherheitspartner-Polizei. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eben erst forschte die Polizei drei Verdächtige im Zusammenhang mit Graffiti-Schmierereien in Ternitz aus (die BB berichteten). Der Ternitzer Stadtvize und Landtagsabgeordnete Christian Samwald (SPÖ) ersuchte den Sicherheitspartner der Stadt Ternitz, Gerhard Zwinz, die Bereiche Kindlwald, Stadtpark und Unterführungen besonders im Auge zu behalten. Zwinz recherchierte in sozialen Netzwerken und...

  • 16.05.18
Lokales
Die Polizei sprengt einen grenzüberschreitenden Drogenring zwischen Passau und dem Innviertel: Insgesamt wurden elf Beschuldigte angezeigt und 70 Drogenabnehmer ausgeforscht.

Innviertel: Polizei stoppt Drogengeschäfte im "Rockermillieu"

Vier Männer und zwei Frauen aus den Bezirken Schärding, Braunau, Ried und aus Passau stehen im Verdacht, Crystal Meth und Cannabis aus Deutschland und Tschechien nach Österreich eingeführt und im Innviertel weiterverkauft zu haben. INNVIERTEL. Bereits im November 2017 nahm die Polizei ein hochrangiges Mitglied einer Rockervereinigung fest, das beschuldigt wurde, in Suchtmittelgeschäfte zwischen Deutschland und Österreich involviert zu sein.  Das Landeskriminalamtes Oberösterreich –...

  • 03.05.18
Lokales
Symbolbild

Verfolgungsjagd auf der gesperrten Silvretta Hochalpenstraße

Nachdem ein deutscher PKW-Lenker einen Alkotest verweigert hatte, lieferte er sich mit der Polizei mit bis zu 160 km/h eine Verfolgungsjagd durch das Montafon. Ihm blühen nun mehrere Anzeigen. PARTENEN. Ein 55-jähriger Mann aus Deutschland befuhr am 30.04.2018 gegen 16:40 Uhr trotz bestehender Wintersperre die Silvretta Hochalpenstraße. Beamte der Polizeiinspektion Gaschurn konnten den talwärts fahrenden PKW im Bereich der Kehre Nr. 3 anhalten und führten eine Lenker- und Fahrzeugkontrolle...

  • 01.05.18
Lokales
Bezirkspolizeikommandant Werner Hauser (re.) und Stv. Enrico Gabl: "Landeck ist ein sicherer Bezirk."

Polizei klärte 1.389 Straftaten im Bezirk Landeck

Insgesamt 3.593 Delikte wurden im Jahr 2017 aktenkundig. Zahl der Straftaten ist um 0,6 Prozent gesunken. Aufklärungsquote stieg um 2,6 Prozent. BEZIRK LANDECK (otko). Bei der Polizei wurden im Jahr 2017 im Bezirk Landeck insgesamt 3.593 Delikte registriert bzw. gelangten zur Anzeige. Gegenüber dem Vorjahr ist hier ein leichter Rückgang von 0,6 Prozent zu verzeichnen. Insgesamt konnten von den Beamten in den sieben Polizeiinspektionen 1.389 Delikte aufgeklärt werden. Die Aufklärungsquote ist...

  • 18.04.18
Lokales
Kriminalstatistik ist überwiegend positiv, doch die Cyberkriminalität steigt. "Leute sollten misstrauischer sein", so Stadtpolizeikommandant Franz Bäuchler.

Kriminalität in St. Pölten Stadt und Land ist gesunken

Die Kriminalitätsstatistik 2017 ist positiv: Die Zahl der Anzeigen ist 2017 gesunken, die Aufklärungsquote ist gestiegen. ST. PÖLTEN (bt). "Die Tendenz geht dazu, dass die Straftaten immer weniger werden. Wir sind sowieso nicht auf einem allzu hohen Niveau und dann wieder um 7,8 Prozent weniger, das ist schon sehr gut", freut sich Stadtpolizeikommandant Franz Bäuchler über St. Pöltens Kriminalitätsstatistik 2017. Besonders auffällig ist, dass die Zahl der Einbruchsdiebstähle in Keller gegenüber...

  • 03.04.18
Politik
Kürzlich wurde die Kriminalitätsstatistik für Österreich veröffentlicht - die Zahl der Anzeigen ist seit 10 Jahren  rückläufig.

