Ortsreportage

Beiträge zum Thema Ortsreportage

Wie genau es mit den Maßnahmen für Veranstaltungen weitergehen wird, ist noch unklar. In Altenmarkt bereitet man sich auf einen Adventmarkt auf Abstand vor.
5

Unser Altenmarkt
Der Adventmarkt findet trotz Corona statt

Zur Zeit von Corona ist es schwierig Veranstaltungen vorauszuplanen, doch in Altenmarkt bereitet man trotzdem den Adventmarkt vor. ALTENMARKT. "Durch die Aufteilung auf drei Schauplätze, also Marktplatz, Hoamathaus und Tenne haben wir bereits eine Entzerrung der Besucherströme", erklärt Lisa Gappmayer, die für die Organisation von Veranstaltungen verantwortlich zeichnet. Trotzdem wird es zusätzliche Maßnahmen geben, um das Risiko für Besucher gering zu halten. "Wir haben erstmals einen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Kinder der 4c der Volksschule Markt mit Klassenvorstand Elfriede Pinggera und Stadträtin Dr. Elisabeth Schindl (re.).
1 6

Projekt der Volksschule
Rauchfreie Spielplätze in Bischofshofen

„Bitte nicht rauchen“-Schilder der Volksschüler aus Bischofshofen erinnern auf Kinderspielplätzen an das Rücksichtnehmen. BISCHOFSHOFEN. Rauchen auf Spielplätzen ist für Kinder wie für Eltern ein Ärgernis. Zudem sind in der Natur entsorgte Zigarettenstummel eine Gefahr für die Kinder und für die Umwelt. Eine Bürgerin regte daher ein Rauchverbot auf Spielplätzen an. Da dieses jedoch nur auf Bundesebene geregelt werden kann, setzt die Stadt Bischofshofen auf Bewusstseinbildung. Kunstwerke als...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Die Schule in Reitdorf. Bisher steht nicht fest in welchen Ortsteilen Kindergarten oder Schule hinkommen werden.
2

Unser Flachau
Aus Vier mach Zwei

Achtung Fehlerteufel in der Printausgabe der Bezirksblätter vom 26. Februar ist unserer Redakteurin ein Fehler unterlaufen. Es steht noch nicht fest wo Kindergarten oder Volksschule in Flachau bzw. Reitdorf hinkommen werden. Von Bürgermeister Thomas Oberreiter gab es keine definitive Auskunft darüber. Flachau hat nicht ganz 3.000 Einwohner, dennoch gibt es bislang zwei Kindergärten und zwei Volksschulen. Das soll sich nun ändern, in Zukunft wird es einen gemeinsamen Kindergarten und eine...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die alte Schule in Forstau ist für Mignon Kleinbek ein wichtiger Handlungsort der Wintertöchter Trilogie.
Video 8

Unser Forstau
Sehnsuchtsort Forstau beflügelt die Fantasie

Die kleine Gemeinde Forstau an der Grenze zwischen Salzburg und der Steiermark wurde von der Deutschen Autorin Mignon Kleinbek als Schauplatz ihrer "Wintertöchter" Trilogie gewählt. Die Bezirksblätter Pongau trafen sie zum Interview. FORSTAU. In gleich drei Büchern wird Forstau zum Schauplatz einer fantastischen Familiengeschichte. Bei einem Kurzbesuch im Pongau hatten die Bezirksblätter die Möglichkeit mit der Autorin von "Wintertöchter" Mignon Kleinbek über ihre Bücher und Forstau zu...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Es gab bei der Prüfung der Jahresabschlüsse des Bad Gasteiner Tourismusverbande keine wesentlichen Beanstandungen oder schuldhaftes Verhalten.

Keine wesentlichen Beanstandungen….

