Wanderung

Beiträge zum Thema Wanderung

Junge Erwachsene, Familien mit Kindern und Senioren genossen den herbstlichen Wandertag.
10

Alpenverein Enns
Zahlreiche Wanderer nutzen das Wetter am Nationalfeiertag

Nach der Absage im letzten Jahr fand heuer wieder der traditionelle FIT-Wandertag am Nationalfeiertag in Sankt Valentin statt. ENNS, ST. VALENTIN. Auch die 3-G-Einschränkungen konnten die rund 300 Teilnehmer nicht davon abhalten den sonnigen Herbsttag zu genießen. Unter den Wanderern war auch die Familien-Wandergruppe des Alpenvereins mit 14 Teilnehmern unter der Leitung von Christian Aschauer. Zur Auswahl standen diesmal eine ca. 14 km lange Runde über die Moar-Hansl-Kapelle und die...

  • Enns
  • Sandra Würfl
Am Ziel in Apetlon angekommen.
4

100 Jahre Burgenland
Naturfreunde wanderten vom Geschriebenstein nach Apetlon

2021 feiert das Burgenland mit seiner 100-jährigen Zugehörigkeit zu Österreich einen runden Geburtstag. BURGENLAND. Aus diesem Anlass organisierten die Naturfreunde Burgenland eine Jubiläumswanderung vom höchsten zum tiefsten Punkt des Landes. „100 Jahre – 100 Kilometer“ Unter dem Motto „100 Jahre – 100 Kilometer“ organisierten die Naturfreunde Burgenland vom 23. bis 26. Oktober eine Wanderung um das Jubiläum des Burgenlandes gebührend zu feiern. Aufgeteilt auf vier Etappen ging es vom höchsten...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Das neue Gipfelkreuz in Spielberg mit (v.r.n.l) Pfarrer Rudolf Rappel, Vizebürgermeister Andreas Themel, Landesabgeordneter Wolfgang Moitzi, Bürgermeister Manfred Lenger, Naturfreunde Vorsitzender Markus Eisenkohl, Finanzstadträtin Michaela Jammerbund-Tychi und Stadtrat Mario Wolfsberger.

Höchste Erhebung Spielberg
Neues Gipfelkreuz wurde errichtet

Der höchste Berg in Spielberg  hat ein neues Gipfelkreuz bekommen.  Die Segnung auf der Adlerkuppe fand am Nationalfeiertag statt.  SPIELBERG. Die Adlerkuppe (1.267 Meter) ist ein beliebtes Ausflugsziel. Nachdem das alte Gipfelkreuz abhandengekommen ist, wurde nun am gleichen Ort ein neues aufgestellt. Neues GipfelkreuzDie Naturfreunde Spielberg haben alles in die Wege geleitet, um ein neues Gipfelkreuz aufstellen zu können. Durch Spenden wurde das jetzt ermöglicht. Bei der Segnung am...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
17

Frantschach-St. Gertraud
„Gesunde Gemeinde“ lud zur GEMEINSAM FIT Wanderung

Traditionell am Nationalfeiertag lud die „Gesunde Gemeinde“ Frantschach-St. Gertraud mit Arbeitskreisleiterin Carmen Vallant-Friesacher zu einer familienfreundlichen GEMEINSAM FIT Wanderung. Wanderführer und Naturfreunde-Obmann Josef Waldmann geleitete die überaus zahlreichen Teilnehmer auch aus Nachbargemeinden über eine 4-stündige Wanderroute, ausgehend vom Kirchenwirt über Limberg in die Nachbargemeinde nach Theißenegg. Die Köstlichkeiten der unterwegs zur Stärkung eingerichteten Labestation...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Roland Kleinszig
7

Goldener Oktober 2021
Herbstspaziergang von Bad Vöslau nach Sooss

Der Nationalfeiertag 2021 hat sich super für einen Spaziergang durch die Weingärten zwischen Bad Vöslau und Sooss angeboten. In Bad Vöslau startend gelangt man entlang des Wiener Neustädter Kanals, vorbei an der Antenne am Soosser Berg nach Sooss. Hier findet sich immer ein Heiriger zur Einkehr. Nach einer entsprechenden Stärkung kommt man über den Wasserleitungsweg zurück nach Bad Vöslau. Unsere Runde war über 10 km lang.

