Bruck an der Mur - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Pedro Alvarez.

Handball
Bruck auf Trainersuche

Überraschender Abgang im Handballlager. Pedro Alvarez verlässt Bruck und wird in Norddeutschland Trainer in der dritten Bundesliga. "Wir haben keinen Zeitstress", sagt Bruck-Obmann Karl-Heinz Weiland, "der Trainermarkt ist in Krisenzeiten kein schlechter. Mit zwei Kandidaten sind wir in engem Kontakt." Am Spielersektor wurde Leobens Flügel Thomas Kuhn verpflichtet, Thomas Wulz zieht mit Familie heim nach Kärnten. Leoben verlängerte mit Kreisläufer Sabazgiraev.

  • 25.05.20
Seit Montag läuft in der zweiten Liga wieder das Training – der Meisterschaftsbetrieb wird Anfang Juni fortgesetzt.

Auch in der 2. Bundesliga geht es weiter

Ab 5. Juni wird die Meisterschaft fortgesetzt – KSV in Klagenfurt. Nach wochenlangem Tauziehen gab es am Montag die Überraschung. Die Fußballmeisterschaft in der zweiten Liga wird fortgesetzt. Das wurde in einer Ligakonferenz mit 15 zu 1 (Lafnitz) Pro-Stimmen beschlossen. Los geht's am 5./6./7. Juni – Kapfenberg beginnt in Klagenfurt. Am 10./11. Juni geht's in der ersten (von gesamt zwei) englischen Runden daheim gegen Dornbirn. Bis Ende Juli sollen alle noch ausstehenden elf Runden...

  • 18.05.20
Marko Tanaskovic.

Handball
Drei Abgänge in Bruck

Zumindest drei Spieler werden für den künftigen Handballgroßklub Bruck/Trofaiach nicht mehr einlaufen. Marko Tanaskovic zieht's "heim" nach Vorarlberg, wo er viele Jahre tätig war. Er wird in Hohenems spielen und als Jugendtrainer arbeiten, überlegt auch Optionen in der Schweiz und Liechtenstein. Kreisläufer Nikola Aljetic kehrt aus beruflichen und privaten Gründen nach Wien zurück. Der junge Kroate Milan Gostovic erhielt die Freigabe für Spanien, wechselt zu Ademar Leon.

  • 18.05.20
Hat Damen-Basketball in Graz wieder zu einer Marke gemacht: Andrej Kuzma
4 Bilder

Ohne Gala
Sportler des Jahres zuhause geehrt

Für hervorragende sportliche Leistungen vergibt das Land Steiermark jedes Jahr Preise, geehrt werden die Sieger dann in einer Gala – auch das fiel heuer der Corona-Krise zum Opfer.  Sportlandesrat Christopher Drexler hat daher eine alternative Form zur Überreichung der Auszeichnungen gewählt. Er war in den vergangenen Tagen gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Österreichischen Sporthilfe, Gernot Uhlir, unterwegs, um die Sieger-Trophäen, einen rund 18 Kilogramm schweren bronzenen Diskuswerfer,...

  • 16.05.20
  •  1
Bronzener Diskuswerfer für die Bulls.
4 Bilder

Sportlerwahl: auch Nachwuchs top
Bulls zum dritten Mal Mannschaft des Jahres

Zum dritten Mal nach 2001 und 2018 wurden die Kapfenberger Bulls als steirische Mannschaft des Jahres mit dem bronzenen Diskuswerfer ausgezeichnet. "Eine ganz große Ehre, die uns in diesen schwierigen Zeiten auch großen Auftrieb gibt", sagt Sportdirektor Michael Schrittwieser. Auch im Nachwuchsbereich mischten junge Obersteirer sehr gut mit. Die Eisenerzerin Lisa Hirner (nord. Kombi.) wurde vor Schwimm-Ass Linda Paier (SV Leoben) Dritte. Rang drei bei den Burschen holte Skispringer David...

  • 15.05.20
„Sportlerin des Jahres" Nici Schmidhofer mit dem „Bronzenen Diskuswerfer".

Sport
Freude über den „Bronzenen Diskuswerfer"

OBERWÖLZ/LACHTAL. ÖSV-Speedgirl Nicole Schmidhofer wurde zum zweiten Mal zur „Steirischen Sportlerin des Jahres“ gewählt. Wenige Tage vor dem Gletscher-Trainingsstart für die WM-Saison 2020/2021 und vor Beendigung der mehrwöchigen, eingeschränkten Homeoffice-Coronavirus-Trainingsphase gab es für Ski Alpin-Rennsportaushängeschild Nicole Schmidhofer einen Motivationsschub.  Sie staunte nicht schlecht, als Sportlandesrat Christopher Drexler und Sporthilfe-Geschäftsführer Gernot Uhlir in...

