Gastronomie

Beiträge zum Thema Gastronomie

Jobcheck #1: Im "Kid's Club" im Hotel Christoph in Ellmau hat sich Jenny angeschaut, wie die Kinderbetreuung in einem Familienhotel läuft. Hier gibt's definitiv "Action, Action, Action!"
  6

Arbeitsplatzqualität im Tourismus
8 Jobs in 8 Wochen: Der "JobCheck" am Wilden Kaiser

JobCheckerin Jenny Koller (21) testet in acht Wochen acht verschiedene Jobs im Tourismus in der Region Wilder Kaiser. Ihre Erfahrungen teilt sie mit allen Interessierten in wöchentlichen Blogbeiträgen und auf Social Media. Eines steht fest: Der Tourismus genießt als Arbeitgeber nicht gerade den besten Ruf. Saisonale Beschäftigung, schwierige Arbeitszeiten, schlechtes Gehalt – das sind nur ein paar der gängigen, gesellschaftlichen Vorstellungen über einen Arbeitsplatz in Hotellerie,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • TVB Wilder Kaiser
"Der Tourismus braucht stabilere Arbeitsverhältnisse und mehr Kontinuität, um nicht noch mehr zur Fluchtbranche zu werden", so Emanuel Straka.

Tourismus
Image-Krise verstärkt durch Corona-Kündigungen

TIROL. In den Augen des Landessekretärs für den Bereich Tourismus der Gewerkschaft vida, Emanuel Straka, besteht in der Tourismusbranche noch großer Aufholbedarf, wie man mit den Beschäftigten umgeht. Das schlechte Image des Tourismus, das durch die Coronakrise noch verstärkt wurde, könne nur mit Kontinuität überwunden werden. Image-Krise durch Corona-KriseWie Straka erläutert, kamen viele Beschäftigte aus der Tourismusbranche zu den Beratungsgesprächen der Gewerkschaft vida. Sie zeigten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Auch in der Gastronomie gibt es wieder verschärfte Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus.
  3

Corona-Maßnahmen in Gastronomie und Sport
Eintragungslisten für Gäste

„Ein Sommer der Erholung und der Vorsicht“ kündigt Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner an: Die oberösterreichischen Regelungen in Tourismus und Sport. OÖ. Gesundheit und Sicherheit stehen im heurigen Tourismus- und Sport-Sommer im Mittelpunkt. Ab 9. Juli sollen erneut verstärkte Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus, wie die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht, umgesetzt werden. „Wir wollen uns und unsere Gäste schützen und wir wollen schlimmere Maßnahmen wie umfassende...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Franz Pernkopf

Gastfreundschaft und Sicherheit im Salzkammergut
Kostenlose Mitarbeitertestungen bei Beherbergungsbetrieben

SALZKAMMERGUT. Das Salzkammergut ist eine touristische Spitzenregion. Franz Pernkopf, Tourismussprecher des Bezirks Gmunden, ist deshalb von der Initiative „Sichere Gastfreundschaft“ angetan. „Der Bund macht es jetzt möglich, dass sich die Mitarbeiter von Beherbergungsbetrieben kostenlos testen lassen können“, ist Pernkopf erfreut. Auch Wirtschaftskammer Gmunden-Bezirksstellenleiter Robert Oberfrank sieht die Aktion sehr positiv. „Nachdem diese Initiative in fünf österreichischen...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Der größte Wunsch der Befragten ist mehr auf die Natur, den Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu achten.
  3

Tourismusstudie
Reaktionen auf Ergebnisse der Tourismusstudie

TIROL. Nachdem nun endgültig die Langversion der geförderten Tourismusgesinnungs-Studie des MCI veröffentlicht wurde, gibt es einige Kommentare zu den Ergebnissen. Die Liste Fritz sieht vor allem die Herangehensweise der Studie kritisch. Die Grünen Tirol sehen sich durch das Ergebnis im Naturschutz bestätigt.  Vorwurf der "Suggestivaussagen"Besonders die Liste Fritz hat in den letzten Monaten immer wieder mit Landtagsanfragen und am Ende sogar mit einem Begehren nach dem Tiroler...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
v.li. nach re: Bildungsdirektor Dr. Paul Gappmaier, FV Dipl.-Päd. Peter Binderlehner, BEd, Thomas Greuter, Dr. Bettina Ellinger MA, Leiterin Bildungsregion Tirol Ost, Mag. Dr. Werner Mayr, Leiter Pädagogischer Dienst, HR Mag. Dr. Reinhold Raffler Präsidialleiter der Bildungsdirektion für Tirol

