Alles zum Thema Gastronomie

Beiträge zum Thema Gastronomie

Lokales

Kennst du die Antworten?
5 Fragen aus der Region

Wie viele tanzten am 14. Februar gegen Gewalt an Frauen am Hauptplatz Neunkirchen? Welche Justizanstalt wird um 19,8 Millionen Euro erweitert? Welcher Bad-Betrieb verliert im September seinen Gastronomie-Betrieb? Wie viele Straßenkilometer trennen die Gemeinden Semmering und Willendorf voneinander? Wie heißt der Vizebürgermeister von Gloggnitz?

  • 20.02.19
Lokales

Landstraße
Wohnungen im Triiiple zum Verkauf

Für Triiiple, die drei markanten Wohntürme am Donaukanal, hat Otto Immobilien jetzt den Auftrag zum Verkauf von rund 250 Eigentumswohnungen erhalten. LANDSTRASSE. Bis 2021 errichten Soravia und Are Development auf der überplatteten Erdberger Lände ein architektonisches Ensemble. Dabei liegt der Fokus auf Qualität: die Wohnungstypen von Apartment, Loft oder Penthouse verfügen alle über Balkone, Loggien oder Terrassen und sind zwischen 34 und 140 Quadratmeter groß. 3.600 Euro pro...

  • 19.02.19
Lokales
Ein teures Pflaster: Die Erhöhung der Gastgartengebühr müssen manche Wirte auf die Preise umlegen.

Gastronomen sind sauer
Ärger über Mehrkosten bei Gastgärten

Gastgartenbetreiber stöhnen über saftige Erhöhungen der Abgaben. Stadt wenig kompromissbereit. "Das ist eigentlich eine Frechheit", bringt Thomas Bayer die Meinung der meisten Gastgartenbetreiber in der Innenstadt auf den Punkt. Der Geschäftsführer der Orangerie rechnet vor, dass ihm durch die Gebührenerhöhung der Stadt Mehrkosten in Höhe von tausenden Euro entstehen werden, ohne dass sich dadurch zusätzliche Einnahmen ergeben würden. "Wirtschaftlich ist das nur noch schwer zu schlucken",...

  • 19.02.19
Wirtschaft
Lukas Prem gewann den steirischen Lehrlingswettbewerb in der Disziplin "Küche".
4 Bilder

Lukas Prem siegte
Steirisches Gold für Kochlehrling aus Mühlgraben

Lukas Prem hat beim steirischen Gastronomie-Lehrlingswettbewerb Gold erobert. Der 19-Jährige aus Mühlgraben absolviert seine Kochlehre bei "Haberl & Fink’s" in Walkersdorf (Steiermark) und hat die Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft in Fehring absolviert. Vom 8. bis 10. Mai nimmt Prem am Bundesfinale in Obertrum teil.

  • 19.02.19
  •  1
Lokales
10 Bilder

Gastronomie
Gasthaus Sigl steht zum Verkauf

Wegen Schicksalsschlag wurde Waldkirchner Traditionswirtshaus nach über 30 Jahren zugesperrt. WALDKIRCHEN (ebd). Seit 1986 haben Augustin und Gertrude Sigl das namensgleiche Landgasthaus – auch bekannt unter dem Namen "Gasthaus zum Vierviertelblick" geführt. Im Mai 2018 ereilte die Wirtsleute ein tragischer Schicksalsschlag. Wirt Augustin erlitt einen schweren Schlaganfall, ist seither an den Rollstuhl gefesselt. Bis Herbst 2018 sperrte seine Gattin das Wirtshaus für die Stammgäste noch...

  • 14.02.19
Wirtschaft
Übergabe: Sous-Chef Josef Kurucz, Küchenchef Reinhard Puchmayer, Gastgeberin Daniela Lakosche, Hotelier Johann Haberl und Jürgen Frank vom Verein "Zickentaler Moorochse" (von links).

