Regen

Beiträge zum Thema Regen

Fotos: FF Ernsthofen
5

Feuerwehr im Einsatz
Ernsthofner Florianis rückten erneut nach Unwetter aus

ERNSTHOFEN. Die Freiwillige Feuerwehr Ernsthofen wurde am Mittwoch, 29. Juni nach einem kurzen kräftigen Regenschauer gegen 18 Uhr erneut zu Unwettereinsätzen im Ortsgebiet von Ernsthofen alarmiert. Diverse Einsätze mussten im Einsatzgebiet abgearbeitet werden • Baum über Straße in der Weindlau • Baum im Gleisbereich - Bahnübergang Loderleiten • Überflutung im Ortsgebiet Die FF Ernsthofen war mit 21 Mann und 4 Fahrzeugen 1,2 Stunden im Einsatz. Fotos: FF Ernsthofen

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Fotos: FF Ernsthofen
5

Feuerwehr im Einsatz
Starkregen sorgte für mehrere Einsätze

ERNSTHOFEN. Nach der schweren Unwetterfront am späten Dienstagabend, 28. Juni über Ernsthofen zog wurde die Freiwillige Feuerwehr Ernsthofen um 20:38 Uhr zu mehreren Einsätzen alarmiert. Baum über Straße im Bereich der oberen Loderleite sowie einen verlegtes Kanalabflussrohr in der Hauptstraße sorgten für viel Arbeit Die FF Ernsthofen war gut 2 Stunden in Einsatz. Fotos: FF Ernsthofen

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
(Symbolfoto) Ortstafel Tamsweg.
2

Hochwasser, Muren, Unwetter
Zivilschutzalarm in Tamsweg aufgehoben

Der Zivilschutzalarm in Tamsweg wurde aufgehoben. TAMSWEG. Der Katastrophenschutz der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg hat den Zivilschutzalarm für die Marktgemeinde Tamsweg, mit 29. Juni 2022, 17:30 Uhr, aufgehoben.  Das teilte das Landes-Medienzentrum Salzburg – die Kommunikationsdrehscheibe des Landes Salzburg –  mit. Die Lage im Bezirkshauptort des Lungaus werde weiter "genau beobachtet", die Aufräum- und Sicherungsarbeiten seien am Laufen. "Aufgrund der prognostizierten Wetterbesserung und...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Für den heutigen Tag (Mittwoch) prognostiziert die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Salzburg (ZAMG) erst für den Abend eine Wetterberuhigung
3

Unwetter
Die Regenschauer reißen den gesamten Tag über nicht ab

Tagsüber kommt es zu weiteren Regenschauern und Gewittern. Erst gegen Abend beruhigt sich das Wetter in Salzburg. SALZBURG. Die Nacht über hat es stark geregnet und auch Gewitter zogen übers Land. Das hat beispielsweise in Ramingstein im Lungau zu Feuerwehreinsätzen geführt. >>HIER

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Das Wetter kommt nicht zur Ruhe, heute sind in Oberösterreich erneut Gewitter an der Tagesordnung.
2

Überflutungen möglich
Erneut Gewitter und viel Regen in Oberösterreich

Viel feucht-labile Luft bestimmt derzeit das Wetter in Oberösterreich. Gestern Abend standen zahlreiche Feuerwehren im Einsatz, um Keller und Tiefgaragen auszupumpen, da es so stark geregnet hatte. Speziell Linz und das Mühlviertel waren betroffen. Für heute, 29. Juni, rechnen Meteorologen erneut mit viel Regen. OÖ. Bereits seit den Morgenstunden ziehen kräftige Gewitter von Süden über Kärnten und dann weiter nach Ober- und Niederösterreich, schreiben die Experten von Skywarn Wetterwarnungen....

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Fotos: FF Pfarrkirchen
7

Feuerwehr im Einsatz
Wasserschaden nach Starkregen

PFARRKIRCHEN. Früh aufstehen hieß es am Samstag, 25. Juni für die Florianis der Freiwilligen Feuerwehr Pfarrkirchen. Sie wurden um 04:58 Uhr zu einem Wohnhaus in die Ortschaft Feyregg gerufen. Bei einer Baustelle, wo das Obergeschoss neu aufgesetzt wurde, lief Wasser vom Dach in den bewohnten Bereich darunter. Mit Hilfe von Wasserschiebern und Wassersauger konnte Einsatzleiter Brandinspektor Peter Hartmann und seine Kameraden den Einsatz abarbeiten. Die FF Pfarrkirchen war mit 16 Mann und 2...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck

Genieße es...
Der Regenluft süßer Duft

Des Regens wunderbarer Duft erfüllt heut Abend hier die Luft. Schließ die Augen und hör gut zu! Nun sage mir, was hörst denn du? Leises Prasseln, leises Klopfen, horch genau auf jeden Tropfen. Wäscht hinweg des Tages Hast, wäscht hinweg so manche Last. Lass deinen Gedanken allen Raum! Genieß den heut'gen Regentraum.

