Steiermark - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Sport
70 Bilder

Niederlage der U20 Handballer von Union Juri Leoben

Beim Heimspiel der U20 Handball-Jugend gegen Moser Medical UHK Krems gab es diesmal nichts zu Holen. Die Gäste aus Krems entführten aus der Montanstadt zwei Punkte und gewannen verdient mit 25:32 (www.handball-leoben.at; Fotos: Bernd Haider)

  • 18.11.18
Sport
41 Bilder

Spiel
Torball in Kalwang

Torball nennt sich das Matche der Sehbehinderten das in Kalwang statt fand. 5 Mannschaften spielten um den Sieg: Gewonnen hat Graz 2 vor Graz 1 und Platz 3 ging nach Linz, 4 wurde Salzburg und die Damenmannschaft erreichte den 5.Platz. Die Damenmannschaft konnte aber den Sieg holen mit 11:1 gegen den Bgm. von Kalwang Mario Helmut Angerer,Bgm.von Mautern und NR Andreas Kühberger und Vzbg. von Kalwang Klemens Draxl

  • 17.11.18
Sport
Markus Schopp will mit Hartberg Red Bull Salzburg stoppen.

Spiel des Jahres in Hartberg

Der TSV Prolactal Hartberg empfängt am Samstag, 24. November, um 17 Uhr  Red Bull Salzburg. Nach der tollen Serie der letzten Wochen spekuliert man in Hartberg ein wenig damit, die Siegesserie von Österreichs Serienmeister zu beenden. In der 2. Liga gastiert der SV Licht Loidl Lafnitz ebenfalls am 24. November um 14.30 Uhr bei Tabellenführer BW Linz.

  • 17.11.18
Sport

Steirische Meisterschaften 2018 - MTB-CROSS-COUNTRY (XCO) & QUERFELDEIN-CYCLOCROSS
DOPPELTER ERFOLG BEI DEN STEIRISCHEN RADSPORT MEISTERSCHAFTEN FÜR DIE BEIDEN SEEBACHER SCHÜLERINNEN ANTONIA + MAGDALENA SCHLICHTNER(10) AUS NIEDERSCHÖCKL _ride-on-ridley _ powered-by-sportgruber.at

Steirische Meisterschaften 2018 Chorherren Stift Vorau 15/09/2018 MTB-CROSS-COUNTRY (XCO) in Vorau U13 Mädchen 1. Schlichtner Antonia Bikeclub Giant Stattegg 2. Schlichtner Magdalena Bikeclub Giant Stattegg 3. Ladstätter Sophia Bikeclub Giant Stattegg wellwelt Kumberg 11/11/2018 QUERFELDEINRENNEN-CYCLOCROSS in Kumberg U14 Mädchen 1. Schlichtner Antonia Bikeclub Giant Stattegg 2. Schlichtner Magdalena Bikeclub Giant Stattegg 3. Walcher Sophie Friesis-Bikery Junior RT

  • 16.11.18
Sport
Mit dem Wechsel von Johann Bez zu Fehring ist der Trainerstuhl in Bad Radkersburg frei.

Fußball
Trainer-Karussell in Drehung

Johann Bez tritt die Nachfolge von Peter Hochleitner in Fehring an. In Gang gesetzt wurde das Trainer-Karussell durch die Rückkehr von Peter Hochleitner zu Bad Gleichenberg. "Gleich nach Ende der Herbstsaison wurden wir von Hocheitner davon in Kenntnis gesetzt", erzählt Fehring-Obmann Robert Kröpfl. Der Vorstand reagierte dann schnell. Eine Liste möglicher Nachfolger wurde erstellt, aus der sich Bad Radkersburg-Trainer Johann Bez als Wunschkandidat herauskristallisierte. "Der Anruf kam für...

  • 16.11.18
Sport
Marcel Hirscher absolvierte seine ersten Schwünge auf der Reiteralm.

Vor Levi
Marcel Hirscher eröffnet Trainingssaison auf der Reiteralm

Auf der Reiteralm holte sich Ski-Profi Marcel Hirscher den letzten Schliff für den ersten Weltcup-Slalom der Saison im finnischen Levi. Auf der Reiteralm fand der weltbeste Skifahrer perfekte Trainingsbedingungen vor. Die Piste wurde im Vorfeld ausgiebig getestet –  von Marcel Hirscher selbst, seinem Vater Ferdinand Hirscher und Trainer Mike Pircher. "Unser Team der Reiteralm-Bergbahnen hat großartige Arbeit geleistet und eine weltcuptaugliche Skipiste in den Schnee gezaubert, sodass heute...

