Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Anzeige
  12

Semmering
Schulterschluss der Raiba NÖ-Süd Alpin und der Bergbahnen Semmering

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das klare Ziel: gemeinsam eine nachhaltige Region entwickeln. Der Geschäftsführer der Semmering Hirschenkogel Bergbahnen, Nazar Nydza, und Walter Hummer, Geschäftsleiter der Raiba NÖ-Süd Alpin, haben eine langfristige Kooperation unterschrieben. Gemeinsame Veranstaltungen, Projekte, Aktionen werden im Sommer 2020 und im Winter 2020/2021 erfolgreich umgesetzt. Die ersten Schritte sind getan und sehr vielversprechend. Wachstum für Zauberberg Die Kooperation...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Anzeige
  16

Höflein an der Hohen Wand
Seiser Toni – im Herzen des Naherholungsgebietes Hohe Wand

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Kleinod eingebettet mitten in der Natur, umgeben von der Kulisse des Wander- und Klettergebiets der Hohen Wand und des Schneebergs – das ist der traditionelle Berghof "Seiser Toni". Auch die etwas weiter entfernet Rax und der Semmering kann von diesem Standort aus leicht erreicht werden. Zimmer buchen unter: www.seiser-toni.at Gemütliche Kleinappartments laden zum Verweilen ein Herrlichste Ruhelage mit sehr schönem Ausblick auf die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
  12

Höllental/Schneebergland
Hubi-Landeplätze für Rax und Schneeberg

SCHWARZATAL/BEZIRK. Beim Weichtalhaus wurde ein Hubi-Landeplatz installiert. Weitere Tourismus-Maßnahmen folgen. Fünf bis zehn Hubschrauber-Landeplätze wollen die Quellenschutzforste Wien im Rax-Schneeberg-Gebiet anlegen. Erst im April ging ein solcher beim Weichtalhaus in Betrieb. Hilfe für die Einsatzkräfte Warum? Forstdirektor Andreas Januskovecz: "Damit Einsatzkräfte Landemöglichkeiten haben." Zusätzlich will Wien (schon seit Jahren) die Parkströme kanalisieren. Denn an...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
  18

Tourismus "springt an"
Hallstatt: Nach Shutdown wieder von Touristen erfasst

HALLSTATT. Kaum zu glauben: Der Tourismus hat Hallstatt wieder. Am Dienstag, 23. Juni, gab es bereits am späten Vormittag keinen verfügbaren Parkplatz mehr in der Fremdenverkehrsmetropole des Inneren Salzkammerguts. Der größte Teil der Tagesgäste kommt aus Österreich und dem süddeutschen Raum. Nach Wochen der Ruhe scheinen das erste Anzeichen zu sein, dass der Tourismus-Motor wieder anspringt.

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
In den Weinbergen der Gemeinde Eberau verbinden sich Landschaftserlebnisse, Fernblicke und gemütliche Einkehrmöglichkeiten.
  31

Für Ferien daheim
Eberau bietet Urlaub bei Wasser und Wein

"Urlaub daheim" lautet angesichts der corona-bedingt eingeschränkten Reiselust heuer die Devise. Und der Pinkaboden ist dafür geradezu prädestiniert. Im breiten Tal der Pinka liegen Orte wie Eberau, Kulm, Gaas und Winten, in Richtung Westen beginnen die rebengesäumten Hügel der Pinkataler Weinstraße. Die ruhige Kulturlandschaft lädt geradezu dazu ein, zu entschleunigen, Schmankerl zu probieren und Wein zu verkosten. Die Riede liegen am Wintner Berg, am Prostrumer Berg, am Gaaser Berg oder...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Tourismusverantwortlichen NRAbg. Komm. Rat Karl Schmidhofer, Heimo Feiel und Mag. Karl Fussi.
 1

Kann Tourismus im Bezirk nochmals Fuß fassen?
Wichtiger Impuls für den Wirtschaftsstandort sind die Touristen

Nach dem abrupten Ende der Wintersaison Mitte März in Österreich und somit auch im Bezirk Murau steht man nun vor der Frage und Entscheidung, wie kann man den Tourismus wieder in Fahrt bringen. Im Bezirk Murau sind vor allem der Winter mit Kreischberg, Lachtal, Grebenzen, Turrach und auch Krakau die Schwerpunkte für den bisher gut gelaufene Tourismuswirtschaft. Aber auch der Sommer bietet mit den vielen Wandermöglichkeiten und dem vielseitigen Freizeitangeboten viele Anreize, den Urlaub im...

