Top-Nachrichten - Steiermark

Du möchtest diesen Bezirk zu deinen Favoriten hinzufügen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde dich an, um neue Inhalte von Profilen und Bezirken zu deinen persönlichen Favoriten hinzufügen zu können.

321 haben Steiermark als Favorit hinzugefügt
Eine Pit Lane Tour gibt es am Donnerstag bei der Formel 1.Eine Pit Lane Tour gibt es am Donnerstag bei der Formel 1.Eine Pit Lane Tour gibt es am Donnerstag bei der Formel 1.
3

Formel 1
Rundfahrt, schnelle Damen und Hymnen-Geheimnis

Das Rahmenprogramm kann sich bereits beim "Großen Preis der Steiermark" sehen lassen. SPIELBERG. Die Rückkehr der Fans auf den Red Bull Ring wird sehnsüchtig erwartet. Rund 15.000 werden es beim ersten Rennen sein, am zweiten Wochenende gibt es keine Beschränkungen mehr. Das Rahmenprogramm zur Formel 1 startet bereits am Donnerstag, dem 24. Juni. Der sonst übliche Pit Lane Walk wird diesmal durch eine Rundfahrt ersetzt.  Rundfahrt Die Pit Lane Tour startet heuer um 14 Uhr. Statt des Rundganges...

Die in der Region beliebten Almpartys auf der Latschenhütte nehmen wieder Fahrt auf. Am 6. Juli wird auf der Teichalm erstmals wieder gefeiert.Die in der Region beliebten Almpartys auf der Latschenhütte nehmen wieder Fahrt auf. Am 6. Juli wird auf der Teichalm erstmals wieder gefeiert.Die in der Region beliebten Almpartys auf der Latschenhütte nehmen wieder Fahrt auf. Am 6. Juli wird auf der Teichalm erstmals wieder gefeiert.
2

Nachtgastronomie
Mürztaler Partyvolk kann endlich aufatmen

Nach eineinhalb Jahren Schockstarre dürfen die Nachtgastronomen ab Juli wieder den Partybetrieb aufnehmen. Ab 1. Juli gibt es in Österreich weitreichende Öffnungsschritte. Alle Branchen dürfen wieder öffnen, zum Großteil ohne Kapazitäts- und Platzbeschränkungen. Auch die Sperrstunde fällt komplett. Clubs dürfen mit einer Kapazitätsgrenze von 75 Prozent öffnen. Auch hier gilt die 3G-Regel. Masken sind nicht nötig. Feiern oder nicht feiern?Wie unsere Umfrage auf meinbezirk.at zeigte, sind die...

Auch 50 Jahre nach dem Totalverbot gleichgeschlechtlicher Sexualkontakte gibt es für die LGBTIQ-Community noch viele gesellschaftliche Hindernisse.Auch 50 Jahre nach dem Totalverbot gleichgeschlechtlicher Sexualkontakte gibt es für die LGBTIQ-Community noch viele gesellschaftliche Hindernisse.Auch 50 Jahre nach dem Totalverbot gleichgeschlechtlicher Sexualkontakte gibt es für die LGBTIQ-Community noch viele gesellschaftliche Hindernisse.
2

Aus für Umpolungstherapien gefordert
Gefühle lassen sich nicht polen

Steirische Neos fordern aus Anlass des Pride-Monats ein klares gesetzliches Verbot von Konversionstherapien. Die Regenbogenparade am vergangenen Wochenende in Wien war der vorläufige Höhepunkt des Pride-Monats Juni, der die Rechte und Interessen von LGBTQIA+-Personen (Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans-, intergeschlechtliche, queere, asexuelle und alle anderen Menschen) in den Vordergrund rückt. Österreichweit sollen die Regenbogenfarben auf Aktionen für mehr Bewusstsein für...

