Auszeichnung

Beiträge zum Thema Auszeichnung

Nach einer persönlichen Erfahrung steht für Hubertus Kimmel aus Neusiedl fest: Er will kein Verkehrsopfer im Stich lassen
3

„Held/innen der Straße 2020“ ausgezeichnet
„Ö3ver des Jahres“ kommt aus Neusiedl

Für den außergewöhnlichen Einsatz im Straßenverkehr prämieren Hitradio Ö3, das Bundesministerium für Inneres und das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie all jene mit dem Ö3-Verkehrsaward, die tagtäglich einen Beitrag zur Verkehrssicherheit in Österreich leisten. Der Ö3-Verkehrsaward geht in insgesamt sechs Kategorien an die „Held/innen der Straße“: Ö3ver des Jahres wurde 2020 der Neusiedler Hubertus Kimmel. NEUSIEDL. Als Forstwirt ist...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Wurde der begehrte Chimney Award der FH OÖ Campus Steyr verliehen: Katrina Pichlmayer aus Ardning

Studentin Katrina Pichlmayer aus Ardning erhält Preis für ausgezeichnete Leistungen

Eine Ardningerin wurde für ihre herausragende Studienleistung und exzellente Bachelorarbeit ausgezeichnet. Katrina Pichlmayer (23) aus Ardning wurde heuer mit dem „Chimney Award“ der FH OÖ Fakultät für Wirtschaft und Management am Campus Steyr ausgezeichnet. Die Absolventin des Studiengangs Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement (CRF) der FH OÖ Fakultät für Wirtschaft und Management in Steyr erhielt als eine von nur sechs Studierenden des gesamten Abschlussjahrgangs den Preis für ihre...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Lisa Maria Wieser erhielt heuer den begehrten Chimney Award. Die 25 Jährige aus Schiedlberg wurde für ihre herausragende Studienleistung und ausgezeichnete Masterarbeit mit dem Chimney Award der FH OÖ Campus Steyr ausgezeichnet.

Auszeichnung
Chimney Award für exzellente Masterarbeit

Lisa Maria Wieser (25) aus Schiedlberg wurde heuer mit dem „Chimney Award“ der FH OÖ Fakultät für Wirtschaft und Management am Campus Steyr ausgezeichnet. Die Absolventin des Studiengangs Global Sales and Marketing (GSM) der FH OÖ Fakultät für Wirtschaft und Management in Steyr erhielt als eine von nur sechs Studierenden des gesamten Abschlussjahrgangs den Preis für ihre ausgezeichneten Leistungen und herausragende Abschlussarbeit. SCHIEDLBERG. Der Chimney Award ist die bedeutendste...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Der Ö3-Verkehrsaward in der Kategorie "Rettung" ging an die Bergrettung Lesachtal.

Ö3-Verkehrsaward
Die Bergrettung Lesachtal gewinnt in der Kategorie „Rettung“

Über den Ö3-Verkehrsaward in der Kategorie „Rettung“ darf sich die Bergrettung Lesachtal freuen. LESACHTAL. Sie kommen, wenn Menschen in Notgeraten und Hilfe benötigen. Die Rede ist von der Bergrettung Lesachtal. Für ihren unermüdlichen Einsatz wurden sie mit dem Ö3-Verkehrsaward in der Kategorie „Rettung“ belohnt. Notfall Zuckerschock Am 7. Dezember 2020 versank Oberkärnten im Schnee. Es galt Lawinenwarnstufe fünf. Im freien Gelände herrschte akute Lebensgefahr, denn Lawinen konnten jederzeit...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan
Alexander Pehböck (26) aus Bad Zell wurde für seine herausragende Studienleistung und ausgezeichnete Masterarbeit mit dem Chimney Award des FH-OÖ-Campus Steyr ausgezeichnet.
2

