Alles zum Thema Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Wirtschaft
v. l. Thomas Mayr-Stockinger, Anja Meislinger, Pascal Dober, Harald Manner, Michael Nell, Stefan Praher.
2 Bilder

Gastronomie-Talente
Ennser Nachwuchs-Koch beeindruckte bei Kulinarik-Event

LINZ, ENNS, GREIN. „Sie dürfen sich zu Recht bereits zur touristischen Nachwuchs-Elite zählen“, zeigten sich Werner Traxler und Michael Steininger stark beeindruckt von den Leistungen, die beim diesjährigen CULINARYartFESTIVAL 2.0 – the next generation geboten wurden. Unter der Patronanz der beiden Chefs des Linzer Zwei-Hauben-Lokals Muto sorgten Oberösterreichs beste Nachwuchs-Touristiker, die sich bei den JuniorSkills in den Disziplinen „Küche“, „Service“ sowie „Hotel- und...

  • 04.02.19
Wirtschaft
Hans Wieser (WTG GF), Robert Gratzer, Patrick DeBettin, Ferdinand Laimer TVB Obmann Strobl und WTG

IT und neue Medien
WTG erweitert sein Serviceangebot und stellt Patrick DeBettin vor

BAD ISCHL. Im Zuge der Neustrukturierung der Aufgabenbereiche wurde die Büroleiterstelle der WTG in Strobl neu ausgeschrieben. Ausschreibung und Hearing wurden von Patrick DeBettin überaus positiv absolviert. Wie WTG-Chef Hans Wieser mitteilt, "wird die Büroleitung der WTG in Strobl somit ab sofort mit DeBettin besetzt". Der bisherige Büroleiter, Robert Gratzer, wechselt in das WTG-Büro in St.Wolfgang und wird die neue Abteilung „IT und neue Medien“ aufbauen. Die Schwerpunkte sind hier die...

  • 04.02.19
  •  1
Wirtschaft
In Sachen Tourismus für Hermagor unterwegs: Markus Brandstätter, StR. Christina Ball, Bgm. Siegfried Ronacher, Christopher Gruber und Hans Steinwender

Tourismus
Nächtigungsplus, Ideen und Projekte

Tourismus freut sich über Rekordjahr 2018. NLW schmiedet neue Pläne für Region. BEZIRK HERMAGOR (lexe). „Wir haben eine Reihe von neuen Ideen und Projekten, die teils angelaufen, teils in der Planungsphase sind. Vom Slowtrail rund um den Pressegger See, der im Frühjahr 2019 umgesetzt wird, über die Neubeschilderung der Bikewege bis hin zur verstärkten Zusammenarbeit mit unseren italienischen Nachbarn. Gemeinsam mit ihnen wollen wir unsere Region durch die Vernetzung der Almen zur besten...

  • 03.02.19
  •  2
Leute
Monika Pingitzer

„Freue mich auf die spannende neue Aufgabe!“


Monika Pingitzer ist die designierte Geschäftsführerin des neuen Tourismusverbandes BRAUNAU. Der neue Tourismusverband für den Bezirk Braunau, der derzeit 15 Gemeinden umfasst, und zugleich Teil eines grenzüberschreitenden Vereins ist, in dem auch Tourismusgemeinden aus Bayern und Salzburg Mitglied sind, hat nun auch eine Geschäftsführung. Ab 1. März 2019 wird Monika Pingitzer aus Burghausen sowohl die Leitung des Verbandes, als auch im Verein übernehmen. Die 48-Jährige, deren familiäre...

  • 01.02.19
Lokales
August Teufl durfte sich über anerkennende Worte von Bundeskanzler Sebastian Kurz freuen.

Teuflische Ehre von höchster Stelle

ERLAUF. An unterschiedlichsten Auszeichnungen hat es in der beruflichen Laufbahn von August Teufl nie gemangelt. Verleihung des Berufstitels Oberschulrat, High Performance Award Preisträger oder die Silberne Ehrennadel der Friedensgemeinde Erlauf – um nur einige zu nennen. Mit 25 Fachausbildungen im Tourismusbereich ist der Erlaufer Rekordhalter in Österreich, hinzu kommen zwei erfolgreiche Master- sowie ein Bachelorstudium. Für die lebenslange Weiterbildung und das besondere Engagement im...