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Rein in die Wanderschuhe und rauf auf den Kogel. Die Berg- und Naturwächter zeigten sich sportlich.
2

Bad Gleichenberg
Naturwächter eroberten den Gleichenberger Kogel

In Bad Gleichenberg lud die Berg- und Naturwacht zur Kogelwanderung ein. BAD GLEICHENBERG. Die Berg- und Naturwacht Ortsstelle Bad Gleichenberg rund um ihren Leiter Alois Hermann und Stellvertreterin Renate Lorenser hat eine Kogelwanderung am Gleichenberger Kogel veranstaltet. Mit dabei war auch Bezirksleiter Bernd Wieser. Lohn der körperlichen Ertüchtigung waren unter anderem Schwammerlsuppe und Heidensterz.  Auch andere Dialekte auf der HütteAber nicht nur die Mitglieder der regionalen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Kunst, Kultur und ein Naturschauspiel vereint der neue Wanderweg rund um den Längsee

Neuer Wanderweg um den Längsee verbindet Kunst, Natur & Mensch

Modernisierter Rundwanderweg vereint zeitgenössische Kunst mit Blick auf das Naturjuwel Längsee. ST. VEIT. Die Region Längsee-Hochosterwitz ist bei Urlaubsgästen, Wanderern, Radfahrern und Einheimischen aufgrund der herrlichen Landschaft und des romantischen Naturbadesees ein beliebter Ort, um Kraft zu tanken. Attraktives AngebotRund um den Längsee findet sich seit kurzem ein Themenwanderweg, der acht individuelle Skulpturen zeitgenössischer Kunst beinhaltet. „Investitionen in eine moderne...

  • Rudolf Rutter
Frühling auf dem Jainzen.
1 1 7

Wandertipp mit Video
Tour auf den Jainzen in Bad Ischl

Wer wenig Zeit hat, aber trotzdem eine schöne Aussicht auf Bad Ischl genießen will, ist mit einer Tour auf den Jainzen(berg) bestens beraten. BAD ISCHL. Rund ums Jahr gefahrlos begehbar, entweder als Runde oder einfach nur "vorne rauf und wieder runter". Obwohl ja eigentlich die Katrin als der Ischler Herzberg bezeichnet wird, ist das für mich eindeutig der Jainzen. Fast wöchentlich zieht es mich auf den mit 834 Metern Höhe beschilderten "Koloss" am Rande von Bad Ischl. Die Vorteile sind...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Christophorus-Statue von Lobisser mit einem schönen Blick ins Kärntner Land
11 7 52

Kathreinkogel
Kathreinkogel

Der Kathreinkogel ist weder ein Berg noch ein Hügel sondern ein Kogel. Der Kathreinkogel in der Gemeinde Schiefling am Wörthersee ist ein geschichtsträchtiger Ort und war seit dem 7. Jahrtausend vor Christus besiedelt. Am 772m hohen Kathreinkogel gibt es am Gipfelplateau neben einer alten Kirche,  eine Christophorus-Statue von Lobisser und auch einen Wunschbaum.  Hier kann man seine Wünsche aufhängen. Ein Kraftplatz mit einem schönen Ausblick auf den Wörthersee und die Berge. Unterwegs hinauf...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Margarethe Wurzer
Am Weg zum Pitschenberg.
"Pitschenberg-Hütte"
36 18 14

Mit dem Wohnmobil unterwegs...
HERBSTWANDERUNG auf der *POSTALM*

Auf der Postalm / Parkplatz 1 wurden schon fleißig Vorbereitungen  für die Wintersaison getroffen.   Da wurde noch gebaggert, Leitungen verlegt, und die Pisten "SCHNEEFIT" gemacht. Die meisten Hütten waren schon geschlossen und da sehr wenige Wanderer unterwegs waren konnten wir die letzten sonnigen Tage auf den Bergen genießen. Die klaren Vollmondnächte waren schon sehr kalt, aber die Heizung im Wohnmobil hat gut funktioniert.😉😊. Einige Bilder hab ich euch wieder mit gebracht und ich würde...

