Feuerwehren

Beiträge zum Thema Feuerwehren

Beim 56. Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb in Bad Gleichenberg traten aus dem Bereich Mürzzuschlag 25 Gruppen an.
4

Landes-Feuerwehrleistungsbewerb
Mürzzuschlager Damen top platziert

Bei dem zweitägigen Landesfeuerwehr-Leistungswettbewerb in Bad Gleichenberg konnten die aus dem Bereich Mürzzuschlag teilnehmenden Gruppen Top-Platzierungen erreichen. BAD GLEICHENBERG: Beim 56. Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb in Bad Gleichenberg von 24. bis 25. Juni waren in Summe 348 Bewerbsgruppen mit über 2.300 Feuerwehrmännern und -frauen von 201 Feuerwehren am Start. Bei tollen Bedingungen wurde um den Landessieg gekämpft oder das Feuerwehrabzeichen in Bronze und / oder Silber...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Treibt in Buchkirchen ein Brandstifter sein Unwesen? Die Polizei glaubt nach zwei Bränden in der Niederlaaberstraße nicht an einen Zufall und bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Hinweise erbeten
Polizei vermutet Brandstifter hinter zwei Bränden in Buchkirchen

In Buchkirchen standen zwei Objekte, die einem 59-Jährigen gehören, in Flammen – wohl kein Zufall, sondern Brandstiftung, vermutet die Polizei. BURGKIRCHEN. Heute (26. Juni 2022) morgen gegen 6:35 Uhr wurde ein Nachbar darauf aufmerksam, dass ein Container in der Niederlaaberstraße in Richtung Buchkirchen brennt. Der nicht versperrte Container gehört einem 59-Jährigen aus dem Bezirk Wels-Land, der darin Flohmarkt-Gegenstände lagert. Der Nachbar setzte einen Notruf ab. Die Freiwilligen Feuerwehr...

  • Wels & Wels Land
  • Judith Kunde

Kommentar Woche 25/2022
Brände im Wald sind ein trockenes Thema

Der Klimawandel ist mess- und beweisbar. Wer das leugnet muss schon ziemlich faktenresistent sein. Wer nicht drauf reagiert ist entweder blind oder ignoriert ganz bewusst aus wirtschaftlichen oder politisch-populistischen Interessen die Zukunft unserer Kinder. Immer neue Temperaturrekorde und weit längere Trockenperioden als vor wenigen Jahrzehnten stellen nicht nur hohe Anforderungen an unseren Lebensstil, sondern sind im wahrsten Sinne des Wortes brandgefährlich. Waldbrand-Einsätze steigen....

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
100 Feuerwehrleute waren im Einsatz das Feuer zu löschen.

Maria Laach
100 Feuerwehrleute bekämpfen Großbrand

In Maria Laach am Jauerling forderte ads Feuer in einem landswirtschaftlichen Gebäude  den Einsatz von 100 Feuerwehren. MARIA LAACH. Innerhalb kürzester Zeit waren am Sonntag, 19. Juni, nach 13 Uhr mehr als 100 Feuerwehrleute am Einsatzort.  "Durch den raschen Löscheinsatz mit mehreren Löschleitungen und mit Hilfe von Atemschutztrupps konnte man verhindern, dass der Großbrand noch mehr Schäden anrichtet“, betont laut ORF NÖ der Sprecher des Landesfeuerwehrkommandos Resperger. Hoher Schaden Das...

  • Krems
  • Doris Necker
Um 0:20 Uhr ist der Brand am Holzbalkon des Einfamilienhauses bemerkt worden. Eine Brandursache wurde noch nicht bekannt gegeben.
8

Feuerwehreinsatz in Schwertberg
Holzbalkon stand in Brand

Einsatzkräfte der vier Feuerwehren von Schwertberg wurden in der Nacht auf Samstag, 18. Juni 2022, zu einem Balkonbrand alarmiert. SCHWERTBERG. Es war gegen 0.20 Uhr, als das Feuer auf der hinteren Seite eines Wohnhauses bemerkt wurde. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand ein Blumenkasten sowie das hölzerne Geländer eines Balkons in Brand. Umgehend wurde das Feuer von einem Atemschutztrupp der Feuerwehr Schwertberg mittels HD-Rohr gelöscht. Die weiteren Feuerwehren stellten den...