  • Stmk
  • Murau
  • Anita Galler
Ab sofort ist der Klimawanderführer im Kaunertal erhältlich. v.l.n.r. Gerald Jochum (RegioL), Michaela Gasser-Mark (GF Kaunertal Tourismus), Armin Falkner (TVB Obmann Tiroler Oberland) und Ulrike Totschnig (KLAR Kaunergrat).
  12

Erster Klimawanderführer
„Wandern im Kaunertal – Genau mein Klima“

KAUNERTAL (otko). Österreichweit einzigartig: Kaunertal Tourismus stellte den neuen Klimawanderführer „Wandern im Kaunertal – Genau mein Klima“ vor und setzt auf gelebte Nachhaltigkeit. 15.000 Stück wurden gedruckt und erleichtern nun die Wanderplanung. Tourismus muss glaubwürdig und nachhaltig sein Im Quellalpin in Feichten wurde trotz der Covid-19-Krise am 10. Juni ein österreichweit einzigartiges Projekt vorgestellt. "Das Kaunertal setzt auf die Stärke der unberührten Natur und wir haben...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Das Skigebiet Ischgl wurde durch den Apré Ski-Tourismus bekannt.
  10

Umgang mit der Krise
ORF-"Schauplatz"-Dokumentation über den „Ausnahmezustand in Ischgl“

ISCHGL. „Ausnahmezustand in Ischgl“: „Am Schauplatz“ dokumentiert den Umgang des Tourismusorts mit der Krise. Die Reportage ist am 2. April um 21.05 Uhr in ORF 2 zu sehen. Vom armen Bergdorf zum Tourismus-Hotspot Ischgl war einst ein armes Bauerndorf, bis man 1963 die längste Seilbahn im ganzen Land baute. Die folgenden Jahre brachten einen gigantischen wirtschaftlichen Aufschwung und rasch wurde aus den Bergen rund um Ischgl eines der modernsten Skigebiete Österreichs. Ein Hoteldorf, das...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Andres Dengg in St. Anton am Arlberg. Die Freiheit des Schifahrens kann er gerade nicht genießen - der gesamte Ort steht unter Quarantäne.
  6

Uttendorfer in St. Anton
"Viele Unklarheiten unter den Isolierten"

Quarantäne im First-Class-Hotel: Der Uttendorfer Andreas Dengg berichtet von seinem Alltag aus dem isolierten St. Anton am Arlberg. ST. ANTON, UTTENDORF (höll). Ungewissheit herrscht in St. Anton am Arlberg, aber auch eine Welle des Zusammenhalts und der Nachbarschaftshilfe. Die paar tausend Menschen, die seit Freitag, dem 13. März, unter Quarantäne gestellt sind, helfen einander wo es nur geht. In Isolation befindet sich auch der gebürtige Uttendorfer Andreas Dengg.  Ein Gast im...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
St. Barbara Kirche, Bärnbach
 28  18   30

Die Hundertwasserkirche in Bärnbach!
Pfarrkirche St. Barbara in Bärnbach!

Im Volksmund wird die römisch-katholische Pfarrkirche in Bärnbach, auch gerne als Hundertwasserkirche bezeichnet. Die Kirche wurde nach den Plänen vom Architekten Karl Lebwohl zwischen 1948 bis 1950 erbaut. Auf Initiative von Pfarrer Friedrich Zeck, übernahm der Künstler Friedensreich Hundertwasser in den Jahren 1987 und 1988 die Neugestaltung der Gebäudehülle. Im Zuge der Neugestaltung wurde auch die Umgebung der St. Barbara Kirche, den neuen Gegebenheiten angepasst. Rund um...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Marie O.
 1  1   21

