Enns

Beiträge zum Thema Enns

Lokales
V.l.: OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr und Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander.
2 Bilder

Christine Haberlander spendete
300 Kilogramm Futter für gestrandeten Zirkus

Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr spendeten umgerechnet 300 Kilogramm Tierfutter an den Zirkus Kaiser in Enns. ENNS. Die Corona-Krise hat in ganz Oberösterreich und weit darüber hinaus seine Spuren hinterlassen. Besonders Wirtschaftstreibende, aber auch ihre Angestellten, waren und sind um ein Fortbestehen ihrer Unternehmen besorgt. Die Krise hat auch den in Enns gestrandeten „Circus Alex Kaiser“ besonders getroffen. Zirkusdirektor...

  • 03.06.20
Lokales
Der Stiftskeller in St. Florian hat sich mit Trennwänden gerüstet – trotzdem kommen weniger Gäste als vor Corona.

Noch nichts wie vor Corona
Wirte klagen über ausbleibende Gäste

In den Wirtshäusern und Lokalen der Region ist trotz Wiedereröffnung noch nichts wie vor Corona. REGION. Der Gasthof Stöckler ist das einzige Wirtshaus mit Fremdenzimmern in der Gemeinde Ennsdorf. Vor der Corona-Krise diente es als „Saal der Region“, regelmäßig fanden dort Hochzeiten, Firmenfeiern oder Seminare statt. Seit Mitte März ist das Geschäft eingebrochen und hat sich nach der Wiedereröffnung im Mai nicht wirklich erholt – die Gäste halten sich zurück. „Die Leute haben Angst vor den...

  • 02.06.20
Sport
Die Mrs. Sporty Trainerinnen freuen sich wieder darauf, mit ihren Kundinnen trainieren zu dürfen.

Fitness
Mrs. Sporty Club in Enns wieder geöffnet

Es ist soweit: Unter strengen Hygieneauflagen und Abstandsregelungen ist ab sofort das gemeinsame Indoor-Training wieder möglich. ENNS. Um Punkt 6 Uhr öffneten sich am 29. Mai die Türen des Mrs.Sporty Clubs in Enns. Clubmanagerin Doris Pfeiffer freut sich über die Treue der Mitglieder und über den ersten gemeinsamen Trainingstag: „Besonders Frauen wurde in den letzten Wochen viel abverlangt. Sie hatten oft zu wenig Zeit, sich ausreichend zu entspannen. Auch regelmäßige sportliche...

  • 02.06.20
Lokales
Pünktlich zu Pfingsten öffnen die Erdbeerfelder in der Region ihre Pforten.

Heimischer Genuss
Saisonstart für frische Erdbeeren

Reich an Vitamin C und Kalium und wenig Kalorien: Die Erdbeere ist ein wahres Superfood. REGION. Pünktlich zu Pfingsten öffnen die Erdbeerfelder in der Region ihre Pforten. Allein in Oberösterreich produzieren rund 60 bäuerliche Familien auf zirka 350 Hektar die roten Beeren. So auch die Familie Huber in Kronstorf und die Familie Kamptner in Enns. Auf den Feldern der Familie Huber wachsen mehr als zehn verschiedene Erdbeersorten mit jeweils eigenen Geschmacksrichtungen: von großen saftigen...

  • 29.05.20
Lokales
25 Familien freuten sich über den kostenlosen Sand.
2 Bilder

Öaab Enns
Sandkistenaktion erfreute Kinder und Eltern

Bei der Öaab-Sandkistenaktion stellt der Öaab Enns jedes Jahr kostenlosen Sand für Familien zur Verfügung. Heuer konnten die privaten Ennser Sandkisten am 23. Mai aufgefüllt werden. ENNS. Insgesamt 25 Familien nutzten die Gelegenheit, sich den Sand beim Spielplatz Hanuschstraße abzuholen. Das Team des Öaab Enns mit Obfrau Eva Wartlik an der Spitze übernahm auch das Befüllen der Autoanhänger, Säcke, Wannen und Tröge. Zusätzlich konnten sich Eltern und die mitgekommenen Kinder an...