Wirtschaftsprüfung ergab keine Unstimmigkeiten bei den Jahresabschlüssen.BAD GASTEIN (rau). Freude beim Tourismusverband Bad Gastein: Ein Wirtschaftsprüfer hat nach den Ungereimtheiten im Jahr 2018 und des darauffolgenden Beschlusses in der Vollversammlung vom 13.12.2018, die Jahresabschlüsse der Jahre 2017 und 2018, sowie zusätzliche Projekte überprüft. Sein Fazit: “Es gab keine wesentlichen Beanstandungen oder schuldhaftes Verhalten, beide Jahresabschlüsse wurden als nachvollziehbar und als...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Konrad Rauscher
Elisabeth Koder mitten unter ihren alpinen Steinschafen.
17

Unser Goldegg
Freche Ziegen, brave Schafe und seltene Hühner

Der Archehof in Goldegg hat es sich zur Aufgabe gemacht seltene Tierrassen wie das Alpine Steinschaf zu erhalten. GOLDEGG. Der Biobauernhof Vorderploin liegt auf 1074 Meter Höhe etwas westlich oberhalb des Ortsteiles Weng und gehört zur Gemeinde Goldegg. Er ist ein sogenannter Archehof der sich auf den erhalt seltener Haustierrassen spezialisiert hat. Der Hof wird seit fast 20 Jahren von Ellisabeth Koder und Ambros Aichhorn bewirtschaftet. Wie es früher war Seit 2002 ist der Vorderploinhof...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der Bezirksfischertag am 13. April wartet mit brisanten Themen auf.

Unser Bischofshofen
Bezirksfischertag in der Alten Post

Die Pongauer Fischer treffen sich am 13. April um über derzeitige Probleme und anstehende Projekte zu sprechen. BISCHOFSHOFEN. Im Pongau gibt es 1.200 Fischer, darunter 79 Fischerinnen, die regelmäßig dem schönen, preisgünstigem Hobby nachgehen. In der Region gibt es zahlreiche Fischereimöglichkeiten, meistens betreute Gewässer von Vereinen oder Privatbesitzern. Auch die Pongauer Hotellerie bietet Fischereimöglichkeiten an. Fakten auf den Tisch Beim Bezirksfischertag am 13. April wird um 16 Uhr...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Wird sich der Norweger Erik Resell erneut den Sieg holen?
1

Unser Bischhofshofen.
Red Bull 400 die Anmeldungen haben begonnen

Rauf statt runter heißt es wieder am 24. August auf der Paul-Ausserleitner Schanze bei Red Bull 400 und die Anmeldung ist bereits möglich. BISCHOFSHOFEN. Seit dem 1. April ist die Anmeldung für das Red Bull 400 Rennen in offen. Der Lauf über die Paul Ausserleitner Schanze lockt mittlerweile Läufer aus aller Herren Länder an. Letztes Jahr nahmen 1.800 Athleten an dem Lauf die Skisprungschanze hinauf teil. Wer wird dieses Jahr die Bestzeit des Gewinners 2018 schlagen. Der gerade mal...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Pfarrer P. Jarek Blazynski durfte den Scheck von Wirt Lozi Schein für die Pfarre entgegen nehmen.

Bischofshofen
Geld aus Weihnachts-Charity fließt in die Frauenkirche

BISCHOFSHOFEN (aho). Mit dem Erlös der traditionellen Weihnachts-Charity am Heiligen Abend in Lozi's Schatzeria in Bischofshofen wurde heuer wieder ein Projekt im eigenen Ort unterstützt. Einen Scheck in Höhe von 2.050 Euro übergab Szenewirt Alois "Lozi" Schein an die Pfarre für die Restaurierungsarbeiten an der Frauenkirche Bischofshofen.   Gotische Fenster restauriert Die Kirche wurde vermutlich um 1000 n. Chr. auf römischen Mauern errichtet und gilt als herausragendes Bauwerk in der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Der Obst- und Gartenbauverein wird 2019 fünf Jahre alt.