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
Pfarrer Franz Ehgartner segnete die von der Landjugend St. Peter im Sulmtal gestaltete Erntekrone.
1 1 6

Erntedank in St. Peter im Sulmtal

Das Erntedankfest war endlich wieder ein großes Fest in St. Peter im Sulmtal. ST. PETER IM SULMTAL. Bei herrlichem Sonnenschein hat man auch in St. Peter im Sulmtal Erntedank gefeiert. Viele Menschen haben gemeinsam zum besonders guten Gelingen beigetragen, so auch die VP-Frauen mit LAbg. Bgm. Maria Skazel. da wurden u.a. Sturm, Aufstrichbroten, Kaffee und köstlichen Mehlspeisekredenzt. Die Landjugend hat eine besonders schöne Erntekrone für die Kirche gestaltet, die Pfarrer Franz Ehgartner...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
1 1 8

Wandertipp mit Video
Wanderung auf den Vormauerstein über den Zwergenweg

Eine lohnenswerte Tour für große und kleine Wanderer kann man auf den Vormauerstein mit wunderschöner Aussicht auf Wolfgangsee & Co machen. ST. WOLFGANG. Die Tour startet im Gemeindegebiet von St. Wolfgang auf einem kleinen Parkplatz direkt neben dem Tiefenbach. Alternativ kann man auch vom Parkplatz beim Infoistand direkt bei der alten Wolfgangsee-Straße losgehen. Einplanen sollte man etwa 2-2,5 Stunden für den Aufstieg und 1,5 h für den Abstieg. Vom Ausgangspunkt folgt man der Forststraße...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Auch heuer wird die Weinhoheit Katrin I das Junkerfest auf Schloss Stainz eröffnen.
3

Das Junkerfestival im Schilcherland

Am 13. November heißt es wieder "Alles Junker" auf Schloss Stainz. Dazu gibt es erfrischende Junker-Wanderungen. STAINZ. Es "junkert" wieder - und das vor allem in der Genießerhochburg Stainz, wo schon Erzherzog Johann die Kultivierung der blauen Wildbacher Rebe gefördert hat. Da ist der Jungwein mit dem Steirerhut als Vorbote des neuen Jahrganges ein beliebter Begleiter zu vielen Gelegenheiten. In diesem Sinne dreht sich im November im Schilcherland Steiermark Stainz und St. Stefan ob Stainz...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
28 17 22

Indian Summer
Herbst am Offensee

Salzkammergut. Idyllisch gelegen ist dieses Naturjuwel, das schon dem Kaiser gefiel. Jetzt im Herbst zeigt uns die Natur ein Farbenspiel vom Feinsten! " Indian Summer am Offensee" Unser Spaziergang führt uns rund um den See. Die Seele baumeln lassen, zeitig in der Früh kann man die Ruhe und Stille genießen... Nachfolgend einige Impressionen vom Offensee...

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
Auch Stadtrat Johann Schildbeck wanderte mit.
5

Mondschein
Wandertreff Hainfeld ging zu später Stunde auf den Vollberg

Organisator und Begleiter Robert Binder machte mit seinem Wandertreff Hainfeld eine Mondscheinwanderung auf den Vollberg in Hainfeld. HAINFELD. 22 Begleiter konnten zu später Stunde von der Kämpfhöhe den Vollmond und die Stadt in sehenswerten Licht beobachten. Nach der Rückkehr wurde im Gasthaus Haginvelt eingekehrt. "Eine solche interessante Wanderung sollte jeder mal anstreben", so Binder.

