Alles zum Thema Ortsreportage

Beiträge zum Thema Ortsreportage

Lokales

Online-Gewinnspiel
WOCHE Gewinnspiel zur Ortsreportage Dechantskirchen

Im Rahmen der WOCHE-Ortsreportage über die Gemeinde Dechantskirchen gibt es ein WOCHE-Onlinegewinnspiel mit attraktiven Preisen. Diese werden von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist mit dem Klick auf den „Mitmachen“-Button bis Dienstag, 30. April möglich. Die Preise 1. Preis: 1x Gewerbegutscheine für das Einkaufen in der Gemeinde Dechantskirchen im Wert von 50 Euro2. Preis: 1x Gewerbegutscheine für das Einkaufen in der Gemeinde Dechantskirchen im Wert...

  • 24.04.19
  •  1
Lokales
So wird der neue Kindergarten aussehen, der mit Beginn des Kinderbetreuungsjahres 2020/2021 eröffnet werden soll.
3 Bilder

Ortsreportage
Es tut sich viel in Feldkirchen

Neben einer neuen Parkanlage kommt auch ein neuer Kindergarten in der Marktgemeinde. Der Frühling ist da und das Wohlfühlgefühl möchte überhand gewinnen. "In Feldkirchen bei Graz ist dies möglich, denn für dieses Gefühl wollen auch wir etwas tun und beitragen", sagt Bürgermeister Erich Gosch. Ein Ort mit Wohlfühlgefühl"Um sich in Feldkirchen wohlfühlen zu können, brauchen wir viele kleine Bausteine, die hier auch geboten werden. Mit dem geplanten Bau unserer neuen Kinderbetreuungsstätte,...

  • 24.04.19
LokalesBezahlte Anzeige
So wird der neue Kindergarten aussehen, der mit Beginn des Kinderbetreuungsjahres 2020/2021 eröffnet werden soll.
7 Bilder

Daheim in Feldkirchen bei Graz
Es tut sich viel in Feldkirchen bei Graz

Der Frühling ist da, und das Wohlfühlgefühl möchte überhand gewinnen. "In Feldkirchen bei Graz ist dies möglich, denn für dieses Gefühl wollen auch wir etwas tun und beitragen", sagt Bürgermeister Erich Gosch. Ein Ort mit Wohlfühlgefühl "Um sich in Feldkirchen wohlfühlen zu können, brauchen wir viele kleine Bausteine, die hier auch geboten werden. Mit dem geplanten Bau unserer neuen Kinderbetreuungsstätte, deren Architekturwettbewerb vor Kurzem abgeschlossen worden ist, möchten wir unsere...

  • 23.04.19
Lokales
Tourismus, Weinbau, Gastronomie und Unternehmen:
Die Gemeinde Kitzeck lässt keine Wünsche offen.
5 Bilder

Ortsreportage
Die Wirtschaft als wichtiger Partner in Kitzeck

Neben dem Tourismus ist die Wirtschaft ein wichtiger Faktor in Kitzeck. KITZECK. Dass Kitzeck eine beliebte Tourismusgemeinde ist, ist hinlänglich bekannt. Doch dies lässt sich auch mit aktuellen Zahlen belegen. "Wir hatten im Jahr 2018 insgesamt 26.239 Nächtigungen, das waren um 857 mehr als im Jahr davor. Das entspricht einem Plus von 3,38 Prozent", freut sich Heidi Ketschler vom Tourismusverband Sulmtal-Sausal. Ab aufs E-Bike Ein weiteres großes Thema im Tourismus ist das Radfahren....