Imkermeister Werner Kurz aus Bad Waltersdorf prognostiziert für den Waldhonig heuer beste Qualität.Imkermeister Werner Kurz aus Bad Waltersdorf prognostiziert für den Waldhonig heuer beste Qualität.Imkermeister Werner Kurz aus Bad Waltersdorf prognostiziert für den Waldhonig heuer beste Qualität.
Aktion Video 6

Mit Video und Umfrage
Waldhonig könnte die durchwachsene Honigsaison im Bezirk retten

Nach einem Totalausfall beim Blütenhonig im Frühjahr gibt die aktuelle Waldtracht den Imkern im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld für die anstehende Honigernte Hoffnung. HARTBERG-FÜRSTENFELD. "Das Blatt hat sich gewendet. Mittlerweile schaut es zum Glück so aus, als seien wir Imker mit einem blauen Auge davon gekommen", zieht der Imkermeister Werner Kurz, Obmann des Bienenzuchtverein Bad Waltersdorf und Direktor der Steirischen Imkerschule eine positive Zwischenbilanz. 250.000 Kilogramm Blütenhonig...

Eine Pit Lane Tour gibt es am Donnerstag bei der Formel 1.
Die in der Region beliebten Almpartys auf der Latschenhütte nehmen wieder Fahrt auf. Am 6. Juli wird auf der Teichalm erstmals wieder gefeiert.
Auch 50 Jahre nach dem Totalverbot gleichgeschlechtlicher Sexualkontakte gibt es für die LGBTIQ-Community noch viele gesellschaftliche Hindernisse.
Imkermeister Werner Kurz aus Bad Waltersdorf prognostiziert für den Waldhonig heuer beste Qualität.
Mit Vorfreude auf das Wochenende und wie gewohnt mit allen wichtigen Infos aus deiner Region gibt es den meinbezirk-Newsletter ab sofort immer am Freitag.
1 Aktion

Newsletter immer freitags
Bestens informiert in Richtung Wochenende

Am Mittwoch ist bekanntlich WOCHE-Tag und ihr bekommt sämtliche Neuigkeiten und Nachrichten aus und zu eurer Region direkt vor die Haustür geliefert. Dieser Tag soll künftig ganz allein der Zeitung gehören und der Versand unseres meinbezirk-Newsletters wandert auf den Freitag.  Somit habt ihr ab sofort die wichtigsten und neuesten Informationen aus der laufenden WOCHE, plus einen Ausblick auf das anstehende Wochenende samt dazu passender Tipps schnell und bequem in eurem Postfach am Handy oder...

Lokales

Einweggeschirr weg, Geschirrwaschmobil her: Die Initiative des Abfallwirtschaftsverbandes Leoben hilft, Müllberge zu vermeiden.

Hilft Müllberge zu vermeiden
Geschirrverleih und Waschmobil für Feste

Der Geschirrverleih und das Geschirrwaschmobil des Abfallwirtschaftsverbandes Leoben und der Buglkraxn helfen, Feste umweltschonender zu feiern. LEOBEN. Jetzt, wo die Temperaturen steigen und das öffentliche Leben wieder an Fahrt aufnimmt, kommt es im Zuge von Veranstaltungen und Festivitäten aufgrund der Verwendung von Einweggeschirr und –besteck häufig zu einem erheblichen Müllaufkommen. Um dieses zu verhindern, können Veranstalter von Festivitäten, bei denen Speisen und Getränke konsumiert...

  • Stmk
  • Leoben
  • Astrid Höbenreich-Mitteregger
Luis Peierl (links hinten) und Beate Gutmann (rechts hinten) steigerten die Leselust der Pischelsdorfer Kinder.
4

Die Vorleselust wurde im Kindergarten Pischelsdorf gesteigert

Im Rahmen des Steirischen Vorlesetag besuchten zwei Pischelsdorfer Kindergartengruppen die örtliche Bücherei.  Zuhören und sich in die Geschichten hineinleben, hieß es für zwei Gruppen des Kindergartens Pischelsdorf. Diese verbrachten eine Stunde mit den Betreuerinnen rund um die Leiterin Daniela Fink in der Bücherei Pischelsdorf. Zwei erfahrene Großeltern, Beate Gutmann und Luis Peierl, lasen dabei aus Kinderbüchern, aber auch in anderen Büchern schmökern stand am Programm. Bevor es mit einem...