Gepflegte Kulinarik
Moorochsen-Auszeichnung für Stegersbacher Hotel Larimar

Nach der "Grünen Haube" für seine gesunde Küche hat das Stegersbacher Hotel Larimar eine weitere kulinarische Ehrung erhalten. Von der "Genussregion Zickentaler Moorochse" nahmen Hotelier Johann Haberl und Küchenchef Reinhard Puchmayer eine Auszeichnung für den ganzjährigen Bezug regionaler Produkte entgegen. "Hôtel pour les connaisseurs du Zickentaler Moorochse" nennt sich die Urkunde. "Das Larimar ist der langjährige Partner, der am meisten Fleisch von unseren Zickentaler Moorochsen...

  • 13.02.19
Lokales
Modern, schick und trotzdem gemütlich
2 Bilder

Bistro-Bar Livingroom beim Freibad
Im Wohnzimmer von Pressbaum

PRESSBAUM (ae). Gleichzeitig mit dem rundum renovierten neuen Freibad startete vorigen Sommer das Livingroom in seine erste Saison. „Sagen Sie bitte niemals Badekantine dazu!“, weist PKomm-Geschäftsführer Gerhard Winter eindringlich auf das ungewöhnliche Konzept hin, „Natürlich gibt es bei Badebetrieb einen Selbstbedienungsbereich für unsere Gäste – doch das eigentliche Livingroom funktioniert unabhängig“. Das trendig-gemütliche Lokal hat einen eigenen Zugang außerhalb des Freibades und ist...

  • 12.02.19
  •  1
Leute
46 Bilder

Feierlichkeit
Sponsoring-Nacht der AktiWirte als Dankeschön

Wie Schärdings AktiWirte Danke sagen? Sie laden Freunde, Gönner, Sponsoren sowie Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft sowie Einsatzkräfte zu einem lukullischen Abend ein. SCHÄRDING (ebd).  Schauplatz WINWIN am Sonntagabend, 10. Februar: Zahlreiche Gäste folgten der Einladung der aktiven Schärdinger Wirtegemeinschaft und genossen eine stimmige Sponsoring-Nacht. Die Aktiwirte begeisterten mit einem Buffet der Extraklasse gepaart mit süffigen Baumgartner-Bieren, prickelnden Schaumweinen aus dem...

  • 11.02.19
Leute
BARista-Chefin Sandra Hofbauer (4. v. r.) mit einem Teil ihres insgesamt 13-köpfigen Mitarbeiter-Teams. In nur neun Tagen wurde das Schärdinger In-Lokal zu einem Speiselokal umgebaut.
41 Bilder

Wiedereröffnung
BARista im neuen Glanz – nun gibt‘s Essen zum Selberbasteln

In Rekordzeit von gerademal neun Tagen wurde dem BARista ein Facelift verpasst – ebenso ein neues Konzept. SCHÄRDING. Gesunde, frische Küche lautet das neue Motto fürs „BARista – Lachingers Cafe & Gusto.Bar“. Neues Herzstück des Lokals, das nun verstärkt auf kulinarische Genüsse in Form von Bowls – Schüsseln – setzt, ist die Schauküche. „Gäste können sich nun ihr Hauptgericht selbst zusammenstellen. Wir haben deshalb die Speisekarte komplett umgestellt. Pizza gibt es keine mehr“, so...

  • 11.02.19
Lokales
Michael Just mit Gattin Gabriela.
2 Bilder

Top-Gastronom eröffnet "Elzer Stub’n"

LASBERG. Nach zwei Jahren Pause öffnet das Gasthaus in der Ortschaft Elz wieder seine Pforten. Aus dem ehemaligen "Sepp’n Wirt" wird ab 1. März die "Elzer Stub’n". Pächter ist der gebürtige Kefermarkter Michael Just. Der 29-Jährige absolvierte seine Lehre im Hotel Gugelwald und arbeitete danach in Topbetrieben wie dem "Juan Amador" in Mannheim, bei Dieter Koschina in Portugal oder im "Palais Coburg" in Wien. "Ich wollte mich verändern und wieder aus der Großstadt weg", sagt Michael Just. Mit...

