Alles zum Thema Regen

Beiträge zum Thema Regen

Lokales
10 Bilder

Bergheimat
Unser Lebensraum Wald ...

Wie sehr ersehne und genieße ich mit dir das Frühlingserwachen - mit Wärme, Licht und Vogelgesang; lausche mit dir dem Säuseln und Rauschen des Windes in deinen Zweigen - mir Geborgenheit schenkend - im Einklang mit der Natur. Die Sommer folgen mit Hitze und Schwüle - schmachtend und hoffend auf einen kühlen Regenguss; um dann geschützt unter deinen grünen Dächern deiner Baumkronen zu verweilen. Alljährlich dann, zieht voller Farbenpracht,  Malermeister Herbst ins Land  und färbt...

  • 24.05.19
  •  7
  •  5
Lokales
Regen, Regen, Regen - davon hat der Westen Österreichs langsam genug...

Wetter in Tirol
Regenrekorde im Westen Österreichs

TIROL. Der Frühling fällt besonders im Westen Österreichs ins Wasser -wortwörtlich. In den letzten Tagen fiel eine enorme Regenmenge und hat damit neue Rekorde aufgestellt, wie Meteorologen bestätigen.  Neue Rekorde für Regenmengen in 48 StundenDer starke Regen im Westen und in Teilen Vorarlbergs innerhalb von 48 Stunden konnte neue Rekorde aufstellen.  Die Orte Alberschwende, Sulzberg, Bregenz und Dornbirn stellten im Vorarlberg Rekorde auf.  Seit Beginn des Regens am Sonntag sind in...

  • 23.05.19
  •  1
Wirtschaft
Johannes Schick, hier mit LH-Stv. Michael Schickhofer, ist neuer Geschäftsführer der Linhardt-Gruppe in Regen.

Linhardt-Gruppe
Johannes Schick neuer Geschäftsführer

Johannes Schick ist wieder im Management. Der 54-jährige Manager wurde mit Wirkung vom 20. Mai zum neuen Geschäftsführer/CEO der Linhardt-Gruppe mit Sitz in Viechtach (Landkreis Regen) in Deutschland berufen.  Schick ist in der Lipizzanerheimat ein Begriff, war er doch 14 Jahre lang als CEO der Stölzle Glas Gruppe mit Sitz in Köflach tätig und setzte viele Meilensteine in der Lipizzanerheimat. Er ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und lebt seit 15 Jahren in Graz.

  • 23.05.19
Lokales
Etwas Geduld müssen die Welser noch haben, um den rundum erneuerten Stadtplatz genießen zu können.

Wegen Dauerregens
Arbeiten am Stadtplatz verzögern sich

Abgefräst ist er, doch der geplanten Asphaltierung des Welser Stadtplatzes macht jetzt das Wetter einen Strich durch die Rechnung. WELS. Ursprünglich sollte die neue Decke – wie berichtet – von 20. bis 22. Mai inklusive der Bodenmarkierungen aufgebracht werden. Dafür sollte der Platz komplett gesperrt werden. Doch schon am Montag, 20. Mai, kam aus dem Magistrat die Meldung, dass "aufgrund des Regens die Baustelle am Stadtplatz bis morgen Früh eingestellt" wurde. Die Sperre der Durchfahrt...

  • 22.05.19
Lokales

40 Tage Regen

Keine guten Aussichten! 15. Mai: Eine alte Bauernregel besagt, wenn es am Tag der "kalten Sophie" (15.Mai) regnet, regnet es 40 Tage. Die kalte Sophie, die bringt zum Schluss ganz gern noch einen Regenguss. Andererseits heißt es: Regen im Mai, gibt für das ganze Jahr Brot und Heu. Heuer hat es am 15. Mai geregnet. (Zahl der Woche)

  • 22.05.19
  •  1
Wirtschaft

Aus der Landwirtschaft
Kein Regen, kein Korn

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gar nicht gut geht's derzeit den Feldern in unseren Breiten. David Brandstetter, Bauer aus Schwarzau am Steinfeld, beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit den Niederschlagsmengen und führt akribisch Buch darüber. "Wir hatten im Jänner 11 mm Niederschlag. Im Februar waren es nur 6 mm und im März 15 mm. Im April gab es 43 mm – davon 28 mm am 30. April", erzählt Brandstetter. "Hatten uns mehr erhofft" Im Mai registrierte Brandstetter, der einige Sensoren in den Feldern...

  • 12.05.19
  •  1
Lokales
Bei Regentagen gleicht die Guido-Lammer-Gasse einem unfreiwilligen Freibad. Damit soll jetzt Schluss sein.
3 Bilder

Land unter
Überschwemmungen in der Guido-Lammer-Gasse sollen der Vergangenheit angehören

Während sich Landwirte über jeden Regentag freuen, zittern die Bewohner der Siedlung in der Guido-Lammer-Gasse, wenn Niederschlag vorhergesagt wird. DONAUSTADT. Grund dafür: Bei starkem Regen wird die Gasse bis in die tiefer liegenden Gärten überflutet. Hintergrund des Dilemmas ist die Lage der Siedlung bei der U2-Station Hausfeldstraße. Diese grenzt an den Bahndamm der Marchegger Ostbahn und hatte immer einen zwei Meter tiefen Entwässerungsgraben, der verhinderte, dass es zu Überflutungen...