Mönichkirchen
Glamping – der Test im "Pod"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Um sich wohl zu fühlen braucht es in Mönichkirchen nur 18 Quadratmeter – und Liebe zu Holz. Spitze Häuschen names Troll oder Pods erwarten Besucher von Ernst Pruttis "Glamping Park" unweit der Skipiste. Glamping steht für glamouröses Campen. Alle Annehmlichkeiten Wie unser Test-Schlafen zeigte, muss man tatsächlich keine großen Abstriche machen. WLAN, Fernsehen, Kühlschrank, Dusche, sogar eine Küche ist vorhanden – nur eben alles im Taschenformat, damit man es auf 18...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
  150

BALL
Tourismusball in Klagenfurt

INNENSTADT (dw). Nach einer tollen Wintersaison hatten die Kärntner Touristiker beim "Ball des Kärntner Tourismus" im Konzerthaus alle Grund mit vielen Gästen zu feiern.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Dietmar Wajand
Zahlreiche Besucher - darunter auch einige Ehrengäste - schauten beim Tag der offenen Tür vorbei.
 1   89

HBLA Oberwart
Nacht der HBLA und Tag der offenen Tür

Die HBLA Oberwart lud zur Langen Nacht der HBLA und Tag der offenen Tür ein. OBERWART. Am Donnerstag, 9. Jänner, fand in der HBLA Oberwart die "Lange Nacht der HBLA" statt, wo bereits ein kurzer Einblick in die vier Abteilungen "Mode_Sign_Grafik", Tourismus, Produktmanagement und Präsentation und Wirtschaft gegeben wurde. Beim Tag der offenen Tür am Freitag, 10. Jänner, konnten alle Abteilungen und Zweige noch intensiver kennengelernt werden. Es gab auch wieder eine Bühnenshow mit...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Am Standort des Galtürer Sport- und Kulturzentrums soll auf einer Baurechtsfläche (Tennishalle) ein JUFA-Hotel realisiert werden.
  21

Gemeindeversammlung
JUFA-Hotel sorgt in Galtür für Kritik

GALTÜR (otko). Geplantes JUFA-Hotel soll Abgang beim Hallenband verringern. Bgm. Mattle stellte das Projekt bei der Gemeindeversammlung vor. Der Andrang und das Interesse bei der Gemeindeversammlung am 4. Dezember im Sport- und Kulturzentrum in Galtür war groß. Über 150 GemeindebürgerInnen hatten den Weg in das Gebäude gefunden über dessen Zukunft im Rahmen des Punktes "Vorstellung der Kooperation mit JUFA" teils heftig und emotional diskutiert wurde. Abgang nicht tragbar Die Gemeinde...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Blick vom ersten Teilstück des Mühlbachs, nunmehr privatisiert, in Richtung Wasserfall. Es ist deutlich erkennbar, dass die kleine Wehranlage außer Funktion ist und repariert werden muss, da sonst Wasser, das in den Mühlbach geleitet wird, sofort wieder abfließt.
 2  1   14

Der versiegte Hermagorer Mühlbach
Mühlbach-Wassergenossenschaft in Gründung

Seit den schweren Schnee- und Regenfällen Mitte November ist der Hermagorer Mühlbach restlos versiegt. Immer noch blicken die Anrainer und Passanten auf ein trostloses leeres Bachbett, obwohl schon Wochen seit dieser Wetterkatastrophe vergangen sind. Von Seiten der zuständigen Behörden war vor einigen Tagen zu vernehmen, dass man sich die Lage bei der Wehranlage am Wasserfall angesehen habe und dass etwas geschehen werde. Was genau, darüber zeigte sich der zuständige Bedienstete bedeckt und...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Lygia Simetzberger
"Mentale Gesetze – der Schlüssel zum Erfolg": TVB-Obmann Josef Chodakowsky (re.) mit dem bekannten Mentalisten Manuel Horeth.
  29

TVB-Vollversammlung
Zweiterfolgreichster Winter aller Zeiten in St. Anton am Arlberg