Exzellente Abschlussarbeiten
Chimney Awards für Bad Zeller und Lasberger

Der "Chimney Award" ist die bedeutendste Auszeichnung der FH-OÖ-Fakultät für Wirtschaft und Management in Steyr. Er wurde heuer das 22. Mal an ausgezeichnete Absolventen mit hervorragenden Abschlussarbeiten vergeben. In diesem Jahr sind zwei Männer aus dem Bezirk Freistadt unter den Preisträgern: Alexander Pehböck aus Bad Zell und Dominik Sandner aus Lasberg.  BAD ZELL, LASBERG, STEYR. Alexander Pehböck (26), Absolvent des Masterstudiengangs "Digital Business Management" (DBM), erhielt als...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Rudolf Altersberger und Peter Wieser wurden von Peter Kaiser geehrt.
4

Kärnten
Landesauszeichnungen für verdiente Persönlichkeiten

Landeshauptmann Kaiser verlieh großes Goldenes Ehrenzeichen des Landes Kärnten an Rudolf Altersberger. Gabriele Semmelrock-Werzer und Peter Wieser erhielten das Große Ehrenzeichen des Landes Kärnten. KLAGENFURT. Für ihre besonderen Verdienste wurden heute Rudolf Altersberger, Gabriele Semmelrock-Werzer und Peter Wieser von Landeshauptmann Peter Kaiser im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung ausgezeichnet. Altersberger erhielt dabei das Große Goldene Ehrenzeichen des Landes Kärnten,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • David Hofer
Mag. Thomas Petzel, Bezirksstellenleiter WKNÖ, Bezirksstelle Bruck, Heinz Horvath Optiker, Birgit Csarmann Hörgeräte-Assistentin, Mag. Bernd Bastel Geschäftsführer Optik Bastel (vlnr)

Wirtschaft
Brucker Optiker ehrt langjährige Mitarbeiter

BRUCK/LEITHA. Optik und Hörakustik Bastel zeichnet Birgit Csarmann für ihre 25-jährige Tätigkeit und Heinz Horvath für seine 30-jährige Tätigkeit im Unternehmen aus. Auch Thomas Petzel, Bezirksstellenleiter Bruck, Wirtschaftskammer NÖ gratulierte Birgit Csarmann und Heinz Horvath für die bisherige Tätigkeit und wünschte der Familie Bastel und ihren Mitarbeitern für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Freuen sich über den Medaillenregen:  Erwin Schwenkkraus, Philipp Prantauer, Christoph Zangerl und Josef Amprosi (v.l.).
3

DLG-Prämierung
17 Goldmedaillen für die Produkte von Handl Tyrol

PIANS/OBERLAND. Der Oberländer Speck- und Schinkenproduzent Handl Tyrol besticht zum 25. Mal mit herausragender Produktqualität und bestem Geschmack. Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) zeichnete 2021 alle eingereichten Produkte mit 17 Gold- und drei Silbermedaillen aus. Alle eingereichten Produkte ausgezeichnetDas Traditionsunternehmen Handl Tyrol aus Pians setzt in Sachen (Fleisch-)Qualität und deren Veredelung seit der Firmengründung 1902 höchste Maßstäbe. Das bewährt sich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Mag. Marion Huber, Franz Stöttinger, Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer.

Preis für Lebenswerk
Eduard-Ploier-Preis 2021 an Franz Stöttinger aus Ebensee

EBENSEE. Die Eduard-Ploier-Preise 2021 wurden von Landeshauptmann Thomas Stelzer und Diözesanbischof Manfred Scheuer im Linzer Landhaus überreicht. Insgesamt wurden 26 Projekte und Persönlichkeiten für diese Auszeichnung eingereicht. Die Jury hat sieben und Preisträger ermittelt. Darunter Franz Stöttinger aus Ebensee – er erhielt die Auszeichnung für sein Lebenswerk. „Mit dem Eduard-Ploier-Preis wollen wir von Herzen Danke sagen, für wertvolle Dienste sowie besonderes Engagement in der...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Von links: Edelbrand-Sommelier Wolfgang Schneider mit seiner Frau Sarah sowie die Eltern Margaretha und Georg Schneider.
5

Auszeichnung
Holzbauerngut in Kreis der ausgewählten Destillerien aufgenommen

Der Familienbetrieb Holzbauerngut aus Lichtenberg schnitt bei der Destillata 2021 sehr erfolgreich ab. LICHTENBERG. Bei der Destillata 2021, der bedeutendsten Edelbrand-Prämierung im deutschsprachigen Raum, wurde die Brennerei Holzbauerngut aus Lichtenberg in den Kreis der ausgewählten Destillerien aufgenommen. Aus Oberösterreich haben nur zwei Brennereien die Voraussetzungen für die Aufnahme erfüllt. Nun zählt das Holzbauerngut zu den 13 besten Betrieben im deutschsprachigen Raum. Diese...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Maria Walcher
Video 4

