Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Dem globalen Klimawandel und seinen Auswirkungen können wir nur mit lokal wirksamen Maßnahmen begegnen", sagt Klimaschutzreferentin Ingrid Felipe.
2

Klima- und Energiemodellregionen
Bezirk Kufstein setzt Zeichen für den Klimaschutz

Weitere Tiroler Regionen werden aktiv für Klimaschutz und Energiewende. Eine der fünf neuen Klima- und Energiemodellregionen ist die "KUUSK"- Kufstein und Umgebung, Untere Schranne, Kaiserwinkl. BEZRIK KUFSTEIN (red). Das Förderprogramm „Klima- und Energiemodellregionen (KEMs)“ des Klima- und Energiefonds des Bundes unterstützt seit dem Jahr 2009 heimische Regionen bei der Planung und Umsetzung von gezielten Klimaschutzmaßnahmen. Im heurigen Jahr starten insgesamt 14 neue Regionen in ganz...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Anzeige
Das Fokusthema 2021: "Naturschutz geht durch den Magen - wie neo-ökologische Entwicklungen unsere Essgewohnheiten verändern (müssen)".

"Du bist was du isst"
3. Change Summit: Naturschutz geht durch den Magen

TIROL. Vom Fleisch ohne Tier, von der Proteinquelle Heuschrecke bis hin zur molekularen Küche: Foodtrends sprießen wie Pilze aus dem Boden. Das Thema des am 28. Jänner 2021 ab 17 Uhr per Livestream aus Innsbruck übertragenen Change Summit lautet deshalb: „Naturschutz geht durch den Magen – du bist was du isst und unser Planet ist was du isst." Hochkarätige Experten gehen der Frage nach, wie die Zukunft des Essens gelingen kann. Zu Gast sind: Patrik Baboumian – 2011 stärkster Mann Deutschlands...

  • Tirol
  • Tirol Change Award
Bio-Pionier Anton Juffinger schaut trotz der aktuell schwierigen Situation optimistisch in die Zukunft.

Erweiterungsbau
Thierseer Bio-Metzgerei blickt positiv in die Zukunft

Die Juffinger Bio-Metzgerei in Thiersee investiert in schwierigen Zeiten in einen Erweiterungsbau, da sich die Nachfrage nach regionalen und hochwertigen Lebensmitteln verstärkt hat.  THIERSEE (red). Konsequent setzte man in der Juffinger Bio-Metzgerei die für 2020 geplanten Investitionsvorhaben um. Und dies trotz der coronabedingten Einschränkungen, die natürlich auch den Thierseer Betrieb vor allem im Bereich der Gastronomie und Hotellerie trafen. In einem 2.500 Quadratmeter großen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Vorstandsdirektor Thomas Gasser (re.) übergab mit Philipp Hiltpolt (Bereichsleiter Gesamtkonzernvertrieb) den Spendenscheck über 10.000 Euro an Silvia Schüller-Galambos und Karl-Heinz Alber (2.v.li.) vom Psychosozialen Pflegedienst Tirol.

Tiwag
Tiwag spendet zugunsten des Psychosozialen Pflegedienstes Tirol

TIROL. Die Tiwag setzt ihre Weihnachtstradition fort und fördert eine soziale bzw. wohltätige Organisation mit einer Spende. In diesem Jahr entschloss man sich, dem Psychosozialen Pflegedienst Tirol mit insgesamt 10.000 Euro auszuhelfen.  Hilfe, wo sie gebraucht wirdNoch viel zu oft kommt es vor, dass in der der heutigen Gesellschaft psychische Erkrankungen bagatellisiert werden, weiß auch TIWAG-Vorstandsdirektor Thomas Gasser. Umso entscheidender ist es, die Arbeit von Vereinen wie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Große, von der Stadt und dem TVB organisierte Feuerwerke gehören in Kufstein bereits seit 2018 der Vergangenheit an. Nun kündigte auch der TVB Wilder Kaiser an, auf Silvester-Feuerwerke zu verzichten.
5

Silvester
Im Bezirk Kufstein erleuchtet 2020 vielerorts kein Feuerwerk

Feuerwerkshows und aufwendige Pyrotechnik treten im Coronajahr etwas in den Hintergrund. Während man mancherorts im Bezirk überhaupt auf das "offizielle" Feuerwerk verzichtet, hoffen andere Gemeinden auf ein solches im nächsten Jahr.  BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Bisher feierte man am Wilden Kaiser drei Mal Silvester. Damit ist nun Schluss. Der Tourismusverband (TVB) Wilder Kaiser will dauerhaft auf offizielle Silvester-Feuerwerke verzichten – ein Gedanke mit dem man schon länger gespielt hat,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Gerade in Zeiten von Corona sollte man sich außerdem mit dem heimischen Handel solidarisch zeigen und nicht bei Internetriesen bestellen. Kaufen Sie so „nahe“ wie möglich.
3 4

