Alles zum Thema Ortsreportage

Beiträge zum Thema Ortsreportage

Lokales

Gewinnspiel
WOCHE-Gewinnspiel zur Ortsreportage Pöllauberg

Im Rahmen der WOCHE-Ortsreportage über die Gemeinde Pöllauberg gibt es ein WOCHE-Onlinegewinnspiel mit attraktiven Preisen. Mit einem Klick auf den Button „Mitmachen“, ist die Teilnahme am Gewinnspiel bis Dienstag, 20. November 2018 möglich. Die Preise: 1. Preis: Ein Gutschein im Wert vom 50,- Euro; 2. Preis: Ein Gutschein im Wert vom 40,- Euro; 3. Preis: Ein Gutschein im Wert vom 30,- Euro Die Preise wurden von der Gemeinde Pöllauberg zur Verfügung gestellt. Einzulösen sind...

  • 16.11.18
Lokales
Verschiedene Lernhilfen für Kinder werden bei Margot Prand angeboten

In Teamarbeit gut lernen

GROSS SIEGHARTS. Margot Prand begleitet Kinder und Eltern, die am gemeinsamen Üben und Lernen oft erfolglos scheitern. In vielen Kindergärten, hat sie immer wieder Kinder kennengelernt, die externe Hilfe bei Konzentrations-, Aufmerksamkeits- und Sinneswahrnehmungsdefiziten in Anspruch nehmen mussten. Durch das diplomierte Studium beim Ersten Österreichischen Dachverband für Legasthenie hat sich die Vermutung bestätigt, dass es Kinder gibt, die obwohl sie viel üben, es ihnen nicht gelingt...

  • 15.11.18
Lokales
Der ÖBB-Bedienstete Gernot Hejlik ist seit 2015 Bürgermeister der Gemeinde Selzthal.
4 Bilder

Selzthal
Gemeinde investiert in zwei Großprojekte

Die Gemeinde Selzthal zählte mit Ende Oktober 1.560 Einwohner. 16,75 Quadratkilometer Fläche weist die kleinste Gemeinde im Bezirk Liezen auf. Der Ort entstand 1903, damals als Nachfolger der ehemaligen Gemeinde Versbichl. Selzthal ist durch die Eisenbahn groß geworden und erreichte 1961 den Einwohnerhöchststand von 2.681 Personen. Zu dieser Zeit gab es ein Gesetz, dass Arbeitnehmer dort wohnen mussten, wo sie gearbeitet haben – daher sind auch Personalhäuser entstanden. "Heute kann sich...

  • 13.11.18
Lokales
Das Gebiet rund um die Talbachschenke verwandelt sich zu einem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt.
5 Bilder

Schladming
Breites Angebot auch abseits der Skipisten

Unter dem Titel "Winterfrische" präsentiert Schladming gemeinsam mit seinen Partnern die alternativen Aktivangebote abseits der bekannten Skipisten. Die Möglichkeiten sind vielfältig: • Beim Langlaufen auf der Kristallloipe im Untertal und den Loipen in Pichl-Vorberg kann auf bestens präpariertem Untergrund durch die zauberhafte Winterlandschaft – am Vorberg noch dazu mit Direktanschluss an das 200 Kilometer lange Loipennetz von Ramsau am Dachstein – gelaufen werden. • Ein neuer Trend ist das...

  • 13.11.18
Lokales

Gewinnspiel
WOCHE-Gewinnspiel zur Ortsreportage Ebersdorf

Im Rahmen der WOCHE-Ortsreportage über die Gemeinde Ebersdorf gibt es ein WOCHE-Onlinegewinnspiel mit attraktiven Preisen. Diese werden von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Mit einem Klick auf den Button „Mitmachen“, ist die Teilnahme am Gewinnspiel bis Dienstag, 13. November 2018 möglich. Die Preise: 1. Preis: 2 Karten für das Kabarett "Vollpension" mit Josi Prokopetz am Samstag, 24. November, um 19.30 Uhr im GemeindeKULTURzentrum Ebersdorf. 2. Preis: Ebersdorfer...

  • 07.11.18
Lokales Bezahlte Anzeige
2 Bilder

Ortsreportage Weiz
Seit 126 Jahren der Motor der Stadt

Als Industriestandort ist die Stadt Weiz ein zentraler Arbeitgeber in der Region. Die Geschichte von Weiz als wichtiger Industriestandort in der Region begann mit der Gründung der Pichlerwerke im Jahr 1892. Das erfolgreiche Unternehmen wurde zu einem bedeutenden Hersteller von Elektrotechnik, machte Weiz als Industriestandort bekannt und zog weitere Unternehmen an. Heute sind in der Stadt Weiz zahlreiche industriell geprägte Leitbetriebe ansässig, die als zentrale Arbeitgeber in der Region...

