vereine

Beiträge zum Thema vereine

Sport
Der ASKÖ Tirol bietet Kindern von 5 bis 11 Jahren an vier Terminen im Sommer in Steinach wieder ein buntes (Sport-)Programm!
3 Bilder

Wipptal
ASKÖ-Feriensportwochen in Steinach

WIPPTAL. Bereits zum vierten Mal organisiert der ASKÖ Tirol im Sommer die beliebten Feriensportwochen in Steinach – heuer sind es gleich vier an der Zahl! Die Feriensportwochen des ASKÖ Tirol bieten Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren Bewegung, Sport und Spaß verbunden mit einer Ganztagesbetreuung durch sportwissenschaftliches Personal. "Ein warmes Mittagessen und ein Getränk sind im Angebot inklusive – wir werden im JUFA Wipptal bestens versorgt", verspricht Organisatorin Susanna Span....

  • 04.06.20
Lokales
Erinnerungen und Geschichten der Vereine aus dem Bezirk, die in Verbindung mit der Drau stehen, werden gesucht.

Völkermarkt
Bildungswerk sucht Fotos und Erinnerungen von Vereinen

Das Bildungswerk Völkermarkt bittet Vereine darum, ihnen Erinnerungen und Fotos zu drei Themenbereichen zuzuschicken. Diese sollen, anlässlich des Jubiläumsjahres, in einer Zeitschrift und im Internet veröffentlicht werden. VÖLKERMARKT. Im Rahmen des Projektes "An den Ufern der Drau", das vom Kärntner Bildungswerk anlässlich des Jubiläumsjahres "CARINTHIja 2020" durchgeführt wird, wird auf Erinnerungsarbeit im Bezirk Völkermarkt durch unterschiedliche Perspektiven dreier wesentlicher...

  • 04.06.20
Lokales
Nicht nur Übungen und Wettkämpfe wurden abgesagt. Auch der gemeinsame Ausflug kann nicht stattfinden. Der Grund dafür sind neben den Corona-Vorgaben aber vor allem fehlende Einnahmen aus Veranstaltungen.
4 Bilder

Feste sind wichtige Einnahmequelle
Aus von Festen bringt Wehren und Vereine in Bredouille

Keine Feuerwehrfeste, keine Sonnwendfeier, kein Waldfest. Die Absage von Dorfveranstaltungen bringt Feuerwehren und auch Vereine in die Bredouille. Denn die Feste dienen vielen als Haupteinnahmequelle.  VILLACH. Ob Feuerwehrfest oder Kirchtag, viele Dorffeste fallen heuer Corona-bedingt aus. Das drückt nicht nur auf die Stimmung sondern sorgt vielerorts auch für ein Loch in der Vereinskassa, weiß Bezirksfeuerwehrkommandant Villach Land Libert Pekoll. "Bundesweit wird die Summe von 100...

  • 03.06.20
Lokales
Umweltgemeinderat Christoph Wagner.
2 Bilder

Ternitz
Über 200 Hände säuberten das Stadtgebiet

Fleißige Helfer folgten dem Aufruf des Ternitzer SPÖ-Umweltgemeinderats Christoph Wagner zur diesjährigen Flurreinigung. Zahlreiche Vereine, Feuerwehren, das Jugendzentrum und engagierte Privatpersonen – insgesamt über 100 Personen – unterstützten die Stadt- und Gemeinderäte, um das Ternitzer Stadtgebiet von Unrat zu befreien. Zur Erinnerung: aufgrund der Verordnung der Bundesregierung musste die, für 28. März dieses Jahres, geplante Flurreinigungsaktion im Stadtgebiet Ternitz...

  • 01.06.20
Sport
Sport-Kommentar zur Auflösung von Fußball LAZ-Vorstufen.

Sport Kommentar KW 23 - Kufstein / Tirol
Für Angebote braucht es Geld und Talente

Ein Eisen muss man schmieden, um es so zu biegen, dass es passt. Unter dieses Motto stelle ich die TFV-Entscheidungen im Bezug von fünf LAZ Vorstufen Schließungen in Tirol. Zum Fußball LAZ und dem Tiroler Fußballnachwuchs hab ich in der Vergangenheit schon mehrmals Stellung bezogen. Nicht immer zugunsten von TFV-Entscheidungen. Für die Schließung – eigentlich ist es eine Verminderung von elf auf sechs Vorstufen – habe ich persönlich vollstes Verständnis. Mir ist bewusst, dass sich jene...

  • 30.05.20
Wirtschaft
Die neue Fraktion der SPÖ Tulln fordert schnelle Hilfe für Vereine.