  • Stmk
  • Weiz
  • Beate Gutmann
Kerstin Puntigam, Simon Braunsar und Magdalena Resch lasen den Kindern im Steirischen Feuerwehrmuseum vor.
3

Groß St. Florian
Das war der vierte Steirische Vorlesetag

Am 19. Juni wurde wieder vorgelesen: Die Öffentliche Bücherei Groß St. Florian veranstaltete mit dem Steirischen Feuerwehrmuseum – Kunst & Kultur ein spannendes Event für kleine Geschichtenliebhaber. GROß ST. FLORIAN. Trotz heißer Temperaturen und Erstkommunion kamen 22 Mädchen und Buben, teilweise direkt vom Tennistraining ins Steirische Feuerwehrmuseum. Sie brachten auch gleich zwei Vorlesende mit: die Kindertrainer des Tennisvereins Groß St. Florian Kerstin Puntigam und Simon Braunsar. Nach...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Katrin Löschnig
Gratulierten persönlich zum IWC-Erfolg: Chris York (hinten rechts) und Christian Zechmeister (vorne rechts) mit Johann jun. und Johann Schneeberger.

IWC-Champion für Sauvignon Blanc
Schneeberger-Sensation in London

Die International Wine Challenge (IWC) in London gilt als einer der härtesten und einflussreichsten Weinwettbewerbe der Welt. Die eingereichten Weine werden nach Typ, Region, Alkohol- und Zuckergehalt kategorisiert und ohne Preis- oder Herstellerangaben blind verkostet. Bei der diesjährigen 37. International Wine Challenge wurden gesamt 6800 Medaillen an Top-Weine aus 40 Ländern der Welt ausgezeichnet. Die International Varietal Trophy 2021 wird dabei nur in fünf Kategorien vergeben. Neben...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

Politik

Präsentierten erste Zwischenergebnisse (v.l.): Stadträtin Elke Kahr, Verkehrsplaner Willi Hüsler und Peter König von Prime Mobility.

Studie läuft
Neues Verkehrskonzept muss Graz als Großraum denken

Zwischenbilanz: Der Schweizer Verkehrsplaner Willi Hüsler soll Kosten und Nutzen von S-Bahn- und Straßenbahnausbau in der Landeshauptstadt abschätzen. Seine ersten Ergebnisse: Die Bim hat noch lange nicht ausgedient. Die vollständige Studie soll im Spätherbst folgen.  Die Straßenbahn in Graz hat noch Zukunft, soweit die guten Nachrichten, die Hüsler parat hat. Seit 20 Jahren beliefert der Schweizer die Grazer Verkehrsentwicklung bereits mit Studien, gerade analysiert er im Auftrag von...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Blicken auf fast fünf Jahre Koalition zurück: Siegfried Nagl, Mario Eustacchio

"Zeugnistag": Rathauskoalition legt Agenda-Bilanz vor

"Es kommt ja bald die alljährliche Zeugnisverteilung, daher haben wir uns gedacht, die Schularbeiten gleich vorher abzugeben", schmunzelt ein gut gelaunter Bürgermeister Siegfried Nagl im Beisein von Vizestadtchef Mario Eustacchio. Seit das Duo im März 2017 die Agenda 22 als gemeinsames Koalitionsprogramm vorgestellt hat, gab es jedes Jahr eine Bilanzpressekonferenz über den aktuellen Zwischenstand. Noch bevor ein offizieller Wahltermin feststeht, hat die Koalition nun eine Gesamtbilanz...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Bgm. LAbg. Stefan Hofer mit LH-Stv. Anton Lang.

Anzahl der Linienbusse über Turnau wird ab Juli deutlich erhöht
Pewag-Bus fährt auch in Zukunft weiter

Auf Initiative von Landesverkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang und Bürgermeister LAbg. Stefan Hofer ist es gelungen, den Pewag-Schichtbus auch zukünftig aufrechtzuerhalten. Den Großteil der Kosten dafür trägt das Land Steiermark, die Gemeinden Turnau und Aflenz übernehmen ebenso einen Kostenanteil. Nicht nur die Pewag-Mitarbeiter selbst, sondern auch zahlreiche Pendlerinnen und Pendler nutzen diese Busse. „Wir bedanken uns insbesondere beim Unternehmen Pewag, das viele Jahre diese wichtige...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
Der langjährige Leobener Stadtamtsdirektor Wolfgang Domian erhielt das Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark; flankiert von LH-Stv. Anton Lang und LH Hermann Schützenhöfer.