  • 16.11.18
Sport

Auf nach Obertauern zum Schitest mit Sport Überbacher

Auch wenn es die aktuellen Temperaturen nicht vermuten lassen: Am Samstag, dem 24. November und Sonntag, 25. November lädt Sport Überbacher zum traditionellen Schitest nach Obertauern ein! Abfahrt ist am Samstag um 24. November um 5.30 Uhr am Parkplatz bei Sport Überbacher – Zustieg ist in Graz um 6 Uhr möglich.  Wer dabei sein will, sollte sich rasch unter der Telefonnummer 0664/1815949 oder 03452/73477 anmelden und seinen Platz sichern. Was wird geboten? Busfahrt, Halbpension inkl....

  • 16.11.18
Sport
Hans Knauß fördert den Nachwuchs mit seinem neuen Projekt “Hans Knauß Alpin Pro Team”. Im Bild mit Fabian Bachler, Lukas Gahr, Valentina Hartweger, Sarah Schrempf, Selina Stecher, Vincent Wieser und Luis Tritscher (v.l.).

Förderprogramm
Hans Knauß fördert junge Nachwuchstalente

Der ehemalige ÖSV-Star startet gemeinsam mit den Touristikern und den Bergbahnen der Region Schladming-Dachstein ein neues Projekt
. Hans Knauß möchte sich verstärkt der Förderung von jungen Skirennläufern aus seiner Heimatregion widmen. Dafür hat er gemeinsam mit der Region Schladming-Dachstein, dem Tourismusverband Schladming und der Schladminger Vier-Berge Skischaukel (Hauser Kaibling, Planai, Hochwurzen, Reiteralm) das “Hans Knauß Alpin Pro Team” gegründet, das vorerst sieben Sportler...

  • 16.11.18
Sport
Grund zum Strahlen hatte wieder Carina Reicht (2.v.r.).

Laufsport
Carina Reicht lief Konkurrenz in Kärnten davon

Carina Reicht aus Kirchbach hat an den Crosslauf-Meisterschaften in Kärnten teilgenommen. Der Event sollte ein Trainingslauf für das große heimische Lauftalent werden. Reicht holte sich die Gesamtwertung mit Abstand. Großes Ziel für diesen Winter ist die Teilnahme an den 25. Crosslauf-Europameisterschaften am 9. Dezember in Tilburg (Niederlande).

  • 16.11.18
Sport
Die Vertreter der Blutgruppe Rot Weiß Rot mit Peter Schöttel.
2 Bilder

Fußball
Ehrungen für Blutgruppe und den ESV Mürzzuschlag

Im Rahmen des Länderspieles Österreich gegen Bosnien wurde die Mürztaler Fangruppe "Blutgruppe Rot Weiß Rot" für ihr Charity-Event, dass sie im Sommer 2017 veranstaltet hatte, mit dem 2. Platz in der Kategorie "Fans" des #socialfootballAward2018 ausgezeichnet. Ebenfalls geehrt wurde der ESV Mürzzuschlag. Die Vertreter des ESV durften sich über den 2. Platz in der Kategorie "Inklusion" freuen. Die Ehrung nahmen ÖFB-Präsident Leo Windtner und Sportdirektor Schöttel vor.

  • 16.11.18
Sport
Trainer Erik Selle mit seinen FSK U7 Jungkickern.
4 Bilder

U7 Turnier in Fürstenfeld

Der Abschluss der Herbstsaison fand für die U7 des Fürstenfelder SK im eigenen Stadion statt. Perfekt organisiert von den Verantwortlichen konnten die sieben teilnehmenden Mannschaften ein tolles Turnier auf einem zu diesem Zeitpunkt sehr gut gepflegten Rasen spielen. Wie immer bei solchen Verbandsturnieren gab es keine Wertung sondern nur Sieger. Unter den begeisterten Zusehern waren auch  prominente Gäste wie Snowboard-Olympiasiegerin Julia Dujmovits und der neue Bürgermeister der Stadt...

  • 16.11.18
Sport

Römerlauf: Spende für Adventlauf

Der Römerlauf ist Geschichte. Beim letzten Zusammentreff der Laufcoaches, die in den vergangenen Jahren viele Südsteirer zum Lauftraining motivierten, wurde beschlossen auch die Spendenkassa aufzulösen. Manuela Dendl, Jasmine Auer, Gerti Satzer und Franz Hartinger einigten sich den Erlös aus den Lauftreffs den Organisatoren des Murfelder Adventlaufes zu übergeben. Termin für den Murfelder Adventlauf 2018: Sonntag, 16. Dezember, Start um 14:00 Uhr. Nähere Informationen unter...

