Bilanz

Beiträge zum Thema Bilanz

Für die Feuerwehr der Fraktion Kelchsau (im Bild) wurde die Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges beschlossen.

Gemeinde Hopfgarten - Rückblick 2020
Viel Bewegung im Hopfgartner Corona-Jahr

HOPFARTEN. In der GR-Sitzung im Dezember gab Bgm. Paul Sieberer den traditionellen Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr 2020. Das Jahr war gekennzeichnet von der Pandemie und damit einhergehender wirtschaftlichen Herausforderungen, vieler Einschränkungen, der starken Auswirkung im Seniorenheim und im Bezirkskrankenhaus, so Sieberer. Behandelt wurde ein Vielzahl an Raumordnungsthemen und Bauvorhaben (u. a. Raumordnugnskonzept, Wohnprojekt Elsbethen, Kelchsau, Talhäuslweg, KitzAlps Lodge...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Arbeitslosenkurve im Bezirk von 2019 bis 2021.
Aktion 2

AMS Kitzbühel - Jahresbilanz 2020
Dramatischer Einbruch des Arbeitsmarktes durch "Corona" – mit UMFRAGE

Das AMS Kitzbühel zeigt in seinem Jahresrückblick 2020 auf, welch tiefe Spuren die Corona Pandemie auf den heimischen Arbeitsmarkt hinterlassen hat. BEZIRK KITZBÜHEL. Der Bezirk Kitzbühel gehört zu jenen Regionen, die am meisten von der Wirtschaftskrise betroffen waren und sind. In den letzten Jahren kamen vom Arbeitsmarkt regelmäßig gute Nachrichten, doch die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Viren hatten nun die schwerste Wirtschaftskrise seit dem 2. Weltkrieg zur Folge. Die Corona Pandemie...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Eröffnungsbilanz für Hochfilzen beschlossen.

Hochfilzen - Eröffnungsbilanz
13,4 Millionen Euro in Hochfilzener Eröffnungsbilanz

HOCHFILZEN. Auch in Hochfilzen beschloss der Gemeinderat nach Vorgaben der neuen VRV 2015 eine Eröffnungsbilanz per 1. 1. 2020. (einstimmig). Demnach gibt es eine Bilanzsumme von 13,396.923 Euro. Das lang- sowie kurzfristige Vermögen summiert sich auf 11, 97 Millionen Euro bzw. auf 1,42 Mio. €. Das Nettovermögen liegt bei 11,25 Mio. €. Der "Sonderposten Investitionszuschuss" macht 1,3 Mio. € aus. Die lang- und kurzfristigen Fremdmittel summieren sich auf knapp 850.000 €.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Eröffnungsbilanz in Itter beschlossen.

Itter – Eröffnungsbilanz
12,45 Millionen Euro in Itterer Eröffnungsbilanz

ITTER. Auch in der Gemeinde Itter wurde laut Vorgaben der neuen VRV 2015 erstmals eine Eröffnungsbilanz (per 1. 1. 2020) im Gemeinderat einstimmig beschlossen (Beschluss im Dezember, Anm.). Die Bilanzsumme beträgt demnach 12,45 Millionen Euro. Das langfristige Vermögen summiert sich auf 11,86 Mio. €, das kurzfristige auf 593.658 €, das Nettovermögen auf 10,45 Mio. €. Investitionszuschüsse machen 946.959 € aus, lang- und kurzfristige Fremdmittel betragen 1,05 Mio. €.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bilanz über schwieriges Jahr 2020, bald Wechsel in der Amtsleitung in der Gemeinde Kirchberg.

