Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Die Urlauber wollen heuer kleinstrukturierte Regionen aufsuchen, "privat" sein, fernab vom Massentourismus ihre Zeit in der freien Natur genießen, weiß man bei der Ferienregion.
  3

Tourismus
"Was im Corona-Sommer gefragt ist, bieten wir schon immer"

Die Ferienregion Salzburger Lungau ist "vorsichtig optimistisch", was die Sommersaison angeht. Im Juli sind viele große Häuser sogar besser gebucht als im Vorjahr. Frau Madeleine Pritz, Sie sind Geschäftsführerin der Ferienregion Salzburger Lungau wie läuft der touristische Sommer im Lungau an? Wie schaut die aktuelle Buchungslage aus? MADELEINE PRITZ: Wir haben das Glück, dass unsere Hauptzielgruppe immer schon die Österreicher und die deutschen Urlauber sind. Ihr Marktanteil liegt bei...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger
Anzeige
Die Region Neusiedler See hat einiges zu bieten.
 2  1   7

Neusiedler See bietet Top-Wochenpauschale
Raus in die Natur, rein ins Erlebnis

„Raus in die Natur“ – mit dieser ganz sicher von Herzen kommenden Aufforderung verbindet die Region Neusiedler See ein aktuell extra für den Sommer 2020 geschnürtes Wochen-Angebot mit gleichem Namen. REGION NEUSIEDLER SEE. Mit der vorteilhaften, weil prall gefüllten Pauschale ab 277 Euro lädt die östlichste Destination Österreichs potenzielle Urlauber und Urlauberinnen zu einem entspannten Aufenthalt ein. Die Neusiedler See Card ist natürlich auch mit im Gepäck und ermöglicht grenzenlose...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Bodo Rossberg mit der neuen Karte.
 1

Freizeit und Wandern
Wander- und Freizeitkarte erweitert

Die "Lungau.Travel Biosphärenpark Lungau Wander & Freizeitkarte" entstand während der Corona-Monate neu. Sie erweitert das Angebot bis in die Steiermark und nach Kärnten.  TAMSWEG. Eines seiner Lieblingsprojekte konnte der Geschäftsführer der Lungauer Medienwerkstatt, Bodo Rossberg, während des "Lockdowns" komplett neu überarbeiten. Die "Wander- und Freizeitkarte" erscheint bereits im 15. Jahr und stellt nun als einzige Karte ausführlich die Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Lehrpfade,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Tourismuszahlen: Verglichen mit Mai zeigt der Trendpfeil mit Blick auf den Juni nach oben.

Tourismus Salzburger Lungau
Deutlich mehr Gäste als noch im Mai

Verglichen mit dem Vorjahres-Juni  hat sich die Bilanz im Salzburger Lungau zwar in etwa halbiert, verglichen mit Mai 2020 ist der Trend aber in Verbesserung begriffen. LUNGAU. Die Ferienregion Salzburger Lungau verzeichnete im Juni 27.804 Nächtigungen und 9.687 Gästeankünfte. Verglichen mit dem Vorjahreswert entspricht das zwar einem merklichen Nächtigungsrückgang um 56,71 Prozent; allerdings ist mit Blick auf den coronabedingt schlechten Mai, als es nur 2.492 Nächtigungen (-84,07 Prozent)...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Urlaub daheim in Stadt und Land Salzburg: vom Ambiente und den vielen Optionen lohnend und ob der kurzen Reisewege auch klima- und umweltschonend.
  2

Urlaub daheim in Salzburg
"Je kürzer die Reise, umso weniger wird Energie verbraucht"

