Bezirk Baden

Beiträge zum Thema Bezirk Baden

Titelbild: Ein Babyelefant an der Coronafront
 50  16

Covid 19 – Ignoranz oder Dummheit
Ein Babyelefant an der Coronafront ...

In Zeiten des Covid 19 sollte man sich in gegenseitiger Rücksichtnahme mehr denn je auf (normalerweise) selbstverständliche Benimm- und Anstandsregeln besinnen! Die meisten unserer Landsleute halten sich daran! Leider gibt es aber auch immer wieder Zeitgenossen, die sich selbstgefällig über sämtliche Regeln der Vernunft und des guten Benehmens hinwegsetzen! Als Beispiel für den Gipfel der Ignoranz und Dummheit möchte ich Euch von meiner Begegnung mit einem "Babyelefanten" (hier im negativen...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
  8

Lastkrafttheater macht Station in Kottingbrunn
Die Komödie vor der Haustür

DAS LASTKRAFTTHEATER trotzt Corona und bringt auch heuer wieder mit seiner einzigartigen Bühne das Lachen zu den OstösterreicherInnen. Am 29. Juli gastiert das Team um Nicole Fendesack bei der Kulturszene im Wasserschloss Kottingbrunn. BEZIRK BADEN. Auf einer LKW-Bühne wird wieder durch Niederösterreich und Wien getourt. Mit dabei sieben SchauspielerInnen, die unter der Regie von NICOLE FENDESACK die Komödie "Wirbel um die Wirtin" nach Mirandolina von Carlo Goldoni spielen. "Das ist die...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Endlich wieder die Mama bei der Hand nehmen dürfen.

Pflegeheim
Lockerungen bei Heimbesuchen: Leobersdorferin weint Freudentränen

Besuche im Pflegeheim - wenn auch mit Einschränkungen - wieder erlaubt. BEZIRK BADEN. Traurige Erfahrungen machte eine Leobersdorferin während der Corona-Beschränkungen mit ihrer demenzkranken Mutter, die in einem Pflegeheim im Bezirk lebt. "Meine Mama lebt wie viele andere Demenzkranke von Berührungen, von vertrauten Stimmen und vom Anschauen alter Fotos. Das konnte ich mit meiner Mutter drei Monate nicht mehr." Vor der strikten Corona-Sperre des Pflegeheimes hat sie ihre Mutter fast...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
Claudia Schweiger, Leiterin des AMS Baden

Freie Stellen sind Mangelwaren
Weiterhin Rekord-Arbeitslosigkeit im Bezirk Baden

Der Arbeitsmarkt reagiert auch im Bezirk Baden stark auf die Maßnahmen der österreichischen Regierung gegen die Coronavirus-Pandemie. Innerhalb von wenigen Tagen nach Erlass der Ausgangsbeschränkungen und Geschäftsschließungen schnellte die Arbeitslosigkeit in die Höhe. Sie erreichte Ende April ein Rekordniveau von 8.636. Damit lag sie um 3.133 Personen (od. 56,9%) über dem Wert des Vorjahres. Hinzu kommen 741 beim AMS als Schulungsteilnehmer registrierte Personen. BEZIRK (red). Kurzarbeit...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
 2   23

CORONAVIRUS ,
CORONA ZEITEN - UMWELTVERSCHMUTZUNG INDUSTRIEGEBIET TRAISKIRCHEN SÜD 2020

Lokalaugenschein Industriegebiet Traiskirchen Süd - April 2020 Dass die Aktion “Sauberes Traiskirchen” dieses Jahr ausfällt, wird schmerzlich bewußt, wenn man sich im Industriegebiet Traiskirchen Süd umsieht. Jährlich sammelt die FREIWILLIGE FEUERWEHR OEYNHAUSEN dort den Müll ein, der achtlos weggeworfen wird. Verursacher sind in der Hauptsache die Fahrer der geparkten LKW´s und Fernfahrer. Das die Verschmutzung hoch ist, zeigt unser Lokalaugenschein. Plastikflaschen, Dosen und sonstiger...

  • Baden
  • Robert Rieger
Andreas Marquardt: "Es ging oft auch um emotionale Unterstützung!"