Das große Ehrenzeichen für Wolfgang Damian

Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark und Ehrenzeichen für Wissenschaft, Forschung und Kunst verliehen. In der Aula der Alten Universität Graz überreichte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang dem langjährigen Stadtamtsdirektor der Stadtgemeinde Leoben, Wolfgang Domian sowie dem ehemaligen Präsidenten der Landes- und Bundeskammer für Architekten und Ingenieurkonsulenten Gerald Fuxjäger Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark. Als...

  • Stmk
  • Leoben
  • Markus Hackl

Regionauten-Community

Vollmond, Graz
2 1 5

Vollmondnacht:
Vollmond über Graz, am 24. Juni 2021 um 20:39 Uhr!

Der Vollmond über Graz, ist sicher am schönsten in der Nähe vom Uhrturm zu beobachten. Der Schloßberg ist am Donnerstag, eines der begehrtesten Orte in Graz. Eine Tour durch Graz mit dem Cabrio Bus, zählt sicher auch zu den Attraktionen in einer Vollmondnacht. Das "Open Air Feeling" kann bei der lauen Sommernacht, ein unglaubliches Erlebnis werden. (Ticket beim Fahrer und Info-Stelle Graz Tourismus, Herrengasse 16, www.graztourismus.at) In der Vollmondnacht, ein Ticket besorgen! Die Grazer...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Video 3

Revolutionäres E-Auto
Tanken statt laden - das bessere E-Auto?

800 Kilometer Reichweite per E-Auto, ausgestattet mit Methanol-Brennstoffzelle.Ein Ex-Audi-Ingenieur hat das Antriebskonzept entwickelt. Doch warum interessieren sich Politik und Industrie nicht dafür? Hoher Kohlestromanteil, mangelnde Reichweite, zu wenige Ladepunkte – das alles lässt viele am Elektroauto zweifeln. Auch den Ingolstädter Ingenieur Roland Gumpert. Deshalb hat er ein völlig neues elektrisches Antriebskonzept entwickelt. Es kommt ohne Ladekabel aus und soll trotzdem hohe...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Karl-Heinz Müller

Freizeittipps von Rei
Heisse Tage, kühles Wasser wir kommen!

Begrüße wieder die Murtaler und Murtalerinnen! Es wird immer heisser, wir brauchen Abkühlung. Meine Einladung an euch, wir besuchen wieder den kühlen Bach. Es gibt so viele wunderbare Spiele - Ideen, hier wieder einige für euch: Bau doch mit deinen Eltern ein Wasserrad, lasst dabei eure Kreativität spielen, eventuell mit einen kleinen Schlagwerk! Wasssergraffiti: Umherkritzeln, keiner verbietet es euch, die Hilfmittel dazu: Eimer gefüllt mit Wasser , verschiedene Pinsel, Sprühflasche. Wo malen:...

  • Stmk
  • Murtal
  • manfred reibenbacher

Wettergeschichte
Das Wetter in der Südsteiermark vor 200 Jahren

Das Jahr 1821 zeichnet sich in der südlichen Steiermark durch kalte und nasse Witterung aus. Das ständig kühle Wetter im Sommer 1821 hatte unter anderem auch zur Folge, dass die Heu- und Grummeternte feucht eingebracht, und an vielen Orten durch Überschwemmungen verdorben, und mit Schlamm bedeckt wurde. Der Juni 1821 ist mit einem Monatsmittel von plus 14.4 ° C. viel zu kalt. Trotzdem beträgt das Jahresmittel laut Hohe Warte in Wien + 11.5 ° C und 1821 gilt damit als ein warmes Jahr. Die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Friedrich Klementschitz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Hotel-Chef Gerald Stoiser freute sich die Kampfmannschaft des GAK, um Trainer Gernot Plassnegger wieder im Thermenhotel Stoiser willkommen zu heißen.