  • 07.05.19
Lokales
Zu früh gefreut: Uns stehen noch die Eisheiligen bevor und die werden ihrem Namen voll und ganz gerecht!

Wetter in Tirol
Eisheilige werden ihrem Namen gerecht

TIROL. Wer sich denkt, der Schneefall ist nun endgültig vorbei, wird in den kommenden Tagen bitter enttäuscht. Der momentane Sonnenschein trügt, denn uns stehen noch die Eisheiligen bevor und mit ihnen ein erneuter Kälterückfall.  Der Muttertag wird frostigIn ganz Österreich war das vergangenen Wochenende kalt und oft mit Schneefall begleitet. Momentan haben wir eine kurze Verschnaufpause und der Schnee taut langsam wieder ab. Mittwochs kann es sogar bis zu 22 Grad haben. Doch zu früh...

  • 07.05.19
Lokales
7 Bilder

Einsatz im Bezirk
Regeneinsätze der Feuerwehr Tullnerbach

TULLNERBACH. Während gerade die Maibaumfeier in vollem Gang war, wurde die FF-Tullnerbach gegen 19 Uhr nach heftigen Regenfällen zu Auspumparbeiten in die Lawieser Straße alarmiert. Unter Einsatzleiter Kommandant Stellvertreter Markus Schletz rückte die eingeteilte Einsatzbereitschaft unmittelbar nach der Alarmierung aus. Die Erkundung vor Ort ergab, dass eine Drainage vollgelaufen war und das Wasser in ein Gebäude einzudringend drohte. Durch den raschen Einsatz der Feuerwehr konnte dieser...

  • 05.05.19
Lokales
4 Bilder

Verkehrsunfall
Verkehrsunfall in den Kremser Reihen bei Voitsberg

Die Freiwillige Feuerwehr Krems wurde mit der Freiwilligen Feuerwehr Gaisfeld am 30. April 2019 um 15:25 Uhr bei regnerischem Wetter zu einem Verkehrsunfall am Anfang der Kremser Reihen in Fahrtrichtung Voitsberg alarmiert. Aus bisher ungeklärten Gründen verlor ein PKW auf nasser Fahrbahn den halt, geriet von der Fahrbahn ab und kam in verkehrter Fahrtrichtung, seitlich im Straßengraben zum Stillstand. Nach Eintreffen der Wehren wurde die Unfallstelle abgesichert und ein zweifacher...

  • 01.05.19
Lokales
Die Bühne für das Open Air-Konzert steht.

Knittelfeld
Alle Infos zum großen Stadtfest

Freier Eintritt, kostenlos parken und Regenponchos für den Fall der Fälle. KNITTELFELD. Die Bühne steht am neuen Hauptplatz in Knittelfeld, rundherum gibt es ein emsiges Treiben. Die letzten Vorbereitungen für das dreitägige Stadtfest laufen. Gestartet wird am Dienstag mit einem Open Air-Konzert mit den Schwoazstoanern, GG Anderson, Claudia Jung und den Paldauern. Das Konzert beginnt pünktlich um 18 Uhr - bei jeder Witterung. Regenponchos Laut diversen Wetterdiensten soll sich bis dahin...

  • 30.04.19
  •  1
Lokales
8 Bilder

Langegg
Auto kam auf regennasser Straße ins Schleudern

LANGEGG. Gegen 14.40 Uhr ereignete sich am Montag ein Unfall bei Langegg. Ein 26-Jähriger aus der Gemeinde Großdietmanns fuhr auf der B 30 von Heidenreichstein nach Langegg. Auf dem Beifahrersitz fuhr ein weiterer 26-jähriger Großdietmannser mit. Kurz vor dem Ortsgebiet von Langegg kam das Auto in einer Rechtskurve auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Es kam rechts von der Fahrbahn ab, wo es gegen eine Alubegrenzung und einen Granitstein eines Autoverkaufsplatzes prallte....

  • 30.04.19
Lokales
Der Start der Freibadsaison verschiebt sich aufgrund der schlechten Wetterlage auf unbestimmte Zeit. So lange hat das Hallenbad geöffnet.