Paul-Flora-Preis
Maria Walcher erhält Kunstpreis 2021

Wie jedes Jahr werden KünstlerInnen der Region mit dem 10.000 Euro dotierten Paul-Flora-Preis gekürt. Am 15. Mai 2021 findet die Online-Verleihung des diesjährigen Paul-Flora-Preises statt, der 2002 erstmals zum 80. Geburtstag des aus Glurns stammenden Künstlers Paul Flora vom Land Tirol zur Förderung junger Tiroler Kunstschaffender gestiftet wurde. INNSBRUCK. Der Paul-Flora-Preis geht in diesem Jahr an Performance-Art Künstlerin Maria Walcher und wird dieses Wochenende via Livestream...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Landeshauptmann Thomas Stelzer, Lizeth Außerhuber-Camposeco und Diözesanbischof Manfred Scheuer.

Im Dienste für eine bessere Welt
Lizeth Außerhuber-Camposeco erhält „Eduard-Ploier-Preis“

Landeshauptmann Thomas Stelzer zeichnete die Braunauerin Lizeth Außerhuber-Camposeco für ihr Lebenswerk aus. LINZ, BRAUNAU. Die Eduard-Ploier-Preise 2021 wurden am 11. Mai von Landeshauptmann Thomas Stelzer und Diözesanbischof Manfred Scheuer im Linzer Landhaus überreicht. Insgesamt wurden 26 Projekte und Persönlichkeiten für diese Auszeichnung eingereicht. Die Jury hat sieben Preisträger ermittelt. Braunauerin für Lebenswerk geehrt Unter ihnen Lizeth Außerhuber-Camposeco. Die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Franz und Gertrude Semlitsch begrüßten hochrangige Gratulanten in Deutsch Haseldorf.

Destillata 2021
Semlitsch ist jetzt auch Nationensieger

Destillata 2021: Franz und Gertrude Semlitsch im großen Rampenlicht. KLÖCH. Für Franz und Gertrude Semlitsch aus Deutsch Haseldorf in der Marktgemeinde Klöch sind Prämierungen nichts Neues – die Destillata 2021, die Prämierung der weltbesten Edelbrände, wurde für das Paar aber zu einem unvergesslichen Event.  Ein Birnenbrand und der „Williams Strong Spirit“ wurden vergoldet. Der „Zwetschken-Zigarrenbrand im Holzfass“ wurde zudem Sortensieger. Für den „Apfel Elstar in Holz“ und den...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Thomas Schaberreiter, Bgm. Fritz Kratzer und Markus Prumetz

Hohe Auszeichnung
Preis für den Kapfenberger Bahnhof

Zum achten Mal wurde vom Güteverband für Transportbeton (GVTB) der Betonpreis ausgeschrieben. In der Kategorie Infrastruktur siegte dabei das "Auge" am Bahnhof Kapfenberg. Die Jury beschreibt den Bau als "Zweckbau, der schön aussieht und Beton als massiven und widerstandsfähigen Baustoff in den Vordergrund stellt". Bürgermeister Fritz Kratzer gratulierte Markus Prumetz (Fa. Gebrüder Haider & Co ) und Thomas Schaberreiter (Fa. Schaberreiter Beton) zu der Auszeichnung.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) setzt sich für nachhaltige Betriebsführung ein.
4

Penzing
Technisches Museum als erstes "grünes" Bundesmuseum zertifiziert

"OekoBusiness" - das Umweltserviceprogramm der Stadt - kann trotz Corona auf eine Erfolgsbilanz verweisen: Zahlreiche neue Unternehmen - darunter auch das Technische Museum - sind nun mit dabei und machen gemeinsam mit 1.400 Betrieben die Wiener Wirtschaft nachhaltiger und umweltbewusster. WIEN/PENZING. "Nachhaltig geführte Betriebe sind ein wesentlicher Faktor in einer lebenswerten und klimaneutralen Stadt", betonte Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) am Montag, den 10. Mai bei der...

