Sturm

Beiträge zum Thema Sturm

Die Sturmeinsätze von Freitagabend waren eine Herausforderung für die Berufsfeuerwehr Wien.
2

Gerüst weggerissen
140 Sturmeinsätze für die Feuerwehr Wien am Freitag

Stürmisch ging die Nacht von Freitag auf Samstag in Wien über die Bühne. Das sorgte für zahlreiche Feuerwehreinsätze. In der Leopoldstadt wurde ein Gerüst aus der Verankerung gerissen. WIEN. Bis Mitternacht rückte die Berufsfeuerwehr wienweit ganze 293 Mal aus. Das ist die Bilanz der stürmischen Freitagnacht. Davon waren allein 140 Einsätze wegen des Windes. Besonders heikel dürfte die Situation in der Leopoldstadt gewesen sein. Dort hat sich ein Gerüst aus seiner Verankerung an einer Fassade...

  • Wien
  • Johannes Reiterits
0:12

Niederösterreich, Wien
Schwere Unwetter gingen über Ostösterreich nieder

Wieder wurden Teile Österreichs von schweren Unwettern erfasst. Diesmal traf es die Hauptstadt sowie große Teile Niederösterreichs. ÖSTERREICH. In Niederösterreich musste die Feuerwehr 150 Mal ausrücken. Beinahe 2.000 Feuerwehrleute waren ab dem späten Nachmittag im Einsatz. Franz Resperger vom Landeskommando in Tulln berichtete von heftigen Sturmböen ebenso wie von intensiven Regenfällen. Der Landhaustunnel in St. Pölten musste von der Feuerwehr ausgepumpt werden. Auch die FF Baden Weikersdorf...

  • Magazin RegionalMedien Austria
Video 65

Bildergalerie: Aufwärmen - ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg gegen Sturm Graz

 Aufwärmen - ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg gegen Sturm Graz Mit den RegionalMedienSteiermark seid ihr im Bezirk Voitsberg einfach näher dran. Viele Kunterbunte Veranstaltungen im Bezirk Voitsberg lockten auch unseren Fotograf René Lederer ins Geschehen. Dieses Mal war er beim Aufwärmen des Spiels vom ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg gegen den Sturm Graz live vor Ort und hat die besten Bilder für euch mitgebracht. Wir freuen uns wenn wir euch beim nächsten Mal wieder begrüßen dürfen und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • René Lederer
Pabneukirchen
11

Mit Sturmböen und Hagel
Gewitter mit Sturmböen und Hagel – 29. Juni 2022

Am Abend des 29. Juni 2022 gegen 19 Uhr zogen erneut Gewitter aus Süd bis Südwest auf und überquerten den Bezirk Perg. Neben eindrucksvollen Wolkenstimmungen gab es im Vorfeld und mit dem Durchzug der Gewitter vereinzelt Sturmböen bis 85km/h! Auch Hagel bis 1cm Korngröße wurde stellenweise gemeldet wie zum Beispiel in Klam und Bad Kreuzen. Am meisten Niederschlag fiel in Ried in der Riedmark mit 27,2mm durch das Gewitter am Abend. Mit den morgendlichen Gewittern waren es 37,1mm Niederschlag!...

  • Perg
  • Onlineportal Strudengauwetter
8

Unwetter
Sturm verursachte massive Schäden im Bezirk Freistadt

Nicht nur die Bezirkshauptstadt Freistadt wurde vom Unwetter gestern, Mittwoch, 29. Juni, schwer in Mitleidenschaft gezogen, auch in anderen Gemeinden gab es zahlreiche Feuerwehreinsätze. BEZIRK FREISTADT. Das Landesfeuerwehrkommando verzeichnete 71 Alarmierungen im Bezirk Freistadt, dazu kommen zahlreiche Personen, die sich per Telefon direkt bei den örtlichen Feuerwehren meldeten. "In Summe kann man von etwa 100 Einsätzen im ganzen Bezirk Freistadt ausgehen", sagt Georg Riernößl vom...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
8

Unwetter
Zum Teil schwere Verwüstungen in Freistadt

Zwar nur kurz, dafür aber um so heftiger zog am Mittwochabend (29. Juni) eine Unwetterfront über die Bezirkshauptstadt. FREISTADT. Vor allem eine Schneise im südlichen Stadtgebiet war stark betroffen. Die Florianijünger hatten es mit umgestürzten Bäumen, abgedeckten Dächern und teilweise sogar vom Sturm weggefegten Dachstühlen zu tun. Sämtliche Hubrettungsfahrzeuge des Unteren Mühlviertels wurden in Freistadt zusammengezogen. 28 Einsätze in Freistadt Im Einsatz standen die Feuerwehren...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Das Dach wurde mittels Planen abgedeckt.
3