Warum Urlaub daheim für Klima und Umwelt nachhaltiger als weiter weg zu verreisen ist, und was man bei einer Fernreise beachten sollten, damit auch diese möglichst schonend erfolgt: ein paar Gedanken dazu holte wir bei Elisabeth Löcker, die einen Urlaubs-Biohof führt, ein. ST. MARGARETHEN. Warum ist „Urlaub daheim“ aus Klima- und Umweltsicht nachhaltig? ELISABETH LÖCKER: "Je kürzer die Reise, umso weniger wird Energie verbraucht. Die Ziele in Österreich sind schnell und somit umweltschonend...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Dechant Markus Danner: "Das Pilgern ist wahrscheinlich die älteste Form des Tourismus; und das eigentliche Pilgern geht zu Fuß, also abgasfrei."
  4

Pilgern
Vom Unterwegssein ohne Notwendigkeit

Dechant Markus Danner aus Tamsweg im Interview zum Thema Pilgern, das wir hier in Zusammenhang unseres Schwerpunktes "Unsere Erde" als klima- und umweltschonende Art des Tourismus präsentieren. LUNGAU. Was meinen Sie, kann Pilgern als eine besonders klima- und umweltschonende Form des Tourismus bezeichnet werden? Falls ja, warum? MARKUS DANNER: "Das Pilgern ist wahrscheinlich sogar die älteste Form des Tourismus: Auszeit vom Alltag, Unterwegssein ohne 'Notwendigkeit', ohne Zwang und ohne...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Thomas Schitter: "Durch die Corona-Beschränkungen bestehen vielleicht auch innerliche Schranken bei den Gästen."
  2

Coronavirus in Salzburg
Camping könnte im Corona-Sommer boomen

Thomas Schitter vom Campingplatz Mauterndorf sieht im Campen eine Chance für den Urlaub 2020 – quasi mobiles daheim sein.  MAUTERNDORF. "Das erste Mal wieder an Urlaub denken": Mit dieser Botschaft motiviert die Salzburger Land Tourismus GmbH im Rahmen ihrer Sommerkampagne zu einem Urlaub in Stadt und Land Salzburg. Gleichzeit will man damit die Salzburger Tourismusbranche mit Optimismus inspirieren. Start für Hotels und Campingplätze am 29. Mai Ende Mai starten dann auch die Hotellerie...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger

Urlaub
Warum "Verreisen" alleine noch lange keine Auszeit ist

Die Sommerfrische daheim kann auch recht prickelnd sein. LUNGAU. Urlaub zu haben, bedeutet nicht automatisch verreisen zu müssen. Gerne wird das eine mit dem anderen ja in zwingender Symbiose betrachtet. Urlaub zu haben bedeutet doch im Kern vom beruflichen, einerseits zwar herausfordernden und kräftezerrenden und andererseits allerdings meist auch durchaus erfüllenden und bereichernden Alltag, eine Auszeit zu nehmen; eine Auszeit nehmen vom gewohnten Lebensalltag eben. In Urlaub zu fahren...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Leonhard Kocher (Archivbild) gab die Obmannschaft des TVB Tourismus Lungau-Salzburger Land frei.

TVB Tourismus Lungau-Salzburger Land
Neuer Obmann ist zurückgetreten

Nach nur zirka einem Monat in Amt und Würden, gibt Leonhard Kocher aus Ramingstein die Obmannschaft des Tourismusverbandes „TVB Tourismus Lungau-Salzburger Land“ wieder ab beziehungsweise frei. RAMINGSTEIN. Leonhard Kocher, der Jagglerwirt aus Ramingstein, ist als Obmann des Tourismusverbandes „TVB Tourismus Lungau-Salzburger Land“ – dem Zusammenschluss der Tourismuswirtschaft der acht Orte Tamsweg, Mauterndorf, Mariapfarr, St. Andrä, Göriach, Lessach, Ramingstein und Weißpriach –...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Eine Unterkunft in Tweng steht seit heute unter Quarantäne. (Symbolfoto)