ST. ANTON (otko). Der TVB St. Anton am Arlberg zog bei der Vollversammlung am 25. November Bilanz über das abgelaufene Tourismusjahr. Internationale Gästeschicht Der Verband, der aus den Gemeinden St. Anton, Pettneu, Flirsch und Strengen besteht, konnte im Winter 2018/19 insgesamt 1,245 Mio. Nächtigungen verbuchen. Das entspricht einem Minus von 2,26 Prozent bzw. 28.799 Nächtigungen. Bei den Ankünften gab es ein Minus von 0,89 Prozent. St. Anton am Arlberg erzielte 1,022.718 Nächtigungen,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
  20

Biohotelier feiert
Ilmar Tessmann, wird 50 Jahre

Ilmar Tessmann, wird 50 Jahre Der Biohotelier Ilmar Tessmann feiert am 26. November 2019 seinen 50. Geburtstag und lädt zum Tag der offenen Türe ins Biolandhaus Arche. Der Touristikkaufmann hat mit ausgezeichnetem Erfolg die Hotelfachschule in Salzburg/Kleßheim abgeschlossen. Bereits mit 22 Jahren übernahm er die Geschäftsführung des Regionalvereins Norische Region, wo er für bis zu 9 Gemeinden, 200 Landwirte, 40 Gastwirte und 40 Handwerksbetriebe sehr erfolgreich Regionalentwicklung...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Ilmar Tessmann
Im Casino Innsbruck fand die Verleihung der Sommer-Awards und Vergabe der Sommer-Gütesiegel des Internationalen Skiareatests statt.
  19

Seilbahn- und Tourismusbranche
Awards und Sommer-Gütesiegel für die Besten des Sommers

INNSBRUCK. (dw). 150 Gäste aus dem Alpenraum genossen den Abend im Casino Innsbruck wo künsterlich einmalige Exponate Kristallawards an die Preisträger ergingen. Skiareatest-Präsident Klaus Hönigsberger testete mit seinem Team in der Sommersaison  die teilnehmenden Tourismusdestinationen im europäischen Alpenraum nach den umfassenden Skiareatest-Kategorien. Im edlen Ambiente des Casinos wurden nun die Ergebnisse der Sommersaison verkündet. Gäste aus der Seilbahn- und Tourismusbranche unter...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Groß und Klein tummelte sich im Congress Loipersdorf beim ersten Familienfest inklusive Eröffnungsfeier des Tourismuskindergartens.
 1   47

Eröffnung Tourismuskindergarten
Klein und Groß füllte den Congress in Loipersdorf

Großer Ansturm beim Familienfest des Tourismuskindergartens Therme Loipersdorf. LOIPERSDORF. Eigentlich hätte der Betriebskindergarten der Therme Loipersdorf geschlossen werden sollen. Durch den Einsatz engagierter Eltern konnte mit dem Trägerverein Rettet das Kind Steiermark jedoch ein neuer Betreiber gefunden werden und der ehemalige Betriebskindergarten wurde zum ersten Tourismuskindergarten Österreichs (die WOCHE hat berichtet). Gleich dreifach Grund zum Feiern hatte man darum...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Am Donnerstag erfolgte der offizielle Spatenstich für die Silvretta Therme in Ischgl.
  43

60-Millionen-Euro-Projekt
Spatenstich für neue Silvretta Therme in Ischgl – mit VIDEO

ISCHGL (otko). Mit der Spatenstichfeier fiel der offizielle Startschuss für den Bau der Silvretta Therme. Silvrettaseilbahn AG investiert über 60 Mio. Euro. Die Eröffnung ist für die Wintersaison 2022/23 geplant. Drei Jahre Bauzeit Trotz herbstlich, kühlem Wetter strahlten am Donnerstag die Gesichter in Ischgl. Mit dem Spatenstich erfolgte der offizielle Baustart für die neue Silvretta Therme am "Schittaboden" gegenüber dem Dorfzentrum. Inoffiziell haben die Bauarbeiten bereits Anfang...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Zahlreiche Vertreter von Gemeinden, Land, Tourismus und Weinbau kamen zur Eröffnung des neuen Gebäudes.
  16