  • Perg
  • Kathrin Schwendinger
Die Feuerwehrleute leisteten gute Arbeit
5

Einsatz
Feuerwehren proben den Ernstfall in Wösendorf

Vom Fehlalarm im Dezember 2021 zur Unterabschnittsübung im Juni 2022 WEISSENKIRCHEN. 30. Dezember 2021, gegen 23 Uhr – Sirenengeheul in der Wachau: „Dachstuhlbrand Kirche Wösendorf!“ Nachdem fünf Feuerwehren in der Nacht vor Silvester 2021 „Gott sei Dank“ nicht eingreifen mussten, folgte kürzlich eine Alarmplanmäßige Übung zu denselben Umständen. Herausforderung Die dicht verbauten Ortskerne in der Wachau stellen eine große Herausforderung für die örtlichen Feuerwehren dar. Extrem beengte...

  • Krems
  • Doris Necker
Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.
13

Sachschaden
Einsatz für die FF Loosdorf wegen Unfall auf der A1

Die Feuerwehr Loosdorf wurde zu einem Verkehrsunfall auf der A1 Richtung Wien alarmiert. LOOSDORF. Dabei verunfallte ein Pkw, der auf der Überholspur gegen die Fahrtrichtung zum stehen kam. Die Feuerwehr sicherte den Unfallbereich ab und führte die Bergung des Pkws durch. Verletzt wurde niemand.

  • Melk
  • Sara Handl
5

Berufsfeuerwehr-Einsatz
Müllinsel in Viktring fast zur Gänze ausgebrannt

Aus bisher unbekannten Gründen geriet am gestern Abend gegen 20.00 Uhr bei einer Wohnhausanlage in Klagenfurt/Viktring, eine Müllinsel in Vollbrand. KLAGENFURT. Heute kam es in Klagenfurt zu einem Brand bei einer Müllinsel. Durch die starke Rauch- und Hitzeentwicklung wurde ein unmittelbar daneben abgestellter PKW stark beschädigt. FeuerwehreinsatzDer Brand konnte durch die alarmierte Berufsfeuerwehr Klagenfurt rasch gelöscht werden. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens steht derzeit noch...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sofia Grabuschnig
3

Arnoldstein
Feuerwehr Bezirksleistungsbewerbe in Villach-Land

Der Bewerbsplatz in der Marktgemeinde Arnoldstein wird am Samstag, dem 11. Juni 2022 Austragungsort des diesjährigen Feuerwehr Bezirksleistungsbewerbes Villach-Land sein. VILLACH LAND. Die Bewerbseröffnung mit Hissen der Bewerbsfahnen der Aktiven und der Jugend wird um 08.30 Uhr über die Bühne gehen. 37 Bewerbsgruppen, darunter auch Gäste aus Italien und rund 100 Kinder/Jugendliche also gesamt rund 400 Teilnehmer kämpfen in den verschiedensten Wertungsklassen um die begehrten...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Sofia Grabuschnig

Bezirk Neunkirchen
Kurz & bündig

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nachrichten aus der Region knapp zusammengefasst. Urlaubsunfall des Stadtvize TERNITZ. Beim Urlaub in Umag/Kroatien baute Stadtvize Christian Samwald das Pop up-Strandzelt auf. Dabei ist ihm eine Stange aufs Auge "gepoppt". zum Glück ist nicht viel passiert. Beauty im Betreuungszentrum NEUNKIRCHEN. Schönheitspflege auch im Alter: der Friseur- Massage- und Kosmetiksalon Sabine eröffnete im NÖ Betreuungszentrum Neunkirchen. Unwetter-Einsätze BUCKLIGE WELT. Der Starkregen am 7....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Pure Action in Grünberg-Aichegg: Die Feuerwehren lieferten sich einen spannenden Bewerb.
23