Schwitzen in der Therme
GAK auf Trainingslager in Bad Loipersdorf

Bei besten Bedingungen arbeitet der GAK (Grazer AK 1902) in seinem Trainingslager in Bad Loipersdorf dem Saisonstart entgegen. BAD LOIPERSDORF. Seit Montag hat die Kampfmannschaft des GAK (Grazer AK 1902) samt Trainer- und Betreuerstab ihre Zelte in Bad Loipersdorf aufgeschlagen, um sich akribisch auf die neue Saison vorzubereiten. Wie auch die Jahre davor logiert das Team, um Trainer Gernot Plassnegger im Thermenhotel Stoiser und trainiert täglich im Waldstadion in Dietersdorf. Dabei haben die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Veranstalter, Organisatoren und Sportler freuen sich auf die MEVZA Beach Volleyball Championships in Hartberg.
2

HARTBERG
Beach-Nachwuchselite misst sich in Hartberg

64 Teams mit 128 Spielern der Klassen U16 und U18 sind im Juli in der Beachbox Hartberg zu Gast. Von Freitag, 23. bis Sonntag, 25. Juli treffen sich die besten Nachwuchs-Beachvolleyballer aus acht Ländern (Österreich, Slowenien, Slowakei, Tschechien, Kroatien, Ungarn, Israel und Zypern) in der Beachbox Hartberg um in den Alterskategorien U 16 und U 18 die MEVZA Beach Volleyball Champions zu ermitteln. Veranstaltet wird das Turnier vom Österreichischen Volleyball Verband in Kooperation mit dem...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Der Sportmedizinische Kongress in Graz war ein voller Erfolg.

Graz im Zeichen der Sportmedizin

Ein Highlight der besonderen Art gab es kürzlich im Rahmen des Sportjahres: So fand in Graz erstmals ein mit prominenten Referenten besetzter Sportmedizinischer Kongress statt. Während Tag eins in der Alten Universität ganz im Zeichen von Vorträgen stand, bot Tag zwei im Raiffeisen Sportpark Möglichkeiten für Fragestellungen und Diskussionen. Grußworte gab es von Sportstadtrat Kurt Hohensinner (rechts im Bild).

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Alexander Jakob Dautel musste beim Berglauf 1.106 m Höhenmeter überwinden - dafür wurde er mit dem ersten Platz belohnt.

Berglauf
LTV-Athlet Alexander Jakob Dautel erreichte den ersten Platz

Bei hohen Temperaturen und in der prallen Sonne fanden die Steirischen Meisterschaften im Berglauf 2021 am Zirbitzkogel statt. Auf einer Strecke von 11,2 km ausgehend von St. Anna/Lavantegg (1.291 m) hinauf bis zum Zirbitzkogel-Schutzhaus auf 2.397 m gab es einen Höhenunterschied von 1.106 m zu überwinden. Neue Steirische Meisterin wurde Jana Beck (runninGraz) in 1:31:59 vor Margit Haberl (Sportclub Liezen) in 1:33:28 und Gerlinde Rauchlahner (LCA Hochschwab) in 1:54:45. Bei den Herren siegte...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner

Wirtschaft

Preisverleihung in Ottendorf: die strahlenden Sieger des Innovationspreises 2021 in der Kategorie Lebenskraft, in der Mitte vorne die beiden Siegerinnen Julia Fellner und Bettina Galler vom Projekt "Kirchberg vital".
22

Innovationspreis 2021
Fit und Vital auf dem Siegerpodest

Erstmals seit 17 Jahren war die Gemeinde Ottendorf Austragungsort der Innovationspreisverleihung des Steirischen Vulkanlandes. Die Abräumer des Abends war Kirchberg an der Raab. Gleich drei Innovationspreise gingen in die Raabtal-Gemeinde. OTTENDORF AN DER RITTSCHEIN. Der Innovationspreis des Steirischen Vulkanlandes zählt mit 22.5000 Euro Preisgeld zu den höchstdotierten Steirischen Preisen. Seit 2004 würdigt das Vulkanland herausragende Ideen und Projekte in den Kategorien Kulinarik,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
4

