Flammen

Beiträge zum Thema Flammen

Brandeinsatz in Lobmingtal. 9 Feuerwehren mit insgesamt 129 Einsatzkräften kämpften gegen die Flammen.
1 Video 27

Vollbrand in Lobmingtal
Großeinsatz der Feuerwehren aus dem Murtal

Vergangene Nacht brach ein Feuer in der Gemeinde Lobmingtal aus. 129 Feuerwehrmitglieder kämpften bis in die Morgenstunden gegen die Flammen.  KLEINLOBMING. Gestern Nacht brach ein Brand im Lobmingtal aus. Ein Großeinsatz für die Feuerwehren Kleinlobming, Großlobming, Apfelberg, Knittelfeld, Spielberg, Sachendorf, St. Lorenzen, St. Margarethen, Zeltweg und Weißkirchen. „Meterhohe Flammen und dichte Rauchschwaden schlugen den 129 eingesetzten Feuerwehrmännern schon während der Anfahrt entgegen“,...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Die steirischen Einsatzkräfte haben autark gearbeitet und von Löschmittel bis Lebensmittel alles selbst organisiert.
3

Feuerwehr-Einsatz in Nordmazedonien beendet
Verletzter Murtaler "ist auf dem Weg der Besserung"

Anfang August kam der Einsatzbefehl zur Brandbekämpfung in Nordmazedonien. Österreichische Feuerwehren wurden einberufen. Mit dabei waren auch Mitglieder der Murtaler Florianis.  MURTAL. Alle Teams sind am Samstag zurückgekommen. Insgesamt waren rund 30 Leute aus dem Murtal im Einsatz. Sie wurden in mehreren Schichten nach Nordmazedonien gebracht. Jedes Feuerwehrmitglied war rund drei bis vier Tage im Auslandseinsatz. Danach wurden sie wieder nach Hause geflogen. Bei der Brandbekämpfung vor Ort...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Die österreichischen Feuerwehren haben mehr Schläuche mitgebracht, als ganz Nordmazedonien überhaupt zur Verfügung hat – aus einem Bericht einer Tageszeitung.
9

Erfahrungsbericht
Krieglacher im Feuerkampf in Nordmazedonien

Nachdem die großflächigen Waldbrände in Nordmazedonien zusehends außer Kontrolle geraten sind, hat ein Hilferuf auch die Feuerwehren aus Niederösterreich und der Steiermark erreicht. Zahlreiche Mitglieder des Bereichsfeuerwehrverbandes Bruck standen in der vergangenen Woche im Löscheinsatz und versuchten das Feuer von mehreren Dörfern fernzuhalten. Unter den Freiwilligen befand sich auch der Krieglacher Herbert Schwaiger, der uns von seinen Erfahrungen berichtete.  Mit vereinten KräftenAm 7....

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Der Thomataler Feuerwehrmann Günther Jessner beim Hissen der Salzburger Landesflagge.
Video 4

Brände in Griechenland
"Die Menschen am Straßenrand jubeln uns zu"

MIT VIDEO ::: Der Hilfseinsatz der Salzburger Einsatzkräfte im Umwelt-Katastrophengebiet Griechenland läuft. "Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr!" – diese Devise gilt für die Feuerwehrleute daheim, und sie gilt genauso fern der Heimat! Die ehrenamtlichen Helfer aus Österreich wurden mit Freude und unter Jubel empfangen. GRIECHENLAND, SALZBURG, LUNGAU. Bei ihrer Ankunft in Griechenland wurden die Einsatzkräfte aus Österreich jubelnd empfangen (im Video 1 kannst du das auch bereits bei der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Fünf der sechs Feuerwehrmänner aus dem Lungau, die unter den ersten Salzburgern sind, die im Griechenlandeinsatz stehen: Josef Lerchner (FF St. Andrä), Johann Jaut (FF Lessach), Günther Jessner (FF Thomatal), Volker Mörtl (FF Thomatal) und Bernhard Schneider (FF Mariapfarr).
4