Zwölf Wehren zeigten ihr Können
Bereichsleistungsbewerb in Grünberg-Aichegg

Beim diesjährigen Bereichsfeuerwehrleistungsbewerb am Sportplatz in Aichegg kämpften zwölf Bewerbsgruppen um die besten Zeiten bei Löschangriff und Staffellauf.  BAD SCHWANBERG. Acht Feuerwehren aus dem Abschnitt 05 - Oberes Sulmtal sorgten beim Bewerb für das leibliche Wohl. Der Bewerbsleiter BR d. F. Johann Bretterklieber begrüßte die anwesenden Zuschauerinnen und Zuschauer und die angereisten Bewerbsgruppen aus den Bereichen Deutschlandsberg, Voitsberg, Graz-Umgebung und Weiz. Eröffnet wurde...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Katrin Löschnig
Straßen wurden überschwemmt.
25

Bezirk Gmünd
Unwetter forderte die Feuerwehren

Aufgrund einer durchziehenden Unwetterfront wurden am 4. Juni Feuerwehren des Bezirkes Gmünd zu mehreren Einsätzen alarmiert. In der Zeit zwischen 16 und 20 Uhr arbeiteten die rund 90 Floriani 30 Einsatzstellen ab: Blockierte Straßen durch umgestürzte Bäume, überschwemmte Straßen und Keller oder abgedeckte Hausdächer. Eingesetzt waren die Feuerwehren Stadt Gmünd, Gmünd-Eibenstein, Gmünd-Breitensee, Stadt Weitra, Stadt Schrems, Albrechts, Nondorf, Groß Höbarten, Ullrichs, Pürbach und Wielands....

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Landesrat Tratter (r.) dankt Werner Seib für seine langjährige Arbeit. Seib ist im Bezirksfeuerwehrverband für das Chronikwesen zuständig gewesen.
6

138. Bezirksfeuerwehrtag im Rathaussaal
Feuerwehren tagten in Telfs: 3245 Ausrückungen!

Der 138 Bezirksfeuerwehrtag ging am Sonntag 29. Mai, in Telfs bei bester Stimmung erfolgreich über die Bühne. Wetterbedingt musste die Defilierung ausfallen und der Festgottesdienst wurde in den Rathaussaal verlegt. TELFS/BEZIRK. Im Bezirk Innsbruck-Land gibt es 70 Freiwillige und fünf Berufsfeuerwehren. Bezirkskommandant Reinhard Kircher konnte zur gemeinsamen Tagung im Telfer Rathaussaal 197 Delegierte, 72 Kommandanten sowie zahlreiche weitere Gäste, darunter 43 Bürgermeister, begrüßen. Neben...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Tirols Feuerwehren gehen mit einem modernen Feuerwehrgesetz in die Zukunft. Lan-desfeuerwehrkommandant Peter Hölzl, Sicherheitsreferent LHStv Josef Geisler, Lan-desfeuerwehrinspektor Alfons Gruber (von li.).
2

Feuerwehren
Was ändert sich mit der Novellierung des Feuerwehrgesetzes?

