Ortsreportage

Beiträge zum Thema Ortsreportage

Johann Kettler (Bgm. von Pernersdorf), Herbert Panholzer (Leiter der Straßenmeisterei Retz), Andreas Sedlmayer (Bgm. von Haugsdorf), DI Dr. Wolfgang Dafert (Leiter der Straßenbauabteilung Hollabrunn), LR Ludwig Schleritzko, DI Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), LAbg. Richard Hogl, Manfred Nigl (Bgm. von Retzbach), Ing.Mag. Roland Weber (Bgm. von Guntersdorf), Reinhard Scheichenberger (Straßenmeisterei Retz).

Ortsreportage Guntersdorf & Wullersdorf
Aufatmen in Guntersdorf

Bauarbeiten für die Fahrbahnsanierung der Landesstraße B 303 zwischen Guntersdorf und Kleinhaugsdorf gehen weiter. GUNTERSDORF. Seit rund sieben Monaten können Bewohner entlang der B 303 aufatmen, denn durch die Eröffnung der Umfahrung ist deutlich weniger Verkehr durch die Ortschaften Guntersdorf, Grund und Schöngrabern unterwegs. Nun wird die Landesstraße bis Retzbach saniert. Landesrat Ludwig Schleritzko überzeugt sich vom Stand der Bauarbeiten. Schäden nach SchwerverkehrUm den heutigen...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Das alte Gemeindewohnhaus in der Bahnhofsstraße wird in moderne, neue Wohnungen mit Penthouse-Charakter umgebaut.
Video 3

Blick auf Anger (+ Video)
Wohlfühlen und Wohnen in Anger

Die Marktgemeinde investiert, um Anger für Besucher und Bewohner noch lebenswerter zu machen. Seit 650 Jahren ist die Gemeinde Anger ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum im Herzen der Oststeiermark, das von Gästen gerne besucht wird. Dass sich nicht nur Gäste, sondern vor allem auch die Bewohner in der Gemeinde wohlfühlen, darum ist Bürgermeister Hubert Höfler bemüht. So wird beispielsweise noch im Sommer im ganzen Ortszentrum ein kostenloses WLAN-Netz installiert. Dafür werden...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Das Flussbad "3er" an der Ybbs lädt im "Natura 2000"-Gebiet zum Entspannen und Abkühlen ein.
Video 3

Ortsreportage Ybbs
Die schönen Seiten der Stadt Ybbs (+Video)

Die BEZIRKSBLÄTTER besuchten mit Ortschefin Ulrike Schachner die eindrucksvollsten Plätze in der Stadtgemeinde. YBBS. "Ybbs hat einfach alles zu bieten. Man muss nicht weit weg, um zu shoppen, gut zu essen oder einfach die Seele baumeln zu lassen", schwärmt Bürgermeisterin Ulrike Schachner von ihrer Heimatstadt. Dies beweist sie beim Rundgang mit den BEZIRKSBLÄTTERN. Einer der Geheimtipps in der Stadtgemeinde liegt an der Ybbs: Das Flussbad "3er". Am Ende Ybbsfluss-Straße findet man eine...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Gemeinde St. Johann im Saggautal arbeitet aktuell an der Errichtung eines neuen Kindergartens.

Ortsreportage St. Johann im Saggautal
Vieles neu in St. Johann im Saggautal

Der Bau eines neuen Lebensmittelmarktes sowie Kindergartens steht in St. Johann/S. am Programm. Die Gemeinde St. Johann im Saggautal investiert derzeit viel Geld in die Versorgung der Bürger – egal welchen Alters. So ist der Gemeinderat gerade in der Finalisierungsphase für den Neubau des Kindergartens. Neuer KindergartenDieser soll in der Nähe des Musikheims entstehen und Platz für jeweils zwei Gruppen Kinderkrippe und Kindergarten sowie den heilpädagogischen Kindergarten bieten. "Wir wollen...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Mitmachen und diesmal Preise aus Buch-St. Magdalena gewinnen!
Aktion