Griechenland-Brände
Salzburgs Helden stellen sich dem Inferno entgegen

Das erste Salzburger Kontingent – darunter auch sechs Feuerwehrmänner und ein Rot-Kreuz-Mann aus dem Lungau – ist in Griechenland angekommen beziehungsweise dort am Weg zum Einsatzgeschehen, wo sie im Kampf gegen das derzeitige (Wald-)brände-Flammeninferno helfen. SALZBURG, GRIECHENLAND. Die Mannschaften und Einsatzfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Bundesland Salzburg sowie mit Unterstützung einer Einheit aus Tirol und dem Roten Kreuz sind in Griechenland angekommen beziehungsweise...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Nordmazedonien bekommt die Waldbrände nicht unter Kontrolle. Hilfe aus Österreich ist vor Ort.
1 5

Brandbekämpfung weltweit
Feuerwehrmitglieder aus dem Murtal helfen aus

Aufgrund der anhaltenden und extremen Hitze gibt es derzeit auf der ganzen Welt Waldbrände. Nicht nur die USA, Afrika und Brasilien sind betroffen.  Auch der Südosten Europas steht in Flammen. Feuerwehren in Österreich wurden alarmiert. Auch die Murtaler Floriani rückten aus.  MURAU/MURTAL. Bilder von brennenden Regionen kursieren gerade im Internet. Ein Waldbrand folgt dem nächsten. Die Aufnahmen der Satellitenkarte des Fire Information for Resource Management System (FIRMS) der Nasa zeigen:...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
(Archiv-/Symbolfoto). Feuerwehrkräfte aus Salzburg und auch aus dem Bezirk Tamsweg (Lungau) wollen in Griechenland gegen die Feuerwände ankämpfen.
Aktion 2

Waldbrände in Griechenland
Lungauer helfen im Kampf gegen die Flammen

Salzburger Feuerwehrkräfte – unter anderem mit Lungauer Beteiligung – leisten bei der (Wald-)brandbekämpfung in Griechenland Hilfe. Auch zwei Rot-Kreuz-Kräfte – einer davon ein St. Michaeler, der andere ein Mann aus Zell am See – versehen Rettungsdienst vor Ort. >> Das ist unser aktueller Artikel zum Thema – einfach anklicken und lesen: Salzburgs Helden sind im Inferno angekommen LUNGAU, GRIECHENLAND. Nachdem seit Tagen verheerende Waldbrände in Teilen von Europas Süden wüten, werden auch...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Feuerwehren (Rattenberg & Fohnsdorf) konnten den brennenden Lkw löschen.
1 2

Brandeinsatz in Rattenberg
Zirkus-Lkw stand in Flammen

Ein Lkw stand in Fohnsdorf im Ortsteil Rattenberg in Flammen. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. MURTAL. Kurz vor 14 Uhr am Dienstag ging ein Notruf bei der Feuerwehr Fohnsdorf ein. Bei der Ortseinfahrt von Rattenberg ging ein Lkw in Flammen auf. Es handelte sich um einen Entstehungsbrand an der Hinterachse. "Eine Zivilperson, die auch Mitglied bei der Feuerwehr Fohnsdorf ist, reagierte geistesgegenwärtig und unternahm erste Löschversuche mi teinem Handfeuerlöscher",...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold

Krumbach
Mädchen blieb in brennender Scheune

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 30.07.1971 im Schwarzataler Bezirksboten. Die 21-jährige Hermine B. spielte am 19. Juli im elterlichen Anwesen mit den Kindern ihres Bruders Josef, der fünfjährigen Elfriede und dem vierjährigen Martin, zwischen 8 und 8.30 Uhr in der Scheune des Anwesens in Krumbach. Und sie spielten auch mit Zündhölzern. Die Folge war, dass die Scheune in Brand geriet und das Feuer auch auf andere Teile des Bauernhofes übergriff. Als der Brand entdeckt wurde, lief die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Dicke Rauchschwaden sind über der Brandstelle.
13