  • 23.04.19
Lokales
Die Gemeinde Kitzeck ist der höchstgelegene Weinbauort Europas und ist weit über die Grenzen hinaus bekannt.
7 Bilder

Ortsreportage
Genuss pur in der Gemeinde Kitzeck

Gemeinsam mit Bgm. Ursula Malli war die WOCHE auf Tour durch die Gemeinde Kitzeck. KITZECK. "Unterwegs in Kitzeck" war die WOCHE Leibnitz dieser Tage mit Bürgermeisterin Ursula Malli. Die Ortschefin zeigte dabei auf, wie vielfältig die Gemeinde ist und was es für Besonderheiten gibt. "Wir sind der höchstgelegene Weinbauort Europas, und bei uns findet man auch das Steirische Weinmuseum", lädt Bgm. Malli ein. Weinbau als wichtiger Faktor Der Weinbau ist in der Gemeinde fest verwurzelt und...

  • 23.04.19
Lokales
Auf dem Holzweg in Lassing: Triftarbeiter Peter Huber gibt den Besuchern in der Erlebniswelt Mendlingtal gerne Auskunft.
5 Bilder

Auf dem Holzweg
Auf den Spuren der Triftarbeiter im Mendlingtal

Beim Schautriften im Mendlingtal kann man erleben, wie das Holz einst über unsere Flüsse transportiert wurde. GÖSTLING. Es war und ist die Kraft des Wassers, die das Land rund um Göstling sowie die Wirtschaft und die Kultur in der Region über die Jahrhunderte hinweg geprägt hat: Das kühle Nass hat Berge, Täler und Schluchten modelliert und ließ das, für die Eisenverarbeitung wichtige Holz wachsen, trieb die Räder von Mühlen und Hammerwerken an und ermöglichte überhaupt erst den...

  • 19.04.19
Lokales
Am 23. Mai 2009 wurde die A1-Autobahnanschlussstelle Eberstalzell offiziell eröffnet.
2 Bilder

Ortsreportage
Eberstalzell feiert 10 Jahre Autobahn

Seit Entstehung der Autobahnanschlussstelle hat sich die Gemeinde Eberstalzell positiv entwickelt. EBERSTALZELL. Die Wohnbevölkerung in Eberstalzell ist seit 2011 um 350 Einwohner auf aktuell 2.680 Einwohner gestiegen. Durch die solide gemeindeeigene Finanzkraft, insbesondere aufgrund der Kommunalsteuereinnahmen, ist es der Gemeinde möglich, geplante Projekte zeitnah umzusetzen. Eberstalzell zeichnet sich sowohl als „Kinder-, jugend- und familienfreundliche Gemeinde“ als auch als „Gesunde...

  • 19.04.19
Lokales
Ortschef Hubert Holzapfel weiß, wo es langgeht: Hier auf der grünen Wiese soll die Erweiterung des Kindergartens entstehen.

Haselsdorf-Tobelbad
Mehr Platz für Kinder

In der Gemeinde Haselsdorf-Tobelbad wird Kindergarten um dritte Gruppe und neue Krippe erweitert. Die kleine Gemeinde Haselsdorf-Tobelbad wächst und wächst. Im vergangenen Jahr ist die Kommune gar um mehr als zehn Prozent auf mehr als 1.500 Einwohner angewachsen. "Das heißt auch für uns, bei der Infrastruktur weiter in die Zukunft zu schauen und auf den Einwohnerzuwachs abgestimmte Planungen zu tätigen", sagt Bürgermeister Hubert Holzapfel. Ausbau des KindergartensDie erste und wichtigste...

  • 18.04.19
Leute
Der Kassier und sein Obmann:Foto: Hofbauer Bgm. Jochen Jance mit Edgar Wernbacher und den Einkaufsgutscheinen.

Unser Sankt Barbara im Mürztal
"St. Barbara blüht auf: Zeigen, was wir haben"

Mit Einkaufsfesten soll die Leistungskraft der Werbegemeinschaft St. Barbara augenscheinlich werden. Die Werbegemeinschaft St. Barbara wurde im Herbst des Vorjahres gegründet. Durften sich damals 31 Gewerbetreibende aus den Ortsteilen Mitterdorf, Wartberg und Veitsch zu den Gründungsmitgliedern zählen, so ist die Mitgliederzahl mittlerweile auf 42 angewachsen. "Sinn ist es, dass sich die Gewerbetreibenden besser vernetzen und die Kaufkraft in der Gemeinde bleibt", sagt...