Im Weinmuseum
Vinothek und neue Touristen-Info in Moschendorf eröffnet

Der südburgenländische Wein und die südburgenländischen Kellerstöckl haben eine neue Präsentationsplattform bekommen. Im Weinmuseum wurden die Gebietsvinothek komplett erneuert und eine Informationsstelle für Gäste eingerichtet. An die 60 Weine zu verkostenDie Vinothek gibt es zwar schon rund 30 Jahre, sie entsprach aber nicht mehr aktuellen Anforderungen, sagte Thomas Schreiner, Obmann der Weinidylle Südburgenland, bei der Eröffnung. Nun erwartet die Besucher ein neues automatisiertes...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Max Kern, Senior-Chefin Elfriede Gutzelnig, Gabi Gutzelnig, Rosa Kern, Barbara Kern, Paul Kern, Lisa Pontasch
  16

Hotel zur Post in Döbriach
Hoteljubiläum - Die fünfte Generation feiert 111 Jahre

DÖBRIACH (ven). Das Hotel "Zur Post" von Familie Kern feiert das ganze Jahr lang sein 111-jähriges Bestehen. Dazu stehen einige Events am Programm und auch eigens gedrehte Videos auf der Homepage des Hotels, in denen Senior-Chefin Elfriede Gutzelnig aus früheren Zeiten erzählt. 1908 Gasthaus gekauft "Wir haben uns viel mit der Geschichte des Hauses beschäftigt", so Paul Kern. In der Morgenpost für die Gäste wird auch immer ein Jahrzehnt aus vergangenen Tagen beleuchtet.  1908 kaufte Kerns...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Nina, Anja und Mia aus Steinach genossen mit Freundin Magdalena aus Navis (2.v.l.) einen tollen Nachmittag im Fulpmer Hochseilgarten.
 1   23

ORF Radio Tirol Sommerfrische
Das war die Sommerfrische in Gschnitz und Fulpmes

Die ORF Radio Tirol Sommerfrische gastiert diese Woche im Bezirk Innsbruck-Land. Der Auftakt erfolgte im Mühlendorf in Gschnitz, gestern machte der Tross im Fulpmer Adventure Park Halt. GSCHNITZ/FULPMES (tk/lg). Viel zu erleben, zu entdecken und zu verkosten gab es am Montag im Mühlendorf Gschnitz, wo sich die ORF Radio Tirol Sommerfrische zum Auftakt der dieswöchigen Tour durch den Bezirk Innsbruck-Land einfand. ORF Reporterin Christina Geisler wagte geauso wie hunderte Besucher einen Blick...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
  • 21. August 2020 um 17:00
  • Weinkulturhaus Gols
  • Gols

Erlebnisverkostung im Weinkulturhaus in Gols

Erlebnis - Verkostung½-stündige bis 1½-stündige Erlebnis-Verkostung im WeinKulturHaus. Erfahren Sie alles über die Golser Weine, Winzer, Gols und die Weinbauregion während einer Führung durch das älteste Haus von Gols, „Das WeinKulturHaus Gols“. PREISE ab 6 bis 19 Personen | 5 Proben 17,00 € / Person Bei jedem Paket ist ein 5,00 € Einkaufsgutschein dabei! Buchungen zu den fixen Terminen jederzeit mölich! Telefonisch, per E-Mail oder persönlich! Individuelle Gruppen zwei Wochen...

Heuer als virtueller Kongress: Die Seefelder Tourismusgespräche.
  • 24. September 2020 um 00:00

Tourismusgespräche Seefeld am 24.9.

SEEFELD. Ganz anders und doch bewährt spannend finden dieses Jahr zum fünften Mal die Seefelder Tourismusgespräche statt. Der Tourismus steht vor einem großen Wandel. Am 24. September werden ExpertInnen der Branche zum ersten Mal im Rahmen eines virtuellen Kongresses ihre Keynotes präsentieren, die sich mit dem Wandel und der Zukunft des Tourismus in Österreich in Zeiten von Corona befassen. Interessierte können sich jetzt schon anmelden.

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.