Unsere Erde
Nachhaltig schenken und feiern zu Weihnachten

Manche der gängigen Weihnachtsgeschenke schaden der Umwelt, der Gesundheit oder den Menschen, die sie herstellen. Aber es gibt tolle Alternativen. Weihnachten steht vor der Tür und viele von uns überlegen schon fieberhaft, was sie ihren Liebsten unter den Baum legen sollen. Das neueste iPhone, Plastikkrimskrams oder Markenkleidung? Lieber nicht, denn viele der gängigen Weihnachtsgeschenke schaden der Umwelt, der Gesundheit oder den Menschen, die sie herstellen. Weihnachtsgeschenke sollen einen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
„Kinder und Jugendliche machen sich Sorgen um den Planeten. Und das zu Recht! Wir bemühen uns, jungen Menschen eine nachhaltige Perspektive zu geben. Das beginnt in ihrem direkten Lebensraum“, so SOS-Kinderdorf-Geschäftsführer Christian Moser.
1 2

Giving Tuesday
Nachhaltige Projekte im SOS-Kinderdorf unterstützen

TIROL. Der "Giving Tuesday" oder auch der "Tag des Gebens" wird am 1.12. zelebriert. Dies nimmt SOS-Kinderdorf zum Anlass, um auch in diesem Jahr für Unterstützung an nachhaltigen Projekten zu bitten.  Was ist der "Giving Tuesday"?Nach dem "Black Friday" und dem "Cyber Monday" hat sich in Amerika auch der "Giving Tuesday" etabliert. Die Idee dahinter: Nachdem man sich selbst etwas gegönnt oder erste Weihnachtsgeschenke besorgt hat, denkt man an andere, die sich keinen Einkaufsbummel leisten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wenn wir Nachhaltigkeit und den Umweltschutz fest in unseren Alltag integrieren, sparen wir uns nicht nur eine Menge Geld an Kosten, sondern helfen auch dem Planeten. Die Bezirksblätter Tirol helfen dir mit Tipps, wie auch du einen Unterschied machen kannst.
Video

Unsere Erde
Tipps um nachhaltig mobil zu sein

TIROL. Die Bezirksblätter Tirol setzen das Jahr 2020 unter den Themenschwerpunkt „Unsere Erde“. In allen Printausgaben sowie auf meinbezirk.at berichten wir regelmäßig über die Themen Umwelt- und Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung. Dazu gibt es Tipps, wie auch Sie Ihr Privatleben nachhaltiger gestalten können. Nachhaltigkeit in den Alltag einbauen Wenn wir Nachhaltigkeit und den Umweltschutz fest in unseren Alltag integrieren, sparen wir uns nicht nur eine Menge Geld an Kosten,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Alexander Schguanin
Vom 9. bis 13. November 2020 fand die Nachhaltigkeitswoche der Kufsteiner Fachhochschule statt. Die digitale Veranstaltungswoche begeisterte über 1.200 Personen mit einem facettenreichen Programm.

Bildung
FH Kufstein ging digital in Nachhaltigkeitswoche 2020

Die digitale Nachhaltigkeitswoche 2020 der FH Kufstein begeisterte mit einem facettenreichen Programm. Mehr als 1.200 Personen nahmen teil und lernten verschiedene Bereiche der Nachhaltigkeit kennen. KUFSTEIN (red). Es ist ein besonderes Motto, das sich die Fachhochschule (FH) Kufstein Tirol für ihre einwöchige Nachhaltigkeitswoche ausgesucht hat. „Für Dich. Für mich. Für unsere Zukunft.“ – unter diesem Leitsatz eröffnete Thomas Madritsch, Geschäftsführer der FH Kufstein Tirol, die Woche am...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Das war einmal: In den vier Kaiserortschaften Ellmau, Going, Scheffau und Söll wir der Tourismusverband kein Feuerwerk mehr organisieren.