Frohnleiten
Berufsorientierungslauf: Erster Kontakt mit der Arbeitswelt

In Frohnleiten trafen sich wieder Schüler und regionale Unternehmer zum Austausch. Mittlerweile gehört der Berufsorientierungslauf schon zu einem jährlichen Fixtermin für Frohnleitens Schüler. Dabei treffen regionale Wirtschaftstreibende auf Jugendliche, um sich zu präsentieren, damit die Schüler nicht nur einen ersten Einblick in die Arbeitswelt und die Lehrberufe erhalten, sondern auch mögliche zukünftige Lehrherren in lockerer Atmosphäre kennenlernen können. Trotz der aktuell geltenden...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Anzeige
Clemens Moritzer (GF von Alufix), Christoph Holzer, (GF Spar Steiermark und Südburgenland) und Hans Roth (Sauermacher-Gründer) präsentieren den Öko-Restmüllsack.
Video

Recycling
Reycling-Restmüllsäcke jetzt neu bei Spar

Hundertprozentiges Recyclingmaterial ist der Rohstoff für den neuen Öko-Restmüllsack, den es ab sofort testweise an über 70 Spar-, Eurospar und Interspar-Standorten in Graz und Graz Umgebung in den Regalen gibt. Die 60-Liter-Haushaltsmüllsäcke sind die ersten auf dem Markt, die vollständig aus Kunststoff-Rezyklat bestehen. Sie werden in Österreich produziert. Eine Kooperation zwischen Alufix, Saubermacher und SPAR brachte das Produkt ins Supermarktregal. Denn Nachhaltigkeit steht bei Spar ganz...

  • Stmk
  • Graz
  • Christine Seisenbacher
Franz Preihs wird unterstützt vom Mürztaler Unternehmer Markus Zelisko.

"Mad & Easy" halten zusammen

Damit sich der Hönigsberger Extremsportler Franz Preihs, der fünfmal am „Race across America“ teilnahm, sich ganz auf sein neues Projekt „Mountainbike Madness Mürztal“ konzentrieren kann, stattet das ebenfalls im Mürztal ansäßige Unternehmen "Easyshops" ihn mit den notwendigen Produkten aus, die ihn vor Gelsen, Zecken und anderen Insekten schützen soll. In zwei Tagen will Franz Preihs mit dem Mountainbike bei einer Distanz von 450km insgesamt 17.000 Höhenmeter zurücklegen und dabei alle...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Markus Hackl

Leute

Vize-Bgm. Manfred Prettenthaler (in Lederhose) lud zum Sonnwendfeuer nach Voitsberg.
3

ÖVP Voitsberg
Sonnwendfeuer auf der Lex'n-Wiese

Der Voitsberger Vize-Bgm. Manfred Prettenthaler lud zu einem gemütlichen Beisammensein. VOITSBERG. Trotz Corona und Hitzewelle ließ es sich die ÖVP Voitsberg nicht nehmen, zum traditionellen Sonnwendfeuer auf die Lex'n-Wiese zu laden. Vize-Bgm. Manfred Prettenthaler konnte die Gemeinderäte Christine Gantschnigg und Heribert Hofmeister unter den Gästen begrüßen, auch der geistliche Segen wurde gespendet. Und dann wurde noch spontan aufgespielt, den Besuchern hat es gefallen. Bei der Organisation...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Präsident Klaus Domittner (M.) mit Präsident-Elect Georg Unterweger, Harald Klöckl, Fritz Frühwirth jun. und Reinhold Gollenz (v.l.)

Rotary-Club Bad Radkersburg
Zuwachs bei den Rotariern

Bad Radkersburgs Rotarier zählen drei neue Mitglieder in ihren Reihen.  BAD RADKERSBURG. Der Rotary-Club Bad Radkersburg freut sich über Verstärkung. Der Self-Service-Club rund um Präsidenten Klaus Domittner begrüßt drei neue Mitglieder in seinen Reihen. Neu mit dabei sind Fritz Frühwirth jun. und Harald Klöckl aus Klöch sowie Reinhold Gollenz aus Tieschen.  Der Rotary-Club Bad Radkersburg zählt nun 35 Mitglieder. Unter dem Motto „Service above Self“ ist man dort unterstützend tätig, wo die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Sieben neue Umweltpeers haben sich am BG/BRG Weiz der Vermittlung von Umweltbewusstsein verschrieben.