  • 25.05.20
Freizeit

Ennser Naturfreunde
Mountainbike-Tour der Naturfreunde Enns

Die Tour mit 10 Teilnehmer der Ennser Naturfreunde startete auf der Eidenberger Alm, von dort ging es über Lichtenberg zum Koglerauer Spitz. Hier genoss die Gruppe bei einer kurzen Rast den schönen Ausblick auf die Donau. Die Runde führte dann weiter nach Gramastetten, von dort ins Rodtal und entlang des Ranitzbaches zum Ausgangspunkt. Nach 42 km und 1200 hm kehrten die Radler zur verdienten Stärkung im Gasthof Eidenberger Alm ein.

  • 24.05.20
Sport
Bisher trainierten die Sportler vorwiegend daheim.
6 Bilder

Faustball-Bundesligisten
AWN TV Enns startet Kleingruppentraining

Der Corona-bedingte Lockdown hat die meisten Sportarten stark getroffen, natürlich auch die Ennser Bundesliga-Faustballer. ENNS. Nach der Hallensaison, die mit einem vierten Platz in der ersten Bundesliga endete, musste der AWN TV Enns ab Mitte März den gemeinsamen Trainingsbetrieb einstellen. "Unsere Trainer reagierten schnell und setzten auf Einzeltraining für das Erhöhen der Grundlagenausdauer durch Laufen und auf Krafttraining für den Homebereich. Jeder sollte sich nach seinen...

  • 19.05.20
Lokales
Besonders die Kleinen freuen sich auf das kühle Nass.

Baden in Region Enns
Badebetrieb soll ab 29. Mai starten

Der Sommer kann doch kommen, zumindest in den Freibädern. Bei eingeschränktem Betrieb dürfen diese am 29. Mai öffnen. REGION ENNS. Außerdem werden sie heuer nur für eine begrenzte Anzahl von Badegästen zur Verfügung stehen. Laut Informationen der Gemeinde Enns soll die maximale Anzahl der Badegäste auf etwa 50 Prozent des Normalbetriebes an einem voll ausgelasteten Badetag beschränkt werden. Aus organisatorischen Gründen wird beim Freibad Enns nur der rückseitige Eingang geöffnet – der...

  • 18.05.20
Politik
Rudolf Höfler im Büro.

Angelobung in Enns
Rudolf Höfler ist neuer zweiter Vizebürgermeister

Bei der Sitzung des Ennser Gemeinderats am 14. Mai wurde Rudolf Höfler von der ÖVP Enns als zweiter Vizebürgermeister von Enns durch Bezirkshauptmann Manfred Hageneder angelobt. ENNS. Damit tritt er die Nachfolge von Manfred Voglsam an, der sein Amt mit Ende 2019 zurückgelegt hat. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die Angelobung jedoch nicht früher stattfinden. Rudolf Höfler ist Stadtrat für örtliche Raumplanung sowie Land- und Forstwirtschaft. In diesem Ressort sieht er große...

  • 18.05.20
Freizeit

Ennser Naturfreunde
Mountainbiketour auf die GIS

Lang ersehnt, haben die Naturfreunde Enns mit 9 Teilnehmer ihre MTB-Saison mit einer Tour auf die GIS eröffnet. Die GIS-Warte liegt auf 927 m Seehöhe und stellte den höchsten Punkt dar. Aufgrund der frühen Saison wurde eine eher leichte Variante für die MTB-Tour gewählt, bei der rund 700 Höhenmeter und 30 km gefahren wurden.