Strategie 2024
Silvester-Knaller: Kein Feuerwerk am Wilden Kaiser

Eigentlich ist es jedem bewusst: Wer die Natur ernsthaft schützen will, kann zu Silvester keine Raketen gen Himmel schießen. Daher bekennt sich der Tourismusverband Wilder Kaiser zu seiner nachhaltigen Strategie 2024 - und wird kein Feuerwerk mehr organisieren.  Bisher lautete das Motto: Am Wilden Kaiser wird drei Mal Silvester gefeiert! Das erste Mal am 30. Dezember beim traditionellen Vorsilvester in Scheffau, dann natürlich zum eigentlichen Jahreswechsel am 31. Dezember in allen Orten und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • TVB Wilder Kaiser
Der erste „Land schafft Bäume“-Baum in Kufstein ist gepflanzt (v. l.): Nachhaltigkeitsbeauftragte Natalie Ismaiel, Stadtrat und Umweltreferent Stefan Hohenauer, Stadtgärtner Siegfried Eschlböck mit seiner Kollegin Judith Garber und Stadtförster Richard Schmid freuen sich.
3

„Land schafft Bäume“
Bis Mitte 2021 will Kufstein 53 Bäume pflanzen

Projekt „Land schafft Bäume“ jetzt auch in Kufstein: Erste Bäume wurden bereits gepflanzt, insgesamt 53 sollen es bis Mitte nächsten Jahres werden.  KUFSTEIN (red). In Kooperation mit den Landesforstgärten und GemNova stellt das Land Tirol 1.000 Bäume Tiroler Gemeinden zur Verfügung – dies im Rahmen des Projekts „Land schafft Bäume“. Auch Kufstein beteiligt sich mit dem Ziel, die Kulturlandschaft ökologisch aufzuwerten. Insgesamt 53 dieser Bäume sollen bis Mitte nächsten Jahres also an...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Anzeige
Bio-Pionier Heinz Gstir ist für den Tirol Change Award nominiert.

Tirol Change Summit
Nominiert für den Tirol Change Award: Heinz Gstir

TIROL. Der Tirol Change Award ist eine jährliche Auszeichnung, die die Lebensraum Tirol Holding mit ihren Unternehmen Tirol Werbung, Standortagentur Tirol und Agrarmarketing Tirol vergibt. In Zusammenarbeit mit einer externen Jury werden Unternehmen, Initiativen oder Projekte, mit vorbildlicher, erfolgreicher und nachhaltiger Ausrichtung, geehrt. Die Nominierungen für den Award 2020, stehen nun fest, unter Ihnen befindet sich ein Mann, der für Bio lebt: Heinz Gstir. Heimische...

  • Tirol
  • Tirol Change Award
Idealer Gaumenschmaus für ein Festessen im Familienkreis: Das Tiroler Weidegansl besticht durch seine Zartheit und den feinen Geschmack.
2

St. Martin
Nachhaltiger und regionaler Ganslgenuss

TIROL. St. Martini rückt immer näher und an diesem speziellen Tag darf bei vielen nicht der Ganslgenuss fehlen. Wer Wert auf ein regionales und nachhaltiges Mahl legt, der kann sich auf die Initiative "Tiroler Weidegans" verlassen. Hier gibt es qualitativ hochwertiges Fleisch, mit höchstem Tierwohlstandards.  Tiroler WeidegänseWer eine Alternative zu ausländischen Gänsen aus der Intensivmast sucht, ist bei den Tiroler Weidegänsen genau richtig. Die Tiere genießen eine standortangepasste Haltung...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Dagmar Rubatscher (Klimabündnis Tirol), Reinhard Jennewein (Stadtwerke Wörgl), LHStv.in Ingrid Felipe und Peter Teuschel (Stadtwerke Wörgl) (v.l.) freuen sich über den Beitritt der Stadtwerke Wörgl.

Nachhaltige Energie
Stadtwerke Wörgl traten Klimabündnis bei

Die Stadtwerke Wörgl setzten sich für regionale und nachhaltige Energieversorgung ein. Nun ist der Betrieb dem Klimabündnis-Netzwerk beigetreten, um auch den internen Prozess weiter zu optimieren.  WÖRGL (red). Die Stadtwerke Wörgl produzieren und liefern heute schon 100 Prozent Ökostrom. Seit Jahren setzt sich das kommunale Unternehmen für eine regionale und nachhaltige Energieversorgung ein. Um auch interne Prozesse weiter zu optimieren, sind die Stadtwerke nun dem Klimabündnis-Netzwerk...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die neu gestaltete Lidl Filiale in Wörgl öffnet am 30. Oktober seine Pforten.