  • Bruck an der Leitha
  • Sylvia Bodisch
Recht freundlich und sonnig starten wir in den Tag.
Aktion 2

Das aktuelle Wien-Wetter
Nach dem Sonnenschein kommt der Regen

Mit viel Sonne starten wir heute in den Tag. Noch am Vormittag ziehen dichtere Wolken auf - Regenschauer sind nicht auszuschließen. Die Höchsttemperatur am Montag, 13. Juni 2022, beträgt 25 Grad. WIEN. Frühaufsteher hatten heute einen sonnigen Morgen. Doch der Vormittag kann das "Versprechen Sonnenstrahlen" nicht halten. Vom Westen kommen Wolken, welche Regenschauer mit sich bringen.  Sonne und Wolken wechseln sich am Nachmittag ab. Dann sind sogar Gewitter nicht ganz auszuschließen. Mit...

  • Wien
  • Michael J. Payer
Der Sonntag sollte sonnig werden.
1 3

Wetter in Österreich
Auf einen sonnigen Sonntag folgt ein mauer Montag

Der heutige Sonntag verspricht viel Sonnenschein. Diesen sollte man auch gut nutzen, denn schon am Montag zeigt sich das Wetter von seiner anderen Seite.  ÖSTERREICH. Es wird wohl ein verbreitet sonniger Sonntag in Österreich. Obwohl sich im Norden und Osten im weiteren Verlauf des Tages etwas mehr Quellwolken ausbreiten, sollte auch hier die Sonne dominieren. Demnach steht einem Sonnenbad heute nichts im Weg. Zudem bleibt die Schauerneigung selbst über den Bergen nur sehr gering. Der Wind weht...

  • David Hofer
Bis zu 29 Grad werden am Wochenende für Wien prognostiziert. Dabei gibt es viel Sonnenschein, und kaum Regen.
Aktion 2

Wetter in Wien
Das Wochenende bringt Sonne & sommerliche Temperaturen

Sonne und bis zu 29 Grad: Das Wetter kann sich am Wochenende in Wien sehen lassen.  Auch wenn Wolken aufziehen können, ist nur vereinzelt mit Regen zu rechnen. WIEN. Regen, dichte Wolken und Wind – das Wetter war in Wien in den vergangenen Tagen alles anderes als sommerlich. Am Freitag ist zwar nur bedingt mit einer Besserung zu rechnen, doch kann sich das Wochenende mit steigenden Temperaturen und Sonnenschein durchaus sehen lassen.  Bis zu 29 Grad prognostiziert die Zentralanstalt für...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Bis Freitag Mittag soll es in Salzburg weiter regnen, daher bleibt die Situation in manchen Orten angespannt.
1 4

Starkregen
Zwei Pegelstände habe im Pinzgau die Meldegrenze erreicht

Bis Freitag Mittag soll es in Salzburg weiter regnen, daher bleibt die Situation in manchen Orten angespannt. Aktuell haben die Pegelstände in Mittersill und Rauris-Unterland die Meldegrenze erreicht.  Im Gasteinertal ist eine Mure abgegangen.   PINZGAU, PONGAU, SALZBURG. In der Nacht auf Donnerstag hat es zwar teilweise auch stark geregnet, bis auf eine Vermurung ÖBB-Tauernstrecke sind weiters keine Probleme im Land bekannt. Auch die Feuerwehr in Mittersill musste nicht ausrücken. Bis Freitag...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Julia Hettegger
In den Nordalpen sinkt die Schneefallgrenze Donnerstagfrüh auf rund 2.000 Meter herab.
3

Regen in weiten Teilen Österreichs
Schauer halten bis zum Wochenende an

Der Regen hält weiter an. Im Westen beginnt es bereits in der Nacht auf Donnerstag, am Freitag wird es dann auch im Osten des Landes nass. ÖSTERREICH. Heute auf morgen, Donnerstag, erreicht Österreich eine neue Kaltfront, die bis Freitagmittag bleibt. Im Westen ist sie bereits ab Mittwoch zu spüren, am Freitag macht sie sich dann auch im Osten bemerkbar. Vorsicht in Niederösterreich und im Salzburger Land In den niederösterreichische Voralpen und im Salzburger Land gab es die letzten Tage...