Gewinnspiel
WOCHE-Gewinnspiel zur Ortsreportage Buch-St. Magdalena

Zur Reportage über die Gemeinde Buch-St. Magdalena gibt es ein WOCHE-Gewinnspiel mit attraktiven Preisen. Diese werden von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist mit dem Klick auf den "Mitmachen"-Button bis Dienstag, 3. August, möglich. Erster Preis: Ein Gutschein für einen Gastronomiebetrieb in Buch-St. Magdalena im Wert von 50 Euro. Zweiter Preis: Ein Gutschein für einen Buschenschank in Buch-St. Magdalena im Wert von 35 Euro. Dritter Preis: Ein Gutschein für...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Will Lieboch zukunftsfähig gestalten: Ortschef Stefan Helmreich
2

Daheim in Lieboch
Raumordnung als Großaufgabe

Liebochs Ortschef Stefan Helmreich im WOCHE-Interview über die zukünftige Gemeinde-Gestaltung. WOCHE: Wie welchen Herausforderungen haben Sie als Bürgermeister in der Raumordnung zu kämpfen, und was sind Ihre Ziele für die Zukunft? Bgm. Stefan Helmreich: Eröffnungen wie vor Kurzem der Hofladen Temmel oder vor knapp zwei Jahren die Bäckerei Sorger stehen bildhaft für das überdachte Bekenntnis des Gemeinderates zum Erhalt der Baukultur und damit der Identität von Lieboch. Keine Glaspaläste oder...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • WOCHE Graz-Umgebung
Johann Schmid, Bürgermeister der Gemeinde St. Johann im Saggautal

Kommentar von Bgm. Johann Schmid
St. Johann/S. ist eine Wohlfühlgemeinde

Das letzte Jahr war für alle, aber auch für uns als Gemeinde, ein äußerst herausforderndes. Die Corona-Pandemie und auch die Gemeinderatswahl haben uns sehr auf Trab gehalten. Daher bin ich froh, dass das heurige Jahr endlich wieder halbwegs normal abläuft und wir viele Projekte umsetzen können. Auch innerhalb der Bevölkerung merke ich, dass die Leute sich über diese Normalität wieder freuen. Es gibt wieder Veranstaltungen, das kulturelle Leben nimmt wieder Fahrt auf, und auch der Tourismus...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Andrea Kohl (Bgm. Bad Blumau), Hubert Höfler (Bgm. Anger), Andrea Schmidhofer, Silvia Karelly (Bgm. Fischbach), Bettina Mandl und Franz Kneißl von der Regionalentwicklung.
35

Wohnen auf Probe gewinnen

Dass es viele Gründe gibt, in der Oststeiermark zu leben – dass will die Regionalentwicklung Oststeiermark gemeinsam mit fünf Gemeinden und der Aktion "Probewohnen und Garteln in der Oststeiermark" zeigen. Gratis-Urlaub machen und dabei das Wohnen in der Oststeiermark erproben – dazu lädt die Oststeiermark nun 10 Familien ein. Denn viele träumen von einem eigenen Haus im Grünen mit Gemüsegarten; davon dass die Kinder in der Natur aufwachsen und im Wald nebenan Abenteuer erleben; davon dass...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Die Volksschule in Flöcking von oben: Nach einer gut durchdachten Planung soll die Bildungseinrichtung 2022 modernisiert werden und auch eine Art "Freiluftklasse" als Unterrichtsmöglichkeit bekommen.
Video 5

Blick auf Ludersdorf (+ Video)
Mit Plänen gerüstet für die Zukunft

2,6 Millionen werden in das Radverkehrskonzept investiert und die Volksschule wird ausgebaut. Die Gemeinde Ludersdorf-Wilfersdorf wächst, auch die Infrastruktur wird dementsprechend laufend erweitert. Im Jahr 2021 stehen in der Gemeinde zwei große Planungen im Fokus: Die Volkschule soll erweitert und modernisiert werden und das Radwegenetz soll ausgebaut werden. Dass die Nachbargemeinde der Stadt Gleisdorf ein beliebter Ort zum Wohnen ist, merkt man am Bevölkerungszuwachs der Gemeinde. Das...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Der neue Generationensaal mitten im Ortszentrum ist auch wichtiger Bestandteil für die größte Ganztagsschule in der Steiermark.

