Gastro

Beiträge zum Thema Gastro

Wintersaison als Rutschpartie? DerHandel öffnet zwar am 7.12.; für Tourismus und Gastro heißt es noch abwarten.
2

Lockdown 2.0: Tourismus und Gastro
Das große Warten auf das "Go"

Tourismus und Gastro scharren in den Startlöchern. Wann und wie geöffnet werden darf, ist noch ungewiss. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Die Handelsbetriebe öffnen am 7. Dezember wieder ihre Türen. Noch ungewiss ist die Wiedereröffnung für Gastronomie und Hotellerie. Thermen, Skigebiete und Hotels haben derzeit noch geschlossen. Wir haben uns in der Region erkundigt, wie die Situation bei Gastronomie- und Tourismusbetrieben aussieht - ein Stimmungsbild. "Gastronomie ist nicht gleich Gastronomie. Wir...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Bürgermeister Johannes Heuras mit den Gastrogutscheinen.

Unterstützung
St. Peter/Au gibt jetzt Gastro-Gutscheine aus

Gemeinde will örtliche Gastronomie mit Gutscheinen stärken. ST. PETER/AU. "Da heuer viele Anlässe nicht gefeiert werden konnten, war auch in unserer Gemeinde so manche Feier nicht möglich. So zum Beispiel hätten wir im heurigen Jahr erstmals alle Jubilare und Jubelpaare, die durch die Gemeinde geehrt werden, zu einem gemeinsamen Jubiläumsessen einladen wollen. Corona machte uns dabei leider einen Strich durch die Rechnung", berichtet Bürgermeister Johannes Heuras aus St. Peter/Au.  ...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
2

Ternitz-St. Johann
Kurz & bündig

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Brüder kauften "Geister-Gasthaus".  ST. JOHANN. Über Jahre stand das vormals gutgehende Gasthaus „St. Johanner Hof“ nach dem letzten Pächter zum Verkauf (Mehr dazu erfahren Sie hier). Nun schlug das Peischinger Brüderpaar Martin und Franz Kaltenegger zu. Wie man hört, sucht das Brüderpaar nun einen geeigneten Gastronom für das Objekt.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Kommentar
Gastro zuzusperren war ein Fehler!

Dass im Zusammenhang mit dem "Lockdown light" nicht alles reibungslos verläuft, dürften mittlerweile alle mitbekommen haben. Der permanente Anstieg der Infektionszahlen macht nicht unbedingt Hoffnung und so ist es kein Wunder, dass speziell die Gastronomie sich betrogen fühlt. Es war und ist ein Fehler, die "Gastro" zuzusperren, denn die Auswirkung davon ist, dass sich die Menschen mehr im privaten Bereich treffen bzw. Alternativen suchen. Wirtsleute haben jegliche Hygienevorschriften...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Dani Berger bietet im Beetlejuice einen Abholservice für Speisen an. Ein besonderer Renner ist derzeit das traditionelle Martini-Gansl

Bezirk Mattersburg
Lockdown Nummer zwei für die Gastro

Der zweite Lockdown stellt die Gastronomie abermals vor eine Herausforderung. Bereits davor zeigte sich, dass sich die Corona-Verordnungen extrem unterschiedlich auf die Betriebe auswirken. BEZIRK MATTERSBURG. Nach dem erten Lockdown kamen starke Wochen, danach wieder einschneidende Beschränkungen und jetzt die abermalige Schließung im Rahmen des zweiten Lockdown in der Gastro. Als Gastronom hat man es dieser Tage wahrlich nicht leicht. „Wirklich schlechte Situation“„Keine Feiern, keine...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Wieder Zwangspause für die Innsbrucker Freizeiteinrichtugnen.

Schließungen
Zwangspause für Freizeiteinrichtungen

INNSBRUCK. Die Coronaregelungen führen neuerlich zu zahlreichen Schließungen der Freizeiteinrichtungen in Innsbruck. Sportanlage und Museen sind voraussichtlich bis 30. November wieder zu. Die städtischen Eislaufkunstplätze öffnen frühestens am 4. Dezember. SportanlagenAufgrund der Verordnung der Bundesregierung zur weiteren Eindämmung von Covid-19 und im Sinne der Aufrechterhaltung der Gesundheit müssen die Sportanlagen und Multifunktionsplätze der Stadt Innsbruck bis voraussichtlich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Idyllisch: Der "Miss Cho"-Gastgarten mit Vorhängen, die aber nicht regelkonform sind, weshalb Unterschriften gesammelt werden.
2