  • 01.02.19
Lokales
Für Erika Puchegger und Alfred Bandat hätte das Jahr 2018 mehr Gäste in die Region Roslaia bringen können.

Tourismus zufrieden
Gästezuwachs in der Region Rosalia

REGION ROSALIA. Burgenlands Tourismus ist weiter auf Höhenflug. Die sehr guten Zahlen, die der burgenländische Tourismus in den vergangenen Jahren erzielen konnte, wurden 2018 bestätigt. Die Zahl der Gästeankünfte kletterte auf 1.061.155 (+0,3%), die Übernachtungen sanken jedoch um 1,4% auf rund 3.050 Millionen. Gemischte Gefühle Mit gemischten Gefühlen blicken daher der Obmann des Tourismusverbands Region Rosalia - Neufelder Seenplatte und Betreiber vom Hotel Florianihof in Mattersburg,...

  • 31.01.19
Wirtschaft
ARV Norbert Brunner und Obmann Gerd Erharter.
4 Bilder

TVB Kaiserwinkl
Plus bei Nächtigungszahlen im Kaiserwinkl

KÖSSEN/KAISERWINKL (jom). Das Tourismusjahr 2017/18 bescherte dem TVB Kaiserwinkl (Kössen, Walchsee, Schwendt und Rettenschöß) ein Plus von 11,3 % bei den Gästenächtigungen. So konnte TVB Obmann Gerd Erharter bei der Vollversammlung stolz verkünden, dass mit nahezu einer Million Nächtigungen das beste Jahresergebnis der letzten 15 Jahre erzielt wurde. Aber auch finanziell stehe der TVB auf soliden Beinen. Events und Veranstaltunge Die meisten der vielen Veranstaltungen des TVB im Vorjahr...

  • 30.01.19
Wirtschaft
Birgit Kraßnitzer leitet das neue Bed and Breakfast in Althofen

Althofen
Neues "Bed and Breakfast" hat eröffnet

"Bed and Breakfast Mittelkärnten" bietet Übernachtungen in der Region. ALTHOFEN. Eine neue Übernachtungsmöglichkeit in Althofen bietet seit kurzem Birgit Kraßnitzer mit ihrem neuen "Bed & Breakfast Mittelkärnten" in der Freimarktstraße. "Gastgeberin zu sein, ist meine wahre Leidenschaft", sagt Birgit Kraßnitzer, die Einzel-, Doppel- und Familienzimmer anbietet. Gratis W-Lan, regionale Schmankerln und ein Wohlfühlzimmer mit Bibliothek gehören ebenfalls zum neuen Angebot.

  • 30.01.19
  •  1
Wirtschaft
Das Schließen etlicher Beherbergungsbetriebe (im Bild Hotel Elisabeth in Grieselstein) konnte 2018 im Bezirk Jennersdorf nicht kompensiert werden.
2 Bilder

Deutliches Minus im Bezirk Jennersdorf, leichtes im Bezirk Güssing
Bilanz 2018: Tourismus-Motor ins Stottern geraten

Mit Gästeverlusten haben die heimischen Tourismusregionen ihr Jahr 2018 abgeschlossen. Vor allem der Bezirk Jennersdorf musste mit minus 7,2 % bei den Nächtigungen einen herben Rückgang hinnehmen. Im Bezirk Güssing betrug das Minus 1,1 Prozent. Nächtigungszahlen gingen zurück138.974 Übernachtungen wurden 2018 im Bezirk Jennersdorf gezählt. Ins Auge fällt vor allem das Minus von 9,0 % in der Stadtgemeinde Jennersdorf, zu der auch die Grieselsteiner und Henndorfer Betriebe nahe der Therme...

  • 30.01.19
Wirtschaft
Ansteigende Zahlen für den Hochfilzener Tourismus.