  • Wien
  • Penzing
  • Patricia Hillinger
Leontina Qubreli-Jashari, Direktorin Margot Scherbaum, Silke Werderitsch (v.l.n.r.)

Umwelt-Engagement ausgezeichnet
Österreichisches Umweltzeichen für die digiTNMS Scharnstein

SCHARNSTEIN. Das Umweltministerium vergibt das Österreichische Umweltzeichen an Produkte, Dienstleistungen, Tourismus- und Gastronomiebetriebe sowie Schulen und außerschulische Bildungseinrichtungen, wobei im Bereich Bildung der gesamte Betrieb zertifiziert wird. Landesweit wurden bisher nur wenige Schulen mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Es werden das Engagement für eine zukunftsorientierte Bildung, eine ökologische Schulentwicklung und ein Schulklima, in dem sich alle...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Familie Gappmaier leitet das Restaurant "zum Holzwurm" in Flachau.
7

Kulinarik
Regionale Köstlichkeiten gibts beim Holzwurm in Flachau

Fährt man nach Flachau fällt einem schnell ein außergewöhnlicher Bau aus Holz auf der den passenden Namen "zum Holzwurm" trägt. Dort gibt es aber kein Holz sondern ausgezeichnete österreichische und internationale Küche. FLACHAU. Bei dem Namen "zum Holzwurm" würde man nicht zuerst Genüsse für das leibliche Wohl vermuten, doch in dem Flachauer Lokal wird eine Mischung aus regionalen und internationalen Spezialitäten angeboten. Dennoch macht der Name durchaus Sinn: "Meine Familie ist eine...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Preisverleihung: Erich Egger, Vorstand der Schmittenhöhebahn AG (links) nimmt den PanoramaAward von Ferdinand Hager, Vorstand von feratel (rechts) entgegen. Mit dabei: Schmitten-Marketingleiter Markus Papai und Daniela Faistauer von feratel Panorama Österreich.
Aktion 4

Zell am See
Schmittenhöhe gewinnt den PanoramaAward von feratel

Zeller Panorama-Märchen: Die Schmitten gewann in der Kategorie "Wintermärchen" den ersten Platz und zählt somit zu den beliebtesten Panoramen Österreichs.  ZELL AM SEE. Bereits zum dritten Mal rief das Unternehmen "feratel" sein PanoramaCam-Publikum online zur Abstimmung auf, das schönste Panoramavideo in Österreich zu küren. Tausende User weltweit folgten dem Aufruf und stimmten für ihre Favoriten. Das Ergebnis: Die Bilder der "PanoramaCam" in Thumersbach mit Blick auf die Schmittenhöhe, die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Die reichen Blüten machen Hoffnung auf eine gute Obsternte, freut sich Edelbrandspezialist Franz Scherb mit seinen Goldmedaillen.
2

Franz Scherb
Vier Goldene für Brenner aus Lichtenau

GRÜNBACH. Mit Freude sieht der "Michlbauer", Franz Scherb aus Lichtenau, jetzt seine Obstbäume blühen. Denn wenn gute Früchte reifen, wird er Edelbrände daraus gewinnen. Seine Destillierkunst wurde kürzlich mit vier Goldmedaillen belohnt. Die Brände von Zwetschke, Speckbirne sowie der Gerstenbrand im Eichenfass und der Johannisbeerlikör wurden bei der Spezialmesse „Ab Hof“ für bäuerliche Direktvermarkter in Wieselburg mit Gold ausgezeichnet. Die Landwirtschaftskammer OÖ verlieh den vier...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Anna Weisz freut sich über den 3. Platz für ihre "Klassische Rede"

68. Jugend-Redewettbewerb
Anna Weisz vom Pannoneum war erfolgreich

NEUSIEDL. „Immer wieder hört man Leute sagen, wir sollen unsere Schulzeit genießen, das sei die schönste Zeit unseres Lebens. Aber …“ – So beginnt Anna Weisz, Schülerin der 3CW, ihre Rede beim diesjährigen 68. Jugend-Redewettbewerb. 3. Platz für "Klassische Rede"Auch dieses Jahr musste der Wettbewerb leider aufgrund von Covid-19 als Onlinebewerb durchgeführt werden. Die Teilnehmer filmten ihre Beiträge und luden sie auf einer Plattform hoch. Anna Weisz nahm in der Kategorie „Klassische Rede“...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Arbeits- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader, "Lehrling des Monats April 2021" Lea Frischmann und Eva Maria Knabl, Chefin des Gundolf Wohlfühlhotels.
2