Unser Eben
Obst und Gartenbauverein wird fünf

Bereits seit fünf Jahren wird im Enns-Pongau gemeinsam gegartelt, die Initiative dazu kam aus Eben. EBEN. Andreas Dygruber war 2014 die treibende Kraft bei der Gründung des Obst- und Gartenbauvereins Enns-Pongau in Eben. Am 26. März wird der Verein bereits fünf Jahre alt und hat mittlerweile schon 90 Mitglieder. Ziel des Vereins sind die Vermittlung von Fachkenntnissen auf allen obst- und gartenbaulichen Gebieten und individuelle Beratungen. Wie der Name schon aussagt, ist dieser Verein nicht...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Holzarbeiten bei Pichl haben schon begonnen. Die Straßenführung soll sich hier ändern.

Unser St. Veit
Straßenarbeiten stehen in der ganzen Gemeinde an

Die St. Veiter Straßen haben im Winter gelitten, im Frühjahr stehen deshalb einige Arbeiten an. ST. VEIT (ama). Der warme Herbst lieferte ideale Bedingungen für Bauarbeiten, auch auf den Straßen. Doch der viele Schnee in kurzer Zeit hat den diesen stark zugesetzt. Masterplan steht an Im Frühjahr sollen die St. Veiter Straßen begutachtet und ein "Masterplan" erstellt werden. "Wir wissen, dass auf uns einiges zukommt. Vorerst müssen wir uns auf die Straßensanierungen konzentrieren", sagt...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Loipen direkt beim onkologischen Rehazentrum in St. Veit sind kostenlos befahrbar.

Unser St. Veit
Ein Abzeichen zum Erhalt der Loipen

Die St. Veiter Loipen können gratis befahren werden, damit das so bleibt tritt die Gemeinde ein und man kann sich mit einem Abzeichen beteiligen. ST. VEIT. Die Loipen in St. Veit stehen Einheimischen und Gästen zur freien Verfügung. Damit diese noch mehr genutzt werden, sollen neue WC-Anlagen mit Garderoben beim neuen Sportzentrum entstehen. Dort können die Langläufer sich nach der Fahrt umziehen. Neu ist jetzt schon das Loipenabzeichen um 15 Euro, damit kann die Erhaltung und Wartung der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Sogar am Arbeitsplatz ist man immer über die Heimatgemeinde informiert.

Unser St. Veit
St. Veit online erleben

Die Homepage der Gemeinde hat im vergangenen Jahr ein Update erfahren und auch über die App Gem2Go ist St. Veit jetzt immer dabei. ST. VEIT. Der klassische Bürgermeisterbrief gehört noch immer zu den wichtigsten Kommunikationsmitteln zwischen Gemeinde und Bürgern. Doch die Gemeinde geht mit der Zeit und so hat sie nicht nur ihrer Homepage ein neues Kleid verpasst, sie ist auch in der App Gem2Go zu finden. Der große Vorteil der App ist es, dass eine jüngere Generation erreicht wird. Außerdem...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der Bauzaun und die Absperrungen beim Sportzentrum St. Veit sollen im Juni endgültig Geschichte sein.

Unser St. Veit
Sportzentrum mit Fußballplatz im Juni fertig

Die langjährige Bauphase für den neuen Fußballplatz und das Sportzentrum sollen im Juni 2019 beendet sein. ST. VEIT . Die Lage des neuen Fußballplatzes ist auf dem eher sumpfigen Untergrund mutig gewählt. "Wir haben geologisch nicht ganz einfache Verhältnisse gehabt", drückt es Bürgermeister Manfred Brugger aus. Deshalb musste mit dem Bau bzw. dem Aufbau der Spielfläche gewartet werden, bis der Boden sich gesetzt hatte. Momentan sei noch spannend, ob alles den Winter gut überstanden hat. Im...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Für Forstau soll ein neuer Gefahrenzonenplan erstellt werden.