Hochfilzen
Positive Tourismusbilanz in Hochfilzen gezogen

HOCHFILZEN (niko). Ein sehr erfreuliches Tourismusjahr 2018 bilanziert Bgm. Konrad Walk. ist auch zu Ende. "Unsere Vermieter haben die Chance der Biathlon-WM 2017 gut für die Nachhaltigkeit genutzt. Die Nächtigungszahlen zum absoluten Rekordjahr 2016/17 mit 65.967 Nächtigungen wurden 2017/18 auf den Allzeitrekord von 77.774 Übernachtungen gesteigert", so der Ortschef. Der Zuwachs sei auch für die Absicherung der Nahversorgung und der heimischen Gastronomie von besonderer Bedeutung. Für die...

  • 30.01.19
Politik
 Der Expertinnen- und Expertenrat mit Bundesministerin Elisabeth Köstinger.

Tourismus
Am Masterplan für Tourismus gefeilt

TIROL. An der zweiten Arbeitssitzung des Expertinnen- und Expertenrates möchte man am Masterplan für den Tourismus feilen. Unter anderem ist eine Kooperation zwischen Tourismus, Landwirtschaft und Kulinarik vorgesehen.  Thema: PrivatvermieterTourismusausschussobmann Hauser hatte besonders das Thema "Privatvermieter" aufgegriffen. Für deren Anliegen möchte sich Hauser einsetzen, denn sie wären mit den rund 41.000 Beherberungsbetrieben in Österreich eine "tragende Säule des heimischen...

  • 30.01.19
Lokales
Bürgermeister von Sattledt Gerhard Huber, Helmut Platzer, Bürgermeister von Wels Andreas Rabl, Stadtrat Peter Lehner und der Geschäftsführer des Tourismusverbandes Peter Jungreithmair präsentieren die neue Strategie.

Tourismusregion Wels
Die touristischen Pläne der Region

Nach einem erfolgreichen Jahr 2018 präsentierte die Tourismusregion Wels ihre Strategie bis 2023. Zufrieden zeigten sich Vertreter der Stadt Wels, der Marktgemeinde Sattledt und des Tourismusverbandes Wels nach dem ersten gemeinsamen Jahr. Das angepeilte Ziel von 200.000 Nächtigungen wurde mit 224.471 überschritten. Die Stadt Wels selbst verzeichnet ein Plus von 10,2 Prozent bei den Nächtigungen. Bei der nächsten Sitzung der Landesregierung wird die Marktgemeinde Kremsmünster touristisch an...

  • 30.01.19
Wirtschaft
Über verschiedenste Lehrberufe in den Sparten Technik, Tourismus, Handel und Büro gibt es Informationen bei den Lehrstellenaktionstagen des AMS Deutschlandsberg.

Überblick über Lehrberufe
Lehrstellenaktionstage des AMS Deutschlandsberg

Vom 11. bis zum 13. Februar finden im AMS Deutschlandsberg (Rathausgasse 5) Lehrstellenaktionstage statt. Hier erhalten Interessierte einen Überblick über die vielfältigen Lehrberufe und es bietet sich die Möglichkeit, Unternehmen kennenzulernen und sich bei diesen gleich persönlich vorzustellen. "Im besten Fall nimmst Du Deine Bewerbungsunterlagen mit - das erhöht Deine Chance auf Deinen Traumberuf", freut sich das Team des AMS Deutschlandsberg auf viele Besucher. 3 Tage, 3 Bereiche Am...

  • 30.01.19
Wirtschaft
Hinten: Karin Draxler ("Reine-Lungau" Bäuerin), Monika Seifter ("Reine-Lungau" Bäuerin), Laura Pankratz (Ferienregion), Katharina Gappmayr (TVB Mariapfarr), Madeleine Pritz (Geschäftsführung Ferienregion), Sigrun Purkrabek (TVB St. Michael), Doris Fuchs (TVB St. Margarethen), Maria Gappmaier-Löcker (Tourismus Lungau); vorne: die Tullnberg Dirndln

Tourismus
Mit Frauen-Power auf der Pirsch

Reine-Lungau-Bäuerinnen, Touristikerinnen und Musikantinnen fischten nach neuen Urlaubsgästen. LUNGAU, WIEN (pjw). Mit geballter Frauen-Power (Kraft) präsentierte sich der Lungau auf Österreichs größter Reise- und Urlaubsshow, auf der "Ferien-Messe Wien". Lungaus werbende Damen Karin Draxler, Monika Seifter (beide "Reine-Lungau"-Bäuerin), Laura Pankratz (Ferienregion), Katharina Gappmayr (Tourismusverband (TVB) Mariapfarr), Madeleine Pritz (Geschäftsführung Ferienregion), Sigrun...