Lehrling im Gundolf Wohlfühl-Hotel von LR Beate Palfrader ausgezeichnet
„Lehrling des Monats April 2021“ heißt Lea Frischmann

Der „Lehrling des Monats April 2021“ heißt Lea Frischmann, kommt aus Karrösten und absolviert eine Lehre zur Hotelkauffrau im dritten Lehrjahr im Gundolf Wohlfühl-Hotel in St. Leonhard im Pitztal. PITZTAL. Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfraderüberreichte bei einem Auszeichnungstermin im Hotel persönlich unter Einhaltung der aktuellen Covid-Sicherheitsvorgaben die Glastrophäe und die Urkunde an den engagierten Lehrling. „Ich freue mich immer wieder aufs Neue, wenn ich im Rahmen der...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Niederösterreich ist der Feinkostladen Europas.
2

Regionale Vermarktung
Niederösterreich ist der Feinkostladen Europas

Niederösterreich ist das größte Agrarland Österreichs. Es gibt rund 38.000 landwirtschaftliche Betriebe, jeder fünfte Arbeitsplatz am Land hängt direkt oder indirekt von der Landwirtschaft ab. Schon ein Drittel der LandwirtInnen vermarktet ihre regionalen und saisonalen Produkte Ab Hof oder auf Bauernmärkten. „Die Corona-Krise hat gezeigt, dass nicht nur Internet-Giganten profitiert haben, sondern auch der Bio- bzw. Dorfladen mit Lebensmitteln aus der Gegend an Bedeutung gewonnen hat“, erklärt...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Sarah Zangerle aus Kappl und Peter Kurz aus Landeck wurden mit dem 3. Platz ausgezeichnet: Ihre Diplomarbeit wird unter dem Namen "Lebensraum 4.0 – Tiroler Baukultur der Zukunft - Die Lösungen im Tourismus und deren architektonische Umsetzung" geführt.
2

Be the Best 2021
Innovatives HTL-Projekt von zwei Landecker SchülerInnen prämiert

LANDECK, KAPPL, IMST. Bereits zum zwölften Mal hat der Förderverein Technik Tirol herausragende Diplom- und Facharbeiten ausgezeichnet. Der dritte Platz geht an ein Team aus dem Bezirk Landeck der HTL Imst. Hohes Niveau beim diesjährigen Wettbewerb Nicht weniger als 23 Teams haben heuer mit ihren Arbeiten am alljährlichen Schul-Wettbewerb des „Fördervereins Technik Tirol" teilgenommen. Die besten neun hatten die Gelegenheit, ihre Projekte mittels Kurzvideo einer Fachjury zu präsentieren. Am 30....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
4.AHW Projektschülerinnen Marina Gritzner und Marii Weichsler von der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe bei der Zertifikatsverleihung zum Jugend- und Gesundheitscoach 2021
3

Mai 2021 Spittal; HLW SPITTAL - Die Spittaler Berufsbildende höhere Schule repräsentiert Oberkärnten bei Vernetzung Jugendlicher
AUSZEICHNUNG zum JUGEND - und GESUNDHEITSCOACH

Spittal, am 4.5.2021 Neuerliche Auszeichnung für Jugendliche der HLW Spittal Nach erfolgreichem Abschluss der Peer-Arbeit erhielten 28 Schüler/innen aus fünfzehn Kärntner Schulen die Auszeichnung zum „Jugendgesundheits-Coach“. Die engagierten Schülerinnen und Schüler haben durch ihr Engagement das Thema Gesundheit anderen Kindern und Jugendlichen in vielfältiger Art und Weise nähergebracht. HLW Spittal/Dr. wurde mit „6 Minuten nur für mich“ ausgezeichnet! Marina Gritzner und Marii Weichsler aus...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Adolf Lackner, Dr.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.