Alles zum Thema Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Lokales
Südburgenländische Kulturanbieter auf der Wiener Ferienmesse: Werner Glösl, Frank Hoffmann, Alexandra Kopitar, Astrid Wurglics, Alexandra Rieger, Gilbert Lang, Manuel Komosny, Monika Rauscher, Marianne Resetarits, Harald Popofsits und Hilde Koller (von links).

Prospekt für die gesamte Region
Südburgenlands Kulturanbieter vermarkten sich gemeinsam

Die südburgenländischen Kulturveranstalter gehen in der Vermarktung gemeinsame Wege. Ein erstmals erschienener gemeinsamer Prospkt enthält alle großen Veranstaltungen, die 2019 in den Bezirken Jennersdorf, Güssing und Oberwart stattfinden. Präsentiert wurde er auf der Wiener Ferienmesse, weitere gemeinsame Werbekooperationen sind geplant. Der Prospekt „Kultur im Südburgenland“ gibt einen Überblick über Konzerte, Ausstellungen, Theater-, Opern- und Musicalaufführungen. Vertreten sind der...

  • 16.01.19
Lokales

Mautfrei ins Zillertal: Ja das macht Spaß

ACHENSEE/ZILLERTAL (fh). Am Wochenende des 29./30. Dezembers 2018 war es wieder einmal soweit, der Verkehr im und um das Zillertal kam zum Erliegen. Bei der Autobahnausfahrt Wiesing und über den Achenpass ging gar nichts mehr und sowohl Einheimische als auch Touristen kamen an ihre Belastungsgrenze. Negativer Höhepunkt war wohl die Strecke von Maurach a. A. bis Wiesing, denn dort brauchten Autolenker satte 6 Stunden, um ins Zillertal zu kommen. Der Achenpass ist eine beliebte Strecke bei den...

  • 16.01.19
Lokales
Immer mehr Touristen zieht es nach Graz-Umgebung, vor allem OberGraz wird interessanter.

Neuer Rekord für den Tourismus

Jedes Jahr gibt die Landesstatistik Steiermark die Nächtigungszahlen bekannt – und auch für 2018 kann Erfreuliches berichtet werden: Satte 3,5 Prozent konnte der Tourismus in der Steiermark wieder zulegen. Zwar kämpft die Region Graz, Graz und Graz-Umgebung, mit einem schwachen Defizit von minus 0,3 Prozent, insgesamt verzeichnet die Tourismusregion OberGraz aber ein sensationelles Ergebnis: 28 Prozent mehr an Nächtigungen als im Vorjahr. Damit wurden 75.872 Nächtigungen realisiert. Seit der...

  • 16.01.19
Politik
Bei Slow-Food werden Kulinarik und Tourismus miteinander verbunden
2 Bilder

Tourismus
Kärnten setzt auf Slow-Food (mit Umfrage)

Essen liegt im Trend – darauf baut auch der Kärntner Tourismus. KÄRNTEN. Die Kulinarik und heimische Küche eines Landes spielen bei vielen Touristen eine immer größere Rolle bei der Wahl des Urlaubszieles. Mit dem Slow-Food-Pilotprojekt im Lesachtal/Gailtal setzte Kärnten bereits früh auf diesen Trend. Nachhaltige Kärntner Kulinarik In der heutigen Sitzung der Landesregierung wurde beschlossen, rund 400.000 Euro aus dem Fördertopf des Tourismus- und Agrarreferates aufzuwenden, um die...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Die Jobangebote wurden 2018 mehr, die Beschäftigung hat zugenommen, so AMS Spittal Chef Johann Oberlerchner
2 Bilder

AMS Spittal: Beschäftigung hat 2018 zugenommen

BEZIRK SPITTAL (ven). Die WOCHE sprach mit AMS-Bezirksleiter Johann Oberlerchner. Der stellt 2018 in Sachen Jobs ein gutes Zeugnis aus. Mehr offene Stellen "Ein Rückgang der Arbeitslosigkeit und Zunahme der Beschäftigung in der Region war deutlich erkennbar", sagt er. Monatlich habe man rund 20 bis 30 Prozent mehr offene Stellen verzeichnet als im Vorjahr. "Das zeichnet eine positive Stimmung in der Wirtschaft ab." Kika Wehrmutstropfen Besonders zwei Bereiche liefen hier gut: Die...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Die unteren Marchauen sind beliebtes TouristenZiel im Marchfeld.