  • 17.05.20
Lokales
44 Bilder

Preis an Projekt der Ennser Musikschule
Hubert von Goisern Förderpreis an Ennser Percussion- und Tanz-Ensemble

Insgesamt 171 Projekte wurden heuer für den Hubert von Goisern Kulturpreis eingereicht. Auf Grund der außergewöhnlichen Umstände, in denen sich KünstlerInnen heuer befinden, hat Hubert das Preisgeld 2020 verdoppelt. Neben fünf Kulturpreisträgern gibt es in diesem Jahr auch fünf Förderpreisträger. Auch ein Projekt aus Enns ist unter den Preisträgern: die grooving moving perucssion & dance company unter der Leitung von Andreas Huber (Percussion ) und Martina Holzweber von Tijn (Tanz) wird...

  • 15.05.20
Lokales
Andreas Huber und David Königshofer im EnnsWerk.
2 Bilder

EnnsWerk öffnet wieder
"Schaffen mehr Platz für Gäste"

Am 15. Mai dürfen die Gastronomen in Österreich wieder eröffnen. So auch das EnnsWerk. Die BezirksRundschau hat bei Andreas Huber nachgefragt, wie es jetzt weitergeht. ENNS. "Umsatzeinbußen waren leider 100 Prozent - wir hatten bei unserem Konzept keine Möglichkeit im kleinen Stil weiter zu machen wie zum Beispiel Lieferservice anzubieten", sagt Huber.  Dennoch sei das Team positiv und top motiviert für den Neustart. "Wir werden ab Freitag wieder ganz normal öffnen. Für uns ist es ohnehin...

  • 14.05.20
Lokales
Während der letzten Wochen war das JUZ Enns leer.

Platz für die Jugend
JUZ Enns öffnet wieder am 19. Mai

Das Jugendzentrum in Enns öffnet wieder am Dienstag, 19. Mai. ENNS. "Natürlich mit Vorsichtsmaßnahmen", sagt Zentrumsleiter Patrick Häuserer und freut sich auf den Betrieb. Insgesamt dürfen nun neun Personen gleichzeitig im JUZ Enns sein. Außerdem stehen Möglichkeiten zum Händewaschen sowie Desinfektionsmittel zur Verfügung. "Der Mund-Nasen-Schutz gilt natürlich auch im Jugendzentrum – Gesundheit geht vor." Die derzeitigen Maßnahmen werden gut sichtbar im Jugendzentrum...

  • 13.05.20
Lokales
Pfeifer-Geschäftsführer Michael Stadler und Alex Kaiser mit Kameldame Tamara.

Enns
Pfeifer spendete 1,4 Tonnen Tierfutter an Zirkus Kaiser

Firma Pfeifer Seil- und Hebetechnik aus Asten hat 1,4 Tonnen Tierfutter und Lebensmittelgutscheine an den gestrandeten Zirkus Kaiser in Enns gespendet.  ASTEN, ENNS. Es sind schwere Zeiten für den Zirkus Alex Kaiser: Der Zirkus hatte Mitte März seine Zelte im oberösterreichischen Enns aufgeschlagen. Wegen der Corona-Krise sitzt er nun dort fest. Der Spielbetrieb ist bis Ende August auf Eis gelegt. Solange hat der Zirkus, dessen Saison nach der Winterpause gerade erst angelaufen war, keine...

  • 13.05.20
Wirtschaft
LH-Stellvertreterin Christine Haberlander beim Blumenkauf für den Muttertag in der „kleinen Gärtnerei“ in Enns.
2 Bilder

Oberösterreich
Regionale Einkäufe stärken Wirtschaft

Corona hat seine Spuren in der Wirtschaft hinterlassen. Die heimischen Betriebe kämpfen teilweise um ihre Existenzen sowie um ein Bestehen ihrer Geschäfte – regional einkaufen hilft. ENNS. Die Landes- sowie Bundesregierung hat mit ihren Hilfspaketen bereits ein starkes Zeichen für die Unterstützung der heimischen Betriebe gesetzt. „Nun liegt es an den Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern regional einzukaufen und die heimische Wirtschaft wieder stark zu machen“, betont...