Coronavirus
Beherbergungsbetrieb in Tweng unter Quarantäne

Die Bezirkshauptmannschaft Tamsweg stellte eine Unterkunft unter Quarantäne, weil vier abgereiste Gäste in Deutschland offenbar positiv auf Covid-19 getestet worden sein sollen. TWENG. Die Bezirkshauptmannschaft Tamsweg (Lungau) stellte heute am Donnerstagabend Betreiber und Mitarbeiter eines Beherbergungsbetriebs in Tweng unter Quarantäne. Darüber informierte das Landes-Medienzentrum (LMZ) Salzburg. Insgesamt handele es sich dabei um zehn Personen. Grund für diese Anordnung sei die Meldung...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Letzter Betriebstag 2020 ist für Salzburgs Seilbahnen der 15. März, also der kommende Sonntag. (Symbolfoto)

Coronavirus
Am Sonntagabend sperren die Lifte zu

Salzburg beendet die touristische Wintersaison: Der Betrieb der Seilbahnen wird laut einem Kommuniqué vom Land Salzburg am 15. März und jener der Beherbergungsbetriebe am 16. März beendet. SALZBURG. Nach einer Besprechung mit Vertreterinnen und Vertretern des Salzburger Tourismusbranche, Gastronomie, Seilbahnen und den Beherbergungsbetrieben wurde von Seiten des Landes Salzburg heute, am Donnerstagabend, entschieden, dass die heimischen Seilbahnen mit Sonntag, 15. März 2020 (letzter...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
(Archivfoto) Burg Mauterndorf im Salzburger Lungau.

Burg Mauterndorf
Besucherzuwachs um 2,8 Prozent

Die Burg Mauterndorf besuchten im Vorjahr 36.087 Personen, wie die "Salzburger Burgen und Schlösser Betriebsführung" bekannt gab. MAUTERNDORF. Die "Salzburger Burgen und Schlösser Betriebsführung" verzeichnet auf der Burg Mauterndorf für 2019 einen Besucherzuwachs um 2,8 Prozent. In Summe besuchten 36.087 Personen das Burgerlebnis der Lungauer Martkgemeinde. Auf der Burg Mauterndorf sind übrigens 1,8 Millionen Euro für die Sanierung der Fassaden im Burghof sowie für die Erneuerung der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Richtig vorbereitet kann der Urlaub entspannt starten.
 1

Reiseplanung
Entspannt in den Urlaub mit der richtigen Planung

Um nicht aus der Hektik des Alltags in den Urlaubsstress zu geraten, will dieser richtig geplant sein. ÖSTERREICH (red.) Dabei ist es nicht nur wesentlich die Unterkunft oder die Möglichkeiten vor Ort zu erörtern und gegebenenfalls Reservationen zu tätigen. Achte besonders darauf in der Arbeit rechtzeitig deine Pläne bekannt zu geben, damit es nicht zu Engpässen kommt und du mit einem schlechten Gewissen in den Urlaub starten müssen. Vergewissere dich auch, dass deine Reisedokumente nicht...

  • Triestingtal
  • Julia Sensari

Feuerwerk im Paradies ?
Feuerwerk Tamsweg

Mit Sicherheit ist der Lungau ein besonderer Ort auf diesem Erdteil , Biosphären Park/ Unesco  , Wild und Natur . Frische Luft , sanfter  Tourismus ,  Landwirtschaft , gesunde  Lebensmittel, etc. Wer versteht das man in so einer Landschaft in der Silvester Nacht ein Feuerwerk veranstaltet . Wie intelligent muss man als Leader einer Stadt sein  der so etwas beantragt .   Es gibt weiss Gott bessere Ideen um auf ein Stadt aufmerksam zu machen im 21. Jahrhundert, z.B keines zu erlauben , ist...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Michael Wicke
Gut in die Wintersaison startete die Ferienregion Lungau im November.

Wirtschaft
Heimischer Tourismus startete gut in den Winter

Mehr Gäste-Ankünfte und mehr Gäste-Nächtigungen im Lungau. LUNGAU. Gut in die Wintersaison startete die Ferienregion Lungau, wo man im November 2019 um 1.544 mehr Gästenächtigungen verbuchte als im November 2018. Das entspricht einem Plus von 11,45 Prozent. Das Ankünfte-Plus betrug im November 6,39 Prozent beziehungsweise 370 Ankünfte.