Krise
SPÖ Tulln fordert Corona-Paket für Vereine

Die neue Fraktion der SPÖ im Tullner Gemeinderat hat im Gemeinderat am 27.05. ein Corona-Paket eingebracht. „Wir haben sehr lange daran gefeilt und hoffen jetzt auf Umsetzung dieses gut durchdachten und hilfreichen Pakets“, zeigt sich Stadtrat Herzog motiviert. TULLN (pa). Das Paket beinhaltet Wirtschaftshilfen in der Höhe von €100.000,-, schnelle Hilfe für Vereine, Entlastungen für besonders Betroffene, jene die z.B. in Kurzarbeit oder Arbeitslos sind, sowie eine gratis Kinderbetreuung...

  • 28.05.20
Lokales
5 Bilder

Rotary Club Feldbach
Rotary Club Feldbach und Rotary-Distrikt 1910 unterstützen fünf regionale Schulen mit 15 Laptops

Am Dienstag, dem 26.5.2020, übergaben Mitglieder vom ROTARY-Club Feldbach in Summe 15 Laptops an fünf Schulen in der Region. Mit der Spende von je drei Laptops an die NMS/SMS Feldbach, NMS Fehring, NMS St. Stefan im Rosental, NMS Straden sowie an das BG/BRG Fürstenfeld werden vom ROTRAY-CLub Feldbach im Besonderen auch jene Schulen unterstützt, die sich am Stöpsel-Sammelprojekt der Feldbacher Rotarier besonders engagiert beteiligt haben. Die Anschaffungskosten der Neugeräte liegen bei knapp...

  • 26.05.20
Sport
SU Pirlo Kufstein Towers sportliche Leitung: Fabio Thaler

Kufstein Towers - Basketball
Kufstein Towers müssen noch warten

KUFSTEIN (sch). Nach der Lizenzabgabe für Österreichs zweithöchste Basketball Spielklasse war man im Lager der SU Pirlo Kufstein Towers voller Zuversicht für einen Aufstieg am grünen Tisch. Die Zuversicht im Kufsteiner Verein bleibt, die Entscheidung darüber wurde aber auf diese Woche vertagt. Der Österreichische Basketball Verband sucht nach dem Absprung eines Vereins aus dem Osten Österreichs, die Liga hätte ja ursprünglich von 12 auf 14 Vereine aufgestockt werden sollen, nach zahlenmäßiger...

  • 26.05.20
Lokales
Der Kufsteiner Bürgermeister Martin Kurmschanbel wehrte sich gegen die Vorwürfe der Kufsteiner Grünen und sagte, dass für Kultur und Bildung noch nie so viel Geld ausgegeben worden sei, als während seiner Amtszeit.
2 Bilder

Corona-Krise
Geteilte Meinungen über faire Verteilung der Sparmaßnahmen in Kufstein

Kufsteiner Grüne fordern faire Verteilung der Sparmaßnahmen, zur Bewältigung der Corona-Krise. Laut Victoria Da Costa (Kufsteiner Grüne) darf es nicht hauptsächlich die Kufsteiner Vereine treffen. Martin Kurmschnabel, der Bürgermeister der Festungsstadt äußerte sich zu den Vorwürfen der Grünen und ist da anderer Meinung. KUFSTEIN (red). Die angekündigten Sparmaßnahmen von Kufsteins Bürgermeister Krumschnabel zur Bewältigung der Corona-Krise sind für Victoria Da Costa, die Gemeinderätin der...

  • 25.05.20
Lokales
Beim Spatenstich:[/f] Werner Irnberger (Bauleiter), Christian Ranacher (Bodner Bau), Vizebürgermeisterin Maria Seidl (ÖVP), Bürgermeister Fritz Holztrattner (ÖVP), Baumeister Johannes Frank.
12 Bilder

Standortstärkung im Tennengau
Bad Vigaun investiert in die Infrastruktur

Der Recyclinghof und die Feuerwehr werden um zwei Millionen Euro mit einer Landesbeteiligung aus dem Gemeindeausgleichsfond erweitert. Bürger und Mitarbeiter bei der Planung mit einbezogen. BAD VIGAUN . Die Gemeinde Bad Vigaun investiert zwei Millionen Euro in den Ausbau eines neuen Recyclinghofs samt Feuerwache mit Vereinsräumlichkeiten. Bad Vigaun nutzt dabei als erste Gemeinde im Land Salzburg eine Unterstützung des Landes über den Gemeindeausgleichsfond (GAF) die per 1.1. 2020 in Kraft...

