Gastronomie

Beiträge zum Thema Gastronomie

In Tirol, Vorarlberg und Salzburg ist jetzt eine frühere Sperrstunde in der Gastronomie geplant. Für Oberösterreich schließt das Landeshauptmann Thomas Stelzer vorerst aus.

Land OÖ
Stelzer schließt eine frühere Sperrstunde in der Gastronomie vorerst aus

Die Bundesländer Tirol, Vorarlberg und Salzburg haben angekündigt, die Sperrstunde in der Gastronomie von 1 Uhr auf 22 Uhr vorzuverlegen. Für Oberösterreich schließt das Landeshauptmann Thomas Stelzer vorerst aus. OÖ. Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) sieht derzeit keine Notwendigkeit, die Sperrstunde in der Gastronomie vorzuverlegen. Das teilt er in einer Presseaussendung mit.  „Wir beobachten die Corona-Lage in Oberösterreich sehr genau. Gerade unser Bundesland hat...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Bums'n-Wirt Helmut Schuster spricht angesichts der sich hartnäckig haltenden Verkaufsgerüchte des Traditionswirtshauses Klartext.
6

Hartnäckige Gerüchte
Kein Bums'n-Verkauf

Seit Monaten halten sich hartnäckige Gerüchte, wonach Wirtshaus zur Bums'n verkauft werden soll. SCHÄRDING. "Das ist alles totaler Blödsinn", ärgert sich Bums'n-Wirt Helmut Schuster. "Wir werden täglich darauf angesprochen, sogar von Gästen aus anderen Bezirken und Deutschland – aber da ist wie gesagt absolut nichts dran." Auch die Brauerei Baumgartner, die sich im Besitz des Bums'n-Gebäudes befindet, dementiert die Gerüchte. "Was ich ganz klar sagen kann ist, dass kein einziges zur...

  • Schärding
  • David Ebner
V. l.: Cemil Taskin, Unternehmer, Eugen Ertl, Berater, Sedat Taskin, Eigentümer und Bürgermeister Bernhard Fischer.

Gastronomie
Neuer Eigentümer für Dorfwirt gefunden

Die Liegenschaft rund um den ehemaligen Dorfwirt in St. Marienkirchen ist seit Kurzem in neuem Besitz. ST. MARIENKIRCHEN (ebd). Der ehemalige Dorfwirt in St. Marienkirchen bei Schärding hat einen neuen Eigentümer. Der 25-jährige Andorfer Sedat Taskin erstand das Gasthaus inklusive der dazugehörenden Objekte: einem Geschäftsraum, vier Wohnungen, einem Pub, einer Mehrzweckhalle und einer Scheune. „Die Geschäftsräume sowie die Wohneinheiten sind sanierungsbedürftig. Unser Ziel ist es, sämtliche...

  • Schärding
  • David Ebner
Die "Roadsbuam" bei einem ihrer Wirtshaus-Konzerte.
4

Wirtetour
Die "Roadsbuam" zeigen Herz

Musiker-Trio "Roadsbuam" greift mit Wirtetour Gastronomen unter die Arme – und Kopfinger Familie. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). 2019 gründeten Georg Niedermeier (Schlagzeug), Florian Hutterer (Piano) und Rainer Spadinger (Gitarre) die Acoustic Band. In der Corona-Phase überlegten sich die drei Musiker, wie sie mit Musik der Gesellschaft helfen könnten. "Daraufhin entschieden wir uns, die 'Roadsbuam Wirtetour' ins Leben zu rufen", so das Trio. "Ziel der ganzen Tour ist es, den Gastronomen im Bezirk...