Daheim in Hausmannstätten
Durchdacht für Generationen

In Hausmannstätten wird die Heizung im Gemeindezentrum auf umweltfreundliche Variante umgestellt. In der knapp 3.600 Einwohner zählenden Marktgemeinde Hausmannstätten tut sich einiges. Um für die Zukunft auch umwelttechnisch bestmöglich gerüstet zu sein, läuft im gesamten Gemeindezentrum aktuell der Umbau der Heizungs- und Klimaanlage. Umweltfreundliche Heizung"Das haben wir im Gemeinderat so beschlossen, und es ist ganz wichtig, dass wir das machen", erklärt Bürgermeister Werner Kirchsteiger...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • WOCHE Graz-Umgebung
7

Ortsreportage
Staatz-Besuch beim Bürgermeister

STAATZ. Der ganze Stolz der Staatzer ist weithin sichtbar: die Ruine. Wahrzeichen einer langen Geschichte. Diese wird dank neuer Beschilderung lebendig und bietet Ausflüglern Wissenswertes über die alte Festung. Zukunftsperspektiven Dass die Staatzer aber nicht nur zurück, sondern, im Gegenteil, in die Zukunft blicken, verrät Bürgermeister Daniel Fröschl, der seit 2017 im Amt ist. Mit dem Nahversorger Spar, der am 9. Dezember eröffnet werden soll, ist ein extrem wichtiger Schritt zur Steigerung...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Dem Wiedehopf widmen sich die Mitglieder des Blaurackenvereins nun in einem gemeinsamen Projekt mit Franz Knittelfelder.
2

Ortsreportage Straden Teil III
Hüter unseres Naturraums

Blaurackenverein kümmert sich um lokale Artenvielfalt. STRADEN. Förderer des Naturraums in und rund um Straden sind die Mitglieder des Blaurackenvereins. Dieser wurde 2003 gegründet und ging aus der Korbflechtergruppe Stainz bei Straden hervor. Jene ist übrigens Träger des Immateriellen Kulturerbes Österreichs und gibt handwerkliches Wissen – u.a. eben die Kunst des Korbflechtens – an die nächste Generation weiter. 130 Arten auf 300 FlächenDer Blaurackenverein selbst ist auch kein gewöhnlicher...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Eine besondere Sommernacht wollen die Musiker der Marktmusikkapelle ihren Zuhörern am 21. August am Kirchplatz bescheren.
2

Ortsreportage Straden Teil II
Erwachen der Eventkultur

In Straden steht man für Kultur pur. Nach Zwangspause gibt's kein Halten mehr. STRADEN. Die Marktgemeinde Straden ist ohne Zweifel eine wahre regionale Kulturhochburg. Dementsprechend groß ist natürlich die Freude, dass man nach der Zwangspause wieder mit hochkarätigen Events aufwarten kann. Ganz dick im Kalender anstreichen sollte man den 21. August – ab 19.30 Uhr spielt die Marktmusikkapelle Straden am Kirchplatz beim Sommernachtskonzert auf. Ersatztermin bei Schlechtwetter ist der 22. August...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Das Erscheinungsbild von Straden ist vor allem durch seine herrliche Naturlandschaft mitten im Vulkanland und seine Kirchen geprägt.
3

Ortsreportage Straden Teil I
Zeiten des Aufbruchs

In Straden nutzte man Pandemiezeit für Investitionen. STRADEN. Dass Straden ein echter Hingucker ist, muss man nicht extra erwähnen – mit ihren vier Kirchen ist die Marktgemeinde vor allem in der Winterzeit – bestrahlt vom Grünen Licht – unübersehbar. Im Zeichen der Sonnenuhr2021 ist ein ganz besonderes Jahr für Straden – man zelebriert das Jubiläum der 500 Jahre alten Sonnenuhr an der Kirchenmauer. Auf Initiative von Michael Baier aus Hof sind die besonderen Zeitmesser lokal schon schon lange...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Lisa Miletich und Lara Gumprecht