Brandalarm in Unternberg
Stall und ein Nebengebäude in Flammen

Brandalarm in Unternberg (Salzburg, Lungau): Von einem Brand betroffen sind zwei landwirtschaftliche Anwesen: Personen und Tiere kamen aus derzeitiger Sicht keine zu Schaden. Die Schadenshöhe dürfte laut einer ersten Einschätzungen der Feuerwehr beträchtlich sein. Die Einsatzkräfte haben die Lage soweit im Griff; derzeit löscht man immer wieder aufkeimende Glutnester. Der Einsatz wird sich wohl noch über mehrere Stunden hinziehen. Noch immer sind deutlich mehr als 100 Florianijünger vor Ort....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Flammen schlugen um sich...

Spittal
Müllinsel brannte

Bei einem Mehrparteienhaus in Spittal stand eine Müllinsel in Flammen. SPITTAL. Bei einem Mehrparteienhaus in Spittal stand in den frühen Morgenstunden eine Müllinsel in Flammen. Eine Anwohnerin wurde durch das Geräusch eines zufallenden Deckels geweckt und bemerkte kurze Zeit später Brandgeruch. "Die Frau hielt sofort Nachschau. Dabei entdeckte sie den Brand und verständigte die Feuerwehr", berichtet ein Feuerwehrmann. Das Feuer beschädigte insgesamt fünf Müllcontainer und das Dach der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Auf einem Parkplatz in Reith b. S. direkt neben der Seefelder Straße (B177) kam es zu einem Vollbrand eines Klein-LKW.
8

B177 in Reith bei Seefeld
Klein-LKW in Flammen

REITH b.S. Am 21.05.2021, um 20.58 Uhr fuhr ein 35-jähriger polnischer Staatsbürger mit seinem Klein LKW auf der B177 in Reith bei Seefeld in Richtung Deutschland. Auf Höhe Seefeld stellte der Lenker einen Bandgeruch fest und nachdem er seinen LKW auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgroßmarktes abgestellt hatte, sah er kleine Flammen im Bereich der Fahrgastzelle, die er mit einem Handfeuerlöscher zu löschen versuchte. Da sich der Brand jedoch sehr schnell ausbreitete, erfolgte die Verständigung...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Gloggnitz
Durch Zündeln entstand Waldbrand

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 50 Jahren am 30.04.1971 im Schwarzataler Bezirksboten. Feueralarm gab es am 15. April im Gloggnitzer Gebiet. In einem Wald nächst Schlöglmühl war ein Brand entstanden. Zu dessen Bekämpfung mussten zahlreiche Feuerwehrmänner ausrücken. Am Nachmittag des betreffenden Tages machte der 30-jährige jugoslawische Gastarbeiter Luka Z. aus Schmidsdorf mit seiner Gattin Joka und der kleinen Tochter einen Spaziergang. Am Südhang des sogenannten Schmidsberges hielten sie Rast. Auf...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Ein Brand auf den naheliegenden Wald konnte dank dem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Raum Stainz verhindert werden.
4

Freiwillige Feuerwehr
Kettenbagger in Rachling in Brand geraten

Und wieder hat es im Bezirk Deutschlandsberg gebrannt. Diesmal ist ein Bagger im Steinbruch in Rachling in Flammen aufgegangen. Mit großem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren konnte ein Übergreifen der Flammen auf den nahe liegenden Wald verhindert werden. Die Brandursache ist noch ungeklärt. STAINZ. Gestern wurde die Feuerwehr Wald b. Stainz gegen 12.30 Uhr zu einem Fahrzeugbrand in einem Steinbruch in der Gemeinde Stainz/Ortsteil Rachling alarmiert. Aus noch ungeklärten Gründen ist ein 40...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Weithin sichtbar waren die Flammen beim Gebäudebrand in Bad Gams.
9