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Der Vorstand: Finanzreferent Johann Resch aus Zederhaus, Obfrau-Stellvertreter Johann Lüftenegger (Bürgermeister St. Margarethen), Obfrau Lisbeth Schwarzenbacher aus St. Michael, Harald Sagmeister aus St. Michael, Geschäftsführer Bernd Siorpaes aus St. Michael.

Lungau
Tourismusverband Salzburger Lungau Katschberg gegründet

St. Michael, St. Margarethen, Unternberg, Thomatal und Zederhaus gründeten den gemeinsamen Tourismusverband "TVB Salzburger Lungau Katschberg". LUNGAU. Die Gründer-Vollversammlung des "Tourismusverbandes (TVB) Salzburger Lungau Katschberg" fand am am 19. November im Festsaal St. Michael  statt. Eingeladen waren 595 Mitglieder aus den Gemeinden St. Michael, St. Margarethen, Unternberg, Thomatal und Zederhaus. Das sind jene Gemeinden, die fortan im neu gegründeten Tourismusverband vertreten...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Reinhard Radebner (Bürgermeister Göriach), Richard Binggl (stv. Tourismusverband-Obmann Lungau), Johann Landschützer (Tourismusverband Mariapfarr), Franz Grall (Tourismusverband Göriach), Sebastian Aigner (Tourismusverband Lungau) und Stefan Palffy (Tourismusverband Weißpriach) bei der Vertragsunterzeichnung mit LH Wilfried Haslauer (Bildmitte).
  2

Tourismus im Lungau
Acht Gemeinden unterzeichneten Fusionsvertrag

Göriach, Lessach, Mariapfarr, Mauterndorf, Ramingstein, St. Andrä, Tamsweg und Weisspriach unterzeichneten heute offiziell einen Fusionsvertrag ihrer Tourimusverbände. LUNGAU. Acht der insgesamt 15 Gemeinden im Lungau  haben heute offiziell einen Fusionsvertrag unterzeichnet und geben damit den Startschuss für eine künftige intensive Zusammenarbeit im Tourismus gegeben. Es sind dies die Gemeinden Göriach, Lessach, Mariapfarr, Mauterndorf, Ramingstein, St. Andrä, Tamsweg und Weisspriach....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Künftig wird es nur mehr zwei Tourismusverbände im Lungau geben: "Tourismusverband Salzburger Lungau West" und "Tourismusverband Tourismus Lungau".
 1

Tourismusverbände
Oberlungauer Gemeinden fusionieren zum "Tourismusverband Salzburger Lungau West"

Künftig wird es nur mehr zwei Tourismusverbände im Lungau geben: den "Tourismusverband Salzburger Lungau West" (so der Arbeitstitel für den südwestliche Oberlungau plus Murtal-Orte) und den "Tourismusverband Salzburger Lungau" (Unterlungau plus Taurachtal). LUNGAU. Die Tourismusverbände (TVB) der Lungauer Gemeinden St. Margarethen, St. Michael, Thomatal, Unternberg und Zederhaus werden im "Tourismusverband Salzburger Lungau West" zusammengeschlossen werden. Das erwähnte der Salzburger...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Jahr für Jahr steigen die Zahlen der Gäste und Übernachtungen in Salzburg. Im 20-Jahres-Vergleich von 4,2 auf 7,9 Millionen Ankünfte.