Hallenbad weiterhin geöffnet
Saisonstart im Braunauer Freibad verschoben

Aufgrund des regnerischen und kühlen Wetters, wird der Saisonstart fürs Braunauer Freibad verschoben. BRAUNAU. Ursprünglich hätte das Bad am 1. Mai seine Pforten geöffnet. Auf wann der Freibadstart verschoben ist, ist noch unklar und natürlich vom Wetter abhängig. Aktuelle Infos gibts aber online oder telefonisch unter 803-333.  Bis zum Saisonstart im Freibad hat das Hallenbad täglich von neun bis 20 Uhr geöffnet. Saisonkarten fürs Freibad gelten ab 1. Mai auch fürs Hallenbad. "Wir...

  • 30.04.19
Lokales
Erwartete Niederschlagsmenge für den ersten Mai

Wetter in Tirol
Regen zum Monatsausklang

TIROL. Immer noch wird das Wetter durch ein Tief geprägt. Dieses bringt zu Monatsbeginn weiter Regen nach Tirol. Der Feiertag gestaltet sich ein wenig milder. Tief über Osteuropa prägt das WettergeschehenDas Tief über Oberitalien wurde von einem Tief über Osteuropa abgelöst. Dieses beeinflusst das Wettergeschehen der kommenden Tage. So bleibt der Wochenbeginn in Tirol kalt und regnerisch. „Das Tief steuert feuchte Luftmassen gegen die Alpennordseite“, so Manfred Spatzierer, Chefmeteorologe bei...

  • 29.04.19
Lokales
Schutzmaßnahmen für R3: Vzbgm. Leopold Astner (v. l.), LR Martin Gruber und Fachreferent Christian Zechner am Oselitzenbach

Gefahrenstelle wird entschärft

Gailradweg soll jetzt vor Überschwemmungen geschützt werden. TRÖPOLACH (lexe). Zwischen Tröpolach und Watschig müssen Radfahrer, des Radweges R3, auf einer Länge von 100 Metern den Oselitzenbach queren. Gerade nach starkem Regen kann das allerdings gefährlich werden, der Wildbach überflutet dann regelmäßig den stark frequentierten Radweg. Unfall vorprogrammiert Oft  steht das Wasser so hoch, dass die Strecke gesperrt werden muss und auf die B 111 ausgewichen werden muss. Vzbgm....

  • 23.04.19
Lokales
Nach dem überaus sonnigen Osterwochenende kommt nun wieder Bewegung ins Wettergeschehen. Tiefer Luftdruck etabliert sich über Westeuropa, das zuletzt dominierende Skandinavienhoch verlagert sich dagegen Richtung Ukraine. Über dem Alpenraum baut sich damit eine kräftige, föhnige Südströmung auf.

Wetter in Tirol
Kommende Woche wird wieder unbeständig

TIROL. Dem sonnigen Osterwochenende weicht nun unbeständiges Wetter. Es wird kühler mit etwas Regen, ab Mittwoch wieder ein bisschen sonniger. Am Freitag folgt dann wieder eine Kaltfront. Kommende Woche wird unbeständig Nach dem sonnigen Osterwochenende mit bis zu 25,5 Grad beginnt der Dienstag kühler und windig. Der Südföhn hat Tirol fest im Griff. Neben den Wolken sorgen auch Saharastaub für einen milchigen Eindruck. Die Temperaturen können vereinzelt noch bis zu 18 Grad erreichen. Leichte...

  • 23.04.19
Lokales
Ubimet – Wettermodell UCM mit dem prognostizierten Neuschnee am Donnerstag sowie der Temperaturen am Donnerstagnachmittag.
2 Bilder

Wetter in Tirol
Kälte bis Freitag, Wochenende wird wieder wärmer

TIROL. Tiefdruckgebiet Philipp erreicht auch Tirol. Vom Westen her wird es im Laufe des Donnerstags kalt, nass und teilweise winterlich. Eine leichte Wetterbesserung folgt dann am Wochenende. Regen oder Schnee im Westen und OsttirolIm Tiroler Unterland bleibt es am Donnerstag noch föhnig und warm mit Temperaturen bis zu 21. Grad. Vom Oberland her und in Osttirol erreicht das Tiefdruckgebiet Tirol und bringt Regen und teilweise Schnee. Auf den Bergen, von den Ötztaler Alpen bis zu den Tauern...

  • 03.04.19
Lokales
Trotz stürmischen Winden trauen sich diese Woche schon die ersten Krokusse aus der Erde.

Wetter in Tirol
Stürmische Winde, Sonne aber auch Regen - Vielfältiges Märzwetter

TIROL. So manch einer hat den Wind schon Nachts vernommen. Dieser wird Tirol auch weiterhin durch die Woche begleiten. Dienstags und Mittwochs ertragen wir den Wind gut, durch die noch bestehende Sonne, nur Donnerstags kann die Kombination Wind und Regen etwas aufs Gemüt schlagen.  Montags noch SonnenscheinSchaut man heute aus dem Fenster, wird das Gesicht von den immer stärker werdenden Sonnenstrahlen gewärmt. Dazu kommt der Südföhn, der kräftig weht und die Temperaturen zusätzlich...

  • 04.03.19