Feuerwehren

Beiträge zum Thema Feuerwehren

Lokales
22 Bilder

Brandalarm in Putzmannsdorf
Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern

BEZIRK NEUNKIRCHEN/TERNITZ. Zu einem Brandeinsatz wurden am 14. November, kurz vor 17 Uhr, sieben Feuerwehren mit 71 Mann nach Putzmannsdorf in die Weizengasse gerufen: Dachstuhlbrand bei einem Rohbau. Bereits bei der Anfahrt zum Einsatzort konnte eine Rauchentwicklung war genommen werden. Gleich nach dem Eintreffen der ersten Feuerwehren wurde mit der Brandbekämpfung vom Inneren des Gebäudes, sowie mit einem Außenangriff begonnen. Zwei Atemschutztrupps standen im Einsatz. Mittels...

  • 14.11.19
  •  2
Lokales
23 Bilder

Vollbrand in Oberloisdorf
Großbrand am Gelände der Fernwärme beschäftigt acht Wehren

Um 3.42 Uhr morgens wurden acht Wehren des Bezirkes Oberpullendorf zum Betriebsgelände der Fernwärme Oberloisdorf mittels Sirene alarmiert. OBERLOISDORF. Bereits auf der Anfahrt konnte das Ausmaß des Brandes erahnt werden. Von der Ferne waren die Feuerzungen im Nachthimmel sichtbar. Sofort nach dem Eintreffen der Wehren wurde ein umfassender Löschangriff gestartet. Durch das rasche eingreifen der Wehren konnte der Brand im Bereich des Hackschnitzellagers gehalten werden und ein Übergreifen...

  • 02.11.19
Lokales
Sölls Bgm Alois Horngacher, Kommandant-Stv. Bernhard Sallegger und Kommandant Anton Zott von der FF Söll, Graphikerin Sylvia Sulzenbacher und der Ersteller des Logos Fabian Koller (FF Söll) (v.l.) bei der Präsentation des Logos.
2 Bilder

Offizieller Startschuss
Logo für Landesleistungsbewerb der Feuerwehren 2020 in Söll enthüllt

Aussichtsreicher Auftakt für den Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2020 in Söll bei der Logopräsentation auf der Hohen Salve – es werden über 3.000 Teilnehmer erwartet. SÖLL (red). Mit der Logopräsentation am Gipfel der Hohen Salve erfolgte der offizielle Startschuss für den 58. Landesfeuerwehrleistungsbewerb am 5. und 6. Juni 2020 in Söll. Über 3.000 Teilnehmer und rund 2.000 Zuseher werden Söll an diesen beiden Tagen in den Feuerwehrhotspot Tirols verwandeln. „Der Höhepunkt der 124-jährigen...

  • 15.10.19
Lokales
Anstoß für die Einsatzübung gab der verheerende Brand der Notre Dame Kathedrale in Paris.

Feuerwehr
Simulierte Großeinsatzübung im Stift St. Florian

Das Stift St. Florian war am Samstag, 12. Oktober, Schauplatz einer groß angelegten Übung der Feuerwehren. Simuliert wurde ein Brand des Dachstuhls im Bereich des Marmorsaals. ST. FLORIAN. Geprobt wurde eine Brandbekämpfung im Inneren – unter Verwendung von Atemschutz – und eine äußere Brandbekämpfung mit einer Drehleiter und einer Teleskopmastbühne. Zwölf Feuerwehren sowie Polizei und das Rote Kreuz nahmen an der Übung teil. Besonderes Augenmerk lag auf das Schützen und in Sicherheit...

  • 14.10.19
Lokales
5 Bilder

Übung macht den Meister
Großangelegte Abschnittsübung der Feuerwehren in Heiterwang

HEITERWANG (eha).  Bei nasskaltem Wetter trafen sich die Feuerwehren des Abschnittes Zwischentoren am 5. Oktober zu einem gemeinsamen Übungstag in Heiterwang. Insgesamt konnte Abschnittskommandant Stefan Versal 42 Kameradinnen und Kameraden aus sieben Feuerwehren willkommen heißen.  Im Laufe des Tages wurden im Stationsbetrieb wichtige Themen verschiedenster Einsätze behandelt. Die Teilnehmer übten zum Beispiel das richtige Arbeiten mit hydraulischen Rettungsgeräten, das Absichern der...