Bruck an der Leitha
Neue Lernwerkstätten für die Schüler

BRUCK/LEITHA. Die Corona-Pandemie war und ist vor allem für die Schüler eine große Herausforderung. Nicht jeder kam mit Distance Learning gut zurecht und hat den gesamten Stoff parat. Besonders für die Volksschüler, die gerade erst Lesen und Schreiben lernen oder gelernt haben, war die Pandemie eine große Belastung. Deshalb hat sich SP-Bildungsstadträtin Lisa Miletich darum bemüht, die sogenannten „Lernwerkstätten“, eine Initiative des Landes Niederösterreich, nach Bruck zu bringen. Start der...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Bruck an der Leitha
Lagerberg öffnet am Wochenende wieder

BRUCK/LEITHA. Bei einem Treffen am Truppenübungsplatz Bruckneudorf vereinbarten die beiden Bürgermeister Gerhard Weil und Gerhard Dreiszker mit dem TÜPL-Kommandanten Olt. Markus Ziegler, dass die Straße zum Parkplatz der Spittelwaldkapelle und dem „Schmitziplatzerl“ in Zukunft am Samstag und an Sonn- und Feiertagen von Fünf Uhr bis 20 Uhr wieder geöffnet wird. Somit können am Wochenende - wie früher gewohnt - Spaziergänge auf diesem Teil des Leithagebirges gemacht und genossen werden. Die...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die kraftvolle Wirtschaftsgemeinde im mittleren Raabtal: Kirchberg überzeugt nicht nur als Wirtschaftsstandort, sondern strotz vor allem vor landschaftlicher Schönheit.
12

Ortsreportage Kirchberg an der Raab
Hier hat das Leben großen Wert

Kirchberg an der Raab steht seit der Fusion vor allem für eines: Bürgerbeteiligung par excellence. Kirchberg an der Raab sieht sich als Kraft im mittleren Raabtal. Und tatsächlich, die 4.500-Einwohner-Gemeinde ist beides: Wohn- und Lebenskulturraum sowie Wirtschaftsstandort. Und die Wertschätzung füreinander und untereinander kommt in der besonderen "Kultur des Miteinanders" zum Ausdruck. Die Kirchberger werden in die Entscheidungsprozesse eingebunden. Der Kirchpark im Zentrum von Kirchberg sei...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Der Ortsplatz vor dem Gemeindezentrum in Lichtenberg wird im Sommer durch zwei Veranstaltungen belebt.

Kultur
Zwei Veranstaltungen im Sommer am Lichtenberger Ortsplatz

LICHTENBERG. Corona hat den Veranstaltern des Kulturfrühlings in Lichtenberg einen gewaltigen Strich durch die Rechnung gemacht. Viele Veranstaltungen mussten aufgrund der Sicherheitsbestimmungen abgesagt werden. Der Sommer soll aber mit zwei musikalischen Events ausklingen. Am Freitag, 27. August, spielen die Kitty Kat's am Ortsplatz. Vom Schlager über Country bis Rock'n'Roll – hier kommen alle Tanzbegeisterten auf ihre Kosten. Am Freitag, 3. September steht das Open-Air-Musikfestival...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Daniela Durstberger stellt sich im Herbst wieder der Wahl.

Bürgermeisterin im Interview
"Möchte Lichtenberg weiterentwickeln"

Bürgermeisterin Daniela Durstberger spricht im Interview über umgesetzte Projekte und Zukunftspläne. Wie hat sich Lichtenberg aus Ihrer Sicht in den letzten Jahren entwickelt? Welche Vorhaben konnten umgesetzt werden? Hervorheben möchte ich die Erfolgsgeschichte unserer Ortsentwicklung. Ich bin wirklich sehr stolz, dass wir das heute vorzufindende Ortszentrum in relativ kurzer Zeit umsetzen konnten. Mit dieser neuen Mitte wurde dem Ort eine neue Identität verschafft. Es werden Feste gefeiert,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die neue Fahrzeug-Gerätehalle im Bereich des Streumittellagers wird vom Ottensheimer Architekturbüro Two in a Box geplant.