  • Lara Hocek
Die Sonne kann sich am Mittwoch zumindest vorübergehend durchsetzen.
Aktion 2

Wetter in Wien
Am Mittwoch setzt sich die Sonne allmählich durch

Am Mittwoch sollte sich die Sonne allmählich durchsetzen können. Doch es bleibt wohl nur ein kurzes Intermezzo, denn schon am Donnerstag kehren die Regenschauer zurück.  WIEN. Die vergangenen Tage waren immer wieder von ergiebigen Regenschauern geprägt. Was auf so manches Gemüt geschlagen hat - ließ auch so manches saftiges Grün an seine Grenzen stoßen. So hat darunter wohl auch der Rasen im Ernst-Happel-Stadion gelitten - so könnte sich ersten Vermutungen zufolge zumindest das Loch auf dem...

  • Wien
  • David Hofer
Was ist in Wien heute passiert?

Evakuierung, Konsequenzen bei der MA 10 & Co.
Was in Wien passiert ist

MA 10-Chefin Daniela Cochlar muss gehen • So wurden die Fahrgäste im Wiener Prater evakuiert • Austria for Life Benefizshow im September • Starker Sturm und Regen am Dienstagnachmittag in Wien • Silvia Hruška-Frank soll als AK-Wien-Direktorin übernehmen • Immer weniger Kassen-Kinderärzte in Wien MA 10-Chefin Daniela Cochlar muss gehen So wurden die Fahrgäste im Wiener Prater evakuiert Austria for Life Benefizshow im September Starker Sturm und Regen am Dienstagnachmittag in Wien Silvia...

  • Wien
  • David Hofer
Die Feuerwehr beim Auspumpen
2

Waidhofner Hauptplatz
Auspumparbeiten nach Regenguss

Am Samstag, 4. Juni gegen 19:45 Uhr wurde die Feuerwehr Waidhofen zu Auspumparbeiten in einem Wohnhaus am Waidhofner Hauptplatz alarmiert. Die starken Regenfälle führten zu einem Wassereintritt in ein Wohnhaus. WAIDHOFEN/THAYA. Heftige Unwetter zogen Samstagnachmittag und -abend über das Waldviertel und richteten einigen Schaden an. Die Stadt Waidhofen blieb glücklicherweise davon großteils verschont. Um 19:45 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr nach einem heftigen Regenguss von der NÖ...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt
Feuerwehr (Symbolfoto).
4

Gewitter über Salzburg
Viele Feuerwehren standen im Unwetter-Einsatz

Eine starke Unwetterfront zog am Sonntagabend über das Bundesland Salzburg und sorgte im Pinzgau, Pongau, Tennengau und Flachgau für einige Feuerwehreinsätze. Die Aufräumarbeiten werden auch am Pfingstmontag durchgeführt, wie es seitens des Landesfeuerwehrverbandes hieß. SALZBURG Eine starke Unwetterfront zog am Sonntag, 5. Juni 2022, über das Bundesland Salzburg und sorgte vielerorts für einige Feuerwehreinsätze. Betroffen waren laut dem Landesfeuerwehrverband Salzburg die Bezirke Pinzgau,...

  • Salzburg
  • Peter J. Wieland
Ist das Wetter in vielen Teilen Österreichs aktuell noch gut, zieht bis zum Abend in vielen Gebieten ein starkes Unwetter auf.
3 2

Hagel & starker Regen
Unwetterwarnung am Samstag für ganz Österreich

Achtung: Unwetterwarnung für Wien und Niederösterreich! Mit starkem Regen oder Hagel ist insbesondere der Norden Niederösterreichs und der Westen Wiens betroffen. Aber auch im restlichen Österreich ziehen Gewitter auf. ÖSTERREICH. Während an vielen Orten am Pfingstsamstag aktuell noch die Sonne scheint, bringt der Abend teils heftige Gewitter. Betroffen sind davon insbesondere Wien und Niederösterreich. Aktuell zieht laut der Österreichische Unwetterzentrale (UWZ) ein starkes Unwetter in...

  • Kathrin Klemm
Der Samstag verspricht zunächst wunderbares sommerliches Wetter. Am Abend sind Gewitter aber durchaus möglich.