  • 11.10.19
Lokales
Übung 1 – schwerer Verkehrsunfall auf der B88
18 Bilder

Großübung der Feuerwehren des Abschnittes Millstatt-Radenthein

Am Samstag, dem 05. Oktober 2019 fand eine große Abschnittsübung für die Feuerwehren des Abschnittes Millstatt-Radenthein statt. Die Übung wurde in drei verschiedene Szenarien sowie den Bereich Stabsarbeit aufgeteilt. Übung 1 – schwerer Verkehrsunfall auf der B88 Um die Übung möglichst realitätsnah durchführen zu können, wurden die Feuerwehren per Sirenenalarm am frühen Vormittag zu dem ersten Szenario gerufen - Verkehrsunfall auf der B88 zwischen St. Peter und Bad Kleinkirchheim mit...

  • 06.10.19
Lokales

Danke an alle Einsatzkräfte
Chemiealarm nach Brand in Murfeld

MURFELD.  Mittwochfrüh, 2. Oktober 2019, kam es in einer Werkstatt zu einem Brand, bei dem mehr als 500 Liter Treibstoff ausflossen. Verletzt wurde niemand. Gegen 05.00 Uhr kam es aus bisher ungeklärter Ursache zum Brand in der Werkstatt des landwirtschaftlichen Betriebes eines 31-Jährigen. Ein Nachbar bemerkte dies und verständigte via Notruf die Feuerwehren. Mehr als 80 Einsatzkräfte von insgesamt neun umliegenden Feuerwehren bekämpften den Brand. Durch das Feuer traten rund 500 bis 600...

  • 02.10.19
Lokales

Neutillmitsch
Feuerwehren löschten Brand eines Wirtschaftsgebäudes

NEUTILLMITSCH. Montagabend, 30. September 2019, geriet aus bislang unbekannter Ursache ein Wirtschaftsgebäude in Brand. Verletzt wurde niemand. Aus bislang unbekannter Ursache kam es gegen 21:45 Uhr zu einem Brand eines Wirtschaftsgebäudes, das sich in unmittelbarer Nähe zu einem unbewohnten Wohnhaus befindet. Die Feuerwehren Neutillmitsch, Obergralla und Tillmitsch führten die Löscharbeiten durch. Weder Tiere noch Personen wurden verletzt. Es entstand Sachschaden in derzeit unbekannter...

  • 01.10.19
Lokales

Bezirk Neunkirchen
Brand durch Selbstentzündung

Vor 50 Jahren am 26.09.1969 im Schwarzataler Bezirksboten. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Feueralarm gab es Freitag, den 19. September, in Thernberg. Im Wirtschaftsgebäude des Gutshofes Stanghof, Thernberg Nr. 161, war ein Brand ausgebrochen. Das Feuer entstand gegen 20 Uhr 25 in einer Scheune, in der Stroh gelagert war. Die Gattin des Pächters, Frau Herta Schwarz, wurde auf den Brand aufmerksam. Sie veranlasste die sofortige Alarmierung der Feuerwehren. 19 Wehren aus der, Umgebung mit mehr als...

  • 20.09.19
Lokales
15 Bilder

Unwettereinsätze in Linz-Land
Überflutungen und Vermurungen durch heftige Gewitter

Am späten Donnerstagabend, 29. August, bis in die Nacht auf Freitag, 30. August, sorgten zahlreiche sehr heftige Gewitter für eine Vielzahl an Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehren. LINZ-LAND (red). Mehr als 30 Einsätze mussten die Feuerwehren im Bezirk Linz-Land abwickeln, besonders betroffen waren Ansfelden und Traun. Neue Mittelschule stand unter WasserIn Ansfelden wurde beispielsweise der Keller der Neuen Mittelschule, welche derzeit umgebaut wird, überflutet. Die Feuerwehr stand...