  • Schärding
  • David Ebner
In seinem neuen Buch "Kochen im großen Stil" verrät Peter Kirischitz Tipps und Tricks für die Zubereitung großer Mengen in Großküchen und im Catering.
2

Peter Kirischitz/Trauner Verlag
Tipps für das Kochen im großen Stil

Der Haubenkoch und Kochlehrer Peter Kirischitz hat ein neues gastronomisches Fachbuch geschrieben. Darin sind mehr als 500 Rezepte und Tipps für Mitarbeiter in Großküchen enthalten.  OÖ. Wie kann in Großküchen Masse mit Klasse vereint werden? In seinem neuen Buch "Kochen im großen Stil" geht Haubenkoch Peter Kirischitz ("Peters Beisl" in Wien) der Frage nach, wie Speisen für eine hohe Anzahl an Gästen ein Genuss bleiben können. Auf fast 500 Seiten listet er Rezepte für Köche und ihre...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Auch in der Gastronomie gibt es wieder verschärfte Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus.
3

Corona-Maßnahmen in Gastronomie und Sport
Eintragungslisten für Gäste

„Ein Sommer der Erholung und der Vorsicht“ kündigt Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner an: Die oberösterreichischen Regelungen in Tourismus und Sport. OÖ. Gesundheit und Sicherheit stehen im heurigen Tourismus- und Sport-Sommer im Mittelpunkt. Ab 9. Juli sollen erneut verstärkte Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus, wie die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht, umgesetzt werden. „Wir wollen uns und unsere Gäste schützen und wir wollen schlimmere Maßnahmen wie umfassende...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Bürgermeister Andreas Moser (l.) mit Verpächter Sebastian Koller.
4

Gastronomie
Vichtenstein sucht Wirt

Das Wirtesterben hat auch vor der Gemeinde Vichtenstein nicht halt gemacht. Aktuell gibt es in der Donaugemeinde nur mehr das Gasthaus Klaffenböck im Ortsteil Kasten. VICHTENSTEIN (ebd). Deshalb wird für das seit zwei Jahren geschlossene Landgasthaus Koller in Vichtenstein ein Pächter gesucht. Eigentümer Sebastian Koller und auch Vertreter der Gemeinde sind seit dieser Zeit auf der Suche nach einem Nachfolger. „Mit dem Verlust des traditionellen Gasthauses geht immer auch ein Stück...

  • Schärding
  • David Ebner
Das Scalino in Schärding wird ab 26. Juni zum Bier-Pub.
2

Scalino
Aus Schärdinger Bar wird Bier-Pub

Feieralarm beim Stiegenwirt: Die Scalino-Bar verschreibt sich ab sofort ganz dem Thema Bier und verwandelt sich von der klassischen Bar in ein Bier-Pub. SCHÄRDING (ebd). Am Freitag, 26. Juni, wird ab 17 Uhr Neueröffnung gefeiert. Eingefleischte Bierfreunde und alle, die es werden wollen, finden künftig eine reiche Auswahl allerfeinsten Gerstensaftes auf der Getränkekarte des Scalino. Auch der Chef des Hauses, Stefan Schneebauer, wird hinter der Theke stehen und die Stimmung anheizen. 15...

  • Schärding
  • David Ebner
Susanne Hargassner hat mit 29. Mai das Schärdinger Stadthotel mit 56 Betten übernommen – ebenso die vier Mitarbeiterinnen.
3

Führungswechsel
Vino-Chefin leitet nun Schärdinger Stadthotel

Susanne Hargassner, Chefin der Schärdinger Vinothek "Vino" übernimmt das Stadthotel in der Barockstadt. SCHÄRDING (ebd). Im Interview spricht Hargassner darüber, warum sie ausgerechnet in Zeiten von Corona ein Hotel übernimmt, was sie antreibt und wie es mit ihrer Weinbar "Vino" weitergeht. Frau Hargassner, völlig überraschend haben Sie die Leitung des Stadthotels übernommen – weshalb? Hargassner: Ich habe bereits vor 15 Jahren ein Hotel mit 80 Betten in Bad Gastein geleitet. Insofern...