Feuerwehreinsatz
Sturm beschädigte Dach in Waidhofen

Durch das heftige Unwetter am Dienstagabend wurde ein in Umbau befindliches Dach in Waidhofen teilweise abgedeckt. Der Besitzer bemerkte den Schaden am nächsten Morgen und alarmierte die Feuerwehr. WAIDHOFEN/THAYA. Um 7:20 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr zum Sturmeinsatz in der Schlossgasse alarmiert. Der starke Sturm vom Vorabend hatte die am Dach befindlichen Planen verschoben bzw. Ziegel abgedeckt und es kam zu einem Wassereintritt in das darunterliegende Wohnhaus.  Damit...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt
Aufzug des Gewitters mit Böenfront in Pabneukirchen
6

Blitzintensive Gewitter
Erneut sorgten Gewitter für Schäden und Einsätze – 28. Juni 2022

Erneut sorgten Gewitter am Abend des 28. Juni 2022 für einige Einsätze im Bezirk Perg! Die Gewitter zogen aus Süden über unseren Bezirk, mit im Gepäck hatten sie Sturmböen bis 70km/h (An der Wetterstation Burgstall wurden 66km/h gemessen) und Starkregen! Dabei sind in Ried in der Riedmark 19mm Niederschlag innerhalb einer Stunde gefallen! Die Feuerwehren Arbing, St. Georgen an der Gusen, Winden-Windegg und Langenstein mussten zu Überflutungs- und Sturmeinsätzen ausrücken. Durch die...

  • Perg
  • Onlineportal Strudengauwetter
0:18

In Villach
Mehrere Dächer durch Unwetter weggerissen (mit Videos)

Zahlreiche Villacher Feuerwehren stehen seit Dienstagnachmittag im Einsatz. Bei mehreren Gebäuden wurden durch starke Windböen das Dach heruntergerissen. Dies ist unter anderem in der Tafernerstraße, in der Nikolaigasse und in der Gabelsbergerstraße der Fall.  VILLACH. Großeinsatz für die Villacher Feuerwehren am Dienstagnachmittag. Bei mehreren Gebäuden wurden durch das kurze aber heftige Unwetter Dächer weggerissen.  Einsatzleiter im InterviewMeinBezirk.at ist vor Ort. In der Tafernerstraße...

  • Kärnten
  • Villach
  • Thomas Klose
5

Superzelle mit Hagel bis zu 6cm!
Superzelle mit Hagel und Sturmböen – 27. Juni 2022

Am 27. Juni 2022 zog gegen 21:30 Uhr eine Superzelle aus Südwesten vor allem in den westlichen Gemeinden des Bezirkes Perg durch und sorgte dort für Hagel, Starkregen und Sturmböen! In Katsdorf wurden Sturmböen mit 91km/h gemessen und 30,2mm Niederschlag sind binnen einer Stunde gefallen! In Ried in der Riedmark fielen 20,3mm. Die Feuerwehren mussten in Ried in der Riedmark, Mauthausen, Luftenberg, Langenstein, St. Georgen/G. und Katsdorf zu Unwettereinsätzen ausrücken! Neben Sturm und...

  • Perg
  • Onlineportal Strudengauwetter
Die Feuerwehr Mauthausen beseitigte am nächsten Tag Bäume von der Fahrbahn.
10

Westliche Gemeinden betroffen
Regen & Sturm: Unwetter wütete im Bezirk Perg

Das prognostizierte Gewitter zog am Montagabend, 27. Juni, auch über den Westen des Bezirks Perg.  BEZIRK PERG. Zu Sturmschäden und lokalen Überflutungen wurden die Feuerwehren in Langenstein, Luftenberg, St. Georgen an der Gusen, Katsdorf, Ried/Riedmark und Mauthausen gerufen. Im Lift eingesperrt – St. Georgen an der Gusen Um kurz nach 22 Uhr wurde die FF St. Georgen an der Gusen zu einer eingeschlossenen Person in einem Lift alarmiert. "Vermutlich hing der dortige Stromausfall mit dem Wasser...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Da auch die Stadt Salzburg durch eine massive Gewitterfront mit Hagel, Starkregen und Windspitzen bis 90 km/h betroffen sein könnte, ruft die Bezirksverwaltungsbehörde der Stadt zu erhöhter Vorsicht auf.