  • 30.08.19
  •  1
Lokales
Blitzeinschlag in der nähe des Zirkuszeltes
8 Bilder

Unwetter-Einsatz
Überflutete Keller in Deutschkreutz

DEUTSCHKREUTZ. Nach einem Gewitter wurden die Feuerwehren Deutschkreutz und Girm am 24.08.2019 um 21:00 Uhr zu einem technischen Einsatz „Keller unter Wasser“ alarmiert. Bereits bei der Anfahrt zur Einsatzadresse wurde der Einsatzleitung ein zweiter Einsatz, ebenfalls ein überfluteter Keller gemeldet, sodass die zweite Gruppe diese Adresse anfuhr. In beiden Fällen wurde das Wasser mit elektrischen Tauchpumpen abgepumpt. Besonders bewährt hat sich bei diesem Einsatz wieder der im Vorjahr...

  • 26.08.19
Lokales
Nach der Begutachtung wurden Eckpunkte vom Feuerwehrgesetz präsentiert.
2 Bilder

Bezirk Oberwart
84 Feuerwehren im Bezirk aktiv

Das neue Feuerwehrgesetz ist für Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Wolfgang Kinelly ein Kompromiss. BEZIRK OBERWART. 25 Jahre nach dem Feuerwehrgesetz 1994 will die Landesregierung im Oktober ein Neues beschließen. Die Begutachtung ist abgeschlossen. Mit 1.1.2020 soll es in Kraft treten. "Große Herausforderung"Jurist Thomas Schindler: "Für Einarbeitung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erhielten wir ein "Qualitätssiegel". Das war eine große Herausforderung, aber da sind wir jetzt...

  • 24.08.19
  •  1
Lokales
Graz-Umgebungs Feuerwehren sind auf Katastrophen bestens vorbereitet: OBI Gößler, BR Dworschak, Vizerektor Bischof, OBR Sampt, BI Prangl
5 Bilder

Für Ernstfall gerüstet
Florianis Vorreiter bei Katastrophen

Notstrom für alle 60 Rüsthäuser im Bezirk und Drohne als Unterstützung für größere Ernstfälle. Ausschlaggebend für die einzigartige Neuanschaffung durch den Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung war eigentlich ein Ereignis am Heiligen Abend 2016. Im östlichen Teil des Bezirks fielen damals 26 Trafostationen aus. Nichts ging mehr, auch in den Feuerwehrhäusern der betroffenen Gemeinden nicht. Stromversorgung gesichert"Als Feuerwehr ist uns dann bewusst geworden, dass in den Rüsthäusern...

  • 14.08.19
Lokales
Platz zwei Gruppe Flattach-Fragant 2
5 Bilder

Raiffeisen-Bezirkscup 2019
Gerlamos 1 siegte bei Abschnittsbewerb in Baldramsdorf

BALDRAMSDORF. Den dritten Abschnittsleistungsbewerb (ALB) der Feuerwehren im Rahmen des Raiffeisen-Bezirkscup 2019 veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Baldramsdorf auf dem Gelände der Goldeckbahn Talstation in Schwaig. 30 Teams am Start 30 Mannschaften stellten sich den Bewerb und brachten trotz der hohen sommerlichen Temperaturen beachtliche Leistungen. Auch die zahlreichen Besucher stöhnten unter der glühenden Sommerhitze und feuerten die teilnehmenden Gruppen immer wieder kräftig...

  • 12.08.19
Lokales
Der Innenhof des AHA-Pflegeheimes stand unter Wasser
4 Bilder

Unwetter hatte Oberkärnten fest im Griff

SPITTAL, SEEBODEN, MILLSTATT (ven). Das heftige Unwetter von Donnerstagabend rief wieder zahlreiche Feuerwehren von Spittal, Seeboden, Millstatt, Sachsenburg und Lendorf auf den Plan. Überflutungen In Spittal mussten Keller ausgepumpt werden und ein Blitz traf einen Baum. In Seeboden war unter anderem der Innenhof des AHA-Heimes rund 20 Zentimeter unter Wasser. Auf der Obermillstätter Landesstraße zwischen Gössering und Tangern traf nach dem Starkregen eine Mure die Fahrbahn. Sie ist bis...