  • 09.02.19
  •  1
  •  1
Lokales
Das Gasthaus "Dorfwirt" wird seit 32 Jahren von Roswitha Feichtner geführt. Bis Ende des Jahres soll es verkauft werden.
5 Bilder

Gastronomie
"Dorfwirt" in Andorf sperrt zu

32 Jahre lang führte Roswitha Feichtner den "Dorfwirt" in Andorf. Mit Ende des Jahres ist Schluss. ANDORF (ebd). Das bestätigt auf Anfrage Feichnter der BezirksRundschau. Grund ist ihre Pensionierung. "Ich bekomme im September die Pension. Deshalb werde ich das Gebäude verkaufen. Wenn alles gut läuft, dann ist Ende des Jahres Schluss." Und wenn sie keinen Käufer findet? "Dann würde ich halt ein halbes Jahr länger machen." Interessenten gebe es bereits, wie Feichtner sagt. "Jetzt geht es in...

  • 06.02.19
  •  1
Wirtschaft
Für das Gasthaus gibt es mehrere Interessenten.

Interessenten vorhanden
Hoffnung auf Weiterbestand des Bildeiner Wirtshauses lebt

Für den Fortbestand des derzeit geschlossenen Restaurants "Die Wirten" in Bildein gibt es Hoffnung. Auf die Ausschreibung, die der Kulturverein "Grenzgänger", dem das Gebäude gehört, vorgenommen hatte, haben sich mehrere Bewerber gemeldet, berichtet Vereinsobmann und Bürgermeister Walter Temmel. In den nächsten Tagen würden vertiefte Gespräche mit den Kandidaten geführt. "Die Wirten" mussten den Betrieb Ende Oktober nach fünfeinhalb Jahren insolvenzbedingt schließen.

  • 05.02.19
Lokales
Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft möchte das Traditionsgasthaus Hirtenfelder in Windisch Minihof erwerben, umbauen und in seiner Nutzung erhalten.
3 Bilder

OSG hat Pläne
Windisch Minihof, Kukmirn: Neue Ära für Gasthäuser

Für das Gasthaus Hirtenfelder in Windisch Minihof dürfte eine neue Ära anbrechen. Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) plant, das Traditionsgasthaus in Windisch Minihof zu kaufen und neu zu nutzen. "Die Verhandlungen laufen, ein Verkauf wäre in beiderseitigem Interesse", bestätigt Inhaberin Karin Siegl. Es seien aber noch viele Fragen offen. Gasthaus, Saal, Kegelbahn"Unser Ansinnen ist es, die gesamte Immobilie zu erwerben, umzubauen und damit zu erhalten", erklärt OSG-Obmann...

  • 05.02.19
Wirtschaft
Familie Kerschhaggl betreibt den auf 1.720 Metern Höhe gelegenen Alpengasthof Bacher am Katschberg

Alpengasthof Bacher
"Würde heute nicht mehr in Betten investieren"

KATSCHBERG. Personal im Tourismus wird anfangs jeder Saison händeringend gesucht. Die WOCHE sprach mit Familie Kerschhaggl, Gastwirte des Alpengasthofes Bacher am Katschberg, woran es oft scheitert, wenn es um tüchtiges Personal in der Gastronomie und Tourismus geht. WOCHE: In Gastronomie und Tourismus werden immer wieder händeringend Kräfte gesucht.. wo ist derzeit das Problem? Wieso findet sich niemand? THERESIA KERSCHHAGGL: Ich denke dass sich die Mitarbeiter mehrere Jobs mit Verträgen...