Tourismuskolleg
Neuer Fachvorstand am Innsbrucker Tourismuskolleg

TIROL. Das Innsbrucker Tourismuskolleg hat vor Kurzem einen neuen Fachvorstand ernannt. Peter Binderlehner wird künftig in diesem Amt agieren. Ihm wurde im kleinen Rahmen von Bildungsdirektor Dr. Paul Gappmaier das Bestellungsdekret zum Fachvorstand am Innsbrucker Tourismuskolleg überreicht.  Ein anerkannter Experte als FachvorstandBereits im Wintersemester 2018/19 leitete Binderlehner den Praxisbereich am Tourismuskolleg und war somit für die pädagogische und organisatorische Betreuung des...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wer sich für einen Beruf in der Gastronomie interessiert, hat gute Chancen auf einen Lehrstellenplatz. Außerdem ist die Nachfrage nach Mitarbeitern konstant hoch.
 1

Gefragt und modernisiert: Lehrstellen und Praktika in der Gastronomie

Eine Lehre oder ein Praktikum in der Gastronomie bieten vielfältige Erfahrungen und Abwechslung. Wer kennt sie nicht, die Aushänge in Gaststätten, Hotels und Tourismusbetrieben: "Kellner, Restaurantfachfrau, Barkeeper, Küchenchef (und weitere) gesucht." Dass für diese Tätigkeiten aber immer seltener genügend und vor allem qualifiziertes Personal gefunden wird, ist ein offenes Geheimnis. Die Gründe dafür mögen unterschiedlich sein, dabei kann die Arbeit in der Gastronomie eine sehr erfüllende...

  • Stmk
  • Liezen
  • WOCHE Ennstal
Erste Fahrgäste: Josef Burger, Viktoria Veider-Walser, Signe Reisch.

Corona - Kitzbühel Tourismus
Kitzbüheler starteten in die "Sommerfrische"

Hotels und Sommerbahnen öffneten wieder in der Gamsstadt. KITZBÜHEL (niko). Am 29. Mai startete die Region Kitzbühel (nach der Gastronomie Mitte Mai) mit der Öffnung von Hotels und den Sommerbahnen offiziell die Kitzbüheler #Sommerfrische. Hahnenkammbahn fährtSeither ist auch die Hahnenkannbahn wieder in Betrieb. Erste Fahrgäste waren TVB-Chefin Signe Reich, TVB-GF Viktoria Veider-Walser und Aufsichtsratsvorsitzender Josef Burger. "Ein besonderer Dank geht an das TVB-Bauhofteam, das den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Hubert und Sonja Kalteis vom Gasthof Kalteis in Kirchberg mit Tourismuslandesrat Jochen Danninger.
  2

Gasthof Kalteis, Kirchberg
Jochen Danninger zu Besuch im Pielachtal

Weitere Lockerungsschritte sind wesentlich für Niederösterreichs Tourismuswirtschaft. PIELACHTAL (pa). Im Zuge eines Betriebsbesuches im Gasthof Kalteis in Kirchberg begrüßte Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Jochen Danninger, die von der Bundesregierung angekündigten Lockerungsschritte ausdrücklich: „Für unsere Gastgeber ist die Verlängerung der Öffnungszeiten der Gastronomie und ganz besonders der Wegfall der Vier-Personenregel, die für den 15. Juni angekündigt wurden, ganz wichtig. Nun...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
  3