  • 16.04.19
Lokales
Die Gemeinde Hengsberg hat viele Erneuerungen erfahren. Derzeit wird das Gemeindeamt saniert.

Ortsreportage
Jahr der Jubiläen in Hengsberg

Die Ortserneuerung in Hengsberg wird mit der Sanierung des Gemeindeamtes fortgeführt. HENGSBERG. In den letzten zehn Jahren wurde in der Gemeinde Hengsberg das Hauptaugenmerk auf die Erneuerung des Ortsbildes gelegt. Und das mit großem Erfolg. Gestartet wurde mit der Errichtung des Hengistzentrums inklusive Hengistplatz. Hier finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Neue Kinderkrippe Weiters wurden Parkplätze rund um den Friedhof geschaffen, und die Ortsbeleuchtung wurde auf...

  • 16.04.19
  •  1
Lokales
Bgm. Wolfgang Neubauer setzt sich für die Nahversorgung in der Gemeinde St. Georgen/Stfg. ein.

Kommentar von Bgm. Wolfgang Neubauer
Die Chance für die Gemeinde nutzen

Leben ist Veränderung, und manche Veränderungen machen uns auf den ersten Blick wenig Freude. Aber kein Schatten ohne Licht. „Unser Geschäft“ wird leider mit Ende April geschlossen, die Gründe dafür sind mannigfaltig. Die Tatsache, dass wir am nördlichen Ortsrand eine Billa-Filiale bekommen, hat vor allem den Zeitpunkt der Schließung bestimmt. Einerseits ein herber Verlust für unseren Ortskern, andererseits eine Chance für Jahre, vielleicht Jahrzehnte, einen Nahversorger in unmittelbarer Nähe...

  • 16.04.19
  •  1
Lokales
Die Sportanlagen bei der Neuen Mittelschule in St. Georgen werden derzeit erneuert.
2 Bilder

Ortsreportage
St. Georgen/Stfg. investiert in die Zukunft

Die Sanierung der Neuen Mittelschule St. Georgen/Stfg. steht vor dem Abschluss. ST. GEORGEN AN DER STIEFING. Viel tut sich in der Gemeinde St. Georgen an der Stiefing. "Wir haben gerade mit der letzten Etappe der Sanierung der Neuen Mittelschule begonnen", freut sich Bürgermeister Wolfgang Neubauer. Dabei werden alle Sportanlagen im Freien erneuert, überdies erhält der Turnsaal einen neuen Boden. Weiters wird in der Aula und in den Klassenräumen eine Akustikdecke eingebaut. Schule gut...

  • 16.04.19
  •  1
Lokales
Die Gemeinde Rohr verwirklicht zahleiche Erneuerungen
7 Bilder

Rohr im Burgenland
Neuigkeiten aus der Gemeinde

ROHR. Das Leitbild der Gemeinde, das 2008 beschlossen wurde, wird heuer evaluiert und auf die gegebenen sowie zukünftig zu erwartenden Erfordernisse hin aktualisiert. Rohr 2030 "Wir sollten die Zukunft nicht sich selbst überlassen und dann im Nachhinein enttäuscht sein und Dinge versuchen zu korrigieren, wenn sie bereits passiert sind", so Bürgermeister Gernot Kremsner. Daher erarbeitet die Gemeinde Rohr mit den Bürgern ihren eigenständigen Weg zugunsten mehr Lebensqualität und...

  • 15.04.19
Lokales
3.000 Stunden an Eigenleistung haben die Großsteinbacher Kameraden bereits in die aktuelle Generalsanierung des Rüsthauses investiert.