  • 13.05.20
  •  2

WOCHE E-Businessmarathon
Jubiläumslauf fällt dieses Jahr leider aus

Seit mittlerweile 20 Jahren ist der WOCHE E-Businessmarathon ein fixer Veranstaltungstermin für Sportler aus ganz Österreich. Im Vordergrund bei diesem After-Work-Event stehen hier die Unternehmen. Unser Businessmarathon ist ein Erlebnis, bei dem Kolleginnen und Kollegen, Vorgesetzte und Mitarbeiter sowie Partner und Bekannte den Alltag hinter sich lassen und bei einem großartigen Lauf und anschließender Party miteinander feiern können. Jubiläum im Schatten von CoronaDieser Alltag wurde...

  • 13.05.20
Rene' Poms
2 Bilder

Fußball
Seit acht Jahren auf Erfolgskurs

"Was machst jetzt? Komm zu uns." Slobodan Grubors (als Spieler u. a. bei DSV und KSV, 2012 Individualtrainer in Wolfsberg und gerade unter "Chef" Nenad Bjelica in die Bundesliga aufgestiegen) Aufforderung vor acht Jahren war an René Poms gerichtet. Der war auf seiner nach Bruck zweiten Trainerstation als "Co" unter Walter Schachner beim LASK engagiert, als den Linzern die Lizenz für 2012/13 verweigert wurde. Der Leobener zögerte nicht lange, wechselte nach Kärnten. Es war der Beginn einer...

  • 11.05.20
Pedro Alvarez.

Handball
Alvarez coacht Großklub

Die steirischen Handballklubs hoffen, ab 20. Mai in Kleingruppen im Freien wieder ins Training einsteigen zu können. Beim künftigen Fusionsverein Bruck/Trofaiach ist praktisch fix, dass der bisherige Bruck-Coach Pedro Alvarez auch beim neuen Großklub bei den Herren als Trainer das Sagen hat. Einen neuen (alten) Verein hat Ex-Leobener Raul Santos gefunden. Der 27-jährige Nationalteamflügel, zuletzt bei Leipzig, unterschrieb bei Zweitligist Gummersbach einen Zwei-Jahres-Vertrag. Bei jenem...

  • 08.05.20
Bjelica und Poms: Seit Jahren gemeinsam unterwegs.

Fußball
René Poms: Neue Aufgabe in der Türkei?

Nächster Karrieresprung? Nur wenige Wochen nach dem Aus bei Dinamo Zagreb stehen Nenad Bjelica und sein Leobener Cotrainer René Poms wieder ganz dick in den Schlagzeilen – und zwar in den türkischen. Die Medien dort berichten, dass das Duo (zuvor u.a. beim WAC, Austria Wien, La Spezia, Lech Posen) ab der kommenden Saison das Training bei Fenerbahce Istanbul übernehmen sollen. Der türkische Traditionsklub lag vor dem coronabedingten Ligaabbruch auf Rang sieben. Am Spielersektor sind als...

  • 06.05.20
Michael Scheikl auf der Strecke.

Einmal durch das halbe Mürztal

Tausende Sportler waren weltweit wieder beim Wings for Life World Run zugunsten der Rückenmarksforschung unterwegs. Diesmal allerdings per App-Run und virtuellem Catcher-Car. Anna Gasser, Marcel Hirscher, Thomas Morgenstern starteten alleine - auch Naturbahnrodel-Europameister Michael Scheikl spulte seine Kilometer herunter. Er lief von Kapellen bis Kindberg 28 Kilometer für den guten Zweck.

  • 04.05.20
Extremsportler Franz Preihs.
2 Bilder

Exremsport
"Everesting" virtuell

Spezielle Situationen wie die Covid-19-Krise erfordern auch bei extremen Ausdauerathleten wie Franz Preihs ein Umdenken. 2017 holte er den "Mount Everest" ins Mürztal, als er in 14,5 Stunden 24 Mal auf das Bärenkogelhaus in Hönigsberg fuhr und dabei 8850 Höhenmeter nonstop absolvierte. Auf den Tag genau zwei Jahre nach dem Outdoor "Everesting" stellte er sich der Herausforderung erneut. Diesmal auf der virtuellen Radsport Plattform ZWIFT. Zwift verwendet Bluetooth-Sensoren zur Übertragung...