NÖ-Tourismus
Marchfeld wird Touristen-Ziel

MARCHFELD. Seit Jänner 2018 gehören die Tourismusgemeinden des Marchfelds zur Destination Weinviertel und werden von dieser in der touristischen Produktentwicklung und Vermarktung unterstützt. In einem ersten Schritt soll nun die Region noch sichtbarer gemacht werden. Das soll unter anderem durch die Landesausstellung 2022 ermöglicht werden, die dann im Marchfeld stattfinden wird. Zudem werden die Betriebe der Region, wie Beherberger, Gastronomiebetriebe, Produzenten, etc., an...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Mario Pulker (Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft, Niederösterreichische Wirtschaftskammer), Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Harald Pollak (Obmann der Niederösterreichischen Wirtshauskultur) und Christoph Madl (Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung GmbH)

Neues aus dem Land für Genießer

NÖ. Der Tourismus in Niederösterreich boomt. Dabei spielen die heimischen Gastronomen eine bedeutende Rolle. Nun gaben Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Mario Pulker als Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Niederösterreich sowie Harald Pollak, Obmann der Niederösterreichischen Wirtshauskultur, eine Vorschau auf das kommende Jahr. So steht neben dem 25-Jahr-Jubiläum der Niederösterreichischen Wirtshauskultur wieder eine Förderaktion für Gastronomie- und...

  • 14.01.19
Wirtschaft
Poster part 3: Hot Spanking rod
5 Bilder

Filmland Kärnten 2019
Ein Film-Welterfolg aus Kärnten!

Das Jahr 2019 ist jung und dennoch gibt es schon gute Nachrichten für den Film Made in Kärnten! ‚Hot spanking rod' dt. Titel: 'Die goldene Rute' – die Krampuskomödie kann nach dem Überraschungserfolg in den USA und England jetzt auch auf deutschen VoD Plattformen als Serie erscheinen. Ausschlaggebend waren zweifellos die vielen Zugriffe auf die Serie aus Europa in den USA und so kann der Film ab Mitte Jänner in folgenden Ländern erscheinen: • Deutschland • Österreich • Schweiz • ...

  • 14.01.19
  •  1
Wirtschaft
Christian Wörister, Petra Lemberger, Ingrid Maier-Schöppl und Gerhard Meister.
15 Bilder

Ferienmesse Wien
43. Ferienmesse Wien und Ferienregion Hohe Tauern verbinden "Reisen" und "Auto"

Wenn die Internationale Messe für Urlaub, Reisen und Freizeit gemeinsam mit der Vienna Autoshow bis 13. Jänner 2019 ihre Pforten öffnet, dann sind neben den über 800 Ausstellern aus rund 80 Ländern auch die Großglockner Hochalpenstraße und die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern dabei. Benedikt Binder-Krieglstein, CEO von Reed Exhibitions, hob als Veranstalter und Gastgeber der Ferienmesse Wien im Rahmen der Eröffnung die starke Bedeutung von Welterbestätten in Verbindung mit Kultur und...

  • 13.01.19
Lokales
Beim internationalen Skatch der HLW ging es lustig zu.
84 Bilder

HBLA Oberwart
Tag der offenen Tür und Lange Nacht der HBLA

OBERWART (ms). Die HBLA Oberwart präsentierte sich am 10. und 11. Jänner 2019 interessierten Schülern und Eltern. Am Donnerstag, 10. Jänner, fand die "Lange Nacht der HBLA" statt, die mit einer "magischen" Bühnenpräsentation und Musik eröffnet wurde. Dazu gab es Gelegenheit die vier Abteilungen und sieben Zweige im Stationenbetrieb kennenzulernen. Am Freitag, 11. Jänner, folgte der Tag der offenen Tür. Neben Bühnenpräsentationen stellten sich die vier Abteilungen Produktmanagement und...