Gemeinde Kirchberg, Bilanz 2020, Amtsleitung
Projekte trotz Corona realisiert, Teil-Abschied für Amtsleiter

KIRCHBERG. Im Dezember-Gemeinderat resümierte Bgm. Helmut Berger ein schwieriges "Corona-jahr". Er beklagte hohe finanzielle Einbußen. So rechnete man allein bei den Ertragsanteilen mit einem Minus von 700.000 Euro, aber auch Einbußen bei Gebüren und der Kommunalsteuer. "Trotz der schwierigen Zeiten konnten aber Projekte umgesetzt werden", so Berger. So wurden die Sporerbergbrücke und der Brandseitweg saniert (Umsetzung in Arbeit, Anm.). Mit dem LWL- Ausbau wurde begonnen. Die Sanierung des...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Neues Fahrzeug kommt 2022: Vize-Kdt. Andreas Reisch, Kdt. Alois Schmidinger, Bgm. Klaus Winkler.
8

Stadtfeuerwehr Kitzbühel – Bilanz 2020
Mit Corona weniger Feuerwehr-Einsätze in Kitzbühel

Stadtfeuerwehr Kitzbühel zieht 2020er-Jahresbilanz mit 164 Einsätzen; fehlende Kameradschaftspflege. KITZBÜHEL. Statt bei der (coronabedingt nicht stattfindenden) Vollversammlung präsentierten Kdt. Alois Schmidinger und Vize-Kdt. Andreas Reisch gemeinsam mit Bgm. Klaus Winkler die Jahresbilanz 2020, die wesentlich von "Corona" geprägt ist. "Mit 164 gab es im Jahr 2020 um 24 % weniger Einsätze als im Jahr zuvor (215), davon 32 Brandeinsätze, 67 technische Einsätze, vier Brandsicherheitswachen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Dreh zu "Märzengrund" nach einem Buch von Felix Mitterer (im Bild Hauptdarsteller Johannes Krisch).

Cine Tirol – Bilanz 2020
Viele Drehtage trotz Corona

40 Kino- und TV-Produktionen in Tirol realisiert; 730 Drehtage im Land, 6,4 Mio. € Ausgaben. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Die Cine Tirol Film Commission blickt in vielfacher Hinsicht auf ein außergewöhnliches Jahr im Filmland Tirol zurück. Trotz der herausfordernden Umstände konnten zahlreiche Filmprojekte in Tirol realisiert werden. Für insgesamt 40 Kino- und TV-Produktionen im fiktionalen und dokumentarischen Genre, 42 Commercials, 45 Fotoshootings und drei Musikvideos wurde Tirol 2020 zum...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Gastronomie und Hotellerie sind schwer von der Coronakrise betroffen.

AMS Tirol - Arbeitsmarkt - Corona
Tiroler Arbeitsmarkt geht mit Rekordarbeitslosigkeit ins neue Jahr

Arbeitslosigkeit und Beschäftigung auch im Dezember im Schatten von Corona; vorsichtig positiver Ausblick auf 2021. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Bei einem Stand von 346.000 unselbständig Beschäftigten (ein Minus von 12.000 Personen im Vorjahresvergleich) und 38.727 vorgemerkten Arbeitslosen betrug zum Stichtag 31. Dezember die Arbeitslosenquote in Tirol 10,1 % (Dezember 2019: 4,2 %). Im Dezember 2020 kam es mit +22.944 oder +145,4 % im Vergleich zum Vorjahresmonat zu einem deutlichen Anstieg...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Positive Zahlen bei Egger (im Bild: Stammsitz bzw. Stammwerk in St. Johann).

Egger Gruppe: Halbjahresbilanz
Familienunternehmen zeigt sich krisensicher

Egger Gruppe: Stabiler Umsatz 1,45 Milliarden Euro und Ergebniszuwächse in Halbjahresbilanz. ST. JOHANN. Mit einem konsolidierten Umsatz von 1,45 Milliarden Euro (–2,1 % zum Vorjahr) hat die Egger Gruppe mit Stammsitz in St. Johann das erste Halbjahr ihres Geschäftsjahres 2020/21 (Stichtag 31. 10. 2020) abgeschlossen. Damit konnte Egger sich nach der ersten Welle der weltweiten Corona-Pandemie sehr rasch erholen. Die Gruppe konnte im Halbjahr die wirtschaftlichen Auswirkungen der weltweiten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Verein Sicheres Tirol setzt sich seit Jahren für mehr Sicherheit in Tirol ein zusätzlich gibt es Schulstartpakete, Sicherheitszertifizierungen von Neubauten und vieles mehr. Ziel des Vereins: Tirol sicher erleben.