  • 31.10.18
Politik
Die Landjugend in St. Peter im Sulmtal gehört zu den aktivsten Gruppen im Bezirk, hier mit der Erntedankkrone.
3 Bilder

In der Region Sulmtal Koralm hat die Jugend das Sagen

Mit dem Kindergemeinderat lenkt man in der Region Sulmtal-Koralm den Fokus auf die Jüngsten. ST. PETER IM SULMTAL. Dass der Jugend in der Gemeinde St. Peter im Sulmtal ein besonderer Schwerpunkt gegeben wird, zeigt nicht nur die Landjugend mit Obmann Lorenz Koch und Leiterin Anna Lipp, die in den letzten drei Jahren als aktivste Landjugendgruppe im ganzen Bezirk ausgezeichnet worden ist. Aktiv geht es auch in den Herbst. Am 21. Oktober richtet die Frauenbewegung St. Peter im Sulmtal das...

  • 17.10.18
Politik
Bürgermeisterin Maria Skazel aus St. Peter im Sulmtal

Ortsreportage
Ein Angebot ganz im Sinne der Bürger von St. Peter im Sulmtal

Kommentar von Bürgermeisterin Maria Skazel aus St. Peter im Sulmtal ST. PETER IM SULMTAL. Viele Menschen haben mich in den letzten Tagen und Wochen gefragt, ob ich stolz darauf bin, was in den letzten fünf Jahren in St. Peter erreicht worden ist. Natürlich erfüllt es mich mit Freude, zu sehen, dass so viel in dieser Zeit gelungen ist. Viel größer als der Stolz ist aber die Dankbarkeit: für die hervorragende Zusammenarbeit im Gemeinderat, wo alle Mitglieder ungeachtet der politischen...

  • 17.10.18
Lokales
Die Familie Korp-Eckart setzt weiterhin auf Regionalität beim Nah&Frisch in St. Peter im Sulmtal.

Ortsreportage
Nahversorgung bleibt in St. Peter im Sulmtal aufrecht

Die Nahversorgung bleibt in St. Peter im Sulmtal erhalten. ST. PETER IM SULMTAL. Die Familie Korp-Eckart hat den für das Ortsleben so wichtigen Nahversorger von der Familie Galli übernommen. Eröffnet wird der Nah&Frisch am 23. Oktober um 10 Uhr. "Im Vordergrund der Geschäftsübernahme steht für uns, dass das gewohnt herzliche und gute Service sowie die Kundenzufriedenheit erhalten bleiben", bedankt sich Bgm. Maria Skazel bei Sabrina Galli für neun Jahre gute Zusammenarbeit und wünscht den...

  • 17.10.18
Lokales
Hereinspaziert in das neue Bürgerbüro von St. Peter im Sulmtal.
3 Bilder

Ortsreportage
Weitblick für das Europadorf St. Peter im Sulmtal

Maßnahmen auf mehreren Ebenen schaffen Zukunft in St. Peter im Sulmtal. ST. PETER IM SULMTAL. St. Peter im Sulmtal ist nicht nur Europadorf und erneut schönstes Blumendorf mit fünf Floras, sondern auch Klimabündnisgemeinde. In diesem Sinne ist gegenüber vom Gemeindeamt eine E-Ladestation installiert worden. "Das ist eine Investition in die Zukunft als gemeinsames Projekt in der Region Sulmtal-Koralm", erklärt Bgm. Maria Skazel, die auch die Installation von Photovoltaikanlagen an...

  • 17.10.18
Lokales

Ortsreportage Pinggau
WOCHE-Gewinnspiel zur Ortsreportage Pinggau

Im Rahmen der WOCHE-Ortsreportage über die Marktgemeinde Pinggau gibt es ein WOCHE-Onlinegewinnspiel mit attraktiven Preisen. Diese werden von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Mit einem Klick auf den Button „Mitmachen“, ist die Teilnahme am Gewinnspiel bis Dienstag, 23. Oktober 2018 möglich. Die Preise 1. Preis: Ein Pinggauer Einkaufsgutschein im Wert vom 50,- Euro 2. Preis: Ein Pinggauer Einkaufsgutschein im Wert vom 30,- Euro 3. Preis: Ein Pinggauer Einkaufsgutschein im Wert vom...