Corona-Hilfe: Schon 60.000 Anfragen bei Wirtschaftskammer

BEZIRK BADEN (red). „Am Anfang, als es noch keine Richtlinien und Anhaltspunkte gab, wusste ich nicht, wie und ob ich weitermachen kann, was mit meinen Mitarbeitern und meiner Ware geschieht. Aber die Mitarbeiter der Bezirksstelle haben mich in dieser Zeit rund um die Uhr begleitet“, erzählt der Badener Gastwirt Martin Strasser vom Weilburghof. Auch Erwin Pappenscheller, der seinen Messebaubetrieb erst heuer gegründet hatte, war für die Unterstützung in der Not dankbar: „Egal welche Frage ich...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Serie 'Mein Fluss'
Zum Schluss die besten Fotos

BEZIRK BADEN. Mit Niederösterreichs fließenden Lebensadern haben wir uns in den vergangenen Wochen beschäftigt, und so begaben wir uns auf Zeitreise entlang der Schwechat, führten unsere Leser auf Radwegen den Fluss hinab und spürten der Wasserqualität und den Lebewesen im Gewässer nach. Zeitgleich waren unsere Leser aufgerufen, uns Schnappschüsse von ihrem 'Lieblingsfluss' zu schicken. Von der Idylle am Bachbett über Enten im Gänsemarsch bis hin zum malerischen Sonnenuntergang: Die besten...

  • Baden
  • Maria Ecker
Titelbild: Eine etwas andere Höhlenbesichtigung ...
 42  19   28

Minerale-Kristalle ... Dolomit-Quarzit-Quarz
Eine Dolomithöhle mit verborgenen Schätzen

WEIGELSDORF.  Mich faszinieren die verschiedensten Arten von Fluss- und Felsgesteinen! U.v.a. finde ich auch Dolomit, Quarzit und insbesonders Quarz höchst bemerkenswert. Quarz ist ein sehr häufiges Mineral und bildet oft gut entwickelte Kristalle von großer Formen- und Farbenvielfalt, deren Kristallflächen Glasglanz aufweisen. Wie ich in Erfahrung gebracht habe, besitzt Quarz keine Spaltbarkeit, bricht muschelig wie Glas und zeigt auf den Bruchflächen einen fettigen Glanz. Quarzit und...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Titelbild: Die "Kleine Traubenhyazinthe"
 39  17   13

Botanik - Pflanzen - Traubenhyazinthen
Wie schnell doch die Zeit vergeht! ...

Weigelsdorf.   Erst kürzlich musste ich wieder feststellen, wie schnell doch die Zeit vergeht! Geht es Euch auch so? Einige Erledigungen da und dort und im Nu ist der Tag schon wieder um! Und schwupps, gleich die ganze Woche ebenso! Man hat den Eindruck, die Zeit läuft in rapider Windeseile dahin! ... Am Beispiel der Traubenhyazinthen wurde mir das kürzlich ebenfalls sehr deutlich gezeigt. Noch vor kurzem waren die niedlichen Traubenhyazinthen, die nicht nur im Garten, sondern auch in Töpfen...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Titelbild: Das Balkan-Windröschen (Anemone blanda)
 48  20   16

Frohe Ostern mit Zierpflanzen
Das Balkan-Windröschen (Anemone blanda)

WEIGELSDORF.  Derzeit sind im heimischen Garten die lieblichen Balkan-Windröschen in voller Blüte! ... Das Balkan-Windröschen (Anemone blanda), auch Reizendes Windröschen genannt, kommt auf dem Balkan, auf Zypern, in West-Syrien, in der Türkei und im Kaukasus in Nadelwäldern und Felsfluren in Höhenlagen von 150 bis 1700 Meter vor. In unseren Breiten wird die im Gartenhandel in mehreren Farben erhältliche Zierpflanze gerne für Steingärten und Blumenbeete sowie als Hingucker unter Baum-...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Traiskirchen bietet der älteren Bevölkerung "Telefonfreundschaften" an.
  9

Meinungen aus der Generation 65+
"Das Schwerste ist die Einsamkeit"

Im Bezirk Baden lebten laut Statistik Austria im Vorjahr 146.203 Menschen. 28.532 Menschen davon sind älter als 65 Jahre. Diese splitten sich wiederum in 21.789 bis 80-Jährige und 6.743 über 80-Jährige. Insgesamt sind das etwa so viele Menschen wie in der Stadt Baden und in Pfaffstätten leben. Laut Statistik Austria lebt etwa ein Drittel der Personen ab 65 allein, bedingt durch Scheidung oder Tod des Lebenspartners. Wie geht es ihnen in Corona-Zeiten? Wir spüren einer Stimmung nach und wollen...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Kürzlich fertig gestelltes Teilstück des Alpen-Karpaten-Flusskorridors
  3

Mein Fluss - Bezirk Baden
Naturschutzprojekt verbindet Lebensräume

BEZIRK BADEN (mec). Der Alpen-Karpaten-Flusskorridor ist ein transnationales Pilotprojekt zwischen der Slowakei und Österreich, und wird von der EU durch das Kooperationsprogramm Interreg sowie vom Land NÖ gefördert. Das Konzept wurde gemeinsam von Experten beider Länder erstellt. Die Einbindung von Anrainergemeinden, Interessierten und Schulen in die Projektaktivitäten die Begeisterung für den Lebensraum Fluss wecken. Die Umsetzung von Revitalisierungsmaßnahmen verbessert die...