  • 09.08.19
Lokales
Das Feuer war in den frühen Morgenstunden des 6. August ausgebrochen.

Brandstelle bei Zenz Holzbau
Sachverständige untersuchen Brandursache

EGGELSBERG. Am 6. August brach bei der Firma Zenz Holzbau GmbH in den frühen Morgenstunden ein Feuer aus. Am Nachmittag wurde die Brandstelle von einem Sachverständigen der Brandverhütungsstelle für Oberösterreich in Zusammenarbeit mit Beamten der Brandgruppe des Landeskriminalamtes OÖ untersucht. Die Beamten stellten bei ihren Untersuchungen fest, dass das Feuer in der Handwerkstatt ausgebrochen war. Eine konkrete Brandursache konnte aber, aufgrund des hohen Zerstörungsgrades, nicht ermittelt...

  • 07.08.19
Lokales
Die siegreiche Mannschaft aus Flattach-Fragant beim Löschangriff
5 Bilder

Flattach-Fragant 2 siegt
Feuerwehren messen sich in Untertweng

UNTERTWENG. 31 Mannschaften der Oberkärntner Feuerwehren trafen sich zum zweiten Abschnittsbewerb im Rahmen des Raiffeisen Bezirkscups 2019. Die Kameraden der FF Flattach-Fragant 2 sicherten sich den Sieg vor Gerlamoos 1 und Reintal 10. In der Cup-Zwischenwertung führt Flattach-Fragant vor Baldramsdorf und Draßnitzdorf. Bewerbsplatz bestand Feuertaufe Zwei Cup-Bewerbe stehen noch aus. Stark vertreten war das heimische Publikum und die Fanklubs der Bewerbsgruppen sorgten für gute Stimmung....

  • 02.08.19
Lokales
In Oberdrauburg fand der erste Abschnittsbewerb des Raiffeisen Bezirks Cups statt
5 Bilder

Oberdrauburger Florianis wetteiferten bei Abschnittsbewerb

OBERDRAUBURG. DAs 145-Jahr-Jubiläum der Feuerwehr Oberdrauburg wurde genutz, um auch den ersten Abschnittsleistungsbewerb im Rahmen des Raiffeisen-Bezirkscups 2019 durchzuführen. 43 Teams 43 Mannschaften, darunter auch Gäste aus Osttirol, waren bei diesem ersten von vier Cupbewerben am Start. Für das Publikum gab es spannende und emotionale Scenen und die mitgereisten Fanclubs sorgten für beste Stimmung. Zwickenberger Frauen erfolgreich Fast unglaublich, dass die FF Zwickenberg...

  • 16.07.19
Leute
Die Mannschaft Flattach-Fragant wurde Sieger in der Mannschaftswertung
141 Bilder

Landesmeisterschaft in Spittal
Kärntner Florianis zeigten ihr Können

SPITTAL (ven). Die Landesmeisterschaft der Kärntner Feuerwehren ist geschlagen: Zwei Tage lang zeigten die Jugend- und auch die "großen" Bewerbsgruppen, was sie an Spritzen und Schläuchen so drauf haben. Der Veranstaltung taten auch zwei schwere Gewitter keinen Abbruch, es wurde kameradschaftlich zusammengeholfen und das Gelände konnte nach den Sturmschäden am Samstagabend und Sonntagmittag wieder hergerichtet werden. 700 Jung-Florianis Den Start setzte die Feuerwehrjugend Kärntens....