  • 16.11.18
Sport
Rene Aufhauser mit der Köflacher Delegation vor dem Trainingsgelände von Red Rull Salzburg

ASK Mochart Köflach
Zu Besuch beim Köflacher "Bullen" Rene Aufhauser

Eine Delegation des ASK Mochart Köflach besuchte den ehemaligen Köflacher René Aufhauser. Im neuen Mannschaftsbus startet die Reise um 7.30 Uhr. Trotz engem Zeitplan erwartete Aufhauser die Weststeirer am Trainingsgelände des FC Red Bull Salzsburg. Er führte die Delegation durch das Trainingsgelände. Für die Amateure aus Köflach war es beeindruckend, welcher Aufwand hier für kleine und große Dinge betrieben wird. Großer Aufwand Danach ging es in die Jugendakadmie, die internationale...

  • 16.11.18
Sport
Kooperieren: M. Pichler, W. Ressi, B. Papousek

Kooperation Raiffeisen Sportpark und Energie Graz
Neue E-Ladestationen beim Sportpark Graz

Die Energie Graz und die Betreiber des Raiffeisen Sportparks haben eine zukunftsträchtige Kooperation vereinbart: Ab sofort befinden sich in der Hüttenbrennergasse weitere Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge. An der Schnellladestation ist eine Vollladung in lediglich 30 Minuten möglich. Für den Ladevorgang fällt auch keine Parkgebühr an. Die Wartezeit kann man sich darüber hinaus im Bausatzlokal "Sägewerk Sport" verkürzen. Mit der Energie Graz-Ladekarte...

  • 16.11.18
Sport
Für Christoph Holzer gab es heuer zwei Steirische Meistertitel.
2 Bilder

Erfolgreiche Saison für Christoph Holzer

Zufrieden zeigt sich Mountainbiker Christoph Holzer aus Staudach, Gemeinde Greinbach, mit seiner ersten Saison in der Klasse U 15. Anders als bisher gewohnt stand er am Podest nicht immer ganz oben, aber zwei Österreichischen Vize-Meistertitel (Cyclecross und XCO)und zwei Steirischen Meistertitel zeugen von dem großen Potenzial, das in dem ehrgeizigen Nachwuchssportler steckt. „Ich freue mich schon auf die Österreichischen Cyclecross-Meisterschaften im Jänner in St. Pölten“, zeigt sich...

  • 16.11.18
Sport
Michael Kölbl erzielte mit einem perfekt getretenen Freistoß den Siegestreffer für Licht Loidl Lafnitz.
52 Bilder

Der SV licht Loidl Lafnitz besiegte in einem Trainingsmatch Bundesligisten Mattersburg mit 2:1.
Lafnitz im Test sehr stark

Die Länderspielpause nützte der SV Licht Loidl Lafnitz zu einem Testmatch gegen Bundesligisten SV Mattersburg und da zeigten sich die Schützlinge von Ferdinand Feldhofer von ihrer besten Seite. Nach einer torlosen ersten Hälfte ging Mattersburg durch einen Elfer von Jefte mit 1:0 in Führung (62.). Danach wurden die Hausherren stärker und drehten die Partie in einen 2:1 Sieg. Die Tore für den SV Licht Loidl Lafnitz erzielten Maximilian Entrup, der einen Fehler der Mattersburg Abwehr eiskalt...

  • 15.11.18
Sport
Die Grazer Wasserballer hatten mit Verletzungen zu kämpfen.

WBV Graz zeigt auf
Verletzungsteufel schlug beim WBV zu

Im Rahmen des Österreichischen Wasserball Cups lieferten die Sportler des WBV Graz starke Leistungen ab. Gegen den Bundesliga-Tabellenführer WBC Tirol setzte es zwar eine knappe 8:10-Niederlage, dafür schlugen die Murstädter den WBC Innsbruck ganz klar mit 22:6. Dann schlug allerdings der Verletzungsteufel zu, unter anderem traf es Tobi Lang, Marku Cular und Zeljko Vockovic. So ging die dritte Partie gegen ASV Wien mit 7:18 recht deutlich verloren. Im Endeffekt gab es für die Grazer...

  • 15.11.18
Sport
Obmann und Co-Trainer Michael Häuselhofer (l.) und Tormann Michael Mock mit dem goldenen Handschuh.

ATuS Niklasdorf: Michael Mock "rettet" die Herbstsaison
Auf den "Oldie" ist noch immer Verlass

NIKLASDORF. Ende September war es wieder einmal so weit: Der Goalie des ATuS Niklasdorf, Michael Mock, hat sein angekündigtes Karriereende einmal mehr nach hinten verschoben. Der Grund dafür war dieses Mal keine Verletzung des Tormannes beim ATuS Niklasdorf, sondern die Platzierung des Traditionsvereins. "Ich habe mich eigentlich in meiner 'Fußballpension' recht wohl gefühlt. Als jedoch Ende September die Bitte an mich herangetragen wurde, wieder das Tor des ATuS zu hüten, konnte ich den Verein...