Aktionen und Kampagnen
Verein "Sicheres Tirol" – Jahresrückblick

TIROL. Der Verein Sicheres Tirol setzt sich seit Jahren für mehr Sicherheit in Tirol ein zusätzlich gibt es Schulstartpakete, Sicherheitszertifizierungen von Neubauten und vieles mehr. Ziel des Vereins: Tirol sicher erleben. Verein Sicheres Tirol zieht BilanzDas Jahr 2020 war auch für den Verein Sicheres Tirol durch das Coronavirus herausfordernd. Dennoch konnte der Verein wichtige Aktionen zur Unfallvermeidung in Tirol durchführen. "Es war ein hartes, aber auch erfolgreiches Jahr für den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

BUCH TIPP: Pandemische Welt-Schau in Karikaturen
Corona-Virus in über 400 Karikaturen

So etwas gab es noch nie – die COVID-19 Pandemie hat die ganze Welt lahmgelegt. Werden wir diese Zerreißprobe schaffen? Sind die Reaktionen der Regierungen angemessen? Karikaturisten und Künstler kommentieren in Zeichnungen und Bildern das Zeitgeschehen, alles sehr unterhaltsam. Benevento Verlag, 298 Seiten, 28 € ISBN-13 9783710901294

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
In Corona-Zeiten findet sich der Gamsstädter Gemeinderat im LMS-Saal zu seinen Sitzungen ein.

Kitzbühel - Budget 2021
Kitzbüheler investieren in der Krise

31,75 Millionen Euro Einnahmen im städtischen Haushalt 2021 budgetiert; 9,4 Millionen Euro Investitionen trotz Krise. KITZBÜHEL (niko). Das Jahr 2021 wird für viele Gemeinden ein finanziell sehr spannendes Jahr. Mit erheblichen Einnahmenausfällen wird gerechnet, vor allem bei den Bundesertragsanteilen. Das gilt auch für die Stadtgemeinde Kitzbühel. Bei den Ertragsanteilen geht man im Budgetansatz von 8,08 Mio. € bzw. einem Minus von rund 1 Mio. € aus. Bei der Kommunalsteuer rechnet man mit...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Versammlung mit Abstand: GF Armin Kuen, Obfrau Bettina Geisl, AR-Vize-Vorsitzender Bgm. Konrad Walk.
2

TVB PillerseeTal - Vollversammlung
Erfolge und (Corona-)Maßnahmen beim TVB PillerseeTal

Mögliche Rekordsaison gestoppt; viele Maßnahmen ergriffen, Spaßmaßnahmen, erfolgreiche Projekte. PILLERSEETAL (niko). Bis Ende Februar (+9 % Nächtigungen) sei man im Tourismusjahr 2019/20 (1. 11. 2019 – 20. 10. 2020) auf Rekordkurs gewesen, ehe der Lockdown kam. Letztlich bedeuteten 914.502 Nächtigungen ein Minus von 12,9 %, wobei man damit im Vergleich zu anderen Regionen mit einem "blau-blauen" Auge davongekommen sei", so GF Armin Kuen bei der Vollversammlung des TVB PillerseeTal. Der Winter...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Jahresabschluss findet sich im Geschäftsbericht.

TVB PillerseeTal - Vollversammlung
Solider Jahresabschluss beim TVB PillerseeTal

PILLERSEETAL (niko). Bei der Vollversammlung des TVB PillerseeTal wurde die Jahresrechnung 2019 einstimmig genehmigt, Vorstand und Aufsichtsrat entlastet. Von Wirtschaftsprüfer Josef Pöll wurde der uneingeschränkte Bestätigungsvermerk erteilt. Die Verbandsleistunt (GV-Rechnung) lag bei 4,34 Millionen Euro, die Bilanzsumme bei 2,04 Mio. €. Die Aufenthaltsabgabe brachte 2,36 Mio. € ein (deutliche Steigerung durch Anhebung des Abgabensatzes, Anm.), die Pflichtbeiträge summierten sich auf 1,6 Mio....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das Wirtschaftsjahr 2019 brachte für den Kitzbüheler Tourismusverband ein historisches Ergebnis.