Zunächst heiß, dann gewittrig
So wird das Wetter am Samstag im Burgenland

Zunächst wird es im Burgenland sonnig und heiß, am Abend steigt die Gewitterwahrscheinlichkeit. BURGENLAND. Laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) scheint am Pfingstsamstag die meiste Zeit die Sonne, vorübergehend können aber zunächst Schichtwolken auftauchen. Ab Mittag formieren sich häufiger Quellwolken und am Nachmittag steigt vom Wechsel her die Schauer- und Gewitterwahrscheinlichkeit an. Vor allem im Mittel- und Südburgenland sind zum Abend hin deshalb lokale...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Heute ist es in der Steiermark noch regnerisch. In den nächsten Tagen zeigt sich das Wetter jedoch wieder von seiner sonnigen Seite.
Aktion 3

Wetterausblick Steiermark
Nach dem Regen kommt der nächste 30er

Im Laufe der Woche kehrt der Sommer in die Steiermark zurück. Mit Donnerstag nähern sich die Temperaturen in weiten Teilen des Landes wieder der 30 Grad-Marke an. STEIERMARK. Regen, Wolken, trübes Wetter - heute steht das Wetter in der Steiermark noch im Einfluss eines Tiefdruckkomplexes. Nach einem recht kühlen Tagesbeginn mit Werten zwischen einem und sechs Grad, pendeln sich die Tageshöchstwerte in den meisten Regionen bei 15 bis 18 °C ein. Meteorologinnen und Meteorologen erwarten am 30....

  • Steiermark
  • Martina Schweiggl
Es gibt am Anfang der Woche Regen.
Aktion 2

Wetter am 30. und 31. Mai
Regen und Gewitter im Osten Österreichs

ÖSTERREICH. In der Osthälfte Österreichs beginnt der Montag, 30. Mai bei aufgelockerter Bewölkung noch sehr sonnig. Weiter im Westen überwiegen hingegen bereits die Wolken. Von Westen her breiten sich Regen und Regenschauer auf viele Landesteile aus. Weitgehend trocken bleibt es im Norden und Osten. Der Wind weht meist nur schwach. Die Temperatur steigt auf Höchstwerte zwischen 15 und 21 Grad. Gewitter über AlpenvorlandDie Ostalpen bleiben am Dienstag, 31. Mai im Einfluss des...

  • Salme Taha Ali Mohamed
Es wird mit ein wenig Regen gerechnet.
Aktion 2

Wetter in Wien
Wochenstart bringt Wechsel zwischen Regen und Sonne

Das trübe Wetter zieht sich weit über das Wochenende bis in den Wochenstart. Am Montag hat es nur 20 Grad, am Dienstag erreichen die Tageshöchsttemperaturen sogar 25 Grad und die Sonne setzt sich mehr durch.  WIEN. Am Montag, 30. Mai ist es in der Früh in Wien sehr sonnig. Tagsüber tauchen aber erneut dichte Wolken auf. Vor allem am frühen Nachmittag könnte es vorübergehend auch unergiebig regnen. Aber so wie es derzeit aussieht, wird es eher trocken bleiben. Der Wind weht unverändert schwach....

  • Wien
  • Salme Taha Ali Mohamed
Die Wolken dominieren Wien bis zum Donnerstag
Aktion 2

Bewölkt bis regnerisch
Die Sonne kann sich heute nicht durchsetzen

Der Mittwoch bleibt bedeckt bis nass. Aber es gibt einen Lichtblick für den Feiertag.  WIEN. Der heutige Tag bleibt unter dicken Wolken begraben. Nur selten kann die Sonne durch scheinen. Am Nachmittag wird das ganze noch mit kurzen Schauern garniert. Einziger Lichtblick: Gewitter sollten keine durchbrechen.  Der Wind bläst aus West bis Nordwest, aber nicht zu kalt. Von morgendlich kühlen 15 Grad steigt die Temperatur bis auf 22 Grad an. Sonne und Wolken wechseln Der Donnerstag wechselt...

  • Wien
  • Karl Pufler
Symbolbild. Gewitterwarnung in Kärnten.
1 2

Unwetter, Gewitter und Hagel
Warnung in mehreren Bezirken Kärntens

Heute werden in Kärnten laut dem Wetterportal bergfex.at und dem Unwetter-Zentraldienst Österreich (UWZ) teils heftige Gewitter erwartet.  KÄRNTEN. Zwar zweigte sich das Wetter in Kärnten am Nachmittag teils noch aufgelockert und teilweise bewölkt, über den Bergen sammeln sich jedoch bereits sehr viele Quellwolken, die rasch an Größe gewinnen. Somit ist schon bald mit Regenschauern und Gewittern zu rechnen. Auch eine Hagel-Warnung für bestimmte Bezirke wurde ausgesprochen. Warnung laut dem UWZ...

  • Kärnten
  • Sofia Grabuschnig

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.