Das Feuerwehrgesetz soll novelliert werden. So können in Zukunft auch Feuerwehrmitglieder zur Kommandantin/zum Kommandanten sowie zur Stellvertreterin/zum Stellvertreter einer Ortsfeuerwehr gewählt werden, wenn sie aus einer direkt angrenzenden Gemeinde kommen. TIROL. Die Novellierung des Feuerwehrgesetztes wird vor allem die Wahl der Organe der Freiwilligen Feuerwehren ändern. Künftig wird ein Umzug in die Nachbargemeinden nicht den Verlust der Funktion zur Folge haben, wie es auch LHStv...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Die Tiroler Feuerwehren erhalten Förderungen von 4,2 Millionen Euro.
2

Tiroler Feuerwehren
4,2 Mio. Euro für Feuerwehren

Für eine "zukunftsfitte und einsatzfähige" Feuerwehr in Tirol, sichert das Land den Tiroler Feuerwehren eine Finanzspritze von insgesamt 4,2 Millionen Euro zu. Das Geld wird für neue Ausrüstung, Fahrzeuge, Geräte und Ausbildungszwecke genutzt.  TIROL. 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr, die Tiroler Feuerwehren stehen immer zum Einsatz bereit. Allein 2021 wurden rund 230.000 Einsatzstunden bei 16.259 Einsätzen geleistet – davon 2.568 Brandeinsätze. Auch zu diesem Zeitpunkt des neuen Jahres...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Bei der Auszeichnungsfeier in Tulln.

Tulln
Feuerwehrmitglieder für KHD-Einsätze 2021 ausgezeichnet

Im vergangenen Jahr standen auch Feuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Gmünd in Belgien und Nordmazedonien im Katastrophenhilfseinsatz. Am 9. Mai gab es für alle eingesetzten Kräfte aus NÖ eine Auszeichnungsfeier in Tulln. TULLN. In feierlichem Rahmen wurde im Katastrophenhilfslager in Tulln den 24 Feuerwehrmitgliedern aus dem Bezirk Gmünd, die letztes Jahr sowohl in Belgien beim Hochwasser als auch bei den verheerenden Waldbränden in Nordmazedonien im Katastrophenhilfseinsatz standen, von...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Landesfeuerwehrkommandant-Stv. Martin Boyer, Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner, Europa-Ministerin Karoline Edtstadler, Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber, Bezirksfeuerwehrkommandant Josef Fuchsberger, Landeshauptfrau-Stv. Stephan Pernkopf, St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler.

„Florianiempfang“
Hoher Dank für überregionale Einsätze der Amstettner Feuerwehren

Beim „Florianiempfang“ des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes am St. Pöltner Domareal überreichte Europa-Ministerin Karoline Edtstadler dem Bezirksfeuerwehrkommando Amstetten eine Dankesurkunde. BEZIRK AMSTETTEN. Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber und sein Stellvertreter Josef Fuchsberger nahmen diese „als Dank und Anerkennung für die großartigen Hilfsleistungen im Rahmen der europäischen Zusammenarbeit“ entgegen, wie vom Europa-Ministerium betont wird. Katzengruber und...

  • Amstetten
  • Eva Dietl-Schuller
Bei der Florianimesse mit dabei: der Puchberger Landtagsabgeordnete Hermann Hauer.

Bezirk Neunkirchen
Gemeinsame Florianimesse

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Untersabschnitt IV Neunkirchen feierte in Wartmannstetten die gemeinsame Florianimesse. Bei dieser Gelegenheit wurden auch langjährige Mitglieder der Feuerwehren Diepolz, Loipersbach, Natschbach, Ramplach, Straßhof und Wartmannstetten ausgezeichnet. Außerdem führte die Feuerwehr Angelobungen neuer Feuerwehrmitglieder durch und nahm Versprechen von Jugendfeuerwehrmitgliedern ab.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Torte mit den einzelnen Bundesländerwappen und Sacher-Würfel wurde als Zeichen der erfolgreich umgesetzten Spendenaktion übergeben.
4