  • Baden
  • Maria Ecker
Titelbild: Die Blüte der Purpur-Magnolie
 42  23   19

Ziergehölze - Magnolien
Die Blüte der Purpur-Magnolie

WEIGELSDORF.   Die Magnolienblüte hat begonnen!!! Die nach dem französischen Botaniker Pierre Magnol (1638-1715) benannte Pflanzengattung enthält über 200 Arten, die alle aus Ostasien und Amerika stammen. Einige davon sind beliebte Ziergehölze, wie die aus China stammende Purpur-Magnolie, die als ein Elternteil der in Mitteleuropa am häufigsten angepflanzten und somit besser bekannten Tulpen-Magnolie besondere Bedeutung erlangte. Die Purpur-Magnolie ist ein sommergrüner Strauch oder...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Die Schwechat bei Niedrigwasser: Heiße Sommer, aber auch illegale Wasserentnahmen und viel Bautätigkeit im Bachbereich gefährden das Ökosystem des Flusses.

Die Schwechat - Mein Fluss
Wasserqualität der Schwechat im Bezirk Baden bereitet Sorge

BEZIRK BADEN. Schon im Vorjahr schlugen die Gewässeraufsichtsorgane Andreas Schweiger und Karl Haudek Alarm in Bezug auf die Wasserqualität der Schwechat. Denn: Passt die Wasserqualität nicht, ist auch der Lebensraum Schwechat gefährdet. Generell ist nicht immer genug Wasser in der Schwechat, damit sich das ökologische System selbst regulieren kann. Im Bereich des verzweigten Bachsystems aus dem Raum Hochstraß/Schöpfl werde viel gebaut, betonten die Aufsichtsorgane. Das bedeute Eingriffe ins...

  • Baden
  • Maria Ecker
Titelbild: Die Kreuzwegwanderung / Der Waxenecker Kreuzweg
 45  18   52

Marktgemeinde Pottenstein, Triestingtal, Bezirk Baden (NÖ)
Die Kreuzwegwanderung am Waxeneck

Teil 2: DIE KREUZWEGWANDERUNG AM WAXENECK (Der Waxenecker Kreuzweg) Weigelsdorf-Pottenstein-Waxeneck.  Wie berichtet, war die am 29.12.2019 erwiesene Anerkennung dem Waxeneck leider nicht vergönnt! Gemäß Mitteilung der Naturfreunde Pottenstein-Berndorf musste das kleine Gipfelkreuz auf Anordnung des Forstverwalters entfernt werden. Auch wenn die Bemühungen der Naturfreunde um Akzeptanz bislang erfolglos geblieben sind, so bleibt die Hoffnung bestehen, dass seitens der Österreichischen...

  • Triestingtal
  • Silvia Plischek
Titelbild: Die Japanische Zierquitte
 41  19   15

Ziergehölze - Rosengewächse
Die Japanische Zierquitte

Weigelsdorf.  Die Japanische Zierquitte stammt ursprünglich -wie der Name schon sagt- aus Japan, wird aber in Europa ebenfalls gerne als Zierstrauch genutzt. Sie ist seit 1874 in Kultur und eine sehr pflegeleichte Pflanzenart, die man durch regelmäßiges Zurückschneiden in eine individuell gewünschte Form bringen kann (ansonst wird sie bis zu 2 Meter hoch). Die Früchte sind roh nicht genießbar, aber wie bei allen Früchten von Rosengewächsen ist das Fruchtfleisch ungiftig, die Kerne enthalten...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
 2   7

Damals und Heute: OEYNHAUSEN KAUFHAUS und CAFE auf der B17 etwa 1940 bis 2020

Damals und Heute: OEYNHAUSEN  - KAUFHAUS und CAFE etwa 1940 bis 2020 Auf Höhe Bundesstrasse 34 jetzige Triesterstraße 33 Gemischtwarenladen Suske etwa 1940 Kaufhaus Bauer 70ger Jahre Cafe Luise 80ger Jahre Schichtwechsel Burger 2006 Schichtwechsel Heiling Fame 2010 Pizzeria Venezia Archiv Foto : Robert Rieger Fotos 1994 - 2020 : Robert Rieger

  • Baden
  • Robert Rieger

Bezirk Baden
Bundesheer stellt Erstaufnahmezentrum unter Quarantäne

BEZIRK BADEN. Das Bundesheer muss das Erstaufnahmezentrum in Traiskirchen unter Quarantäne stellen. Grund dafür sind noch unbestätigten Meldungen zufolge zwei positive Covid-19-Fälle. Zur aktuellen Berichterstattung Bleiben Sie dran, wir tun es auch!

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.