Supermarkt
Neu gestaltete Lidl Filiale in Wörgl

Die Eröffnung der neu gestalteten Lidl Filiale in Wörgl findet am 30. Oktober statt. Dabei erwarten die Kunden besondere Aktionen und Angebote.  WÖRGL (red). Am 30. Oktober eröffnet Lidl Österreich die neu gestaltete Filiale in der Johann Federer Straße 30 und setzt dabei auf ein neues Filialkonzept: Eine moderne Raumgestaltung mit neuen Farben und übersichtlichen Regalen sorgt für ein angenehmes Einkaufserlebnis. Das gesamte Team freut sich über den neuen „Look“. Rund um die Eröffnung warten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Wenn wir Nachhaltigkeit und den Umweltschutz fest in unseren Alltag integrieren, sparen wir uns nicht nur eine Menge Geld an Stromkosten, sondern helfen auch dem Planeten
Video

Unsere Erde
Tipps für einen nachhaltigen Haushalt

TIROL. Die Bezirksblätter Tirol setzen das Jahr 2020 unter den Themenschwerpunkt „Unsere Erde“. In allen Printausgaben sowie auf meinbezirk.at berichten wir regelmäßig über die Themen Umwelt- und Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung. Dazu gibt es Tipps, wie auch Sie Ihr Privatleben nachhaltiger gestalten können. Nachhaltigkeit in den Alltag einbauenWenn wir Nachhaltigkeit und den Umweltschutz fest in unseren Alltag integrieren, sparen wir uns nicht nur eine Menge Geld an...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Alexander Schguanin
Anzeige
Das Tiroler Recycling-Unternehmen Höpperger ist ebenfalls für den Tirol Change Award nominiert.

Tirol Change Summit
Nominiert für den Tirol Change Award: Höpperger

TIROL. Der Tirol Change Award ist eine jährliche Auszeichnung, die die Lebensraum Tirol Holding mit ihren Unternehmen Tirol Werbung, Standortagentur Tirol und Agrarmarketing Tirol vergibt. In Zusammenarbeit mit einer externen Jury werden Unternehmen, Initiativen oder Projekte, mit vorbildlicher, erfolgreicher und nachhaltiger Ausrichtung, geehrt. Die Nominierungen für den Award 2020, stehen nun fest, unter Ihnen be¬findet sich das Recycling-Unternehmen Höpperger. Again and again… singen Status...

  • Tirol
  • Tirol Change Award
Unter dem Motto "Wie die Klimapolitik drehen auch wir uns im Kreis" fand die erste Aktion der Kufsteiner "Friday for Future" Bewegung am 16. Oktober in Kufstein am Inntalcenter statt.
1 Video 8

Fridays for Future
Klimaaktivistinnen drehten ihre Runden um Kufsteiner Kreisverkehr – mit Video

Eine Aktion der "Fridays for Future" Bewegung für den Klimaschutz in Kufstein fand am 16. Oktober am Kreisverkehr des Inntalcenters statt. KUFSTEIN (red). Die "Fridays for Future" Bewegung gibt es schon eine Weile, nun hat sie allerdings auch Kufstein erreicht. Vier junge Klimaaktivistinnen, allen voran Laila Kriechbaum, sagten der Klimapolitik am 16. Oktober trotz Gegenwind und Regen in Kufstein den Kampf an. Ausgestattet mit Plakaten und Masken drehten die Frauen zwanzig Minuten lang ihrer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Anzeige
Ebenfalls für den Tirol Change Award nominiert: hollu

Tirol Change Summit
Nominiert für den Tirol Change Award: hollu

TIROL. Der Tirol Change Award ist eine jährliche Auszeichnung, die die Lebensraum Tirol Holding mit ihren Unternehmen Tirol Werbung, Standortagentur Tirol und Agrarmarketing Tirol vergibt. In Zusammenarbeit mit einer externen Jury werden Unternehmen, Initiativen oder Projekte, mit vorbildlicher, erfolgreicher und nachhaltiger Ausrichtung, geehrt. Die Nominierungen für den Award 2020, stehen nun fest, unter Ihnen befindet sich der Hygienemittelhersteller hollu. Hygiene, aber nachhaltig!Tenside,...

  • Tirol
  • Tirol Change Award
Die Verleihungsurkunde in den Händen von HLW-Direktor Prof. Mag. Markus Höfle und Mag. Elisabeth Kneringer-Gabl.

Bildung im Zeichen von Umwelt und Nachhaltigkeit
HLW FW Kufstein erhält als einzige Tiroler Schule Umweltzeichen!