Spendenaktion
Spenden für die Feuerwehren durch Billa und KundInnen

20.000 Euro österreichweit konnten bei der Spendenaktion von Billa für die Freiwilligen Feuerwehren gesammelt werden. Auch in Tirol bedanken sich die Feuerwehren herzlichst für die tolle Unterstützung.  TIROL. Die hohe Spendenbereitschaft für die Freiwilligen Feuerwehren zeigte sich in der österreichweiten Billa-Aktion auch in Tirol. Insgesamt konnte man in ganz Österreich 20.000 Euro sammeln, durch den Verkauf von Sacher-Würfeln in Billa Plus Märkten.  Die Gelder werden pünktlich zum...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Die Floriani-Sacher-Würfel mit dem Korpsabzeichen der Feuerwehr waren im Rahmen der Spendenaktion in den BILLA PLUS Märkten in ganz Österreich erhältlich.
1 3

Spendenaktion
20.000 Euro durch Sacher-Würfel-Aktion am Florianitag

Pünktlich zum Florianitag am 4. Mai gibt es eine süße Hilfsaktion für die heimischen Feuerwehren: Während in den vergangenen zwei Jahren Feuerwehrfeste und Sammelaktionen pandemiebedingt abgesagt werden mussten und damit wichtige Einnahmequellen der freiwilligen Lebensretterinnen und -retter weggefallen sind, haben Notsituationen, in denen es der professionellen Hilfe der Feuerwehrmitglieder bedarf, keine Pause eingelegt. ÖSTERREICH. Als Zeichen des Dankes und um auf die gesellschaftliche...

  • Magazin RegionalMedien Austria
Die Siegerehrung fand vor dem Rüsthaus Pölfing-Brunn statt.
7

Es funkte im Bezirk
Abschnittsfunkbewerb des Abschnittes Eibiswald

Insgesamt zwölf Gruppen, darunter eine aus dem benachbarten Slowenien, absolvierten kürzlich den Funkbewerb des Abschnittes Eibiswald. Start und Ziel der Strecke mit mehreren Stationen war das Rüsthaus in Pölfing-Brunn.  PÖLFING-BRUNN. Unter der Organisation von Abschnittsfunkbeauftragtem BM d.F. Gerhard Michelitsch hatte EHBM Horst Puschmann, der für die Streckenführung verantwortlich ist, wieder einen anspruchsvollen Bewerb vorbereitet. Schon früh ging es los: Um 7 Uhr morgens starteten die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Katrin Löschnig
Der Wohnwagen brannte aus, Personen wurden keine verletzt.
14

Einsatz auf der A12 Fahrtrichtung Arlberg
Wohnmobil bei Telfs im Vollbrand

Am Ostermontag, 18. 4. 2022, kam es gegen 23:01 auf der Inntalautobahn zwischen Telfs Ost und Telfs West Richtung Arlberg zu einem Vollbrand eines Wohnmobils. TELFS. Ein 54-jähriger Deutscher lenkte am 18.04.2022 gegen 23:00 Uhr sein Wohnmobil auf der A12-Inntalautobahn in Richtung Bregenz. Auf Höhe Telfs fiel seiner Ehefrau, die am Beifahrersitz saß, Feuer am Boden des Wohnmobils auf. Der Lenker hielt das Wohnmobil sofort auf den Pannenstreifen an und verließ gemeinsam mit seiner Frau und den...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
122 Feuerwehrkräfte standen bei einem Wirtschaftsgebäudebrand in Feldbach mehrere Stunden im Einsatz
2

Landeskriminalamt ermittelt
Brand eines Wirtschaftsgebäudes in Feldbach

Sonntagvormittag war ein Wirtschaftsgebäude in Brand geraten. Die Löscharbeiten dauerten bis 16 Uhr an. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden dürfte aber mehrere Hunderttausend Euro ausmachen.   FELDBACH. Nachdem das Dach eines Geräteschuppens in Brand geraten war, stand das Gebäude innerhalb kürzester in Vollbrand. Die Flammen griffen auch auf das angrenzende landwirtschaftliche Gebäude über. Das ehemaliges Stallgebäude wurde ebenfalls als Geräteschuppen und Heu- und Hackschnitzellager...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.