  • 12.01.19
  •  1
Lokales
40 Bilder

Ferienmesse 2019
Impressionen von der Ferienmesse 2019

Die Ferienmesse Wien ist Österreichs größte Publikumsmesse, für Tourismus in Österreich. 850 Aussteller aus mehr als 80 Ländern, präsentieren vor Ort ihre Angebote. Von Wanderreisen, Kultur und Städtereisen, bis hin zu Badeurlauben ist für jeden etwas dabei. Auch Anbieter mit Kreuzfahrten (die ja immer beliebter werden), wie etwa die Aida Cruises sind mit Infos anwesend. Alt bewerte Reiseveranstalter, sowie zahlreiche Gewinnspiele Diverse alt bewerte Reiseveranstalter, wie Ruefa...

  • 11.01.19
  •  1
Wirtschaft
Als wiedergewählter Obmann des TVB Imst kündigte Hannes Staggl als wichtigstes Ziel des kommenden Jahres die Präzisierung der Marketingstrategie der Tourismusregion Imst an
52 Bilder

TVB Imst stellt sich (fast) neu auf
Hannes Staggl bleibt Obmann des TVB Imst

IMST (dl) Vergangenen Dienstag, 8. Januar, lud der Tourismusverband Imst seine Mitglieder zur Vollversammlung ins Trofana in Mils. Neben Neuwahlen des Vorstandes und thematisch unterschiedlichen Rückblicken zog sich die geplante, thematische Neuasrichtung und -fokusierung der Tourismusregion Imst als das zentrale Thema des Abends wie ein roter Faden durch die Vollversammlung der Imster Touristiker. Rückblicke Nach 1751 Tagen als gewählter Obmann des TVB Imst blickte Hannes Staggl an...

  • 11.01.19
Lokales
"Moor-Hexe" Helga Galosch folgt "Moor-Ox" Jürgen Frank nach.
2 Bilder

"Moor-Hexe" folgt "Moor-Ox" Jürgen Frank
Zickental-Moor: Galosch übernimmt touristische Vermarktung

Was die touristische Betreuung des Naturschutzgebiets im Zickentaler Moor zwischen Rohr, Heugraben und Eisenhüttl betrifft, hat der Betreiberverein "Rund ums Moor" eine personelle Neuausrichtung vorgenommen. Jürgen Frank hat die Projektleitung nach 16 Jahren in die Hände von Helga Galosch gelegt. Unterstützt wird sie dabei von Moorbegleiterin Christine Bogendorfer. Als Obmann der Genussregion "Zickentaler Moorochse" bleibt Frank weiterhin für die kulinarischen Aspekte des Moor-Projekts...

  • 10.01.19
Wirtschaft
Betriebe sind mit Wintertourismus im Bezirk zufrieden

Wintertourismus im Bezirk: Betriebe ziehen vorläufige Bilanz

Die Schneemassen halten die Steiermark derzeit fest im Griff. Starker Schneefall, Wind und hohe Lawinengefahr wirken sich in den letzten Wochen nicht nur auf die Verkehrslage sondern vorallem auch auf den heimischen Wintertourismus aus. Aufgrund der ruhigen Wetterlage verbuchte der Wintertourismus in der Steiermark zu Beginn der Saison ein Nächtigungsplus von 3,2 %. Bereits im November beherbergten die heimischen Betriebe, laut Statistik Austria, insgesamt 219.700 Gäste aus dem In- und...