Kitzbühel Tourismus – Vollversammlung
Finanzielle Stabilität bei Kitzbühel Tourismus trotz Krise

Positive Zahlen in Jahresrechnung 2019; Ex-AR-Vorsitzender Josef Burger präsentierte Top-Entwicklung bei Finanzen. KITZBÜHEL (niko). Bei der Vollversammlung von Kitzbühel Tourismus wurde die Jahresrechnung 2019 abgehandelt. "Es ist ein Blick zurück in gute Zeiten samt einem wirtschaftlich historischen Höhepunkt. Erstmals hat der Verband 2019 die 10-Millionen-Euro-Grenze (10,46 Mio. €) bei den Einnahmen überschritten", führte Abschlussprüferin Hedy Bendler aus. Der Jahresüberschuss von 1,08 Mio....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Eröffnungsbilanz im Reither Gemeinderat genehmigt.

Reith b. K. – Eröffnungsbilanz
20,3 Millionen Euro in der Reither Eröffnungsbilanz

REITH. Auch im Reither Gemeinderat wurde im Herbst (einstimmig) die laut neuer VRV 2015 nötige Eröffnungsbilanz per 1. 1. 2020 beschlossen. Die Summe der Aktiva und Passiva beträgt 20,29 Millionen Euro. Weitere Kennzahlen: langfristiges Vermögen 18,79 Mio. €, kurzfristiges Vermögen 1,5 Mio. €, langfristige Fremdmittel 2,73 Mio. €, kurzfristige Fremdmittel 29.578 €, Sonderposten 3,87 Mio. €, Nettovermögen 13,66 Mio. €.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
"Abstand halten, Maske tragen" hieß es auch bei der Vollversammlung des TVB Ferienregion Hohe Salve in Hopfgarten.
2

Ferienregion Hohe Salve – Vollversammlung
Licht und Schatten in Corona-Zeiten

Schwieriges (Corona-)Jahr auch an der Hohen Salve, aber auch positive Berichte bei TVB-Vollversammlung. HOHE SALVE, HOPFGARTEN (niko). "Wintersaison sehr gut gestartet, denn abrupt beendet, Sommer durchwachsen, wieder vorzeitig zu Ende, ein sehr ungewisser neuer Winter" – so lautete das Kurz-Resümee von TVB-Obmann Hans Peter Osl zum schwierigen "Corona-Jahr" in der Ferienregion. Gratulation sprach er Anton Pletzer zum "Durchziehen" des Großprojekts "Salvistabahn" aus (wir berichteten)....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Eröffnungsbilanz im Gemeinderat genehmigt.

Westendorf - Eröffnungsbilanz
52,3 Millionen Euro in Westendorfer Eröffnungsbilanz

WESTENDORF. Wie auch in den anderen Gemeinden musste in Westendorf die Eröffnungsbilanz per 1. 1. 2020 (Umstellung Buchhaltungsmethode, Anm.) im Gemeinderat beschlossen werden (einstimmig, GR-Sitzung Ende September). Die Eckdaten der Bilanz: Summe Aktiva/Passiva 52,28 Millionen Euro; langfristiges VErmögen 44,4 Mio. €, kurzfristiges Vermögen 4,8 Mio. €; Nettovermögen 43,41 Mio. €; Investitionszuschüsse 2,64 Mio. €; Fremdmittel (lang-/kurzfristig) 6,23 Mio. €.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bildungs- und Kulturlandesrätin Beate Palfrader freut sich, dass die Angebote des Tiroler Schulnetzwerkes so gut angenommen werden.

Distance Learning
Bilanz zum bisherigen Distance Learning Angebot

TIROL. Die meisten der rund 94.000 Tiroler SchülerInnen befinden sich seit dem 17. November im Distance Learning. Um einen möglichst reibungslosen Schulalltag zuhause bieten zu können, gibt es Angebote wie das Tiroler Schulnetz, TSN. Das TSN würde laut Bildungsrätin Palfrader maßgeblich zum Gelingen des Distance Learnings beitragen.  Über 30 Millionen ZugriffeDas TSNmoodle bietet den Tiroler SchülerInnen Arbeitsmaterial aber wird inzwischen auch als moderne E-Learning Plattform verwendet. Schon...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Coronabedingt weniger Gäste in den heimischen Regionen.