  • 08.07.19
Lokales
Einsatz in Hinterbreiteneben: Die Feuerwehren aus Lunz am See und aus Gaming rückten aus, um einen verletzten Forstarbeiter zu bergen.
10 Bilder

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Drei Feuerwehren standen im Bezirk Scheibbs im Dauereinsatz

Im Süden des Bezirks Scheibbs hatten die Feuerwehrkameraden in wenigen Tagen vier Einsätze zu bewältigen. BEZIRK SCHEIBBS. Alle Hände voll zu tun hatten die Einsatzkräfte im Bezirk Scheibbs während der vergangenen Tage: Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Lunz am See, Göstling an der Ybbs und aus Gaming mussten binnen kürzester Zeit zu vier verschiedenen Einsätzen ausrücken. Forstunfall in Lunz am See Zunächst wurden die Feuerwehren Lunz und Gaming nach Hinterbreiteneben zu...

  • 07.07.19
Lokales

Feuerwehr
Kameraden fuhren in Mail um die Wette

Glantaler Feuerwehren trafen sich in Mail zum Kartrennen. Fundermax-Team verteidigt seinen Titel aus dem Vorjahr. MAIL. Nicht nur schnell am Einsatzort, sondern auch schnell auf der Rennstrecke waren heuer wieder eine Kameradin und 43 Kameraden am ÖAMTC Fahrtechnikzentrum in Mail. Die Glantaler Feuerwehren trafen sich zum 9. Kartrennen. Ein sehr faires Rennen war geboten und alle Teilnehmer hatten eine Menge Spaß. Als Erster erreichte die Betriebsfeuerwehr Fundermax die Zielflagge, die...

  • 05.07.19
Lokales
Eine gemeinsame Übung mehrerer Feuerwehren wurde im Kindergarten Schrattenthal durchgeführt.

Übung in Schrattenthal
Feuerwehrübung und Kindergarten-Sommerfest

SCHRATTENTHAL. "Wasser marsch" hieß es für die Kindergartenkinder in Schrattenthal als die Freiwilligen Feuerwehren Waitzendorf, Schrattenthal und Obermarkersdorf eine gemeinsame Feuerwehrübung abhielten. Danach fand am Sportplatz das Sommerfest des Kindergartens zusammen mit den Feuerwehren statt. Die Kinder hatten sichtlich Spaß, de Feuerwehrautos und die Ausrüstungen hautnah erleben zu dürfen. Die Getränke für das Fest stellte der Sportverein Manhartsberg, die Bratwürstel die Gemeinde...

  • 02.07.19
Leute

Landesleistungswettbewerb
Bischofstetten hat die schnellste Feuerwehr

Am Wochenende zeigten die Feuerwehrverbände bei den 69. Landeswettkämpfen Höchstleistungen. BEZIRK. Rund 11.000 Teilnehmer aus ganz Niederösterreich waren beim Landesleistungswettbewerb der Freiwilligen Feuerwehren in Traisen. Die Feuerwehr Bischofstetten konnte den Kampf für sich entscheiden. Sie legte mit fehlerfreien 30,69 Sekunden den schnellsten Löschangriff des diesjährigen Bewerbs hin und distanzierte sich so von den übrigen knapp 1.400 Bewerbsgruppen. "Was wir da bewegt haben – ist...

  • 01.07.19
Lokales
Sieger in der Königsdisziplin "Bronze A" wurde Auersbach mit Bestzeiten im Löschangriff und im Staffellauf.
3 Bilder

Feuerwehren
Ein Löschangriff mit Fabelzeit

Im Leistungsbewerb der Bereichsfeuerwehr in Eichkögl siegte Auersbach. "Der Bewerb war die Vorbereitung auf den Landesbewerb in Trofaiach", betonte Bezirksfeuerwehrkommandant Johannes Matzhold bei der Siegerehrung vor dem Fidelium in der Marktgemeinde Eichkögl. Und bestens vorbereitet für den 55. Landesfeuerwehrbewerb am kommenden Wochenende ist Auersbach. Mit einem fehlerlosen Löschangriff in der Fabelzeit von 29,20 Sekunden und dem schnellsten Staffellauf siegten die Auersbacher vor...

  • 24.06.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.