Die Sensibilisierung für Umwelt- und Klimaschutz beginnt bereits in der Jugend. Diesem Leitgedanken folgend erhielten bundesweit 43 Schulen das Österreichische Umweltzeichen. Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie hat gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung die Auszeichnung für zukunftsorientierte Bildungsarbeit vergeben. Das Österreichische Umweltzeichen wurde vor Kurzem an jene heimischen Schulen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Klaus Adolf Steidl
Die langjährige Sponsorpartnerschaft zwischen dem SOS-Kinderdorf und Stihl Tirol wurde vor Kurzem in Imst um ein schönes Kapitel erweitert. Die symbolische Scheckübergabe erfolgte durch Wolfgang Simmer (links) an Jörg Schmidt, Leiter des SOS-Kinderdorfs Imst.

Stihl Tirol
Langkampfener Firma führt Partnerschaft mit SOS-Kinderdorf fort

Der Gartengeräte-Hersteller Stihl Tirol in Langkampfen, setzt auch in diesem Jahr seine langjährige Sponsor-Partnerschaft mit dem SOS-Kinderdorf mit einem Betrag in Höhe von 5.000 Euro fort. LANGKAMPFEN (red). In den letzten Jahren unterstützte der Gartengeräte-Hersteller Stihl in Langkampfen immer wieder auch internationale Projekte. 2020 hat man sich für ein Engagement beim weltweit ersten SOS-Kinderdorf in Imst entschieden. Wolfgang Simmer, Leiter der Marketing- und Vertriebsservices bei der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Regionalität liegt immer im Trend: Die Bauernmärkte in Tirol bieten alles was das Herz begehrt.

Regional einkaufen
Alle Bauernmärkte in Tirol im Überblick

TIROL. In diesem Beitrag finder ihr alle Bauernmärkte in Tirol gesammelt und kompakt im Überblick. Damit steht ihrem nächsten Einkauf von regionalen Produkten nichts mehr im Weg. Auf Bauernmärkten werden in der Regel selbst erzeugte, frische und regionale Produkte und Lebensmittel von heimischen Bauern angeboten. Neben saisonalem Obst und Gemüse, verschiedenen Salaten und Kräutern findet man verschiedenste Spezialitäten wie Speck, geräucherte Würste, herzhafte Bergkäse, Brot und Kuchen, feine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Alexander Schguanin
Die Lernwerkstatt Zauberwinkl erstellte im Rahmen eines Klimaschutzprojektes auch eine Fotoausstellung, die in der Galerie am Polylog gezeigt wurde, vorne einige der jungen Fotografen, hinten links Projektorganisatorin Ariane Moser sowie Obfrau Karin Moser, Schulleiterin Uta Löser und Priska Mey vom Lernwerkstatt-Vorstand und Gabi Daschl.

Projekt
Wörgler Schüler setzten sich mit Vernissage für Klimaschutz ein

Neun Schüler der Lernwerkstatt Zauberwinkl in Wörgl zeigten am 17. und 18. September Einsatz für den Klimaschutz mit einer Fotogalerie in der die Umweltsünden des Menschen aufgezeigt wurden.  WÖRGL (vgs.) Sie klagen an – die Fotos der neun Schüler der Lernwerkstatt Zauberwinkl, die am 17. und 18. September im Rahmen des Klimaschutzprojektes der Privatschule in der Galerie am Polylog zu sehen waren. Fastfood-Verpackungen und Plastik-Abfall in der Natur, zubetonierte Landschaft, Stau, rauchende...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Regionale Produkte sind ein wichtiger und nachhaltiger Schritt. Beim Projekt "Bewusst Tirol" verwenden zwanzig Betriebe im Bezirk Kufstein überwiegend regionale Lebensmittel.

"Bewusst Tirol"
Regional Essen im Bezirk Kufstein

Das Projekt "Bewusst Tirol" will heimische Produkte in der Gastronomie und Hotellerie fördern. Zwanzig Betriebe im Bezirk Kufstein nehmen daran Teil und leisten somit einen großen Beitrag zur Nachhaltigkeit.  BEZIRK KUFSTEIN (red.) Regionalität ist schon seit längerem ein großes Thema. Jeder kann etwas Gutes für unsere Erde tun. Überwiegend regionale Produkte zu konsumieren ist ein Schritt in die richtige Richtung. Aber in welchen Hotels, Großküchen und Gasthäusern findet man im Bezirk Kufstein...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.