Sturmwarnung
Stadt: Parks, Stadtberge, Alleen ab 17 Uhr nicht betreten

Sturmwarnung für heute, 27. Juni 2022: in der Stadt Salzburg soll das Betreten von Parks, Friedhöfen und Stadtbergen ab 17 Uhr vermieden werden. SALZBURG. Der Katastrophenschutz des Landes hat gemeinsam mit der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) eine Sturmwarnung für den Norden des Bundeslandes herausgegeben. Stadt Salzburg durch massive Gewitterfront betroffen Da auch die Stadt Salzburg durch eine massive Gewitterfront mit Hagel, Starkregen und Windspitzen bis 90 km/h...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Am Abend steigt jedoch das Gewitterrisiko. Größerer Hagel ist örtlich möglich, dazu teils schwere Sturmböen und Starkregen.
3

Unwetter
Starke Gewitter ab den Abendstunden – auch Hagel ist möglich

Am Abend muss heute mit Sturm und Starkregen gerechnet werden. Auch "größerer Hagel ist örtlich möglich", vermeldet die ZAMG.    SALZBURG. Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik in Salzburg (ZAMG) prognostiziert für den heutigen Montag starke Gewitter ab den Abendstunden.  "Der Montag startet mit dünnen hohen Wolken, welche bald verschwinden. Es überwiegt der Sonnenschein, vorerst auch im Gebirge mit nur wenigen flachen Quellwolken", heißt es auf der Seite der ZAMG für den Tag....

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Dieses Dach wurde von Sturmböen teils abgedeckt.
3

Unwetter
Durch Sturm wurde Dach in der Gemeinde Treffen abgedeckt

Großeinsatz für die Kärntner Feuerwehren am Montagabend. Im gesamten Landesgebiet kam es zu Einsätzen. In der Marktgemeinde Treffen wurde ein Dach von Sturmböen abgedeckt. TREFFEN. Nach bisherigen Informationen lagen die Epizentren des Unwetters von Montagabend im Gebiet von St. Paul im Lavanttal. Dort wurde das berühmte Benediktinerstift schwer in Mitleidenschaft gezogen.  Dach abgedeckt Im Bezirk Villach-Land kam es vor allem in der Gemeinde Ferndorf und in der Marktgemeinde Treffen zu...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Thomas Klose
0:33

Schweres Unwetter mit Hagel
Feuerwehren im ganzen Lavanttal im Einsatz

Abermals wurde das Lavanttal Opfer eines schweren Unwetters. LAVANTTAL. Ein kurzes, aber sehr heftiges Unwetter im Lavanttal mit Starkregen und Hagel zog eine ganze Reihe von Feuerwehreinsätzen nach sich. Mehrere Bäume wurden entwurzelt und blockierten Straßen, unter anderem in Eitweg, St. Georgen, Ettendorf, Maria Rojach und Wolfsberg. In Kleinedling beschädigte ein umgefallener Baum das Haus eines Daches. In Maildorf trat der sogenannte Pailbach über die Ufer und vermurte die ganze Fahrbahn...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Die Feuerwehr räumte einen Baum aus dem Mühlbach in Marchtrenk.
59

Feuerwehr beseitigt Sturmschäden in Marchtrenk
Im Bach mit der Motorsäge

Vollen Einsatz zeigten die Männer der Feuerwehr in Marchtrenk. Vielerorts bereitete der Sturm am vergangenen Wochenende teils große Schäden. So mussten die Einsatzkräfte einen umgefallenen Baum aus dem Mühlbach entfernen. MARCHTRENK. Überall mussten Einsatzkräfte Sturmschäden beseitigen. In Marchtrenk war ein Baum in den Mühlbach gefallen und erzeugte eine so genannte Verklausung, welche beseitigt werden musste. Die Lage des Baums machte die Räumung schwieriger als gedacht. So mussten...

  • Wels & Wels Land
  • Philipp Paul Braun
Was ist in Wien heute passiert?

Evakuierung, Konsequenzen bei der MA 10 & Co.
Was in Wien passiert ist

MA 10-Chefin Daniela Cochlar muss gehen • So wurden die Fahrgäste im Wiener Prater evakuiert • Austria for Life Benefizshow im September • Starker Sturm und Regen am Dienstagnachmittag in Wien • Silvia Hruška-Frank soll als AK-Wien-Direktorin übernehmen • Immer weniger Kassen-Kinderärzte in Wien MA 10-Chefin Daniela Cochlar muss gehen So wurden die Fahrgäste im Wiener Prater evakuiert Austria for Life Benefizshow im September Starker Sturm und Regen am Dienstagnachmittag in Wien Silvia...

  • Wien
  • David Hofer
Das Wiener Wetter bleibt wechselhaft und regnerisch.
3

Unwetterwarnung
Starker Sturm und Regen am Dienstagnachmittag in Wien

Am Dienstagnachmittag erobern dunklen Wolken die Bundeshauptstadt. Ein großes Gewitter zieht über die Stadt. Laut UWZ.at ist mit Hagel und  heftigen Gewittern zu rechnen. Zahlreiche Open Air Events wurden bereits abgesagt.  WIEN. Am Vormittag überwog noch der Sonnenschein. Ab Mittag verdichten sich die Wolken immer mehr und Regenschauer und Gewitter treffen von Westen her ein. Der Wind weht zunächst nur schwach, mit den Schauern frischt dann aber mäßiger bis lebhafter West- bis Nordwestwind...