  • 10.01.19
  •  1
Wirtschaft
Julia Pernull und Markus Resch sind Reiseberater bei Bacher Reisen

Bacher Reisen
Urlaubstrend: Früher buchen und mehr ausgeben

RADENTHEIN. Das Team von Bacher Reisen mit Standorten in Radenthein, Klagenfurt, Feldkirchen und Gmünd verzeichnete im Dezember 2018 ein großes Umsatzplus. Der Urlaub wird heutzutage immer früher gebucht, das Urlaubsbudget dazu steigt. Die beliebtesten Ziele 2019 liegen in der Karibik. Stärkster Reiseumsatz Bacher Reisen konnte 2018 den stärksten Reiseumsatz seit Bestehen des Geschäftsfeldes Reisebüro für sich verbuchen. "Unsere Kunden schätzen eine objektive und ausführliche Beratung", so...

  • 08.01.19
Politik
LA Oberhofer sieht die Investitionen in die Infrastruktur als Investitionen in die touristische Zukunft.

TVB Budgets
NEOS verteidigen Investition in Infrastruktur der Tourismusverbände

TIROL. Eine Anfrage des LA Alexander Gamper (FPÖ) zu den TVB Budgets stößt bei den NEOS auf Unverständnis. LA Gamper würde "komplett falsche Schlüsse aus seiner Anfrage an LH Platter" ziehen, so KO Oberhofer.  Budget fließt in die InfrastrukturIn den Augen Oberhofers kommt Gamper auf die Schlussfolgerung, dass "Tourismusverbände hauptsächlich für die Bewerbung einer Destination zuständig sind." Dabei ist deutlich, dass die Tourismusverbände auch für die Infrastruktur ihrer Region  zuständig...

  • 08.01.19
Wirtschaft
Stammtisch in Waidring.

TVB PillerseeTal
Erneut "Netzwerken" beim Stammtsich

WAIDRING. Reges Interesse herrschte am 1. Netzwerkstammtisch PillerseeTal/ Waidring im Dezember (wir berichteten). "Wir hatten gute Gespräch und auch Diskussionen, die wir nun fortführen wollen. Daher laden wir zum 2. Netzwerkstammtisch am Dienstag, 29. 1., 19 Uhr, ins Kuhotel by Rilano", so TVB-GF Armin Kuen.

  • 08.01.19
Wirtschaft
Von links: Reinhold List (Geschäftsführer Tourismusverband Böhmerwald), die eCoaches Selina Wurm (Tourismusverband Böhmerwald) und Christa Winklehner (Tourismusverband Mühlviertler Alm), Karl Steinbeiß (Geschäftsführer Tourismusverband Mühlviertler Kernland) und Andreas Winkelhofer (Geschäftsführer Oberösterreich Tourismus).

Digitalisierungsoffensive
Mühlviertler Alm hat ersten Tourismus E-Coach

FREISTADT. Mit der E-Coach-Akademie haben das Land OÖ, die Wirtschaftskammer OÖ und der OÖ Tourismus einen zweisemestrigen Lehrgang ins Leben gerufen, der den heimischen Tourismus ins digitale Zeitalter holen soll. Die ersten 20 Absolventen haben kürzlich das Zertifikat „Oberösterreich E-Coach“ erhalten, darunter auch die Freistädterin Christa Winklehner von der Mühlviertler Alm. Sie wird künftig ihre frisch erworbenen digitalen Kompetenzen direkt an die heimischen Tourismusbetriebe...

  • 07.01.19
Lokales
Bürgermeister-Stellvertreterin Anja Hagenauer (Mitte) mit Christian Wallisch-Breitsching und Michael Max am Universitätsplatz.
6 Bilder

Tourismuskonzept gefordert
Universitätsplatz versinkt im Chaos

SALZBURG (sm). Angesichts der derzeitigen Situation am Universitätsplatzes zeigt sich Vizebürgermeisterin Anja Hagenauer besorgt: "Die Autos stehen kreuz und quer, an jeder Ecke sieht man mindestens drei Mülleimer und da und dort hängen Kabel. Das ist kein Zustand für einen so bekannten Platz in unserer Innenstadt.“ Universitätsplatz nicht vorzeigbar Laut Hagenauer ist das derzeitige Bild beschämend für einen so bekannten Platz, für sie ist die Ursache klar: „In der Stadt gibt es...