  • 05.02.19
  •  1
Lokales
Die beiden Brüder Manuel (l.) und Benjamin Hötzendorfer haben Restaurant und Bar in der "Wilden Ehe" verbunden.
5 Bilder

Wilde Ehe
Feine Vermählung in Währing

Wie sich Bar und Restaurant verbinden lassen, zeigen die Hötzendorfer-Brüder am Kutschkermarkt. WÄHRING. Bevor das Lokal in der Kutschkergasse 22 eröffnete, mussten sich die Brüder einigen. Benjamin Hötzendorfer, der aus der Barszene kommt, war auf der Suche nach einem Ort, der sich gut für Veranstaltungen eignet. Seinem Bruder Manuel Hötzendorfer, beruflich in der Küche tätig, war es wichtig, dass man auch "g'scheit kochen" kann. Das Ergebnis ist ein selbst umgebautes Lokal mit lässigem...

  • 05.02.19
Wirtschaft
v. l. Thomas Mayr-Stockinger, Anja Meislinger, Pascal Dober, Harald Manner, Michael Nell, Stefan Praher.
2 Bilder

Gastronomie-Talente
Ennser Nachwuchs-Koch beeindruckte bei Kulinarik-Event

LINZ, ENNS, GREIN. „Sie dürfen sich zu Recht bereits zur touristischen Nachwuchs-Elite zählen“, zeigten sich Werner Traxler und Michael Steininger stark beeindruckt von den Leistungen, die beim diesjährigen CULINARYartFESTIVAL 2.0 – the next generation geboten wurden. Unter der Patronanz der beiden Chefs des Linzer Zwei-Hauben-Lokals Muto sorgten Oberösterreichs beste Nachwuchs-Touristiker, die sich bei den JuniorSkills in den Disziplinen „Küche“, „Service“ sowie „Hotel- und...

  • 04.02.19
Leute
vL. Edwin Storfer, Imrana u. Fatmir Ramiqi, Bgm. Günther Vallant, Vzbgm. Martin Schilcher
13 Bilder

Frantschach-St. Gertraud
„Kirchenwirt“ in St. Gertraud offiziell eröffnet

Bis zum letzten Platz besetzt war der St. Gertrauder „Kirchenwirt“ anlässlich der kürzlichen offiziellen Eröffnung. Imrana und Fatmir Ramiqi mit ihrem Team haben das Traditionsgasthaus nach fast sieben Jahren aus dem „Dornröschenschlaf“ geholt. In seiner Eröffnungsrede dankte Fatmir Ramiqi, der über mehr als 30 Jahre Gastronomieerfahrung in der benachbarten Steiermark verfügt, für die Unterstützung seitens der Marktgemeinde Frantschach-St. Gertraud und das Vertrauen der Gäste. Begrüßen konnten...

  • 02.02.19
Wirtschaft
ZAM-Regionalstellenleiterin Ingeborg Krainer freut sich auf die neuen Kurse in Deutschlandsberg.

ZAM Deutschlandsberg
Frauen zu gefragten Fachkräften ausbilden

Die österreichische Wirtschaft wächst seit Jahren, auch heuer soll die Konjunktur nur leicht zurückgehen: Heimische Unternehmen suchen daher laufend nach Personal. Das spürt auch unser Bezirk ganz deutlich – so deutlich, dass die WOCHE Deutschlandsberg dazu ein Sonderprodukt produziert (demnächst mehr). Neue AusbildungenEin Beispiel, das nun gezielt auf diesen Fachkräftemangel reagiert, ist das Zentrum für Ausbildungsmanagement (ZAM). Im Auftrag von AMS und Land Steiermark setzen sich die 15...

  • 01.02.19
  •  1
Lokales
Ski-WM in Schweden: Theresa Wolf, Carolin Hagspiel, Rosa Greuter, Ines Handle, Katharina Röck, Laura Netzer, Celin Köll und Elisa Ehart mit Direktor Reinhold Greuter und Stefanie Bauhof (v.l.).
3 Bilder

Ski-WM in Schweden
HLW Landeck: "Åre, wir kommen!"