  • 30.01.19
Politik
Die Tiroler Landesregierung gab Mittel für die Sonderförderung frei.

Sonderförderungsprogramm
183.000 Euro für Planungsverband „Oberes und Oberstes Gericht“

OBERES GERICHT. Die Tiroler Landesregierung stellt im Rahmen des Sonderförderungsprogramms für den Planungsverband „Oberes und Oberstes Gericht“ über 183.000 Euro zur Verfügung. Stärkung der Region Auf Antrag von LH Günther Platter wurden bei der heutigen Regierungssitzung Mittel im Rahmen der Sonderförderungsprogramme bereitgestellt: Der Planungsverband „Oberes und Oberstes Gericht“ erhält für die Stärkung der betrieblichen Wettbewerbsfähigkeit im Tourismus sowie für weitere...

  • 29.01.19
Leute

Ehrung treuer Urlaubsgäste

Frank Bahlmann, Leif Schmidt, Sönke Hussmann sowie Lorenz Feddersen aus Deutschland blicken auf 25 Urlaubsaufenthalte im Aparthotel Hutter am Katschberg zurück. Aus diesem Anlass bedankte sich der Tourismusverband St. Michael auf das Herzlichste für die jahrelange Urlaubstreue und wünscht noch weiterhin viele schöne Aufenthalte. Für die Herzlichkeit und die gute Betreuung der Gäste wurde der Gastgeberfamilie ein großes Dankeschön ausgesprochen. Bildnachweis: TVB St. Michael

  • 29.01.19
Wirtschaft
Die meisten Gäste kamen aus Oberösterreich, Niederösterreich und Wien.

Tourismus
Erstmals über zwei Millionen Nächtigungen in der Donauregion

BEZIRK ROHRBACH. Mit 1.101.336 Ankünften und 2.053.571 Nächtigungen im letzten Arbeitsjahr haben die 50 Mitgliedsgemeinden der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich einschließlich Passau und Linz erstmals die zwei Millionen Marke bei den Nächtigungen erreicht. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer betrug zwei Nächte. Die meisten Gäste (Linz nicht miteingerechnet) kamen aus dem Inland.

  • 29.01.19
Wirtschaft
Tourismus-Bilanz: Rust ist die Hochburg im Bezirk Eisenstadt

Tourismusbilanz 2018
Rust bleibt Tourismus-Hochburg im Bezirk

BEZIRK. Die Statistik Burgenland veröffentlichte die Tourismus-Zahlen für das abgelaufene Jahr 2018. In der Region Neusiedler See konnte im vergangenen Jahr ein leichter Zuwachs an Gästeankünften im Vergleich zu 2017 verbucht werden, dieser ging jedoch mit einem Rückgang der Übernachtungen einher. Rust ist Nummer 1 „Tourismus-Flagschiff“ im Bezirk ist wie gewohnt Rust. Die Stadt verbuchte 2018 62.256 Gästeankünfte und liegt damit klar vor Mörbisch (35.229) und der Landeshauptstadt...

  • 29.01.19
Lokales
2 Bilder

Jobs mit Aussicht
Mittelschüler lernen Berufe in der Tourismusbranche kennen

Im Rahmen der Initiative „Get a job“ stellten Referentinnen der Wirtschaftskammer den Schülerinnen und Schülern Jobs im Tourismus vor. Die Vortragenden informierten die Jugendlichen in kurzweiligen Einheiten über die Berufe Koch/Köchin, Restaurantfachmann/frau, Gastronomiefachmann/frau, Hotel-und Gastgewerbeassistent/in, Hotelkaufmann/frau und Systemgastronomiefachmann/frau. In den Diskussionen wurden die Anforderungen thematisiert. Die Mittelschüler erkannten, dass nicht nur Charme und...