TOURISMUS
Picknick-Angebot hat Potenzial zum Hit

PIERBACH, UNTERWEISSENBACH. Eine innovative Picknick-Kiste gefüllt mit regionalen Köstlichkeiten in nachhaltiger Verpackung, die an einem schönen Platz in der Natur genossen werden kann: Das ist das neue Picknick-Angebot von Huttis Gupfwald Heurigem in Pierbach. Die Corona-Zeit machte zahlreiche heimische Betriebe erfinderisch – so auch Waltraud Haslhofer und Andreas Ortner. Aufgrund der zwischenzeitlichen Sperre ihres Betriebs, der nun gültigen Auflagen für die Gastronomie und der...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Mit dem Rad durch die Landschaft ist doch auch schön.
 9  9   4

Pfingsten
Das "Reisefest" der Österreicher

Die Bedeutung von Pfingsten als religiöses Fest ist schon lange abgelöst worden durch die Freude auf ein verlängertes Ausflugswochenende. Aber dieses Jahr ist, wie so vieles auch das etwas anders, dabei gibt es auch jetzt viele Möglichkeiten für ein paar entspannte Tage. Was ist Pfingsten?Pfingsten (griechisch "der fünfzigste") geht auf den jüdischen Schawuot zurück. Im Jahre 130 wurde das Fest zum ersten Mal als christliches Fest gefeiert. Der Pfingstsonntag findet genau 7 Wochen nach...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Besonders für die Tourismusbranche ist der Neustartbonus ein wichtiges Signal.

Corona-Krise
Neustartbonus als Signal für Tourismus

TIROL. Vor Kurzem wurde der sogenannte Neustartbonus geschaffen. Aus Sicht des Tiroler WK-Hotellerieobmannes LAbg. Mario Gerber kann damit eine Lücke bei Neubeschäftigten geschlossen werden, die aufgrund der Bestimmungen vom Kurzarbeitsmodell ausgenommen wären.  Signal für TourismusbrancheDer Neustartbonus wäre besonders ein wichtigstes Signal für die Tourismusbranche, so Gerber.  "Zahlreiche Saisonbetriebe suchen derzeit nach Arbeitskräften, die jedoch aufgrund der aktuell eingeschränkten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Andrea Winkler und Kellner Gabor am neuen Platzerl beim Kurpark-Eingang.
  2

Gastronomie hofft auf Sommertouristen
Clementine: "Wir brauchen das Fotofestival!"

Der Neustart der Gastronomie nach der Corona-Zwangspause fiel durchwachsen aus. Der große Run der Gäste blieb aus, bemerkt auch Andrea Winkler, Chefin im Café Clementine. BADEN. Andrea Winkler vermutet: "Hauptgrund für den zögerlichen Start war nicht nur das anfangs kühle Wetter rund um den Neustart am 15. Mai, sondern auch eine große Unsicherheit der Gäste. Viele wissen nicht, wie sie sich verhalten sollen." Masken ja oder nein? Tischreservieren ja oder nein? Im Café Clementine hat man wie...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Ein Schutz-Visier für den versierten Schank-Wirt.
 1  1   2

Höflein an der Hohen Wand
Nach COVID-19 wird's für Verhaltener Start auf der "Wand"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sicherheitsabstand, Masken-Pflicht Ja und Nein – für Berghütten wie das Hubertushaus ist es nach Corona ein holpriger Start. Bei Wanderwetter war es bisher immer schwierig einen Sitzplatz auf den Bänken vorm Hubertushaus auf der Hohen Wand oder im Gastraum zu ergattern. Vieles ist für die Wirtsleute Andrea Steinschauer (Küche) und Joachim Osen (Schank) aber seit Corona anders. Osen trägt ein Sichtvisier: "In der Küche muss kein Mund-Nasen-Schutz getragen werden",...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Roland Pichler (l.), Friedrich Bernhofer (2. v.r.) mit Michael Hehenberger (r.) mit Familie Kovats.