Ortsreportage
Großsteinbach baut auf Lebensqualität

Mit der Generalsanierung des Rüsthauses hält Großsteinbach die Infrastruktur am neuesten Stand. GROSSSTEINBACH. Die Schachblumengemeinde Großsteinbach hat sich in den vergangenen Jahren als Wohngemeinde einen Namen gemacht. Großen Wert legt die Gemeinde darum auf die Erweiterung des Wohnungs- und Grundstückangebotes. "Auch in Zukunft ist für Baugründe und Wohnmöglichkeiten gesorgt", erklärt Bürgermeister Josef Rath, dass man, aufgrund der Nachfrage in Großsteinbach dabei sei, weiteres...

  • 11.04.19
Lokales
Wenn man nach Reutte kommt, befindet man sich als erstes in der Innsbrucker Straße.
3 Bilder

Ortsreportage Reutte
Die Innsbrucker Straße

REUTTE (eha). Die Innsbrucker Straße (L 198) ist eine Landesstraße und liegt in der Marktgemeinde Reutte. Sie verläuft von der Fernpassbundesstraße in Richtung Reutte Süd bis zum Anschluss Kaiser-Lothar Straße bzw. Ehrenbergstraße auf einer Länge von rund einem Kilometer. Die Innsbrucker Straße ist einer der meistbefahrenen Straßenzüge von Reutte, und die wichtigste Verbindung ins Inntal. An der Innsbrucker Straße reihen sich zahlreiche Geschäfte und Einkaufsmöglichkeiten aneinander. Neben...

  • 10.04.19
Lokales

Online-Gewinnspiel
WOCHE Gewinnspiel zur Ortsreportage Großsteinbach

Im Rahmen der WOCHE-Ortsreportage über Großsteinbach gibt es ein WOCHE-Onlinegewinnspiel mit attraktiven Preisen. Diese werden von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist mit dem Klick auf den „Mitmachen“-Button bis Dienstag, 16. April möglich. Die Preise 1. Preis: 1 x Familiensaisonkarte für das Freizeitzentrum Großsteinbach im Wert von 60 Euro.2. Preis: 1 x Erwachsenen-Saisonkarte für das Freizeitzentrum Großsteinbach im Wert von 35 Euro.3. Preis: 1 x 30...

  • 10.04.19
Lokales

Aschau: Was läuft?

ASCHAU i. Z. (fh). Die Gemeinde Aschau im Zillertal wächst stetig und Bürgermeister Andreas Egger und sein Team sind viel damit beschäftigt die Infrastruktur für die einheimische Bevölkerung instand zu halten und zu verbessern. Der sogenanne LWL-Ausbau (Lichtwellenleiter) ist nach wie vor voll im Gange denn auch in den Weilern Emberg und Distelberg will man schlussendlich tadellose Internetverbindungen haben. Der Ausbau kosten insgesamt 1,3 Millionen Euro wobei 75 Prozent von Bund und Land...

  • 08.04.19
Lokales
Naturdenkmal Lohnbachfall mit den neuen Aufstiegshilfen
6 Bilder

Ortsreportage Rappottenstein
Naturdenkmal Lohnbachfall

RAPPOTTENSTEIN. Entlang des Bärentrails, ein gemeindeübergreifendes Wandertourismusprojekt ausgehend vom Bärenwald Arbesbach, gibt es viele sehenswerte Orte. Der Lohnbachfall zählt dabei sicher zu den beeindruckendsten. Die etwa 200 Meter lange wildromantische Felsenschlucht ist besonders im Frühjahr nach der Schneeschmelze imposant und mit seinem Wanderweg von etwa 5 Kilometern auch mit Kindern gut zu begehen. Im Sommer 2018 wurden die neuen Aufstiegshilfe feierlich eröffnet, die nun noch...