  • 30.04.20
Die Basketball-Superliga hat einen neuen Titelsponsor.

Gute Neuigkeiten aus der Basketball-Superliga

Der börsenorientierte Anbieter für Online-Sportwetten und Online-Gaming "bet-at-home" ist ab der Saison 2020/21 neuer starker Partner der höchsten Spielklasse – der bet-at-homeBasketball Superliga! Präsident Gerald Martens: „Das vorzeitige Saisonende hat uns natürlich getroffen, emotional und wirtschaftlich! Wir haben den Kopf aber nicht in den Sand gesteckt und gleich damit begonnen, für die Zukunft zu arbeten“ Es spricht für das Produkt Basketball und die Liga, dass sich ein international...

  • 27.04.20
Die Formel 1 will in Spielberg starten.

Formel 1-Start in Spielberg wird konkreter

Formel 1-Rechteinhaber gehen von Start am 5. Juli am Red Bull Ring aus. SPIELBERG. Es geht Schlag auf Schlag in der Formel 1. Am Montag wurde bekannt gegeben, dass der für Juni in Frankreich geplante Grand Prix nun endgültig gestrichen werden musste. Nur wenig später veröffentlichte Rechteinhaber Liberty Media ein Statement von Formel 1-Boss Chase Carey über den geplanten Saisonstart. Saisonstart "Wir streben einen Saisonstart im Juli in Europa mit dem ersten Rennen von 3. bis 5. Juli...

  • 27.04.20
Die Bundesligavereine trainieren.

Fußball
Alleiniges Vorpreschen wäre völlig unüberlegt

Die Fußball-Bundesliga hat ein Konzept (Mannschaftstraining ab 4. Mai, Saisonausdehnung bis Ende Juli, Geisterspiele, Coronatests . . .) für die Fortführung der Meisterschaft erarbeitet, das dem Sportministerium vorgelegt wird. Die zweite Liga hängt weiter in der Warteschleife, bei der Klubkonferenz in der vergangenen Woche wurde ein vorzeitiger Abbruch gerade noch verhindert. Neun Vereine, darunter GAK und Lafnitz, brachten dafür einen Antrag ein, sieben Vereine (Ried, KSV 1919, Klagenfurt,...

  • 27.04.20
Es geht wieder los.

Bruck
Aufschlag zur neuen Tennissaison

Mit 1. Mai dürfen in ganz Österreich die Tennisanlagen wieder ihren Spielbetrieb aufnehmen. Auch die ESV-Anlage auf der Murinsel in Bruck ist startklar. Von Mai bis Anfang Oktober können Tennisbegeisterte auf den 15 Freiplätzen ihrem Hobby nachgehen. Auch das Regionale Leistungszentrum nimmt mit 1. Mai seinen Betrieb auf. Die allgemeinen Vorgaben der Bundesregierung – wie Mindestabstandsregel, Hygienemaßnahmen oder Beschränkung von Personenansammlungen – sind im täglichen Vereinsbetrieb...

  • 27.04.20
Training oder nicht - wie geht´s im Fußball weiter?

Fußball
Und wieder keine Klarheit

Keine Klarheit gibt es, wie es im heimischen Profifußball weitergeht. Die Fußball-Bundesliga hat Freitag auf ihrer Video-Clubkonferenz ein Konzept für Geisterspiele beschlossen. Damit soll ein baldiger Neustart der Meisterschaft denkbar sein. Das Papier wird dem Sportministerium übermittelt. Ein Antrag auf Abbruch der zweiten Liga (u. a. war KSV 1919 dagegen) erreichte am Freitag auf der Klubkonferenz nicht die nötige Zwei-Drittel-Mehrheit, um zur Abstimmung zugelassen zu werden. Anders als in...

  • 24.04.20
Erwin Kollmann ist im Alter von 42 Jahren verstorben.

Nachruf
Erwin Kollmann hat seinen letzten Kampf verloren

LEOBEN. Erwin Kollmann, der das sportliche und gesellschaftliche Leben in der Obersteiermark geprägt hat, hat seinen Kampf gegen den Krebs verloren. In der Nacht auf Mittwoch, 22. April, ist er im Alter von nur 42 Jahren verstorben. Die Anteilnahme gilt seinen Angehörigen, ganz besonders seiner Frau Christina, seinem Sohn Davis und seiner Mutter. Ein Kämpfer mit viel Humor "Das Loch, das Du hinterlässt, ist riesengroß. Deine ganze Art, Dein positiver Zugang zu allem – auch wenn es nicht...