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Die Teilnehmer genießen die schöne Aussicht
3

Rundwanderweg
31 Hainfelder wanderten von Gstettl über die Höfe

31 Teilnehmer des Wandertreff Hainfeld waren mit ihrem Organisator und Begleiter Robert Binder in Hainfeld in der Gegend Egg unterwegs. HAINFELD. "Der Rundweg führte bei bestem Wanderwetter von Gstettl über die Höfe Sykora, Brandl, Linzbauer, Kahrer, Blieberger und Birgsteiner zurück in die Stadt, wobei im Gasthaus Schüller bei vorbildlicher Bewirtung eingekehrt wurde", berichtet Robert Binder von der erfolgreichen Tour. Der ca. neun Kilometer lange und aussichtsreiche Weg wurde in 2,5 Stunden...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
2 1 14

An den Langbathseen
Goldener Herbst im Salzkammergut

Ein Herbsthighlight, wie es Schöner nicht sein kann. Unterwegs zu den beiden wildromantischen Bergseen in Ebensee!Was gibt es Schöneres, als bei diesem Wetter staunend durch die Traumkulisse zu wandern. Die Wanderung führt von der Großalm übers Lueg zum hint. Langbathsee, den umrundet und weiter zum Vorderen. Nach kurzer Rast im Seestüberl, hinauf zum Vord. Signalkogel auf 903m und den Atemberaubenden Ausblick genießen. Um wieder zum Ausgangspunkt zu gelangen, folgt man dem Weg zum hinteren...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
Der Sandling - der "rollende Berg" mit toller Aussicht.
6

Wandertipp mit Video
Von Bad Goisern auf den Sandling

Hoch über Bad Goisern startet die kurzweilige Tour auf den Sandling. BAD GOISERN. Eine schöne Tour mit einigen kurzen, nicht zu unterschätzenden, aber seilversicherten Kletter-Passagen kann man auf den Sandling (1.717m) am Südwestrand des Toten Gebirges machen. Ausgangspunkt ist der Parkplatz "Panorama Nova" in Pichlern. Von hier aus ist die Wanderung zum Gipfel mit 2,5 Stunden angeschrieben. Der rollende BergÜber den Römerweg geht es stetig hinauf  und spätestens bei der Vorderen Sandlingalm...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Von Eberau (Bild) aus geht es durch alle fünf Ortschaften der Gemeinde.

Samstag, 23. Oktober
Gemeinde Eberau lädt zu Jubiläums-Wanderung

Die Gemeinde Eberau lädt für Samstag, den 23. Oktober, zu einem Wandertag anlässlich der Jubiläen "800 Jahre Eberau, 100 Jahre Burgenland". In allen fünf Ortschaften der Gemeinde wird Station gemacht. 9.00 Uhr: Andacht vor der Kirche in Eberau, dann Start10.15 Uhr: Frühstück beim Feststadl Winten12.00 Uhr: Mittagessen beim Feuerwehrhaus Kroatisch Ehrensdorf14.30 Uhr: Labestation beim Rastplatz Kulm an der Weinstraße17.00 Uhr: Abschluss in der Gaaser Dorfstube

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Kleiner Pal
11 12 35

Wanderung Kleiner Pal und Freikofel vom Plöckenhaus

Es gibt wohl kein Gebiet in unserer Region, das mehr an Geschichte und Weltgeschehen birgt. Während des gesamten Sommers 1915 (aber auch danach, wie Ende März 1916) bekämpften sich Italien und Österreich-Ungarn heftig auf dem Großen Pal (Pal Grande), dem Freikofel und dem Kleinen Pal (Pal Piccolo), und verwandelten diese herrlichen karnischen Berge in ein außergewöhnliches Kriegsszenario. Auf dem Kleinen Pal wurde ein Freilichtmuseum errichtet, in dem die italienischen und...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Caro Guttner
Die Wandertage in den Gemeinden am Dienstag, dem 26. Oktober (oder auch in den Tagen davor), sind für Groß und Klein gedacht. Die geltenden Corona-Regeln sind dabei stets zu beachten.
1