"Miss Cho"-Gastgarten: Vorhänge als Verhängnis

Das Lokal "Miss Cho" in der Schmiedgasse kämpft für den Erhalt seiner Vorhänge im Gastgarten. Über Geschmäcker lässt sich bekanntlich nicht streiten. Aber reden lässt es sich gut über viele Themen. Für Gesprächsstoff sorgen immer Dinge, die in der Stadt die Blicke auf sich ziehen: So auch der Gastgarten von "Miss Cho", des zur Aiola-Gruppe gehörenden "Asian Dinner Clubs" im Landhaus in der Schmiedgasse. Mit weißen Vorhängen ausgestattet vermittelte er diesen Sommer ein mediterranes Feeling...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Neueröffnung: Michael und Annemarie Gauster

Neueröffnung: Kreuzwirt lädt auf den Rosenberg

Trotz Corona wagen die Gastronomen Annemarie und Michael Gauster, die bereits erfolgreich das Dreizehn am Franziskanerplatz führen, einen mutigen Schritt in Richtung Zukunft: Sie beleben den legendären Kreuzwirt am Rosenberg (Saumgasse 39) neu und öffnen die Tore bereits am 14. Oktober. "Die vielen Kindheitserinnerungen der Grazer an das köstliche Backhendl oder die Buchteln mit Vanillesauce möchten wir wieder aufleben lassen und noch weitere Klassiker der österreichischen Wirtshausküche...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die Absage für Gastro-Gutscheine verärgert SPÖ-Landesparteiobmann Georg Dornauer.

Gastro-Gutscheine
Absage für Gutschein-Konzept – SPÖ verärgert

TIROL. Schon öfter äußerte sich die neue SPÖ Tirol positiv zu der Idee von Tiroler Gastro-Gutscheinen in der Corona-Krise. Damit bleiben die Sozialdemokraten allerdings alleine im Tiroler Landtag, denn VP, Grüne, Neos und die Liste Fritz erteilten dem Konzept nun eine Absage, sehr zum Unmut von SPÖ Tirol Landesparteivorsitzenden Dornauer. Absage für Gastro-GutscheineDie Absage für Gastro-Gutscheine verärgert SPÖ Tirol Dornauer. Mit dem Gutschein-Konzept hätte man eine Chance gehabt, die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Michael Holl (Welios), Christoph Hellwagner (dean&david), Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner, Bürgermeister Andreas Rabl.
2

Neue Gastro im Welios
dean&david kommt nach Wels

Der Fresh Fast Food-Anbieter dean&david übernimmt die Gastronomie im Welios. WELS. Wels „isst“ jetzt noch frischer. Der Fresh Fast Food-Anbieter dean&david expandiert und übernimmt die Gastronomie am Weliosplatz 1. Ab Mitte Oktober sind der Lieferservice und der Cateringservice einsatzbereit und voraussichtlich ab Mitte Dezember ist das dazugehörige Restaurant im Welios Science Center wieder geöffnet. Für die dortige rund 300 m² große Gastronomiefläche und dem großen Schanigarten im...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Wie die Arbeiterkammer Tirol informiert, müssen Arbeitsstunden von Beschäftigten, die durch die Betretungsverbote im Hotel- und Gastgewerbe ausfallen, von den Arbeitgebern bezahlt werden.

Corona-Sperrstunde
Ausgefallene Stunden müssen bezahlt werden

TIROL. Wie kürzlich bekannt wurde, werden die Corona-Maßnahmen verschärft, besonders für die Gastronomie gelten nun noch strengere Regeln. Die Sperrstunden wurde auf 22 Uhr vorverlegt, doch was ist mit dem Gehalt der Beschäftigten? Die AK Tirol informiert: Betriebe müssen den ArbeitnehmerInnen ausgefallene Stunden bezahlen.  Klare Regelung fehltDie Pandemie hält die ganze Welt und auch Tirol weiter im Griff. Durch die Vorverlegung der Sperrstunde in der Gastronomie auf 22 Uhr gibt es massive...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
SPÖ-Landesparteiobmann Georg Dornauer sieht die Vorverlegung der Sperrstunde in der Gastronomie kritisch.