  • 13.05.20
Lokales
Erni Wiesinger aus Kronstorf ist eine der 13 Näherinnen, die die Handarbeitsgruppe tatkräftig unterstützt hat.
3 Bilder

Gesunde Gemeinde
Gesundheitsförderung auch in Corona-Zeiten

Masken nähen und Nachbarschaftshilfe: Wie die Gesunden Gemeinden in der Region die Krise überbrücken. REGION. Von der gesunden Küche über den Stammtisch für betreuende und pflegende Angehörige bis hin zum Netzwerk gesunder Kindergarten: Wenn es um das Thema Gesundheit geht, sind in der Region die Gemeinden Asten, Hargelsberg, Enns und Kronstorf besonders engagiert. Sie tragen als Gesunde Gemeinden zusätzlich das „Qualitätszertifikat“. Diese Auszeichnung steht für eine gute Zusammenstellung...

  • 12.05.20
Lokales
Am 27. Mai, um 10 Uhr startet am Landesgericht Linz der Prozess gegen die sieben Mitglieder der „Semmelweiss-Bande“.

Aufklärung verschiedener Delikte
Verhandlung der „Semmelweiss-Bande“ startet

Ein 15-jähriger sowie zwei 16-jährige und vier 17-jährige Mitglieder der „Semmelweiss-Bande“ müssen sich am 27. Mai, am Landesgericht Linz wegen wiederholt schwerer Raube, schwerer Erpressungen und anderer Delikte verantworten. ENNS. Im Sommer 2018 soll der damals 14-jährige M. C. die sogenannte „Semmelweiss-Bande“ (SWB) gegründet haben. Gemeinsam mit den sechs Mitangeklagten und weiteren Mittätern sollen sie von Sommer 2018 bis Dezember 2019 in Linz, Asten und anderen Orten andere...

  • 11.05.20
Lokales
Sand für die Sandkiste, kleine Geschenke für die Kinder und Erfrischungen für die Eltern – das wartet bei der Ennser Öaab-Sandkistenaktion.

Sand für Kinder abholen
Sandkistenaktion vom Öaab Enns

Eltern können am Samstag, 23. Mai, zwischen 10 und 14 Uhr, beim Spielplatz Hanuschstraße in Enns kostenlos Sand für die Sandkiste ihrer Kinder abholen. Es warten auch kleine Geschenke auf die Kinder und Erfrischungen auf die Eltern. ENNS. Um Anmeldung bei Obfrau Eva Wartlik bis spätestens Dienstag, 19. Mai, wird gebeten – entweder telefonisch unter 0650/6660 622 oder per Mail an oeaab@oevp-enns.at Bei der Sandkistenaktion werden die geltenden Sicherheitsmaßnahmen eingehalten. "Beim Abholen...

  • 11.05.20
Leute
Die sieben Musiker vor dem Ennser Zentrum für Betreuung und Pflege.

Musik zum Muttertag
Überraschungskonzert bei Betreuungs- und Pflegezentrum Enns

"Wenn Ihr nicht zur Musik könnt, kommt die Musik zu Euch" – lautete der Titel eines Überraschungs-Muttertags-Konzert im Zentrum für Betreuung und Pflege in Enns, gewidmet allen Bewohnerinnen und Bewohnern und den Pflegekräften. ENNS. "Nach der harten Zeit der Quarantäne und Entbehrung war es an der Zeit diesen Menschen etwas Gutes zu tun", heißt es von den Initiatoren. Der Musiker Klaus Kapeller aus St. Florian hatte vor kurzem die Idee, Gratiskonzerte in Pflegeheimen zu spielen und hat den...

  • 11.05.20
Freizeit
Foto: Rammerstorfer 2018

Ennser Naturfreunde
Start in die Mountainbike- und Rennradsaison

Die Ennser Naturfreunde starten in die heurige Radsaison. Die Rennradgruppe trifft sich jeden Montag um 18:00 am hinteren Merkurparkplatz und fährt für ca. 2 Stunden ausgewählte Touren rund um Enns. Es wird immer in 2 Gruppen gefahren, sodass sowohl die Genussfahrer als auch jene Rennradler, die eine höhere Geschwindigkeit bevorzugen ihr Tempo fahren können. Die Mountainbiker treffen sich jeden Donnerstag um 18:00 am hinteren Merkurparkplatz. Gefahren wird bis zum Einbruch der Dunkelheit....