LANDECK (otko). Acht Schülerinnen der HLW Landeck werden als Küchen- und Servicepersonal im "TirolBerg" bei der alpinen Ski-WM in Schweden eingesetzt. Einsatz im "TirolBerg" Die FIS Alpine Ski-WM läuft vom 4. bis 17. Februar 2019 im schwedischen Åre. Acht Schülerinnen der HLW (Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe) Landeck wurden eingeladen, im "TirolBerg" im Service und in der Küche mitzuarbeiten. "Nach den olympischen Spielen in Sotschi 2014 und in Rio de Janeiro 2016 sowie der...

  • 31.01.19
Wirtschaft
Die besten Lehrlinge der Gastronomie wurden bei den "Junior Skills" in Bad Gleichenberg 
ausgezeichnet. Auch Talente aus dem Bezirk Weiz konnten die Jury überzeugen.

Lehrlinge
Die besten Köche und Servicekräfte

In Bad Gleichenberg suchte man nach den besten Lehrlingen aus der Gastronomie. Nahezu 30 Lehrlinge kämpften bei der Landesmeisterschaft für Tourismusberufe, den sogenannten "Junior Skills", in der Südoststeiermark um die besten Plätze. Organisiert wurde die Meisterschaft von der Landesberufsschule Bad Gleichenberg und der Wirtschaftskammer Steiermark. Unter den Juroren befanden sich Haubenköche wie Thomas Schäfer, Christian Übeleis, Michaela Muster und Alexander Lind. Klaus Friedl,...

  • 30.01.19
Wirtschaft
Bürgermeister Hermann Kühtreiber, Marion Török (Amtsleitung), Gerhard Becher (Pächter) und Manfred Bichler (Geschäftsführender Gemeinderat).

Neuer Pächter im Donauhof

Pachtvertrag für den Donauhof unterschrieben ZWENTENDORF (pa). Gerhard Becher übernimmt bei der 1. Kabarett-Vorstellung mit Pepi Hopf am 1. Februar 2019 den Donauhof. Becher ist in der Region gut bekannt, denn er leitete neun Jahre lang das Restaurant „Diamond Clubhouse“ am Golfplatz Atzenbrugg. „Der Donauhof soll verstärkt zum Treffpunkt der Zwentendorfer_innen und Gäste werden und mit gutbürgerlicher Küche zum fairen Preis locken. Auch die Marke „Donauhof“ soll wieder betont werden“, so das...

  • 29.01.19
Lokales
Die Wiener Salatrevolution beginnt in der Inneren Stadt. Nicolai Reimond bringt Gesundes auf den Mittagstisch.
3 Bilder

Salat und Co.
Nic von Grün sagt dem Schnitzel den Kampf an

Das "Nic von Grün" will mit gesunder Kost regionaler Erzeuger den Wiener Mittagstisch aufwerten. INNERE STADT. Hand aufs Herz: Wie steht es um die Wiener Mittagspause? Das Klischee besteht aus eher deftigen Speisen, sei es die Schnitzelsemmel, Eiernockerl oder gebackener Emmentaler. Hier möchte Nicolai Reimond, der Betreiber des Lokals "Nic von Grün" in der Krugerstraße 7, eingreifen. Er möchte dem Konservatismus der Wiener Esskultur etwas entgegensetzen: "Es gibt hier nur eine sehr...

  • 29.01.19
Lokales
Am Kirchenwirt-Areal wollen Privatinvestoren 6,5 Millionen Euro investieren – für Wohnungen und Geschäfte.
3 Bilder

Budget
Andorf knackt erstmals 10 Millionen Euro-Budget

Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde das erste 10 Millionen Euro-Budget der Geschichte abgesegnet. ANDORF (ebd). Mit exakt 10.200.400 Euro knackt die Gemeinde zur Budgeterstellung zum ersten Mal die magische Schallmauer. Bürgermeister Peter Pichler frohlockt. "Dieses Budget spiegelt die ausgezeichnete Entwicklung der Marktgemeinde wider – die Einwohnerzahl steigt laufend, die Arbeitsplätze nehmen zu." ÖVP-Vizebürgermeister Jürgen Schinagl meint dazu: „Diese positive Budgetentwicklung...

  • 29.01.19