  • 29.01.19
  •  1
  •  1
Lokales

Jobs mit Aussicht
Mittelschüler lernen Berufe in der Tourismusbranche kennen

Im Rahmen der Initiative „Get a job“ stellten Referentinnen der Wirtschaftskammer den Schülerinnen und Schülern Jobs im Tourismus vor. Die Vortragenden informierten die Jugendlichen in kurzweiligen Einheiten über die Berufe Koch/Köchin, Restaurantfachmann/frau, Gastronomiefachmann/frau, Hotel-und Gastgewerbeassistent/in, Hotelkaufmann/frau und Systemgastronomiefachmann/frau. In den Diskussionen wurden die Anforderungen thematisiert. Die Mittelschüler erkannten, dass nicht nur Charme und...

  • 29.01.19
LeuteBezahlte Anzeige

Simon Lewis mit seiner Band tourt durch Österrreich und Deutschland
Simon Lewis & Band am 09.02.2019 um 19.30 Uhr im Stadttheater Leoben

Im Dezember 2018 präsentierte Simon Lewis mit seiner Band sein Debütalbum – nun tourt der einstige Straßenmusiker durch Österreich und Deutschland.Vom Straßenmusiker zum Songwriter Viele Jahre macht Simon Lewis Straßenmusik und spielt an U-Bahn-Ausgängen, um seinen selbst geschriebenen Songs Gehör zu verschaffen. Anfang 2017 durchlebte Simon eine Trennung, und setzte alles auf eine Karte, kündigte seinen Job in einem Callcenter und zog sich in das alte Haus seiner verstorbenen Großmutter in...

  • 29.01.19
Lokales
Der traditionelle Ostermarkt lockt jedes Jahr viele Besucher aus Nah und Fern.
4 Bilder

Veranstaltungsfixpunkte und Radwegnetz sollen mehr Tagesausflügler locken
Tagestourismus soll forciert werden

PURKERSDORF (bri). Die Wienerwaldstadt Purkersdorf ist ein beliebtes Ziel für Tagesausflügler und Touristen. Fixe Eventpunkte wie z. B. Bauernmarkt, Ostermarkt, Osternestsuche, Jakobimarkt, Open-Air-Konzerte, Sommertheater und Kino, Mittelalterfest, Adventmarkt und Eislaufplatz locken jedes Jahr viele Besucher an. Attraktiv für Tagestourismus Die Mozartstadt möchte den Tagestourismus noch mehr forcieren, um so die Lebensqualität der Bevölkerung ausbauen und dadurch auch Wirtschaft und...

  • 28.01.19
Wirtschaft

Kommentar
Innovativer mobiler Informationspartner

Für praktisch alles gibt es mittlerweile eine "App" und fast jeder ist schon online oder mobil unterwegs. Da macht es auch Sinn, dass nun auch die Buschenschenken einfach per Klick überall und zu jeder Zeit erreichbar sind. Denn egal ob Gäste oder Einheimische - es wird immer wieder gerne gefragt, welcher Buschenschank "ausg'steckt hat". Diese Frage wird ab April nun flächendeckend - fürs gesamte Burgenland - mit einer neuen App beantwortet, die aber weit über die Auskunft über...

  • 28.01.19
Lokales

Kleine Historische Städte: Freistadt am Cover

FREISTADT. Was hat Freistadt mit Bad Ischl, Baden, Steyr, Gmunden und Schärding gemein? Sie alle zählen zu den aktuell 14 Städten Österreichs, die das Prädikat „Kleine Historische Stadt“ tragen. Um Mitglied dieser auserwählten Gruppe werden zu können, muss eine Stadt bestimmte Kriterien erfüllen, wie unter anderem ein geschlossenes, historisches Stadtbild mit denkmalgeschützten Bauwerken aufweisen, regelmäßige Stadtführungen anbieten und ein reges kulturelles Leben mit hochwertigen...

  • 28.01.19