  • 10.05.20
Lokales
Fotos von Ennser Aushängen, Plakaten oder Aufrufen können an office@museum-lauriacum.at gesendet oder in den Briefkasten beim Museum eingeworfen werden.

Museum Lauriacum
Archiv soll später an Krise erinnern

Damit der Umgang mit der Corona-Krise 2020 in Enns für die Zukunft bewahrt bleibt, möchte das Projektteam um Sarah Wimmer vom Museum Lauriacum ein entsprechendes Archiv anlegen. ENNS. Dabei braucht das Team Unterstützung und bittet die Bevölkerung um Hilfe und Mitarbeit. Es werden Originale oder Fotos von Ennser Aushängen, Plakaten und Aufrufen, sowie Bilder von Erinnerungen an ganz spezielle Erlebnisse und Ereignisse gesucht. Da diese Zeit auch die Kreativität der Ennser sehr beflügelt hat,...

  • 08.05.20
Lokales
Andrea Pisar, Lehrerin an der HLBLA St. Florian, beim digitalen Mathematik-Unterricht per Videokonferenz.
2 Bilder

Unterricht in Corona-Zeit
Schulalltag – Wie er war und wie es weitergeht

Schulen werden ab Mai schrittweise geöffnet – Schüler und Lehrer erzählen über den Heimunterricht. REGION. Seit fast zwei Monaten werden die Schüler aufgrund der Corona-Pandemie in der Region Enns von zuhause aus unterrichtet. Der 17-jährige Florian Friesenecker, der die dritte Klasse der Höheren Landwirtschaftlichen Bundeslehranstalt St. Florian (HLBLA) besucht, hat sich zu Beginn des Distance-Learning schwer getan: „Anfangs war alles ein Durcheinander, da die Professoren jeweils...

  • 05.05.20
Leute
Weil der traditionelle Weckruf am 1. Mai nicht stattfinden konnte, hat sich die Musikkapelle Enns entschlossen, ihre Maigrüße per Postkarte zu verschicken.

Ennser Stadtkapelle
Maigrüße per Postkarte

Weil der traditionelle Weckruf am 1. Mai nicht stattfinden konnte, hat sich die Musikkapelle Enns entschlossen, ihre Maigrüße per Postkarte zu verschicken.  ENNS. Im Normalfall sind die Monate April bis Juni sehr intensive Zeiten für die Musiker - neben den Vorbereitungen für das Konzert am Bauernhof und den zahlreichen kirchlichen Veranstaltungen, wie zum Beispiel Palmsonntag und Erstkommunion, wären natürlich auch die Maifeierlichkeite einer der kulturellen und gesellschaftlichen...

  • 05.05.20
Leute
v.l.: Bürgermeister Franz Stefan Karlinger, Gottfried Lichtenberger, Viktor Lichtenberger, Regina Welles und Vizebürgermeister Christian Deleja-Hotko.

Enns
Maibaum fiel heuer kleiner aus

Das große Maibaumaufstellen am Ennser Hauptplatz konnte heuer aufgrund des Corona-Virus nicht durchgeführt werden – der Ennser Trachtenverein hatte aber eine rettende Idee. ENNS. Seit 1980 gab es kein Jahr, indem nicht einer der größten und schönsten Maibäume des ganzen Bezirks den Ennser Hauptplatz schmückte. Ausgerechnet zum 40-jährigen Bestehen machte Corona einen Strich durch die Rechnung, das große Maibaumaufstellen musste abgesagt werden. Auch wenn die schöne Brauchtumsveranstaltung...

  • 04.05.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.