Binderwirtshaus
Engelhartszell hat neuen Wirt

ENGELHARTSZELL (ebd). Auch in der Marktgemeinde haben seit 15. Mai wieder sämtliche Lokale geöffnet. Darunter befindet sich mit dem "Binderwirtshaus" (ehemals Mühlböck) auch ein neues Gasthaus. Betreiber ist die Wirtsfamilie Monika und Laszlo Kovats samt Sohn. Geöffnet hat das neue, restaurierte Wirtshaus samt Gastgarten mit Donaublick, außer Montag und Dienstag täglich. Auf den Tisch kommt österreichische Hausmannskost – gekocht vom seit langem in der Gastronomie tätigen Chef...

  • Schärding
  • David Ebner
Spartenobmann Helmut Tury ist davon überzeugt, „dass bald alle unsere Gäste wieder entspannt ihren Besuch beim Wirten genießen können.“

Spartenobmann Tury zur Gastro-Öffnung am 15. Mai
„Kommen Sie, genießen Sie!“

Interview mit Helmut Tury, Spartenobmann für Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer Burgenland. Haben Sie bereits einen Überblick, welche Auswirkungen die Corona-Krise und die lange Schließungsdauer auf die burgenländische Gastronomie hatte? Gibt es Betriebe, die auch vor dem endgültigen Zusperren stehen? HELMUT TURY: Derzeit gibt es dazu noch keine seriösen Zahlen. Wie viele Betriebe tatsächlich ihre Türen für immer schließen müssen, wird sich in den nächsten Wochen und...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Markus Danninger und Sandra Lumetsberger-Danninger mit den Kindern Niko und Eric.
  2

GASTRONOMIE
Die Moser Alm in Mönchdorf erfindet sich neu

KÖNIGSWIESEN. Einst als Jausenstation gestartet, entwickelte sich die Moser Alm in den 20 Jahren ihres Bestehens zu einem beliebten Einkehrtipp und Ausflugsziel bei Gästen und Einheimischen. Doch: „Ein Wirtshaus erfolgreich zu führen, ist zunehmend schwierig geworden“, betont Sandra Lumetsberger-Danninger, die den Betrieb vor acht Jahren von ihren Eltern übernommen hat. Grund genug, auf die veränderten Rahmenbedingungen in der Gastronomie zu reagieren und sich die verordnete Zwangspause durch...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Landeshauptmann Wilfried Haslauer (li.) und SalzburgerLand Tourismus GmbH-Geschäftsführer Leo Bauernberger (re).
 2   Video   4

Tourismus
Zielgruppe: Österreicher, die sonst im Ausland urlauben

VIDEO: Land präsentiert das Unterstützungspaket für den Tourismus und eine Sommerkampagne für Urlaub im Salzburger Land.  SALZBURG. „Salzburg hat genau das, was der Sommergast in diesen Zeiten will: Gastfreundschaft, Sicherheit und nicht zuletzt atemberaubende Natur und hohe Qualität durch engagierte Familien in den Beherbungsbetrieben. Begeistern wir neue Stammgäste, halten wir die Wertschöpfung in der Region“, sagt Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei der heutigen...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Archivaufnahmen eines Jazzbrunch auf dem Rinnholzplatz. Zur Wiederbelebung wird die Stadt Kunst in der Innenstadt fordern.
 1  1   4

Impulse für Tourismus, Gastro, Handel & Kultur
Drittes Corona-Maßnahmenpaket der Stadt Gmunden

GMUNDEN. Verbunden mit den Lockerungsmaßnahmen der österreichischen Bundesregierung hat die Stadt Gmunden erneut ein Maßnahmenpaket geschnürt, um Tourismus, Gastronomie, Handel und Kultur in dieser schweren Zeit zu unterstützen. Bürgermeister Stefan Krapf, Vizebürgermeister Wolfgang Schlair und Finanzstadtrat Thomas Höpoltseder über die Beweggründe: „Diese Bereiche sind wesentliche Säulen in der Entwicklung von Gmunden und der gesamten Region. Die Auswirkungen aufgrund der Coronakrise sind...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
"Die EU und die Mitgliedsstaaten sollten einen Fahrplan für Reisen innerhalb Europas entwickeln und den Urlaub 2020 möglich machen. Dazu gehört eine Öffnung mit Tourismus und Flugreisen in Länder und Regionen Europas, die gute Fortschritte erreicht haben und die von sich aus um die Rückkehr der Urlauber werben, wie Griechenland, Zypern, Portugal, die Balearen, Österreich oder Bulgarien."
  2