Corona Tirol - Sommertourismus
Zwischen 17 und 42 Prozent weniger Nächtigungen

Tirolweit knapp 30 % weniger Sommernächtigungen; unterschiedliche Zahlen im Bezirk. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Der Oktober, letzter Monat der touristischen Sommersaison (Mai – Okt.) brachte tirolweit eine Nächtigungseinbuße von 65,3 %, in den sieben Destinationen der Bezirke Kitzbühel/Kufstein lagen die Einbußen zwischen 68,2 % (PillerseeTal) und 82,6 % (Kaiserwinkl). In der Gesamtbilanz des "Corona-Sommers" (mit verspätetem Saisonbeginn und Saisonabbruch im September durch coronabedingte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Verband kann auf Rücklagen zurückgreifen.

TVB Brixental - Jahresabschluss 2019
Positive Zahlen in der TVB-Jahresrechnung 2019

BRIXENTAL, KIRCHBERG (niko). Rechnungsprüfer Sepp Pöll referierte bei der Vollversammlung des TVB Brixental positive Zahlen der Jahresrechnung 2019. Diese wurde einstimmig angenommen, die Funktionäre einstimmig entlastet. Die Aufenthaltsabgabe spülte 6,37 Millionen Euro, die Pflichtbeiträge 2,85 Mio. € in die Kasse. Die Verbandsleistung betrug 8,13 Mio. €. Für Instrastruktur und Werbung/Marketing wruden 5,31 Mio. €, für Personal 1,7 Mio. € aufgewendet. Das Verbandsergebnis lag bei 433.508 €,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die offizielle Screening-Station übersiedelte vom BKH St. Johann zum Schwarzsee in Kitzbühel.

Kitzbühel - Gemeinderat/Corona
Viele Bemühungen zur Lockdown-Bewältigung

Viele Maßnahmen in Kitzbühel zur Bewältigung der Corona-Krise; aktuelle Maßnahmen beleuchtet. KITZBÜHEL (niko). Im Gemeinderat wurde eine Zwischenbilanz zur Corona-Situation gezogen und eine aktuelle Bestandsaufnahme zum neuerlichen Lockdown behandelt. Am Tennisstadion wurde eine städtische Screening-Station (samt Labor im ehem. Stadtspital) eingerichtet, die Bezirks-Screeningstraße wurde von St. Johann nach Kitzbühel verlegt (wir berichteten). "Am ersten Betriebstag (16. 11., Anm.) kamen 184...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
AR-Chef G. Huber konnte die positiven Zahlen bestätigen.

TVB St. Johann i. T. - Jahresabschluss 2019
Positive Zahlen in der TVB-Jahresrechnung

ST. JOHANN (niko). Rechnungsprüfer Sepp Pöll präsentierte bei der Vollversammlung des TVB St. Johann positive Kennzahlen aus der Jahresrechnung 2019 und erteilte den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk. Die Genehmigung der Jahresrechnung und die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat erfolgten einstimmig. Aktiva und Passiva in der Bilanz betrugen 7,19 Millionen Euro, das Eigenkapital (inkl. Rücklagen) lag bei 5,5 Mio. € (80 % Eigenkapitalquote, 13,56 % Verschuldungsgrad). Die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Eröffnugnsbilanz für Schwendt.

Schwendt - Gemeinderat
11,8 Millionen Euro in Schwendter Eröffnungsbilanz

SCHWENDT. Auch im Schwendter Gemeinderat wurde (im Juli) die laut neuen Vorgaben (Doppik) geforderte Eröffnungsbilanz per 1. 1. 2020 einstimmig festgesetzt. Aktiva und Passiva summieren sich auf 11,81 Millionen Euro. Weitere Eckdaten: langfristiges Vermögen 11,56 Mio. €, Nettovermögen 9,8 Mio. €, Investitionszuschüsse 751.251 €, langfristige Fremdmittel 1,07 Mio. €, kurzfristige Fremdmittel 188.935 Euro.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.