  • 23.04.20
Der Oberaicher Andi Schicker.

Fußball
Oberaicher ist Sturms neuer Sportdirektor

Fußball-Bundesligist Sturm Graz hat den Nachfolger von Sport-Geschäftsführer Günter Kreissl offiziell bekannt gegeben. Sein bisheriger Assistent und Chefscout Andreas Schicker wird den Posten übernehmen. Der 33-jährige Ex-Profi (Austria Wien, Ried, Wr. Neustadt, zuletzt spielte er bei Landesligist Bruck) aus Oberaich war seit Herbst 2018 bei Sturm engagiert. Davor war er zwei Jahre Sportdirektor in Wiener Neustadt. Kreissl wird nach einer Auszeit ab Oktober Schickers Assitent.

  • 20.04.20
KSV-Präsident Erwin Fuchs.

Fußball
Die zweite Liga wartet noch

Die Fußball-Bundesliga hofft ab Mitte Mai auf eine Fortsetzung der Meisterschaft mit Geisterspielen, seit Montag dürfen die zwölf Vereine (plus Lustenau als Cupfinalist) unter strengen Auflagen trainieren – in der zweiten Liga geht vorerst, noch sind elf Runden offen, nichts. "Im Sinne der schrittweisen Öffnung kann im Fußball laut Sportministerium nicht alles gleich freigegeben werden, zudem birgt unsere Liga mit 16 Vereinen auch ein höheres Risiko", sagt Kapfenberg-Präsident Erwin Fuchs....

  • 20.04.20
Ein nachdenklicher Michael Schrittwieser.

Basketball
Zwei Spieler - ein Trainer - ein Korb

Stillstand in den Sporthallen, Stillstand im Volleyball, Handball, Tischtennis . . . und bei den Kapfenberger Basketballern. "Uns hat der Meisterschaftsabbruch wirklich zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt erwischt", sagt Bulls-Sportdirektor Michael Schrittwieser. "Gerade die Play-off-Phase ist im Basketball die mit den größten Einnahmen. Wir haben einige Sponsorpakete geschnürt, die erst ab dem Play-off-Start wirksam wären, die fallen natürlich jetzt leider weg. Ebenso die höhere Anzahl an...

  • 20.04.20
Viktoria Schlapfer mit ihren Eltern Josef und Elisabeth, die ihr Talent früh erkannt haben.
11 Bilder

Stocksport
Viktoria Schlapfer: Aufhören, wenn es am schönsten ist

Die Stocksportlerin Viktoria Schlapfer aus Neuberg/Mürz beendet ihre Karriere im Nationalteam. NEUBERG, GLEISDORF. Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist: Dieses Sprichwort hat die Stocksportlerin Viktoria Schlapfer beherzigt und ihre Karriere im österreichischen Nationalteam beendet. Mit zwei Weltmeisterschaftsmedaillen – Gold im Zielwettbewerb mit dem Damenteam und Silber im Damen Mannschaftsspiel – hat sie heuer in der Eisarena Regen in Bayern Abschied von der internationalen Bühne...

  • 17.04.20
Im Amateurfußball bleiben die Stadien leer.

Aus für den Amateurfußball

Es war vorauszusehen und wohl die einzig richtige Entscheidung. Das ÖFB-Präsidium hat in seiner per Video-Konferenz geführten Sitzung entschieden, die derzeit ausgesetzten Bewerbe im Bereich der Landesverbände abzubrechen. Eine ordnungsgemäße Durchführung ist aufgrund der behördlichen Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie nicht möglich. Betroffen sind sämtliche Bewerbe der Männer mit (vorerst) Ausnahme der beiden Spielklassen der Bundesliga und des UNIQA ÖFB Cups - in der...

  • 16.04.20
Die KSV-Schutzmaske.
4 Bilder

Schutzmasken für die Fans

Seit Kurzem ist das #BULLSHELFEN-Team der Kapfenberger Basketballer mit eigens angefertigten Mund-Nasen-Masken unterwegs. Auch die Fans der Bulls können diese um 13 Euro erwerben. Hergestellt werden die Masken in Handarbeit von Anita König (König Wintergarten). Zudem bieten die Bulls ein Set um 20 Euro an, das aus einer Maske und einem Milan Stegnjaic Legend T-Shirt oder einer Bulls-Kappe besteht. Das Set gibt es nur, so lange der Vorrat reicht. Bestellungen nimmt Caro Schafferer unter...

  • 15.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.