Unser Forstau
Wildbäche müssen verbaut werden

FORSTAU (ama). Durch die Unwetter der vergangenen Jahre wurde offensichtlich, dass eine Verbauung der Forstauer Wildbäche notwendig ist. Um die Förderungen von Land und Bund voll ausschöpfen zu können, wurde beschlossen eine Wassergenossenschaft zu gründen. Diese ist notwendig, da die "Wildbach- und Lawinenverbauung" (WLV) erst dann in Aktion tritt. Die WLV erstellt ein Projekt für die notwendigen Verbauungen und Sperren. Nach erfolgreicher Umsetzung der baulichen Maßnahmen kann ein neuer...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Bisher reichten die Räumlichkeiten für eine Kindergartengruppe aus, in Zukunft soll es Platz für zwei Gruppen geben.
2

Unser Forstau
Kindergarten zieht nach 35 Jahren um

Seit dem Bau des Kindergarten Forstau im Jahr 1984 hat sich nicht viel getan, jetzt kommt der Neubau. FORSTAU (ama). Die Forstauer Kindergartenkinder dürfen sich in Zukunft über neue Räumlichkeiten freuen. Neben der Volksschule soll ein Neubau für zwei Gruppen entstehen. Neubau statt Umbau "Seit dem Bau des Kindergartens 1984 wurde nie richtig saniert und derzeit ist auch nur Platz für eine Kindergartengruppe" erklärt Bürgermeister Josef Buchsteiner die Veränderungen im Ort. Es habe sich...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Aufgrund der Baumaßnahmen ist die Durchfahrt Richtung Bahnhofstraße über den Mohshammerplatz bis Anfang Oktober gesperrt.
3

Zwölf Baustellen verändern Bischofshofens Ortsbild gravierend

Bischofshofen verändert sich stetig. In diesem Jahr wurden bzw. werden zwölf Baustellen eingerichtet. BISCHOFSHOFEN. Von der Firma Liebherr bis zum Autohaus Vierthaler, vom Rosenthal bis zur Maximiliansiedlung und zur Grasslau reicht das Gebiet, in dem Baustellen zeitlich versetzt das Erscheinungsbild der Stadt neu prägen werden. Neugestaltung Franz-Mohshammer-Platz Der Franz-Mohshammer-Platz wird derzeit städtebaulich verändert und modernisiert. Ende Juni übersiedelte die Raiffeisenbank in das...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Patricia Enengl
Die alten ÖBB-Personalhäuser in der Leitgebstraße werden einen Neubau weichen.

Neubau in der Josef-Leitgeb-Straße

BISCHOFSHOFEN. Für den Neubau von Wohnhäusern mit sechzig förderbaren Mietwohnungen in der Josef-Leitgeb-Straße in Bischofshofen erhielt die Gswb den Projektzuschlag. Im Flächenwidmungsplan fällte die Stadtgemeinde vor drei Jahren den vorausschauenden Beschluss, dass in diesem Bereich eine Vorbehaltsfläche für förderbaren Wohnbau vorzusehen ist. Bischofshofen zählt damit zu den wenigen Gemeinden im Land Salzburg, die dieses Instrument der Raumordnung anwendet. Aktuell wurde ein...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Patricia Enengl
Die Ersatz-Bushaltestelle vor dem Bischofshofener Rathaus.

Bushaltestelle vor das Rathaus verlegt

BISCHOFSFHOFEN (red). Die Bushaltestellen vor der Ing.-August-Heinrich-Straße und vor dem Seniorenheim Bischofshofen wurden verlegt. Beide befinden sich nun vor dem Rathaus. Bauarbeiten für die Seniorenheim-Erweiterung und die Baumaßnahmen am Mohshammer-Platz machten die Verlegung notwendig. Der Linien-, City- und Schülerbusverkehr Richtung Mitterberghütten wird über diese Ersatzhaltestelle geführt. Der Busverkehr Richtung Neue Heimat bleibt unverändert.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Patricia Enengl
Noch im Juli werden die Sanierungsarbeiten abgeschlossen.