  • 17.10.18
Lokales
Bürgermeister Gerhard Obernberger aus Kremsmünster

Interview
Mit den Gärten ist auch der Ort aufgeblüht

KREMSMÜNSTER (wey). Bürgermeister Gerhard Obernberger dazu im Gespräch mit der BezirksRundschau. Herr Bürgermeister, vor rund einem Jahr ging die Landesgartenschau zu Ende. Sie haben dazu einmal gesagt, dass man die Aufbruchsstimmung mit in die nächsten Jahre nehmen will. Ist das gelungen? Obernberger: Wir haben viele Investitionen getätigt, die der Bevölkerung nach wie vor zur Verfügung stehen und für mehr Aufenthalts- und Lebensqualität sorgen. Wir haben heuer außerdem wesentlich mehr...

  • 09.10.18
Lokales

Gewinnspiel
WOCHE-Gewinnspiel zur Ortsreportage St. Johann in der Haide

Im Rahmen der WOCHE-Ortsreportage über die Gemeinde St. Johann in der Haide gibt es ein WOCHE-Onlinegewinnspiel mit attraktiven Preisen. Diese werden von der Gemeinde St. Johann in der Haide zur Verfügung gestellt. Mit einem Klick auf den Button „Mitmachen“, ist die Teilnahme am Gewinnspiel möglich. Die Preise:• 1. Preis: Eine Familiensaisonkarte für das Freibad St. Johann für die Badesaison 2018 im Wert von 80 Euro. • 2. Preis: Ein Gutschein für einen Gastronomiebetrieb nach Wahl...

  • 04.10.18
Lokales
Das Gemeindeamt in Mils soll als gutes Beispiel voranstehen.

Neuer Ausschuss der Gemeinde
Mehr Dorf für Mils

MILS. In Mils soll ein neuer Ausschuss für die Bewahrung des Dorfcharakters sorgen. Wie Bürgermeister Peter Hanser erklärt: "Wir wollen, dass Mils auch in Zukunft seinen dörflichen Charakter beibehält. Und dafür werden wir Maßnahmen setzen." Welche Maßnahmen das genau sind, ist aber noch nicht klar. Denn: "Wir stehen erst in den Startlöchern. Ende November wird es eine Auftaktveranstaltung geben, zu der wir auch die Bevölkerung einladen." Kurze Impulsvorträge zum Thema, eine Bilderausstellung...

  • 04.10.18
Lokales

Gewinnspiel
WOCHE-Gewinnspiel zur Ortsreportage Loipersdorf

Im Rahmen der WOCHE-Ortsreportage über die Thermengemeinde Loipersdorf gibt es ein WOCHE-Onlinegewinnspiel mit attraktiven Preisen. Diese werden von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme ist bis Dienstag, 9. Oktober 2018 möglich. Die Preise: 1. Preis: Zwei Tageseintrittskarten für die Therme Loipersdorf im Wert von 68 Euro  2. Preis: Loipersdorf-Gutscheine im Wert von 30 Euro. 3. Preis: Loipersdorf-Gutscheine im Wert von 20 Euro. Die Gutscheine sind in Betrieben...

  • 03.10.18
Lokales
Renate Ratzenböck in ihrem geliebten Keltendorf.
2 Bilder

Renate Ratzenböck: Ein wachsamer Geist, der gerne hinterfragt

"Wer die Vergangenheit kennt, kann so manches der Gegenwart besser verstehen" Renate Ratzenböck wollte schon immer in ihrem Dorf Uttendorf mitgestalten, dadurch und der Arbeit am Gemeindeamt weckten ihr Interesse an der Geschichte ihres Ortes. Sie war bei vielen Veranstaltungen unterschiedlichster Art, wie Musikveranstaltungen, Rot-Kreuz-Kurse. Lesungen und Buchpräsentationen, involviert. Schon 1965 verfasste sie einen Protestbrief für den Erhalt der "Langen Lacke" beim Neusiedler See....

  • 02.10.18
Lokales
Enzingerboden in den 20er Jahren
5 Bilder

Ortsreportage Uttendorf: Strom durch Wasserkraft

UTTENDORF (vor). Untrennbar ist Uttendorf mit dem Stubachtal verbunden. Es kommt nicht von ungefähr, dass sogar im Wappen der Gemeinde darauf hingewiesen wird und darüber hinaus ein Lied über das Tal komponiert wurde, in dem am Beginn die Schönheit des Tales besungen und am Ende auf die technische Meisterleistung durch die Wasserkraft hingewiesen wird. Grundidee um 1900 Die Nutzung der Wasserkraft im Stubachtal, vor dem Ersten Weltkrieg bereits ins Auge gefasst, konnte nun, nach Kriegsende...