  • Schärding
  • David Ebner
Stephan Demelbauer und Reinhard Redinger vom Restaurant Lachinger.
6

Gastronomie
Der große Ansturm blieb aus

Seit 15. Mai hat Gastronomie wieder geöffnet. Wie von vielen Wirten befürchtet, blieb das große Geschäft aus. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). "Die Wiedereröffnung lief ganz gut, da uns sehr viele Stammgäste gleich wieder besucht haben, bei denen ich mich auch hier auf diesem Weg bedanken möchte. Mehr wie Stammgäste war aber nicht, der große Ansturm ist ausgeblieben", resümiert Schärdings Stiegenwirt und Bezirks-Wirtesprecher Stefan Schneebauer. "Dies sehen auch die meisten anderen Wirte im Bezirk...

  • Schärding
  • David Ebner
Bürgermeister Roland Pichler (l.), Friedrich Bernhofer (2. v.r.) mit Michael Hehenberger (r.) mit Familie Kovats.

Binderwirtshaus
Engelhartszell hat neuen Wirt

ENGELHARTSZELL (ebd). Auch in der Marktgemeinde haben seit 15. Mai wieder sämtliche Lokale geöffnet. Darunter befindet sich mit dem "Binderwirtshaus" (ehemals Mühlböck) auch ein neues Gasthaus. Betreiber ist die Wirtsfamilie Monika und Laszlo Kovats samt Sohn. Geöffnet hat das neue, restaurierte Wirtshaus samt Gastgarten mit Donaublick, außer Montag und Dienstag täglich. Auf den Tisch kommt österreichische Hausmannskost – gekocht vom seit langem in der Gastronomie tätigen Chef...

  • Schärding
  • David Ebner
Anzeige
Gerhard Altendorfer, Brauerei Baumgartner.

Brauerei Baumgartner
Baumgartner zeigt regionale Verantwortung

Allmählich kehrt wieder Normalität ins Land zurück. Welche Form der Normalität, wird sich in den nächsten Wochen und Monaten herausstellen. SCHÄRDING.  Fest steht, die Zeit nach Corona wird nicht dieselbe wie vor der Krise. Ein Schlagwort scheint dabei mehr denn je in Anspruch genommen zu werden: Regionalität. Aber auch Begriffe wie Saisonalität und Nachhaltigkeit sind zur Zeit in aller Munde. "Uns wird immer bewusster, dass wir nicht einfach so weiter machen können wie bisher. Es ist fünf...

  • Schärding
  • David Ebner
Andorfs Kirchenwirt Roland Ebner fühlt sich vom Staat im Stich gelassen. Nun ist er froh, wenn es wieder weiter geht.
1 7

Gastronomie
Wirte sperren wieder auf: "Wird auch Zeit"

Am 15. Mai dürfen Gasthäuser wieder aufsperren. Doch was sagen Schärdings Gastronomen dazu? BEZIRK SCHÄRDING (ebd). "Das wird langsam aber auch Zeit", meint Andorfs Kirchenwirt Roland Ebner zur BezirksRundschau. Wie er sagt, habe er seine neun Mitarbeiter allesamt in Kurzarbeit geschickt, aber selbst von der Regierung noch keinen Cent erhalten. "Ich musste bisher alles vorfinanzieren." Den Schaden beziffert er mit einem fünfstelligen Betrag. "Ich fühle mich von der Politik im Stich...

  • Schärding
  • David Ebner
3

Gastronomische Struktur retten
Langfristig zählen die Gäste

Nie war es edler, einfach nur ins Wirtshaus zu gehen: WKOÖ-Wirteobmann Thomas Mayr-Stockinger fordert die Oberösterreicher zur Mithilfe bei der „Rettung der gastronomischen Struktur“ auf.  OÖ. Das „Wirtshaus-Paket“ der Bundesregierung verspricht den heimischen Gastronomiebetrieben Entlastungen im Ausmaß von insgesamt 500 Millionen Euro. Enthalten sind unter anderem Sofortmaßnahmen wie eine befristete Steuersenkung für nicht alkoholische Getränke auf zehn Prozent oder die Abschaffung der...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger gibt jetzt bekannt, dass die finanziellen Mittel für die Vermarktung von Rindfleisch erhöht werden.