Corona-Sperrstunde
SPÖ für Gastro-Gutscheine in Tirol

TIROL. Die geplante Corona-Sperrstunde ab Freitag, beschlossen von der Bundes- wie auch von der Landesregierung, sieht man in den Oppositionsparteien kritisch. Neben der FPÖ Tirol äußert sich nun auch der SPÖ Tirol Chef Dornauer kritisch zu der Vorverlegung der Gastro-Sperrstunde in Vorarlberg, Tirol und Salzburg.  Betriebe werden "vor vollendete Tatsachen gestellt"Die Entscheidung ab Freitag die Sperrstunde in der Gastronomie auf 22 Uhr vorzuverlegen, sieht der SPÖ Tirol...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Trotz zahlreicher Schutzmaßnahmen und Initiativen muss die Gastro eine Sperrstunde mit 22 Uhr akzeptieren.

Gastro
Absageflut an Veranstaltungen

INNSBRUCK. Nach den strengen Auflagen über die Personenanzahl in der Gastro folgte mit der neuen Sperrstundenverordnung ein weiterer herber Rückschlag für die Gastronomie. Die Folge ist eine wahre Absageflut an geplanten Veranstaltungen. Von der Sperrstunde ist auch der Ausschank im Tivoli Stadion betroffen. In die dreiwöchige "Beobachtungsdauer" der Verordnung fällt im übrigen auch der Uni-Auftakt mit dem Beginn des Wintersemester 2020/21. VerordnungVerärgerung, Verwunderung,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Neueröffnung: Alexander Knoll (l.) und Simon Possegger
2

Neueröffnung: Im Pink Elephant geht's feurig zu

Mexiko gibt ab letzter Woche den Ton am Eisernen Tor an. Das ehemalige MM eröffnete unter dem Namen Pink Elephant neu. Hinter dem neuen Tex-Mex-Konzept steckt die Aiola-Gruppe, das Lokal leiten künftig Simon Possegger, der bereits das Promenade unter seinen Fittichen hat, und Alexander Knoll, der sich als Cocktail-Meister sowie Landhauskeller-Partner und -Betriebsleiter einen Namen gemacht hat. "Das Pink Elephant ist ein Ort für jeden und steckt voller Überraschungen", strahlen die beiden, die...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Renate H. betreibt das Kulturcafé in St. Margarethen/S.

Lehrlingszeitung 2020, St. Margarethen/S.
Vom Einzelhandel in die Gastronomie

Renate Heiß wollte sich immer in der Gastro selbtständig machen. ST. MARGARETHEN (th). "Ich habe den Lehrberuf Einzelhandelskauffrau gelernt. Danach machte ich eine Umschulung in die Gastronomie", erzählt Renate Heiß vom Kulturcafé Renate. Eigentlich wollte sie immer im Ausland eine Cocktailbar am Strand aufmachen, aber dann ist es anders gekommen als geplant. "Unser ehemaliger Bürgermeister hat nicht locker gelassen - zum Glück und somit habe ich im November vor fünf Jahren das Kulturcafé...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Die Polizei kontrollierte gemeinsam mit der Gesundheits- und Gewerbebehörde im Bezirk Kufstein in der Gastronomie und in der Nachtgastronomie. Verstöße gab es viele.
1 2

Coronavirus
Kontrollen zeigen viele Gastro-Sünder im Bezirk Kufstein auf

Behörden starteten Corona-Schwerpunktkontrollen in Gastronomie am Wochenende – Verstöße gegen Maskenpflicht und vorgegebene Sperrstunde.  BEZIRK KUFSTEIN (red). Gemeinsame Corona-Schwerpunktkontrollen gab es am vergangenen Wochenende auch im Bezirk Kufstein. Polizei, Gesundheits- und Gewerbebehörden im Bezirk begutachteten dabei die Gastronomie und Nachtgastronomie. Die Bilanz fällt dabei negativ aus. „Im Zuge dessen gab es leider durchwegs bei insgesamt 65 Kontrollen in allen Betrieben...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Reichenau an der Rax
Corona-Tests für Tourismus- und Gastro-Angestellte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Novogenia GmbH ermöglicht kostenlose COVID-Tests für Tourismus- und Gastronomieangestellte im Tourismusgebiet Reichenau/Rax. Dies soll sicherstellen, dass die Versorgung in den wichtigen Tourismusberufen sichergestellt ist. Damit sich Urlauber und Hotellerieangestellte wohl und sicher fühlen, startete die Bundesregierung vor mehr als zwei Monaten ein kostenloses Testprogramm für Beschäftigte in gewerblichen Beherbergungsbetrieben. Mit 1. September wurde das...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Insolvent: Die Seasons 2.0 GmbH stellte heute einen Insolvenzantrag.