Sanierungen an Marktkirche Wagrain bald abgeschlossen

Adneter Marmor für den Kirchenraum; Steinmetzarbeiten restauriert; Geläut und Turmuhr elektrifiziert; WAGRAIN. "Die Marktkirche Wagrain ist ein echtes Juwel. Die Steinmetzarbeiten sind einzigartig und das Eingangportal ist so beeindruckend, wie man es in einem Bergdorf nicht erwarten würde", zeigt sich Architekt Ulrich Stöckl (Saalfelden) begeistert. Seit 2017 ist er mit den Sanierungsarbeiten an der 1616/17 errichteten Kirche betraut. "Eigentlich ist es kein Wunder, dass die Kirche so herrlich...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Axel Ellmer übernimmt ab September das Amt des Bürgermeisters in Wagrain.

Axel Ellmer will das Verkehrsproblem lösen

Nach der Amtsübernahme als Bürgermeister will der Wagrainer die Umfahrung voranbringen. Nach 20 Jahren als Bürgermeister von Wagrain will Eugen Grader sein Amt im September an Axel Ellmer übergeben. Dieser wird auch 2019 für die ÖVP um das Amt des Bürgermeisters kandidieren. Ellmer ist in Wagrain ein klingender Name. Immerhin war Axel Ellmers Vater elf Jahre lang Bürgermeister. Also hat es Sie nicht abgeschreckt, das Leben Ihres Vaters als Bürgermeister? AXEL ELLMER: (lacht) Nein, ich hab schon...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger

Die Frau als "Notnagel" des Vereinswesens

Endlich ist sie vorbei, die Zeit, in der Frauen in bestimmten Brauchtumsvereinen nur Gültigkeit hatten, wenn sie mit einem Panzerl Schnaps verkauft, oder als Ehrendamen einen ordentlichen Rausch finanziert haben. Mit Romana Schörghofer kommt vielleicht eine Bewegung ins Rollen, die der Pongauer Gesellschaft gut tun würde. Die Reitdorferin ist die erste Bauernschützin im Pongau. Unter 72 aktiven Wagrainer Bauernschützen marschiert sie seit April 2018 als erste und einzige Frau mit. Das Beste...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Die prächtige Linde im Zentrum von Wagrain.

Lindenfest – eine Feier nach dem Feuer

Alljährlich widmet Wagrain ein ganzes Fest der Linde am Marktplatz. An zwei Tagen im Juli veranstalten die Bauernschützen Wagrain dieses Fest für die ganze Bevölkerung. Die Wagrainer Linde ist im Jahr 1880 zum 50. Geburtstag von Kaiser Franz-Joseph am Marktplatz als "Kaiserlinde" gepflanzt worden. Seit dem Ende der Monarchie wird sie als "Marktlinde" bezeichnet. Waggerl initiierte Lindenfest Der Ursprung des Lindenfestes lag eigentlich in der Not, die aus dem verheerenden Zentrumsbrand im Jahr...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Im Bild von links: Leutnant Erich Salchegger (silberne Schützenschnur), Jungschütze Ellmer Andreas, Bürgermmeister Eugen Grader, Jungschützin Romana Schörghofer, Dienstführer Schartner Josef (silberne Schützenschnur), Markedenterin Petra Koblinger, Dienstführer-Stellvertreter Christian Maurer (silberne Schützenschnur), Markedenterin Lisa Hettegger, Jungschütze Andreas Unterberger und Hauptmann Michael Koblinger.

Silberne Schützenschnur für verdiente Mitglieder

Die Wagrainer Bauernschützen stellten ihre Jungschützen vor und ehrten verdiente Mitglieder mit der "silberne Schnur". Im Bild von links: Leutnant Erich Salchegger (silberne Schützenschnur), Jungschütze Ellmer Andreas, Bürgermmeister Eugen Grader, Jungschützin Romana Schörghofer, Dienstführer Schartner Josef (silberne Schützenschnur), Markedenterin Petra Koblinger, Dienstführer-Stellvertreter Christian Maurer (silberne Schützenschnur), Markedenterin Lisa Hettegger, Jungschütze Andreas...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.