Freiwillige Feuerwehr
Zwei Brände an einem Tag in Deutschlandsberg

Brandserie im Raum Deutschlandsberg: Nach dem gestrigen Wohnhausbrand ausgehend von einem Caport, ist noch am selben Abend ein weiteres Feuer in einem Nebengebäude in Bad Gams ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. DEUTSCHLANDSBERG/BAD GAMS. Gleich zwei Brände haben gestern die Einsatzkräfte im Raum Deutschlandsberg gefordert. Einmal ist aus bislang unbekannter Ursache am gestrigen Sonntag Nachmittag das Carport eines Einfamilienhauses in Brand geraten, wobei das Feuer auf das Wohnhaus...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
3

Elf Feuerwehren im Einsatz
Volksschulbrand in Neuhofen

NEUHOFEN  : Am Samstag denn 20.3.21 ist die Volksschule nachmittags gegen 15 Uhr in Flammen aufgegangen.  Es wurde Alarmstufe 3 ausgerufen. Die Einsatzkräfte leiteten den Verkehr um, es kam zu umfangreichen Stauungen auf der B 139. Infolge des Brandes wurden eine Müllsammelstelle, ein geparkter Pkw, die hofseitige Hausfassade sowie der Dachstuhl größtenteils vernichtet. Weiters sind einige Klassenzimmer, Computer und Werkraum der Volksschule zum Opfer gefallen. Die Brandursache ist noch...

  • Linz-Land
  • Hermann Stoiber
Glasscherben am Brandort - vermutlich die Ursache!
4

Feuerwehren der Region beim 1. Waldbrand heuer im Einsatz
Waldbrandgefahr steigt jetzt wieder an

REGION. Am Mittwoch voriger Woche, 24.2.2021, heulten in Telfs und in den Nachbarorten die Sirenen: Die Feuerwehren rückten zum ersten Waldband in diesem Jahr aus. Die "saharastaubtrockene" Luft, die intensiver werdende Sonneneinstrahlung und achtlos weggeschmissene Zündquellen wie Glas, Zigaretten etc. sind eine explosive Mischung, die auch westlich der sogenannten „Sauweide“ in Telfs zur Entzündung der Sträuchter und in weiterer Folge der Bäume geführt haben dürfte. Die alarmierten...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
24

Ursache für Großbrand in Mattighofen geklärt
Feuerwehren kämpften gegen Flammen in ehemaliger Lederfabrik

Mehrere Feuerwehren aus dem Umkreis waren damit beschäftigt, den Großbrand unter Kontrolle zu bringen. Nun steht die Brandursache fest. Laut Ermittlern liegt kein Fremdverschulden vor. MATTIGHOFEN. Am 2. März um 13.10 Uhr wurden zum Großbrand in der ehemaligen Lederfabrik Vogl in Mattighofen insgesamt sieben Freiwillige Feuerwehren mit rund 70 Einsatzkräften aus dem Umkreis alarmiert. Eine massive Rauchsäule war über dem Stadtgebiet zu sehen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen Meter...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
12

Sirenenalarm in Ternitz
Zimmerbrand in der Pfarre

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Schlafzimmer des Ternitzer Pfarrers Mario Böhrer kam es zu einem Zimmerbrand.  Wie der Geistliche das Feuer erlebte lesen Sie hier. Eine Tischlampe des Pfarrers ist auf die Matratze gefallen und diese begann zu brennen. Ein Atemschutztrupp begab sich sofort nach Eintreffen ins Gebäudeinnere und suchte den Brandraum auf. Die Matratze war bereits aus dem Fenster geworfen und brannte am angebauten Dach. Die Einsatzkräfte aus Rohrbach entfernten diese und löschten sie am...

  • Neunkirchen
  • Gerhard Zwinz
5 6

Gedicht
Zart und zerbrechlich ....