  • 02.10.18
Lokales
Brand Gemeindehaus 1935
2 Bilder

Ortreportage Uttendorf: Fakten, Daten & Unglücke

Von 1919 bis 1922 war Franz Altenberger, Stockerbauer der Bürgermeister von Uttendorf. Zu Beginn seiner Amtszeit kam auch das Telefon ins Dorf. Danach übernahm Josef Maier, Widretshausenbauer, das Amt. In dieser Zeit wirkte auch der bekannte Sprengelarzt Dr. Josef Khälß. Eine der bekanntesten Pfarrer und Seelsorger war damals Maximus Ringlschwendtner, der sich auch intensiv mit Heimatforschung beschäftigte.  Katastrophen und Brände Zu Allerheiligen 1926, im Tannwald zwischen Stubach und...

  • 02.10.18
Lokales
Das Ortszentrum von Deutsch Goritz wird sich grundsätzlich verändern und den Familienschwerpunkt der Gemeinde symbolisieren.
2 Bilder

Ortsreportage Deutsch Goritz: "Kreis" mit neuer Symbolik

Rund 1.800 Einwohner zählt die Gemeinde Deutsch Goritz. Beachtlich: Es gibt über 700 Arbeitsplätze vor Ort. Grundvoraussetzung dafür, dass ein Ort blüht und gedeiht, sind die Kinder bzw. Familien. Auch hier ist man in Sachen Infrastruktur Vorreiter. So verfügt man über ein Eltern-Kind-Zentrum, eine Kinderkrippe, eine Volksschule und eine Neue Mittelschule. Ein Großprojekt steht in puncto Kindergarten auf der Arbeits-agenda der Gemeindeverantwortlichen rund um Bürgermeister Heinrich Tomschitz....

  • 01.10.18
Lokales
6 Bilder

Die Neue Mittelschule in Kirchberg/Wechsel wird um 3,6 Millionen Euro modernisiert und gehörig erweitert.
Projekt um 3,6 Mio Euro

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Herbst des Vorjahres startete in der Marktgemeinde Kirchberg der Um- und Ausbau der Neuen Mittelschule Kirchberg. „Mit 3,6 Millionen Euro ist das für uns eine riesige Baustelle“, skizziert Kirchbergs Bürgermeister Dr. Willibald Fuchs im Bezirksblätter-Gespräch. Immerhin muss Kirchberg die Kosten nicht alleine stemmen. Fuchs: „Die Kosten teilen sich die Gemeinden im Schulverband auf. Kirchberg trägt aber alleine schon 45 Prozent. Und als Standortgemeinde investieren wir...

  • 28.09.18
Leute
Winterfit: Trasse und Fundamente für die neuen Lifte sind fertig. Ab 15. Oktober wird der Lift gebaut.
5 Bilder

Ortsreportage Aflenz-Thörl-Etmißl

Neue Lifte für die Bürgeralm Mitte Oktober werden auf der Aflenzer Bürgeralm zwei neue Schlepplifte aufgestellt. Die Erdarbeiten für die neue Lifttrasse vom Talboden der Aflenzer Bürgeralm auf die Schönleiten sind abgeschlossen. Am 15. Oktober rückt die Firma Doppelmayr an, um zwei neue Schlepplifte und drei Stationsgebäude zu errichten. Auf die Schönleiten kommt man dann im Winter mit zwei aneinandergereihten Schleppliften, damit ist für die Schifahrer auch wieder ein direkter Anschluss...

  • 26.09.18
Lokales
Bgm. Josef Hausberger ist zufrieden.

Froh über Status Quo

Bgm. Hausberger hat viele Großprojekte dieses Jahr fertiggestellt, hat aber trotzdem noch viel vor. EBEN (dkh). Die Gemeinde Eben am Achensee hat turbulente Zeiten hinter sich. Mit zwei Großprojekten, die kürzlich abgeschlossen wurden, ist nun für Freizeit und Bildung gesorgt. "Wir sind im Großen und Ganzen sehr zufrieden in der Gemeinde Eben am Achensee", so Bürgermeister Josef Hausberger selbstsicher im kürzlichen BEZIRKSBLÄTTER-Gespräch. Großprojekt Atoll Das Atoll Achensee ist zur...

  • 25.09.18
Lokales
Derzeit ist eine Baustelle beim M-Preis in Eben

MPreis Filiale Eben wird erneuert

EBEN. Derzeit befindet sich dort, wo normalerweise zahlreiche Kundinnen und Kunden parken, ein riesiger Kran. Die M-Preis-Filiale in Eben am Achensee wird derzeit umgebaut. Modernisiert und mit einigen Neuheiten verfeinert wird diese sehr beliebte Filiale Anfang Dezember wieder eröffnet.

  • 25.09.18