Tourismus fordert
Sommer 2020: Flugreisen nach Griechenland, Zypern, Portugal oder Balearen

Wie wird der Sommer 2020? Die Tourismusministerin rät zu Urlaub in Österreich, immer wieder gibt es Hinweise, dass auch die obere Adria oder Kroatien als Feriendestination in Frage kommen könnten, doch fix ist nix. Das reicht jetzt wohl auch einem der wichtigsten Männer in der Tourismusbranche. TUI Vorstandsvorsitzender Fritz Joussen fordert "Der Tourismus innerhalb Europas braucht  eine klare Perspektive." ÖSTERREICH. Weiterhin habe das Reisen in Europa erhebliche Relevanz für die Menschen,...

  • Anna Richter-Trummer
Ab 1. Mai werden schrittweise Einschränkungen der Regierung wieder zurückgefahren.
 1   6

Corona-Virus
Mai bringt viele Lockerungen von Gastronomie bis Schulen

Ab 1. Mai erfolgt eine schrittweise Öffnung und Lockerung der Coronavirus-Maßnahmen der Bundesregierung in vielen Bereichen. BEZIRK OBERWART. Mit dem 1. Mai folgt in der etappenweisen Lockerung der Corona-Maßnahmen der nächste Schritt und gleichzeitig Startschuss für viele Reduzierungen von Einschränkungen - gewisse Regelungen bleiben aufrecht bzw. werden entsprechend auch ausgeweitet. Betroffen von den neuen Erleichterungen im Mai sind Bildung, Gastronomie, Tourismus, Handel, Sport...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner auf dem Traunstein

Landesrat Markus Achleitner
Rückkehr des Tourismus in Oberösterreich

Oberösterreichs Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner bezeichnet die schrittweise Öffnung des Tourismus als "erfreuliches Signal". Davon würden auch Nahversorger und Lebensmittelproduzenten profitieren. OÖ. Ab 15. Mai dürfen Gastronomiebetriebe wieder öffnen, ab 29. Mai die Hotellerie.  „Die Tourismuswirtschaft zählt zu jenen Branchen, die von den Auswirkungen des Corona-Virus am meisten betroffen sind. Viele Tourismusbetriebe haben um ihre Existenz gebangt und viele Mitarbeiterinnen...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Der heimische Tourismus hofft auf Gäste und Urlauber, die auch hier auf Regionalität setzen.

GU
Hoffnung auf "neuen" regionalen Tourismus

Graz-Umgebung Nord kann sich sehen lassen – und so sehen das auch die vielen Touristen, die alljährlich die zahlreichen Sehenswürdigkeiten besuchen und die einzigartigen Landschaften genießen. Zumindest heuer sieht das aufgrund der Corona-Krise aber anders aus. In einer ersten Bilanz teilt Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl mit, dass ab Mitte März der heimische Tourismus deutlich weniger Gäste- und Nächtigungszahlen zählt: Im Gegensatz zum Vorjahr brach die Anzahl der Gäste um 65,2...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Standort-Landesrat Markus Achleitner: Zweites Hilfspaket des Landes Oberösterreich ist möglich.

Interview
Landesrat Achleitner: "Vorsicht und Zuversicht – wir müssen in Schwung kommen"

Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner spricht im Interview mit BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler über die "dramatischen Auswirkungen" der Corona-Krise auf den Wirtschaftsstandort Oberösterreich, darüber, welche Maßnahmen getroffen wurden und wie es weitergehen soll. BezirksRundschau: Wie sieht die Diagnose für den Wirtschaftsstandort Oberösterreich aus? Achleitner: Die Maßnahmen der Bundesregierung waren aus gesundheitlicher Sicht notwendig, die Auswirkungen auf...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.