Ein bunter Vogel zart und zerbrechlich sitzt am Ast und schaut auf mich herab. Die Welt steht still ich horche und sehe ihn. Friede  Freiheit kleiner Freund und doch so zart und bunt. Ach könnt ich nur Feuer auf die Erde werfen und die Flammen schmelzen Eis und Kälte Herzenskälte Dann würde es warm und keiner würde frieren noch hungern wäre reich statt arm wenn jeder sein Herz öffnet und teilt …. Und die Seele verneigt sich im Respekt und Bedacht für jedes Wesen dieser Erde …. Bild u. Text:...

  • Scheibbs
  • Heidemarie Rottermanner
Tiere mussten gerettet werden
4

Feuerwehreinsatz in Kottingbrunn
Ein Mensch, ein Hund und zehn Katzen gerettet

Es war schon dunkel in Kottingbrunn, als am 3. Februar die Feuerwehrsirenen heutlen. „Küchenbrand“ war auf den Pagern der Florianis zu lesen. Laut Alarmplan wurden die Freiwilligen Feuerwehren Kottingbrunn und Stadt Bad Vöslau in die Waldgasse alarmiert. KOTTINGBRUNN/BAD VÖSLAU. Aus dem dritten Obergeschoß eines Wohnhauses schlugen Flammen. Vom Einsatzleiter bekam der Trupp die Zusatzinformation, dass sich noch Haustiere in der Wohnung befinden. Somit war Eile geboten, denn durch die Kraft des...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Ein Vollbrand in einem dicht besiedelten Wohngebiet  konnte verhindert werden.
2

Vollbrand in Villacher Wohnhaus verhindert
"Plötzlich schlugen den Feuerwehrleuten Flammen entgegen"

Ende gut, alles gut. In Der Fellach konnte ein Vollbrand in einem Wohnhaus in einem dicht besiedeltem Wohngebiet verhindert werden. FELLACH. Gestern, kur nach 21 Uhr nachts, meldete eine besorgte Bewohnerin eines Einfamilienhauses im Stadtteil Obere Fellach ein Problem mit ihrer Pelletheizung. Seitens der Feuerwehrleitstelle Villach wurde Alarm für die Hauptfeuerwache Villach und die Freiwillige Feuerwehr Fellach ausgelöst. Rauchentwicklung hinter Ofen Am Einsatzort konnte nach kurzer Erkundung...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Der Einsatz dauerte mehrere Stunden.
6

Murtal
Stall brannte komplett nieder

127 Feuerwehrmänner bekämpften einen Großbrand in Seckau. SECKAU. Zu einem Großbrand mussten die Einsatzkräfte am Samstag in Seckau ausrücken - ein Wirtschaftsgebäude stand am Nachmittag in Vollbrand. 127 Mitglieder von neun Feuerwehren mussten einerseits die Flammen unter Kontrolle bringen und gleichzeitig ein Übergreifen des Brandes auf ein benachbartes Wohnhaus, Garagen und eine Halle verhindern. Niemand verletzt Die Tiere konnten rechtzeitig aus dem Stall und auf eine angrenzende Weide...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die FF Meggenhofen nahm 2019 an der Aktion teil und wird auch heuer ein Licht für den Frieden von Haus zu Haus tragen.
5

Trotz Corona
Friedenslicht wandert am 24. Dezember von Haus zu Haus

Weil heuer aufgrund der Reisebeschränkungen kein oberösterreichisches Kind zur Geburtsgrotte Jesu reisen konnte, hat die neunjährige Maria Khoury aus Bethlehem das Friedenslicht für Österreich geholt. Feuerwehren, Rotes Kreuz, Samariterbund und Pfarren in der Region wollen auch dieses Jahr die Flamme für den Frieden von Haus zu Haus tragen. BEZIRKE. Das Friedenslicht wurde 1986 von dem oberösterreichischen Landesstudio des ORF im Zuge der "Licht ins Dunkel"-Aktion ins Leben gerufen....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.