  • 05.04.19
  •  1
Lokales
Von Hundertwasser gestaltetes Dorfmuseum Roiten
3 Bilder

Ortsreportage Rappottenstein
Hundertwassers Dorfmuseum

RAPPOTTENSTEIN. Das Dorfmuseum Roiten in der wunderschönen Gemeinde Rappottenstein ist übers Waldviertel hinaus bekannt. Das hat einen guten Grund, oder besser gesagt, ist es einem bekannten Namen zu verdanken: Friedensreich Hundertwasser. Der Ausnahmekünstler besaß in den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts die Hahnsäge ganz in der Nähe von Roiten. Die Idee des Dorfmuseums gründete in einem Bauernmarkt. Da Rappottenstein in Ermangelung an ansässigen Bauern den Markt nach Roiten verlegen...

  • 05.04.19
Lokales
Bürgermeister Josef Wagner, Vize-Bürgermeister Manfred Preiser und Gemeinderat Roland Stöger vor der Elektrotankstelle
2 Bilder

Ortsreportage Rappottenstein
Neugestaltung des Hauptplatzes

RAPPOTTENSTEIN. Die Marktgemeinde Rappottenstein legt bei ihrer Neugestaltung des Hauptplatzes Wert auf Modernität und Nachhaltigkeit. Herzstück des Platzes sollen zwei neue Parkplätze mit hochmodernen E-Tankstellen sein, die das Aufladen der Elektrofahrzeuge in kürzester Zeit ermöglichen sollen. Dabei beträgt die Ladekapazität 1 x 22kVA, bei Doppelbelegung wird die Leistung gesplittet. Diese soll die Batterie eines E-Golfes in 50 Minuten auf 100% laden. Die Anlage des neuen Parkplatzes für 20...

  • 05.04.19
Lokales
Bürgermeister Josef Wagner mit Handwerkern von Spiel-Sport-Motorik Penz
5 Bilder

Ortsreportage Rappottenstein
Rappottenstein in Bewegung

RAPPOTTENSTEIN. Wir bewegen uns immer weniger. Selbst Kinder bleiben von dieser Entwicklung leider nicht verschont. Aus diesem Grund hat das Land Niederösterreich die Förderaktion „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ ins Leben gerufen. Insgesamt wurden zwischen 2015 und 2019 vier Millionen Euro für die Neugestaltung von Schulfreiräumen und Spielplätzen zur Verfügung gestellt. Dabei wird neben der finanziellen Unterstützung von 2/3 der entstandenen Projektkosten (max. Euro 20.000,- bei...

  • 05.04.19
Lokales
Rappottenstein

Ortsreportage Rappottenstein
Gemeinde Rappottenstein

Rappottenstein ist eine Gemeinde im Bezirk Zwettl und umfasst 1726 Einwohner. Als Teil des Waldviertler Hochlandes ist sie geprägt von Waldlandschaften und bäuerlichen Betrieben. Die Burg Rappottenstein bildet das imposante kulturelle Erbe der Marktgemeinde, denn diese wurde nie erobert oder zerstört. Sowohl der Bärentrail als auch das Dorfmuseum Roiten, von Hundertwasser geplant, locken jedes Jahr Touristen in die beschauliche Gemeinde.

  • 05.04.19
Lokales
2 Bilder

Gerlos: Von Schule und Wohnbau

GERLOS (fh). Während der Wintermonate ist die Gemeinde Gerlos fest in der Hand der Touristen doch für Bürgermeister Andreas Haas und seinen Gemeinderat hat die einheimische Bevölkerung absolute Priorität. Im Gespräch mit dem Ortschef erklärt dieser, dass man in Gerlos dabei ist ein neues Schulgebäude inklusive Krabbelstube, Kindergarten und Volksschule zu errichten. Aus einem Architektenwettbewerb ging das Projekt des Architektenteams Peter Hörmann (IBK) als Sieger hervor. Die Projektphase...

  • 03.04.19