  • 20.05.20
Wirtschaft
Rechnungen sammeln und Vereinen helfen.

St.Pölten
Bäckerei Hager unterstützt Vereine im Bezirk

Bäckerei Hager ruft unter dem Leitbild „Gemeinsam helfen“ eine Initiative für krisengebeutelte Vereine aus und vergütet einen Teil des Verkaufserlöses direkt an niederösterreichische Vereine zurück. ST.PÖLTEN (pa). „Seit über 20 Jahren bin ich selbst Vereinsmitglied und weiß, wie schwer es Vereine momentan haben: während die Einnahmen fehlen, bleiben die laufenden Kosten“, so Initiator Wolfgang Hager. Dem will der engagierte Bäckermeister etwas entgegensetzen und startet deshalb ab 6. Mai...

  • 06.05.20
Sport
52 Bilder

Modellautoverein Aigen-Schlägl
Rennstrecke seit 1. Mai wieder geöffnet

AIGEN-SCHLÄGL (alho). Seit 2004 gibt es im Bezirk einen Modellautoverein mit einer hervorragenden Rennstrecke. „Ihren Ursprung nahm die Rennstrecke durch meinen Sohn Stefan. Mit 14 Jahren beschäftigte er sich mit Modellautofahren und sah, dass viele daran Interesse haben und gerne auf Asphaltbahnplätzen fahren“, erinnert sich Obmann Martin Mayrhofer vom Modelautoverein und ergänzt: „Wir haben nun eine bau- und behördlich genehmigte Anlage, somit können Modellautofreunde an einem erlaubten Platz...

  • 05.05.20
Sport
Sport-Landesrat Markus Achleitner mit Sportminister Werner Kogler im Februar dieses Jahres in Hinzenbach beim Weltcup der Schispringerinnen.

Forderungen vom Land OÖ
Hilfe für Sportvereine vom Bund

Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner deponierte in Videokonferenz mit Sportminister Vizekanzler Werner Kogler OÖ-Forderungen an das Bundes-Hilfspaket für den Sport. Nach dem Start der Trainingsmöglichkeiten für Spitzensportler mit 20. April werden mit dem  schrittweisen Öffnen der Sportanlagen auch für den Breitensport wichtige Schritte für ein Comeback des Sports gesetzt. Ein wesentlicher Punkt bleibt aber nach wie vor aktuell: Eine baldige Auszahlung von Unterstützungen für...

  • 04.05.20
Lokales
Helmut Bidner mit Kathrin Eberle, Herma Schöpf und Franz Streitberger. Es war die letzte Großveranstaltung vor Corona. Siegerehrung Dorfschießen2020.

Nach Corona wieder zusammensitzen

POLLING. Die Corona – Einschränkungen treffen auch die vielen Vereine hart. Dabei geht es nicht nur um entgangene Veranstaltungen, die ihrem Engagement auch etwas Geld eingebracht hätten. Sondern auch um die ganz normale „Kultur der Gemeinschaft“. Das Zusammensitzen, das Reden, auch das Blödeln! Helmut Bidner, langjähriger Obmann und Kommandant der Pollinger Schützen bringt es auf den Punkt: „So etwas kann man auch nicht mit facebook, Telephonaten und zufälligen Treffen ausgleichen! Mir fehlt...

  • 02.05.20
Lokales
Gemeindefinanzen: Die Gemeinde Zams rechnet aufgrund der Corona-Krise mit deutlichen Mindereinnahmen.
3 Bilder

Vereine
Wirbel um Covid-19-bedingte Subventionskürzungen in Zams

ZAMS. Die Gemeinde Zams hat aufgrund der Corona-Krise bei den Vereinen nachgefragt, ob sie sich eine Kürzung oder Streichung der bereits zugesagten Subventionen vorstellen können. LA Lentsch kritisiert das Ansuchen. Mindereinnahmen für die Gemeinde Die Corona-Krise hat auch auf die Gemeindefinanzen große Auswirkungen. Unter anderem ist heuer mit markanten Rückgängen bei den Ertragsanteilen und der Kommunalsteuer zu rechnen. Daher werden auch in der Gemeinde Zams Ausgabeneinsparungen und...

  • 30.04.20
Politik
2 Bilder

Benachteiligung vorn "Non Profit Organisationen"
Vereine und Plattformen werden im Stich gelassen

Vielen Organisationen droht das Aus, weil keine Staatshilfe vorgesehen ist Österreich ist ein Land der Vereine ohne diese auch wirtschaftlich kaum was geht, doch genau diese werden jetzt im Stich gelassen!? Dabei trifft es nicht nur Vereine zur Freizeitgestaltung wie Sportvereine und dergleichen, nein es geht auch um Vereine und Organisationen die etwa helfend tätig sind! Ebenso um Plattformen die, die Demokratie unterstützen unter anderem mit Medien und vielem mehr, denen jetzt in der...