Hiobsbotschaft vom Karmeliterplatz: Szene-Lokal Seasons ist insolvent

Das Seasons ist vielen Grazer Partytigern vertraut, nun musste Insolvenz angemeldet werden. Eine Sanierung wird beabsichtigt. Schlechte Nachrichten aus der Grazer Gastronomie: Die Seasons 2.0 GmbH hat am heutigen 7. September ein Insolvenzverfahren beim Landesgericht Graz beantragt. Die Seasons 2.0 GmbH betreibt die Café-Lounge-Bar Seasons am Karmeliterplatz, das sich durch seine Bowle-Kreationen einen Namen gemacht hat. Seit 2018 wird das Seasons von dieser Gesellschaft unter der...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
"Die Wirtsleut’" vom Gasthaus Holzhütt’n mit Gabriele Mörk, Wilfried Zankl, Jörg Neumayr und Katharina Weninger (v.l)
4

Corona in Meidling
Gastronomen in Wartestellung

Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) im Gespräch mit Meidlinger Wirten und Kleinbetrieben. MEIDLING. Trotz der Geschäftsöffnungen und der Erleichterungen in Zeiten von Corona sieht es für viele kleine Geschäfte und Familienbetriebe noch immer nicht rosig aus. Einige Meidlinger Betriebe haben schnell reagieren und sich etwa mit Hilfe von Lieferservices gut über Wasser halten können sowie dank der Kurzarbeit viele Arbeitsplätze ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erhalten. Andere...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
2

Gastro-Gutscheine spenden
#CBwirsindSommer der PfarrCaritas Breitensee unterstützen!

Geld-/Sachspenden sowie Sackerl, Gläser, Boxen und Flaschen gesucht! Für die Ausgabe von Essen + Lebensmittel werden Sackerl, Gläser, Boxen und Flaschen (alle Größen, weite Öffnung) gebraucht. Bitte diese Montag oder Donnerstag von 15 bis 17 Uhr in die Sampogasse 3 bringen. Vor oder nachher geht auch beim grauen Rolltor abstellen 😊 Sachspenden wie Äpfel, Bananen oder Taschentücher sowie Schokolade, Kekse – alles in möglichst kleinen Packungen, da können wir leichter teilen, verteilen -...

  • Wien
  • Penzing
  • Gerhard Koudela

Neunkirchen
Flavour-Bar streicht die Segel

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Spatzen pfeifen es bereits seit einer Weile von den Dächern, jetzt ist es offiziell: Flavour-Bar-Wirt Robert Frantsich kehrt Neunkirchen den Rücken. "Das Geschäftslokal wird noch betrieben, aber es wird ab sofort Nachmieter gesucht", sucht der Neunkirchner Gastronom via Socialmedia einen Nachfolger für sein Lokal, das unter Tom Beniseks "house" in den 90-er Jahren noch einen absoluten Kultstatus genoss. Und Frantsich? Den zieht es nach Wr. Neustadt.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Betreiberin Birgit Illner ist froh, dass sie wieder für ihre Gäste da sein kann.
2

Gastro-Öffnung
Verhaltener Start – weniger Gäste

Nach einer zwei monatigen Corona-Sperre haben die heimischen Gastronomiebetriebe wieder aufgesperrt. Der Ansturm der Gäste bleibt derzeit noch aus, die Bezirksblätter haben sich umgehört. INNSBRUCK-LAND. Seit 15. Mai können die Gastrobetriebe wieder Gäste empfangen. Doch die Wirte tun sich mit den vorgeschriebenen Auflagen schwer, denn momentan gilt: Öffnungszeiten bis 23 Uhr und nicht mehr als vier Gäste an einem Tisch. Kellner müssen eine Maske tragen und auch der Mindestabstand zwischen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
"Vollblut-Wirtin" Christiane Pohl (sitzend rechts) mit ihren Kellnerinnen und Stammgästen im Schanigarten.
1 1 10

Gastronomie in Favoriten
Lokales in unseren Gasthäusern

Lokalaugenschein: Die Favoritner Wirten gehen mit Zuversicht in die Zukunft. FAVORITEN. Seit einer gefühlten Ewigkeit durften die Wirten keine Gäste empfangen. Getroffen hat das unter anderem auch das Gasthaus Lendl in der Reisingergasse 10. "Ich habe keine Ahnung, wie ich alle Kosten bezahlen und selbst überleben kann", so Christiane Pohl. Sie hat nur zwei Mal 500 Euro zur Überbrückung erhalten. Doch die "Vollblut-Wirtin", wie sie sich selbst bezeichnet, gibt nicht auf. Ihr...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.