Sieben neue Umweltpeers am BG/BRG Weiz

Jung, dynamisch und motiviert: Das sind die Eigenschaften der neuen Umweltpeers am BG/BRG Weiz. Sieben Schüler der 4c Klasse des BG/BRg Weiz haben sich dazu bereit erklärt, sich als „Umweltpeers“ in den nächsten Jahren an unserer Schule zu engagieren. Ausgebildet und unterrichtet werden sie dabei von Professor Michael Kothgasser – in Zusammenarbeit mit dem Umweltbildungszentrum Graz in der Freizeit. Als Wertschätzung für ihre wertvolle, freiwillige Arbeit im Sinne der Umwelt erhalten sie Ende...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
53

Knittelfeld
Ausnahmezustand beim Public Viewing

Fotos: Michael Blinzer Was waren das für spannende Spiele: Beim Einzug ins Achtelfinale ging es für die Mannschaften heiß her und die letzten "Aufstiegstickets" für die Gruppen A bis D wurden gelöst. Kein Wunder das auch das Public Viewing in Knittelfeld wieder gut besucht war, wobei die Fanbase für die Mannschaft aus Österreich sowie Kroatien eindeutig die größte hierzulande ist. Die logische Konsequenz daraus: Hunderte Besucher bei den beiden Spielen am Montag und Dienstag gegen die Ukraine...

  • Stmk
  • Murtal
  • Michael Blinzer

Österreich

 Schwere Hagelunwetter haben am Dienstagabend in Oberösterreich und Salzburg zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen geführt.
11

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Van der Bellen beauftragt Exekution · Rekordschäden nach Hagel-Unwetter · Donauinselfest mit 3G-Regel. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Rekordschäden nach Hagel-UnwetterSchwere Hagelunwetter haben am Dienstagabend in Oberösterreich und Salzburg zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen geführt. Betroffen waren vor allem der Flachgau und das oö. Seengebiet. Der Schaden belaufe sich allein in der oberösterreichischen Landwirtschaft auf 22 Millionen Euro....

  • Adrian Langer
Van der Bellen lässt ab morgen mögliche fehlende Akten des Finanzministers durch das Straflandesgericht exekutieren.
Aktion 2

U-Ausschuss
Van der Bellen beauftragt Gericht zur Aktensicherung bei Blümel

In der Causa Blümel beauftragt Bundespräsident Alexander van der Bellen das Straflandesgericht mit der Exekution der Blümel-Aktenlieferung. Dabei gehe es "um kein Strafverfahren", wie der Präsident am Mittwochabend mehrfach betonte. ÖSTERREICH. Nachdem das Verfassungsgerichtshof (VfGH) die Zuständigkeit für die – von der Opposition gewünschte – Exekution der Aktenlieferungen von Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) an den „Ibiza“-U-Ausschuss nicht bei sich, sondern bei Van der Bellen sah (wie...

  • Adrian Langer
Das Essen aus den öffentlichen Kantinen soll künftig aus der Region kommen.
2

Täglich 450.000 Mahlzeiten
Heimische Bauern beliefern öffentliche Kantinen

Künftig sollen bundeseigene Kantinen nur noch regionale Lebensmittel anbieten dürfen. Es geht um Hunderttausende Mahlzeiten pro Tag. ÖSTERREICH. Rund 450.000 Menschen essen täglich auswärts in öffentlichen Einrichtungen. Was dort auf den Teller kommt, hat maßgeblichen Einfluss auf den Lebensmittelmarkt. Im Ministerrat wurde am Mittwoch beschlossen, dass die öffentlichen Kantinen wie die des Bundesheers und der Universitäten von heimischen Bauern beliefert werden. „Die Standards, die wir uns als...