Neues Projekt
Im Bereich des Streumittellagers wird Halle errichtet

LICHTENBERG. Im Bereich Streumittellager, das sich im Eigentum der Gemeinde Lichtenberg befindet, wird eine Fahrzeug-Gerätehalle entstehen. Die Angebotseröffnung ist bereits erfolgt. "In Abstimmung mit dem Land Oberösterreich und nach Kostenoptimierung werden wir noch in der letzten Gemeinderatssitzung dieser Funktionsperiode im Juli die Entscheidung treffen, diesen Zweckbau zu errichten", sagt Bürgermeisterin Daniela Durstberger. Eine Grundbedingung bei der Planung war, dass das bestehende...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Mit dem Bau des Rückhaltebeckens wurde schon begonnen. Die Bagger sind bereits vor Ort. Die Fertigstellung erfolgt bis Ende des Jahres.

Derflerstraße
Baubeginn des Abwasserrückhaltebecken bereits erfolgt

Bis Ende des Jahres soll das Projekt "Abwasserrückhaltebecken" fertiggestellt werden. LICHTENBERG. Die Aushubarbeiten für das Rückhaltebecken für die Abwasserbeseitigungsanlage im Bereich Derflerstraße sind bereits im Gange. Die Firma Strabag soll das Projekt bis Ende 2021 fertigstellen. Die Kosten dafür belaufen sich auf insgesamt 1,3 Millionen Euro. Befahrbare DeckeDas Retentionsbecken dient als Zwischenspeicher für Regenspitzenmengen, die in den letzten Jahren in diesem Bereich immer wieder...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Von links: Christian Leeb und Daniela Durstberger.

Gemeindeübergreifendes Projekt
Die Weichen für Radroute sind gestellt

Die Planungen in Lichtenberg und Gramastetten laufen – Interessierte können Meinungen einbringen. LICHTENBERG. Immer mehr Menschen steigen zugunsten des Klimaschutzes sowie zur sportlichen Ertüchtigung vor und nach der Arbeit auf das Fahrrad um. Im Sinne dessen wird auf attraktive Verbindungen sowie auf Verkehrssicherheit gesetzt. Die Gemeinden Gramastetten und Lichtenberg streben beispielsweise eine Radroute für den Alltagsradverkehr nach Linz an. Es wurden bereits gemeindeübergreifende...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Markt Allhau ist eine stark wachsende Gemeinde. Es entstehen nicht nur Wohnungen auch neue Betriebe haben die Gemeinde und ihre Infrastruktur für sich entdeckt.
2

Orts- und Baureportage
Markt Allhau, eine dynamische Gemeinde

Markt Allhau ist stark wachsend, vor allem immer mehr neue Betriebe setzen auf die Vorzüge der Gemeinde. Die Gemeinde bietet nicht nur durch ihren individuellen Charakter Erholung und Entspannung, sondern ist aufgrund ihrer verkehrstechnisch ausgezeichneten Lage für Pendler als auch für Gewerbetreibende optimal zum Leben und Arbeiten. Neue Betriebe und Wohnbauten für die Gemeinde Markt Allhau Daten und Zahlen  Einwohner: 1,873 (Stand Jänner 2021)Fläche: 32,29 km²Ortsteile: Buchschachen, Markt...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Die Förderaktion für die Marktcard geht in die Verlängerung.
3

Feldkirchen bei Graz
Räumliches Leitbild entwickelt

In Feldkirchen werden Schule und Kindergarten ausgebaut. Zudem wurde ein räumliches Leitbild entwickelt. Die Marktgemeinde Feldkirchen bei Graz hat auch in Zukunft viel vor. Das größte Projekt wird mit Sicherheit der Schulausbau werden. Neben einem neuen Turnsaal sollen pro Schule (VS und MS) vier Klassen hinzukommen. Großer Schulausbau"Wir sind aktuell in der Vorbereitungsphase. Durch das Volumen ist es ein Projekt, das europaweit ausgeschrieben werden muss", erklärt Bürgermeister Erich Gosch....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • WOCHE Graz-Umgebung

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.