  • 30.04.20
Sport
300.000 Euro wurden bereits an die Salzburger Vereine ausgezahlt. Archivbild: Landesrat Stefan Schnöll beim Tag des Sports im Salzburger Volksgarten mit einem jungen American Football-Spieler von den Ducks.

Salzburger Sport-Soforthilfe
Schon 70 Vereine erhielten finanzielle Hilfe

Auch die Salzburger Sportvereine sind von den Auswirkungen der Corona-Krise massiv betroffen. Landesrat Stefan Schnöll hat deshalb einen Soforthilfefonds eingerichtet, der nach transparenten Kriterien schnelle Unterstützungsleistungen garantiert. Die ersten Förderungen wurden in den vergangenen Wochen schon geprüft und ausbezahlt. Insgesamt wurden bereits 300.000 Euro an die ehrenamtlich organisierten Vereine ausbezahlt. SALZBURG. Als erstes Bundesland in Österreich hat Salzburg Anfang April...

  • 29.04.20
Lokales
Erfolgreiche Jungunternehmer: Lukas Krainz und Matthias Maier.
2 Bilder

Hilfreiches Online-Tool
Vereinsplaner bringt Vereine und OÖ Firmen zusammen

Mit der Plattform "Vereinsplaner" bieten zwei junge Gründer seit geraumer Zeit ein erfolgreiches Tool der vereinsinternen Organisation und Kommunikation. Ab sofort können auch oberösterreichische Firmen sich und ihr Angebot für Vereine kostenlos präsentieren.  OÖ. Vor einem Jahr wurde das Start-up "Vereinsplaner" von Lukas Krainz und Mathias Maier mit dem Jungunternehmerpreis der Jungen Wirtschaft OÖ ausgezeichnet. Seither ist die Organisationsplattform für Verbände, Vereine und deren...

  • 29.04.20
Lokales
In einigen Vereinen – am Foto die Liedertafel Pabneukirchen – herrschen noch Unsicherheiten, wie während der Einschränkungen durch Corona die Vereinsvorschriften in Bezug auf anstehenden Generalversammlungen oder Vorstandswahlen eingehalten werden können und müssen.

Corona-Krise
Schonfrist für Vereine in Sachen Generalversammlungen

In vielen Vereinen müssten eigentlich Generalversammlungen abgehalten und die Vorstände neu bestellt werden – in Zeiten der Corona-Krise schwierig, weil ja keine klassischen Versammlungen abgehalten werden dürfen. Eine aktuelle Verordnung des Bundes bietet deshalb Erleichterungen. Und bei den Vereinsbehörden gibt es so etwas wie eine Schonfrist – allerdings müssen sich die Vereine melden, wenn sie Probleme haben, die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen. Die aktuelle Verordnung des Bundes...

  • 22.04.20
Lokales

Ternitz
3,2 Millionen Euro fließen in Baustellen, Kultur & Co

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Millionen-Pakt für Wirtschaft, Vereine und Feuerwehren. (unger) Auch wenn der Gemeinderat der Stadtgemeinde Ternitz derzeit nicht tagen kann, arbeiten alle daran, sofort nach der COVID 19-Krise durchstarten zu können. Insgesamt wurden, so Bgm. Rupert Dworak, fast € 3,2 Mio. an Aufträgen für die Bauwirtschaft, den Straßenbau, Förderungen für die Wirtschaft, Kultur-und Sportvereine sowie die Feuerwehren und Unterstützung für Hilfsbedürftige in einem Umlaufbeschluss...

  • 22.04.20
Lokales
Die Außerferner halten in der Krise zusammen. Freiwillige bringen älteren Menschen die Lebensmittel nach Hause.

Reuttener Sozialmarkt
Vereine helfen bei Auslieferung

Wie toll der Zusammenhalt der Außerferner Bürger in schwierigen Situationen und in der Not sind, zeigt sich aktuell in der Gemeinde Reutte. Durch die Mithilfe vieler Freiwilligen ist die Versorgung bedürftiger Mitmenschen durch den Sozialverein Reutte weiterhin gewährleistet. REUTTE (eha). „Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass auch die Schwächeren in der Gesellschaft weiterhin gut versorgt werden“, erklärt Martin Storf, Obmann des Vereins. Da viele der ehrenamtlichen Mitarbeiter zur...

  • 16.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.