Max Hiegelsberger
Neue Pläne für die Vermarktung von Rindfleisch

Der Wegfall der Gastronomie und die Schließung der Grenzen belasten Oberösterreichs Rindfleischmarkt. Die Bundesländer haben nun gemeinsam mit dem Landwirtschaftsministerium eine höhere finanzielle Unterstützung für die Vermarktung von Rindfleisch beschlossen. OÖ. Die Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie stellen den landwirtschaftlichen Bereich vor Herausforderungen wie fehlende Fremdarbeitskräfte und weniger Abnehmer sowie Abnehmerinnen der Produkte. Das wirkt sich unter anderem auf den...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner auf dem Traunstein

Landesrat Markus Achleitner
Rückkehr des Tourismus in Oberösterreich

Oberösterreichs Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner bezeichnet die schrittweise Öffnung des Tourismus als "erfreuliches Signal". Davon würden auch Nahversorger und Lebensmittelproduzenten profitieren. OÖ. Ab 15. Mai dürfen Gastronomiebetriebe wieder öffnen, ab 29. Mai die Hotellerie.  „Die Tourismuswirtschaft zählt zu jenen Branchen, die von den Auswirkungen des Corona-Virus am meisten betroffen sind. Viele Tourismusbetriebe haben um ihre Existenz gebangt und viele Mitarbeiterinnen...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Im Mai wird die Gastronomie schrittweise geöffnet. Laut WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer sei das ein "erster wichtiger Schritt auf dem noch langen Weg zur Normalisierung" (Symbolbild).

Wirtschaftskammer OÖ
WKOÖ sieht noch langen Weg bis zur Normalität

Die Wirtschaftskammer Oberösterreich, kurz WKOÖ, begrüßt die Schritte der Regierung für das Hochfahren der Wirtschaft. Zur Normalität hin sei es jedoch noch ein langer Weg. OÖ. WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer begrüßt die von der Regierung bekannt gegebenen weiteren Schritte für das Hochfahren der Wirtschaft in den nächsten Tagen und Wochen.  „Insbesondere in der Gastronomie und Hotellerie hat man auf diesen Restart schon dringend gewartet. Nun liegen die Vorgehensweisen auf dem Tisch und die...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Standort-Landesrat Markus Achleitner: Zweites Hilfspaket des Landes Oberösterreich ist möglich.

Interview
Landesrat Achleitner: "Vorsicht und Zuversicht – wir müssen in Schwung kommen"

Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner spricht im Interview mit BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler über die "dramatischen Auswirkungen" der Corona-Krise auf den Wirtschaftsstandort Oberösterreich, darüber, welche Maßnahmen getroffen wurden und wie es weitergehen soll. BezirksRundschau: Wie sieht die Diagnose für den Wirtschaftsstandort Oberösterreich aus? Achleitner: Die Maßnahmen der Bundesregierung waren aus gesundheitlicher Sicht notwendig, die Auswirkungen auf...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Barista-Chefin Sandra Hofbauer spricht Klartext.
2 3

Interview
"Hätte nie geglaubt, dass Regierung das macht"

Sandra Hofbauer ist Chefin des Barista. Die Wirtin fühlt sich in der Corona-Krise von Politik im Stich gelassen. SCHÄRDING (ebd). Kein Geld aus dem Härtefonds – nur weil sie zu viele Mitarbeiter beschäftigt. Warum das so ist, wie lange sie noch durchhalten kann und was mit dem Personal passiert, darüber spricht die 44-Jährige im Interview. Frau Hofbauer, weshalb sind Sie eigentlich nicht vom Härtefonds berücksichtigt worden? Hofbauer: Weil ich mehr als neun Mitarbeiter habe und deshalb...