Nationalfeiertag
Wo in den Bezirken Güssing und Jennersdorf gewandert wird

In vielen Gemeinden finden am Nationalfeiertag traditionellerweise Wanderungen statt. Hier ein kleiner Überblick, in welcher Gemeinde man seine Wanderschuhe auspacken darf.  Dienstag, 26. Oktober Rudersdorf: Gemeindewandertag, 8.30 bis 14.00 Uhr, Start beim KultursaalHackerberg: Wanderung der ÖVP, 9.00 Uhr, Start beim GemeindeamtWindisch Minihof: Wandertag des Sportvereins, 9.00 Uhr, Start beim SportplatzBurgauberg: Wandertag des Feitl-Vereins, 9.00 Uhr, Start bei der Alten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bürgermeister Johann Weber erklärte den Wanderfreudigen die Aufgaben des "Naturparks in der Weinidylle".
3

Von Station zu Station
Bäuerinnen luden nach Bildein zum Wandern ein

Aus dem ganzen Südburgenland kamen Besucher nach Bildein, um mit den Bäuerinnen des Bezirks Güssing auf Wanderschaft zu gehen. 130 Wanderfreudige machten sich auf den Weg und machten Station beim Milchviehbetrieb Schrammel, bei der Weinabfüllanlage in Winten, bei touristisch vermieteten Kellerstöckln und im Buschenschank Schrammel-Lechner. Eine Buschenschankjause mit Sulz, Schmalz und Liptauerbrot wurde in der Kellerstube von Familie Geißegger hergerichtet.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die heurige Wanderung ging ins Dorfmuseum Mönchhof.
3

Landwirtschaft
Familien- und Bäuerinnenwanderung in Mönchhof

Anlässlich des „Internationalen Weltlandfrauen- und Welternährungstages“ am 15./16. Oktober organisierten die Bäuerinnen gemeinsam mit der Burgenländischen Landwirtschaftskammer die Bäuerinnen- und Familienwandertage. MÖNCHHOF. Diesmal gab es auch eine geführte Wanderung durch das Mönchhofer Dorfmuseum. 100 Jahre Burgenland Es wurde auf die bedeutende Rolle der Landwirtschaft für unsere Ernährung und die Leistungen der Bäuerinnen und Bauern aufmerksam gemacht. Neben dem Motto „Qualität hat...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Der Mühlenrundweg ist für alle was.
  • 28. Oktober 2021 um 08:00
  • 7 Mühlen
  • Pfarrwerfen

Mühlenrundweg in Pfarrwerfen

Im Freilichterlebnis 7 Mühlen in Pfarrwerfen klappern im wahrsten Sinn des Wortes die Mühlen am rauschenden Bach. Eigentlich ist das Museum ja ein kleiner Geheimtipp. Sehenswert sind die Mühlen aber auf jeden Fall. PFARRWERFEN. Die 7 Mühlen am Pfarrwerfener Mühlbachl sind in ihrer Art einzigartig. Bereits im Mittelalter wurden hier Wassermühlen betrieben. Über Jahrhunderte trugen diese „Gmachmühlen“, Mühlen mit nur einem Raum, zur Selbstversorgung der bäuerlichen Bevölkerung bei....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Bramberger
  • 28. Oktober 2021 um 10:00
  • Gemeindeamt der Marktgemeinde Gumpoldskirchen
  • Gumpoldskirchen

Wanderung "Der Weg entsteht im Gehen"

Termin Do, 28.10.2021 Zeit 10:00-16:00 Uhr Ort Treffpunkt am Gemeindeamt Gumpoldskirchen Schrannenplatz 1 2352 Gumpoldskirchen

  • 28. Oktober 2021 um 15:00
  • Brusattipl. 3
  • Baden

Weingartenwanderung - Auf den Spuren der Reblaus

Sie spazieren mit einem Weinexperten durch die Weingärten über der Stadt Baden. Treffpunkt: 15.00 Uhr bei der Touristeninformation, Brusattiplatz 3 Kosten: € 8,00 pro Person Mindestteilnehmer: 3 Pers. (max. 20 Pers.) Nur bei Schönwetter! Bitte festes Schuhwerk & Regenschutz mitbringen! Voranmeldung: Bis spätestens 2 Tage vor dem gewünschten Termin unter 02252/86800-600! Aufgrund der Corona Maßnahmen bitten wir Sie, sich 15 Minuten vor Führungsbeginn einzufinden, ansonsten verfällt die...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.