  • 15.11.18
Sport
Anfang Oktober schlug Sturm zuletzt in Form eines Standards zu: Peter Zulj versenkte einen Freistoß gegen Salzburg.
2 Bilder

Sturm und das Standard-Problem
Torflaute bei Eckbällen und Freistößen: Dieses Problem ist bei Sturm "Standard"

Nicht nur die Länderspielpause, sondern auch die Bestellung von Roman Mählich zum neuen Sturm-Trainer soll bei den Grazern für Ruhe sorgen. Fast eineinhalb Wochen hat die ehemalige Kampfbiene aus dem Mittelfeld nun Zeit, den schwarz-weißen Karren wieder flott zu machen. Über Spielweise und die taktische Ausrichtung wollte der Niederösterreicher noch nichts sagen, "wir müssen aber wieder mehr Tore schießen". Dass dies auch über Standards gelingen kann, versteht sich von selbst. Keine Tore...

  • 15.11.18
Sport
Dreifachtorschütze Toni Sekic bezwingt Pöls-Torhüter Dominik Reissner und erzielt das zwischenzeitliche 2:0 für Zeltweg.

Unterliga Nord B
Drei Ausschlüsse im Derby

Klare Fronten: Die Pölser Kicker stehen in Zeltweg auf verlorenem Posten - drei Tore von Sekic. FC Zeltweg - FSC Pöls 4:0 (2:0)Das Derby beginnt so richtig nach dem Geschmack des Gastgebers. 2. Minute: Mani Tafeit hat das Auge für Toni Sekic, der den Freiraum auf der linken Angriffsseite geschickt zu nützen weiß. Rasche Führung für die HausherrenEr versetzt dabei noch zwei Gegenspieler und vollstreckt trocken zum raschen 1:0. Wer jetzt auf eine Reaktion der Pölser wartete, wurde gehörig...

  • 15.11.18
Sport
Patrick Palli (rechts) benötigte für 
seine zwei Treffer, unterbrochen durch die Pause, gerade einmal vier Spielminuten.
2 Bilder

Unterliga Nord B
Ein echtes Torfestival

Ein Schlagabtausch mit zehn Toren - Kobenz und St. Peter a. K. ließen es krachen, trennen sich mit einem 5:5-Remis. USV Kobenz - TUS St. Peter a. K. 5:5 (2:2)Zu Beginn scheint es, als könnte Kobenz Schützenhilfe für St. Lorenzen im Kampf um den Herbstmeistertitel leisten, ist vor allem aus Standardsituationen brandgefährlich. Zwei-Tore-Führung für KobenzNachdem Matthias Güttl die Heimischen 1:0 in Führung bringt, kann Markus Feldbaumer (28. Min.) nach einem Eckball die Führung ausbauen....

  • 15.11.18
Sport
Siegestor für Fohnsdorf: Blaz Dolinar überhebt Torhüter Lippe, 3:2 in Minute 86.
2 Bilder

Unterliga Nord B
Ein versöhnlicher Saisonausklang

Fohnsdorfer Team dreht 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Erfolg. Therme Aqualux Fohnsdorf - FC St. Margarethen 3:2 (0:1)Bis zur 20. Minute plätschert das Spiel ohne nennenswerte Höhepunkte dahin, ehe Fohnsdorfs Dolinar, in der ersten Halbzeit als Verteidiger aufgeboten, sich im Strafraum nur mehr mit einem Foul helfen kann - Elfmeter für St. Margarethen. Prendler und Rosenkranz scorenMarkus Prendler täuscht Torhüter Felicijan und verwertet den Strafstoß zum 0:1.Die Hrvo-Truppe baut in Minute...

  • 15.11.18
Sport
Udo Huber, Ex-Ö3-Hitparadenchef, als Gratulant

Claudia Müller triumphierte in Bad Radkersburg
Nach dem 4. Sieg in Folge ist Schluss

Die Triathletin und Ironman-Finisherin ging mit klarer Zielsetzung in das Rennen: Der Sieg und im Ergebnis ein „7-er“, sprich die 70-km-Marke (Vorjahr 69,7 km), sollten her. „Bei einem 24-Stunden-Bewerb kann immer etwas passieren“, wusste Claudia Müller um die Unabwägbarkeit dieses Anspruchs Bescheid. Entsprechend konzentriert ging sie in das Rennen. Mit der klaren Strategie, immer voraus zu sein und die anderen Schwimmer zu dominieren. Die Taktik: 30 Kilometer schwimmen, 30 Sekunden Zeit für...

  • 15.11.18