  • Schärding
  • David Ebner
Daniel Bauer liefert trotz Lockerung auch weiterhin Essen aus.
2

Essen abholen
"Das ist eine Riesen-Erleichterung"

Leichte Lockerung für die Gastronomen. Essen darf ab sofort bei den Wirten abgeholt werden. Was sagen die Wirte dazu? SCHARDENBERG (ebd). Daniel Bauer vom Wirt in Steinbrunn freut's. Wie er im Interview sagt, werden sich die Einbußen trotzdem im Hundertausender-Bereich bewegen. Herr Bauer, was sagen Sie dazu, dass sich die Gäste ab sofort das Essen bei den Wirten abholen können? Bauer: Das ist eine Riesen-Erleichterung, denn bis jetzt haben wir nur sieben Kilometer oder im Ortsgebiet...

  • Schärding
  • David Ebner

Langjährige Gastronomen
Schmid, Stöckl, Maier und Feichtlbauer-Mitterecker von Fachgruppe Gastronomie geehrt

BEZIRK SCHÄRDING. Die Fachgruppe Gastronomie und Hotellerie hat bei einer Veranstaltung im Linzer WIFI langjährige Unternehmer ins Rampenlicht gerückt. Aus dem Bezirk Schärding wurden Brunhilde Maria Schmid vom Gasthaus z´   Hanslau in Rainbach sowie Angela Stöckl vom Stelzenwirt in Brunnenthal für 25 Jahre in der Branche geehrt. Heidemarie Feichtlbauer-Mitterecker vom Gasthof Schlosswirt im Andorf und August Maier vom Schardenberger "Wirt in Kubing" erhielten die Ehrung für 30 Jahre...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Mit dem Bierzapfen ist es vorerst auch für Bezirks-Wirtesprecher und Stiegenwirt Stefan Schneebauer vorbei.

Interview
"Wir haben Angst, das finanziell nicht zu überstehen"

Gastronomie hat bis auf weiteres geschlossen. Für die Wirte eine Katastrophe, wie Stefan Schneebauer sagt. BEZIRK (ebd). Im Interview spricht Schärdings Wirtesprecher Schneebauer über unausweichliche Folgen, was das für seinen Betrieb, den Stiegenwirt in Schärding, bedeutet und welche Hilfe er sich künftig erhofft. Herr Schneebauer, alle Lokale und Restaurants sind geschlossen. Was sagen Sie dazu? Schneebauer: Dieser Schritt ist sicher hart, aber zum Schutz der Gäste und Mitarbeiter...

  • Schärding
  • David Ebner
Schärdings Bezirkspolizeikommandant Matthias Osterkorn appelliert an die Vernunft der Bürger.
Video

Aufruf
Schärdings Polizeichef appelliert an Vernunft der Bürger

"Der Ernst der Lage scheint bei vielen Bürgern anscheinend noch nicht angekommen zu sein", beklagt Bezirkspolizeikommandant Matthias Osterkorn. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). "Wenn man gesehen hat, was am gestrigen Sonntag für ein Betrieb am Stadtplatz geherrscht hat und wie voll die Gastgärten waren, dann scheint der Ernst der Lage bei vielen noch nicht angekommen zu sein. Ich hätte in dieser Situation ehrlich gesagt nicht das Bedürfnis, Essen zu gehen", so Osterkorn zur BezirksRundschau. "Es ist...

  • Schärding
  • David Ebner
Anzeige
66

Feiern
Trachtig ging's zu beim Schärdinger Wirteball

Der jährliche Gastwirte-Ball des Bezirkes Schärding fand heuer im Gasthof Bauer in Schardenberg statt. SCHARDENBERG (ebd). Unter dem Motto „Trachtiger Wirteball der Generationen" ging am 9. März der traditionelle Bezirksgastwirteball über die Bühne. Die rund 300 Gäste wurden vom Generationen-Wirtshaus in Steinbrunn – das Gasthaus wird ja von Vater und Sohn geführt – mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. Für die musikalische Umrahmung sorgten "Mia Zwoa" aus Schardenberg.

  • Schärding
  • Partyreporter Schärding
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.