  • Adrian Langer
Orange Zonen: Gewitterwarnung für Oberösterreich, Burgenland und Steiermark.
1 3

Wieder Unwetterwarnungen
Wo heute Gewitter erwartet werden

Die heftigen Unwetter haben am Dienstag vor allem in Salzburg und Oberösterreich historisch einzigartige Schäden angerichtet. Doch jetzt sind weitere Unwetter in Sicht. ÖSTERREICH. Nach der enormen Hitzewelle hat es in der Nacht auf Dienstag in vielen Regionen Österreichs ordentlich gewittert. Dabei ist beträchtlicher Schaden entstanden. „Ein einzelnes Schadensereignis wie noch nie in der Geschichte der Österreichischen Hagelversicherung“, so deren Chef Kurt Weinberger. Entspannung ist jedoch...

  • Maria Jelenko-Benedikt

Gedanken

Martina Schweiggl, Redaktion WOCHE Deutschlandsberg
1 1

Kommentar
Der Blick über den Gartenzaun als Wink mit dem Zaunpfahl

Durchs Reden kommen d'Leut' zam", heißt es. Dieses Sprichwort hat sich eine engagierte Truppe in Preding als Handlungsgrundlage auserkoren, um ein starkes Netzwerk für eine lebenswerte Zukunft zu flechten. Aus der Perspektive der Zugezogenen wissen sie in besonderem Maße darüber Bescheid, wo der Schuh drückt, wenn man neu im Ort ist: Bei welchem Bauern gibt's frische Milch? An wen wende ich mich, wenn ich mich in meiner Freizeit kreativ betätigen möchte? Und wer sind sie überhaupt, die Menschen...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Waltraud Fischer, Redaktionsleitung WOCHE Leibnitz

Kommentar
Rauchen bitte mit Hirn und Genuss

Endlich! Seit 1. Mai ist es verboten, im Auto zu rauchen, wenn Minderjährige mitfahren. Bisher wurde laut Gesundheitsministerium nur kontrolliert und abgemahnt. Jetzt wird auch gestraft und wer beim Rauchen im Auto erwischt wird, darf gleich 50 Euro richten - etwa gleich viel wie beim Telefonieren am Steuer. Raucher behaupten von sich selbst, dass sie absolute Genussmenschen sind und die Geselligkeit lieben. Und offenbar ist es auch ein Genuss, den ausgedämpften Glimmstängel gleich fallen zu...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Die Menschen kommen von Graz auf den Hauptplatz Gleisdorf. Danach gehen sie weiter Richtung Wien. Sie wollen wieder einmal auf die unmenschlichen Zustände im Flüchtlingslager Kara Tepe aufmerksam machen.
2

Wochenende für Moria
Ein Fußmarsch von Graz über Gleisdorf nach Wien

Wenn sich nichts bewegt, bewegen wir uns. Die Solidarregion Weiz und viele weitere Initiativen in Österreich und Deutschland wollen endlich helfen dürfen. Am Samstag 12. Juni macht sich eine Gruppe aus Graz zu Fuß zum "Umbrella March 2021" nach Wien auf. Die erste Zwischenstation wird der Hauptplatz in Gleisdorf sein. Ab 18 Uhr startet das Camp mit Musik, Feldstellen und einem offenen Mikrofon für Alle. Die Solidarregion setzt sich schon seit einigen Monaten vehement dafür ein, den Flüchtlingen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Waltraud Fischer, Redaktionsleitung WOCHE Leibnitz

WOCHE-WeinChallenge 2021
Jeder Finalist ist ein WOCHE-Sieger

Zum 18. Mal veranstaltet die WOCHE in diesem Jahr die WOCHE-WeinChallenge, die ich von Beginn an begleiten darf. Die im kleinen Rahmen begonnene Weinverkostung hat sich im Laufe der Jahre zu einer der größten Weinverkostungen des Landes entwickelt, und die Zahlen sprechen für sich: Heuer wurden mehr als 1000 Weine zur Bewertung eingereicht. Auch in Zeiten von Corona hat unser bewährtes Organisationsteam keine Mühen gescheut, um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten. So...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.