Kriminalitätsstatistik 2017: In Tirol sind die Anzeigen um 4,5 Prozent gesunken

Österreichweit ist die Zahl der Anzeigen weiter gesunken - gleichzeitig ist die Aufklärungsquote gestiegen. Starken Anstieg der Anzeigen gab es nur bei Cyber- und Wirtschaftskriminalität TIROL. Kürzlich hat das Bundeskriminalamt die Polizeiliche Kriminalitätsstatistik (PKS) veröffentlicht. Fazit: Die Gesamtzahl der Anzeigen ist gesunken, die Aufklärungsrate ist gestiegen. Zugenommen haben vor allem die Anzeigen bei Wirtschafts- und die Cyberkriminalität. Sinkende Anzeigenzahl - gestiegene...

  • 23.03.18
Lokales
Im Jahr 2017 gab es ingesamt 190.056 Anzeigen was einem Rückgang von 7,4 Prozent entspricht.

Wiener Polizei: Deutlich weniger Anzeigen, aber mehr Internetbetrug

Während die Gesamtkriminalität in Wien sinkt, steigt die Zahl der Betrugsfälle im Internet sehr deutlich. Tiefstwerte gab es 2017 bei Morden und Banküberfällen. WIEN. Die Gesamtzahl der Anzeigen ist von 205.219 im Jahr 2016 auf 190.056 im Jahr 2017 gesunken – das entspricht einem Rückgang von 7,4 Prozent, so die Wiener Polizei in einer Presseaussendung am Donnerstag. "Es handelt sich bei diesem Wert um die  niedrigste Anzahl an Anzeigen in den letzten zehn Jahren", heißt es dort wortwörtlich....

  • 22.03.18
Lokales

Verkehrsschwerpunktaktion zahlte sich aus

BEZIRK. In den Nachtstunden am 9. und 10. März 2018 wurden im Bezirk Braunau Verkehrs-Schwerpunktkontrollen hinsichtlich Suchtgift und Alkohol durchgeführt. Dabei wurden zwei Lenkern mit Beeinträchtigung von Suchtgift sowie vier Lenkern, die durch Alkohol beeinträchtigt waren – die Promillewerte lagen zwischen 1,2 und 2,1 Promille – der Führerschein entzogen. Insgesamt gab es 15 Anzeigen an die Bezirkshauptmannschaft Braunau. Außerdem wurden 17 Organmandate ausgestellt sowie 281...

  • 12.03.18
Lokales
Eiskletterer ausgesperrt: Wer dennoch klettern geht, müsse mit einer Anzeige rechnen

Eiskletterer in Malta: Anzeigen sind nun vom Tisch

Strafverfahren von Bezirksbehörde eingestellt. Causa um Wildschutzgebiet geht weitere rechtliche Wege. MALTA (ven). Die Causa um das Wildschutzgebiet im Maltatal geht in die nächste Runde. Nachdem drei Eiskletterer wegen unerlaubten Betretens des Gebietes eine Anzeige bekamen, wurden die Strafverfahren nun doch von der Bezirkshauptmannschaft Spittal eingestellt, wie Bürgermeister Klaus Rüscher der WOCHE mitteilte.  Strafverfahren eingestellt Jurist Arnold Riebenbauer erklärt: "Der...

  • 14.02.18
Lokales

Mehrere Anzeigen nach Suchtgift-Schwerpunktaktion

Polizei nahm besonders die Linzer "Hotspots" ins Visier. LINZ. Eine Suchtgift-Schwerpunktaktion führte das Stadtpolizeikommando am Freitag von 10.30 bis 20 Uhr im Linzer Stadtgebiet durch. Besonders wurden dabei die "Hotspots" wie Hessenpark, Panulipark, Kremplstraße und Hinsenkampplatz unter die Lupe genommen. In acht Fällen folgten Anzeigen beziehungsweise Haft wegen Suchtgifthandels im öffentlichen Raum. Fünf Personen wurden wegen Weitergabe, zehn wegen Erwerb, Besitz und Konsum von...

  • 10.02.18
Lokales
Die Polizei führte eine landesweite Schwerpunktaktion durch.

Schwerpunktkontrolle: 1,24 Promille im Bezirk Oberwart gemessen

Die Landesverkehrsabteilung führte ein landesweites Planquadrat durch. BEZIRK OBERWART. Von Freitag, 26.01.2018 auf Samstag, 27.01.2018 (16:00-02:00 Uhr) fand ein landesweites Planquadrat zur Erhöhung der Verkehrssicherheit mit den Schwerpunkten der Kontrollen auf Einhaltung der Alkohol- und Drogenbestimmungen, sowie der Geschwindigkeiten auf Burgenlands Straßen statt. An der Aktion nahmen 23 Beamte der Landesverkehrsabteilung sowie der Autobahnpolizeiinspektionen teil. 64-Jähriger mit...

  • 27.01.18