Gastronomie & Hotellerie
Zahlen im Salzburger Tourismus steigen Jahr für Jahr

Zählte man 1997/98 noch 4,2 Millionen Ankünfte und 20,2 Millionen Übernachtungen. So waren 20 Jahre später 7,9 Millionen Gäste im Land und sorgten für 29,3 Millionen Übernachtungen. Mit den steigenden Gästezahlen steigen auch die Zahlen der Beschäftigten im Tourismus. SALZBURG. Eine kontinuierliche Steigerung der Gästezahlen lässt sich in den vergangenen 20 Jahren ablesen. Von 4,2 Millionen Gäste (1997/98) auf 7,9 Millionen im vergangenen Tourismusjahr. Und von 20,2 Millionen Übernachtungen...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Die Hälfte aller Sommergäste kennt den Salzburger Bauernherbst. Feste und Aufführungen, wie hier die Schuhplattler locken Gäste an.
  2

Salzburger Bauernherbst
Tradition, die sich bezahlt macht

Bauernherbst wirkt sich positiv auf die Wirtschaft und das gesellschaftliche Leben aus. SALZBURG (sm). Etwa 14.000 aktive Teilnehmer im ganzen Land prägen den Bauernherbst. Von Landwirten über die vielen Gastronomie- oder Handwerksbetriebe bis hin zu den Brauchtumsvereinen und Musikern in den Gemeinden. Salzburger Bauernherbst als Garant "Für mich ist das der wichtigste Erfolgsfaktor: Der Salzburger Bauernherbst ist keine Inszenierung, sondern gehört mittlerweile zu den Fixpunkten der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Der Juli bescherte der Ferienregion Lungau ein Plus.

Tourismus
Mehr Nächtigungen im Lungau

Der Juli bescherte der Ferienregion Lungau ein Plus. LUNGAU. Mit 146.560 Gästenächtigungen bilanziert die Ferienregion Salzburger Lungau im Vergleich der Juli-Monate 2018 und 2019 im heurigen Jahr ein Plus von 3,78 Prozent. Auch die Ankünfte stiegen, allerdings nur leicht, um 0,19 Prozent auf 39.632 in absoluten Zahlen.

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

BUCH TIPP: Klaus Hackländer – "Der Wolf - Im Spannungsfeld von Land- & Forstwirtschaft, Jagd, Tourismus und Artenschutz"
Wenn der "böse" Wolf kommt ...

Die Wolfspopulation in Europa wächst. In Österreich gibt es vermehrt Meldungen über gerissene Schafe und Wildtiere. Wie schützen Landwirte ihre Nutztiere? Wie kann man dem Wolf seinen Lebensraum ermöglichen? Zwölf Autoren geben einen ganzheitlichen Blick auf das Thema, bieten die Grundlage für eine sachliche Diskussion über die Koexistenz zwischen Wolf und Mensch auf Augenhöhe. Leopold Stocker Verlag, 216 Seiten, 19,90 € ISBN 978-3-7020-1791-0

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
In keiner Branche ist die Drop-Out-Quote so hoch wie in Gastronomie und Tourismus.

Arbeitskräftemangel
Wie man Menschen in der Gastro hält

Arbeiterkammer Salzburg stellt Lösungvorschläge für den Fachkräftemangel in der Gastronomie vor. SALZBURG (sm). Unregelmäßige Arbeitszeiten, Arbeiten unter Zeitdruck und seelisch belastend sei die Arbeit in der Gastronomie. So die Spezialauswertung des Arbeitsklima-Index mit Fokus auf Gastronomie und Tourismus. „Auf lange Sicht werden jedoch insbesondere die vergleichsweise geringen Durchschnittseinkommen und die oft langen Arbeitszeiten als belastend wahrgenommen. Mit einem Familienleben...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Frage des Abends
  3

Tourismus im Lungau
Aus fünf wird ein gemeinsamer Tourismusverband

Mit insgesamt fünf Abstimmungen wurde diese Woche eine zukunftsweisende Entscheidung für den Tourismus im Lungau getroffen. LUNGAU (red). Die Tourismusverbände der Ortschaften Göriach, Mauterndorf, Mariapfarr und Weißpriach haben sich diese Woche zusammengeschlossen. Da die Fusionierung von Tamsweg, Ramingstein, Lessach und St. Andrä zum TVB Lungau bereits erfolgt ist, konnte nun heute, 19. Juli 2019, am Abend darüber abgestimmt werden, ob diese zusammengeschlossenen Verbände des Taurachtals,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.