  • Wien
  • Patricia Hillinger
Unfall nahe Bad Ischl: Ein Pkw krachte gegen einen auf die B145 gestürzten Baum.
2

Nach Sturm
Pkw auf B145 nahe Bad Ischl gegen umgestürzten Baum gekracht

Am 7. Juni stürzte um kurz vor 7 Uhr ein Baum aus großer Höhe auf die B145 im Bad Ischler Ortsteil Lauffen. Eine Lenkerin konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem in etwa 10 Meter langen Baumstamm. BAD ISCHL. Besagter Baum stürzte vermutlich in Folge des Sturmereignisses der letzten Tage aus dem Wald auf die Fahrbahn. Durch die unklare Lage am Unfallort wurden von der OÖ Landeswarnzentrale die Freiwilligen Feuerwehren Lauffen und Pfandl sowie die Hauptfeuerwache Bad Ischl zu diesem...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Das Festzelt musste von der Feuerwehr geborgen werden.
8

Unwetter in Kössen
Festzelt am Fußballplatz von Sturm umgeworfen

KÖSSEN (joba). Am 5. Juni gegen 17.36 Uhr wurde in Kössen aufgrund eines Unwetters ein Festzelt, welches am Fußballplatz aufgestellt war, aus der Verankerung im Boden gerissen und über einen Zaun auf die dahinterliegende Straße geweht. Das Zelt begrub zehn Fahrzeuge unter sich, welche beschädigt wurden. Es wurde von der Feuerwehr Kössen geborgen bzw. mittels Kran von den Fahrzeugen gehoben. Es wurden keine Personen verletzt. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Weitere Polizeimeldungen aus...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Bamberger
Fotos: FF Pichlern
6

Feuerwehr im Einsatz
Sturmtief "Maya" beschäftigte die FF Pichlern

SIERNING/PICHLERN. In den Abendstunden des 05. Juni rückte die Freiwillige Feuerwehr Pichlern zu mehreren sturmbedingten Einsätzen aus. In kurzer Zeit wurden die umgestürzten Bäume entfernt und die Straße konnte wieder freigegeben werden. Auch in der Ausfahrt vom Feuerwehrhaus lagen Teile eines umgestürzten Baums. Nach 1 Stunde waren die Einsätze der Pichler Florianis beendet Fotos: FF Pichlern

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Die Feuerwehr Burg musste umgestürzte Bäume entfernen.
9

Bezirk Oberwart
Mehrere Feuerwehren nach Unwettern im Einsatz

Die heftigen Unwetter vom Pfingstwochenende sorgten für zahlreiche Feuerwehreinsätze im Bezirk Oberwart. BEZIRK OBERWART. Hagel, Starkregen, Gewitter und Sturm sorgten für Überflutungen, blockierte Straßen und sogar Beschädigungen an Dächern. Dies führte zu etlichen Einsätzen von Feuerwehren in mehreren Gemeinden. Vor allem im Raum Hannersdorf, Schandorf bis Rechnitz, Deutsch Schützen und Eisenberg gab es vermehrte Feuerwehreinsätze, um umgestürzte Bäume zu entfernen oder Keller auszupumpen....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
8

Sturmböen bis an die 100km/h
Gewitterlinie mit Shelfcloud und Sturmböen – 05. Juni 2022

Ausgehend von Bayern hat sich am Nachmittag des 05. Juni 2022 eine Gewitterlinie gebildet, an deren Ende eine Superzelle in Tirol Orkanböen bis 143km/h (Innsbruck) und Hagel um 8cm (zb. Ellmau) brachte! Diese Gewitterlinie überquerte später Österreich von West nach Ost! In gesamt OÖ gab es über 200 Einsätze wegen Überflutungen, Sturmschäden und Blitzschlägen! Im Bezirk Perg mussten 12 Feuerwehren (St. Georgen an der Gusen, Naarn, Arbing, Schwertberg, Mitterkirchen, Langacker, Hütting,...

  • Perg
  • Onlineportal Strudengauwetter
2:51

Oberösterreich
Unwetter sorgte für zahlreiche Einsätze der Feuerwehren

Oberösterreichweit wurden 250 Feuerwehren mit rund 3800 Einsatzkräften zu rund 760 Einsätzen alarmiert. OÖ. Eine Gewitterfront mit starken Sturmböen und anhaltendem Starkregen erreichte Sonntagabend Oberösterreich. Hunderte Einsätze zählte man Sonntagabend. In erster Linie mussten Sturmschäden abgearbeitet werden sowie überflutete und vermurte Verkehrswege vom Schlamm und Wasser befreit werden. Zahlreiche Keller liefen voll und mussten ausgepumpt werden. Der Schwerpunkt an Einsätzen erstreckte...

  • Oberösterreich
  • Sandra Kaiser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.