  • 07.01.19
Wirtschaft
Familie Brandstätter aus Trebesing betreibt das "Smileys" Kinderhotel

kinderhotel.info-Award 2019
Zwei Kärntner Kinderhotels im Ranking

TREBESING. Das Smileys Kinderhotel in Trebesing und das Familienhotel Kreuzwirt am Weissensee finden sich unter den ausgezeichneten Hotels des "kinderhotel.info Awards 2019" in Österreich. "Smileys" seit 2001 Das "Smileys", geführt von Familie Brandstätter, landete auf Platz 27 (Österreich Nr. 21, Kärnten Nr. 1).  Seit 2001 werden hier Babys, Kinder und Eltern gleichermaßen verwöhnt. Vorerst noch als 3-Sterne Baby-Gasthof wurde es bis 2004 von der Familie Brandstätter zum 4-Sterne Smiley...

  • 07.01.19
Wirtschaft
Erlebnisse online buchen mit der neuen App

Tourismus-Technologie
myZillertal.app: digitalisierte Erlebnisse

MAYRHOFEN. Der Tourismusverband Mayrhofen-Hippach geht gerne andere Wege und sind als digitale Trendsetter in der Tourismusbranche bekannt. Nachdem die Buchbarkeit der Unterkünfte bereits digitalisiert möglich ist, folgt nun mit der neuen App der digitale Vertrieb von Erlebnissen aus dem gesamten Zillertal. Touristische Dienstleistungen sind ab sofort auf der mobilen Homepage www.myZillertal.app online buchbar und eröffnen dadurch neue Vertriebsmöglichkeiten für fast alle Dienstleister, die...

  • 07.01.19
Politik
Christoph Walser, Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer

WKT
Tourismus nicht schlecht reden

TIROL. WKT-Präsident Christoph Walser will sich den Tiroler Tourismus nicht vom ÖGB schlecht reden lassen. Er bezeichnet die Aussagen des ÖGB Tirol-Vorsitzenden Philip Wohlgemuth als kontraproduktiv und vollkommen überzogen. „Fakt ist, dass die Mitarbeiter im Tourismus grundsätzlich mit ihrer Entlohnung zufrieden sind. Man darf hier nicht einen ganzen Wirtschaftszweig über einen Kamm scheren und immer wieder ein paar bedauerliche Negativ-Exempel aus der Mottenkiste ziehen", so...

  • 04.01.19
Lokales
Geschäftsführer Reinhard Steinbauer mit dem Vorstand: Peter Zehetner, Veronika Baldauf, Georg Hochegger, Josef Kraschowitz
2 Bilder

Urlauberplus
Tourismusverband Wolfsberg auf der Überholspur

Der Tourismusverband Wolfsberg verzeichnete 2018 15,4 Prozent mehr Nächtigungen im Vergleich zum Vorjahr. WOLFSBERG. In absoluten Zahlen kann sich der Tourismusverband Wolfsberg mit zirka 140.000 Nächtigungen im abgelaufenen Jahr mit den Kärntner Top-Destinationen natürlich nicht messen. Die Zuwachsraten können sich aber durchaus sehen lassen. "Mit einem Plus von 15,4 Prozent bei den Nächtigungen liegt der Tourismusverband im Kärntner Spitzenfeld. Seit 2013 gibt es eine jährliche...

  • 03.01.19
Wirtschaft
Spezialisierung auf Barkeeper, Käsekenner oder Jungsommelier ist möglich.
4 Bilder

Ischler Tourismusschulen öffnen die Tür

BAD ISCHL. Am Tag der offe­nen Tür an den Tourismusschulen Salz­kammergut können sich Jugendliche und ihre Eltern am 19. Jänner von 10 bis 16 Uhr über eine breit gefächerte Palette an Unterrichtsgegenständen informieren. Unter dem Motto "Tourismus ist mehr" versuchen Direktor Klaus Enengl und sein Team den Schülern eine praxisnahe Ausbildung mit einer fast 100-prozentigen Jobgarantie zu vermitteln. Der Tourismus ist schließlich eine Branche die weltweit wächst und perma­nent vielseitige...

  • 03.01.19